Die Suche ergab 413 Treffer

von nacron
Donnerstag 21. Dezember 2017, 17:30
Forum: Rezepte
Thema: ein wenig röstiger Dry Stout
Antworten: 10
Zugriffe: 868

Re: ein wenig röstiger Dry Stout

Also wenn die Röstaromen eher Richtung Schokolade anstelle von Asche oder adstringierend gehen soll dann empfehle ich eher Pale Chocolate Malt und Brown Malt in Kombination (bei deiner Stammwürze ungefähr 10% Brown und 8% Pale Chocolate, und für die Farbe noch ein bisschen entspelztes Carafa Special...
von nacron
Donnerstag 7. Dezember 2017, 15:12
Forum: Rezepte
Thema: Turbo-Bier???
Antworten: 29
Zugriffe: 1791

Re: Turbo-Bier???

Also ich würde folgende dinge Beachten: - Weniger Alkohol geht schneller - Kveik als Hefe geht wunderbar und ist in 3 Tagen oftmals mit der Gärung durch bei 35 Grad und underpitch - Ohne Dry hopping spart man sich auch ein zwei tage einfach Whirlpool hopfen nehmen oder mit Gewürzen arbeiten - Keggen...
von nacron
Freitag 10. November 2017, 09:11
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Erfahrungen Selbstbau Großanlagen
Antworten: 10
Zugriffe: 1401

Re: Erfahrungen Selbstbau Großanlagen

Kleiner Tip, Brewiks ist nen super System! Mantelheizung, 18 Plato Sude kein problem, clevere Konstruktion, 30k €
von nacron
Donnerstag 2. November 2017, 16:10
Forum: Rezepte
Thema: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips
Antworten: 13
Zugriffe: 990

Re: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips

Historische Biere exakt nachzubrauen ist ein vergebliches Unterfangen.. Halte ich für relativ Allgemeint gehalten. Es kommt drauf an wie lange sie schon ausgestorben sind. Solange man noch an die alten Mischkulturen rankommt kann man einen historischen Bierstil nachbrauen. Besonders welche die noch...
von nacron
Donnerstag 2. November 2017, 16:07
Forum: Rezepte
Thema: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips
Antworten: 13
Zugriffe: 990

Re: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips

Meine Tips, am besten du findest eine historische abhandlung über das Brauwesen in der Stadt oder der Gegend. Bisweilen habe ich daraus sehr verlässliche Daten rausgefunden. Ansonsten kann ich dir ein Buch empfehlen über deutsche Bierstile: http://www.carllibri.com/Biere-die-Geschichte-machten das h...
von nacron
Montag 30. Oktober 2017, 12:15
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vergesst Nelkenaromen, oder was es an Aromen im Bier gibt.
Antworten: 21
Zugriffe: 2166

Re: Vergesst Nelkenaromen, oder was es an Aromen im Bier gibt.

Ich habe bereits vor ein paar Jahren das Buch Aroma von Thoma Vilgis gekauft und das ist eines der besten und umfangreichsten Bücher die sich mit diesem Thema beschäftigen. Wundervolle Inspirationen für außergewöhnliche Geschmackskombinationen. Das neue Buch ist auch schon auf der Liste und kommt ho...
von nacron
Samstag 21. Oktober 2017, 00:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?
Antworten: 34
Zugriffe: 2247

Re: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?

Für jeden der Lust hat noch mehr für hefenahrung auszugeben :) http://www.dornauer.de/Behandlungsmitte ... m-Bio-1-kg

ich lieb das zeug!
von nacron
Freitag 20. Oktober 2017, 22:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?
Antworten: 34
Zugriffe: 2247

Re: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?

Ich glaube eine direkte kausalität mit Hefenahrung und Gärverhaltung herzustellen is in meinen Augen nahezu unmöglich. Ich denke was man probieren könnte wäre statistische vermutungen anzustellen. Von 100 suden wieviele probleme mit Hefe hatte ich mit oder ohne Hefenahrung. Sowas wäre mal interessan...
von nacron
Donnerstag 12. Oktober 2017, 15:29
Forum: Bierreisen
Thema: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!
Antworten: 16
Zugriffe: 1395

Re: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Muted Horn, Monterey Bar, Protokol, Lager Lager das sind so meine Addressen die ich für gut befunden habe!

Bei Brlo kann ich die Spareribs empfehlen ... göttlich!
von nacron
Mittwoch 11. Oktober 2017, 10:41
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Technik zur objektiven Bewertung des eigenen Biers
Antworten: 64
Zugriffe: 4729

Re: Technik zur objektiven Bewertung des eigenen Biers

Ein anderer Vorschlag um das eigene Bier etwas objektiver zu bewerten: Eine Blindverkostung mit zwei Kaufbieren der selben Sorte/Richtung. Einfach von der Freundin in Gläser einschenken lassen und einmal mit einem Bewertungsbogen hinsetzen und durchbewerten. Blindverkostungen machen einiges aus find...
von nacron
Dienstag 10. Oktober 2017, 20:38
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Stout
Antworten: 19
Zugriffe: 1296

Re: Rezeptcheck Stout

Jap du hast relativ hartes wasser das passt für stout!
von nacron
Dienstag 10. Oktober 2017, 11:46
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Stout
Antworten: 19
Zugriffe: 1296

Re: Rezeptcheck Stout

Ja genau das :) ... NaHCO3 ich verwechsel das immer im Englischen heißt das Baking Soda...
von nacron
Dienstag 10. Oktober 2017, 11:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?
Antworten: 34
Zugriffe: 2247

Re: Hefe Nahrung welche Auswirkungen und wie Sinnvoll?

Also ich empfehle immer wieder gerne organische Hefenahrung ins besondere Vitaferm Bio, Grundprodukt hier sind einfach geschrederte Hefezellen(http://www.erbsloeh.com/product_datasheets/de/PMB_VitaFermBio_D_003.pdf). Der Grund dafür ist zum einen das ich das Zeug von Wyeast nicht riechen kann das st...
von nacron
Dienstag 10. Oktober 2017, 10:50
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Stout
Antworten: 19
Zugriffe: 1296

Re: Rezeptcheck Stout

Ich nutze dazu Bru'n Water, in dem Excel sheet kann man angeben ob das Malz geröstet oder Cara ist und welche EBC es hat. Das Excel sheet errechnet dir zusammen mit deinen Wasserwerten bei welchem pH du in der Maische landen wirst. Bei Dunklen Bieren würde ich 5.4-5.6 empfehlen lieber etwas höher ge...
von nacron
Montag 9. Oktober 2017, 11:54
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Stout
Antworten: 19
Zugriffe: 1296

Re: Rezeptcheck Stout

Ein ding noch mach keine Milchsäure rein zur Wasseraufbereitung. Die Röstmalze ziehen dir den pH runter und es wird leicht säuerlich schmecken. Wenn du hartes Wasser hast ist das perfekt fürs Stout.
Der Rest Passt so :)
von nacron
Montag 9. Oktober 2017, 11:50
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Technik zur objektiven Bewertung des eigenen Biers
Antworten: 64
Zugriffe: 4729

Re: Technik zur objektiven Bewertung des eigenen Biers

Also ich bin ein großer Fan vom BJCP Verkostungsbogen (https://www.bjcp.org/docs/SCP_BeerScoreSheet.pdf). Das auch in verbindung mit den Style Guidelines, denn das Ziel ist es eine Vergleichbarkeit herzustellen unter den Bieren um so objektiver zu bleiben und sich nicht allein vom eigenen Geschmack ...
von nacron
Freitag 6. Oktober 2017, 15:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 95
Zugriffe: 13607

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Ich wollte hier nochmal einhaken, mir ging es in meinem Post im besonderen um zwei Punkte: 1. Das beste Desinfektionsmittel gibt es nicht es gibt auf jeder Seite vor und Nachteile 2. Besonders bei Anfängern ist der glaube das Desinfektion eine Sache ist die man in einem Schritt erledigen kann, das i...
von nacron
Donnerstag 5. Oktober 2017, 17:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 95
Zugriffe: 13607

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Weiste das Problem ist das die meisten Leute denken es ist getan damit grob zu reinigen und dann heißes Wasser drauf zu tun. Das führt zu Problemen... Die Reinigung ist eine der wichtigsten Schritte vor der Desinfektion. Reinigung geht meistens aber nicht einfach nur mit heißem Wasser und Bürste, be...
von nacron
Donnerstag 5. Oktober 2017, 15:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 95
Zugriffe: 13607

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Heisswasser ist nicht das beste Desinfektionsmittel das ist Grund weg Schwachsinn. Als erstes muss die Oberfläche gereinigt werden bevor man desinfizieren kann. Und dann gibt es gute, günstige und ungefährliche Mittel die man im Hobbybraubereich sehr gut einsetzen kann ohne sich mit kochendem Wasser...
von nacron
Freitag 29. September 2017, 13:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Spitzmalz und Berliner Weisse
Antworten: 5
Zugriffe: 706

Re: Spitzmalz und Berliner Weisse

Ok nachdem ich mich nochmal ein bisschen in das ganze Thema eingelesen habe hier meine Theorie welchen Zweck die Rasten haben: 38 Grad Rast: Einfach nur eine ganz normal Säurerast um den pH runter zu bringen und die Maischarbeit effizienter zu machen. 44 Grad Rast (ab und an ist sie auch eher in der...
von nacron
Donnerstag 28. September 2017, 09:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Spitzmalz und Berliner Weisse
Antworten: 5
Zugriffe: 706

Re: Spitzmalz und Berliner Weisse

Ok... also wundersame Dinge sind das nicht das ist einfach nur Geschichte wie flying hier auch schon sagt. Hier gerne die Quellen: http://herr-rausch.de/MethnerBerliner.pdf http://herr-rausch.de/schoenfeld.pdf Hier der Teil von Methner: Traditionell besteht die Schüttung des Berliner Weißbieres aus ...
von nacron
Sonntag 24. September 2017, 16:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Spitzmalz und Berliner Weisse
Antworten: 5
Zugriffe: 706

Spitzmalz und Berliner Weisse

Gude, ich beschäftige mich gerade mit historischen Maischmethoden von Berliner Weisse. Dabei kommt natürlich auf das das Malz was benutzt wurde Weizenspitzmalz ist (und natürlich normales Pilsner). Jetzt hätte ich mal eine Frage an die Maische Spezialisten. Die üblichen Rasttemperaturen werden von M...
von nacron
Freitag 22. September 2017, 21:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit Hefen für Met
Antworten: 8
Zugriffe: 448

Re: Erfahrungen mit Hefen für Met

Das machen Winzer teilweise auch. Das CO2 stört die Hefe ein bisschen beim gären. Bei den winzern läuft das häufig durch punch downs. Letztendlich versucht man alles um stress von der hefe fernzuhalten. Nein die hefe hab ich noch nicht benutzt aber soweit ich weiß wird der met meistens ziemlich süß ...
von nacron
Freitag 22. September 2017, 13:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit Hefen für Met
Antworten: 8
Zugriffe: 448

Re: Erfahrungen mit Hefen für Met

Ich habe die oenoferm x-treme benutzt mit vitaferm bio als organische Hefenahrung. Ich werde jetzt aber auf die Lalvin 71b umsteigen (http://www.dornauer.de/Behandlungsmittel/Hefen-Reinzuchthefen-Trockenreinzuchthefe/Lalvin-71-B-Weinhefe-500-gr) da diese wohl noch ein bisschen besser zu kontrolliere...
von nacron
Freitag 22. September 2017, 08:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Englische Bierkultur: Cask vs. Bottle
Antworten: 5
Zugriffe: 828

Re: Englische Bierkultur: Cask vs. Bottle

Sussex 1 soll angeblich der Harveys strain sein, aber das problem ist das Harveys seit ein paar Jahrzehnten die selbe Mischkultur immer wieder pitcht. Ansonsten hat Großbritannien eine lange Geschichte von einschränkungen und tiefen Eingriffen in die Brauwirtschaft. Von Vorschriften im Krieg das man...
von nacron
Mittwoch 20. September 2017, 11:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schmeckt euch noch 'Standardbier'?
Antworten: 98
Zugriffe: 7860

Re: Schmeckt euch noch 'Standardbier'?

Also ich kann mittlerweile kein Becks mehr trinken, geschweige denn totale schwefelmüffelnde Lager (bin da sehr sensibel)... Wenn ich bei nicht craft beer sachen unterwegs bin trink ich meistens nen Weizen das geht noch einigermaßen. Gut gemacht Lagerbiere trink ich allerdings gerne. Ich bin wesentl...
von nacron
Dienstag 19. September 2017, 13:22
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Brautisch aus Aluprofilen - teuer - Alternativen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1588

Re: Brautisch aus Aluprofilen - teuer - Alternativen?

Oder "einfach" quadratische Stahlrohre und schweissen :)
von nacron
Dienstag 19. September 2017, 08:55
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 11
Zugriffe: 1944

Re: Berliner Weiße Rezept

Hehe ja, Lacto Brevis ist ganz schön cracy was Schaum angeht, meine Weisse gießt sich ein wie Limo... Aber ich will meinen brevis nicht austauschen, der ist hopfentollerant und war dominant in analysierten berliner weissen vorhanden (brevis ganz oft, lindnerii, cryoformis und plantarum eher so einze...
von nacron
Montag 18. September 2017, 17:08
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 11
Zugriffe: 1944

Re: Berliner Weiße Rezept

Ich kann ja auch mal meinen Senf zu den Berlinern geben :) Ist nur meine Philosophie aber vielleicht hilfts ja was. In meinen Augen sollte Brett in ausreichender Menge bei der Hauptgärung vorhanden sein (was bei Bierwisch der fall ist durch die getrennte Gärung). Mein Ziel dabei ist es die Phenole s...
von nacron
Donnerstag 14. September 2017, 14:24
Forum: Rezepte
Thema: Deutsche Hopfen-Kombi für IPA
Antworten: 13
Zugriffe: 1066

Re: Deutsche Hopfen-Kombi für IPA

Mandarina und Callista im Heißbereich, Callista und Hallertau Blanc für dry hops (60/40)
3-4 g/l Whirlpool
8-10 g/l Double Dry Hop
von nacron
Mittwoch 6. September 2017, 14:35
Forum: Rezepte
Thema: Cucumber Ale Hilfe bei Entwicklung
Antworten: 18
Zugriffe: 1226

Re: Cucumber Ale Hilfe bei Entwicklung

Also ich würde es eher ungefähr so halten vom Malz: 90 % Pale Ale Malz 10 % Weizen Maisch würde ich sortentypisch eine Kombirast für 60 min bei 67°C empfehlen. Hopfplan klingt plausibel aber erwart nicht viel von den 1g/l Callista im WP. Hefe würde ich zur 510 tendieren, die ist vielseitig und wirft...
von nacron
Donnerstag 3. August 2017, 15:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Rotweinhefen für Bierwürze - Erfahrungen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 927

Re: Rotweinhefen für Bierwürze - Erfahrungen ?

In Traubenmost gibt es ja auch keine Maltose und Maltotriose :)
von nacron
Donnerstag 3. August 2017, 12:08
Forum: Rezepte
Thema: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck
Antworten: 21
Zugriffe: 1344

Re: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck

Jap das würde ich auch nicht machen, dann lieber Vodka/Korn.
von nacron
Mittwoch 2. August 2017, 15:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Rotweinhefen für Bierwürze - Erfahrungen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 927

Re: Rotweinhefen für Bierwürze - Erfahrungen ?

Sehr wichtig bei der Rotweinhefe auf den Killerfaktor achten. Umbedingt dazu einfach mal diesen Podcast hören da gibts sehr viele infos zum thema: http://www.thebrewingnetwork.com/post1888/ Hefen mit killerfaktor können normale Bierhefen unterbinden. Gegen was dieser Killerfaktor nichts nützt ist Br...
von nacron
Mittwoch 2. August 2017, 12:54
Forum: Rezepte
Thema: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck
Antworten: 21
Zugriffe: 1344

Re: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck

Ah ok gerade gesehen das es um ein IPA geht. Ich würde mich auch beim Kaffe zusätzlich mal nach dem Natural Prozess umgucken. Da sind die Bohnen in der Frucht fermentiert und nur leicht geröstet. Das führt zu stark fruchtigen Kaffees. So etwas zum Beispiel: http://www.neuesschwarz.de/filterkaffee/11...
von nacron
Mittwoch 2. August 2017, 08:09
Forum: Rezepte
Thema: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck
Antworten: 21
Zugriffe: 1344

Re: Kaffee-Mokka IPA Rezeptcheck

Also von meiner Seite würde ich noch mal folgenden Input geben. Kaffee in der Heißseite ist wesentlich anfälliger für oxidation, das kann dann wie abgestandener Kaffee schmecken. Ich würde ihn in der Kaltseite dazugeben, sehr grob gemahlenem das ganze für 12 Stunden. Meine Idee war das ganze in eine...
von nacron
Donnerstag 27. Juli 2017, 09:31
Forum: Rezepte
Thema: Saison - der Weg zum Rezept
Antworten: 52
Zugriffe: 3584

Re: Saison - der Weg zum Rezept

Hey Leon, wenn du Dinkelsaison magst kann ich dir nur das Saison D’Epeautre von Blaugies ans herz legen. Das ist nämlich meiner Meinung nach das Beste saison überhaupt :D (also mein Lieblingssaison) Ich mag es so sehr das ich einen Klon gebraut hab vor zwei wochen: Recipe Specifications ------------...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 10:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Genau das ist aktuell noch das Problem, in Amerika hat jeder nicht nur eine Brauerei in der Nähe. von den über 5000 Brauerein dort ist der Großteil Brewpubs und kleine Brauereien die nur von der Nachbarschaft leben. Gleiches Konzept in Franken... leider am aussterben :( In den großen Städten werden ...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 09:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Der beste weg ist bier einfach direkt von der Brauerei zu trinken, und da geht es im moment hin in amerika. In Deutschland gibt es auch schon einige bewegungen in die Richtung. Aber wenn ich schon ein Produkt mit riesen aufwand produziere und durch die Weltgeschichte schicke ob in Deutschland oder i...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 09:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Nur so zur info einer zwei der größten Importeure Internationaler Biere in Deutschland namentlich Derer und Braufactum machen genau das :D Mir geht es um Craft innerhalb in Deutschland... Sorry ich hab schon so schlecht behandeltes IPA, Pale Ale, Wit etc. hier getrunken ich empfinde das Problem ist ...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 08:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Jeder der nur ein fünkchen Ahnung von Hopfigen Bieren hat weiß das wenn man ein IPA für nen Tag in die Sonne stellt ist es vorbei mit schönem Hopfenaroma.... Deutsche Marken brauchen das genauso wie Importe... Und wenn du öko willst trink Riedenburger und co :) oder Sauerbier, Saison und Starkbiere ...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 08:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Klar, man sollte ein bier genügend Kaltlagern. Da bin ich voll bei dir aber wenn ich IPAs im warmen regal bei einem Shop stehen seh dann krieg ich Ausschlag .... Und auf Frische pochen stelle ich mir so vor das man die Möglichkeit hat das bier bei der Brauerei aus dem Kühlhaus abzukaufen, oder das m...
von nacron
Dienstag 25. Juli 2017, 07:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Hopfenbär, also Frische finde ich auch nen guter Punkt auf den sollten Deutsche mehr pochen! Aber auch besonders die kühlkette von distributoren und händlern einfordern. Was anderes hast du überhaupt schon mal ein skandinavisches IPA getrunken von Amanger, Omnipollo und co? Die sind den meisten deut...
von nacron
Montag 24. Juli 2017, 10:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Soll das so aussehen? Geuze Hefe Gärung
Antworten: 10
Zugriffe: 786

Re: Soll das so aussehen? Geuze Hefe Gärung

Also Brettanomyces macht meistens unter vorhandensein von Sauerstoff einen Pellicle. Pellicle ist die Weiße haut die Blasen wirft. In Deutsch würde das Biofilm heißen. Wie lange hast du es denn stehen lassen? Ich würde dem ganzen minimum 6 Monate geben eher 12. Und nicht so oft reingucken ;) Cheers ...
von nacron
Samstag 22. Juli 2017, 13:51
Forum: Rezepte
Thema: NEIPA, Schüttung
Antworten: 132
Zugriffe: 11878

Re: NEIPA, Schüttung

Ein kratziges, brennendes, beisendes Gefühl im Rachen/Halsraum. Das kommt von zuviel Hopfenbestandteilen in der Schwebe.
Man versucht beim NEIPA oft ganz knapp am Hopburn vorbeizuschrammen um quasi viele Hopfenöle/harze in der schwebe zu halten zwecks geschmack aber eben keinen Hopburn zu haben.
von nacron
Samstag 22. Juli 2017, 13:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bakterienstämme bei der Herstellung gesäuerter Biere
Antworten: 44
Zugriffe: 3291

Re: Bakterienstämme bei der Herstellung gesäuerter Biere

Ich würde die Milchsäure einfach in den Kühlschrank packen und eventuell ein bisschen caco3 drauf um die säure zu puffern und einen höheren zellenanteil zuzulassen. Tiefkühlung würde ich nicht machen. Ich würde mich eher nach geschmack richten bei dem Souring. So kriegt man ein Gefühl dafür... Natür...
von nacron
Donnerstag 20. Juli 2017, 16:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Weizenrohfrucht, woher und wie ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1068

Re: Weizenrohfrucht, woher und wie ?

Ja tuh dir keine Rohfrucht an, Flocken oder Torrified ist der Weg der Spaß macht :)
von nacron
Freitag 14. Juli 2017, 14:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schnellkarbonisierung
Antworten: 29
Zugriffe: 1464

Re: Schnellkarbonisierung

Ich hab noch ne Variante, ich kühle mein Bier vorher, bzw. habe schon ein Coldcrash in meinem Fermentierkühlschrank gemacht. Dann suche ich mir den richtigen spundungsdruck für das gewünschte CO2 level raus gehe 0.4 bar höher und karbonisiere so für 15 minuten rollen und schütteln. Kommt meistens zi...
von nacron
Donnerstag 13. Juli 2017, 14:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Und trotzdem haben schon viel zu viele zugemacht (http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/mehrwert/brauereisterben-in-franken100.html) Viele sind ja Gasthausbrauereien, und wenns keine Gäste gibt dann reicht der Regionale Bierverkauf nicht aus. Und was ich mit dem obigen Punkt sagen will Bier ist in...
von nacron
Donnerstag 13. Juli 2017, 14:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?
Antworten: 75
Zugriffe: 4432

Re: Kein internationaler Hype um deutsches Craftbeer. Gründe?

Das sehe ich auch, ist ja auch gut so. Traditionelle Brauereien die im Ausland Erfolg haben wie Gänstaller, Mahrs oder Schneider sind eine tolle Sache. Aber an dem Interesse in Amerika sieht man das sie auf Vielseitigkeit setzen. In der USA aber auch in Skandinavien hat man eine unglaubliche Auswahl...