Die Suche ergab 50 Treffer

von s710
Mittwoch 13. Dezember 2017, 09:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

@2bas2 / DerDerDasBierBraut:
Danke vielmals.
von s710
Mittwoch 13. Dezember 2017, 08:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hatte schon 2x mit Crystal Hopfen gebraut, dieser: https://www.hobbybrauerversand.de/Crystal-ca-37-Alpha-100-g-Pellets-TYP-90 Nun gibt es den auf o.g. Webseite nur noch mit 3,7%, der vorige war immer 4,9%. Wirkt sich das geschmacklich aus, oder kann ich den jetzt einfach mit 3,7% kaufen und entsprec...
von s710
Sonntag 13. August 2017, 14:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wenn ich also die 9,5% anstreben würde, wie weiß ich, wieviel ich läutern, vom Geläuterten für später beiseite stellen, und dann während dem Würzekochen zugeben muss, damit am Ende 9,5% rauskommen? Vermutlich werde ich ja wieder etwas über 8l Verdampfung haben beim Würzekochen. Genau weisst du das ...
von s710
Samstag 5. August 2017, 08:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Uff, 36h (!) Wie lange ist die Hefe haltbar, wenn aktiviert? Wie plant man das denn dann üblicherweise? Man muss doch am Brautag ne Hefe am Start haben Mach dich mal von dem Gedanken frei, man müsse bei Hefe einen Schalter umlegen, damit sie loslegt und wenn die Batterie alle ist, ist sie platt. Da...
von s710
Freitag 4. August 2017, 14:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Also in der Anleitung die beiliegt, heißt es, es kann bis 3 Stunden dauern, sie zu aktivieren. Darauf hatte ich mich jetzt mal eingestellt. Allerdings ist dein Vorschlag nicht so zweckdienlich. Wenn ich beim Aktivieren feststelle, dass sich nichts mehr regt, steh ich da am Wochenende mit 20l Sud oh...
von s710
Freitag 4. August 2017, 08:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Deswegen aktivierst du die ja auch schon so früh, das du eben nicht mit Würze aber ohne Hefe da stehst. Ja, schon klar. Ich hatte vor, wie die letzten beiden Male, über Nacht runterkühlen zu lassen, und dann morgens die Hefe zu aktivieren, und dann eben reinzuschmeissen. Oder meintest du noch frühe...
von s710
Donnerstag 3. August 2017, 22:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Also in der Anleitung die beiliegt, heißt es, es kann bis 3 Stunden dauern, sie zu aktivieren. Darauf hatte ich mich jetzt mal eingestellt. Allerdings ist dein Vorschlag nicht so zweckdienlich. Wenn ich beim Aktivieren feststelle, dass sich nichts mehr regt, steh ich da am Wochenende mit 20l Sud ohn...
von s710
Donnerstag 3. August 2017, 19:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Nein, in der Sonne lag sie nicht. War noch im Paket mit dem Malz, und dort in Schaumstoff mit dem Kühlpack. Nur halt in der Wohnung, wo es Sommer sei dank auch 28° und mehr hat :redhead
von s710
Donnerstag 3. August 2017, 19:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe am 28.07.17 eine Flüssighefe geliefert bekommen (https://www.hobbybrauerversand.de/Wyeast-1084-Irish-Ale-Activator), und hab leider vollkommen versäumt, sie in den Kühlschrank zu packen :Ahh Ist die nun hinüber, oder kann ich die noch verwenden wenn ich sie ab jetzt im Kühlschrank habe? Wollte ...
von s710
Donnerstag 27. Juli 2017, 13:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Also sind etwa 8l verdampft. Das scheint etwas viel zu sein, wenn du sagst normal sind 10-15%? Ich hatte 90 Minuten wallend gekocht. Nö, warum? Das ist genau der Erfahrungswert, den Du gut gebrauchen kannst. Ich habe diese Spindel: https://www.hobbybrauerversand.de/Saccharimeter-Hobby-Bierwuerzespi...
von s710
Mittwoch 26. Juli 2017, 12:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Super, vielen Dank euch beiden, das war wirklich sehr hilfreich! Ich hatte mir zum letzten Brautag für alles Notizen gemacht. Da hatte ich vor dem Würzekochen 24l, und nach dem Würzekochen 17l, wobei ich 1l kochendes Wasser zugegeben habe. Also sind etwa 8l verdampft. Das scheint etwas viel zu sein,...
von s710
Mittwoch 26. Juli 2017, 08:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Moin, ja, natürlich musst Du das immer an Deine Behältergröße anpassen, wobei das Rezept hier schon ganz gut auf die Einkocherklasse zugeschnitten ist. Ich persönlich finde den Tipp mit dem Aufhören, wenn der Topf voll ist, nicht sinnvoll. Entscheidend sollte eher Deine angepeilte Stammwürze sein; ...
von s710
Montag 24. Juli 2017, 19:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hab eine Anfängerfrage zum Hauptguss/Nachguss. Ich habe bisher erst 2x in der Einkocherklasse ein sehr leckeres Bier gebraut, nach dem Rezept aus der Anfängeranleitung (http://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/anleitung_zum_bierbrauen). D.h. ich habe mich daran gehalten: Bei 70°C einmaischen, 9...
von s710
Dienstag 21. Februar 2017, 17:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe am 5.2. 17 Liter Pale Ale angesetzt mit der Notthingham Ale Hefe. Stammwürze war 13,45°P. Am 15.2. habe ich 3,43°P gemessen. Heute, 21.02. hol ich den Gäreimer hoch und mach die zweite Messung, und bekomm 5,8°P raus :Waa Wie kann das sein? Wüsste nicht wie ich mich so extrem vertan haben kann b...
von s710
Mittwoch 25. Januar 2017, 08:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ohoh, eben gesehen dass mein Malz aus dem letzten Jahr (geschrotet) ein MHD von 17.01.2017 hat. Kann ich das noch verbrauen oder brauch ich neues? :puzz Ist von Ende Oktober '16 (CARAHELL/Pale Ale Malz)
von s710
Montag 23. Januar 2017, 13:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Alles klar, danke für die Info. Hab ein Päckchen (11g) für < 30l, wie letztes mal :) Wo wir gerade dabei sind, ich hab vom letzten Sud aus dem August 2016 noch Hopfen Pellets rumliegen. Die waren eingeschweißt, habe sie logischerweise im August 2016 geöffnet, aber seitdem im Kühlschrank liegen. Kan...
von s710
Montag 23. Januar 2017, 09:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Alles klar, danke für die Info. Hab ein Päckchen (11g) für < 30l, wie letztes mal :) Wo wir gerade dabei sind, ich hab vom letzten Sud aus dem August 2016 noch Hopfen Pellets rumliegen. Die waren eingeschweißt, habe sie logischerweise im August 2016 geöffnet, aber seitdem im Kühlschrank liegen. Kann...
von s710
Montag 23. Januar 2017, 08:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wollte dieses Wochenende meinen zweiten Sud wagen, und habe hierfür die Nottingham Ale im Kühlschrank liegen. Nun hat es bei mir im Keller aktuell 15,5°C, ist das zu wenig? Muss ich etwas beachten? Wollte Samstag brauen, über Nacht im Keller abkühlen lassen, und Sonntag morgen die Hefe reinwerfen ...
von s710
Mittwoch 4. Januar 2017, 21:41
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Problem gelöst. Der Sensor ist von Sensorshop24, die haben mir den DS18B20 in eine Tauchhülse gebaut, was normal nicht im Shop erhältlich ist. Das Kabel des Sensors hatte die genannten 3 Adern - plus eine weitere weiße Ader, die ich am Ende des Kabels (abgeschnitten) entdecken konnte. Das hab ich ab...
von s710
Dienstag 3. Januar 2017, 22:41
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Ja ist dran, sieht so aus:

Hoffe mal das ist so richtig. Kenne mich überhaupt nicht mit sowas aus :)
von s710
Dienstag 3. Januar 2017, 20:39
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Habe nun auch endlich alle meine Teile da, und habe alles so weit zusammen gesteckt. Auf dem pi habe ich gerade craftbeerpi v2.2 installiert. Leider scheint der Temp-Fühler nicht erkannt zu werden, es steht nichts zur Auswahl (siehe Screenshot). Im Log des craftbeerpi finde ich: INFO:brewapp:#######...
von s710
Sonntag 30. Oktober 2016, 17:52
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Hab jetzt alle Komponenten zusammen, und frage mich gerade, in welche Art Box man alles am besten einbauen sollte? :Grübel Hatte beim Conrad ein paar Plastikschachteln gesehen, die mir aber sehr teuer vorkamen. Was habt ihr so, bzw. was bietet sich an, um einen Raspberry Pi und ein Relais darin unte...
von s710
Montag 17. Oktober 2016, 16:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

4.) Versteh die Frage nicht ganz. Ich habe zwischen Anfang September und Mitte Oktober (vorgestern) einen Unterschied im Geschmack des gleichen Biers festgestellt, und frage mich woher er kommt. Da es jetzt Mitte Oktober deutlich fruchtiger / leicht nach "Ananas" (= Hopfen?!) schmeckt, scheint das ...
von s710
Montag 17. Oktober 2016, 14:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

Nachdem das letzte Bier sehr gut geworden ist, und ich soeben Zutaten für den nächsten Brautag bestellt habe, habe ich noch ein paar Anschlussfragen: 1) Wie in der Anleitung angegeben hatte ich 20l Hauptguss. Abgeläutert habe ich ca. 23-24l (siehe Foto), im Einkocher habe ich bis zur Markierung gefü...
von s710
Dienstag 11. Oktober 2016, 13:57
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Hallo, danke für die Antworten. Das mit dem Fühler an der Wand klingt auch nicht schlecht, allerdings habe ich jetzt auch gar kein Problem mit einem Fühler den ich in den Sud hänge. D.h. den von Nippie vorgeschlagenen Fühler würde ich mir kaufen, mir ist da nur nicht klar welchen Sensor und welche ...
von s710
Freitag 7. Oktober 2016, 10:43
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Hallo, danke für die Antworten. Das mit dem Fühler an der Wand klingt auch nicht schlecht, allerdings habe ich jetzt auch gar kein Problem mit einem Fühler den ich in den Sud hänge. D.h. den von Nippie vorgeschlagenen Fühler würde ich mir kaufen, mir ist da nur nicht klar welchen Sensor und welche S...
von s710
Donnerstag 6. Oktober 2016, 10:53
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Ah okay, danke für die Info. Bedeutet dann aber gleichermaßen dass ich a) eine möglichst lange Tauchhülse kaufen sollte und b) ich einen gewissen Füllstand im Topf brauche damit die Sache funktioniert. D.h. mal nur einen Sud mit halber Menge wird so nicht funktionieren. Schon bei "normaler" Menge is...
von s710
Donnerstag 6. Oktober 2016, 09:29
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1682
Zugriffe: 168416

Re: Raspberry PI Steuerung

Ich habe vor, mir eine Raspberry Pi Steuerung zu bauen mit dem CBPi. Dazu möchte ich ein Rührwerk für meinen Einkocher (Biggie Klarstein 27l) kaufen. Die Frage die sich mir jetzt stellt ist, wie/wo ich am besten den Temperaturfühler für den CBPi anbringe? Ich kann das Teil ja schlecht einfach in den...
von s710
Dienstag 4. Oktober 2016, 08:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe im August mit Hilfe der tollen Community hier und der Anleitung: http://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/anleitung_zum_bierbrauen mein erstes Bier gebraut :) Das Bier schmeckt köstlich, und ich möchte das ganze nächste Woche wiederholen und weiter ausbauen. Hier ein paar Bilder: http://hobbyb...
von s710
Dienstag 16. August 2016, 11:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

Nochmal zum Thema Umschlauchen/Abfüllung nach http://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/anleitung_zum_bierbrauen: Spricht was dagegen, das Jungbier aus dem Gärbehälter nochmal durch den Filter den ich beim Hopfenseihen verwendet habe laufen zu lassen, um zu verhindern dass zu viel Hefe den Weg in de...
von s710
Montag 1. August 2016, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

Okay einfach mal abwarten und Tee trinken. Gerade das erste mal geschaut, es blubbert jedenfalls schon ordentlich im Röhrchen :)
von s710
Montag 1. August 2016, 17:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

Nochmal danke für die Info. Aber hey, du widersprichst dir da etwas :Bigsmile Du sagst nicht so viel Kopf machen, aber andererseits Desinfektionsmittel an die Wand schrauben :Grübel Schlussendlich hab ich halt als komplett-Anfänger erstmal keine Idee, wann ich wie penibel auf was alles achten sollte...
von s710
Montag 1. August 2016, 16:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Re: Erster Sud die xte ...

Danke für die Antworten :Smile Ich fang mal hinten an: 1) In der Anleitung steht, dass man den Zucker in den Einkocher geben soll, und das Jungbier vom Gärbehälter nochmal in den Kochtopf umfüllen soll. Wäre es nicht einfacher (und infektionsfreier?) wenn man direkt aus dem Gärbehälter abfüllt, bzw....
von s710
Montag 1. August 2016, 09:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud die xte ...
Antworten: 16
Zugriffe: 1840

Erster Sud die xte ...

Wollte erst keinen neuen Thread machen, und das in "Kurze Frage, kurze Antwort" schreiben, bis mir aufgefallen ist, dass es doch etwas länger geworden ist :Bigsmile Daher lieber hier. Ich hatte gestern meinen zweiten Brautag. Der erste Brautag war vor 3 Wochen, ich musste aber vor dem Würzekochen au...
von s710
Freitag 29. Juli 2016, 18:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe vor 3 Wochen meinen allerersten Brau-Versuch gestartet, der nach 4-5h leide an einem defekten ProfiCook gescheitert ist. Nun ist diese Woche das Ersatzgerät da, und am Sonntag will ichs nochmal probieren. Nun habe ich beim letzten mal festgestellt, dass sich relativ viel Schaum beim Läutern bi...
von s710
Freitag 29. Juli 2016, 16:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7024
Zugriffe: 558994

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe vor 3 Wochen meinen allerersten Brau-Versuch gestartet, der nach 4-5h leide an einem defekten ProfiCook gescheitert ist. Nun ist diese Woche das Ersatzgerät da, und am Sonntag will ichs nochmal probieren. Nun habe ich beim letzten mal festgestellt, dass sich relativ viel Schaum beim Läutern bil...
von s710
Dienstag 12. Juli 2016, 21:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher
Antworten: 75
Zugriffe: 7538

Re: Welcher Einkocher

Hallo zusammen, muss mich leider in die Liste der negativen Berichte zum PC einreihen. Am Sonntag erstmalig ausprobiert, und direkt 3 Probleme gefunden: 1) Der Drehregler für die Temperatur ließ sich nicht drücken, dass Gerät konnte daher nicht eingeschaltet werden. Nachdem ich die Kappe des Drehreg...
von s710
Dienstag 5. Juli 2016, 08:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Notti bei über 21Grad vergären?
Antworten: 25
Zugriffe: 2003

Re: Notti bei über 21Grad vergären?

Okay, macht Sinn. War gestern übrigens in der Apotheke, die Apothekerin wollte mir dann kein Isopropanol geben, mit dem Hinweis dass man das nicht in Verbindung mit Lebensmitteln verwenden sollte, sondern stattdessen 70% Ethanol. Hier im Forum wird aber (nach meinem Eindruck) überall Isopropanol emp...
von s710
Montag 4. Juli 2016, 11:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Notti bei über 21Grad vergären?
Antworten: 25
Zugriffe: 2003

Re: Notti bei über 21Grad vergären?

Muss ich denn überhaupt den Eimer aufmachen, oder genügt es über den Hahn für die Messung Proben zu entnehmen? (dann eben so nach 5, dann nach 3 Tagen, ... usw) Geht dann doch nur darum, dass sich der Messwert nicht mehr verändert, und die Gärung damit abgeschlossen ist? Finger weg vom Hahn! Da fän...
von s710
Montag 4. Juli 2016, 09:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Notti bei über 21Grad vergären?
Antworten: 25
Zugriffe: 2003

Re: Notti bei über 21Grad vergären?

aber ich muss ja alle paar Tage mal den Deckel aufmachen und reinschauen?! Warum? Lass das einfach mal ne Woche in Ruhe, dann schaust du rein, machst nichts, lässt das noch mal ne Woche stehen und kannst vermutlich abfüllen. Würde den Ablasshahn mit einer Tüte abdecken und die dann zubinden, damit ...
von s710
Donnerstag 30. Juni 2016, 16:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Notti bei über 21Grad vergären?
Antworten: 25
Zugriffe: 2003

Re: Notti bei über 21Grad vergären?

Hoffe mal das ist okay wenn ich mich da mal dran hänge, habe eine ähnliche Frage. Sofern ich die 20-21° bei aktuellem Wetter nur in meinem Keller des Mietshauses gewährleisten kann, wäre davon abzuraten? Ich denke da an die Hygiene und mögliche Infektionen?? Ist im Keller ja nicht sonderlich sauber,...
von s710
Montag 27. Juni 2016, 13:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung - Euer System
Antworten: 137
Zugriffe: 9527

Re: Reinigung - Euer System

Sto Lat hat geschrieben: Ich hoffe, ich konnte den Eröffnungspost damit etwas klären und ihr ergänzt friedlich mein Posting wenn euch etwas falsch vorkommt.

Gut Sud!

Vielen Dank, super Beitrag :)

Sehr hilfreicher Thread für den unbetuchten Anfänger :)
von s710
Sonntag 26. Juni 2016, 15:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066
Antworten: 37
Zugriffe: 3411

Re: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066

flensdorfer hat geschrieben:Die passt genau ohne bohren, habe ich auch in meinem PC.
Welche? Die große oder die kleine?
von s710
Freitag 24. Juni 2016, 16:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066
Antworten: 37
Zugriffe: 3411

Re: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066

Klingt gut :)

Passt denn die hier für den PC: http://www.hobbybrauerversand.de/MattMi ... rhexe-1000

Ich finde irgendwie partout den Innendurchmesser des PC nicht heraus :( Und müsste der PC aufgebohrt werden?
von s710
Donnerstag 23. Juni 2016, 15:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066
Antworten: 37
Zugriffe: 3411

Re: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066

Aber mal eine andere Frage, da ich ja komplett-Laie bin, und du das oben geschrieben hast: Wenn ich vom PC aus direkt Falschen befülle, heißt das doch, dass das nach der Gärung ist (d.h. schlägst du vor im Einkocher zu gären?). Ich hatte für die Gärung jetzt an ein anderes Behältnis gedacht (Plasti...
von s710
Dienstag 21. Juni 2016, 08:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (Anfänger-)Frage zur Temperatur
Antworten: 10
Zugriffe: 961

Re: (Anfänger-)Frage zur Temperatur

Hallo, wenn du mit deinen untergärigen Bieren noch ein bisschen warten kannst und einen unbeheizten Keller hast könnte das im Winter auch was werden. Der Keller von meiner Wohung und dem von meinen Eltern hat es im Winter immer so 8-11 °C. Ich braue daher allerdings nur im Winter untergärig und im ...
von s710
Montag 20. Juni 2016, 16:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (Anfänger-)Frage zur Temperatur
Antworten: 10
Zugriffe: 961

Re: (Anfänger-)Frage zur Temperatur

Okay vielen Dank für die ganzen Infos, da muss ich mir dann noch Gedanken machen, wie ich das in meiner (recht kleinen) Wohnung unterbringe ...

Wobei ich dann fürs aller erste Mal wohl einfach obergärige Hefe nehmen werde :)
von s710
Montag 20. Juni 2016, 15:31
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066
Antworten: 37
Zugriffe: 3411

Re: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066

Guten Morgen ....., der PC ist ein gutes Gerät für den Anfang. Im Grunde kannst Du damit alles anstellen, um richtig tolles Bier zu brauen. Zum Maischen kannst Du ein Rührwerk aufsetzen und eine Läutereinheit, wie Panzerschlauch, Läuterhexe....etc. um die Würze abzuziehen. Hopfenkochen mit Isomatte...
von s710
Montag 20. Juni 2016, 08:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (Anfänger-)Frage zur Temperatur
Antworten: 10
Zugriffe: 961

(Anfänger-)Frage zur Temperatur

Hallo zusammen, als noch komplett unbetuchter Laie steht bei mir demnächst die erste Brau-Session an, und ich habe ein paar grundlegende Fragen, bzw. noch leichte Verständnisprobleme. Zum Thema Gärung/Hefe stellt sich mir die Frage, wie man die richtige Temperatur zur Gärung gewährleisten kann? Laut...
von s710
Montag 20. Juni 2016, 08:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066
Antworten: 37
Zugriffe: 3411

Re: Klarstein Beerfest vs. ProfiCook EK 1066

Zum Maischen einen PC mit Rührwerk und Läuterspirale . Zum Kochen manuelle Hendi und 37L Induktions-Topf. Zum Gären 50L Topf. Am Ende des Läuterns kannst Du so schon die Würze hochfahren. (Zeit) Nach dem Läutern kannst Du während des Kochens parallel den PC reinigen (Zeit) VG Ich hoffe mal, es ist ...