Die Suche ergab 5664 Treffer

von Boludo
Mittwoch 17. Januar 2018, 23:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Anfänger: Hilfe bei Zutaten und Co.
Antworten: 24
Zugriffe: 846

Re: Anfänger: Hilfe bei Zutaten und Co.

Es gibt genügend Leute, deren erstes Bier durchaus gelungen ist(ich gehöre leider nicht dazu).
Das erste Bier muss nicht automatisch schlecht werden.
Bei diesem Plan hier ist die Chance allerdings relativ hoch.

Stefan
von Boludo
Mittwoch 17. Januar 2018, 16:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Anfänger: Hilfe bei Zutaten und Co.
Antworten: 24
Zugriffe: 846

Re: Anfänger: Hilfe bei Zutaten und Co.

Die wenigsten kennen sich hier mit Extrakten aus. Hast Du ein Beispiel eines Bieres, das ungefähr in Deine Richtung geht? Sauer im Zusammenhang mit Bier bedeutet normalerweise Milchsäure. Das ist ein komplexes Thema. Oder die Säure kommt von den Früchten. Warum es sofort was eigens sein soll, verste...
von Boludo
Dienstag 16. Januar 2018, 17:29
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenkochen im geteilten Sud
Antworten: 4
Zugriffe: 341

Re: Hopfenkochen im geteilten Sud

Hallo Julian,

dadurch, dass ihr zwei verschiedene Heizquellen habt, wird der ganze Prozess in beiden Töpfen niemals parallel laufen.
So was macht auf Dauer sicher keinen Spaß und erzeugt jede Menge Frust und lange Brautage.
Ein 50 Liter Topf auf dem Hockerkocher wäre sicherlich das Optimum.

Stefan
von Boludo
Dienstag 16. Januar 2018, 12:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizenböcke mit gestrippter Schneider Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 446

Weizenböcke mit gestrippter Schneider Hefe

Vorgestern stand, nach 3,5 Jahre in Schottland, ganz spontan und unverhofft meine ehemalige Schneider Connection vor der Haustür. Da er früher bei Schneider unter anderem immer die Hefe propagiert hat, kennt er sich damit natürlich bestens aus. Beim anschließenden mehrstündigen Gespräch hab ich die ...
von Boludo
Montag 15. Januar 2018, 23:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mehr Schaum/CO2 durch Hopfenextrakt oder keine 2.Rast?
Antworten: 5
Zugriffe: 220

Re: Mehr Schaum/CO2 durch Hopfenextrakt oder keine 2.Rast?

Nach meinem Verständnis nach ist ein Wit Bier nicht vollmundig. Hopfenextrakt zur Hauptgärung bringt bestenfalls Hopfenaromen, die da auch nicht reinpassen. Es sollte allerdings schon spritzig sein, daran würde ich als erstes arbeiten und das ist auch sehr einfach. 6g Zucker pro Liter ist zu wenig, ...
von Boludo
Montag 15. Januar 2018, 17:32
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochbeginn mit Caramalz
Antworten: 11
Zugriffe: 806

Re: Kochbeginn mit Caramalz

Was bittesehr soll das denn für eine Werbung sein?
Peter verkauft doch gar nichts.
:Waa

Stefan
von Boludo
Montag 15. Januar 2018, 11:05
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochbeginn mit Caramalz
Antworten: 11
Zugriffe: 806

Re: Kochbeginn mit Caramalz

Ich habe schon zig Male vor einem randvollen Topf gelauert und gewartet, bis es endlich kocht und ich die Heizung drosseln kann. Und natürlich ist es immer wieder mal übergekocht. Ein übler Streß, der den Brautag unnötig in die Länge zieht. Die wahre Ursache ist die Gier, möglichst viel Bier pro Bra...
von Boludo
Samstag 13. Januar 2018, 15:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer
Antworten: 36
Zugriffe: 2258

Re: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer

Ich finde das ehrlich gesagt alles ziemlich viel Drama, nur weil man keinen zweiten Behälter reinigen will. Bei mir erledigt das übrigens die Spülmaschine.

Stefan
von Boludo
Samstag 13. Januar 2018, 09:07
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Anstelltemperatur HG
Antworten: 11
Zugriffe: 505

Re: Anstelltemperatur HG

Gerste enthält gar kein Pektin. Minimale Mengen kommen durch den Hopfen ins Bier. Das kann man aber vernachlässigen. Methanol ist bei Bier kein Thema. https://books.google.de/books?id=G6u2BGIVCFMC&pg=PA1244&lpg=PA1244&dq=malz+Pektin&source=bl&ots=zkmrN40yut&sig=9Yzy1cgTX0VtaN8ys4TFR33hxAU&hl=de&sa=X...
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 21:34
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 118
Zugriffe: 8928

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Das können die auch am Telefon fragen.
Ich hätte die nicht reingelassen. Aus Prinzip. Privatsphäre ist ein Grundrecht, das es zu verteidigen gilt.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 18:06
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Rezept Sudhaus
Antworten: 8
Zugriffe: 371

Re: Rezept Sudhaus

Gib ein, wie viel Bier du machen willst und wie deine Ausbeute vermutlich sein wird. Dann rechnet es um.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 14:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Reifung Lagerung
Antworten: 18
Zugriffe: 1073

Re: Gärung Reifung Lagerung

Nein, und sonst nimm halt nur ne kleine Flasche.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 13:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Reifung Lagerung
Antworten: 18
Zugriffe: 1073

Re: Gärung Reifung Lagerung

Das ist egal. Durchsichtige Kunststofflaschen können halt einen Lichtgeschmack bekommen.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 13:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit von Bier
Antworten: 30
Zugriffe: 2252

Re: Haltbarkeit von Bier

Selbst in der wohlgemerkt klassischen Flaschengärung für Weißbier ist eine Warmphase von < 10 Tagen zur Nachgärung vorgesehen. Danach schließt sich eine Kaltphase an, die sich in der Durchführung, Temperatur und Dauer nach den betrieblichen Verhältnissen richtet. Und anschließend gammeln die Kisten...
von Boludo
Donnerstag 11. Januar 2018, 06:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Reifung Lagerung
Antworten: 18
Zugriffe: 1073

Re: Gärung Reifung Lagerung

Man muss vor allem sehr zwischen unter und obergärig unterschiedlichen. Und wenn ein obergäriges Bier monatelang braucht, bis es rund schmeckt, dann ist oft was mit dem Wasser oder der Gärführung faul. Aber auch hier gibt es Ausnahmen wie Barley Wine oder Imperial Stout. Untergärig sollte nach ungef...
von Boludo
Mittwoch 10. Januar 2018, 17:02
Forum: Rezepte
Thema: Bremer Weiße
Antworten: 7
Zugriffe: 688

Re: Bremer Weiße

Gab es damals eigentlich überhaupt schon so helles Malz?

Stefan
von Boludo
Mittwoch 10. Januar 2018, 13:50
Forum: Rezepte
Thema: Alex Barley Wine
Antworten: 40
Zugriffe: 2230

Re: Alex Barley Wine

Die S-33 ist englisch und nicht belgisch, auch wenn sie als solche verkauft wird und hat einen sehr niedrigen Vergärungsgrad, ganz im Gegensatz zur 3787..
T-58 finde ich sehr phenolisch unausgewogen.
Belgische Originalhefe lässt sich oft nicht so einfach durch Trockenhefe ersetzen.

Stefan
von Boludo
Mittwoch 10. Januar 2018, 12:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Reifung Lagerung
Antworten: 18
Zugriffe: 1073

Re: Gärung Reifung Lagerung

Es gibt, wie immer, keine pauschalen einfachen Anworten.
Untergäriges Bier profitiert sehr von einer langen kalten Reifung, aber z.B. ein Hefeweizen bei 0°C reifen lassen macht keinen Sinn.

Stefan
von Boludo
Dienstag 9. Januar 2018, 19:56
Forum: Rezepte
Thema: Federweißer - Ein Saisonbier mit Nelson Sauvin
Antworten: 11
Zugriffe: 627

Re: Federweißer - Ein Saisonbier mit Nelson Sauvin

Federweisser ist doch junger, nicht fertig vergorener Wein. Der ist doch alles andere als trocken. Da ist noch ordentlich Zucker drin. Die Österreicher haben dafür übrigens den genialen Namen "Sturm". Bei ins heißt so was Suser und den trinkt man am besten zu einem Zwiebelkuchen. Das erzeugt dann se...
von Boludo
Dienstag 9. Januar 2018, 17:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7343
Zugriffe: 592728

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Da schieb ich doch gleich meine kurze Frage ein: werden Hopfen pellets irgendwie pasteurisiert? Falls die Dolden einfach nur getrocknet und dann zu Pellets gepresst werden, hole ich mir beim Stopfen doch eine ganz ordentliche Keimflora ins Bier? weiss da niemand was dazu? Wird vielleicht bestrahlt?...
von Boludo
Dienstag 9. Januar 2018, 12:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7343
Zugriffe: 592728

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Eine durchaus interessante, nicht überstrapazierte Wahl für ein (Single Hop) IPA. Habe damit schon kräftiges, ziemlich klares Aroma von Orangen-/Mandarinenzesten erhalten. Andererseits roch er in zwei Chargen im Beutel nach Knoblauch; wenn das so ins Bier kommt, dann gute Nacht. Habe ihn seither au...
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 16:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Himbeeren - Kochen oder Stopfen?
Antworten: 129
Zugriffe: 12661

Re: Himbeeren - Kochen oder Stopfen?

Aus Milchzucker kann keine Milchsäure entstehen und Milchzucker kann auch gar nicht von der Hefe vergoren werden. Daher wird das Bier süßer.

Stefan
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 14:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klare Würze
Antworten: 33
Zugriffe: 1514

Re: Klare Würze

Ja, das ist sehr beeindruckend.
Dann hattest Du, warum auch immer, keine Eiweißtrübung.

Stefan
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 12:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierrezepte mit Früchten
Antworten: 32
Zugriffe: 1385

Re: Bierrezepte mit Früchten

Ich will schon lange mal ein Kirschen-Porter machen. Wenn man googelt findet man, dass 100g Kirschen 8g Zucker enthalten. Kann das sein?
14°P, S-04, 40 IBU und bisschen Muscovado dazu und mit Monroe stopfen, stell ich mir ganz interessant vor.

Stefan
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 09:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klare Würze
Antworten: 33
Zugriffe: 1514

Re: Klare Würze

Dann hast du Schüttungen, die wenig Eiweiß enthalten. Eine Eiweißtrübung sedimentiert nicht. Z.B. ein Hefeweizen mit Kombirast sollte normalerweise dauerhaft trübe sein. In Wien gibt es eine Gasthausbrauerei, die in ihr "Zwickl" Bier einen Anteil Weizenmalz gibt (Achtung, in Deutschland verboten), d...
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 09:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klare Würze
Antworten: 33
Zugriffe: 1514

Re: Klare Würze

Man kann wie so immer nicht pauschal sagen, dass Haferflocken trübes Bier machen. Genausowenig Gerstenflocken. Kommt drauf an, was man damit macht. Das Wit ist ein schönes Beispiel dafür. Die sehr ausgeprägten Eiweißrasten bauen die Eiweiße des Hafers und des Weizens so weit ab, dass das fertige Bie...
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 08:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klare Würze
Antworten: 33
Zugriffe: 1514

Re: Klare Würze

Bei einer Eiweißtrübung hilft aber die beste Hefe oder jede Geduld der Welt nichts. Da hilft eine Eiweißrast. Und wer anlagenbedingt nur Kombirast machen kann, wie zB viele Amerikaner, der nimmt halt Irish Moss. Der Filter nennt sich übrigens Monofilament und den haben diverse Hobbybraushops im Sort...
von Boludo
Montag 8. Januar 2018, 07:08
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Hanfbier (diverse Fragen)
Antworten: 70
Zugriffe: 6033

Re: Hanfbier (diverse Fragen)

Das mit dem Hopfen auf Hanf gepfropft geht zwar, die Dolden enthalten aber kein THC. Das ist ein Märchen. Wenn man mal kurz darüber nachdenkt, kommt man auch selber drauf, dass das nicht gehen kann. Woher sollen denn auf einmal die THC produzierenden Drüsen des Hanfes kommen? Wenn ich Birne auf Apfe...
von Boludo
Sonntag 7. Januar 2018, 22:44
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Klare Würze
Antworten: 33
Zugriffe: 1514

Re: Klare Würze

Klare Würze ist so ziemlich das letzte, was ich im Brauprozess optimieren würde. Spätestens beim Abkühlen wird die Würze wieder trüb. Trübes Bier bekommt man von Hefe oder Eiweiß, da kann man so klar läutern wie man will, hilft alles nichts.

Stefan
von Boludo
Samstag 6. Januar 2018, 21:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7343
Zugriffe: 592728

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Die, Stärke der Gerstenflocken werden von den Enzymen des Malzes verzuckert und natürlich muss man sie ganz normal mit einrechnen.

Stefan
von Boludo
Samstag 6. Januar 2018, 10:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu langsame Gärung?
Antworten: 16
Zugriffe: 640

Re: Zu langsame Gärung?

Braurechner.de ist auch super.

Stefan
von Boludo
Samstag 6. Januar 2018, 10:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier ist gesund
Antworten: 75
Zugriffe: 3646

Re: Bier ist gesund

Medizinische Studien haben dazu geführt, dass man heute keinen Aderlass mehr macht, sondern sogar Krebs teilweise heilen kann. Das hat mit dazu beigetragen, dass sich die Lebenserwartung verdoppelt hat. Ganz so schlecht scheinen die Studien dann doch nicht zu sein. Wir hatten gestern einen Bomben Ab...
von Boludo
Samstag 6. Januar 2018, 09:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu langsame Gärung?
Antworten: 16
Zugriffe: 640

Re: Zu langsame Gärung?

Nichts. Ich wollte nur, dass er es in Zukunft selber ausrechnen kann.
Daher der link.
Außerdem ist es da noch sehr gut erklärt.

Stefan
von Boludo
Samstag 6. Januar 2018, 09:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu langsame Gärung?
Antworten: 16
Zugriffe: 640

Re: Zu langsame Gärung?

Schau mal da:
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... ktorechner
Nimm die Standardformel, die passt viel besser.

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 14:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier ist gesund
Antworten: 75
Zugriffe: 3646

Re: Bier ist gesund

Keine Frage, Bier kann das leben geselliger und dadurch lebenswerter machen. Und das kann gesundheitliche Nachteile durchaus kompensieren.
Wenn man es nicht übertreibt.

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 14:22
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Hanfbier (diverse Fragen)
Antworten: 70
Zugriffe: 6033

Re: Hanfbier (diverse Fragen)

Die orale Verfügbarkeit von CBD ist sehr schlecht. Sublingual oder inhalativ ist sie deutlich besser. Da CBD nicht wasserlöslich ist denke ich nicht, dass da bei CBD Bier viel rüber kommt.

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 12:46
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Hanfbier (diverse Fragen)
Antworten: 70
Zugriffe: 6033

Re: Hanfbier (diverse Fragen)

CBD wirkt super entspannend, antidepressiv und entzündungshemmend. Und es macht keinerlei Rausch und ist legal. Leider ist es sau teuer.
Witzigerweise bin ich bei der Besichtigung einer Hopfenextraktanlage darauf gekommen, da wird nämlich auch CBD Hanf extrahiert.

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 12:37
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Hanfbier (diverse Fragen)
Antworten: 70
Zugriffe: 6033

Re: Hanfbier (diverse Fragen)

Und wie viel CBD ist dann im fertigen Bier enthalten?
Isomsrisiert beim Kochen in der sauren Wurze das CBD nicht teilweise zu THC?

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 12:33
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Hanfbier (diverse Fragen)
Antworten: 70
Zugriffe: 6033

Re: Hanfbier (diverse Fragen)

CBD ist super interessant! Wie viel ist da drin? Wie wurde das löslich gemacht?
Kann man ein paar Details mehr erfahren?

Stefan
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 10:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserwerte in Ordnung?
Antworten: 13
Zugriffe: 674

Re: Wasserwerte in Ordnung?

Ich komme da auf eine Restalkalität von 4°dH, falls die Karbonathärte richtig berechnet wurde. Beim Hefeweizen musst Du da gar nichts machen. Stout und andere dunkle Biere gehen sicher auch so. Für das IPA (und alle anderen hellen hopfigen Biere) empfehle ich 15-20mL Milchsäure 80% auf 100 Liter Bra...
von Boludo
Freitag 5. Januar 2018, 08:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier ist gesund
Antworten: 75
Zugriffe: 3646

Re: Bier ist gesund

Wollt ihr wirklich anzweifeln, dass Ethanol und damit auch Alkoholkonsum krebserregend ist? Von den anderen Folgen ganz zu schweigen. Das ist in meinen Augen ein wenig Selbstbetrug. Ethanol greift so ziemlich jedes Organ im Körper an und die Psychatrien sind voll mit Menschen mit Wernicke-Korsakow-S...
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 18:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zusammenhang von Cold Crash und Reifung
Antworten: 26
Zugriffe: 1695

Re: Zusammenhang von Cold Crash und Reifung

Ich hab neulich eine Flasche mit dem Mattmill Bügelflaschenmanometer in meiner Verzweiflung auf den Kopf gestellt und es funktioniert noch einwandfrei :redhead
Das soll jetzt aber nichts heißen, im Nachhinein hätte ich es lieber bleiben lassen. Sicher ist sicher.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 17:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7343
Zugriffe: 592728

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wenn du die Flasche auf den Kopf stellst, musst du Dich nicht wundern, wenn es danach so aussieht.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 16:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Schneider Hefe - Oettinger Malzbier - Geruch
Antworten: 6
Zugriffe: 550

Re: Schneider Hefe - Oettinger Malzbier - Geruch

So ein Starter kann schon mal stinken. Malzbier ist ja auch nicht das optimale Medium, wenn da Aminosäuren fehlen, dann stinkt es schnell mal nach Schwefelwasserstoff. Das heißt aber nicht, dass das Bier verdirbt, sondern dass die Hefe nicht die aller fitteste ist. Meine Schneider Starter riechen ei...
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 15:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Anfänger Fragen
Antworten: 11
Zugriffe: 759

Re: Anfänger Fragen

Moin, zu dem Punkt mit dem Wasser: Ich habe jetzt vier Sude gebraut, alle waren gelungen. Somit bin ich auch noch ein Anfänger. Warum ist das interessant? Weil ich ebenfalls in Berlin braue. Über das Wasser habe ich mir bisher noch gar keine Gedanken gemacht. Es hat bisher auch immer so geklappt. W...
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 14:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Vom Einkocher zur 40L klasse - Fragen
Antworten: 15
Zugriffe: 632

Re: Vom Einkocher zur 40L klasse - Fragen

50 Liter Topf und 38er Thermoport passt perfekt, hab ich auch (allerdings mit Hexe, die gefällt mir besser als das Blech). Da kann man prima 8-10 Kilo schütten und es passt hervorragend. Den alten Einkocher nimmst du für den Nachguß, einfach immer randvoll machen, dann hast du genug für alle Fälle. ...
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 14:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauen mit Bulldog Brewer
Antworten: 12
Zugriffe: 790

Re: Brauen mit Bulldog Brewer

Sicher lecker, so ein Spelzensud :puzz Brauereien wie z.b. Augustiner sieben extra die Spelzen heraus, um zu viele Gerbstoffe und andere unerwünschte Aromen im Bier zu veringern. Hier wird das Malz im Prinzip mit Spelzen angereichert. Ich kenne den Bulldog Brewer auch nicht, aber wenn der mit normal...
von Boludo
Donnerstag 4. Januar 2018, 13:58
Forum: Rezepte
Thema: Nominale Extraktausbeute von 80% - Dornbusch
Antworten: 5
Zugriffe: 379

Re: Nominale Extraktausbeute von 80% - Dornbusch

Das ist vermutlich die Ausbeute, mit der die Amerikaner rechnen. Man kennt den theoretischen Wert, den man maximal aus einem Malz an Extrakt herausholen kann und vergleicht diesen mit dem erzielten. Da sind 80% ganz normal. Bei uns rechnet man ja mit der Gesamtmasse der Schüttung inklusive Spelzen u...
von Boludo
Mittwoch 3. Januar 2018, 18:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauen mit Bulldog Brewer
Antworten: 12
Zugriffe: 790

Re: Brauen mit Bulldog Brewer

Hallo Horst,

Wie in aller Welt kommst Du auf die Idee, das Mehl aus dem Malz herauszusieben?
Das ist jede Menge Stärke und Enzyme, die Du da wegwirfst.

Stefan