Die Suche ergab 140 Treffer

von Werner
Samstag 13. Januar 2018, 14:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer
Antworten: 36
Zugriffe: 2304

Re: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer

:Mad2 Sorry, genau anders herum
. Winkel an dem innenliegenden Gewinde des Hahnes geschraubt und dann mit einem Verbindungsstück verlängert sodass nur Ca. 1 cm vom Boden frei ist.
von Werner
Samstag 13. Januar 2018, 14:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer
Antworten: 36
Zugriffe: 2304

Re: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer

Ist das 30 Ltr. Fass mit dem grünen Deckel, da ist der Auslauf sowieso etwas höher. Hab nen Auslauhahn mit einem längeren Gewinde genommen und auf der Innenseite mit einem Edelstahlverbindungsstück verbunden. Anschließend einen 90 Grad Winkel angeschraubt. Mit etwas teflonband ist das super dicht. U...
von Werner
Samstag 13. Januar 2018, 12:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer
Antworten: 36
Zugriffe: 2304

Re: Danke Alt-Phex - Abfüllen aus dem Gäreimer

Hallo zusammen, Hab das Umfüllen auch mit dem Bierheber vollzogen und hatte immer wieder Aussetzer durch Lufteinlass. Ich verfahre seit einigen Süden mit dieser Methode. Siehe Bilder. Der Stutzen ist ca. 1cm über dem Fassboden. Ferner stelle ich das Fass während der Gärung leicht schräg, sodass sich...
von Werner
Samstag 23. Dezember 2017, 21:04
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Bockbiergelee
Antworten: 12
Zugriffe: 744

Re: Bockbiergelee

:thumbup Was Ihr alle für Ideen habt ??!!!
Werd ich demnächst ausprobieren
Ich denke, der Alkohol ist verkocht, sonst kann man ja nach 2 Brötchen zum Frühstück
kein Auto mehr fahren --oder ?? :Grübel
Gruß
Werner
von Werner
Samstag 23. Dezember 2017, 20:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hallo aus Herten
Antworten: 6
Zugriffe: 397

Re: Hallo aus Herten

Gägälägäg hat geschrieben:
Samstag 23. Dezember 2017, 18:11
Hallo Alex aus Herne,

hast du schon die Regionalgruppe mittleres Ruhrgebiet (Bo, Hat, Her, Wit) entdeckt? Das passt doche Herten auch prima dazu
;-)

Gruß Jens
Recklinghausen nicht vergessen :thumbsup : :Greets

Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Gruß

Werner
von Werner
Samstag 9. Dezember 2017, 14:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karamellisierter Zucker; nicht vergärbar ??
Antworten: 1
Zugriffe: 349

Karamellisierter Zucker; nicht vergärbar ??

Hallo Braugemeinde, habe neulich - ich meine sogar, dass es in einer Bierwerbung war - gelesen, dass karamellisierter Zucker, der sich in den Caramalzen befindet nicht vergärbar ist. Ist das bei karamellisiertem Haushalszucker auch so ? Da ich sehr vollmundige Biere, aus denen man auch eindeutig den...
von Werner
Freitag 10. November 2017, 10:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04
Antworten: 15
Zugriffe: 1243

Re: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04

Seit Mittwoch Abend gehts wieder langsam los. Gerade gemessen: 9,4 Brix !! Es "blubbert" wieder ein wenig. ( Obwohl das ja keine eindeutige Aussage ist ) Werde jetzt alle 2 - 3 tage messen und wenn sich nichts mehr ändert, abfüllen. Zielwert des SEVG kommt immer näher. Folgende Bedenken hab ich aber...
von Werner
Donnerstag 9. November 2017, 14:14
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Herne
Antworten: 6
Zugriffe: 486

Re: Hallo aus Herne

Hallo Jens, herzlich willkommen im Forum! Ich freue mich schon auf unser erstes Treffen in Bochum. Wir werden dann so etwa 7-8 Hobbybrauer sein. Da ergeben sich bei 1-2 Gläsern Fiege-Pils sicher sehr angeregte Diskussionen. Anfang November werde ich den genauen Termin mitteilen. Gruß Lothar Hallo z...
von Werner
Mittwoch 8. November 2017, 12:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04
Antworten: 15
Zugriffe: 1243

Re: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04

Habs am Montag wärmer gestellt (20 ° Celsius ) und leicht aufgeschüttelt. Gerade gemessen ..... immer noch 9,6 Brix Vielleich doch zu hoher Alkoholgehalt ???? nach MMuM wären das 6,3 % :Grübel Ich warte noch bis zum WE. Wenn sich bis dann nichts getan hat, wird abgefüllt und mit Zucker - ca. 8 gr./L...
von Werner
Montag 6. November 2017, 17:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04
Antworten: 15
Zugriffe: 1243

Re: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04

Hi Felix,

Zu wenig Hefe kann ich mir nicht vorstellen. 1 Päckchen auf 18 Liter. Kellertemperatur allerdings bei 17 Grad Celsius. Vielleicht wärmer stellen oder noch warten ?
von Werner
Montag 6. November 2017, 15:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04
Antworten: 15
Zugriffe: 1243

Niedriger Endvergärungsgrad bei der Safale S04

Hallo Leute, habe am 21.10. einen Sud mit der (Schalke Hefe) S04 angesetzt. Stammwürze war 16,7 Brix , bzw. 16,2 ° Plato. Die Gärung kam gut an. Nur ändert sich seit der ersten Messung, am 01.11. der Extraktgehalt nicht mehr. Dieser liegt bis heute unverändert bei 9,6 Brix. Alle Werte wurden mit dem...
von Werner
Mittwoch 27. September 2017, 20:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Funchal, Madeira; war schon mal jemand hier ?
Antworten: 2
Zugriffe: 319

Funchal, Madeira; war schon mal jemand hier ?

Hallo Leute, Mache gerade ein paar Tage Urlaub in Funchal und habe folgenden Laden entdeckt. "Beerhouse Brewery" Direkt am Hafen. Machen eigenes und sehr leckeres Bier in einer Ca. 50 Ltr. Anlage. Konnte beim Hopfenkochen zusehen. Stellt sich nur die Frage, wie oft der mit dem 50 Ltr. Kessel am Tag ...
von Werner
Montag 28. August 2017, 09:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Braumeister 20 beschlagenes Display
Antworten: 5
Zugriffe: 586

Re: Braumeister 20 beschlagenes Display

Wollte diesbezüglich nur noch eimal informieren. Habe soeben eine Antwort auf meine E-Mail von Samstag erhalten. ( Sehr schneller Service ) Speidel schreibt: " Das ist bei uns ein bekanntes physikalisches Problem. Es liegt einfach daran das die Luft in der Steuerung Wärmer ist als außerhalb der Steu...
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 13:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale BE-256, Schwefelgeruch
Antworten: 10
Zugriffe: 490

Re: Safale BE-256, Schwefelgeruch

Danke für die Info. Werde das Thema zur gegebenen Zeit noch mal aufgreifen und berichten.

Werde jetzt ein selbstgebrautes auf der Terrasse zu mir nehmen.

:Drink
Gruß
Werner
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 13:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale BE-256, Schwefelgeruch
Antworten: 10
Zugriffe: 490

Re: Safale BE-256, Schwefelgeruch

:Grübel Hmmm,
Schauen wir mal. Bei Carabelge stand: Anteil bis 30 % :Waa

Ich dachte alles was gemälzt wurde , fällt auch nicht unter Rohfrucht.
Da muss ich mich mal schlau machen.

Gruß
Werner
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 12:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale BE-256, Schwefelgeruch
Antworten: 10
Zugriffe: 490

Re: Safale BE-256, Schwefelgeruch

Hab mal versucht was eigenes zu kreieren , in Richtung belgisches Ale . Deshalb auch diese hefe. Da ich im Grunde nach 18 Suden auch noch kein Experte bin, was fällt denn unter dem Begriff " Rohfruch" ? Haferflocken, denk ich schon, aber das Carabelge auch ? Gehört zwar nicht zu diesem tröt , aber w...
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 12:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Braumeister 20 beschlagenes Display
Antworten: 5
Zugriffe: 586

Re: Braumeister 20 beschlagenes Display

Habe gestern Abend noch eine Mail an speidel geschickt.
Werde berichten, was die dadazu sagen.

Gruß
Werner
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 12:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale BE-256, Schwefelgeruch
Antworten: 10
Zugriffe: 490

Re: Safale BE-256, Schwefelgeruch

Ich lass das sowieso 2 Wochen stehen, da ich erst nach Ca. Einer Woche das Erste mal den restgehalt ermittel. Mich macht nur stutzig, warum in der Anleitung steht, nach der HG schnell abfüllen.

Zu dem Rezept
Ca.
1,3 kg Pima.
1,3 kg Pale Ale
1,0 kg Carabelge
1,0 kg Weizenmalz
350 Gr. Haferflocken
von Werner
Sonntag 27. August 2017, 11:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale BE-256, Schwefelgeruch
Antworten: 10
Zugriffe: 490

Safale BE-256, Schwefelgeruch

Hallo Leute, Habe gestern gegen 16.00 Uhr einen Sud mit der Safale BE-256 angestellt. Anstelltemperatur war 21 Grad. Kellertemperatur 19 Grad. Die Gärtätigkeit begann bereits nach 5 Std. Heute morgen sehr starke Gärtätigkeit mit Kräusenbildung und alles wie es sein soll. Nur macht sich ein starker S...
von Werner
Samstag 26. August 2017, 13:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Braumeister 20 beschlagenes Display
Antworten: 5
Zugriffe: 586

Braumeister 20 beschlagenes Display

Hallo Leute,
Koche gerade meine Würze auf dem BM 20 und muss feststellen, dass das Display fast komplett beschlagen ist.
Ist das schon mal jemandem aufgefallen ? Sonst läuft aber alles planmäßig .

Gruß
Werner
von Werner
Montag 21. August 2017, 12:55
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?
Antworten: 36
Zugriffe: 1752

Re: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?

Wenn du bei der gozdawa nicht warm vergärst ( bis max. Ca. 20 grad) kriegst du auch nur einen Hauch von Banane.

Denn mal viel Spaß. Kannst ja mal berichten wie es wurde und welches Rezept du angewandt hattest.

Gruß
Werner
von Werner
Montag 21. August 2017, 12:47
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?
Antworten: 36
Zugriffe: 1752

Re: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?

Versuch den IBU wert noch etwas zu senken. Bis max. 18 IBU.
von Werner
Montag 21. August 2017, 12:43
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?
Antworten: 36
Zugriffe: 1752

Re: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?

Hallo Peter,
Wie in dem Rezept von mmum angegeben:
50 % des Hopfens 60 Minuten kochzeit
50% des Hopfens 10 Minuten Kochzeit

Gruß
Werner
von Werner
Sonntag 20. August 2017, 11:07
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?
Antworten: 36
Zugriffe: 1752

Re: Rezept für Sommerweizen - Korrekturen?

Hallo Leute, Hallo Peter, Möchte mich mal hier einklinken. Das Bier war von mir und ich wollte ein ganz normales Weizen nach meinem Geschmack brauen, mit leichtem bis mittlerem bananenaromen. ( deshalb auch die gozdawa bw11) Der Begriff Sommerweizen kam wegen der miserablen SHA zustande. Das Bier wa...
von Werner
Mittwoch 26. Juli 2017, 10:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier ist süß...
Antworten: 16
Zugriffe: 1128

Re: Bier ist süß...

Hallo, möchte mich mal hier einmischen. Das Rezept war von mir und wurde schon 3 x gebraut. Ein süßlicher Geschmack wurde bis dato noch nicht festgestellt. Ob der "Fehler" am Weizenmalz lag, kann ich nicht sagen, aber der Sud stand bei mir mit der S04 14 Tage in der Hauptgärung bei ca. 19-20 Grad, b...
von Werner
Donnerstag 6. Juli 2017, 16:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

O.K. Fehler erkannt . :Angry Werde beim nächsten mal viel kühler anstellen. Um diese Jahreszeit evtl. mit Eis auf Stammwürze verdünnen. War aber schon froh,dass ich mit dem Eintauchkühler unter 30 grad gekommen bin. Das Kühlwasser aus dem Kran hatte 19 grad. Werden dann wahrscheinlich mehr Fruchtaro...
von Werner
Mittwoch 5. Juli 2017, 17:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Hab wie bei der gozdawa angegeben, mit ca. 25 Grad warmem Wasser rehydriert. Was soll da bei 26 grad anstelltemperatur viel falsch gemacht worden sein ? Oder wie kann ich deine Antwort interpretieren ? Soll ja auch ein fruchtiges sommerbier werden. Mir ging es primär erst einmal darum, ob schon jema...
von Werner
Mittwoch 5. Juli 2017, 15:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Temperatur de Würze bei Hefegabe war 26 Grad. Hatte das Gefühl, dass sich die fühlbar wärmere Temperatur am Gärfass nicht geändert hat. ( Vergleich zu einem daneben liegendem leeren Fass) Wie auch immer - ich lass das Jungbier noch bis übernächsten Sonntag im Fass und fülle erst dann ab. Oder hast d...
von Werner
Dienstag 4. Juli 2017, 09:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Zur Ergänzung:
Stammwürze war 12,9 P bzw. 13,3 Brix

Werner
von Werner
Dienstag 4. Juli 2017, 09:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Guten Morgen Leute, wollte das Thema nochmals aufgreifen und nach Eurer Meinung bzw. Erfahrung zu der "Gozdawa olt German Altbier" fragen. Habe am Sonntag (2.7.) einen Sud für ein fruchtiges Sommerbier erstellt, mit der vorraussichtlichen Planung, das Bier am übernächsten Sonntag ( 16.7.) oder späte...
von Werner
Mittwoch 28. Juni 2017, 19:02
Forum: Rezepte
Thema: Mein Rezept "pimpen"
Antworten: 3
Zugriffe: 356

Re: Mein Rezept "pimpen"

Hallo,
Versuchs mal mit citra.
Ob das weizenaroma sich hält, kann ich nicht sagen. Aber der citra bringt sehr fruchtige Noten.

Gruß
Werner
von Werner
Dienstag 27. Juni 2017, 20:53
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptsuche Schwarzviertler
Antworten: 14
Zugriffe: 1354

Re: Rezeptsuche Schwarzviertler

Auf was für eine Anlage braust du denn ?
Ich braue auf dem BM 20 und komme bei der Schüttung auf Max. 5-7 Liter.

Wollte aber nicht vom Thema abweichen

Gruß
Werner
von Werner
Dienstag 27. Juni 2017, 20:31
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptsuche Schwarzviertler
Antworten: 14
Zugriffe: 1354

Re: Rezeptsuche Schwarzviertler

Hallo,

Das Rezept klingt schon mal nicht schlecht .
Aber 21 !! Liter Nachguss ? Kann das sein ?

Gruß
Werner
von Werner
Samstag 24. Juni 2017, 17:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weiße Fleckchen auf Jungbier - Schimmel oder normal w34/70
Antworten: 15
Zugriffe: 1457

Re: Weiße Fleckchen auf Jungbier - Schimmel oder normal w34/70

Ich tippe auch auf die letzten Anzeichen der Gärung.
- Abwarten und Bier trinken.
Gruß
Werner
von Werner
Freitag 7. April 2017, 18:54
Forum: Rezepte
Thema: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage
Antworten: 28
Zugriffe: 2045

Re: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage

Moin Schokotorte, Habe mich mal von deinem Rezept inspirieren lassen und werde morgen folgenden Sud, z.T. aus Restbeständen auf dem BM 20 brauen. (...) Es geht mich zwar überhaupt nichts an, aber ein paar Anmerkunge müssen dennoch sein: Das hat jetzt aber mit dem Ursprungsrezept bzw. dessen Intenti...
von Werner
Freitag 7. April 2017, 17:06
Forum: Rezepte
Thema: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage
Antworten: 28
Zugriffe: 2045

Re: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage

:Ahh Haferflocken 4% kommen auch noch hinzu
von Werner
Freitag 7. April 2017, 17:03
Forum: Rezepte
Thema: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage
Antworten: 28
Zugriffe: 2045

Re: Schwarzes Weizen - Rezeptfrage

Moin Schokotorte, Habe mich mal von deinem Rezept inspirieren lassen und werde morgen folgenden Sud, z.T. aus Restbeständen auf dem BM 20 brauen. Gesamtschüttung: 5,0 kg Pilsener .. 33% Münchener II ... 28% Weizen ... 22% Chokolate Malt und Caraaroma ... Jeweils 5% Röstgerste und carafa II, gemischt...
von Werner
Freitag 24. März 2017, 23:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe Anstellen
Antworten: 7
Zugriffe: 857

Re: Hefe Anstellen

Also mir ist aufgefallen, dass mit Zuckerlösung dehydrierte Hefe schneller ankam und auch schneller
fertig war. Hat das schon mal jemand mit einem geteilten Sud getestet ?
von Werner
Freitag 24. März 2017, 22:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Danke für das Angebot. Ich komme aus Recklinghausen. Hab die aufegblähte Nottingham in ca. 150 ml lauwarmen Wasser mit etwas Zucker gelöst. Es zeigt sich eine deutliche Schaumbildung und ich denke, die Nottingham ist noch o.k. Werde bis morgen abwarten. Ansonsten die Gozdawa Altbier . Welche Menge i...
von Werner
Freitag 24. März 2017, 22:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 239
Zugriffe: 24038

Re: Gozdawa Hefe Thread

Hallo Braufreunde, Wollte morgen ein fruchtbetontes Sommerbier brauen und musste feststellen, dass meine Nottingham Danstar aufgebläht war. Beim Öffnen war ein deutliches Zischen bemerkbar und ich denke, die Hefe hat die besten Zeiten hinter sich. Als Alternative hätte ich noch die Gozdawa German Al...
von Werner
Mittwoch 15. März 2017, 16:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Hallo,
habe mir Magnete bestellt, die ich im Trichter der Malzmühle befestigen werde.
Guckst Du hier: https://www.amazon.de/NEODYM-Magnete-se ... ifen+stark

Gud Sud und bis denne :Drink

Werner
von Werner
Dienstag 14. März 2017, 22:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Hallo, ein Magnet ist ein gutes Mittel von außen stammende Metallteile auswendig zu machen und zu beseitigen. Würde ich jedem empfehlen. Ist auf jeden Fall günstiger als wenn später was teuer repariert werden muss. Ich kontrolliere immer den Inhalt genau, indem ich den Malz zuvor in eine Große Schü...
von Werner
Dienstag 14. März 2017, 22:42
Forum: Rezepte
Thema: Rezept von dunkelem OG Bier als Kirschbier!
Antworten: 12
Zugriffe: 1796

Re: Rezept von dunkelem OG Bier als Kirschbier!

Kannste die Kirschen nicht mit vergären lassen ? Bringt auch etwas mehr Alkohol .
Ansonsten unbedingt abkochen, da die Infektionsgefahr doch sehr hoch ist.
Gruß
Werner
von Werner
Dienstag 14. März 2017, 12:30
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grundeinstellung Malzmühle von Brewferm
Antworten: 8
Zugriffe: 1052

Re: Grundeinstellung Malzmühle von Brewferm

Pittermännchen hat geschrieben:Danke, dann werde ich auch mal 1,2 mm versuchen, und mir noch schnell eine Fühlerlehre besorgen.

Konditionieren heißt mit Wasser besprühen und dann trocknen, richtig? Muss ich das beim ersten Sud machen?
Bei mir lag die Fühlerlehre dabei.
von Werner
Dienstag 14. März 2017, 12:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grundeinstellung Malzmühle von Brewferm
Antworten: 8
Zugriffe: 1052

Re: Grundeinstellung Malzmühle von Brewferm

Hallo,
Habe das gleiche Teil. Nach 5 Suden mit dem BM 20 hab ich mich auf 1,6 mm eingefahren. Ich würde mit der Hand kurbeln, da Bohrmaschine zu schnell und das Malz m.E. Dann zu fein wird. Für 6 kg brauch ich ca. 7 Minuten.

Gruß und gut Sud

Werner
von Werner
Montag 6. März 2017, 19:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Hallo, Ich denke, die Späne kommen nicht aus dem BM. Hab die Pumpe heute ca. 2 Std. Ohne Malz, also nur mit Wasser laufen lassen. Die Pumpe war anschl. clean. Ich denke auch, dass es vom Malz kommt. Habe für den Sud einen neuen Sack Weizenmalz angebrochen. Ich werde innerhalb der nächsten beiden Sud...
von Werner
Sonntag 5. März 2017, 15:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier und Kakao - erste Erfahrungen
Antworten: 10
Zugriffe: 1228

Re: Bier und Kakao - erste Erfahrungen

Wie sieht es denn da mit der schaumstabilität aus ?
Kakao ent hält doch relativ viel Öl .
Oder hab ich da einen Denkfehler ?

Gruß
Werner
von Werner
Sonntag 5. März 2017, 15:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Hallo erst einmal,

Ich reinige den bm nur mit dem spülschwamm und gescirrspülreiniger. Das Gehäuse des bm ist zwar nicht magnetisch, aber das Teil in der Pumpe.

Ist mir alles ein Rätsel
:Grübel
von Werner
Samstag 4. März 2017, 17:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Die Metallspäne könnten schon im Malz vorhanden gewesen sein. Meine Malzschrote zwei Magnete vor den Walzen und daran finde ich regelmässig kleine Metallteile. Das Malz kommt von einem grossen Hersteller in Deutschland. Wie soll denn da Metall reinkommen ? Oder hat da einer " die Flinte ins Korn ge...
von Werner
Samstag 4. März 2017, 16:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Metallspäne an der Pumpe des Bm20
Antworten: 22
Zugriffe: 2327

Re: Metallspäne an der Pumpe des Bm20

Ist etwas unscharf geworden. Werde Montag einmal speidel kontaktieren