DogfishHead Sea Quench Ale

Antworten
Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

DogfishHead Sea Quench Ale

#1

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 01:14

IMG-20170410-WA0026.jpeg
Und schon wieder Dogfishhead. Ich weiß, so langsam wirds langweilig. Nachher trink ich auch ein Firestone Walker Luponic Distortion IPA mit Experimantalhopfen, versprochen.
Aber das hier ist jetzt wirklich mal witzig.
4,9%, 10 IBU und milchsauer.
Da ist Meersalz, Zitronenschalen und Loomi drin (musste ich auch erst mal nachschlagen ):
de.m.wikipedia.org/wiki/Loomi
Das Bier ist strohell und hat kaum Schaum, was allerdings auch daran liegen kann wie ich hier meine Gläser spüle :redhead
Es riecht leicht milchsauer und beim ersten Schluck weiß man sofort was los ist. Zitrone und Milchsäure dominieren absolut, aber genau richtig dosiert. Es ist schön knackig sauer aber man kann es noch sehr einfach trinken. Die Zitronenschale harmoniert perfekt! Zum Loomi kann ich nicht viel sagen, xas kann ich nicht richtig zuordnen. Hopfen ist in diesem Fall Fehlanzeige. Aber sauer und Hopfen passt halt auch einfach geschmacklich nicht zusammen.
Das ist der absolut perfekte Durstlöscher für heiße Tage! Voll genial.

Die haben folgendes gemacht: Ein Kölsch gebraut, eine Goze gebraut, eine Berliner Weiße gebraut und dann alle drei miteinander verschnitten.
Das ganze pünktlich zum 500. Jubiläum des RHG um zu zeigen was das mit deutschem Bier und den drei Rohstoffen auf sich hat.
Lustige Idee, klasse Bier!

Stefan im Paradies

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8386
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#2

Beitrag von gulp » Dienstag 11. April 2017, 01:45

Mensch Stefan, das strapaziert sogar meine Gelassenheit. Ich kenne ja keinen Neid, iiich nicht, jawoll, nur so ein ganz klein bisschen... :redhead

Schade, dass es das Dogfishhead Zeuch bei uns nicht gibt, obwohl die AHA Dame damals vor ein paar Jahren auf der Braukunst live, etwas von einer Verfügbarkeit in ein paar Monaten geschwafelt hat.

Nun gut, Contenance, Prost Stefan! :Drink

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

http://stixbraeu.de/
https://biergrantler.de

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#3

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 03:30

Mensch Stefan, das strapaziert sogar meine Gelassenheit. Ich kenne ja keinen Neid, iiich nicht, jawoll, nur so ein ganz klein bisschen...
Das geht ja überhaupt nicht. Das kann ich so nicht auf mir sitzen lassen.

Also los.

New Belgium's spiced imperial Dark Ale als Cobrew with Anne- Francoise von Villers- Devant- Orval. Ein belgisches Dark Ale mit Fichtentrieben das auf Weiß- Eiche gelagert wurde. Allerdings ist das Bier mit 9.5% auch kein Leichtgewicht

Die Farbe ist herrlich glänzende Mahagonifarbe, wie eine Kastanie die gerade auf den Biergartentisch gefallen ist und aus der Schale gesprungen ist. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Der Schaum steht fein und cremig auf dem Bier.

Der Geruch ist der Wahnsinn. Wie ein absolut frisches dunkles Bauernbrot das gerade aus denn holzofen kommt. Süßlich, kernig und auch Anflüge von Röstaromen, gepaart mit Holznoten. Holla die Waldfee. Sehr sehr lecker. Spontan hab ich das Bild einer Brotzeit mit einem frischen Laib Hofpfister Sonne im Kopf. Da passt die Biergartenkastanie wieder :Wink
IMG_2282.JPG
Der Geschmack ist erstaunlich frisch für 9,5% Alkohol. Gefährlich frisch. Leichte Bittere, schöne Hefearomen und auch im Mund wunderbar weich und schön brotige Aromen. Im Abgang eine leichte Schärfe, die aber absolut genial ins Gesamtbild passt. Hut ab, hier waren Künstler ab Werk.

Jan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#4

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 03:37

Ja, jetzt hab ich entdeckt woher die Schärfe kommt. Im Text steht das auch Mönchspfeffer im Bier ist. Und genau das ist die Schärfe. Vergleichbar mit Ingwerschärfe.

Jan

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#5

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 04:02

New Belgium macht tolle Sachen. Hab ich schon ein paar auf der Messe in Nürnberg abstauben können.
Die hab ich hier aber noch nirgends entdeckt.
Oder einfach übersehen. Kann schnell mal passieren bei zig meterlangen Bierregalen.
Ganz ehrlich, mich haut das jedes Mal wieder um und mir wird ganz schwindelig vor lauter Auswahl.
Bin ja aber erst eine Woche da :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#6

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 04:23

Mein Dealer hier macht es einem da leicht. Der hat auch die meterlangen Kühlregale mit allem möglichem Zeug, dann hat er ein mit "rare & limited" eins mit "very rare" und eins mit "extremely rare" :thumbsup

Schaum mal zum Beispiel bei Giant Eagle, da kann man sich auch Einzelflaschen kaufen oder eben 'bottle shops'

Jan

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#7

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 12:42

Bekommt man eigentlich irgendwo was von The Alchemist?
Bis zur Brauerei sind es 4 Stunden. Das ist dann doch etwas weit.

Jan, dann gehen wir da mal zusammen zu Deinem Dealer!
Danbury ist halt im Vergleich zu Cleveland ein ziemliches Kaff.
Ich schau aber mal auf Ratebeer nach nem guten Laden.
Oh mein Gott, was für ein Jammern auf einem riesen Niveau :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3762
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#8

Beitrag von Kurt » Dienstag 11. April 2017, 12:47

Loomi - geile Zutat!

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#9

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 13:55

Mein Dealer ist auch hier im Kaff, bzw. im Nachbarkaff. Das muss in Amiland nix heißen. Was ganz cool ist ist wenn die Läden auch Einzelflaschen verkaufen. Sonst hat man immer nen ganzen sixpack vor sich :Smile

Von den Ketten macht das zum Beispiel Giant Eagle (Build your own sixpack für 10.90) Whole Foods und Trader Joe. Sonst haben oft auch Liquor Stores Einzelflaschen.

Jan

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#10

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 16:04

Das mit den ganzen Sixpacks kenn ich schon :redhead
Trader Joe hab ich direkt vor der Nase.
Muss mich einfach mal ein wenig umschauen.
Diese Giant Eagle Sachen gibt´s in ganz normalen Supermärkten, oder?

Stefan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#11

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 16:18

Boludo hat geschrieben:Das mit den ganzen Sixpacks kenn ich schon :redhead
Trader Joe hab ich direkt vor der Nase.
Muss mich einfach mal ein wenig umschauen.
Diese Giant Eagle Sachen gibt´s in ganz normalen Supermärkten, oder?

Stefan
Giant Eagle ist eine Supermarkt Kette, ich sehe aber gerade die gibt es bei dir nicht.

Aber hier warden sie geholfen https://www.ratebeer.com/places/city/danbury/7/213/

Du wihnst jetzt ueberigens ne knappe Stunde von meinen Verwandten weg. In der Gegend war ich schon bestimmt 25 mal :Bigsmile

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#12

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 16:27

Danke! In dem am besten bewertetsten Laden (Fairgrounds Wine and Spirits) war ich gestern :Smile
Man braucht da aber wirklich sehr viel Zeit, sonst übersieht man alles.
Ich war da gestern nur kurz nach Feierabend und musste schnell heim, weil mir da jemand diese verrückte amerikanische Waschmaschine erklären wollte (hier ist irgendwie alles ein Abenteuer).
Kannst natürlich jederzeit vorbei schauen, muss halt unter der Woche ziemlich viel arbeiten.
Ansonsten sehen wir uns ja Anfang Juni :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#13

Beitrag von §11 » Dienstag 11. April 2017, 16:38

Boludo hat geschrieben:Danke! In dem am besten bewertetsten Laden (Fairgrounds Wine and Spirits) war ich gestern :Smile
Man braucht da aber wirklich sehr viel Zeit, sonst übersieht man alles.
Ich war da gestern nur kurz nach Feierabend und musste schnell heim, weil mir da jemand diese verrückte amerikanische Waschmaschine erklären wollte (hier ist irgendwie alles ein Abenteuer).
Kannst natürlich jederzeit vorbei schauen, muss halt unter der Woche ziemlich viel arbeiten.
Ansonsten sehen wir uns ja Anfang Juni :Pulpfiction

Stefan
Wenn du ein IPhone hast, empfehle ich dir BeerBuddy. Da kannst du den Barcode scannen und als "tasted" speichern, dann behaelt man den Ueberblick was man schon getrunken hat und was nicht. Man kann (wenn man will) sogar Notizen reinschreiben.

East Haven ist erst nach deinem Besuch geplant, leider. Aber wenn ich es vorher nicht fuer ein Wochende mal nach New York schaffe, dann Machen wir hier entsprechend die Brauszene unsicher :Wink

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#14

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. April 2017, 17:12

Aber wenn ich es vorher nicht fuer ein Wochende mal nach New York schaffe, dann Machen wir hier entsprechend die Brauszene unsicher :Wink
Au ja!

Ich seh grad, dass es in Manhattan richtig gute Läden gibt. Da komm ich jetzt ja dann öfter mal vorbei.
Und nächstes Wochenende besuch ich mal die Brooklyn Brewery :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3762
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#15

Beitrag von Kurt » Dienstag 11. April 2017, 18:39

Sonntag kostet die Tour da nichts. Man muss sich aber früh ein Ticket beim Türsteher besorgen. Das gilt dann für eine Tour später am Tag. Mit der East River ferry macht die Anfahrt richtig Spaß! Geiler Blick auf den großen Apfel.

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 16272
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#16

Beitrag von Boludo » Samstag 15. April 2017, 01:16

IMG-20170414-WA0030.jpeg
IMG-20170414-WA0028.jpeg
Im BevMax gibte es einzelne Flaschen und die haben mords Auswahl. Mit dem Auto nach Feierabend in 5 Minuten erreichbar :Pulpfiction


Stefan, very happy

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 3428
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: DogfishHead Sea Quench Ale

#17

Beitrag von §11 » Samstag 15. April 2017, 04:27

Die Vodoo Ranger Serie ist sehr empfehlenswert. Hatte ich grad auch eins am Lagerfeuer :Pulpfiction

Antworten