Kühlspirale bei Whirlpool

Antworten
Sven
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 341
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 15:33
Wohnort: Wedemark

Kühlspirale bei Whirlpool

#1

Beitrag von Sven » Samstag 26. Dezember 2015, 13:21

Hallo zusammen,
habe zu Weihnachten eine Kühlspirale für meinen 50 Liter Topf bekommen. Wie haltet ihr das mit dem Whirlpool. Ich koche mit Hopfen Dolden und habe mir gedacht den Würzekühler kurz 10min mitkochen (Desinfektion) dann raus und den Whirpool anschmeißen wenn der Whirlpool beendet ist den Würzekühler reinstellen, ungefähr in die Mitte und dann abseihen.
Meint ihr es verwirbelt sich unten der Hopfen dann zu stark?
Oder kann man auch den Würzekühler direkt nach dem anstellen des Whirlpools in den Topf stellen.

Besten Gruß

Sven

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8386
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#2

Beitrag von gulp » Samstag 26. Dezember 2015, 13:32

15 min mitkochen, dann kühlen, kein Whirlpool, kalt in den Gäreimer. :Greets

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

http://stixbraeu.de/
https://biergrantler.de

Sven
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 341
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 15:33
Wohnort: Wedemark

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#3

Beitrag von Sven » Samstag 26. Dezember 2015, 13:36

gulp hat geschrieben:15 min mitkochen, dann kühlen, kein Whirlpool, kalt in den Gäreimer. :Greets

Gruß
Peter
Was ist mit dem Trub und den Hopfenrückständen?

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8386
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#4

Beitrag von gulp » Samstag 26. Dezember 2015, 13:40

Setzen sich auch ohne Whirlpool ab, zwar nicht ganz so schön, aber genauso effektiv.
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

http://stixbraeu.de/
https://biergrantler.de

Benutzeravatar
Corvus
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 413
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 10:07

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#5

Beitrag von Corvus » Samstag 26. Dezember 2015, 13:42

Hi Sven, habe ich früher so ähnlich gemacht.
Spirale 10min mitkochen. Bei Temp<80 Grad Spirale raus. WP anschmeißen und WP-Hopfung.
Spirale dann in Gärbottich und dort beim/nach dem Abseihen runterkühlen.

Noch einfacher geht's mit Peters Methode: kurz mitkochen, 0min-Gabe bei entsprechender Temp zugeben, weiter herunterkühlen und dann kalt abseihen. Ich persönlich hänge dann noch einen Filamentfilter dazwischen, da ich alles bis auf den letzten Tropfen hineinkippe. :Bigsmile

LG
Andreas

Benutzeravatar
ThomasWi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 12. Dezember 2013, 23:10

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#6

Beitrag von ThomasWi » Samstag 26. Dezember 2015, 13:48

Der Trub setzt sich auch ohne Whirlpool unten ab.
Du kannst ja zusätzlich einen Monofilamentfilter verwenden.
Andererseits funktioniert der Whirlpool so gut und einfach, dass ich nicht wüsste warum ich darauf verzichten sollte.
Du kannst den Whirlpool ja auch kalt andrehen, und dann 15 Minuten warten.
Aber beim kalt Abseihen bitte darauf achten, dass Filter und Gäreimer "steril" sein müssen.

Es gibt da nicht den einen richtigen Weg.
Hängt von den eigenen Vorlieben und der Anlage ab.

Edit: Ups, ich bin viel zu langsam...

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 6617
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#7

Beitrag von Alt-Phex » Samstag 26. Dezember 2015, 13:51

Wenn du die Kühlspirale nach dem Whirlpool in den Topf eintauchst wirbelst du den Trubkegel auf.
Das funktioniert nicht, kann ich dir aus Erfahrung sagen. Ich mache seitdem einen kalten Whirlpool.

Kühler die letzten paar Minuten mitkochen dann nach Flameout runterkühlen, ggf. erst auf unter 80°C
und noch eine Aromagabe für 15min zugeben. Wenn die Würze auf Anstelltemperatur ist, Kühler raus
nehmen und Whirlpool andrehen. Ich übergiesse den dafür genutzten Kochlöffel immer mit reichlich
kochendem Wasser.
Edit: Ups, ich bin viel zu langsam...
Ich auch :Greets
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Sven
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 341
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 15:33
Wohnort: Wedemark

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#8

Beitrag von Sven » Samstag 26. Dezember 2015, 14:11

Alles klar vielen dank. Wusste nicht das ein kalter Whirlpool funktioniert.

Schönen zweiten Weihnachtstag

Chrisssss
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 188
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2015, 17:01
Wohnort: Rethmar

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#9

Beitrag von Chrisssss » Samstag 26. Dezember 2015, 14:19

Spirale letzten 10-15 min mitkochen, mit Spirale auf 80 Grad runterkühlen, Whirlpool mit der Spirale andrehen und mit dieser weiter abkühlen. Darauf achten, dass das Kühlwasser von unten nach oben fließt. Hopfen setzt sich im inneren Kranz der Spirale ab.

Benutzeravatar
U-Tube
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 248
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 11:25
Wohnort: Lebring
Kontaktdaten:

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#10

Beitrag von U-Tube » Samstag 26. Dezember 2015, 16:52

Alt-Phex hat geschrieben:Wenn du die Kühlspirale nach dem Whirlpool in den Topf eintauchst wirbelst du den Trubkegel auf.
Das funktioniert nicht, kann ich dir aus Erfahrung sagen. Ich mache seitdem einen kalten Whirlpool.
Hallo Miteinander,
dem kann ich nicht ganz beipflichten, setze seit vielen Suden folgende Technik bei meinem BM20 und BM50 erfolgreich ein:

viewtopic.php?f=3&t=4215&p=63388#p63388
Post Nr.: #14

Liebe Grüsse
Gebhard
Jeder Laib Brot ist das tragische Ende von Getreide, das die Chance hatte Bier zu werden.

Brausau
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 232
Registriert: Freitag 14. Mai 2004, 21:33

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#11

Beitrag von Brausau » Samstag 26. Dezember 2015, 22:12

Mein Ablauf:

1. Kühler 10 Min. mitkochen zwecks Hygiene
2. Im Topf herunterkühlen auf 80 Grad
3. Wasser aus
4. Kühler jetzt ins Gärfass stellen ohne Wasserdurchfluss
5. Im Topf WP mit letzter Hopfengabe
6. Kühlwasser starten wenn die Würze vollständig im Gärfass ist.

Vorteile:
Letzter Aromahopfen bei 80 Grad
Kühler steril
Im Filter/Gärfass kommen immerhin noch 80 Grad an wg. Desinfektion

Klappt bisher ohne Probleme.

VG
Gerold

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 4821
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: Kühlspirale bei Whirlpool

#12

Beitrag von ggansde » Samstag 26. Dezember 2015, 22:23

Ich mache es wie Gerold.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Antworten