Novax 20 b - Drehzahlregelung

Antworten
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Novax 20 b - Drehzahlregelung

#1

Beitrag von glassart » Freitag 15. Juli 2016, 17:05

Hallo Braufreunde,

hat jemand von euch schon einmal die Novax 20 b Drehzahl geregelt und wenn, womit? :Grübel

VG Herbert :Drink

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 879
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#2

Beitrag von der_dennis » Freitag 15. Juli 2016, 18:13

Evtl mit einem Leistungsregler/Frequenzumrichter?
Man kann glaub ich auch bei der Pumpe auch Saug- und Druckseite verbinden, mit einem Hahn und so die Leistung regeln
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Brauknecht96
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 489
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 22:47
Wohnort: Kaff der guten Hopfung

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#3

Beitrag von Brauknecht96 » Freitag 15. Juli 2016, 19:57

Offtopic, weil nicht danach gefragt, aber vielleicht hilft es ja:

Die Alternative zur Drehzahlregelung ist die Volumenstrombegrenzung mittels Bypass samt Hahn zwischen Zu- und Abgang. D.h. die Pumpe läuft volle Kanne, aber durch den Bypass fließt immer wieder was zurück, so dass beim Abgang weniger Volumen durchkommt (Ziel).

glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#4

Beitrag von glassart » Freitag 15. Juli 2016, 20:10

kein schlechte und vor allem einfache Lösung!
Ich denke dass ich dies vorerst einmal umsetze -da ist auch nicht viel an Materialbedarf nötig.

danke
VG Herbert

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2828
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#5

Beitrag von Seed7 » Freitag 15. Juli 2016, 20:14

glassart hat geschrieben:kein schlechte und vor allem einfache Lösung!
Ich denke dass ich dies vorerst einmal umsetze -da ist auch nicht viel an Materialbedarf nötig.
Yep. Zudem ist diese art von pumpen nur im geringenm mass zu regeln. Die haben eine ziemlich schmalbaendige drehzahlbandbeite wo bei die gut funktionieren,

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#6

Beitrag von glassart » Freitag 15. Juli 2016, 21:43

Hi Ingo,

das habe ich mir auch schon gedacht dass die Regelbreite eher gering ist.
Es wird doch bald die Schlauchpumpe mir Frequenzumformer realisiert werden, aber vorher muss ich sie konstruieren -aber wird schon werden.

Vg Herbert

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1294
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#7

Beitrag von beryll » Samstag 16. Juli 2016, 08:42

Moin Herbert,

ich regel meine Pumpe einfach hiermit:
image.jpeg
VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

Terminfindung Treffen der Saar-und Südwest Brauer

Rumpelstilzchen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 211
Registriert: Samstag 8. September 2012, 00:15

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#8

Beitrag von Rumpelstilzchen » Samstag 16. Juli 2016, 11:45

glassart hat geschrieben: Es wird doch bald die Schlauchpumpe mir Frequenzumformer realisiert werden, aber vorher muss ich sie konstruieren -aber wird schon werden.
Vg Herbert
Servus glassart,

ich bin gedanklich auch schon am konstruieren. Mir wären folgende Punkte wichtig:
  • 1. das Schlauch einlegen muß schnell und einfach gehen (evtl Durchsichtiger klappbarer Deckel)
    2, Entweder die Rollen sind einfach per Mechanik nach innen zu ziehen, oder der Äußere Ring ist per Spannhebel zu Öffnen/Schließen
    3. Ein Band zwischen Rollen und Schläuchen könnte die Lebensdauer der Schläuche verbessern und die Wanderung der Schläuche verringern
    4. Silikonschlauch id 10 mm, AD14 mm
    5. Es sollten zwei Spuren einzulegen sein
    6. Durchmesser der inneren Rolle(Biegeradius der Schläuche) 20 cm
    7. Zwei oder drei Drückrollen
    8. Drehzahl per Frequenzumformer regelbar(230 Volt, 3-phasig) ist aber Nebensache und sollte für den Anwender anpassbar sein(z.B. Scheibenwischermotor)
    9. Durchflußmenge 0 bis ca. 10 Liter/min
    10. Ich denke aus Alu eloxiert
Ich habe einiges an Normteilen hier rumliegen. Infrage kommendes kann ich fotografieren und vorschlagen
Ich kann ziemlich gut basteln und bauen aber halt nicht CAD Zeichnen oder so. Sollen wir uns zusammen tun.
Gruß,
Rumpelstilzchen

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2828
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Novax 20 b - Drehzahlregelung

#9

Beitrag von Seed7 » Samstag 16. Juli 2016, 12:43

Rumpelstilzchen hat geschrieben: ich bin gedanklich auch schon am konstruieren. Mir wären folgende Punkte wichtig:
Bei diesen und aehnlichen pumpen (flex impeller, zahnrad usw) kann sich einen enormen druck aufbauen, ein by-pass mit ueberdruckventil ist meiner meinung nach ein muss.

Heisse wuerze mit 4 bar durch die gegend spritzen ist kein spass.

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Antworten