Induktions Brauanlage Hilfe

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.

Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#1  Beitragvon VoelserBrauer » Mittwoch 9. November 2016, 23:13

Moin,

Weil meine Einkocher selber gekocht ist und ich wöllte nie wider mehr mit Redcoons Customer "Service" etwas zu tun haben, ich habe mich für Induktionsbrauen einstieg entschiedet!

Fehlt etwas bei meine liste? Könnte es besser/billiger sein?

Inkbird ITC-308EU €37
Hendi 3500M €165
Braukessel 47 Liter mit Deckel ~€130 inkl Bohrloch und Versand

Total ~€332

Ich kann das SS Hahn und Panzerschlauch von früher verwenden.

Danke in Voraus für ihre Meinung :Drink
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#2  Beitragvon Biermensch » Mittwoch 9. November 2016, 23:34

Hi,

Der Inkbird hat nur eine Absicherung von 10A. Die Hendi zieht bei max Power dafür zuviel Strom.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets
Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 742
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#3  Beitragvon Biermensch » Mittwoch 9. November 2016, 23:35

Der Rest ist ok. Du könntest den UT-300 verwenden, dann hast du halt nur ne halbautomatische Temp. Steuerung.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets
Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 742
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#4  Beitragvon VoelserBrauer » Mittwoch 9. November 2016, 23:47

Danke, dass habe ich verpasst!
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#5  Beitragvon VoelserBrauer » Samstag 26. November 2016, 14:54

Das Sensor bei der UT-300 ist nicht so robust.

Was tun Leute, dass es nicht bei der Rührwerk beschädigt wäre?
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#6  Beitragvon der_dennis » Sonntag 27. November 2016, 01:24

VoelserBrauer hat geschrieben:Das Sensor bei der UT-300 ist nicht so robust.

Was tun Leute, dass es nicht bei der Rührwerk beschädigt wäre?


Evtl in so eine Tauchhülse einbauen? Keine Ahnung ob den Sensor passt, musst mal schauen ob der einen Durchmesser von 6mm hat
Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 704
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 13:59
Wohnort: Bamberg

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#7  Beitragvon VoelserBrauer » Montag 12. Dezember 2016, 22:52

Super danke!
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#8  Beitragvon Biermensch » Montag 12. Dezember 2016, 22:53

Du brauchst einen Innendurchmesser von 8mm, sonst passt der UT300 Sensor nicht rein.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets
Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 742
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#9  Beitragvon Biermensch » Montag 12. Dezember 2016, 22:54

Die von Sensorshop passen nicht. Aber die Bucht ist voll damit.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets
Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 742
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#10  Beitragvon VoelserBrauer » Montag 12. Dezember 2016, 22:57

ich schaue in Lokal diy Store. Es ist am sichersten!
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#11  Beitragvon captainkirk » Dienstag 13. Dezember 2016, 08:58

Sensorshop macht auch Sonderanfertigungen, habe ich auch. Einfach mal anmailen
Viele Grüße
Peter
captainkirk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 23:33

Re: Induktions Brauanlage Hilfe

Post Nr.:#12  Beitragvon VoelserBrauer » Samstag 17. Dezember 2016, 18:24

Hab was auf ebay gefunden für €12 inkl versand. Leider versand von sensorshop nach AT ist ~€10 :-(
VoelserBrauer
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 8. August 2015, 13:09
Wohnort: Innsbruck


Zurück zu Vorstellung von Hobbybrauanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste