welche Anlage?

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.

welche Anlage?

Post Nr.:#1  Beitragvon Davidian » Freitag 18. November 2016, 17:31

Hallo, welche automatisierte Anlage bis 1500 € ist empfehlenswert?
20 Liter sollte man brauen können.

Gruß, Andre
Davidian
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. November 2016, 12:07

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#2  Beitragvon beryll » Freitag 18. November 2016, 17:33

Naja, 20 Liter, 1500 EUR... Ich würde dann doch einfach mal "Braumeister 20" sagen, da biste so ziemlich in dem Preissegment drin.

VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)
Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 931
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#3  Beitragvon Davidian » Freitag 18. November 2016, 17:36

Also Speidel?
Wenn es natürlich was vergleichbares für weniger Geld gibt sind wir auch nicht abgeneigt.
Was hält man hier von gebrauchten Anlagen?

Gruß, Andre
Davidian
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. November 2016, 12:07

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#4  Beitragvon beryll » Freitag 18. November 2016, 17:39

Mit dem Grainfather biste bei 30 Liter und 799 EUR...
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)
Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 931
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#5  Beitragvon Metalmooses » Freitag 18. November 2016, 18:55

Ist der Grainfather denn mit dem Braumeister zu vergleichen? Sind die beiden Geräte was die Verarbeitung und die Bedienbarkeit usw. angeht ähnlich? Wo macht sich der deutliche Preisunterschied der beiden Geräte bemerkbar?
Metalmooses
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 18. November 2016, 09:32

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#6  Beitragvon Eisenkopf » Freitag 18. November 2016, 18:58

Bau keine Scheiße mit Bier!
Eisenkopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 281
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 16:37
Wohnort: Großenkneten

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#7  Beitragvon beryll » Freitag 18. November 2016, 19:18

Ich will ja jetzt hier nicht unnötig rummeckern, aber ein ganz klein wenig im Internet suchen mit z.B. google oder einfach hier die Forumsuche benutzen und man kommt auf zig Threads zu dem Thema... :puzz

Schaut Euch die Youtube Videos an, die Eisenkopf gepostet hat, die sollten alle Fragen beantworten zu dem Thema.

VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)
Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 931
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#8  Beitragvon Davidian » Freitag 18. November 2016, 19:49

Wir haben uns vorab informiert und schwanken zwischen Speidel und Grainfather und haben deswegen mal direkt gefragt. Die Antworten helfen mir erstmal weiter. Danke
Gruß andre
Davidian
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. November 2016, 12:07

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#9  Beitragvon captainkirk » Samstag 19. November 2016, 02:44

Es gibt hier immer wieder gute gebrauchte BM20. Wenn du ein bischen Geduld hast ist das vielleicht auuch ein Option.
Viele Grüße
Peter
captainkirk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 173
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 23:33

Re: welche Anlage?

Post Nr.:#10  Beitragvon Schlinsermändle » Samstag 19. November 2016, 09:45

Grainfather, günstiger und mehr dabei zu kühler.
Thomas
Gruss Thomas :Smile
Schlinsermändle
Posting Senior
Posting Senior
 
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag 22. März 2015, 13:36
Wohnort: Österreich


Zurück zu Vorstellung von Hobbybrauanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast