Ss brewTech topf 38lt.

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.

Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#1  Beitragvon manu88vlc » Sonntag 20. November 2016, 19:08

Hallo Leute,
Ich habe eine frage für euch, wo kann ich die Topf von Betreff in Deutschland finden?
Ich habe die hier gefundet https://homebrewshop.be/en/brew-kettles/20-brew-kettle-10-gallons-38-litres.html aber kommt aus Belgien und die Versandkosten sind 8 Euro.
Benutzeravatar
manu88vlc
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 6. März 2015, 14:54

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#2  Beitragvon Pepsin » Sonntag 20. November 2016, 19:11

https://www.brouwmarkt.nl/brouwmarkt-producten/bierbrouwen/ss-brewing-technologies/ss-brewing-kettles/ss-brewtech-10-gal-brew-kettle.html
Die liefern günstig nach Deutschland. Habe aber selber noch keine Erfahrungen mit dem Shop gemacht.
Grüße!
Pepsin
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 105
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 18:12

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#3  Beitragvon manu88vlc » Sonntag 20. November 2016, 19:20

Pepsin hat geschrieben:https://www.brouwmarkt.nl/brouwmarkt-producten/bierbrouwen/ss-brewing-technologies/ss-brewing-kettles/ss-brewtech-10-gal-brew-kettle.html
Die liefern günstig nach Deutschland. Habe aber selber noch keine Erfahrungen mit dem Shop gemacht.
Grüße!

Vielen Dank Pepsin
Gruße
Benutzeravatar
manu88vlc
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 6. März 2015, 14:54

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#4  Beitragvon Frudel » Sonntag 20. November 2016, 20:10

Simon führt SS Brew einfach mal nachfragen

https://www.schnapsbrenner.eu/SS-BREW

Maltmiller wäre ne Alternative

http://www.themaltmiller.co.uk/index.ph ... ductId=640

LG
Markus
Wenn man etwas oft genug zerlegt und zusammengebaut hat , hat man irgendwann 2 davon
Benutzeravatar
Frudel
Posting Senior
Posting Senior
 
Beiträge: 318
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#5  Beitragvon manu88vlc » Sonntag 20. November 2016, 20:22

Frudel hat geschrieben:Simon führt SS Brew einfach mal nachfragen

https://www.schnapsbrenner.eu/SS-BREW

Maltmiller wäre ne Alternative

http://www.themaltmiller.co.uk/index.ph ... ductId=640

LG
Markus


Bei Simon ist kein topf von ss brewtech.
Maltmill ist teuer als die anderen
Benutzeravatar
manu88vlc
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 6. März 2015, 14:54

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#6  Beitragvon Frudel » Sonntag 20. November 2016, 20:33

Wenn ich mich recht erinnere kann ihn Simon beschaffen - einfach nachfragen....

Maltmiller ist 1,88 Euro teurer
Wenn man etwas oft genug zerlegt und zusammengebaut hat , hat man irgendwann 2 davon
Benutzeravatar
Frudel
Posting Senior
Posting Senior
 
Beiträge: 318
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: Ss brewTech topf 38lt.

Post Nr.:#7  Beitragvon FloWo » Donnerstag 1. Dezember 2016, 16:22

Ich habe meinen hierher: https://www.candirect.eu/Kessel-38-L-10 ... und-Deckel
Bin sehr zufrieden damit.
Benutzeravatar
FloWo
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 30. November 2016, 12:30
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Vorstellung von Hobbybrauanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste