Meine 30l-Anlage fast fertig

Hier können Braubegeisterte ihre selbstgebastelten Heimbrauanlagen in Bild und "Ton" vorstellen.
Benutzeravatar
Brauladi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 304
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:01

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#151

Beitrag von Brauladi » Mittwoch 28. Dezember 2016, 15:06

Hallo Mathias,

wie kriegt man die Griffe so sauber in die Isomatte geschnitten. Sieht echt spitze aus.
Gruß

Hans Dieter

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 359
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 20:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#152

Beitrag von JollyJumper » Mittwoch 28. Dezember 2016, 15:36

Hallo Hans Dieter,
dass ist wirklich einfach.
Einen sauberen Schnitt von der einen Griffseite zur Anderen mit dem Cuttermesser.
Die Isomatte drückt sich schon passend hin.
Gruß Matthias

VolkMo
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 22. November 2016, 13:41
Wohnort: Winden im Elztal

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#153

Beitrag von VolkMo » Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:03

Dann bin ich mit meinen geplanten 140x55 garnicht so schlecht. Den hohen Teil wollte ich 55cm breit und 85cm hoch machen den niederen dann 85 breit und 40 hoch. Und eben eine Tiefe von 55cm
6 qm Sudhaus :) Oberwindenbräu lässt grüßen

viewtopic.php?f=20&t=13979&view=unread#unread

Benutzeravatar
Hoofbräuhaus
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 05:21

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#154

Beitrag von Hoofbräuhaus » Dienstag 3. Januar 2017, 01:09

Hallo Matthias,

also Deine Brauanlage ist für mich eine Meisterleistung. So etwas Schönes, Selbstgebautes ist mir bisher noch nicht visuell untergekommen. Bist Du Küchenbauer, dass Du in der Lage bist, all das so fantastisch in ein Holzgestell zu integrieren? Aber selbst dann, müsstest Du auch noch Elektroniker, Programmierer und wissen die Götter, was sonst noch sein. Das ist eine so gelungene Anlage, dass es mir glatt die Sprache verschlagen hat. Wunderbares, edles Holz, toller Edelstahl und die besten Einzelteile zu einem Kunstwerk perfekt zusammengebaut. Unbeschreiblich schön. Entschuldige, wenn ich aus dem Schwärmen nicht mehr rauskomme. Aber das ist einfach nur harmonisch, perfekt und sensationell schön. Gratuliere.

Herzliche Grüße aus dem Nordsaarland!

Thomas
Di boni, quantum hominum unus venter exercet! (Sen.epist.95.24)
Gute Götter! Welche Schar von Menschen setzt ein einziger Bauch in Trab!

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 359
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 20:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#155

Beitrag von JollyJumper » Dienstag 3. Januar 2017, 01:25

Hallo Thomas,
danke für dein ausgiebiges Lob. Ich bin Elektrotechniker in Energietechnik.
Ich habe schon immer gerne selbst gebaut. Ist schon vieles Schönes zustande gekommen.
Lese mich viel in die Materie ein und bin nicht sparsam mit dem Einstiegskapital.
Habe aber auch gute Kontakte zu Leuten die auch ihr Handwerk verstehen und auf die ich zurückgreifen kann.
Gruß Matthias

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 359
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 20:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#156

Beitrag von JollyJumper » Sonntag 23. April 2017, 10:04

Update!
So gestern hab ich meinen neuen Chronical in Betrieb genommen.
Wieder einen Schritt weiter beim Brauanlagenbau.
Gruß Matthias
Dateianhänge
IMG_4687.JPG
IMG_4690.JPG

Benutzeravatar
Exedus
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 16:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Meine 30l-Anlage fast fertig

#157

Beitrag von Exedus » Sonntag 23. April 2017, 11:57

WOW! Leider geil :thumbsup

Großes Lob für diese klasse Anlage und zudem noch super schön!
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast