Tipps für Charleroi und Brüssel?

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Tipps für Charleroi und Brüssel?

#1

Beitrag von Kobi » Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:28

Moin,
ich werde ab dem 17.10. meine Tochter in Charleroi in Belgien besuchen, ab dem 20.10. sind wir dann noch ein paar Tage in Brüssel.
Von Charleroi aus wollen wir ein paar Tagestouren in die südlich gelegenen Ardennen machen. (Meine Frau stellt sich schon einmal darauf ein zu fahren... :Angel )
Auf dem Plan steht jedenfalls schon einmal Chimay und Umgebung.
In Brüssel plane ich derzeit Cantillon ein.
Habt ihr weitere Tipps für mich, was sich anbietet?
Danke!
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Roofio
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 27. Juli 2010, 13:15
Wohnort: Bonn

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#2

Beitrag von Roofio » Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:37

Eventuell Brasserie d'Achouffe, falls Dir das nicht zu weit im Süden ist?
http://www.achouffe.be/en

Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#3

Beitrag von Kobi » Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:43

Zu weit im Süden nicht, auf der Höhe liegt auch Charleroi, aber doch wohl zu weit im Osten, dafür kann ich meine Frau wohl kaum gewinnen... schade auf jeden Fall! Trotzdem danke! :thumbup
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Schautamaeki
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 105
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 19:32
Wohnort: Großkarlbach

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#4

Beitrag von Schautamaeki » Freitag 6. Oktober 2017, 08:42

Moin,

in Brüssel selbst ist Cantillon natürlich immer einen Besuch wert, vorausgesetzt man mag Sauerbier. Ansonsten bleibt es auch beim Sauerbier, Richtung Süden aus Brüssel raus über die E19 liegen viele Sauerbierbrauereien z.B. Oud Beersel.
Was Kneipen angeht: in Brüssel auf jeden Fall das La Fleur en Papier Doré / Het Goudblommeke in Paper. Bei schönem Wetter kann man in der Brasserie Le Verschueren wunderbar sitzen und ein Zinnebir trinken.

Viele Grüße,
Björn

Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#5

Beitrag von Kobi » Freitag 6. Oktober 2017, 11:29

Super, prima, danke! Ist auf der To-do-Liste gelandet :Drink !
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala, Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#6

Beitrag von Kolbäck » Montag 8. Januar 2018, 14:31

Wenn ich mich hier mal ranhängen darf; ich verbringe ab gestern die Hälfte meiner Zeit in Brüssel, bis Mai, dann geht es wieder Vollzeit nach Schweden. Ich kenne Brüssel von vor ein paar Jahren, aber das war bevor mein Bier- und Brauinteresse geweckt war. Oben genannte, Beer Mania und das Delirium Tremens stehen schon auf der "zu besuchen"-Liste, ebenso die Cafés an der Börse.

Ausflüge ins Umland sind erstmal nicht geplant, deswegen die Frage: Wo muss man in Brüssel noch hin? :Greets

Hier noch die Bier-Zeile des nähsten Supermarkts, von dem ich eben zurück bin. :Wink
IMG_20180108_120833183_HDR.jpg
--
Viele Grüße, Thomas

Benutzeravatar
Rainer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1285
Registriert: Sonntag 28. Juli 2002, 23:04
Wohnort: Niederrhein

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#7

Beitrag von Rainer » Montag 8. Januar 2018, 18:30

Hallo,
Mir hat es im „A la Mort Subite“gut gefallen.
Kann ich nur empfehlen.
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#8

Beitrag von Kobi » Montag 8. Januar 2018, 18:43

Moin,
Du Glücklicher! Ich war ja im Herbst jetzt da und kann Dir folgende Tipps geben:

Brasserie Cantillon: Unbedingt besichtigen!
Moeder Lambic: Unbedingt zu empfehlen, legendäre Bierauswahl, auch was Gueuze anbelangt, aber die Preise... :puzz halt Brüssel...

Café Tremens (bei Jeanneke Pis): hervorragende Bierauswahl, nettes Ambiente, etwas touristisch, was man mit einigen Bieren aber gut vergessen kann...

A la Mort Subite: Tolles Biercafé im Fin-de-siecle-Ambiente, sehr touristisch zwar, aber coole Kellner, gute Bierauswahl, ein Brüsseler Klassiker

Beer Mania hast Du ja schon selbst genannt.

Cafe im Museum für europäische Geschichte am Europaparlament, die haben dort auch ein paar Biere (typisch Belgien) wie Kriek Boon und Saison Dupont.

Unterlassen solltest Du...

- Bier in den Touristenfallen rund um den Grand Place zu kaufen... (Flasche Westvleteren für 18 €, im Gegensatz zu Beermania für "nur" 14 € - ist mir für eine kleine Flasche Bier auch zu teuer!)

- Brasserie Boon in Lembeek bei Brüssel zu besuchen, die haben kein Besucherzentrum und keinen Laden.

Ich bin voraussichtlich um die Osterzeit auch wieder da :Smile .

Viel Spaß
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala, Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Brüssel?

#9

Beitrag von Kolbäck » Montag 8. Januar 2018, 20:09

.
Danke euch beiden! :thumbsup
Kobi hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 18:43
Ich bin voraussichtlich um die Osterzeit auch wieder da :Smile .
Wenn dir - oder wem anders hier - danach ist, bin ich durchaus für ein geselliges Bier zu haben… :Drink
--
Viele Grüße, Thomas

Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#10

Beitrag von Kobi » Montag 8. Januar 2018, 20:53

Von mir aus gerne, ich muss das dann nur meiner Familie verkaufen, dass ich von den zwei Tagen in Brüssel - die anderen werden wohl in Gent und Brügge sein - einen Abend mit einem Braukollegen trinken gehe... Ich befürchte, das Verständnis hielte sich in Grenzen... Aber sollte es Ostern nichts werden, vielleicht ja zu anderen Gelegenheiten, meine Tochter setzt sich anscheinend in Belgien einige Zeit fest - kann ich bei dem Bierangebot verstehen!
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2202
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#11

Beitrag von Tozzi » Dienstag 9. Januar 2018, 02:29

In der zweiten Woche der Osterferien bin ich auch in Brügge. Vielleicht geht was z'samm? :Greets
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala, Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Charleroi und Brüssel?

#12

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 9. Januar 2018, 07:40

Kobi hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 20:53
Von mir aus gerne, ich muss das dann nur meiner Familie verkaufen, dass ich von den zwei Tagen in Brüssel - die anderen werden wohl in Gent und Brügge sein - einen Abend mit einem Braukollegen trinken gehe... Ich befürchte, das Verständnis hielte sich in Grenzen...
Verständlich - Familie geht vor. :Smile
--
Viele Grüße, Thomas

Antworten