Weihnachtswichteln

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Kaso
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Weihnachtswichteln

#1

Beitrag von Kaso » Samstag 28. Oktober 2017, 12:40

Hallo

Heute morgen beim meditativen Abfüllen des Weihnachtsbieres kam mir in den Sinn :Grübel :

... Gibt es dieses Jahr wieder die Weihnachtswichtel Aktion?

Ich hätte Interesse, bin aber ungeeignet es zu organisieren (ich bin zu viel beruflich unterwegs).

...oder läuft die schon und ich habe nur den Einstieg verpasst ?


Gruss Thilo
don't follow me I'm lost too

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#2

Beitrag von NiCoSt » Samstag 28. Oktober 2017, 19:17

Wie genau funktionierte denn die Aktion?
Ich hätte prinzipiell Interesse, das weihnachtsbier von jemanden zu verkosten und auch gern eine ehrliche Bewertung meines Bieres, aber mehr als 1-2 Tauschpartner wäre mir zu viel.
Vielleicht finden sich auch Hobbybrauer aus den gleichen Städten, mit denen man vor ort tauschen kann?
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#3

Beitrag von 2bas2 » Samstag 28. Oktober 2017, 19:29

Ich wäre auf jeden Fall wieder dabei!
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3261
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#4

Beitrag von afri » Sonntag 29. Oktober 2017, 00:00

Dafür ist es diesmal definitiv zu spät, ich wäre jedenfalls nicht mehr dabei. Zwar ist noch kaum Frostgefahr, aber wie ich in vergangenen Jahren schon schrub: Das muss im September gemacht werden, mit dem Delay kommen wir in die Frostphase und dann ist kein sinnvoller Bierversand mehr möglich.

Vielleicht kann man für den Mai eine Maibockwichtelaktion im HInterkopf behalten, dann sind die Temperaturen selbst für Packstationempfänger wie mich save. Zeit zum Brauen und Reifen wäre jetzt jedenfalls noch genug da.
Achim (das nächste Bier mit Ascorbinsäure bereits jetzt durchdenkend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weihnachtswichteln

#5

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 29. Oktober 2017, 02:50

Ich weiss ja nicht wie du da auf September kommst, der Alkohol und der Druck in der Flasche sorgt schon dafür dass das nicht gleich bei 0 grad einfriert. Ausserdem findet ja der Versand doch eigentlich nur in Gebäuden und Fahrzeugen statt wo das problem dass du da immer heraufbeschwörst eigentlich gar nicht besteht.
Zurück zum Thema: ich wär durchaus wieder dabei falls eine Wichtelaktion zustande kommt.

Grüße Klaus

Dr.Edelherb
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 497
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 13:01

Re: Weihnachtswichteln

#6

Beitrag von Dr.Edelherb » Sonntag 29. Oktober 2017, 02:39

Afri und Biertransport.. das is sone Sache.. da wird auch mal ein Pils zum Weizen :P

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#7

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 29. Oktober 2017, 07:16

Und selbst wenn, kann man ja Tauschpartner vor ort suchen und persönlich übergeben, falls möglich.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Benutzeravatar
haefner
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 237
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#8

Beitrag von haefner » Sonntag 29. Oktober 2017, 08:07

Denke nicht dass es zu spät ist. Ich versende um die Weihnachtszeit immer Bier nach Finnland. Weder hätte ich mir da Gedanken gemacht, noch ist da jemals was passiert. Wie sich das bei Packstationsempfänger (Sind das so viele?) verhält, wenn das Bier da über Nacht ne Weile drin liegt, kann ich natürlich nicht sagen. Aber da muss es dann schon saumäßig üble Minusgrade haben, damit das Bier gefriert.

@NicoSt

Ich hab hier noch nicht mitgemacht, aber aus einem anderen Hobby kenne ich es so, dass man einen einzigen Tauschpartner bekommt, und diesem ein Paket schnürt. In dem Fall hier mit Bier und was man so reinlegen möchte. Das muss bestimmt kein Weihnachtsbier sein, sondern darf auch was anderes sein. Im besten Fall bedankt man sich in einem dazu gehörenden Thread und stellt ein Bild davon ein.

Wäre prinzipiell auch dabei.
Das schlimmste ist, wenn das Bier alle ist.

Mein Hobbybrauer Blog: http://www.bierreserve.de

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#9

Beitrag von emjay2812 » Sonntag 29. Oktober 2017, 12:36

ich würde sagen, fangen wir doch einfach mal an. Viel zu organisieren gibt es nicht, es muss nur jeder Name später in einen Lostopf geworfen und zweimal gezogen werden. Zum Schluss nochmal überprüfen, dass jeder Name in der Liste zweimal auftaucht - fertig.
Die Wichtelpartner kontaktieren sich dann per PN - so war es in der Vergangenheit immer.

1. emjay2812

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#10

Beitrag von 2bas2 » Sonntag 29. Oktober 2017, 13:06

Na dann kopiere ich doch mal die Regeln vom letzten Jahr hier hinein:

"Wichtelrichtlinien:
Die Teilnahme verpflichtet zum Versenden eines Paketes mit der festgelegten Menge an Litern an den Wichtelpartner.
Die Mindestmenge beträgt 1,5 Liter selbstgebrautes Bier. Drei 0,33l Flaschen zählen als 1Liter. Wer mehr Versenden möchte kann dies natürlich gerne tun.
Das Selbstgebraute sollte der Versender auch selbst gern trinken
Im Notfall kann ein Kaufbier versendet werden, dieses darf nur in der Region des Versenders erhältlich sein (keine deutschlandweit verfügbaren). Erlaubt wäre hier auch ein schönes Craftbier.
Eine kurze Beschreibung des Bieres sollte mit dabei sein (z.B. Braubericht)
Die Biere müssen so verpackt sein, dass diese auch heil ankommen.

Grundsatz: Behandel Deinen Gegenüber, wie Du behandelt werden willst.

Weiterhin wäre es schön, wenn der jeweilige Wichtelpartner auch ein Feedback zu seinem verschickten Bier bekommt."


1. emjay2812
2. 2bas2
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#11

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 29. Oktober 2017, 13:37

1. emjay2812
2. 2bas2
3. NiCoSt

:)
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Benutzeravatar
Kaso
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Weihnachtswichteln

#12

Beitrag von Kaso » Sonntag 29. Oktober 2017, 14:36

1. emjay2812
2. 2bas2
3. NiCoSt
4. Kaso


:thumbsup Thilo
don't follow me I'm lost too

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#13

Beitrag von 2bas2 » Sonntag 29. Oktober 2017, 14:50

Letztes Jahr war der Stichtag für die Auslosung der Wichtelpartner der 27.11.
Sollen wir den gleichen Termin nehmen? Das hat doch sehr gut funktioniert, oder?
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

Benutzeravatar
beercan
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 282
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#14

Beitrag von beercan » Sonntag 29. Oktober 2017, 15:41

Macht das doch über den wichtelomat https://www.wichtel-o-mat.de/ ist dann bei der Auslosung einfacher... darüber hatte ich das letztes Jahr organisiert.
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#15

Beitrag von emjay2812 » Sonntag 29. Oktober 2017, 16:17

Der Wichtel-o-mat scheint eine ganz nützliche Erfindung zu sein.

https://www.wichtel-o-mat.de/register/1 ... d3sggpt48t

Für die Schweizer:
https://www.wichtel-o-mat.de/register/2 ... mr3ezuxk7g

Für die Östereicher:
https://www.wichtel-o-mat.de/register/3 ... 7gvakpd6e6

Auf die entsprechendenn Link klicken, Name und E-Mail eintragen und ihr landet automatisch im Lostopf.

Viel Spaß
Zuletzt geändert von emjay2812 am Montag 30. Oktober 2017, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#16

Beitrag von 2bas2 » Sonntag 29. Oktober 2017, 16:59

Top!
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#17

Beitrag von emjay2812 » Sonntag 29. Oktober 2017, 17:27

Ich habe jetzt noch zusätzlich eine Option aktiviert, bei der man direkt die Versandadresse eintragen kann!
So hat jeder direkt die Adresse an die er versenden muss.

@2bas2 bei dir müsste ich die Adresse noch händisch eintragen - bitte PN - Danke!

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#18

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 29. Oktober 2017, 19:57

Hab mich eingetragen. Gute Idee!
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3261
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#19

Beitrag von afri » Sonntag 29. Oktober 2017, 20:58

haefner hat geschrieben:
Sonntag 29. Oktober 2017, 08:07
Wie sich das bei Packstationsempfänger (Sind das so viele?) verhält, wenn das Bier da über Nacht ne Weile drin liegt, kann ich natürlich nicht sagen. Aber da muss es dann schon saumäßig üble Minusgrade haben, damit das Bier gefriert.
Genau das ist der springende Punkt. Ich bin nämlich so einer und es kann durchaus sein, dass mein Paket mal fünf Tage bzw. Nächte in so einem Kasten herumliegt. Mitte Dezember ist weit unter 0°C ein durchaus realistisches Szenario.

Wir Hobbybrauer haben doch so unendliche Geduld, mein für den Jahreswechsel und das Geschenkefest geplante und gebraute Bier ist seit Ende Juni in den Flaschen. Das würde ich ungern vom Wetter und den Temperaturen abhängig machen, wenn ich es verschicken soll. Mir ist Ende November jedenfalls zu spät. Zudem bin ich der festen Überzeugung, dass lange Transportwege z.B. im Paket dem Bier abträglich ist, aber das wissen und belächeln hier ja sicher die meisten und sei nur am Rand erwähnt.
Achim (den Gag mit Pils und Weizen nicht verstanden habend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weihnachtswichteln

#20

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 29. Oktober 2017, 21:25

Hab mich auch mal eingetragen. Danke an emjay fürs Organisieren.

@afri:
Wenn du halt wirklich keine Möglichkeit hast das zeitnah abzuholen dann ist das halt leider für DICH ein Grund nicht teilzunehmen und nicht für 200 Andere. Allerdings dürfte die Aktion für dich ohnehin nicht von Interesse sein, weil hier ja explizit ein Versand(Transport) und nicht das brauen von 1,5 Liter Bier in deinem Wohnzimmer durch den Wichtelpartner vorgesehen ist.

Grüße Klaus

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#21

Beitrag von emjay2812 » Sonntag 29. Oktober 2017, 21:57

Man muss nicht zwingend eine Packstation nutzen. Alternativen sind du Einlieferung an einen Paketshop oder einen ausgewählten Nachbar.
Auch eine Ablage an einen Wunsch Ort ist möglich, vielleicht ein beheizter Schuppen?

Edit sagt, dass ich auf Grund des langen Transportweges dann auch kein Münchner Bier mehr kaufen dürfte.
Zuletzt geändert von emjay2812 am Sonntag 29. Oktober 2017, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#22

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 29. Oktober 2017, 21:59

Ach lass doch. Wer wirklich will, stellt sich nicht so an. Lassen wir es uns doch nicht schon jetzt verderben :)
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3261
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#23

Beitrag von afri » Sonntag 29. Oktober 2017, 22:33

Ihr habt recht, ich will kein Spielverderber sein. Wer teilnehmen möchte, sollte das tun. Ich gebe hier nur meine Bedenken preis.

Dennoch bin ich der Meinung, solche Aktionen sollten im September laufen, nicht jetzt. Bin ich der einzige hier?
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#24

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 29. Oktober 2017, 22:37

Wir hatten letzte Woche noch 20 grad im Oktober und zur not kann man alles 1-2 Wochen verschieben. Hier unterschreibt ja keiner mit blut. Und bis -4 grad dürfte noch alles ok sein...
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1726
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#25

Beitrag von chaos-black » Sonntag 29. Oktober 2017, 23:26

Dr.Edelherb hat geschrieben:
Sonntag 29. Oktober 2017, 02:39
Afri und Biertransport.. das is sone Sache.. da wird auch mal ein Pils zum Weizen :P
Made my Day! :thumbsup :thumbsup :thumbsup

Benutzeravatar
Bilbobreu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 16. März 2013, 12:32

Re: Weihnachtswichteln

#26

Beitrag von Bilbobreu » Montag 30. Oktober 2017, 04:04

Moin,
und wenn ich mir was wünschen dürfte, dann wäre es Afri als Wichtelpartner. Lasst doch mal Leute mit eigenen Ansichten sein, wie sie wollen! Auch wenn wir uns persönlich nicht kennen, würde ich gern mal ein Bier vom Afri kosten!
Und ansonsten nehme auch so gern wieder am Wichteln teil.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
beercan
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 282
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#27

Beitrag von beercan » Montag 30. Oktober 2017, 07:34

Vergesst bitte die Leute aus Österreich und der Schweiz nicht! Ich hatte letztes Jahr für jedes Land eine einzelne Wichtelaktion beim Wichtelomat angelegt.

Ansonsten denke ich, dass ich dieses Jahr auch wieder mit mache :)
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#28

Beitrag von emjay2812 » Montag 30. Oktober 2017, 17:30

Ich habe das jetzt für die Österreicher und Schweizer ergänzt.

An die Moderatoren, den Thread irgendwo gut sichtbar anheften.

Danke.

Benutzeravatar
chriiisss
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 11. April 2013, 18:47

Re: Weihnachtswichteln

#29

Beitrag von chriiisss » Montag 30. Oktober 2017, 17:46

Kann man auch mitmachen wenn man nur eine Sorte selbstgebrautes auf Lager hat? Weiß nicht ob es mir reicht nochmal zu brauen.
MfG Chris

Der Hobbybrauerchat
http://webchat.quakenet.org
Bei "Nickname": Euren Nick
Bei "Channels": hobbybrauer

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#30

Beitrag von NiCoSt » Montag 30. Oktober 2017, 18:10

Ich hab auch nur eins auf Lager. Ich habe die regeln so verstanden, dass es 1,5l sein sollen, wobei erstmal freigestellt ist, was es ist. Es kann also auch ein besonderes Bier der Region sein als "auffüller".
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#31

Beitrag von 2bas2 » Montag 30. Oktober 2017, 18:44

genau!
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#32

Beitrag von emjay2812 » Montag 30. Oktober 2017, 19:23

Ich mache das immer so: drei Flaschen von meinem Selbstgebrauten (ich habe immer nur eine Sorte an Lager),
der Rest nach Absprache mit dem Wichtelpartner - entweder mit regionalen oder anderen Spezialitäten.

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weihnachtswichteln

#33

Beitrag von hkpdererste » Montag 30. Oktober 2017, 19:48

Ich mach immer 3 eigene, je mehr verschiedene desto besser und nehm dann noch 3 regionale die ich meine dass sie das lokale Angebot wiederspiegeln.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3261
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#34

Beitrag von afri » Montag 30. Oktober 2017, 23:42

Bilbobreu, du hast Post.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Rotbärtiger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 17. August 2016, 16:16

Re: Weihnachtswichteln

#35

Beitrag von Rotbärtiger » Donnerstag 2. November 2017, 14:47

Hab mich auch wieder angemeldet.

Ach schön, dass es dieses Jahr wieder stattfindet.
Freu mich schon drauf.

Und schon mal herzlichen Dank an den Orga.

Benutzeravatar
BrauFuxCB
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 19:32
Wohnort: Cottbus

Re: Weihnachtswichteln

#36

Beitrag von BrauFuxCB » Donnerstag 2. November 2017, 18:46

Habe mich soeben auch angemeldet.
Kann aber nur mit Bier aus unserer neuen Cottbuser Brauerei dienen.
Meine Homebrewery ist noch im Aufbau.

Trotzdem schon mal ein dickes Danke ans Orga-Team! :Greets
Jan.2017 - Bier-Attaché
Okt.2017 - einwöchiges Praktikum in der Cottbuser Brauerei
Nov.2017 - Hobbybrauer
:Drink

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#37

Beitrag von emjay2812 » Freitag 3. November 2017, 06:57

@braufux
das ist aber leider gegen die Regeln. Man sollte schon 1,5L eigenes Bier verwichteln.

Ich habe ein schnelles Rezept an der Hand, da ist das Bier nach zwei Wochen trinkreif.

Benutzeravatar
BrauFuxCB
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 19:32
Wohnort: Cottbus

Re: Weihnachtswichteln

#38

Beitrag von BrauFuxCB » Freitag 3. November 2017, 09:21

aber in den Regeln steht doch:

Im Notfall kann ein Kaufbier versendet werden, dieses darf nur in der Region des Versenders erhältlich sein (keine deutschlandweit verfügbaren). Erlaubt wäre hier auch ein schönes Craftbier.

Von daher dachte ich, ich könnte mit unserem Cottbuser Bier teilnehmen.. :Grübel
Jan.2017 - Bier-Attaché
Okt.2017 - einwöchiges Praktikum in der Cottbuser Brauerei
Nov.2017 - Hobbybrauer
:Drink

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 5160
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Weihnachtswichteln

#39

Beitrag von Ladeberger » Freitag 3. November 2017, 09:40

Diese sprachlich nicht eindeutige Formulierung sollte tatsächlich überarbeitet werden, bevor es hinterher wieder Zoff im Forum gibt.

Gruß
Andy

Benutzeravatar
BrauFuxCB
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 19:32
Wohnort: Cottbus

Re: Weihnachtswichteln

#40

Beitrag von BrauFuxCB » Freitag 3. November 2017, 09:51

aber ich könnte die Leute trösten, denn ich habe das Winterbier mitgebraut....wenn ihr einen kurzen Blick in meinen Vorstellungs-Thread werft, dann erfahrt ihr ein bisschen mehr darüber
Jan.2017 - Bier-Attaché
Okt.2017 - einwöchiges Praktikum in der Cottbuser Brauerei
Nov.2017 - Hobbybrauer
:Drink

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#41

Beitrag von emjay2812 » Freitag 3. November 2017, 17:55

Ich denke es ist eine Einzelfallentscheidung. In der Regel sollte selbstgebrautes Bier verwichtelt werden,
das Paket kann mit regionalen Spezialitäten ergänzt werden.

Da Braufux selbst noch nicht gebraut hat, aber an der Entstehung des Bieres beteiligt ware, drücke ich hier ein Auge zu.

Ich möchte jetzt aber nicht 5-10 Teilnehmer haben, die nur Kaufbier verwichteln. Seit bitte so fair, und bleibt bei
dem Grundsatz dass es um das probieren von Selbstgebrautem geht.

Gerne mache ich ein zusätzliches Weihnachtswichteln auf, wo nur Kaufbiere getauscht werden.

Sollte jemand Braufux gezogen haben, und nicht einverstanden sein, werde ich mich opfern und die Cottbusser Biere probieren.

NiCoSt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#42

Beitrag von NiCoSt » Freitag 3. November 2017, 17:58

Ich finde die Ausweichregel auch nicht schlimm. Mein Bier ist derzeit in Reife, aber wer weis, obs etwas geworden ist? Falls es grobe Fehler hat, würde ich auch lieber auf ein schönes gekauftes zurück greifen.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#43

Beitrag von emjay2812 » Freitag 3. November 2017, 18:20

Mein Bier wird erst morgen gebraut, bewährtes Rezept mit neuem System.
Spanennd.

Chrisssss
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 188
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2015, 17:01
Wohnort: Rethmar

Re: Weihnachtswichteln

#44

Beitrag von Chrisssss » Montag 6. November 2017, 15:58

Wir sind natürlich auch wieder dabei :thumbup :Drink

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#45

Beitrag von emjay2812 » Samstag 11. November 2017, 18:52

Erst 20 Teilnehmer? Da geht noch was!

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1383
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Weihnachtswichteln

#46

Beitrag von Griller76 » Samstag 11. November 2017, 22:58

Na, dann bin ich natürlich auch wieder mit dabei.

@ afri: Solltest Du doch noch mitmachen, dann bekommst Du mein Headsplinter Bier zugesandt. Das hat garantiert genügend Umdrehungen, um nicht so schnell zu gefrieren und nach drei Bier davon bist Du garantiert Knülle, aber glücklich!
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#47

Beitrag von emjay2812 » Montag 20. November 2017, 17:22

Noch eine Woche!!

Bisher 23 Anmeldungen - da geht noch was!

Der Oberwichtel!

SingleUser
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 256
Registriert: Samstag 27. August 2016, 15:58

Re: Weihnachtswichteln

#48

Beitrag von SingleUser » Montag 20. November 2017, 17:35

Ich bin dabei. Bier wird rausgestellt.
Ein Sud ist gerade noch in der Nachgärung und einer in der HG (mal sehen, ob der rechtzeitig fertig wird)

Mödels
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2016, 09:02

Re: Weihnachtswichteln

#49

Beitrag von Mödels » Montag 20. November 2017, 18:57

Ich mach auch mit !!!

Bin schon gespannt was ich bekomme.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
monsti88
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Weihnachtswichteln

#50

Beitrag von monsti88 » Montag 20. November 2017, 22:23

Moin!
Bin dieses Jahr das erste Mal dabei. Habt Ihr Tipps für das Versenden der Flaschen? Gibt es gute Verpackungen dafür?
Freu mich schon!
Grüße,
Monsti
Anfänger in der 20l-Klasse

Antworten