Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Biertester
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 13:17

Was braut Ihr am WE?

#1

Beitrag von Biertester » Donnerstag 23. Oktober 2014, 13:43

Na was?
Jetzt hier weiter?

Unser Gimly ist vergoren , heute mal Schlauchen..

Alte Forum:
http://hobbybrauer.de/modules.php?name= ... #pid231269
Zuletzt geändert von Biertester am Mittwoch 29. Oktober 2014, 00:40, insgesamt 2-mal geändert.

-CK_AKS-
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 476
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 13:12

Re: Was braut Ihr am WE?

#2

Beitrag von -CK_AKS- » Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:01

Das helle Kellerbier aus MMum :Smile !
Jedoch mit Tettnanger und Amarillo statt Saazer und Cascade - meint Ihr, das ist auch ok :Grübel ?

Evtl. parallel noch eine Almtaler Hefeweisse ausm Hanghofer. Die war beim letzten Mal sooooo lecker!
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 200
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 09:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Was braut Ihr am WE?

#3

Beitrag von Dyrdlingur » Donnerstag 23. Oktober 2014, 17:19

-CK_AKS- hat geschrieben: Evtl. parallel noch eine Almtaler Hefeweisse ausm Hanghofer. Die war beim letzten Mal sooooo lecker!
Ich habe zur Zeit ein 30l KEG davon im Ausschank. Wirklich lecker.
Klaus.

thomas01

Re: Was braut Ihr am WE?

#4

Beitrag von thomas01 » Donnerstag 23. Oktober 2014, 20:45

Ich habe noch Braumaterial, um ca. 30l Ale nach dem Standardbraurezept hier aus dem Forum herzustellen.
Das war mein erstes selbst gebrautes Bier und alle fanden es super lecker.
Nun werde ich am Sonntag noch einen vorerst letzten Sud in der Einkocherklasse damit machen, danach geht es in 100l Töpfen weiter. :thumbsup

Grüße, Tom

Benutzeravatar
Der Unterhopfte
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 743
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 23:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#5

Beitrag von Der Unterhopfte » Donnerstag 23. Oktober 2014, 21:33

Punk IPA und Aventichen. Punk nach diversen amerikanischen Foren und das Aventinchen nach MuM...aber mit etwas Lebkuchengewürz am Ende :)
Der gestripe Schneiderstarter arbeitet schon seit Montag ...bin gespannt :)
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für die pflügen, die dies nicht getan haben.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3050
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 22:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#6

Beitrag von afri » Donnerstag 23. Oktober 2014, 22:17

Ich werde am Samstag vermutlich mein Vorderwürzebier für den Jahrgang 2014 brauen, stark und schwer gehopft, der Hopfen steht noch nicht fest. Das Nachgussbier ergibt nach meiner Erfahrung vom letzten Jahr nochmals ein Vollbier mit 12,6°P, wenn auch in geringer Menge (wie schon der Hauptsud). Mal sehen, aber die ~7kg Schüttung PiMa, die ich maximal läutern kann, werde ich natürlich ausreizen.

Das Vorderwürzebier reift dann mindestens ein Jahr, der Nachguss ist natürlich schneller fertig und hat zumindest beim letzten Mal ausgezeichnet geschmeckt. Und auf das Ergebnis vom letzten Jahr warte ich noch immer, da das Jahr Lagerzeit noch nicht herum ist *ungeduldigmitdenhufenscharr*
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
marsabba
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 967
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 22:05

Re: Was braut Ihr am WE?

#7

Beitrag von marsabba » Donnerstag 23. Oktober 2014, 22:36

Nachdem die Nachttemperaturen den Nullpunkt anstreben werde ich die UG-Saison eröffnen.
Es gibt ein dunkles Bier mit ordentlich CarAroma drinne.
Dann kann der Winter kommen....

Martin

Benutzeravatar
bromfiets
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 11:09

Re: Was braut Ihr am WE?

#8

Beitrag von bromfiets » Donnerstag 23. Oktober 2014, 23:05

Heute war Brautag bei mir und an der Reihe war mal wieder mein Hoppy Kangaroo, ein IPA mit den australischen Hopfen Topaz, Ella, Galaxy und Summer. Das wird später noch mit den beiden letztgenannten Hopfen gestopft. Am Sonntag wirds dann wohl ein simples Pale Ale mit Spalter Select oder Liberty. Mal schauen. Jedenfalls: nur Whirlpool-Hopfung fürs Aroma - kein Stopfen.
Groetjes
Ferdi

Besucht doch mal:
Sudhaus 13 // Bieragentur Dortmund

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 200
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 09:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Was braut Ihr am WE?

#9

Beitrag von Dyrdlingur » Freitag 24. Oktober 2014, 07:21

Ich eröffne heute auch die UG-Saison mit einem Vagionengold Rezept von Gambrinus zu Borbetomagus.

Benutzeravatar
purudin
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 232
Registriert: Samstag 30. November 2013, 10:15

Re: Was braut Ihr am WE?

#10

Beitrag von purudin » Freitag 24. Oktober 2014, 07:40

Am Sonntag braut ein Kollege das Obama Honey Ale.
Ich darf beratend und unterstütend vor Ort sein. :Drink

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3689
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#11

Beitrag von Kurt » Dienstag 28. Oktober 2014, 21:27

Bei mir wird es ein Amarillo Amber. Wahrscheinlich als Lager mit der WY2112.

Viddel
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 19:32

Re: Was braut Ihr am WE?

#12

Beitrag von Viddel » Dienstag 28. Oktober 2014, 22:09

Bei mir wird am Samstag ein UFleku-Klon gebraut: https://brauerei.mueggelland.de/rezept ... rn false; nebenbei werden noch die (hoffentlich vielen) Forellen geräuchert, die am Freitag geangelt werden.

Benutzeravatar
Waconia
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3162
Registriert: Sonntag 1. April 2012, 16:48
Wohnort: Ruppertsberg bei Deidesheim RLP
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#13

Beitrag von Waconia » Dienstag 28. Oktober 2014, 22:24

Logo - einen genialen "Halloween Bock". :puzz
ZEBULON Braumanufaktur
Bild

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 13:16

Re: Was braut Ihr am WE?

#14

Beitrag von cyme » Mittwoch 29. Oktober 2014, 14:26

Nicht am WE sondern heute: einen Arrogant Bastard clone.

-CK_AKS-
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 476
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 13:12

Re: Was braut Ihr am WE?

#15

Beitrag von -CK_AKS- » Freitag 7. November 2014, 16:31

Voraussichtlich das Pale Ale Ladykiller von MMum und die Almtaler Hefeweisse, weil die soooo lecker ist! :thumbsup
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
omitz
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 695
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 17:02
Wohnort: LEV
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#16

Beitrag von omitz » Freitag 7. November 2014, 16:36

Hab die Woche schon gebraut und heute gestopft:

Winter IPA

90% Marris Otter
10% Cara Crystal 150
14° P / 45 IBU
80min Kombirast bei 66 Grad
Nach Kochbeginn Galena, vor Ende Cluster und zum Ende Amarillo
Gestopft mit 2g Cluster und 2g Amarillo pro Liter
Hefe: US-05

Wert heute: 10 Brix. Dauert also noch was :Smile
Brauanleitung für Anfänger
Download: www.brauanleitung.de
Like: facebook.com/brauanleitung
Follow: @brauanleitung

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 4591
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 17:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#17

Beitrag von ggansde » Freitag 7. November 2014, 16:37

Moin,
einen Duvel Clone (Rezept "Gefallener Engel" aus dem Forum) mit der Original-Hefe.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"

Benutzeravatar
RichardPickman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 225
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 19:09

Re: Was braut Ihr am WE?

#18

Beitrag von RichardPickman » Freitag 7. November 2014, 16:43

Aktuell braue ich ein Pale Ale aus Pilsener und Münchner. Vom Einsatz von Karamelmalz sehe ich aktuell mal ab, da ich denke, dass Münchner für einen ordentlichen Malzkörper sorgt.

Als Hopfen kamen Simcoe, Perle und Cascade zum Einsatz und vergoren wird mit der US-05, da das MHD diesen Monat abläuft ;-)

Mal schauen was dabei rauskommt.

Markus13
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 177
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 23:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#19

Beitrag von Markus13 » Freitag 7. November 2014, 17:16

Die untergärige Saison für mich hat angefangen. Habe im Sommer keine Kühlmöglichkeit für die Gärung.

Habe heute ein Export gebraut.

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2813
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#20

Beitrag von Seed7 » Freitag 7. November 2014, 17:48

Gestern schon:

Ælbion (XSB)

Code: Alles auswählen

13,5 Plato
30 IBU
23 EBC

87% MO
8,7% Cara 120
4,3% Amber 112

23 IBU Northdown @ FWH
6 IBU Souvereign @ 5 min.
2g/l Souvereign @ Flamme aus

WLP026 @ 18°C
und gleich danach,

Æmber

Code: Alles auswählen

14,4 Plato
37 IBU
30 EBC

65% MO
30% Aroma 50
5 % Amber 112

31 IBU Northdown @ FWH
5 IBU Northdown @ 3 min

WLP026 @ 18 °C
Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Benutzeravatar
Horsti
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 800
Registriert: Freitag 26. November 2010, 15:35
Wohnort: Waldkirch im Breisgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#21

Beitrag von Horsti » Freitag 7. November 2014, 17:54

Bei mir ist endlich auch wieder Brautag am Sonntag.

Es gibt das erste untergärige diese Saison. Ein Festbier mit 14°P, 30 IBU, 60:40 Pilsener:Münchner. VWH mit Saazer und Saphir, Bitterung mit Magnum, Aroma mit Saazer, Saphir, Strisselspalt.

Wird hoffentlich lecker, süffig, leicht hopfig.
Facebookseite meiner Brauaktivitäten: Waldkircher Hugenbräu

Benutzeravatar
purudin
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 232
Registriert: Samstag 30. November 2013, 10:15

Re: Was braut Ihr am WE?

#22

Beitrag von purudin » Freitag 7. November 2014, 22:21

Habe heute das altdeutsche helle von tauroplu gebraut.
Hat alles sehr gut geklappt, STW auf den punkt getroffen.
Bin schin auf das Ergebniss gespannt.
Es gibt nicht entspannenderes als eine Brautag. :Bigsmile :thumbsup

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3050
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 22:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#23

Beitrag von afri » Samstag 8. November 2014, 00:21

Entgegen meinerAnkündigung oben habe ich mich entschlossen, es bei einem "normalen" Bier zu belassen, da ich den Fehler machte, eine der Flaschen vom Vorjahr zu kosten (ich wollte nur wissen, ob ich es mit der Bittere letztes Mal richtig traf, was der Fall war). Das Zeug schmeckt nicht, also habe ich umdisponiert und ein gewöhnliches, wenn auch mit soliden 14,6°P starkes Bier UG zu machen. Ich lasse den vorjährigen Versuch noch ein Jahr ruhen und probiere dann nochmal, ggf. 2016 wieder usw. :-/

Das umdisponierte Bier werde ich morgen, nach zwei Wochen HG und mit Willamette gestopft, in die Flaschen befördern und dann darf es gern Frühjahr werden, bis ich es trinke (eine Kiste ist jedoch bereits verkauft). Die Hefe war wahnsinnig fleißig bei kontrollierten 14°C, in sehr kurzer Zeit für meine Verhältnisse hat sie ihre Arbeit getan, dem Anfüttern mit Glattwasser sei dank (habe ich anderswo hier glaube ich beschrieben).
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Einkocher
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 18:48
Wohnort: 91056 Erlangen

Re: Was braut Ihr am WE?

#24

Beitrag von Einkocher » Samstag 8. November 2014, 05:44

Hi,
Hab gerade mal begonnen ein Kellerbier zu brauen - bin schon gespannt ob es was wird :Smile

hier noch der link
http://www.hobbybrauerversand.de/Malzmi ... geschrotet
Gruß
Der Einkocher

Benutzeravatar
aegir
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2644
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 17:07

Re: Was braut Ihr am WE?

#25

Beitrag von aegir » Samstag 8. November 2014, 13:46

Ein helles Roggenbier mit 60% PaleAle und 40% Roggenmalz. Vergoren wird mit der WLP 380 Weizenhefe. STW 13% und 20 IBU ohne Aromahopfung.

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 13:16

Re: Was braut Ihr am WE?

#26

Beitrag von cyme » Samstag 8. November 2014, 14:54

Gebraut wird nicht, aber morgen wird ein Strong Ale vond der Hefe auf Eichenholz geschlaucht.

philippst
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 21:25

Re: Was braut Ihr am WE?

#27

Beitrag von philippst » Samstag 8. November 2014, 16:15

Hatte diese Woche einen regelrechten Braumarathon, der mit dem heutigen Doppelsud ein Ende findet:

40l Blond Ale
20l Wit
20l Lager I
20l Lager II
20l Lager III
20l Lager IV
20l Lager V
20l Pale Ale

Wenn das mal der Zoll wüsste...

...Scherz bin aus dem zollfreien Süden

lg Philipp

Edit:

Falls interessieren sollte, ein paar Impressionen

Hefepilz
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 509
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 13:51
Wohnort: Troisdorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#28

Beitrag von Hefepilz » Samstag 8. November 2014, 16:19

Respekt! :thumbup
Da warst du aber fleißig.


Gruß Mike

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2813
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#29

Beitrag von Seed7 » Samstag 8. November 2014, 16:39

philippst hat geschrieben: Falls interessieren sollte, ein paar Impressionen
Wie gefällt dir den Valentine arm?

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3689
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#30

Beitrag von Kurt » Samstag 8. November 2014, 22:44

Bei mir gibt´s am Sonntag ein California Common mit Northern Brewer aber auch mit ordentlich Cascade in den Whirlpool. Grade läuft noch das Wasser durch die Osmoseanlage ...

GutGrut
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 23. November 2012, 09:47

Re: Was braut Ihr am WE?

#31

Beitrag von GutGrut » Sonntag 9. November 2014, 00:14

Berliner/Florida Weisse.
Ich liebe Brautage die nur 3 Stunden dauern :Bigsmile

Benutzeravatar
s3b0
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 399
Registriert: Donnerstag 5. September 2013, 17:27

Re: Was braut Ihr am WE?

#32

Beitrag von s3b0 » Sonntag 9. November 2014, 12:16

Bin grad mit meinem Pils fertig geworden!

Zeit mit Kombi-Rast: 4,5 Std. incl. Herrichten und aufräumen. :Drink

Benutzeravatar
bromfiets
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 11:09

Re: Was braut Ihr am WE?

#33

Beitrag von bromfiets » Sonntag 9. November 2014, 12:54

Ich starte jetzt mit einem simplen Alt und nutze erstmals meinen Thermoport direkt zum Maischen mit Kombirast. Mal schauen, wie das so wird.
Groetjes
Ferdi

Besucht doch mal:
Sudhaus 13 // Bieragentur Dortmund

Benutzeravatar
schnapsbrenner
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1626
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2011, 17:27
Wohnort: Jemgum
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#34

Beitrag von schnapsbrenner » Sonntag 9. November 2014, 13:01

Moin,

muss mal was Resten wegbrauen
4 KG Extra Pale Pilsner
bissel Wiener und Weitenmalz Hell
WLP002, 6 Monate über Datum, vermehrt sich jetzt sehr gut in Erlemeyer und Magnetrührer
Columbushopfen

Vielleicht ein frisches Bier nach "Kölner Art", mal schauen.
Gleich mal die 5.2 pH Stabilizer von FiveStar testen.

VG

Simon

Edith: habe nochmal umdisponiert, 100% Extra Pale Pilsner
So 4,9 KG
20 Gr. 5,2 PH Stabilizer

10 Min 57°
60 Min 67°
10 Min 78°

90 Min. Kochen
50 Min Columbus 16°- 12 Gr.
0 Min Columbus 16° - 4 Gr.

Hefe WLP002

Simon
Offizieller Partner von Speidel, Brouwland, Wyeast , Whitelabs, The Swaen, Weyermann und Thomas Fawcett mehr als 75 verschiedene Malzsorten. http://www.schnapsbrenner.eu

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 13:16

Re: Was braut Ihr am WE?

#35

Beitrag von cyme » Donnerstag 13. November 2014, 14:52

Wenn GLS hält was sie versprechen, wird dieses WE wieder gebraut. Diesmal gibt's ein Samba Pale Lager.

Benutzeravatar
Boludo
Moderator
Moderator
Beiträge: 15810
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 21:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#36

Beitrag von Boludo » Donnerstag 13. November 2014, 14:57

Ich mach ein Saison mit Nelson Sauvin, im Prinzip der Doppelnelson von Bierwisch, aber mit der Belle Saison.
Bißchen mehr Hopfen mogel ich auch noch unter.
Zum ersten Mal kühl ich den Whirlpool auf 80°C für die Hopfengabe und ich werd auch mal aktiv kühlen, Frank hatmir seinen Plattenkühler ausgeliehen.
Bin ja mal gespannt...


Stefan

GregorSud
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 619
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 11:49

Re: Was braut Ihr am WE?

#37

Beitrag von GregorSud » Donnerstag 13. November 2014, 15:06

Ich wollte den Amarillo Weizenbock brauen: http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... rtype=DESC

Falls ich die Weizenhefe aus der Brauerei wider Erwarten nicht bekommen sollte, lässt sich auch die GOZDAWA Fruit Blanche G1 verwenden, oder lieber vier Flaschen Tab 7 trinken und Bodensatz ins Fass?
Zuletzt geändert von GregorSud am Donnerstag 13. November 2014, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Elia
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Freitag 27. Juli 2012, 18:23
Wohnort: Sarnen (CH)

Re: Was braut Ihr am WE?

#38

Beitrag von Elia » Donnerstag 13. November 2014, 15:10

Diese Sonntag wird wieder gebraut :Pulpfiction :Pulpfiction :Pulpfiction :Pulpfiction
IPA Simcoe...70L

Yeappy Yeappy!!! Ich freue mich schon!!!

Benutzeravatar
Bockbierfreund
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 263
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2004, 13:31
Wohnort: Kiel

Re: Was braut Ihr am WE?

#39

Beitrag von Bockbierfreund » Donnerstag 13. November 2014, 15:11

Moin,
mein Weihnachts/Winterdoppelbock mit Honig und Gewürzen ist überfällig.
Pilsner Malz ,CARARED und etwas CARAHELL.
Hopfen: Motueka und Cascade. Vergoren mit WLP833 German Bock Lager Yeast.

Gruß aus dem Norden
BBF
Hobbybrauer, mehr Craft im Bier geht nicht :Drink

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 6093
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 02:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#40

Beitrag von Alt-Phex » Donnerstag 13. November 2014, 15:12

Nicht am Wochenende, sondern jetzt gerade, braue ich mein Weihnachtsbier.

Läutern dauert diesmal sehr lange, was aber zu erwarten war bei 30% Roggenmalz :Bigsmile
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Tyrion
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1483
Registriert: Samstag 29. September 2007, 19:39

Re: Was braut Ihr am WE?

#41

Beitrag von Tyrion » Donnerstag 13. November 2014, 15:45

Am Sonntag gibts ein Weizen. Nach 3 Jahren in denen ich andere Weizenhefen getestet habe, mal wieder mit der 3068.
Für den Sud hab ich mein 60l Fass reserviert, wegen der hohen Kräusen.
Dafür musste mein gestern gebrautes Wit mit der 3944 in ein 30er, was offensichtlich die falsche Entscheidung war, denn die hat sich schon 16 Stunden nach dem Anstellen aus dem Gärröhrchen gedrückt. :Angry

Gruss
Matthias

Benutzeravatar
chixxi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 950
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 11:47

Re: Was braut Ihr am WE?

#42

Beitrag von chixxi » Donnerstag 13. November 2014, 15:50

Auf jeden Fall wird dieses Wochenende zum ersten Mal auf der Hendi 40 Liter gebraut. Habe Ware zu Hause für ein Märzen, eine Pale Ale 500, ein Nelson Lager, ein Pils, ein Hefeweizen und ein Stout. Wenn ich mich doch nur entscheiden könnte... :Ahh
Ubi cervisia, ibi patria.

-CK_AKS-
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 476
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 13:12

Re: Was braut Ihr am WE?

#43

Beitrag von -CK_AKS- » Donnerstag 13. November 2014, 16:02

chixxi hat geschrieben:Auf jeden Fall wird dieses Wochenende zum ersten Mal auf der Hendi 40 Liter gebraut. Habe Ware zu Hause für ein Märzen, eine Pale Ale 500, ein Nelson Lager, ein Pils, ein Hefeweizen und ein Stout. Wenn ich mich doch nur entscheiden könnte... :Ahh
Entscheidungshilfe: Das was als erstes weg muss bzw. das mit dem ältesten Hopfen :Wink !
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
braugnom
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1125
Registriert: Montag 17. September 2012, 08:36
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#44

Beitrag von braugnom » Donnerstag 13. November 2014, 17:20

Hi, chixxi,

Und wenn du kein Homebrew mehr im Haus hast, dann nimm das Weizen, dass ist am schnellsten trinkbar ;)

Grüße,
MAx
this space is for rent

Benutzeravatar
braugnom
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1125
Registriert: Montag 17. September 2012, 08:36
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#45

Beitrag von braugnom » Donnerstag 13. November 2014, 17:29

Achso, fast vergessen!
Am Wochenende heize ich auch mal wieder den Kessel an. Nach einer langen Pause gibt's am Sonntag gleich einen Doppelsud, da mein Bierkeller einfach nur radikal leer ist. Los geht es mit dem Aventinchen(von Stefan) und dann kommt noch mein Homburger Urquell hinterher. Mal schauen, aber das wird ;)

Da ich dabei auch meine neue Hendi und den 35l Topf einweihen UND zum ersten Mal an neuer Stelle brauen werde, wird es davon sicherlich auch Bilder geben. Hier und bei mir im Blog.
this space is for rent

Bronkhorst
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 598
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 21:41

Re: Was braut Ihr am WE?

#46

Beitrag von Bronkhorst » Donnerstag 13. November 2014, 20:53

Ich braue am Wochenende ein dunkles Lager/ Schwazbier 20l

Pima, Müma, CaraRed, CaraAroma, Melanoidinmalz
Magnum, Hall. Tradtion - 2 Gaben
W34/70 in 2. Führung

Zu der Hefe habe ich eine Frage:
Ich möchte die Hefe vom aktuellen Sud (20l) nehmen, das heißt aus dem Gäreimer mit ausgegorenem Sud in den nächsten Gäreimer mit frischer Würze geben.
Würdet ihr die komplette Hefe zu geben oder nur einen Teil?

Gruß und GutSud

Jens
Zuletzt geändert von Bronkhorst am Freitag 14. November 2014, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3050
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 22:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#47

Beitrag von afri » Freitag 14. November 2014, 00:34

Ich würde komplett geben, es sind da sicher auch ein paar schon tote Pilze mit drin, das schadet nicht.

De zwarte Piet darf man nicht mehr sagen, wie man auch Zigeuner und Neger nicht mehr sagen darf, FYI. :-)
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#48

Beitrag von rudiruder » Freitag 14. November 2014, 09:50

Bei mir wirds ein "Clone" vom Riedenburger Doldensud .... mal sehen ... wahrscheinlich wieder etwas stäaäärker und etwas hopfiger ... :Bigsmile

Benutzeravatar
Liquidminer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 376
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 11:51

Re: Was braut Ihr am WE?

#49

Beitrag von Liquidminer » Samstag 15. November 2014, 11:14

Ein zu spät geratener Weihnachts / Winterbock, Projektname Holy Smoke ist am Sonntag geplant.
43% WIMA, 34% MüMa, 18% Rauchmalz, 5% Landsberger Cara.
17°Plato sind angepeilt, bei 38 IBU mit Magnum und Spaltet Select. Ich werde zum ersten Mal eine Kombirast versuchen und 67°C anstreben. Ich stelle mir einen Bock mit dezenter Rauchnote vor, der eine gute Bittere hat aber auch einen ordentlichen Malzkörper ohne zu mastig zu sein. Aus Zeitgründen (normalerweise kein guter Ratgeber) würde ich die Notti drauf loslassen. Was meint ihr?
Beste Grüße,
Torsten

Aus Freude am Vergären.

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 4591
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 17:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#50

Beitrag von ggansde » Samstag 15. November 2014, 11:21

Moin,
es wird ein Sendlinger Helles u.a. für die Veranstaltung bei Doemens.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], flying, ggansde, reinhold_eins und 8 Gäste