Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

Benutzeravatar
Borsti84
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 115
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 21:38
Wohnort: Bad Liebenstein

Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#1

Beitrag von Borsti84 » Sonntag 31. Januar 2016, 13:21

Hallo, liebe Hobbybrauergemeinde,

bei der All-in-One Brausteuerung für den Arduino UNO mit 20x4 Display und Encoder gibt es wieder einmal einige Neuerungen, welche sich zum Orginal klar abheben und deutliche Verbesserungen mit sich bringen.
Erste Möglichkeiten zur Funksteckdosenautomatiesierung gab es bereits im alten Thread ab Post 212. Diese neuere Version wurde sehr umfangreich überarbeitet. Dies konnte nur mit Hilfe von Lothar (Bitter) geschehen.

Es gibt zwei Versionen:

1. für die Ansteuerung mit Funksteckdosen - Version „F“
2. für die Ansteuerung über Relais – Version „R“

In beiden Sketchen ist die Rührwerksfunktion integriert und die Kochfunktion wurde überarbeitet. Ausserdem ist eine Kühlfunktion hinzugekommen, die es ermöglicht, einen Kühlschrank zu regeln. Obendrein gibt es bei der Version „F“ noch die Möglichkeit, einen externen Brauruf zu aktivieren.


-Bei der Rührwerksfunktion kann man, wie Lothar schon beschrieben hat, zwischen Dauerbetrieb und Intervallbetrieb wählen. Das Rührwerk kann hierbei über eine zweite Funksteckdose geschaltet werden. Bei Intervallbetrieb kann hier Einschalt- und Ausschaltdauer des Rührwerks in Sekunden (voreingestellt: E60 = Einschaltdauer 60sek. ; A60 = Ausschaltdauer 60sek.) gewählt und eingestellt werden. Möglicherweise kann über diese Funktion auch bei Malzrohranlagen die Pumpe gesteuert werden (habe keine, daher nur eine Vermutung!)

-Bei der Kochfunktion besteht nun die Möglichkeit ,die Anzahl der Hopfengaben auszuwählen, die Kochzeit der einzelenen Hopfengaben zu bestimmen und per Brauerruf an diese erinnert zu werden.
Ausserdem wird kurz vor Kochbeginn (voreingestellt auf 97°C -> kann im Setup -Schwelle geändert werden) ein Brauerruf aktiviert, um den Kochbeginn nicht zu verpassen. Damit kann ein Überkochen verhindert werden.
Der "Start der Zeitzählung" zum Kochen ist nun auch erst nach Erreichen der z.B. 97°C aktivierbar.

-Um eine optimale Gär-/Lagertemperatur im Kühlschrank zu steuern, befindet sich nun auch die Option "Kühlen" in dieser neuen Version. Hierzu wird die sonst für die Heizfunktion genutze Funksteckdose bzw. der Relaisausgang zur Kühlsteuerung, also zum Ein- und Ausschalten des Kühlschrankes, umfunktioniert. Die gewünschte Kühltemperatur ist einstellbar!

-Während des Maischens wird die Temperatursteigerung in K/min. angegeben.


-Nur für die Version „F“: Wer eine dritte Funksteckdose besitzt, kann sich mit dieser Version den Brauerruf zusätzlich extern über diese ausgeben lassen. Hier kann beispielsweise der Brauerruf auch optisch mit einer Lampe angezeigt werden, welcher über diese dritte Funksteckdose gesteuert wird.

-Nur für die Version „R“: Die serielle Schnittstelle überträgt die Daten an LogView-Studio (http://www.logview.info/forum/index.php?resources/) um die Solltemperatur (Rasttemperatur) im Vergleich zur Ist-Temperatur grafisch darzustellen.


Individuelle Anpassungen im Sketch sind jetzt eigentlich nicht mehr notwendig. Wichtige Parameter können nun im EEPROM angelegt werden, dazu gehören:

Einstellung des Kochschwellenrufs (Voreinstellung 97°C)
Einstellung ob Rührer im Dauerbetrieb oder im Intervallbetrieb laufen soll. Bei Intervallbetrieb kann das Einschalt- und Ausschaltintervall eingestellt werden.
Nur für die Version „R“: Die Einschaltverzögerung für das Heizungsrelais kann im EEPROM ablegt werden. Hier kann ein relativ großer Wert für mechanische Relais und z.B. der Wert „0“ für SSR´s (elektronische Relais) abgelegt werden. Abhängig ist dieser Wert auch von der Art der elektrischen Ansteuerung der Sudpfanne.
Nur für die Version „F“: Die Eingabe des Codes für die Funksteckdosen. Der Code muss im Dezimalcode eingegeben werden. Wenn der Code kürzer als 8 Stellen ist, müssen führende Nullen eingefügt werden (z.B. Code = 97534 -> Eingabe: 00097534). Die Umrechnung von TRISTATE -> BIN -> DEZ ist im Sketch angegeben. Optional ist auch das Anlernen der Funksteckdosen mit Hilfe der Fernbedienung über einen kleinen Sniffer-Sketch (muss im UNO auf Grund des relativ geringen Speichers separat ausgeführt werden). Natürlich muss dafür auch ein 433 MHz-Empfänger in der Steuerung installiert sein (siehe Aufbauskizze). Dann kann über die Fernbedienung der Code eingelesen werden und wird im EEPROM abgelegt. Da dies ein nichtflüchtiger Speicher ist, steht er auch nach Einspielung des AiO-Sketches zur Verfügung. Wer noch Steckdosen mit Dip-Schaltern besitzt, kann den Code selbst berechnen und dann auch über den AiO-Setup im EEPROM ablegen.
Die von Franz (fg100) eingebaute Einstellung der Hysterese ist nun im Setup-Untermenü zu finden.
Einstellung der Einschaltverzögerung beim Kühlen. Bei Kühlschränken sollte hier zum Schutz des Kompressors kein Wert < 5 min. eingegeben werden. Bei Kühlungen mit Peltier-Elementen kann dieser Wert auch auf „0“ gesetzt werden.


Für die Relaisversion gilt, wie schon im Originalsketch, für die Heizrelais die invertierte Ansteuerung. Das angezogene Relais schaltet die Sudpfanne „AUS“ und umgekehrt „EIN“. Dieses Verhalten kann jedoch leicht im Sketch geändert werden!

Vor der ersten Inbetriebnahme sollte in beiden Versionen zuerst das Setup-Untermenü aufgerufen werden, um die wichtigsten Parameter einmal festzulegen.

Weitere Hinweise, Anleitungen zum Anpassen an die eigenen Bedürfnisse finden sich direkt im Sketch.

Es ist Jedermann-/frau unbenommen, diesen Sketch zu verändern – im Sinne von Verbessern.

Diese Neuerungen waren nur in enger zusammenarbeit mit Lothar (Bitter) möglich. Für weitere Fragen stehen wir euch gerne zur verfügung. Wenn es ums programmieren geht, bitte eher an Lothar (Bitter) wenden, für allgemeine Fragen sowie zum Hardwareaufbau kann ich evtl. auch Helfen.

Der Brauprozess sollte trotz dieser Automatisierungsmöglichkeit niemals unbeaufsichtigt ablaufen.
Garantie oder Haftung wird Hierfür nicht übernommen! Alles geschieht auf eigene Gefahr!

Sketchanfrage Bitte nur per PN! Aus zeitlichen Gründen würde ich euch Bitten zunächst bei Lothar (Bitter) anzufragen.
Zuletzt geändert von Borsti84 am Dienstag 2. Februar 2016, 12:09, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße
Sebastian (Borsti84)

Ich habe mir ein Brauereipferd gekauft. Ich werde mein Bier in Zukunft selber melken.

Arduino "All in One" - Versionen stets aktuell im Hobbybrauer-Wiki

Chris1990
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 22:32

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#2

Beitrag von Chris1990 » Montag 1. Februar 2016, 22:04

Das sieht echt klasse aus und die neuen Funktionen gefallen mir auch sehr gut! :thumbup

Wie funktioniert das mit dem Logview? Ist eine Internetverbindung dazu notwendig? Oder kann ich die Daten auch lokal auslesen? Meine Brausteuerung steht nämlich in der Regel an einem Ort, wo ich keine Internetverbindung habe.

Viele Grüße

Christopher

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#3

Beitrag von Bitter » Dienstag 2. Februar 2016, 09:18

Hallo Christopher,
Du hast eine PN!

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#4

Beitrag von Bitter » Freitag 12. Februar 2016, 16:17

Hallo liebe Hobbybrauer,

wie in fast jeder Software, so haben sich auch in der AiO kleinere Fehler eingeschlichen, die mir bekannten habe ich behoben. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass sich noch kleine Fehler im Quellcode (verdammt gut) versteckt halten. Falls ihr also noch Fehler bemerkt, schickt mir eine PN, ich werde das dann zeitnah beheben! Um uns das Leben etwas zu erleichtern, habe ich die Sketche (F+R) hier wieder zum Download angehangen.

Allzeit "Gut Sud"

Lothar
Dateianhänge
AiO_UNO_20x4_V3_04FR.zip
Version vom 23.02.2016
(1.9 MiB) 241-mal heruntergeladen

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#5

Beitrag von flos » Montag 18. April 2016, 14:46

Hallo!

Erst einmal vielen Dank für die ganze Arbeit, die ihr in die Steuerung gesteckt habt! Eine Frage habe ich nach der Durchsicht des Sketches aber noch. Es werden für die Heizung ja zwei Relais angesteuert (Heizung Phase und Heizung Nullleiter). Das bedeutet für mich gleichzeitig, dass in der aktuellen Version nur von einem Kessel ausgegangen wird, in dem gemaischt, gekocht und der Nachguss erhitzt wird. Ist das richtig?

Die Frage kommt daher, dass ich den Nachguss über einen gesonderten Einkocher erhitzen möchte. Da wäre es natürlich optimal, wenn ich Stromzufuhr und Thermometer nicht umstecken müsste, sondern ein zweites Thermometer und zwei zusätzliche Relais ansteuern könnte. Hat schon jemand eine derartige „Erweiterung“ in Betrieb?

Liebe Grüße
Flo

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#6

Beitrag von Bitter » Montag 18. April 2016, 16:08

Hallo Flo,

so eine Erweiterung haben wir nicht vorgesehen. Da bei Dir der Sensor steckbar ist, dürfte der Aufwand für die Umrüstung vom Maischen zum Kochen doch relativ gering ausfallen. Der Grundgedanke für die AiO ist ein relativ einfacher und preisgünstiger Aufbau.
Vielleicht findet sich ja jemand, der den Sketch schon in diese Richtung umgebaut hat.

Trotzdem "Gut Sud"

Lothar

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#7

Beitrag von flos » Montag 18. April 2016, 21:36

Hallo Lothar,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Falls sich niemand meldet, schaue ich einfach mal, wie ich zurecht komme und implementiere die Funktion, wenn ich sie unbedingt brauchen sollte, einfach selbst. Dachte nur, dass ich sicherlich nicht der einzige bin, der darüber nachdenkt. Sollte ich ich etwas verändern, das auch für andere sinnvoll ist, melde ich mich auf jeden Fall und teile es mit euch.

Liebe Grüße
Flo

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#8

Beitrag von wenni » Samstag 14. Mai 2016, 14:40

Hi,

da bei mir alles in letzter Zeit nur rumgelegen war, hab ich heut mal einen Testaufbau gemacht.

Aber irgendwie mag mich Arduino Nano nicht, oder ich den Arduino.

Beim compilieren kommt immer dass er die LiquidCrystal_I2C.h nicht findet. Obwohl sie definitiv vorhanden ist im libraries Ordner wo auch der Sketchordner ist :(

Hab bisher noch nix mit den kleinen Biestern gemacht :)

Edit: Das steht dann da

C:\...\Documents\Arduino\AiO_UNO_20x4_V3_04R\AiO_UNO_20x4_V3_04R.ino:124:31: fatal error: LiquidCrystal_I2C.h: No such file or directory

#include <LiquidCrystal_I2C.h>


Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#9

Beitrag von Bitter » Samstag 14. Mai 2016, 15:03

Hallo Rainer,

es gibt zwei Ordner, in denen sich die Libraries befinden. Die Standardlibraries, also die mit der IDE ausgelieferten, befinden sich im Ordner "libraries" unterhalb des IDE-Ordners. Dazu gehört auch die "LiquidCrystal - Librarie". Andere Libraries befinden sich im Ordner "Eigene Dokumente->Arduino->Libraries". Sonst einmal über "Sketch->Bibliothek einbinden->Bibliothek verwalten" die LiquidCrystal noch einmal einbinden.

Gruß Lothar

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#10

Beitrag von wenni » Samstag 14. Mai 2016, 15:37

Hallo,

hatte sie in beiden Ordnern drin. Beide Gelöscht, IDE geschlossen, neu gestartet. Jetzt kommt der Mist bei Wire.h

#include <../Wire/Wire.h>

Die ist inzwischen auch nur einmal in den Libraries bei den Dokumenten vorhanden...

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#11

Beitrag von Bitter » Samstag 14. Mai 2016, 16:09

"wire.h" ist eine Standardbibliothek, sollte sich im IDE-Verzeichnis unter Libraries befinden. Offensichtlich wird dieses Verzeichnis nicht gefunden, aus welchem Grundauch immer? Dann binde doch alle als fehlend gemeldeten Libraries neu ein. Ist doch schnell erledigt.

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#12

Beitrag von wenni » Samstag 14. Mai 2016, 16:15

Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal\I2CIO.cpp:35:26: fatal error: ../Wire/Wire.h: No such file or directory

In der Liste steht sie, aber in keinem Ordner ist ein Wire Ordner drin... krieg die Krise :D

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#13

Beitrag von Bitter » Samstag 14. Mai 2016, 16:36

Meinst Du mit Liste den Bibliotheksverwalter? Wenn ja, ist "Wire" dort auch als "INSTALLED" markiert? Wenn nicht, einfach noch mal von dort aus installieren! Ansonsten, die IDE deinstallieren und neu installieren. Ist immer noch besser, als "die Krise zu kriegen" :Smile

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#14

Beitrag von wenni » Samstag 14. Mai 2016, 16:42

Ah da meintest du, ja is installed.

Problem kommt immer schon beim compilieren, egal ob der Arduino am Kabel hängt oder nicht.

IDE hab ich auch neu installiert, bringt auch nix :( Hab jetzt die 1.6.9 drauf.

Habs auch schon mit CodeBlocksArduino ausprobiert, hat aber noch mehr Fehler im Sketch angezeigt... sehr suspekt.

Hab noch ne alte Version der Brausteuerung aufm Rechner, 1.2 oder so, selbst die funktioniert nicht. Kann es auch an der I2CIO.cpp liegen? wird ja in der Zeile auch angezeigt.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#15

Beitrag von Bitter » Samstag 14. Mai 2016, 17:42

Beim Compilieren muss ja der Arduino nicht angeschlossen sein, an anderen Dateien kann es auch nicht liegen! Lösch doch mal alle Bibliotheksverzeichnisse und installiere das Paket dann nochmal. Ansonsten kann ich mir auch keinen Reim daraus machen.

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#16

Beitrag von wenni » Sonntag 15. Mai 2016, 11:09

Hab ich jetz auch nochml ausprobiert. Jetz mosert er wieder an Liquidcrystal_I2C.h rum..... :(

Könnte mir das jemand vielleicht compiliert zur Verfügung stellen? Soll auf nen China Nano und brauch dann die Relais-Version ;) Piepser ist auch vorhanden.

Raffs einfach nicht mehr, bin ja sonst auch nicht zu Blöd um Modellflieger usw. zu bauen....

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#17

Beitrag von Bitter » Sonntag 15. Mai 2016, 11:44

Sende ich Dir via PN! Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das System auf Deinem Rechner nicht zum laufen zu bringen ist.

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#18

Beitrag von wenni » Sonntag 15. Mai 2016, 12:15

Verstehs ja auch nicht. Schulkollege, der nebenher auch bisschen mit Arduinos bastelt, war gestern per Teamviewer auf meinem Rechner, hats auch noch nicht gerallt.

Hab noch nen Uno, da hab ich mal das einfache LED blinken drauf gezogen um zu schauen ob er geht, keine Probleme.

Aber dieser Brausteuerungssketch treibt mich noch in den Wahnsinn :D

Hatte ja eigentlich vor sowas selber mal anzugehen, aber als ich in der Version 1.2 schon den Sketch gesehen habe, und wir in der Schule dieses Jahr erstmal mit C-Grundlagen angefangen haben, also Hello world, wurde es mir schlagartig flau im Magen :) Großer Respekt für die Arbeit. Werd mich dann mal mit ner popeligen Kühlschranksteuerung befassen, wenn die Schule und Familie es zulässt.

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 345
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#19

Beitrag von quasarmin » Sonntag 15. Mai 2016, 13:52

Moin

ich habe auch gerade ein paar Probleme mit meinem Arduino. Meine Brausteuerung funktioniert und ich bin begeistert was die Hobbykollegen (zB. fg100, Borsti84, Bitter...) da programmiert und erweitert haben.
Mit Lothar stehe ich per PN in Kontakt, wir probieren gerade etwas wegen der Hysterese aus (bei mir trat ein Relais-Pumpen bei niedrigen Temperaturen auf). Seit meinen Update auf 1.6.8 und gestern auf 1.6.9 bekomme ich aber kein Sketch mehr compiliert.
Das Problem mit der LiquidCristal_I2C.h und wire.h hatte ich auch, habe dann die ganzen Ordner gelöscht und neu installiert, die Libaries auch neu anlegt und einzeln geladen Das geht über Libaries verwalten.
Die Libaries werden nun erkannt, nun hat die IDE aber Probleme mit einigen Syntaxen, bei einer Programmversion die vorher lief. Ich teste zum Glück mit einem zweiten UNO, die fertige Brausteuerung lasse ich erstmal in Ruhe, wird morgen ja gebraucht. Ich werde das Gefühl nicht los das es mit den Updates auf 1.6.8 und 1.6.9 etwas zu tun hat. Werde mit den Fehlermeldungen noch mal Lothar nerven falls ich es nicht selbst gelöst bekomme. Etwas bemühe ich mich dann schon noch selbst :Smile

Gruß
Armin

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#20

Beitrag von wenni » Sonntag 15. Mai 2016, 14:01

Ok, dann bin ich doch nicht gar so blöd wie ich dachte :-D

Werds mal an nem Desktop Rechner ausprobieren wobei ich vorhin das popelige Hello World mit I2C ausprobieren wollte, kam die gleiche Meldung. Also denke ich der Sketch ist OK nur mit der neuen Version hakts. Ich such mal nach ner 1.6.7, falls ich eine find.

Edit: 1.6.7 funktioniert auch nicht, gleicher Fehler. Hab noch 1.6.5 auf dem Rechner gefunden, dann nehm ich die mal.

Edit2: Hab anscheinend eine Lösung gefunden. Hab die LCD files, alle mit I2C und die Keywords nochmal zusätzlich in einen Ordner Liquidcrystal_I2C einfach reinkopiert, jetz lies sich der Sketch mit der 1.6.5 r5 compilieren. Muss dann eh das Display noch anpassen :) Manche Menüs scheinen leicht nach links versetzt zu sein, komischerweise nicht alle.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#21

Beitrag von Bitter » Sonntag 15. Mai 2016, 19:42

Also, jetzt habe ich mir auch mal die IDE 1.6.9 interessenshalber aufgespielt und dann den AiO-Sketch compiliert. Auch bei mir kam eine Fehlermeldung und das Compilieren wurde abgebrochen. Aus der Fehlermeldung ergab sich aber, dass die Bibliothek "wire.h" in der LiquidCrystal_I2C nicht gefunden wurde. Der Aufruf befindet sich in der Datei I2CIO.CPP, dort steht : #include <../wire/wire.h> und muss in #include <wire.h> geändert werden. Danach noch die <time.h> in den Libraries-Ordner kopiert und den Sketch nochmal compiliert - alles OK!

Probiert es mal aus.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#22

Beitrag von Bitter » Sonntag 15. Mai 2016, 19:51

Ach ja, der Vollständigkeit halber auch hier die aktuellen Sketche, die mit denen im Originalthread zur AiO identisch sind.

Damit "Allzeit Gut Sud"

Lothar
Dateianhänge
AiO_UNO_20x4_V3_04RS.zip
(1012.67 KiB) 98-mal heruntergeladen
AiO_UNO_20x4_V3_04R_GRA.zip
(66.32 KiB) 83-mal heruntergeladen
AiO_UNO_20x4_V3_04F_GRA.zip
(14.45 KiB) 51-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Bitter am Mittwoch 1. Juni 2016, 19:08, insgesamt 2-mal geändert.

wenni
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:42

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#23

Beitrag von wenni » Montag 16. Mai 2016, 12:05

Hallo,

sowas hatte ich schon vermutet, aber zu wenig Plan von der Materie :) Vielen Dank.

Was ist die RS Version? F = Funk, R = Relais und RS = ? Relais und Speaker da ja ne Wave dabei ist?

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#24

Beitrag von Bitter » Montag 16. Mai 2016, 12:23

Die Version RS zeigt über die USB-Schnittstelle eine Leitstand an. Dazu muss auf dem PC das Programm SerialComInstruments installiert sein (nicht die Version 4!). Den Download findest Du hier.

So sieht das dann aus (Template ist in der ZIP)!

Bild

Kann aber auch individuell angepasst werden.

Schönen Montag

Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#25

Beitrag von Bitter » Dienstag 7. Juni 2016, 16:38

Hallo Hobbybrauer,

es gibt eine überarbeitete Version der AiO (V3-05R) für die RELAISSTEUERUNG.

Neuerungen sind:

- Acceleration des Drehsensors, d.h. schneller drehen -> schnellere Werteänderung.
- Per Doppelclick auch während des Maischens in das Setup-Menü und wieder zurück. Der Zeitablauf wird für diesen Moment allerdings gestoppt.
- Die Hysterese habe ich ganz eliminiert. Hat nur verwirrt und ist auch nicht mehr notwendig.
- LogView kann nun im Setup ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Wenn euch noch ein Fehler auffällt, bitte hier posten!

Ich wünsche euch Allzeit Gut Sud

Lothar
Dateianhänge
AiO_UNO_20x4_V3_05R_GRA.zip
(13.26 KiB) 86-mal heruntergeladen

poldy
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 18. Juni 2016, 16:54

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#26

Beitrag von poldy » Samstag 18. Juni 2016, 17:30

Hallo Hobbybrauer,
hallo Lothar,

zunächst einmal vielen Dank für die absolut geniale AiO Brausteuerung.
Ich bin ein völliger Neuling in der Materie "Hobbybrauen", aber bereits infiziert und baue gerade meine erste Steuerung auf Arduino-Basis zusammen.

Bei meinem ersten Testaufbau ist mir aufgefallen, dass bei mir die Relaislogik der Mischer-Relais genau anders herum läuft, als die Relaislogik der Heizung.
Das könnte durchaus Sinn machen, wenn man für den Mischer andere Relais-Typen verwendet, als für die Heizung.

Da ich jedoch mit einer 4-fach Relaiskarte arbeite, müssen bei mir die Relais alle nach der selben Logik angesteuert werden (LOW = Relais angezogen).
Ich habe den Sketch für meine Zwecke entsprechend mit einer kleinen separaten Relaislogik für den Mischer erweitert.
So können nun Heizung und Mischer mit jeweils einer eigenen Relais-Logik angesteuert werden, falls doch einmal andere Relaistypen verbaut werden sollen.
Bei mir läuft nun alles perfekt :-)

Wollte das hier nur kurz zum besten geben, falls jemand über das gleiche "Problem" stolpern sollte.

Viele Grüße und nochmals vielen Dank für Entwicklung der Steuerung!
Philipp

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#27

Beitrag von Bitter » Donnerstag 23. Juni 2016, 18:40

Hallo liebe Hobbybrauer,

es gibt wieder mal Neues von der AiO. Die Implementierung der neuen Drehencoder-Bibliothek ist nun auch in der Version "F" (Funk) abgeschlossen. Dadurch sind auch einige neue Features hinzugekommen:

- Acceleration des Drehgebers in beiden Versionen.
- Doppelklick führt aus jedem Programmteil in das Setup und wieder zurück. Dadurch kann z.B. der Gradientenfaktor schnell geändert und somit an die Aufheizrate des Kessels
angepasst werden.
- Für das "Kühlen" ist nun auch eine Regelung eingebaut. Der Gradientenfaktor für das Kühlen wird ebenfalls im EEProm abgelegt.
- Das Anlernen der Funksteckdosen ist nun ohne einen zusätzlichen Schalter möglich. (dazu muss der Anschluss der Drehkontakte des Encoders von D2/D3 auf beliebige andere
Anschlüsse des Arduino gelegt werden)

Beide Versionen findet ihr im Anhang, außerdem eine aktualisierte Beschreibung und die zusätzlich benötigten Bibliotheken.

Viel Spaß damit.

Allzeit einen besseren Sud als mein letzter!

Gruß Lothar
Dateianhänge
Beschreibung V3_05.pdf
(366.53 KiB) 257-mal heruntergeladen
Aktuell_fuer_Forumsanfragen.zip
(950.46 KiB) 114-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#28

Beitrag von Bitter » Dienstag 5. Juli 2016, 19:21

Hallo liebe Hobbybrauer,

ich habe mal eine Anregung aus dem alten Forum aufgegriffen. Dort wurde darüber diskutiert ob es möglich ist, in die Kühlfunktion eine Sicherung gegen Stromausfall einzubauen. Gemeint war, dass die Steuerung nach einem Stromausfall ja nicht wieder automatisch in den Kühlmodus schaltet. Das habe ich in der neuen RELAISVERSION eingebaut. Die Funkversion ist speichertechnisch so ziemlich am Ende! Die Vorgehensweise ist folgendermaßen:
Im Kühlmodus startet das Gerät nach einem Stromausfall automatisch wieder mit dem Kühlmodus! Der Kühlschrank kann also auch übers Wochenende unbeaufsichtigt bleiben. Damit die gewünschte Kühltemperatur wieder angefahren wird, muss der Kühlmodus mit eben dieser Temperatur einmal durch langes Drücken des Encoders verlassen werden bis in der letzten Zeile „NOT-EIN“ erscheint. Danach kann der Kühlmodus wieder gestartet werden. So oft der Strom nun auch ausfällt, startet die AiO immer automatisch in den Kühlmodus mit der zuletzt eingestellten Temperatur. Um den Notmodus zu verlassen den Taster so lange drücken bis „NOT-AUS“ erscheint.
Ich hoffe, der eine oder andere kann dieses Feature gebrauchen.

Allzeit Gut Sud

Lothar
Dateianhänge
Aktuell_fuer_Forumsanfragen.zip
(943.69 KiB) 72-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#29

Beitrag von Bitter » Montag 11. Juli 2016, 17:39

Hallo liebe Hobbybrauer,

wenn man an solch einem umfangreichen Sketch wie der AiO arbeitet, baut man hin und wieder mal Probezeilen ein, um eine Idee zu verifizieren. Hin und wieder vergisst man aber auch, diese wieder in den alten Zustand zurück zu versetzen. Dies ist mir bei der Gradientenberechnung passiert. Sowohl ind F und in der R - Version!

DAHER, unbedingt das folgende UPDATE herunterladen!

Gruß Lothar
Dateianhänge
FuR-aktuell.zip
(943.89 KiB) 83-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Bitter am Donnerstag 11. August 2016, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

Neonblack
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 28. Juni 2016, 16:21

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#30

Beitrag von Neonblack » Donnerstag 14. Juli 2016, 14:17

Erst einmal vielen Dank für eure Mühe und euren Enthusiasmus. :)

Leider bekomme ich diese Fehlermeldung (für die "F"-Version):

"Der Sketch verwendet 31.932 Bytes (103%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30.720 Bytes."

Die Frage ist: was kann man da rausstreichen? Da ich ein 1602 Display nutze habe ich eine andere Bibliothek eingebunden und die Menüeinträge dementsprechend gekürzt, so dass bei mir "nur" ca 300 Bytes gekürzt werden müssten.

lg
Micha

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#31

Beitrag von Bitter » Freitag 15. Juli 2016, 09:59

Hallo Micha,

die "F"-Version läuft nur ab dem UNO und nicht auf dem NANO. Ideal für beide Versionen "F" und "R" ist der Mega, der ja auch nicht wesentlich mehr kostet als der UNO. Falls Du über einen ISP (InSystemProgrammer) verfügst, kannst Du auch den Bootloader überschreiben, dann funktioniert der Sketch auch auf dem NANO.

Natürlich sollte man immer die neuesten Bibliotheken einbinden und auch die aktuellste IDE installiert haben.

In dem Sketch kannst Du, falls Dein Rührwerk im Dauerbetrieb läuft, die Rührwerkssteuerung löschen. Vielleicht auch die Speicherung des Gradienten und die Einschaltverzögerungen für Heizung und Kühlkompressor und diese stattdessen im Sketch fest angeben.

Falls Du keine Kühlschrankregelung benötigst, kannst Du diese ja auch entfernen.

Du siehst, es gibt eine Menge an Möglichkeiten, den Sketch in Deinem Arduino unterzubringen!

Gruß Lothar

Neonblack
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 28. Juni 2016, 16:21

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#32

Beitrag von Neonblack » Freitag 15. Juli 2016, 11:20

Hi Lothar, vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe jetzt zunächst mal die Kühlung rausgenommen, so passt der Sketch in den Speicher. Am Ende werde ich wohl auch einen Mega nutzen, so hat man die Funktionen für die Zukunft (im Moment ist noch keine Kühlung da) in petto.

Tolles Projekt auf jeden Fall! Vielen Dank fürsTeilen. :)

lg
Micha

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#33

Beitrag von flos » Sonntag 7. August 2016, 22:45

Bei mir schalte ich über das Heizungsrelais eine Hendiplatte, der Temperaturfühler steckt in einer Tauchhülse, ein Rührwerk wird auch geschaltet. Gerade habe ich die neue Version (R) mit guten 20 Litern Wasser getestet, der Faktor Heizen steht auf 1.0. in der vorherigen Version hat sich die Steuerung beim gleichen Aufbau an die Temperatur „herangetastet“, also vor Erreichen abgeschaltet, gewartet, dann wieder geheizt. Jetzt wird erst beim Erreichen der Temperatur abgeschaltet, so dass die Temperatur gut 1 Grad überschwingt. Was kann ich tun, um das zu verhindern?

Vielen Dank und liebe Grüße
Flo

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#34

Beitrag von Bitter » Montag 8. August 2016, 11:56

Hallo Flo,

bist Du sicher, dass das Relais nicht "pulst"? Das ist eigentlich gar nicht möglich! Wenn der Kessel genau bis zur Schaltschwelle beheizt wurde, dann müsste das Überschwingen auch erheblich größer als 1K sein. Überprüfe das doch mal bitte, müssen ja keine 20L sein.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#35

Beitrag von Bitter » Montag 8. August 2016, 13:26

Hallo Flo, ich bins nochmal.

Habe gerade mal 20 Liter im Einkocher auf Rasttemperaturen gefahren. Im Bild links der Temperaturverlauf und rechts die Einschaltzyklen des Heizrelais. Wie Du siehst, ist alles OK! Ich würde an Deiner Stelle Deinen Hardwareaufbau noch mal kontrollieren!

Bild

Gruß Lothar

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#36

Beitrag von flos » Mittwoch 10. August 2016, 21:10

Hallo Lothar!

Erstmal vielen Dank für die Denkanstöße. Das Relais ist kein SSR und schaltet sauber ein und aus, pulst also nicht. Meine Erfahrung mit der Hendiplatte ist auch, dass sie fast nicht nachheizt, nur das genannte Grad.

Ich dachte erst, mein Fehler wäre es gewesen, dass ich die Rasten zum Testen sehr nah an der Wassertemperatur ausgerichtet habe (jeweils 7-8 Grad Steigerung) und die Heizrate evtl. nicht richtig berechnet werden konnte oder der Temperatursensor in der Tauchhülse zu träge reagiert. Der Abgleich mit dem Würzethermometer beträgt aber nur 0,5°C, da sehe ich keine „Latenz“ als Ursache für mein Problem.

Gerade fahre ich noch einmal mit demselben Setup und etwas mehr Wasser eine normale dreistufige Infusion und nach einer knappen halben Stunde fällt mir vor allem auf, dass die Heizrate, die die Brausteuerung anzeigt, nicht stimmt. Sie schwankt die ganze Zeit zwischen 0,17 und 0,19 K/m, mehrere Messungen mit der Stoppuhr zu unterschiedlichen Zeitpunkten haben aber jeweils exakt 1,5 K/m ergeben.

Für die Einmaischtemperatur von 62° hat die Steuerung bei 61,84°C abgeschaltet, die Temperatur stieg danach noch auf 62,88°C an. Ich bin wirklich ratlos. Hab am Sketch nichts verändert bis auf die Zuweisung der Ports. Kann es sein, dass sich in der Berechnung der Heizrate ein Fehler eingeschlichen hat?

Liebe Grüße
Florian

PS: Habe leider gerade keine Möglichkeit, per Logview Studio die Daten mitzuschreiben, das würde aber wahrscheinlich auch nicht viel ändern.

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#37

Beitrag von flos » Mittwoch 10. August 2016, 21:24

Noch eine Sache, die mir eben aufgefallen ist: Ich wollte per Doppelklick nachschauen, was eigentlich als Faktor für das Heizen angegeben ist. Ich bin aber weder per Doppelklick noch über den „Zurück“-Punkt aus dem Setup rausgekommen. Musste lange gedrückt halten und dann das Maischprogramm erneut starten.

Liebe Grüße
Flo

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#38

Beitrag von Bitter » Donnerstag 11. August 2016, 09:13

Hallo Flo,

hast Du Dir das letzte Update heruntergeladen (Post #29)? In der vorletzten Version hatte sich ja bei der Gradientenberechnung ein Fehler eingeschlichen, d.h. ich hatte ihn ermuntert einzutreten!
wenn man an solch einem umfangreichen Sketch wie der AiO arbeitet, baut man hin und wieder mal Probezeilen ein, um eine Idee zu verifizieren. Hin und wieder vergisst man aber auch, diese wieder in den alten Zustand zurück zu versetzen. Dies ist mir bei der Gradientenberechnung passiert. Sowohl ind F und in der R - Version!

DAHER, unbedingt das folgende UPDATE herunterladen!
Überprüfe das noch einmal.

Gruß Lothar

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#39

Beitrag von flos » Donnerstag 11. August 2016, 09:21

Hallo Lothar,

leider war es genau der Sketch aus #29. Vielleicht steige ich einfach auf die Vorversion um und verzichte auf die neuen Features?

Liebe Grüße
Flo

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#40

Beitrag von Bitter » Donnerstag 11. August 2016, 15:40

Sorry an alle AiO(R)-Nutzer,

hatte vor lauter AiO-Versionen den Überblick etwas verloren und die false R-Version zum Download bereitgestellt, ist nun in Post #29 korrigiert! Danke an Flo, dass er so vehement auf den Fehler hingewiesen hat.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#41

Beitrag von Bitter » Sonntag 14. August 2016, 19:53

Hallo Hobbybrauer und Hobbybrauerinnen,

für die Freunde und Freundinnen der Relaisversion der AiO habe ich weitere Features eingebaut. Neben der in der letzten Version schon implementierten Sicherung gegen Stromausfall bei der Kühlfunktion, habe ich diese nun auch für das Maischen und Kochen eingebaut. Dieses Verhalten muss aber im Setup (Notfall) explizit eingeschaltet werden. Auf die Notfallfunktion für die Kühlung hat dies keinen Einfluss. Nach einem Stromausfall springt das Programm dann nach dem Wiedereinschalten an den letzten Programmpunkt zurück. Systembedingt ist die Lösung unterschiedlich für Kühlen und Maischen/Kochen, hierfür bitte die Beschreibung lesen.

Falls ihr noch Fehler entdeckt, zögert nicht mich zu kontaktieren.

Gruß Lothar

Edit: Habe ich ganz vergessen, das Logging kann nun auch über SerialComInstruments4 durchgeführt werden. Der Aufbau der Oberfläche ist in 5 min. erledigt. Ihr benötigt aber die Kanalnummern:

Isttemperatur : Kanal 1
Solltemperatur : Kanal 2
Gradient: Kanal 3
Heizung Ein/Aus :Kanal 4
Rührer Ein/Aus: Kanal 5
Dateianhänge
Beschreibung V3_06.pdf
(395.59 KiB) 126-mal heruntergeladen
AiO_UNO_20x4_V3_06R.zip
(17.04 KiB) 79-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 226
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#42

Beitrag von t-u-f » Sonntag 14. August 2016, 21:23

Notfall Lösung bei Strom-Ausfall...
klingt sehr gut!

Wie ich meine Gö-Ga kenne (oder die Kinder) genau dann braucht sie unbedingt jetzt und sofort Strom aus DIESER Steckdose...
..und zieht den Stecker..
..oder MANN ist selbst so schusselig und stolpert übers Kabel... :Ahh

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#43

Beitrag von Bitter » Sonntag 14. August 2016, 21:47

Ist mir doch auch schon passiert, nicht die GöGa sondern ich selber (Stolperfalle!!)

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 226
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#44

Beitrag von t-u-f » Sonntag 14. August 2016, 22:06

..Ist leider beides schon vorgekommen..
Bin übers Kabel gestollpert und meine Frau wollte nicht stolpern und zog es raus...
...oder mit anderen Worten das Kabel lag Ihr im Weg rum...
und hatte nicht gewußst das das Verlägerungskabel den Einkocher versorgte...

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#45

Beitrag von Martin S » Donnerstag 1. September 2016, 13:52

Hallo,

Meine neue Malzrohranlage ist in den letzten Zügen der Fertigstellung.
Ich möchte weg von der manuellen Steuerung, deshalb bin ich bei der Suche unter anderem auf diese Automatisierung gestoßen.
Bis jetzt hab ich versucht mich mit dem Craftbeerpi anzufreunden, allesdings bin ich damit nicht ganz so zufrieden.

Die Aio Steuerung gefällt mir besser!

Ich hab jetzt versucht mir in den ganzen Posts aller Treads mal den Überblick zu verschaffen.
Nicht gerade leicht!

In einem der vorherigen Treads gabs mal eine Anleitung für Leute die echt keine Ahnung haben. Ist das die selbe wie in der aktuellen Beschreibung V3? Kann die alte nämlich nicht mehr finden.
Ich blick da nähmlich nicht so richtig durch!
Gibts bzw. kann mir jemand eine Teileliste mitteilen und wie die Verdrahtung aussehen muss? Ich wär euch echt dankbar.
Die Steuerung enthält alles was ich mir vorstelle, inkl. der Pumpenansteuerung für eine Malzrohranlage!

Leider fehlt mir das wissen wie ich das alles in Betrieb setze, also wie bekomm ich das Programm auf den Arduino.

Ich hab zuhause bereits einen Raspberry am laufen, also technisches Grundverständnis ist da!
Den Rest kann man dann ja googlen.

Wie gesagt bräuchte ich eine Teileliste und eine Installationsanleitung, da ich das iwie nirgens in den alten Treads finden konnte.

Ich hoffe ihr könnt einem leidenschaftlichen Brauer bei der Verwirklung der Automatisierung helfen.

Mit besten Grüßen,
Martin

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#46

Beitrag von Bitter » Donnerstag 1. September 2016, 14:46

Hallo Martin,

Du hast natürlich recht, durch die lange Entwicklungszeit der AiO haben sich eine Menge an Posts angesammelt, da verliert man schon leicht mal den Überblick. Ich nutze die Gelegenheit nun mal, um wieder etwas Licht in die Sache zu bringen. Der Entwicklungsstand sieht zur Zeit so aus:

Es gibt zwei aktuelle Versionen:

AiO_UNO_20x4_V3_05F : Funkversion 433 MHz
AiO_UNO_20x4_V3_06R : Relaisversion

Beide Versionen sind für den Arduino-UNO gedacht, zumindest die R-Version läuft auch auf dem NANO!

Ich habe alle Informationen noch einmal zusammengefasst und als Anhang mit hochgeladen.

Das Überspielen der Sketche auf den Arduino ist wirklich simpel und hier beschrieben: https://www.arduino.cc/

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis: Die im Haupmenü aufgeführte Pumpe stellt die Ansteuerung für eine Würzepunpe (Läutergrant -> Sudpfanne) dar, die Malzrohrpumpe kannst Du statt eines Rührers anschließen, die Funktion ist ja gleich!

Wenn Du noch ein paar Tage wartest, dann stelle ich hier die neue Version auf Basis des Arduino-MEGA vor. Die Version beinhaltet beide oben aufgeführten Versionen und ist darüber hinaus ein WLAN-Accesspoint und kann die Daten bidirektional über UDP senden und empfangen. So ist sie in der Lage die Rezepte aus dem "Kleinen Brauhelefer" einzulesen, den Maischeablauf grafisch darzustellen und Steuerbefehle an die AiO zu senden.
Dateianhänge
FuR-aktuell.zip
(965.52 KiB) 76-mal heruntergeladen

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#47

Beitrag von Martin S » Donnerstag 1. September 2016, 16:21

Klasse!!

Dass sich da was ansammelt ist verständlich.
Hast du da noch sowas wie eine Teileliste.
Dieses Relaisboard und einen DS18B20 hab ich schon:
https://www.amazon.de/gp/product/B00PQC ... UTF8&psc=1
http://www.ebay.at/itm/1-15M-Temperatur ... PK_IpiY3LQ
Die sollten brauchbar sein.

Was ist sonst noch nötig?

Würden diese Teile passen?

Arduiono:https://www.amazon.de/Arduino-Uno-Rev-3 ... rduino+uno

Netzteil:https://www.amazon.de/Aukru-Netzteil-La ... PZ9Y0J2BB6
oder wäre da ein anderes Besser zur versorgung der Relais?

Buzzer aktiv oder passiv? Hier ein aktiver: https://www.amazon.de/SunFounder-Active ... ino+buzzer

Encoder: https://www.amazon.de/SunFounder-Rotary ... no+encoder

Display 20x4: https://www.amazon.de/DAOKAI%C2%AE-Seri ... rduino+204

Screw Shield: https://www.amazon.de/Shields-Assembled ... rew+shield
Ist das einfach auf den Arduino aufzustecken?

Fehlt noch was?

Ist das Relaisboard dann einfach anstelle der Funkmodule anzuschließen? Also Dataleitung=IN am Relais VCC und GND sind klar.
Und eine Frage noch: Am Relais kann man nochmal extra 5V für die Optocoppler anlegen oder den Jumper über VCC und JD-VCC stecken(Spannungsversorgung erfolgt dann über die GPIO's)
Wie ist das besser?

Hoffe es sind nicht zu viele Fragen.

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 533
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#48

Beitrag von Bitter » Donnerstag 1. September 2016, 16:28

Hallo Martin,

bin gerade auf dem Sprung, werde Dir aber morgen alle Fragen ausführlich beantworten!

Gruß Lothar

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#49

Beitrag von Martin S » Donnerstag 1. September 2016, 18:04

Alles klar,

wenn es das hält was es verspricht, dann wart ich gerne.
Auf den einen Tag soll es nicht drauf ankommen!

Besten Dank Lothar!

Grüße Martin

Benutzeravatar
Ernie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#50

Beitrag von Ernie » Donnerstag 1. September 2016, 19:33

Hallo Lothar,

ich habe die aktuelle Version AiO_UNO_20x4_V3_06R : Relaisversion auf meinen Uno installieren wollen.

Leider ist der Sketch zu groß und die Installation bricht ab.

Habe bereits die Rührwerkssteuerung herausgelöscht. Größe jetzt 35.106

Hast Du noch eine Idee , die evtl. Abhilfe schafft ?

Ich finde die Steuerung wirklich klasse und würde gerne die neueste Version mit Absturzsicherung einsetzen.

Vielen Dank für Deine Mühe und Weiterentwicklung !
:thumbup

LG
Ernie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste