Polsinelli-Dichtung für Schengler-Topf 33 Liter

Antworten
Benutzeravatar
rayman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 282
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 23:16
Wohnort: Essen

Polsinelli-Dichtung für Schengler-Topf 33 Liter

#1

Beitrag von rayman » Donnerstag 5. Oktober 2017, 17:17

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob jemand vielleicht schon mal versucht hat, einen 33 Liter Schengler-Topf (⌀350) mit einer Polsinelli-Dichtung vom 35 Liter Fermenter (⌀370) auszustatten. Ggf. muss die Silikon-Dichtung beim Italo-Topf ja etwas gespannt werden. Nach Pi müsste es allerdings einen Längenunterschied von ca. 6cm ausmachen. Das würde der Theorie auf jeden Fall wiedersprechen...

Dass man ein Gärgefäß nicht unbedingt abdichten muss, ist bekannt und nicht Bestandteil dieses Threads :P

Grüße
Raimund

Benutzeravatar
rayman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 282
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 23:16
Wohnort: Essen

Re: Polsinelli-Dichtung für Schengler-Topf 33 Liter

#2

Beitrag von rayman » Dienstag 9. Januar 2018, 17:01

Nochmal hoch mit meiner Anfrage!
Alternativ... könnte mal jemand den Durchmesser des 33L-Schengler-Topfes oben am Rand nachmessen. Ich bin mir nicht sicher, ob sich die 350mm Durchmesser auf den "Korpus" beziehen oder auf die Breite oben am Rand.

Danke!

Antworten