Kühltaschen für NC Keg

Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#1  Beitragvon KeePon » Freitag 16. Dezember 2016, 13:21

Hallo,

wo kann ich für die NC Keg (9L und 18L) Kühltaschen oder ähnliches kaufen?
Plane im Sommer ein Picknick und dort wird es kein Strom geben.
Würde das Fass bei mir aus der Kühlung nehmen und dann in die Tasche versenken und am liebsten daraus auch Zapfen.

Habt Ihr ne Idee?
Benutzeravatar
KeePon
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 14. November 2016, 15:17

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#2  Beitragvon zauberflo » Freitag 16. Dezember 2016, 13:25

Brumas hat eine für 9l
Gruß Florian
zauberflo
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 63
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 20:44

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#3  Beitragvon abdulson » Freitag 16. Dezember 2016, 13:27

Das Leben ist zu kurz um schlechtes Bier zu trinken
abdulson
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 09:23
Wohnort: Zirndorf

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#4  Beitragvon Malzwein » Freitag 16. Dezember 2016, 13:32

Ich binde bei Bedarf eine zugeschnittene Isomatte mit Spanngurten um die Kegs, wie beim Einkocher. Das bringt einiges. Wie beim Chinesen...

Irgendwer hat auch über eine selbstgebaute Kühlbox aus einem Kunststoff Abwasserrohr berichtet. Die Idee finde ich interessant. Drumherum Eis und fertig.
Zuletzt geändert von Malzwein am Samstag 17. Dezember 2016, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Matthias

Heute brau ich, morgen back ich, übermorgen hol ich einen neuen Sack Malz.
Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 1701
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#5  Beitragvon nippie » Freitag 16. Dezember 2016, 14:25

Benutzeravatar
nippie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 131
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 21:09
Wohnort: Hannover

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#6  Beitragvon KeePon » Samstag 17. Dezember 2016, 02:07

Puh der Versand aus China kostet ja absurd viel für so ein Teil. Hab bei Ali noch nie bestellt. Fassen die in der Regel die Produke für den Versand zusammen?

Die Isomatten Lösung würde ich nicht unbedingt nehmen wollen - erfüllt bestimmt den Zweck, aber sieht nicht so geil aus :Angel
Benutzeravatar
KeePon
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 14. November 2016, 15:17

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#7  Beitragvon DerDerDasBierBraut » Samstag 17. Dezember 2016, 02:43

Moin,
zum Thema "kaltes Bier stromlos zapfen" kann ich Dir etwas empfehlen.
- für den kleinen Durst oder für kurze "Picknicks" (max. 1 Tag).
http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=148298#p148298
http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=73&t=9741&start=50

- wenn etwas mehr durch die Leitung 'muss' oder der Ausflug länger dauern soll:
http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=151839#p151839
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
--------------------
Viele Grüße aus Ahrensburg
Jens
Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 1174
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#8  Beitragvon KeePon » Samstag 17. Dezember 2016, 15:27

Auch nett, aber es erhöht die Menge an Dingen die man mitschleppen muss.
Finde den Neopren Überzug immernoch am besten, da leicht und wenn er erstmal drum ist, dann ist er "unsichtbar".
Hübsche das Fass auch auf :thumbsup
Benutzeravatar
KeePon
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 14. November 2016, 15:17

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#9  Beitragvon cicero85 » Samstag 17. Dezember 2016, 16:58

Hallo,
näht euch halt nen Beutel für um das Keg und die Isomatte rum...
Ist doch wirklich kein großer Aufwand :-)
cicero85
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 5. Juli 2014, 22:23

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#10  Beitragvon t3k » Samstag 17. Dezember 2016, 19:05

Moin Moin,

So hab ichs auch gemacht allerdings mit Armaflex anstatt der ISO-Matte und noch Taschen für kühlpacks.
Das im Hochsommer sogar 2 Tage kühl gehalten. Und wenn man im womo noch nen paar kühlpacks in Reserve hat kann man das beliebig ausdehnen ;)

viewtopic.php?f=22&t=9310&p=141844&hilit=Armaflex#p141844

Cheers
T3K
Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 630
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 18:38

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#11  Beitragvon katzlbt » Montag 27. Februar 2017, 13:38

Siehe auch:
viewtopic.php?f=3&t=8403&view=unread#unread

Mit Eiswürfeln hält das stundenlang kalt.
Passt genau auf NC-Jolly, aber bei den schlankeren, 4cm höheren Corneliuskegs steht der Zapfhahn drüber, dafür hat mehr Eis platz.

Bild
Benutzeravatar
katzlbt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 118
Registriert: Montag 21. März 2016, 21:14
Wohnort: Innsbruck

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#12  Beitragvon Aeppler » Montag 27. Februar 2017, 14:14

KeePon hat geschrieben:Puh der Versand aus China kostet ja absurd viel für so ein Teil. Hab bei Ali noch nie bestellt. Fassen die in der Regel die Produke für den Versand zusammen?

Die Isomatten Lösung würde ich nicht unbedingt nehmen wollen - erfüllt bestimmt den Zweck, aber sieht nicht so geil aus :Angel


Vom gleichen Anbieter wird zusammengefasst, sonst meiner Erfahrung nach immer Einzelversand.

Die Neoprene Jackets gibt es auch beim Maltmiller. Da kommst du insgesamt mit ca. 10€ Versand auch teurer als aus China. Dafür hast du dein Paket in ca. 3 Tagen.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich
Benutzeravatar
Aeppler
Posting Klettermax
Posting Klettermax
 
Beiträge: 146
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 18:58
Wohnort: Mengelse

Re: Kühltaschen für NC Keg

Post Nr.:#13  Beitragvon flip » Montag 27. Februar 2017, 14:21

KeePon hat geschrieben:Puh der Versand aus China kostet ja absurd viel für so ein Teil. Hab bei Ali noch nie bestellt. Fassen die in der Regel die Produke für den Versand zusammen?



Glaub mal nicht, dass das Produkt allein in Deutschland so günstig wäre. Da zahlst du so oder so drauf.
flip
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 505
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 16:23
Wohnort: Lippe/Hamburg


Zurück zu Zapfanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast