Feng Shui gegen das Gerümpel beim Zapfen

Feng Shui gegen das Gerümpel beim Zapfen

Post Nr.:#1  Beitragvon MachdenDeckelRund » Dienstag 3. Januar 2017, 20:49

Hallo Zusammen,

ich hatte mir vor kurzem ein kompaktes Partyzapfset zugelegt. Das Set funktioniert super, ich bin damit sehr zufrieden.
Betriebsbereit sieht es so aus:
IMG_6171-2.jpg
Partyzapfset


Allerdings habe ich recht schnell gemerkt, dass das Set in zerlegtem Zustand unhandlich ist und natürlich auch regelmäßig gereinigt werden will :Ahh
Also habe ich mir Reiniger, Bürsten, Schankhahnfett, etc. zugelegt. Das Ganze wurde bald mehr als ich anfangs gedacht hatte und dadurch unübersichtlich. Jetzt habe ich alles in einer Kiste geordnet. Die Lösung ist noch nicht 100% perfekt, zeigt aber schon, wohin die Reise geht.

Ausgangsbasis ist eine wasserdichte Box aus dem Baumarkt. Den Boden habe ich mit 30mm Schaumstoff bedeckt. Die Schaumstoffware musste ich noch in der Breite zuschneiden. Die Reste habe ich seitlich geklemmt. Somit ist die CO2-Flasche und die Tropfschale geschützt. Die Bürsten, Ersatzdichtungen, Schankhahnfett, etc. sind im Gefrierbeutel eingerollt und liegen auf der Tropfschale.
IMG_6179-2.jpg
Kiste, Boden


Die nächste Ebene bildet eine 9mm Siebdruckplatte aus Birke mit 50mm Schaumstoff. In den Schaumstoff habe ich verschiedene Ausschnitte für das Equipment mit einem Cuttermesser geschnitten. Ich kann dann auch beim Zusammenpacken schnell sehen, ob ich alles dabei habe. Wer sich über den Messinghahn wundert: Der ist als Backup dabei, falls das CO2 leer ist...
IMG_6180-2.jpg
Kiste, Einsatz


Obenauf lege ich meinen selbstgebauten Reinigungsadapter für das Zapfset und sonstige Kleinteile, wie z.B. die Rohrzange, etc.
IMG_6182-2.jpg
Reinigungsadapter für FlachKEG


Deckel drauf und ab zur nächsten Party. Ich habe die Kiste jetzt schon ca. 1000 km im Auto herumgefahren. Da verrutscht nichts, alles bleibt an Ort und Stelle. So wie es sein soll.
IMG_6185-2.jpg
Box geschlossen


Nun zur Reinigung: Vor und nach dem Zapfen spüle ich das Zapfset mit lauwarmen Wasser durch. Das klappt schnell und easy. Das schaffe ich auch, wenn ich schon müde werde...
Den Reinigungsadapter habe ich aus der Bucht, das Schneidbrett vom Supermarkt. PVC-Schlauch und die Gardena-Adapter für den Wasserhahn aus dem Baumarkt. Inzwischen habe ich alle 3 Adapter, man lernt ja dazu...
Am nächsten Tag kann ich dann in Ruhe alles zerlegen und mit den Bürsten gründlich reinigen...
IMG_6176.jpg
Reinigungsadapter in Aktion


Als nächstes folgen noch Griffe oder Schlaufen, damit ich das obere Brett besser anheben kann und verbesserte Auflagen für das obere Brett. Momantan ruht die obere Ebene auf den seitlichen Schaumklötzen, das ist noch nicht optimal.

Ich würde mich freuen, wenn Euch der Vorschlag gefällt und Ihr auch Eure Lösungen zum Verstauen und Organisieren Eurer Utensilien postet.

VG
Ralf
Brauen ist Wellness für die Seele.
Benutzeravatar
MachdenDeckelRund
Posting Junior
Posting Junior
 
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 13. Mai 2016, 20:51
Wohnort: Ingolstadt

Zurück zu Zapfanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: butascratch, Fauntleroy, jesse j, skebbl und 3 Gäste