Die Suche ergab 47 Treffer

von jbrand
Samstag 24. Oktober 2020, 20:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

20201024_192248.jpg
Mein 15. Sud und mein erstes Pils. Hab mich schön an die vielen Tipps hier aus dem Forum gehalten und es ist ganz prima geworden.
Geschmacklich genau so wie geplant, hat nur leider eine Kältetrübung bekommen, bei 16 Grad ist es schön klar, aber leider nicht lecker :Bigsmile
von jbrand
Freitag 23. Oktober 2020, 07:54
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Extrem viel Hefesatz im Gäreimer
Antworten: 11
Zugriffe: 739

Re: Extrem viel Hefesatz im Gäreimer

afri hat geschrieben:
Donnerstag 22. Oktober 2020, 23:36
Lieber ein paar Tage länger warten ist die Devise beim Hobbybrauer. Zu lange gibt es bei uns kaum, zu früh jedoch ständig.
:goodpost:
von jbrand
Dienstag 20. Oktober 2020, 08:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit Trockenhefe
Antworten: 26
Zugriffe: 1977

Re: Haltbarkeit Trockenhefe

Hallo Markus,

du hast mit deiner Bemerkung Recht. Ich lagere meine Hefe tatsächlich bislang nur in den kleinen Portionspäckchen. Wäre es für größere Mengen eventuell eine Möglichkeit, diese beim ersten Öffnen der Packung in einzelnen Portionen einzuvakuumieren?
von jbrand
Dienstag 20. Oktober 2020, 08:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit Trockenhefe
Antworten: 26
Zugriffe: 1977

Re: Haltbarkeit Trockenhefe

Trockenhefe ist absolut trocken, da sind keine Wassermoleküle mehr drin, die beim Einfrieren die Hefezellen zum Platzen bringen. Der Hefe passiert also beim Einfrieren nichts, ausser dass die normalen Alterungsprozesse durch die niedrige Temperatur langsamer ablaufen. Ich nehme die Hefe dann vor dem...
von jbrand
Sonntag 18. Oktober 2020, 19:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

Flötzinger "Rosenheimer Märzen". Schmeckt mir ganz gut...
20201018_193542.jpg
von jbrand
Samstag 17. Oktober 2020, 18:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erstes untergäriges Bier - Frage zur Gärung
Antworten: 10
Zugriffe: 572

Re: Erstes untergäriges Bier - Frage zur Gärung

Wenn du die 14 Grad nicht erreichst, dann ist das auch nicht schlimm. Musst einfach nur die Dauer, die du das Bier im Gärfass lässt, länger machen. Bei UG sind drei Wochen gar kein Problem. Und die Gerüche sind beim UG Brauen auch ganz anders. Ich hatte jetzt neulich das erste Mal einen richtigen Sc...
von jbrand
Samstag 17. Oktober 2020, 18:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Meine erste Braudokumentation - Dunkles Weihnachtsbier
Antworten: 16
Zugriffe: 1543

Re: Meine erste Braudokumentation - Dunkles Weihnachtsbier

Hallo und herzlich willkommen. Eine schöne Doku hast du da zusammgestellt. Mir gefällt die Farbe der Würze sehr gut. Nur das mit Weihnachten könnte knapp werden...
von jbrand
Donnerstag 15. Oktober 2020, 21:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag - Porter
Antworten: 5
Zugriffe: 781

Re: Mein erster Brautag - Porter

Genau den Tröt meinte ich, hatte nur den Link nicht parat.
von jbrand
Mittwoch 14. Oktober 2020, 22:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag - Porter
Antworten: 5
Zugriffe: 781

Re: Mein erster Brautag - Porter

In einer Woche wird die Stammwürze gemessen und wenn das Ergebnis für gut befunden wird, wird abgefüllt. Bin mir aber noch nicht sicher, bei welchem Wert ich das Ergebnis für gut befinden soll... Wenn du es ganz genau machen willst, dann musst du eine Schnellvergärprobe anstellen. Such mal hier im ...
von jbrand
Mittwoch 14. Oktober 2020, 07:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit Trockenhefe
Antworten: 26
Zugriffe: 1977

Re: Haltbarkeit Trockenhefe

Ich lagere meine gesamte Trockenhefe in der Tiefkühltruhe, auch die kleinen Päckchen. Habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
von jbrand
Sonntag 11. Oktober 2020, 11:17
Forum: Automatisierung
Thema: Scheiter am Starten von Craftbeerpi
Antworten: 22
Zugriffe: 1408

Re: Scheiter am Starten von Craftbeerpi

Hier ist übrigens eine Anleitung, wie man cbpi auch in der originalen Version auf einem aktuellen Raspi ans Laufen bekommt. Ich hab das vor ca drei Wochen durchexerziert, funktioniert. Insbesondere gibt es weiter unten einen Abschnitt UPDATE March 2020, der ist besonders wichtig. https://techdout.de...
von jbrand
Donnerstag 8. Oktober 2020, 08:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2303
Zugriffe: 340585

Re: Was braut Ihr am WE?

SNPA-Klon von MaischeMalzUndMehr als Splitsud mit Kveik Oslo und Lutra.
von jbrand
Dienstag 6. Oktober 2020, 09:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WB-06
Antworten: 19
Zugriffe: 1309

Re: WB-06

Ich habe mit der WB-06 mal das Banane Grande https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=872&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=Banane%20grande nachgebraut und das war ganz hervorragend. Allerdings arbeitet dieses Rezept mit dem Hermann-Verfahren, um die Bildung der Bananenaromen zu verstärken. Das...
von jbrand
Sonntag 4. Oktober 2020, 22:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Einfach weniger Bitterhopfen?
Antworten: 21
Zugriffe: 899

Re: Einfach weniger Bitterhopfen?

Im Grunde genommen ist hier jede Antwort richtig und wichtig. Als absoluter Anfänger solltest du aber für deinen ersten Sud noch keine eigene Rezepentwicklung angehen. Beim Brauen gibt es so viele Stellschrauben an denen man drehen kann, bis man das alles halbwegs kapiert hat, vergeht einige Zeit. I...
von jbrand
Sonntag 4. Oktober 2020, 21:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

Au ja, die Brauerei Wieninger kenn ich auch gut, die machen einige interessante Biere. Besonders eindrucksvoll fand ich den "Impulsator", im Winter, wenn's kalt ist...
von jbrand
Donnerstag 1. Oktober 2020, 17:39
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: In Weihenstephan is alles Theorie, die Praxis gibts daheim
Antworten: 9
Zugriffe: 838

Re: In Weihenstephan is alles Theorie, die Praxis gibts daheim

Ein herzliches Willkommen auch von mir.
von jbrand
Mittwoch 30. September 2020, 14:08
Forum: Rezepte
Thema: Erstes richtiges brauen nach Rezept
Antworten: 17
Zugriffe: 823

Re: Erstes richtiges brauen nach Rezept

Hallo, das mit den Hopfengaben hast du falsch verstanden. 90 min bedeutet, der Hopfen wird 90 min lang mitgekocht. Bei einer Gesamtkochdauer von 90 min muss der Hopfen also gleich zu Beginn des Würzekochens hinzugegeben werden. Die zweite Hopfengabe dementsprechend dann 10 min vor Kochende. 11g Hefe...
von jbrand
Sonntag 27. September 2020, 12:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 1436
Zugriffe: 115226

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Edit: Ich habe wieder die v2.2.0 aus einem Backup installiert. Es wäre gut, wenn in Github die 2 letzten Versionen abrufbar wären - oder übersehe ich etwas? Du kannst in Github alle Releases abrufen, nicht nur das Aktuelle. Bei den älteren Releases sind nur standardmäßig die Assets, also die Dateie...
von jbrand
Sonntag 27. September 2020, 12:35
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: MMuM Rezepte und die Nachisomerisierungszeit
Antworten: 18
Zugriffe: 1068

Re: MMuM Rezepte und die Nachisomerisierungszeit

Der Kleine Brauhelfer ist ein ganz tolles Werkzeug, er bedarf aber einiges an Einarbeitungszeit. Er ist nämlich gar nicht mehr "klein". Insbesondere benötigt er einige Sude, bis die Parameter der eigenen Brauanlage bekannt sind. Die Arbeit lohnt sich aber, ich möchte ihn jedenfalls nicht mehr missen.
von jbrand
Sonntag 27. September 2020, 11:01
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: MMuM Rezepte und die Nachisomerisierungszeit
Antworten: 18
Zugriffe: 1068

Re: MMuM Rezepte und die Nachisomerisierungszeit

Jan82 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 10:23
Also muss ich mit einem IBU Rechner selber nochmal Gegenrechnen, mit meiner Nachisomerisierungszeit etc. Richtig?
Genau so mache ich das immer. Ich importiere das Rezept in den Kleinen Brauhelfer und berechne die Hopfengaben dann anhand der IBUs neu.
von jbrand
Freitag 25. September 2020, 18:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

bierfreund1990 hat geschrieben:
Montag 21. September 2020, 16:11
Meine Freundin hat mir aus ihrem Frankreich-Urlaub Kronenbourg 1664 mitgebracht, das werde ich heute Abend mal probieren, jedoch sind meine Erwartungen nicht zu hoch…
Das Beste daran sind die Kronkorken (sind zum Aufdrehen) :Smile
von jbrand
Samstag 12. September 2020, 13:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 3. August 2020, 23:31
Ich muss heute noch 1-2-3-4 Mischungen austesten.
Schwerer Job :Bigsmile :Drink
Na dann viel Erfolg bei deiner schweren Arbeit. Und bitte immer an den Arbeitsschutz denken, nicht in der prallen Sonne :Smile
von jbrand
Samstag 12. September 2020, 09:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 459
Zugriffe: 52631

Re: Kveik - Hefestämme

Hallo Gerdi,

schon einmal vielen Dank im Vorraus, ich habe dir eine PN geschickt.
von jbrand
Freitag 11. September 2020, 21:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 459
Zugriffe: 52631

Re: Kveik - Hefestämme

Hallo zusammen, ich verfolge die Diskussion schon seit geraumer Zeit und würde auch gerne einmal die Oslo und die Lutra ausprobieren. Vielleicht hat ja einer von euch ein paar Krümel übrig, die er mir schicken kann. Vielen Dank.
von jbrand
Freitag 11. September 2020, 20:58
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Re: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

So, jetzt ist es drei Monate her, dass ich das Bier gebraut habe und ich bin euch noch das Ergebnis schuldig. Was soll ich sagen, ganz hervorragend :thumbsup Es ist extrem süffig mit einem ganz feinen Malzgeschmack, aber nicht mastig. Leichte Hopfenbittere im Abgang, genau so wie man es haben will. ...
von jbrand
Donnerstag 3. September 2020, 18:25
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ich bin jetzt auch dabei
Antworten: 6
Zugriffe: 486

Re: Ich bin jetzt auch dabei

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Leider muss ich dich aber warnen, mit dem Hobby fortzufahren! Insbesondere das "Hobby im Hobby" Selber-Bauen nimmt mitunter virale Züge an und dann kommst du nicht mehr davon los :Bigsmile
von jbrand
Samstag 29. August 2020, 09:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Doppelsud auf der Terrasse
Antworten: 9
Zugriffe: 1149

Re: Doppelsud auf der Terrasse

von jbrand
Montag 17. August 2020, 14:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Geräuschentwicklung eines Inkbird
Antworten: 18
Zugriffe: 1344

Re: Geräuschentwicklung eines Inkbird

Hallo,
auch mein Inkbird 308 gibt so ein hochfrequentes Pfeifen von sich und zwar seit Anfang an. Tut aber das was er soll und da er ja sein Leben in der Abstellkammer fristet (mein "Gärkeller"), hat mich das bislang nicht gestört.
von jbrand
Freitag 14. August 2020, 07:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bodensatz bei einem Hefeweizen
Antworten: 3
Zugriffe: 456

Re: Bodensatz bei einem Hefeweizen

Hallo, du solltest den Bodensatz aus dem Gärfass auf keinen Fall mit in die Flaschen abfüllen. Im Bodensatz befinden sich nicht nur lebende Hefezellen sondern auch viele andere Dinge, vor allem die abgestorbenen Hefezellen und Hopfenharze, die möchtest du nicht in der Flasche haben. Wenn du mit eine...
von jbrand
Montag 13. Juli 2020, 18:25
Forum: Rezepte
Thema: Weißbier kalthopfen ?
Antworten: 8
Zugriffe: 959

Re: Weißbier kalthopfen ?

Ich habe gerade vor vier Wochen ein Weißbier ganz dezent mit 1 g pro Liter Hüll Melon gestopft. Ist super lecker geworden. Die Hopfenaromen harmonieren hierbei sehr gut mit den fruchtigen Esternoten der Weißbierhefe. Ich denke es liegt hier viel an der Auswahl des Hopfens. Hüll Melon hat ja per se s...
von jbrand
Mittwoch 8. Juli 2020, 16:13
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Re: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

Einfach unter fließendem heißem Wasser ausspülen und fertig. Kein Problem.
von jbrand
Mittwoch 8. Juli 2020, 14:49
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Re: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

Hallo Stubbi,

das ist ein Monofilament Filterbeutel von Hopfen und Mehr.
von jbrand
Dienstag 30. Juni 2020, 23:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Re: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

Nach 24 Tagen habe ich nun abgefüllt. Bin nur auf einen EVG von 73% gekommen, aber die letzten 5 Tage hat sich nichts mehr daran geändert trotz Temperaturerhöhung bis auf 16°C. Die Spindelprobe hat aber schon ganz vielversprechend geschmeckt also bin ich auch guter Hoffnung, dass es ein leckeres Bie...
von jbrand
Freitag 26. Juni 2020, 21:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4955
Zugriffe: 912496

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ein Red Lager nach https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=456&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=Red%20lager Hat jetzt ziemlich genau zwei Monate gelagert, wurde also Zeit das mal zu probieren. Schöne Farbe, leichte Malzsüße aber nicht mastig, alles in allem ein lecker Bier. Der Schaum könnte ...
von jbrand
Dienstag 16. Juni 2020, 07:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Re: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

Kurzes Update zwischendurch: Die Gärung war sehr gut angekommen, bereits nach einem Tag war die Oberfläche komplett mit Kräusen überzogen. Ich habe die Temperatur dann langsam auf 11 Grad kommen lassen. Jetzt, nach 8 Tagen, beträgt der scheinbare Vergärungsgrad ca. 60%. Ich werde nun die Temperatur ...
von jbrand
Sonntag 7. Juni 2020, 19:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Noch ein Münchner Dunkel mit W 120
Antworten: 17
Zugriffe: 2106

Noch ein Münchner Dunkel mit W 120

Nachdem brauflo mir einen Ecoflac der W 120 Hefe zugeschickt hat (nochmals herzlichen Dank dafür), wollte ich es mir nicht nehmen lassen, meinen ersten Versuch damit zu dokumentieren. Auch ich habe mir das Rezept von Kurt https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=223&inhaltmitte=rezept&suche_be...
von jbrand
Samstag 30. Mai 2020, 08:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vergällungsmittelrückstände
Antworten: 6
Zugriffe: 738

Re: Vergällungsmittelrückstände

Wenn du schon einmal vergällten Alkohol an den Fingern hast trocknen lassen und dann versehentlich den Finger in den Mund gesteckt hast, dann schmeckt das sehr bitter. Nichts anderes wird bei deinem Bier passieren. Technisch gesehen wird zum Vergällen dem Alkohol Isopropylalkohol, Methylethylketon u...
von jbrand
Mittwoch 27. Mai 2020, 07:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung mit US-05
Antworten: 32
Zugriffe: 2534

Re: Gärung mit US-05

Wie lange die Nachgärung dauert, kann man nicht pauschal beantworten. Das hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem wie gut die Hefe sedimentiert hat, wie warm oder kalt die Flaschen stehen, usw. Ich lasse meine obergärigen Biere mindestens zwei Wochen nachgären, eher länger als kürzer. Hier gilt ...
von jbrand
Sonntag 17. Mai 2020, 09:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2303
Zugriffe: 340585

Re: Was braut Ihr am WE?

Ich hoffe, Du hast H üll Melon genommen :Greets Mit dem habe ich auch schon Weizen gebraut, auch nach der Gärung etwas gestopft. Ich finde, der passt gut :Drink Grrr, man sollte die Autokorrektur abschalten.... Der Brautag verlief nicht ganz nach Plan. Nun weiß ich jedenfalls wie es sich anfühlt, w...
von jbrand
Samstag 16. Mai 2020, 12:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2303
Zugriffe: 340585

Re: Was braut Ihr am WE?

Heute wird ein helles Hefeweizen gebraut. Nachdem ich für die letzten Weizenbiere eher konservative Rezepte verwendet habe, möchte ich diesmal etwas experimentieren. Und zwar werde ich als Hopfen Müll Melon verwenden und auch eine gute Portion davon als Aromagabe zum Kochende hinzufügen. Mal schauen...
von jbrand
Sonntag 3. Mai 2020, 21:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: suche W120
Antworten: 37
Zugriffe: 4466

Re: suche W120

Hallo,

Wenn es geht würde ich mich auch noch anschließen wollen, vielen lieben Dank...

Viele Grüße

Jens
von jbrand
Sonntag 19. April 2020, 17:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 142
Zugriffe: 30483

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Immer die höchste Temperatur, die während der Gärung auftrat. Hierbei geht es um die Menge an Gärkohlensäure, die im Bier gelöst ist. Je niedriger die Temperatur ist, desto mehr Kohlensäure löst sich im Bier, umgekehrt entweicht diese beim Erwärmen wieder.

VG Jens
von jbrand
Sonntag 19. April 2020, 16:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 26
Zugriffe: 4232

Re: Projekt 2020: DIY

Hallo Tino,

Hut ab vor deinem Projekt, ich hab's auf alle Fälle mal abonniert.

VG Jens
von jbrand
Sonntag 19. April 2020, 16:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 142
Zugriffe: 30483

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Hallo Dirk, Mein Problem ist jedoch, das sich am Platowert seit über einer Woche nichts mehr tut, gebraut habe ich vor 16 Tagen. Im Grunde könnte man annehmen die Gärung wäre einfach durch, der Wert liegt aber konstant bei 9Plato, gemessen mit einem Refraktometer mit Plato Skala. Ausgangsstammwürze ...
von jbrand
Freitag 17. April 2020, 17:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12525
Zugriffe: 1497752

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ein Kompressor sollte auch immer eine Mindestlaufzeit einhalten. Der Start eines Kompressors ist immer mit erhöhtem Verschleiß verbunden, insbesondere die Ölschmierung ist zu Beginn noch nicht vollständig wirksam. Ich habe bei meiner Steuerung sowohl für die Ruhezeit als auch für die Laufzeit jeweil...
von jbrand
Montag 13. April 2020, 10:34
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Nordhessen
Antworten: 13
Zugriffe: 1047

Re: Hallo aus Nordhessen

Hallo Hugo,

Ich komme aus dem Ortsteil Ersrode der Gemeinde Ludwigsau. Das liegt bei Bad Hersfeld. Manche zählen die Region noch zu Osthessen, wir sind aber eher nach Kassel orientiert als nach Fulda, daher Nordhessen :Smile

LG Jens
von jbrand
Samstag 11. April 2020, 14:48
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Nordhessen
Antworten: 13
Zugriffe: 1047

Hallo aus Nordhessen

Hallo zusammen. Ich lese schon seit längerer Zeit mit und nun ist es an der Zeit, dass ich mich einmal vorstelle. Mein Name ist Jens, ich bin 49 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf in Nordhessen. Bier braue ich seit ca. einem Jahr, momentan gärt gerade mein 9. Sud, ein Red Lager nach einem Rez...