Die Suche ergab 499 Treffer

von Beerbrouer
Sonntag 22. April 2018, 12:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: California Lager kommt nicht an - Retten mit S04?
Antworten: 24
Zugriffe: 2189

Re: California Lager kommt nicht an - Retten mit S04?

Das ist mir letztes Wochenende auch passiert. 2 Päckchen, ordnungsgemäß rehydriert, für 30 Liter. Bei 17 Grad ist nix passiert. Nach 1,5 Tagen habe ich die Nottingham dazugegeben, die wie gewohnt nach wenigen Stunden losgelegt hat.

Schon sehr komisch.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Sonntag 22. April 2018, 11:59
Forum: Lokales und Regionales
Thema: Brauregion Bergisches Land
Antworten: 5
Zugriffe: 507

Re: Brauregion Bergisches Land

Hallo Frank,

du kommst glaube ich aus Remscheid, oder?

Ich braue seit über zehn Jahren in Radevormwald, allerdings eher nur für mich. Es gibt noch einige hier aus dem Bergischen. Vielleicht meldet sich der eine oder andere noch.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Sonntag 18. Februar 2018, 15:11
Forum: Automatisierung
Thema: Hendi über Schütz schalten
Antworten: 16
Zugriffe: 2811

Re: Hendi über Schütz schalten

Master Slave Steckdose ist Murks, wenn die direkt am Steuergerät hängt. Aber vielleicht hilft eine Funk Master Slave Dose? Mal nach "Funk-Master-Slave FS20 FMS-2 mit FS20 ST-4 Funk-Schaltsteckdose" suchen. Das kannst du so pauschal nicht sagen. Ich habe das schonmal an anderer Stelle beschrieben. E...
von Beerbrouer
Donnerstag 15. Februar 2018, 08:08
Forum: Rezepte
Thema: Mal wieder: Norddeutsches Pils
Antworten: 13
Zugriffe: 1720

Re: Mal wieder: Norddeutsches Pils

Moin, ich habe so etwas in der Art auch noch in der Pipeline. Ich will ebenfalls die S189 verwenden; vier Päckchen habe ich hier schon liegen. Ob man den Magnum ggf. durch den Taurus ersetzt, ist ggf. Geschmackssache. Der Tradition passt m.E. sehr gut. Was sagen aber die Experten zu der hier angedac...
von Beerbrouer
Samstag 27. Januar 2018, 19:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisieren mit Speise = Trockener Mund?
Antworten: 16
Zugriffe: 1385

Re: Karbonisieren mit Speise = Trockener Mund?

Also dass die Speise ein Problem darstellen könnte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Aber zum "RHG": eine Zwangscarbonisierung (die dein "Problem" offenbar lösen könnte) ist doch RHG-konform, oder irre ich mich da?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Freitag 19. Januar 2018, 08:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Safalager S-189 anstellen
Antworten: 8
Zugriffe: 669

Re: Safalager S-189 anstellen

Das würde ich nicht machen. Trockenhefe ist dafür konzipiert, dass sie nach der Rehydration gleich loslegen kann/soll.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Freitag 19. Januar 2018, 08:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Planung 50l Hebebühnenanlage
Antworten: 6
Zugriffe: 1669

Re: Planung 50l Hebebühnenanlage

Ach so: ansonsten ist der Thermoport zum Läutern (mit Läuterhexe oder Blech) m.E. erste Wahl.

Zu den Hebebühnen: schau mal, ob du noch welche mit Rollen bekommst. Die habe ich auch. Da ist man noch flexibler. Tolle Sache.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Freitag 19. Januar 2018, 08:15
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Planung 50l Hebebühnenanlage
Antworten: 6
Zugriffe: 1669

Re: Planung 50l Hebebühnenanlage

Hi,

das kannst du leider vergessen, weil die Zwischenräume ausgeschäumt sind.

Ach ja: herzlich Willkommen!

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Sonntag 14. Januar 2018, 19:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Maxx 2 Co2 Umbau
Antworten: 27
Zugriffe: 8685

Re: Bier Maxx 2 Co2 Umbau

Hallo Ahhaj, Ich finde deine Anleitung zu deinem Umbau echt mega. Ich würde auch bei den co2 kapseln bleiben und weißt genau wie ich diesen umbau hinkriege. Vielleicht kann mir dazu nochmal jemand weiterhelfen. Danke und sorry für die doofe frage Viele Grüße Ähem... und wie ist die Frage? Gruß Gerald
von Beerbrouer
Mittwoch 3. Januar 2018, 17:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechter Süd ???
Antworten: 14
Zugriffe: 1130

Re: Schlechter Süd ???

Stift-Land hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 17:12
Werd ich machen, kannst mir da was empfehlen ?
Ganz klar zunächst dieses Forum hier; am besten mit dem Hobbybrauer-Wiki...

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Montag 1. Januar 2018, 18:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisierung Flasche vs 5 Liter Fass
Antworten: 16
Zugriffe: 1725

Re: Karbonisierung Flasche vs 5 Liter Fass

Genau, es wird vielfach empfohlen, sogar weniger Zucker bzw. Speise zu nehmen, damit es nicht so schäumt. Komisch, dass es bei dir anders ist. Ggf. doch verrechnet? Ich karbonisiere die Fässer genauso wie Flaschen, zapfe aber mit einem Kompensatorhahn. Das klappt sehr gut.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Montag 1. Januar 2018, 18:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zu wenig Kohlensäure in der Flasche .....
Antworten: 16
Zugriffe: 1139

Re: Zu wenig Kohlensäure in der Flasche .....

Kann mir bitte wer erklären wie ich mehr Kohlensäure in die Flasche bekomm ??? Ist jetzt schon 2 Mal passiert das es eher flach zischt und wenig perlt im Glas..... Obwohl ich meine Meinung nach richtig abgefüllt hab.... 3 Grad über Ende der Gärung abgefüllt und ca 4,5 Gramm Fruchtzucker zum Carboni...
von Beerbrouer
Sonntag 31. Dezember 2017, 10:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln
Antworten: 186
Zugriffe: 14950

Re: Weihnachtswichteln

Die Pakete bei der Post liegen nicht bei Außentemperaturen und Frostgefahr herum. Sowohl die Paketzentren sind Frostfrei, die ZSP‘s sind beheizt und auch die Zustellfahrzeuge sind beheizt. Die Pakete liegen nicht draußen rum bei der Post ! LG Chris Unabhängig davon, dass ich tendenziell auch keine ...
von Beerbrouer
Freitag 29. Dezember 2017, 19:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Umfrage Image von Biermarken
Antworten: 31
Zugriffe: 2163

Re: Umfrage Image von Biermarken

Brauling hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 17:45
Jetzt hab ich extra wegen dem Gif am Schluss mitgemacht :D
Ging mir genauso. Ist das nicht Shirley Temple?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läuterproblem Adè, Schrotproblem Ahoi
Antworten: 13
Zugriffe: 1308

Re: Läuterproblem Adè, Schrotproblem Ahoi

Guden, ich konditioniere mein Malz immer, in etwa mit der gleichen Menge Wasser wie Du. Ich lasse das nur deutlich kürzer einziehen, so lange wie ich brauche um die Malzmühle aufzubauen, ca. 5 min. Ich denke nämlich, dass ja nur die Spelzen geschmeidiger werden sollen und nicht das Korn feuchter, d...
von Beerbrouer
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läuterproblem Adè, Schrotproblem Ahoi
Antworten: 13
Zugriffe: 1308

Re: Läuterproblem Adè, Schrotproblem Ahoi

Das gleiche Problem hatte ich mit der Kompakt auch. Ich glaube, die Walzen sind sich ähnlich (bis auf die Breite). Danach habe ich nie wieder konditioniert. Ist auch m.E. bei der Kompakt nicht nötig. Läuterprobleme habe ich keine. Verwendest du viel dunkles Spezialmalz (Röstmalz)? Als das bei mir no...
von Beerbrouer
Donnerstag 21. Dezember 2017, 12:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Saflager wb34/70 Gärtemperatur
Antworten: 4
Zugriffe: 765

Re: Saflager wb34/70 Gärtemperatur

Der Udo (TrashHunter) hatte das mal bei seinem Bier "Arktische Sonne" ausgereizt. Gib das mal in die Suche ein, da findest du eine Menge Input.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 166
Zugriffe: 17540

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Was das Glattwasser betrifft, bin ich von der "offiziellen Lehrmeinung" überzeugt - aber was spricht gegen Leitungswasser? Ist das nicht keimärmer als abgekochtes Wasser, das nach dem Kochen stundenlang offen rumsteht und mit seinen lauschigen Temperaturen Viehzeug aller Art anlockt? Vielleicht kan...
von Beerbrouer
Dienstag 12. Dezember 2017, 19:16
Forum: Automatisierung
Thema: Rückenschonend brauen
Antworten: 27
Zugriffe: 2793

Re: Rückenschonend brauen

Ah doch, hier mit Rädern z.B.: https://www.ebay.de/itm/Hebebuhne-Motor ... gKTY1-9wmQ

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 12. Dezember 2017, 19:11
Forum: Automatisierung
Thema: Rückenschonend brauen
Antworten: 27
Zugriffe: 2793

Re: Rückenschonend brauen

Einen fahrbaren Scherenhubtisch mit möglichst geringen Abmassen würde ich mir dagegen gerne zulegen, den kann man auch für andere Gelegenheiten nutzen. Wenn jemand eine Bezugsquelle kennt, würde ich mich über Infos freuen. Hi Thorsten, such mal in der Bucht nach "Motorradheber". Hier z.B.: https://...
von Beerbrouer
Dienstag 12. Dezember 2017, 10:22
Forum: Automatisierung
Thema: Rückenschonend brauen
Antworten: 27
Zugriffe: 2793

Re: Rückenschonend brauen

Genau. Stichwort "Schrenhubtisch". Ich habe zwei davon, beide auf Rollen. Super flexibel, keine Pumpe notwendig. Sobald die Würze im Gärtopf ist (der dann auch auf dem Scherenhubtisch steht), kann ich diesen beliebig wegrollen. Kann ich wirklich empfehlen. Gruß Gerald (der trotz 50 + noch nie ernsth...
von Beerbrouer
Samstag 9. Dezember 2017, 18:26
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Edelstahl Hopfenfilter 300 Micro
Antworten: 14
Zugriffe: 2465

Re: Edelstahl Hopfenfilter 300 Micro

Hier hatte ich in einer Braudoku den Filter im Einsatz gezeigt: http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=10772&p=198320&hilit=bergisches+ipa#p198320 Das ist ja schon über zwei Jahre her :Shocked ... Aber wie gesagt, vom Händling stellt der Filter die anderen Filter (Sputnik, Monofilamt) in d...
von Beerbrouer
Samstag 9. Dezember 2017, 18:22
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Edelstahl Hopfenfilter 300 Micro
Antworten: 14
Zugriffe: 2465

Re: Edelstahl Hopfenfilter 300 Micro

Ich habe ja auch zwei von den Dingern im Einsatz und möchte sie nicht mehr missen. Ich reinige sie in der Spülmaschine (nach einer groben Vorreinigung). Funktioniert wirklich prima. Einen weiteren Monofilamtfilter reinstecken ist nicht nötig, wozu auch?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Mittwoch 29. November 2017, 19:46
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Zusammenstellen eines RIMS-Systems
Antworten: 35
Zugriffe: 4676

Re: Zusammenstellen eines (e)BIAB-Systems

Hm, du hast bisher keine praktischen Erfahrungen? Du weißt aber schon, dass man für den Einstieg auch mit wesentlich kleinerem Aufwand gescheite Biere brauen kann (Stichwort Einkochtopf)? Man kann natürlich gleich größer einsteigen, aber woher weißt du, dass du bei dem Hobby bleiben wirst? Nur mal s...
von Beerbrouer
Montag 27. November 2017, 07:29
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1581

Re: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?

uli74 hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 00:06
Hast Du einen Link auf Deinen Edelstahlfilter?
Das dürfte er sein: https://www.ebay.de/itm/Edelstahl-Bier- ... SwDmBY3Kk9

Ich habe zwei Stück davon seit vielen Monaten im Einsatz.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Sonntag 26. November 2017, 18:16
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1581

Re: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?

Hi Michael, ja, das glaube ich gerne. Trotzdem fand ich die Reinigung vom Sputnik irgendwie ...suboptimal. Ich habe auch noch einen fast neuen hier rumliegen. Die Edelstahlfilter filtern sicher weniger raus. Sie sind aber wesentlich einfacher zu reinigen (Spülmaschine). Zudem verstopfen sie bei weit...
von Beerbrouer
Sonntag 26. November 2017, 17:59
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1581

Re: 150µ-Filter aus China - kann man den nutzen?

Der erinnert mich etwas an den seligen Sputnikfilter... Da sind die Monofilamtentfilter m.E. besser zu reinigen. Noch besser die Edelstahlfilter (auch aus Chinaland).

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 14. November 2017, 08:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierschönung mit Kieselsol, Gelatine und Cold Crash
Antworten: 13
Zugriffe: 1594

Re: Bierschönung mit Kieselsol, Gelatine und Cold Crash

und bin nun seit mehreren Stunden bei 3,5° P. Und das nach 36 Stunden bei 21°C mit der Brewferm Top. Da bekomme ich offen gesagt Hitzepickel. Wie oft hast du denn in den paar Stunden da am Gärgefäß rumgefummelt, um zu messen? Irgendwie komme ich mir bei "ewig grüßt das Murmeltier" vor. Es wird hier...
von Beerbrouer
Sonntag 12. November 2017, 10:37
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Rührwerk welcher Poti?
Antworten: 11
Zugriffe: 1423

Re: Rührwerk welcher Poti?

Das beste Mittel der Wahl ist immer noch ein regelbares Labornetzteil.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Samstag 11. November 2017, 19:05
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin Moin aus Bonn
Antworten: 8
Zugriffe: 768

Re: Moin Moin aus Bonn

"Moin, moin" haben bei uns in Friesland nur Schwätzer und Touris gesagt :P ...

Trotzdem ein herzliches Willkommen!

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Samstag 11. November 2017, 19:02
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Pilsener Urquell Erfindung oder Zufall?
Antworten: 33
Zugriffe: 5008

Re: Pilsener Urquell Erfindung oder Zufall?

Sehr lesenswert! 1+ :thumbup

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Samstag 11. November 2017, 18:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschen-Beschriftung entfernen - nur wie?
Antworten: 11
Zugriffe: 1537

Re: Flaschen-Beschriftung entfernen - nur wie?

Die Flaschen der Ostriesenbräu hatte ich auch mal (was hast du gegen das Bier? Ist doch ganz gut). Das Etikett lässt sich nicht ablösen. Einfach dranlassen.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Samstag 4. November 2017, 19:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wie funktioniert der Strain Buddy?
Antworten: 10
Zugriffe: 1452

Re: Wie funktioniert der Strain Buddy?

Das sind ja nur relativ kleine Mengen Bier. Wie hast du denn vorher geläutert? Wenn ich manchmal meine kleine Anlage benutze, habe ich für den Läutereimer (das ist bei mir ein kleiner Schengler-Edelstahltopf) einen traditionellen Panzerschlauch drin - das funktioniert astrein bei dieser Menge. Da kö...
von Beerbrouer
Freitag 3. November 2017, 17:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Top: Schnellvergärungsprobe
Antworten: 11
Zugriffe: 848

Re: Brewferm Top: Schnellvergärungsprobe

Hallo Klaus, eine Schnellvergärprobe macht bei OG-Bieren wenig Sinn, da sie kaum schneller sein dürfte als die Hauptgärung. Lass das Jungbier einfach zehn Tage in Ruhe stehen. Nach zehn Tagen kannst du mal den Restextrakt messen. Nach weiteren vier Tagen wird er sich voraussichtlich nicht mehr geänd...
von Beerbrouer
Mittwoch 1. November 2017, 18:19
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Der brau!blog startet
Antworten: 12
Zugriffe: 1881

Re: Der brau!blog startet

Ich komme ganz normal rein :P .

Super gemacht! :thumbsup

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Samstag 28. Oktober 2017, 10:00
Forum: Rezepte
Thema: Familienfreundliches Maracuja IPA - Übernachtmaische
Antworten: 42
Zugriffe: 5790

Re: Familienfreundliches Maracuja IPA - Übernachtmaische

Wen es interessiert: hier hatte ich das (Über-Nacht-Maischen) auch gemacht und einen sehr hohen EVG erzielt: viewtopic.php?f=7&t=15445&view=unread#unread

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu früh Abgefüllt (Neuling)
Antworten: 52
Zugriffe: 2900

Re: Zu früh Abgefüllt (Neuling)

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass ein junges IPA innerhalb von vier Tagen so abbaut.

Was wäre denn die Alternative gewesen? Das Bier in zwei Tagen komplett trinken?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: DIY Hobby Brauerei
Antworten: 54
Zugriffe: 5710

Re: DIY Hobby Brauerei

Richtig Fenster sind keine drin, momentan behelfe ich mir mit Lüften in Form von Tür auf, wobei das Klima wirklich gut ist in dem Raum. Nächstes Jahr im Sommer soll allerdings doch noch ein Fenster rein kommen, das würde das ganze noch etwas abrunden. LG Chris Naja, wie ich sehe, hast du jetzt zumi...
von Beerbrouer
Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!
Antworten: 51
Zugriffe: 3971

Re: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!

Ich habe früher auch nur mit den WYEAST Flüssighefen gearbeitet. Da war die Auswahl an guten Trockenhefen aber noch sehr überschaubar. Das ist jetzt definitiv anders. Ich habe jetzt seit Jahren fast nur noch mit Trockenhefen gearbeitet, und bei Weitem noch nicht alle ausproBIERt. Das Handling und di...
von Beerbrouer
Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!
Antworten: 51
Zugriffe: 3971

Re: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!

Hm, kommt nur mir die Oberfläche des Jungbieres so komisch vor? Erinnert mich doch sehr an eine Kahmhaut...

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 26. Oktober 2017, 16:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mal wieder: Kahmhaut
Antworten: 32
Zugriffe: 3822

Re: Mal wieder: Kahmhaut

Mir springt die Biotonne so ins Auge... Vergärst du in dem Gartenhaus?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!
Antworten: 51
Zugriffe: 3971

Re: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!

tommes hat geschrieben:
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:50
Wenn du an keine Hefe kommst, dann Bäckerhefe dran, hatten wir zuletzt hier irgendwo. Schnell beschaffen, noch ist offen.
Stimmt, besser als wegschütten. War das nicht Solod, der das gemacht hatte?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!
Antworten: 51
Zugriffe: 3971

Re: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!

Nein, dann macht eine Zugabe keinen Sinn mehr. Ich dachte, du hättest noch Hefe da. Für die Zukunft solltest du immer Trocknenhefe als Ersatz da haben. Wie alt war denn die Hefe (s. Packung)?

Wie hoch war denn die Tempertaur der Würze bei der Hefezugabe?

Ich fürchte aber..

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:39
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Armaflex - Kauftipp für passende Zuschnitte
Antworten: 75
Zugriffe: 11866

Re: Armaflex - Kauftipp für passende Zuschnitte

Hi Oli,

ist das normales Armaflex oder Armaflex HT?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fassbier kaufen
Antworten: 22
Zugriffe: 2242

Re: Fassbier kaufen

Soso, aus unserer Kreishauptstadt kommst du.

Wie schon gesagt, brauen wir unser Bier selber.

Anonsten gibt es hier doch jede Menge an Einkaufsmöglichkeiten. In Lindlar hat unlängst jemand eine kleine Brauerei eröffnet. Musst du mal googeln. Oder Wuppertaler Brauhaus.

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Dienstag 24. Oktober 2017, 19:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!
Antworten: 51
Zugriffe: 3971

Re: OG Hefe kommt auch nach 48h nicht an!!

48 Stunden sind zu lange. Hast du denn noch eine Ersatzhefe?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham
Antworten: 22
Zugriffe: 1770

Re: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham

Und da du das ja öfters so machst, dir sicherlich auch, oder? Wenn deine Messwerte stimmen, ist das merkwürdig. Nein, öfter mache ich das (über-Nacht-Maischen) nicht. Das war erst das zweite mal. Das wird auch nicht der Regelfall, das hatte sich nur so ergeben. Das erste mal war wie erwähnt ein IPA...
von Beerbrouer
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham
Antworten: 22
Zugriffe: 1770

Re: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham

DerDallmann hat geschrieben:
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:15
Hast du mal gespindelt, zur Gegenkontrolle?
Nein, gespindelt habe ich nicht. Aber wie gesagt wurden beide Jungbiere mit demselben Schätzeisen nach demselben Rechner (MMuM) miteinander verglichen.

Gruß

Gearld
von Beerbrouer
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: DIY Hobby Brauerei
Antworten: 54
Zugriffe: 5710

Re: DIY Hobby Brauerei

Respekt, vor allem, weil du ja "erst" fast ein Jahr dabei bist... Der Kleiderschrank deiner Frau (lustige Vorstellung übrigens) wird es dir sicher danken.

Wie sieht es denn mit der Belüftung aus? Fenster sind ja keine drin, oder?

Gruß

Gerald
von Beerbrouer
Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham
Antworten: 22
Zugriffe: 1770

Re: Unerklärlich hoher Endvergärungsgrad mit der Nottingham

Bei 12°P und dann 5 brix komme ich auf 86% sVG. Wie kommst du auf die 95%? Edith: Ah. Standardformel. Ich habs. Warum weicht das so sehr voneinander ab? Ich gehe immer nach der Terrilformel. Genau, Standardformel. Gerade bei Suden, keine Platobomben sind, sollte die Standardformel besser passen. Wa...