Die Suche ergab 64 Treffer

von San
Sonntag 28. Februar 2021, 18:38
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zwangskarbonisieren - Das erste Mal
Antworten: 2
Zugriffe: 105

Re: Zwangskarbonisieren - Das erste Mal

Hallo Micha, deiner Beschreibung nach würde ich vermuten, dass sich das CO2 aus dem aufgegebenen Überdruck praktisch vollkommen im Bier gelöst hat. Der sich einstellende verbleibende Überdruck war dann so gering, dass er nicht mehr von 0 bar zu unterscheiden war. Dass das Fass randvoll mit Bier ist,...
von San
Montag 22. Februar 2021, 20:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Re: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp

Weiter geht's: Anbei jetzt ein paar Bilder zum Umschlauchen, der Gärung und der Ernte der Kräusen mit dem KM. Umschlauchen und Anstellen: Am Vorabend des Brautages wurde die Trockenhefe (1 Päckla M54 Californian Lager, Gärtemperaturbereich laut Hersteller 18-20°C) rehydriert. Am Brautag selbst hat s...
von San
Samstag 20. Februar 2021, 08:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Re: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp

Danke dir für deine Einschätzung flatflo. Ich denke auch, dass es nicht an der Dichtung liegt. Gestern habe ich nochmal höhere Drücke auf den Kegmenter gegeben, bis über 2 bar. Da hat zum Teil das Sicherheitsventil abgeblasen. Es sollte eigentlich erst bei 2,5 bar (36psi) ablassen, aber dass es scho...
von San
Samstag 20. Februar 2021, 00:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: pH Wert Brauwasser (helles / dunkles Bier)
Antworten: 15
Zugriffe: 652

Re: pH Wert Brauwasser (helles / dunkles Bier)

"The New IPA" hat zum Ende ein Kapitel, in dem Angaben aus Brauereien zu finden sind. Hier werden Chlorid-Sulfat-Verhältnisse von 2:1 bis 1:3 aufgeführt.
Da würde ich mir erstmal keine so großen Gedanken machen. Es hat sicher einen Einfluss auf den Geschmack, aber den muss man für sich selbst finden.
von San
Freitag 19. Februar 2021, 12:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Re: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp

Hallo flatflo, ich verwende die mitgelieferte Dichtung, wie diese hier: https://bier-brauen.at/dichtung-tri-clamp-4 Meinst du damit passt irgendetwas nicht? Nochmal zur Leckströmung: Verliert der 30-Liter-Behälter bei 1bar Überdruck etwa 0,1 bar in 24 Stunden, entspricht das Leckvolumen 3 Litern, al...
von San
Freitag 19. Februar 2021, 11:13
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Re: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp

So, heute kam die oben verlinkte 2-gelenkige Klammer mit gleichmäßiger Teilung aus Österreich an. Der Versand ging schnell (3 Tage), in Summe hat mich die Bestellung nochmal 50 Euro gekostet. Leider war die U-förmige Einbuchtung, auf der die Flügelmutter im angelegten Zustand aufliegt, etwas verboge...
von San
Donnerstag 18. Februar 2021, 09:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - wie genau ist die Vorhersage?
Antworten: 21
Zugriffe: 844

Re: Wasseraufbereitung - wie genau ist die Vorhersage?

[...] Mir ist übrigens noch eine weitere Fehlerquelle eingefallen: Das genaue Bemessen der Mengen zum Aufsalzen! Ich verwende Kalziumsulfat und Kalziumchlorid. Der Rechner sagte mir, dass zB 3g notwenig sind. Die genau abzumessen war mit meiner Waage eine echte Herausforderung. Ich glaube daher, da...
von San
Sonntag 14. Februar 2021, 14:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Re: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck

Hallo, ich schieb den Beitrag wegen meiner Fragen nochmal hoch. Es geht um die Dichtigkeit der 4-Zoll-Triclampverbindung. Die Dichtfläche am Deckel wird heute nochmal mit feinem Schleifpapier bearbeitet. Ich gehe aber davon aus, dass trotzdem eine geringe Leckströmung erhalten bleibt. Durch Einschie...
von San
Donnerstag 11. Februar 2021, 22:32
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp
Antworten: 8
Zugriffe: 742

Kegmenter von Kegland - Erster Eindruck, Fragen zu TriClamp

Hallo, nachdem schon öfter mal der Kegmenter (KM) von Kegland hier im Forum angesprochen wurde, aber sich anscheinend noch kein Besitzer dazu gemeldet hat, schreibe ich jetzt mal meinen ersten Eindruck in diesem Beitrag. Ich habe mit der genannten Bezugsquelle oder dem Hersteller nichts zu tun. Benu...
von San
Montag 8. Februar 2021, 22:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13432
Zugriffe: 1776701

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Auf dem rechten Stück sitzen zwei O-Ringe direkt nebeneinander

EDIT: zumindest bei mir, und das klappt so problemlos seit Ewigkeiten.
von San
Freitag 5. Februar 2021, 08:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung Karbonisierung und Temperatur
Antworten: 9
Zugriffe: 538

Re: Berechnung Karbonisierung und Temperatur

Guter Hinweis! Das Phänomen nennt man im Englischen "Hop Creep". Hopfen enthält Enzyme, die langkettige Dextrine in vergärbare Zucker umwandeln, folglich kann Stopfen eine kleine zweite Gärung auslösen. Eine so starke Auswirkung auf die Karbonisierung wie hier lässt sich dadurch allein aber nicht er...
von San
Donnerstag 4. Februar 2021, 19:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung Karbonisierung und Temperatur
Antworten: 9
Zugriffe: 538

Re: Berechnung Karbonisierung und Temperatur

Klasse, dann scheint der Fall klar zu sein: Während des Kaltstopfens hat sich wieder CO2 aus der Umgebung (Gasraum im Gärfass, Kühltruhe) im Bier gelöst. Interessant ist, dass vier Tage hier ausreichen, um den Gleichgewichtszustand (quasi) zu erreichen. Heißt aber auch, dass man beim drucklosen Abkü...
von San
Donnerstag 4. Februar 2021, 15:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung Karbonisierung und Temperatur
Antworten: 9
Zugriffe: 538

Re: Berechnung Karbonisierung und Temperatur

Hast du die drei betroffenen Sude denn irgendwas anders gemacht als sonst? Oder haben sie andere Gemeinsamkeiten (z.B. alle mit Kveiks, Dauer des CC, Alle drei kaltgestopft) ? Es wurde schon öfter mal diskutiert, ob sich während des Cold Crashes wieder CO2 im Bier löst. Dazu gab es unterschiedliche ...
von San
Donnerstag 4. Februar 2021, 15:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärbehälter
Antworten: 9
Zugriffe: 496

Re: Gärbehälter

Man weiß nicht, was du für Pläne bezüglich Gärführung hast, aber ein 150-Liter-Gefäß in einen Kühlschrank zu bekommen, dürfte schwierig werden. Mir wäre außerdem mit dem hohen Luftanteil nicht wohl. Ich glaube kaum, dass im gezeigten Gärkeller IPAs vergoren werden, oder das Bier länger als nötig lag...
von San
Mittwoch 3. Februar 2021, 11:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gebrauchte Druckfässer
Antworten: 5
Zugriffe: 521

Re: Gebrauchte Druckfässer

In der Nähe von Bad Staffelstein gibt's eine Büttnerei, die über Ebay Kleinanzeigen auch gebrauchte Edelstahlfässer vertreibt.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/pro/f ... sshandelek
Habe da aber noch nichts gekauft.

Ansonsten mal im Marktplatz des Forums schauen.
von San
Montag 1. Februar 2021, 09:27
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 94270

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Meine Anmeldung ging per Post ans HZA Nürnberg. Bisher auch noch keine Antwort.
von San
Freitag 29. Januar 2021, 21:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gibt es den perfekten Gärtank?
Antworten: 22
Zugriffe: 1396

Re: Gibt es den perfekten Gärtank?

Finde den kegmenter sehr interessant. Gibt es den nur in Australien oder bekommt man ihn auch beim einem deutschen Händler? Ich sehe bei diesem Fass den Vorteil der Größe von 58 Liter die einfache Handhabung und den Preis. Hat den einer im Einsatz? Habe gerade schon danach gesucht aber nur einen An...
von San
Mittwoch 27. Januar 2021, 07:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lallemand Aromazyme
Antworten: 43
Zugriffe: 2164

Re: Lallemand Aromazyme

Diese Enzyme kommen in unterschiedlicher Menge auch im Hopfen selbst vor. Stopfen kann also auch zur Umwandlung (Biotransformation) schon vorhandener Stoffe beitragen. Erfahrung hab ich keine damit, aber die MJ66 Hophead Ale wird ausdrücklich als Hefe-Enzym-Mischung verkauft. Ich vermute dass es gen...
von San
Samstag 23. Januar 2021, 09:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13432
Zugriffe: 1776701

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

bwanapombe hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 21:42
Eine Erklärung, warum man solange kochen würde, habe ich auch nicht.
War meines Wissens bei manchen Anlagen notwendig, um auf höhere Stammwürzen zu kommen. Die Maische musste, um umgepumpt zu werden, relativ dünn (viel Wasser pro Malz) sein.
von San
Sonntag 10. Januar 2021, 18:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Entscheidungshilfe Kühlschrank zur Gärung
Antworten: 9
Zugriffe: 850

Re: Entscheidungshilfe Kühlschrank zur Gärung

Unter den 5 Vorschlägen von dir sind Geräte unterschiedlicher Klimaklassen. Nur SN-Geräte sind für Umgebungstemperaturen ab 10°C ausgelegt, Geräte der Klassen N/ST/T ab 16°C. Je nach Aufstellungsort kann das eine Rolle spielen. Inwiefern sich die (Nicht-)Einhaltung der Vorgabe-Umgebungstemperatur au...
von San
Freitag 8. Januar 2021, 09:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen in einem Bier
Antworten: 11
Zugriffe: 2354

Re: Zwei Hefen in einem Bier

Im Braumagazin gab's auch mal einen Artikel, der das Thema streift:
https://braumagazin.de/article/hefestopfen/
von San
Mittwoch 6. Januar 2021, 07:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren
Antworten: 7
Zugriffe: 595

Re: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren

Hab mich, dank Eurer Diskussion, mit dem Thema Phosphorsäure und der Ausfällung von Calcium befasst, vielleicht interessiert der Thread Euch auch. Danke, nach solchen Hinweisen habe ich gesucht. In meinem Fall macht das Salzsäure wieder etwas attraktiver, statt Phosphorsäure+Calciumchlorid Lasst do...
von San
Montag 4. Januar 2021, 17:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren
Antworten: 7
Zugriffe: 595

Re: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren

Wie ich im Eröffnungspost ausdrücklich geschrieben hatte, bin ich mir im Klaren über die notwendigen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit, um die es daher ja genau nicht gehen soll. Ich besitze PSA und verwende sie. Ich hatte eben auch den Eindruck, dass (auch hier im Forum) gern Milchsäure zur Wasserauf...
von San
Montag 4. Januar 2021, 17:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren
Antworten: 7
Zugriffe: 595

Re: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren

Hallo JackFrost, an dieser Stelle waren die Daten in der Tabelle vertauscht, ich habe das angepasst. Der Hinweis, eine Schutzbrille bei MS80% zu tragen, hilft mir aber nur bedingt weiter. Es geht mir ja darum, was passiert, wenn trotzdem was auf die Haut oder ins Auge geht. Und da scheint, entsprech...
von San
Montag 4. Januar 2021, 13:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren
Antworten: 7
Zugriffe: 595

Wasseraufbereitung: Gefahrenpotential verschiedener Säuren

Hallo Leute, Zur Senkung der Restalkalität greife ich lieber auf eine Säure statt auf Sauermalz zurück, da sich damit genauer arbeiten und der Nachguss leichter behandeln lässt. Geht man nach MMUM, bieten sich Milchsäure, Salzsäure, Schwefelsäure und Phosphorsäure an. Salz- und Schwefelsäure lassen ...
von San
Sonntag 3. Januar 2021, 18:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im druckfesten Behälter: vorhandene CC- Kegs nutzen oder Fermantasaurus?
Antworten: 4
Zugriffe: 417

Re: Gärung im druckfesten Behälter: vorhandene CC- Kegs nutzen oder Fermantasaurus?

Hallo Thomas, Zur Druckvergärung habe ich auch nur wenige Informationen gefunden. Auf verschiedenen Hobbybrauerkanälen wird von 0,5-1,5 bar Überdruck mit gemischten Ergebnissen (wie so oft) berichtet. Von Fermentis bekam ich den Hinweis, mit doppelter Hefemenge anzustellen, wenn die komplette HG unt...
von San
Dienstag 29. Dezember 2020, 12:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mangrove Jack‘s Hophead Ale M66
Antworten: 1
Zugriffe: 254

Re: Mangrove Jack‘s Hophead Ale M66

Etwas Spekulation: In englischen Foren liest man ab und zu, dass MJ keine Hefen selbst produziert, sondern "nur" Hefen anderer Hersteller (mischt und) umverpackt. Laut MJ handelt es sich bei der M66 und eine Mischung aus Hefe und Enzymen. Würde dem Einführungstermin nach zur Verdant-Hefe passen, die...
von San
Samstag 26. Dezember 2020, 16:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor
Antworten: 67
Zugriffe: 3883

Re: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor

Mir auch nicht. Nur was soll denn eine neue Plattform bringen wenn sie die gleichen Unzulänglichkeiten aufweist wie die bestehenden? Offensichtlich geht es dir ja doch darum, sonst würdest du dich nicht schon wieder dazu melden. Die Einwände bezüglich der Erfolgsaussichten sind für die Leute hinter...
von San
Samstag 26. Dezember 2020, 14:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor
Antworten: 67
Zugriffe: 3883

Re: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor

Moment mal, hier wurde um Feedback gebeten. Wenn sich die neue Plattform nicht von bestehenden Plattformen unterscheidet, dann ist die Frage welchen Sinn sie macht? Dann ist es doch alter Wein in neuen Schläuchen, oder? Es geht auch darum, wie man die (berechtigten) Kritikpunkte vorträgt, und das f...
von San
Samstag 26. Dezember 2020, 12:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor
Antworten: 67
Zugriffe: 3883

Re: maltchamber Brau-Community mit Rezept-Editor

Ich finde es nicht in Ordnung wie hier manche drauf loshacken. Erweckt bei mir eher den Eindruck, dass da jemand seinen Weihnachtskoller irgendwo rauslassen muss. (War wohl kein neuer Gärtank unterm Baum) Auch die Rezepte in manchen Büchern enthalten teils unsinnige Angaben, andere fehlen wiederum. ...
von San
Mittwoch 23. Dezember 2020, 14:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13432
Zugriffe: 1776701

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

gibt es eine Kupplungszwischenstück NC + Kupplung NC? Ich Google schon die ganze zeit aber leider finde ich nichts. Ziel ist es auch die Schläuche zu reinigen / desinfizieren durch ein Keg-Washer. Meinst du sowas? https://www.crafthardware.de/produkt/trident-keg-washer-steckkupplung-adapter/ Wenn e...
von San
Freitag 18. Dezember 2020, 12:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Etiketten mal richtig G...
Antworten: 860
Zugriffe: 309031

Re: Etiketten mal richtig G...

Bei der Aufmachung hätte ich auf jeden Fall RedX in der Schüttung erwartet :Smile
Schaut aber gut aus, schlicht und nicht so eine winzige Schrift wie bei den kommerziellen Etiketten
von San
Donnerstag 17. Dezember 2020, 20:33
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gegendruckabfüller beim Räuber
Antworten: 45
Zugriffe: 3940

Re: Gegendruckabfüller beim Räuber

:Waa würde es nicht reichen, die Flasche mit CO² zu spülen um sauerstofffrei das Bier abfüllen zu können? Wirklich sauerstofffrei ist im Hobbybereich sowieso utopisch. Mit Spülen vor dem Abfüllen kann man den Sauerstoffanteil schon schnell massiv reduzieren, aber es macht wohl deutlich mehr aus, na...
von San
Donnerstag 17. Dezember 2020, 20:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cold Crash Erfahrungen und Vorgehensweisen
Antworten: 24
Zugriffe: 5456

Re: Cold Crash Erfahrungen und Vorgehensweisen

Klärung ist ja nicht der einzige Effekt. Bei mir war die Motivation, weniger Zucker zur Nachgärung geben zu müssen. Die CO2-Löslichkeit steigt ja maßgeblich zwischen 18 und 4 °C. Speise ist mir in der Handhabung zu aufwändig und mit einer Zuckergabe erhöht man eben die Stammwürze nachträglich, was i...
von San
Donnerstag 17. Dezember 2020, 19:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cold Crash Fragen
Antworten: 23
Zugriffe: 6310

Re: Cold Crash Fragen

[...] aber beim Abfüllen könnte ich meinen, dass die deutlich längere geschmacklich Haltbarkeit meines Bieres von früher (als ich noch keinen Cold Crash gemacht habe), teilweise darauf beruht, dass beim - und vor allem: direkt nach dem Abfüllen - das Jungbier geschäumt hat und einen Teil der Luft a...
von San
Montag 14. Dezember 2020, 21:55
Forum: Rezepte
Thema: Erster Sud: Ich bitte um Hilfe! Obergäriges Hausbier
Antworten: 3
Zugriffe: 775

Re: Erster Sud: Ich bitte um Hilfe! Obergäriges Hausbier

Ich denke am Anfang hat man am Meisten von möglichst einfachen Rezepten. Den Einfluss kleinerer Malzanteile wie hier Weizen oder Wiener in diesem Fall wirst du kaum beurteilen können, wenn du keinen Vergleich hast. Aber kann man auch so lassen. Bei den Hopfengaben sehe ich erstmal keine grobe Unstim...
von San
Donnerstag 10. Dezember 2020, 18:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was gärt gerade bei euch?
Antworten: 429
Zugriffe: 90099

Re: Was gärt gerade bei euch?

SMASH mit Hallertauer Amarillo und Wiener. Bin gespannt ob der deutsche Amarillo geschmacklich mit dem amerikanischen mithalten kann. Da für einen Kühlschrank kein Platz mehr ist, steht das 30l-Gärfass im 50l-Topf, der mit Wasser aufgefüllt wurde um die Temperaturträgheit zu erhöhen. _20201210_17101...
von San
Freitag 27. November 2020, 18:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe - Farbuntschiede
Antworten: 2
Zugriffe: 336

Re: Hefe - Farbuntschiede

Ich kann das nicht belegen, habe aber gelesen, dass MJ die Hefe nur umverpackt und nicht selbst vermehrt und trocknet. Eventuell schwankt die Qualität des Umpackprozesses? Kann ja auch ganz unabhängig von der Farbe sein. Ich kaufe zukünftig jedenfalls nur noch Hefen von Fermentis und Lallemand, die ...
von San
Freitag 27. November 2020, 17:58
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braukessel Empfehlung
Antworten: 15
Zugriffe: 1209

Re: Braukessel Empfehlung

Contacto bietet Töpfe mit dickerem Sandwichboden an als die meisten anderen Hersteller. Ich glaube 6mm statt 4mm, wobei meist 1mm oben und unten Edelstahl ist, sodass die induktionswirksame (Aluminium?-) Schicht mit hoher Wärmeleitfähigkeit doppelt so dick (4mm statt 2mm) wäre. Kostet zwar etwas meh...
von San
Sonntag 15. November 2020, 21:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfänger Setup für die 20l-Klasse
Antworten: 11
Zugriffe: 1374

Re: Anfänger Setup für die 20l-Klasse

Hallo Erwin, deine Methode mit dem Eiswasser probiere ich auch Mal. Den Höhenunterschied von 1 Stock habe ich. Das Eiswasser kann ich dann aus einem Mörtelkübel (EUR 6,00) aus dem höheren Garten durch die Kühlspirale laufen lassen. Hallo Dieter, ich verwende den Thermobehälter (25l), den ich auch z...
von San
Mittwoch 11. November 2020, 06:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Vergleichbaren Fermenter zu „Spike Flex“
Antworten: 2
Zugriffe: 541

Re: Vergleichbaren Fermenter zu „Spike Flex“

Etwas eingeschränkter, aber druckfest wäre auch der "Kegmenter"

VG San
von San
Samstag 31. Oktober 2020, 09:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Spundventil auf KEG
Antworten: 12
Zugriffe: 1582

Re: Spundventil auf KEG

@San: Welche Variante des Picolino hast du, 1,5 oder 2,5 bar? Überlege auch einen zu kaufen. Weiß ich nicht, da er gebraucht war und gerade in Verwendung ist. Die Druckanzeige geht bis 4 bar, daher wohl eher einen für höhere Drücke. Trotzdem lässt er sich recht fein einstellen. Ich würde im Zweifel...
von San
Freitag 30. Oktober 2020, 07:09
Forum: Braugerätschaften
Thema: Spundventil auf KEG
Antworten: 12
Zugriffe: 1582

Re: Spundventil auf KEG

15 psi entsprechen ziemlich genau einem Bar. Um Untergärig (9°C) auf 4,7 gCO2/l zu spunden würde das gerade so ausreichen. Bei OG (18°C) wären schon 1,7 bar nötig. Mir wäre daher 1 Bar zu wenig. Habe selber aber den Picolino und kann daher nicht sagen, ob bei der 40psi-Variante die Einstellgenauigke...
von San
Donnerstag 22. Oktober 2020, 14:07
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30l-Keg mit NC-Deckel für Gärung
Antworten: 16
Zugriffe: 2493

Re: 30l-Keg mit NC-Deckel für Gärung

Heißt das, Flachfittings sind kompatibel zu Tri-Clamp oder hat deren Adapter noch irgendwelche Modifikationen? Hi Pablo, in ähnlichem Zusammenhang hatte ich die Frage schon mal hier gestellt (Antwort in #178): https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=23171&start=175 Kurzum: der Kegstutzen ...
von San
Dienstag 20. Oktober 2020, 07:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel Druck verträgt Hefe?
Antworten: 1
Zugriffe: 1508

Re: Wieviel Druck verträgt Hefe?

Gute Frage! Ich habe gelesen, dass bis ca 0,8 bar Überdruck die meisten Hefen recht gut klarkommen. Da ging es allerdings um Gärung ganzzeitig unter Überdruck. Ich hätte die Befürchtung, dass die Hefe bei höherem Druck nicht ganz durcharbeitet, zum Ende hin wirds für sie ja nicht leichter. Drum bin ...
von San
Samstag 12. September 2020, 17:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gären, stopfen und karbonisieren im Corny Keg
Antworten: 7
Zugriffe: 835

Re: Gären, stopfen und karbonisieren im Corny Keg

Jan hatte mal eine Zusammenfassung zur Verwendung von Kegs, auch zur Gärung, geschrieben. Vielleicht hilft dir das noch weiter. https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=7011 Pellets lose im Keg zu Stopfen würde ich auch nicht empfehlen, da ich die gleiche Erfahrung wie Sebastian gemacht hab...
von San
Montag 7. September 2020, 12:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum ein Abfüllröhrchen?
Antworten: 32
Zugriffe: 2831

Re: Warum ein Abfüllröhrchen?

Das Schrägstellen im Flaschenhals für das letzte Topup sollte auch mit der Edelstahlvariante funktionieren, oder ist das Handling nicht so feinfühlig wie bei der Kunststoffvariante? Die Edelstahlausführung ist wesentlich dicker. Daher geht das Schrägstellen im Flaschenhals nicht mehr so leicht wie ...
von San
Montag 7. September 2020, 08:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kaufempfehlung Malzmühle
Antworten: 14
Zugriffe: 1483

Re: Kaufempfehlung Malzmühle

Ich verwende für 20l-Sude das verstellbare Modell von Brauhardware mit Handkurbel und Aufbewahrungskiste und bin damit zufrieden. Den Motorsatz kann man ja bei Bedarf auch nachbestellen. Die Möglichkeit zur Einstellung der Spaltweite sehe ich als großen Vorteil. Damit ist es zB auch möglich, in mehr...
von San
Samstag 8. August 2020, 13:33
Forum: Zapfanlagen
Thema: Verständnis CO2-Wiederbefüllen: Warum abnehmende Füllmenge?
Antworten: 9
Zugriffe: 4308

Re: Verständnis CO2-Wiederbefüllen: Warum abnehmende Füllmenge?

Bei kompletter Entleerung solltest du bis auf Tara (von Flasche plus Ventil!) runterkommen. Das Gewicht des restlichen CO2 bei Umgebungsdruck dürfte in der Messungenauigkeit untergehen. Wenn man keinen TÜV braucht, sollte immer ein gewisser Restüberdruck in der Flasche verbleiben, damit eintretende ...
von San
Donnerstag 30. Juli 2020, 14:28
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Blöde Kühlerfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 1465

Re: Blöde Kühlerfrage

Für mich ist es am einfachsten, in der Pfanne mittels Eintauchkühler auf Anstelltemperatur zu kühlen. Der sollte eher zu groß als zu klein bemessen sein. Viel Rausholen kann man dann noch durch leichtes Bewegen der Kühlschlange und mit möglichst kaltem (Eis-)Wasser als Kühlmedium. Auch Zugabe von Ei...