Die Suche ergab 521 Treffer

von BrauSachse
Dienstag 30. November 2021, 14:10
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Klasse, dass du hier noch so viele wertvolle Informationen teilst. :thumbup

Vielen Dank und viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Dienstag 30. November 2021, 12:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Verschlussarten: Kronkorken, Naturkorken, usw.
Antworten: 10
Zugriffe: 520

Re: Verschlussarten: Kronkorken, Naturkorken, usw.

Die Korken wurden hier mal diskutiert: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 15#p250715

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 27. November 2021, 13:10
Forum: Rezepte
Thema: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?
Antworten: 50
Zugriffe: 7514

Re: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?

Hi Frudel,

ich habe mit Kokosflocken gestopft, 150g auf 10 Liter. Die bringen ein schönes und deutlich schmeckbares Kokosaroma in das Bier, das ungefähr 10 Wochen lang vorhanden war. Zu Auszügen kann ich nichts sagen.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 27. November 2021, 11:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier
Antworten: 160
Zugriffe: 7053

Re: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Samstag 6. November 2021, 14:13
Jetzt bin ich eine dicke Sorge los: Meine Frau hat mir zu Weihnachten das Buch gekauft, darf es aber erst am 24.12. anfassen.
Was hätte ich dann mit dem Zweiten gemacht?
:Grübel
Grüßle Dieter
Du hättest damit hier im Forum ein Gewinnspiel veranstalten können. :Wink

Schönes Wochenende
Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 24. November 2021, 21:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Mach doch noch schnell eine Schnellvergärprobe, dann weißt du besser, wo die Gärung steht. Edit Im Notfall könntest du dann sogar grünschlauchen, wenn der Restextrakt stimmt, oder die Zuckermenge beim Abfüllen anpassen. Das habe ich jetzt nicht geschrieben https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?...
von BrauSachse
Montag 22. November 2021, 20:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe aus einer Flasche ziehen
Antworten: 12
Zugriffe: 534

Re: Hefe aus einer Flasche ziehen

Da die Hefe in einem Flaschenbodensatz, wenn nicht eh pasteurisiert, sehr geschwächt ist, würde ich einen Starter nicht nur aus Malz, sondern auch aus Haferflocken ansetzen. Laut Scott Janish helfen die Lipide (Hafer enthält 7% Fett) der Hefe die Schutzhülle aufzubauen und sich zu vermehren. Ich ha...
von BrauSachse
Samstag 20. November 2021, 17:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Herbe beim Hopfen-Stopfen. Geht sie wieder weg?
Antworten: 3
Zugriffe: 254

Re: Herbe beim Hopfen-Stopfen. Geht sie wieder weg?

Du hast ja den Stopfhopfen ziemlich hoch „dosiert“, da kann er schon Bittere ins Bier bringen. Einfach gesagt: Bei Bieren mit wenig IBU kann durch das Hopfenstopfen Bittere dazukommen, bei Bieren mit viel IBU kann die Bittere durch das Stopfen reduziert werden. Klingt verwirrend, scheint aber zu sti...
von BrauSachse
Freitag 19. November 2021, 21:40
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Geschafft! Das Steinbier wurde soeben abgefüllt! Gut Sud! bzw. Nachgärung. :Bigsmile Nochmal danke für den Thread, das erleichtert mir das (Nach)Brauen enorm, besonders die Handhabung der Steine. "Steinbock" war so nicht geplant. Aus Marketingsicht wäre das ein geiler Name. :thumbsup Nach dem Wasch...
von BrauSachse
Mittwoch 17. November 2021, 22:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hatte bislang zwei nach Phenol riechende Infektionen. Der Vergärgrad war beide Male 85% statt der erwarteten 70%. Da waren also noch andere Vergärer als nur die Bierhefe im Spiel. Das meinte ich mit höherem EVG als sonst. Das Bier habe ich auch gestopft, wobei das Fehlaroma schon vor dem Stopfen...
von BrauSachse
Mittwoch 17. November 2021, 21:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Habe ein Bier mit wildem Hopfen gebraut. Gebe zu, es war ein recht riskantes Experiment. Hopfen wurde einen Tag im Backofen bei 50 Grad getrocknet und dann verwendet beim Sudkochen. Nun hat das Bier nach zwei Wochen Reifung einen Nachgeschmack den ich als Laie mit dem Begriff "medizinisch" bezeichn...
von BrauSachse
Dienstag 16. November 2021, 20:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Sonderangebote, Schnäppchen und Black Friday
Antworten: 148
Zugriffe: 12018

Re: Sonderangebote, Schnäppchen und Black Friday

Liebe Hobbybrauer, Wir machen "Black-Weekend"!!! Von 26.11 - 28.11 gibts 15% Rabatt auf alles!!! https://www.taunusbrauer.de/ Disclaimer: Ich bin mit dem Taunusbrauer persönlich bekannt und habe eben auf seiner Seite diese Ankündigung entdeckt, die ich hier teile. Ich bekomme dafür nichts. Viele Grü...
von BrauSachse
Mittwoch 10. November 2021, 10:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk
Antworten: 318
Zugriffe: 86066

Re: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk

Würze „klebt“ doch genauso, da sehe ich keine Probleme.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 10. November 2021, 09:43
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brauversuch - Pale Ale
Antworten: 52
Zugriffe: 2658

Re: Erster Brauversuch - Pale Ale

Auffällig war, dass sich die Hefe komplett am Boden angesammelt hatte. Das sieht super aus. So muss es sein. :thumbup Im Nachhinein glaube ich, habe ich zu wenig carbonisiert. Meine 0,5er Flaschen mit 4g Zucker und die 0,33 mit etwas mehr als 2g. Allerdings waren beide Flaschen auch nicht ganz voll...
von BrauSachse
Sonntag 7. November 2021, 19:35
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Danke, jetzt weiß ich, was gemeint ist. :Smile Wir backen unser Brot ausschließlich selbst, auch 100% Roggenvollkornbrot ohne Hefe und nur mit Sauerteig. Als Biergeschmack kann ich mir das nur schwer vorstellen, aber Versuch macht klug.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Sonntag 7. November 2021, 18:27
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Wenn ich Steinbier mache, dann sollte auf jeden Fall auch Roggen in unterschiedlicher Form dabei sein, um diesen schönen gerösteten Roggengeschmack zu bekommen. Kannst du beschreiben, wie der Roggengeschmack ist? Eher etwas brotig oder völlig anders? Ich habe davon noch keine Vorstellung. :redhead ...
von BrauSachse
Samstag 6. November 2021, 21:50
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Danke, das ist für diejenigen, die nachbrauen möchten, ideal. Coole Sache!! :thumbsup

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 6. November 2021, 20:34
Forum: Rezepte
Thema: Qualitätsoffensive MMuM
Antworten: 133
Zugriffe: 10321

Re: Qualitätsoffensive MMuM

Als Workaround wäre ich jetzt erst mal so vorgegangen, dass ich das Rezept anpasse und die alten Hopfengaben unter den Anmerkungen unter dem Rezept angebe. Diese Lösung finde ich gut. Es gibt bereits Rezepte, in denen der Rezeptersteller im Kommentar auf diese Weise auf Änderungen hingewiesen hat, ...
von BrauSachse
Freitag 5. November 2021, 22:57
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Ich war gedanklich immer mit Saunasteinen unterwegs. Saunasteine (Diabas) waren bei mir auch in der engeren Auswahl. Für ein Experiment waren mir die Steine vom vertrauten Fachhändler aber zu teuer! Hab aber auch gelesen, dass Viele problemlos Diabas verwenden. Die Finnen benutzen (glaube ich) auch...
von BrauSachse
Donnerstag 4. November 2021, 20:35
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger
Antworten: 44
Zugriffe: 2242

Re: Steinbier - Theorie und Praxis für Anfänger

Kann mir jetzt schon vorstellen, das nochmal zu machen! Danke für ausführlichen Bericht und die tollen Ideen, die du hier geteilt hast. Nachdem ich ein paar Berichte gelesen hatte, denke ich auch schon länger darüber nach, ein Steinbier zu brauen, und jetzt brauche ich das nur so nachzumachen. Beso...
von BrauSachse
Dienstag 2. November 2021, 20:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid
Antworten: 17
Zugriffe: 1061

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid

Mit Hilfe von Innuendo :Greets habe ich den Rechenfehler eliminiert und den Rechner noch etwas angepasst. Hier ist jetzt die neue Version. Erklärungen und mehr dazu findet ihr in diesem Faden: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=27146 Viele Grüße, vielen Dank an Innu Tilo Wasseraufberei...
von BrauSachse
Dienstag 2. November 2021, 20:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Automatischer Wasseraufbereitungsrechner nach gewähltem Bierstil - ein erster Versuch
Antworten: 15
Zugriffe: 1397

Re: Automatischer Wasseraufbereitungsrechner nach gewähltem Bierstil - ein erster Versuch

Dank vieler Anregungen von Innuendo :Greets habe ich einen Rechenfehler eliminiert und den Rechner etwas verbessert. Er soll keine Konkurrenz für die tollen Werke von Schlupf, JackFrost und muldengold sein. Es geht hier lediglich um einen "automatisch" berechneten Vorschlag für die Anpassung von wei...
von BrauSachse
Montag 1. November 2021, 21:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserqualität???
Antworten: 10
Zugriffe: 592

Re: Wasserqualität???

Grob gesagt: Für obergärige Biere recht okay, für untergärige und Stouts zu viel Calcium, aber das könntest du durch Abkochen rausbekommen - wie im Artikel im Braumagazin beschrieben. Danach müsstest du allerdings wieder Aufsalzen. Vielleicht genügt es auch, einen Teil des Brauwassers zu kochen und ...
von BrauSachse
Montag 1. November 2021, 20:48
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brauversuch - Pale Ale
Antworten: 52
Zugriffe: 2658

Re: Erster Brauversuch - Pale Ale

Glückwunsch zum ersten Sud! Der wird für immer etwas Besonderes sein und du wirst dich noch oft daran erinnern. :thumbsup Ich habe mir nun noch einen Refraktometer zugelegt und werde im laufe der Woche, bzw am ende der Woche mir über eine Pipette etwas Würze aus dem Sud ziehen und messen. Achte bitt...
von BrauSachse
Sonntag 31. Oktober 2021, 11:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Guten Morgen Mir ist ein Dichtungsring an einer NC Steckkupplung (die Dichtung am Ende des Gewindes) kaputt gegangen. Habe schon verzweifelt nach Ersatzteilen dafür gegoogelt. Wohl aber nicht die richtigen Suchbegriffe eigegeben. Kann mir jemand sagen wie genau man diese Dichtung bezeichnet oder no...
von BrauSachse
Samstag 30. Oktober 2021, 15:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe ernten - welche Schicht muss verworfen werden?
Antworten: 8
Zugriffe: 757

Re: Hefe ernten - welche Schicht muss verworfen werden?

hyper472 hat geschrieben:
Samstag 30. Oktober 2021, 14:08
Das ist das, was ich nehme:
AD3F31AA-D49E-4491-9567-90854EFE8E8B.jpeg
Viele Grüße, Henning
So mache ich es auch. Wenn mir die Oberseite der untersten Schicht :puzz zu dunkel erscheint, hebe ich sie auch noch mit einem Löffel ab.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 30. Oktober 2021, 15:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier
Antworten: 160
Zugriffe: 7053

Re: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier

mb1i3er hat geschrieben:
Samstag 30. Oktober 2021, 15:17
Kleines Dunkles.
:thumbup Schönes Foto, bei einem Fotowettbewerb hätte das Siegchancen. :Bigsmile

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 30. Oktober 2021, 07:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier
Antworten: 160
Zugriffe: 7053

Re: Gewinnspiel Bier verstehen von Jan Brücklmeier

Schöne Idee, dafür ein Foto eines Wit nach Boludos Rezept.

Viele Grüße
Tilo
E3638707-C637-43F4-99A8-7831E4420B54.jpeg
von BrauSachse
Dienstag 26. Oktober 2021, 17:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid
Antworten: 17
Zugriffe: 1061

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid

Innuendo hat geschrieben:
Dienstag 26. Oktober 2021, 17:07
gefällt mir :thumbup
Die Carbonathärte verändert sich nicht. Das schaut nicht richtig aus. Leider ist die Tab PW geschützt
Das freut mich. Das Passwort steht rechts oben in der Kopfzeile: Bier :Greets

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Dienstag 26. Oktober 2021, 16:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid
Antworten: 17
Zugriffe: 1061

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage Zugabe/Berechnung Kalziumsulfat Kalziumchlorid

Wenn ich das sehr, sehr langsam durch den Mischbettvollentsalzer laufen lasse kommen dann (gerechnet über die Leitwertmessung vorher und nachher) diese Werte raus: Chlorid 1,47 mg/l Natrium 0,32 mg/l Sulfat 8,88 mg/l Calcium 6,57 mg/l Magnesium 1,05 mg/l Hydrogencarbonat 12,07 mg/l Natürlich kann i...
von BrauSachse
Dienstag 26. Oktober 2021, 16:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stagnierender Brix bei Gärung
Antworten: 10
Zugriffe: 445

Re: Stagnierender Brix bei Gärung

Wegen der Temperatur: Wir haben noch keinen sauberen Weg gefunden die zu stabilisieren, deswegen schwankt die tatsächlich zwischen 63 und 68 grad. Wir haben da nur noch keinen ordentlich (und für Anfänger auch halbwegs erschwinglichen) Braukessel gefunden der die Temperatur besser hält. Bei 10 Lite...
von BrauSachse
Samstag 23. Oktober 2021, 17:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundung mit 4-5l
Antworten: 15
Zugriffe: 701

Re: Spundung mit 4-5l

Ich habe mich entschieden, das iKegger System zu kaufen. Es ist in Europa auch ein wenig günstiger (~250€). Ich bin mir nicht sicher, wie sehr ich den Nitro Adapter wirklich verwenden werde; hier hätte ich theoretisch auch was sparen können. Ich schreibe gerne mal einen Erfahrungsbericht wenn das S...
von BrauSachse
Samstag 23. Oktober 2021, 17:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wie berücksichtigt man denn einen Starter im Rezept. Mein Brautag war eigentlich eine Punktlandung. 28l mit 12°P Da ich zum ersten Mal mit einem Starter arbeite habe ich Verdünnung natürlich nicht berücksichtigt vorher, und wüsste auch gar nicht wie. So würde ich es rechnen: ((Würzevolumen x Stammw...
von BrauSachse
Samstag 23. Oktober 2021, 15:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Etiketten mal richtig G...
Antworten: 921
Zugriffe: 342985

Re: Etiketten mal richtig G...

Ui, das ist erste Sahne! Gefällt mir sehr gut :thumbup

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Donnerstag 21. Oktober 2021, 20:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundung mit 4-5l
Antworten: 15
Zugriffe: 701

Re: Spundung mit 4-5l

Space hat geschrieben:
Donnerstag 21. Oktober 2021, 14:48
Ich vermute, falls ich später doch auf 10l+ umsteigen möchte, muss ich nur ein neues keg kaufen und der Rest ist kompatibel?
Ja, so ist es. Die Obergrenze derartiger Fässer liegt aber bei 10 Liter Fassungsvermögen, glaube ich.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Donnerstag 21. Oktober 2021, 20:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)
Antworten: 21
Zugriffe: 2675

Re: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)

Viel Erfolg!

Viele Grüße in die Heimat :Greets
Tilo
von BrauSachse
Donnerstag 21. Oktober 2021, 14:38
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)
Antworten: 21
Zugriffe: 2675

Re: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)

Danke für die Info! Wir werden das morgen Abend beim Bier nochmal durchplanen. Ich habe auch so meine Sorge bezüglich der Sterilität und Stabilität ohne Kochen. Andrerseits, dafür macht man ja solche Projekte - um eben auch mal etwas ungewohntes zu probieren. Ich werde berichten. Tino Hi Tino, mir ...
von BrauSachse
Donnerstag 21. Oktober 2021, 14:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundung mit 4-5l
Antworten: 15
Zugriffe: 701

Re: Spundung mit 4-5l

Könnte ich mit diesem Set sowohl spunden als auch abfüllen? Ja, das kannst du (sofern du mit "Abfüllen" Zapfen meinst :Smile) . Bevor du am Kauf der CO2-Patronen Pleite gehst, kauf dir vielleicht auch noch einen Anschluss für Sodastream-Flaschen: https://www.ikegger.com/collections/gas-regulation/p...
von BrauSachse
Donnerstag 21. Oktober 2021, 09:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)
Antworten: 21
Zugriffe: 2675

Re: Keptinis - original litauisches Bier - aus dem Taunus ;-)

Hallo, darf ich das Thema nochmal hochholen? Wir haben ein Keptinis für das kommende Wochenende geplant. Bei der Vorbereitung sind wir darüber gestolpert, dass -wie auch hier beschrieben - die gewonnene Würze nicht gekocht wird. Wir überlegen, trotzdem ggf. bis zu einem Würzebruch aufzukochen - auc...
von BrauSachse
Mittwoch 13. Oktober 2021, 21:06
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Kupferrohr vor der ersten Benutzung (und danach) reinigen
Antworten: 3
Zugriffe: 421

Re: Kupferrohr vor der ersten Benutzung (und danach) reinigen

Nimm doch einfach einen Bierheber. Kostet kaum mehr und lässt sich mit zwei, drei Handgriffen zerlegen und reinigen. Damit ziehe ich meine gekühlte Würze schon seit etlichen Suden durch einen Monofilamentfilter ab. Einfacher gehts kaum. Für kalte Würze ist dies m.E. die beste Methode. Ich ziehe so ...
von BrauSachse
Montag 11. Oktober 2021, 22:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 259
Zugriffe: 40630

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

ggansde hat geschrieben:
Montag 11. Oktober 2021, 22:02
Moin,
ich benutze die auch, ohne zu wissen, ob sie wirklich etwas nützen. Im Deckel ist innen ein kleines Fenster und unter der Folie eine Substanz, die leicht oxidiert. Kurz mit Bier benetzen aktiviert die Reaktion.
VG, Markus
Danke Markus
von BrauSachse
Montag 11. Oktober 2021, 21:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 259
Zugriffe: 40630

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Danke Henrik, cooles Experiment. :thumbup Sauerstoffabsorbierende Kronkorken - was es alles gibt! :Shocked

Wie wird denn der Sauerstoff absorbiert bzw. wovon?

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 2. Oktober 2021, 22:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Eisbock nach Brau!magazin-Art
Antworten: 11
Zugriffe: 2227

Re: Eisbock nach Brau!magazin-Art

:thumbup Es freut mich, dass der Eisbock auch bei euch so gut gelungen ist. Lasst es euch schmecken.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Dienstag 21. September 2021, 14:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: XPA Abendstern - erstes Obergäriges
Antworten: 47
Zugriffe: 2295

Re: XPA Abendstern - erstes Obergäriges

Hallo Danilo,

coole Doku! Es hat ja alles optimal geklappt. Nun muss nur noch das Bier gut werden. :Bigsmile

Ich bewundere die Elektroniker unter uns, die fast alles automatisieren. Hut ab vor eurer Leistung.

Viel Spaß noch
Tilo
von BrauSachse
Montag 20. September 2021, 17:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: vom Markt verschwundene Hefen
Antworten: 15
Zugriffe: 1609

Re: vom Markt verschwundene Hefen

Guten Morgen, bist du sicher, dass die Blanche nicht nur umbenannt wurde? https://www.gozdawa.biz/de_DE/p/Gozdawa-Bierhefe-Classic-Belgian-Witbier-CBW-10g/57 Gruß, Dominik Das denke ich nicht. Hier z.B. gibt es sie noch: https://brauen.de/gozdawa-fruit-blanche-g1-fbg1-obergaerige-trockenhefe-10g Un...
von BrauSachse
Donnerstag 16. September 2021, 16:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 15025
Zugriffe: 2342201

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Mach eine SVG, dann bist Du auf der sicheren Seite Dem schließe ich mich an. Es wurde kürzlich so ähnlich bereits hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=437653#p437653 und hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=438113#p438113 besprochen - mit dem von Innu genannten Fazit. Viel...
von BrauSachse
Mittwoch 15. September 2021, 22:31
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Planung Brauanlage 50 Liter Klasse...
Antworten: 29
Zugriffe: 11162

Re: Planung Brauanlage 50 Liter Klasse...

Hier gab es eine Diskussion zum gleichen Thema, allerdings für 30-Liter-Anlagen: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 96#p412196

Vielleicht hilft es dir ein wenig weiter.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 15. September 2021, 21:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe Haltbarkeit
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Hefe Haltbarkeit

Das wäre optimal, MHD ist bei Trockenhefe sehr lange. Zur Frage wegen einen Vakuumierer, ich schau mir gerade einen von Caso an, der kann Beutel, Folien und Behälter. Behälter hat den Vorteil dass man die ganze Hefe Packung reinlegen kann. zb.: https://caso-design.de/de/balkenvakuumierer/?schweissn...
von BrauSachse
Mittwoch 15. September 2021, 09:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe Haltbarkeit
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Hefe Haltbarkeit

Lallemand empfiehlt: „ Opened packs should be immediately re-sealed, stored in the fridge and used within 3 days. If the opened package is immediately resealed under vacuum then it can be stored in the fridge until the indicated expiry date.“ Hier zu lesen: https://www.lallemandbrewing.com/wp-conten...