Die Suche ergab 5674 Treffer

von Alt-Phex
Sonntag 25. August 2019, 21:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku der alten Hasen ...
Antworten: 4
Zugriffe: 409

Re: Braudoku der alten Hasen ...

schlupf hat geschrieben:
Sonntag 25. August 2019, 20:44
Du hast doch vor gar nicht allzu langer Zeit selbst eine gemacht; hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=19755
Ja klar. Aber seit dem hat sich an meinen Brauvorgängen auch nichts relevantes geändert. Das meine ich ja damit.
von Alt-Phex
Sonntag 25. August 2019, 20:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku der alten Hasen ...
Antworten: 4
Zugriffe: 409

Re: Braudoku der alten Hasen ...

Das haben die vor Jahren schon gemacht. Seit dem hat sich vermutlich nicht viel verändert was eine neue Braudoku rechtfertigt. Schau doch mal ins alte Forum.
von Alt-Phex
Sonntag 25. August 2019, 16:52
Forum: Rezepte
Thema: Übrige Röstgerste und Cararoma - Verwendung?
Antworten: 4
Zugriffe: 261

Re: Übrige Röstgerste und Cararoma - Verwendung?

Du könntest natürlich im nächsten Bier verwenden. Ansonsten wäre ein Malzkaffee noch eine Alternative. Oder Plätzchen backen, ist ja bald wieder Weihnachten.
von Alt-Phex
Samstag 24. August 2019, 23:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1940
Zugriffe: 226271

Re: Was braut Ihr am WE?

Morgen mache ich mal Hipsterbrühe. Ein "Session KveIPA" steht auf dem Plan. 50/50 Pilsener und Red X. Ein bißchen Carapils für den Schaum und etwas Sauermalz für die RA dazu. Bravo als VWH und Callista, Lemondrop, Mittelfrüh und nochmals Bravo als Aromagabe unter 80°C. Als Hefe kommt die Kveik Skare...
von Alt-Phex
Mittwoch 21. August 2019, 21:55
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen
Antworten: 9
Zugriffe: 604

Re: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen

Da werden dir beide Hopfengaben auf jeden Fall nachgebittert haben. Aber da du jetzt mit untergäriger Hefe warm angestellt hast und vermutlich auch vergärst, ist das auch egal. Vieleicht passen die fruchtigen Ester und Fuselalkohole ja gut zur grasigen Bittere.
von Alt-Phex
Mittwoch 21. August 2019, 00:16
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen
Antworten: 9
Zugriffe: 604

Re: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen

Ohne deine Hopfengaben zu kennen wird das schwierig zu beantworten. Aber späte Hopfengaben haben dann lange Zeit zu isomerisieren. In dem Fall wird das Bier deutlich bitterer werden als geplant. Und je nach Hopfenmenge könnten sich noch grasige Aromen herausbilden. Insgesamt keine wirklich gute Idee.
von Alt-Phex
Mittwoch 21. August 2019, 00:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Hendi Modell 5000?
Antworten: 9
Zugriffe: 512

Re: Erfahrungen mit Hendi Modell 5000?

Ich benutze seit Jahren die Hendi 3500M in der 50L Klasse. Das funktioniert prima. Ja OK, die Aufheizzeit bis zum Kochen dauert etwas. Wenn es dann aber kocht kann/muss man die schon runter regeln. Die 5KW Platte ist also fast schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
von Alt-Phex
Dienstag 20. August 2019, 02:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck durch öffnen verloren ?
Antworten: 37
Zugriffe: 1503

Re: Flaschendruck durch öffnen verloren ?

Die Selbstbeweihräucherung hier im Thread kann man sich ja kaum noch anhören.. Hehehe. Lass ihm doch seine Euphorie. Das erste Selbstgebraute ist nunmal immer das beste Bier der Welt - kennen wir doch alle. Ausserdem hat er ja eine teure Profi Anlage, da muss das Bier gefälligst auch schmecken. Ohn...
von Alt-Phex
Dienstag 13. August 2019, 01:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Temperaturen Gährverlauf UG
Antworten: 2
Zugriffe: 326

Re: Temperaturen Gährverlauf UG

Also 5-6°C finde ich auch viel zu kalt, das machen nicht alle Hefen mit. Erst recht nicht in der ersten Führung und nicht in ausreichender Menge. Idealerweise bei 8°C anstellen und auf 10°C kommen lassen. Passiert durch die Gärung sowieso. Faustformel: eine Packung Trockenhefe auf 10L Würze, bei nor...
von Alt-Phex
Montag 12. August 2019, 02:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Biere aus gleichem Sud unterscheiden sich im Geschmack
Antworten: 4
Zugriffe: 518

Re: Biere aus gleichem Sud unterscheiden sich im Geschmack

Wieso trinkst du überhaupt warmes Bier? Ist doch vollkommen klar dass das anders schmecken muss als kaltes.
von Alt-Phex
Sonntag 11. August 2019, 00:25
Forum: Rezepte
Thema: Orkenspalter - Zwergenstarkbier Rezept
Antworten: 7
Zugriffe: 492

Re: Orkenspalter - Zwergenstarkbier Rezept

Schön das es noch DSA Spieler gibt. Bin da leider viel zu lange raus.

"So lange man auf dem Boden liegen kann ohne sich fest zu halten, ist man auch noch nicht betrunken". Mein Lieblingsspruch der Torwaler.
von Alt-Phex
Sonntag 11. August 2019, 00:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtsbier 2019
Antworten: 26
Zugriffe: 1236

Re: Weihnachtsbier 2019

Da mache ich mir Anfang Oktober Gedanken drüber. Jetzt ist das noch viel zu früh. Aber da ich noch etwas von dem MT Rainier Hopfen habe, wird es wohl nochmal etwas in der Richtung werden. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=830&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=alt-phex Allerdings nicht me...
von Alt-Phex
Donnerstag 8. August 2019, 22:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Mt Rainier - Hopfen
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Suche Mt Rainier - Hopfen

Der Hopfen ist tatsächlich nicht so einfach zu ersetzen. Das Aroma ist schon sehr originell.

Aber bei dem günstigen Preis für die 5kg könnte man ja vlt. eine Sammelbestellung organisieren.
von Alt-Phex
Mittwoch 7. August 2019, 23:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck durch öffnen verloren ?
Antworten: 37
Zugriffe: 1503

Re: Flaschendruck durch öffnen verloren ?

Sura hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 23:26
Dein Problem ist momentan vor allem fehlende Geduld.
:goodpost: Das ist in 95% aller Fälle das Problem, wenn es irgendwas mit der Gärung oder Reifung zu tun hat.
von Alt-Phex
Mittwoch 7. August 2019, 22:40
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Das Video ist endlich fertig
Antworten: 17
Zugriffe: 1306

Re: Das Video ist endlich fertig

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 22:26
stefan78h hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 21:55
Cooles Video Danke!!!!
Kann ich meiner Frau endlich zeigen das da ganz Normale Leute waren!!
Wo siehst du da normale Leute? :Wink
Damit ist bestimmt das Schloss Personal gemeint.
von Alt-Phex
Mittwoch 7. August 2019, 22:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung und Desinfektion
Antworten: 28
Zugriffe: 1229

Re: Reinigung und Desinfektion

Zum reinigen nimmst du einfach Spülmaschinenpulver vom Discounter um die Ecke. Ist viel kostengünstiger und effektiver als Oxi. Musst du nur ordentlich mit Wasser nachspülen und gut ist.
von Alt-Phex
Sonntag 4. August 2019, 17:16
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Schnelle Hilfe muss nochmal würze kochen
Antworten: 16
Zugriffe: 685

Re: Schnelle Hilfe muss nochmal würze kochen

Wenn du Aromagaben zum Ende der Kochzeit oder im Whirlpool gemacht hast, die nicht/wenig zur Bitterkeit beitragen sollten, dann kann es durchs einkochen deutlich bitterer werden. Der gelösten Alphasäure ist es nämlich ziemlich egal ob du das Grünmaterial entfernt hast oder nicht, die wird dann trotz...
von Alt-Phex
Montag 29. Juli 2019, 23:52
Forum: Rezepte
Thema: März mahlen?
Antworten: 18
Zugriffe: 981

Re: März mahlen?

Mal abgesehen von den Läuterproblemen wirst du auch zuviel Gerbstoffe aus den zermahlenen Spelzen waschen. Ist also generell keine gute Idee. Oder anders ausgedrückt - das bringt dir mehr Nachteile als Vorteile.
von Alt-Phex
Montag 29. Juli 2019, 07:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flaschentrocknung gelöst
Antworten: 19
Zugriffe: 1403

Re: Flaschentrocknung gelöst

Der Hobbybrauer und seine Bierflaschen. Unfassbar.
von Alt-Phex
Samstag 27. Juli 2019, 15:37
Forum: Rezepte
Thema: Böhmisches Pilsner
Antworten: 51
Zugriffe: 6495

Re: Böhmisches Pilsner

Diese digitalen Blubberzähler sind tatsächlich nicht mehr als eine teure Spielerei. Die Aussagekraft ist quasi gleich Null.
von Alt-Phex
Donnerstag 25. Juli 2019, 22:35
Forum: Rezepte
Thema: Dosierung Rauchmalz
Antworten: 13
Zugriffe: 620

Re: Dosierung Rauchmalz

Interessanter Punkt. Gibt es da irgendwelche Tricks um das abzuschätzen? Mit Wasser aufbrühen und probieren zum Beispiel? Ja, das ist ne gute Idee. Ein grober Bereich in dem ich mich bewegen sollte würde mir fürs erste schonmal reichen. Ich hab da wirklich keine Vorstellung man sich da im Bereich v...
von Alt-Phex
Donnerstag 25. Juli 2019, 22:29
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vormaische/Kochen bei Rohfrucht
Antworten: 2
Zugriffe: 200

Re: Vormaische/Kochen bei Rohfrucht

Bei 20-30% Rohfruchtanteil und einem enzymstarken Malz wie Pilsener, brauchst du das nicht vorverkleistern. Einfach mitmaischen und natürlich auf Jodnormalität überprüfen. Das hat bei mir mit Weizen, Mais und Dinkel immer wunderbar funktioniert. Auch ein Wit mit ~50% Rohfruchtanteil in Kombirast war...
von Alt-Phex
Donnerstag 25. Juli 2019, 22:17
Forum: Rezepte
Thema: Dosierung Rauchmalz
Antworten: 13
Zugriffe: 620

Re: Dosierung Rauchmalz

Das Problem ist, dass man das gar nicht so genau sagen kann. Das hängt von der frische des Rauchmalzes ab.
von Alt-Phex
Sonntag 21. Juli 2019, 18:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Carboy nahe an der Explosion?
Antworten: 14
Zugriffe: 864

Re: Carboy nahe an der Explosion?

In der Flasche reicht übrigends auch einfach Wasser, genauso wie im Gärspund. Spart ne Menge Geld wenn man das teure Starsan nicht so sinnlos verschleudert.
von Alt-Phex
Samstag 20. Juli 2019, 21:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: DM Drogerie Wäschenetz gibt es nicht mehr!?
Antworten: 9
Zugriffe: 844

Re: DM Drogerie Wäschenetz gibt es nicht mehr!?

Ja, die gibt es leider nicht mehr. Hab zum Glück damals gleich zwei gekauft. Die Alternative ist bei Frau/Geliebter/Schwester/Mutti/Oma mal im Wäscheschrank auf die Suche zu gehen. Mit ein bißchen Glück wirst du da fündig. Ansonsten kaufst du dir einen richtigen BIAB Sack, koste dann halt etwas mehr...
von Alt-Phex
Samstag 20. Juli 2019, 16:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Carboy nahe an der Explosion?
Antworten: 14
Zugriffe: 864

Re: Carboy nahe an der Explosion?

Was raus muss muss raus. Da kannst du statt dem Gärspund einen Silikoschlauch dranmachen dessen anderes Ende in einem Eimer oder einer Flasche mit etwas Wasser endet.
von Alt-Phex
Samstag 20. Juli 2019, 15:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10904
Zugriffe: 965923

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ihr müsst euch mal von der Vorstellung lösen das diese Spindeldildos verlässliche Meßwerte liefern. Wie schon erwähnt wurde können die durch die Kräusen oder auch einfach nur anhaftende Kohlesäurebläßchen zu sehr beeinflusst werden. Irgendwelche kleineren Ausreisser in den Diagrammen kann man deshal...
von Alt-Phex
Freitag 19. Juli 2019, 21:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10904
Zugriffe: 965923

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

trlg.michl hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 12:57
Servus,
habe letzte Woche das Heicardo Hell I (Kölsch) gebraut
...
Jedenfalls trinken kann man das so nicht, und bei dem Rezept soll es sich ja um ein spitzen Bier handeln...
Hast du die K-97 benutzt? Dann lass das mal noch ne Woche stehen. Die Hefe sedimentiert sehr schlecht bis gar nicht.
von Alt-Phex
Mittwoch 17. Juli 2019, 00:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?
Antworten: 14
Zugriffe: 1002

Re: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?

@hopster, schau mal hier. Vieleicht ist meine Abfüllmethode ja auch was für dich.

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=11234
von Alt-Phex
Dienstag 16. Juli 2019, 21:44
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptebuch und -sammlungen!
Antworten: 5
Zugriffe: 728

Re: Rezeptebuch und -sammlungen!

Und hier gibts auch noch ganz viele komische Rezepte.

https://www.brewdog.com/beers/diy-dog
von Alt-Phex
Dienstag 16. Juli 2019, 19:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Schnelles Bier, welche Hefe ist schnell trinkbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 670

Re: Schnelles Bier, welche Hefe ist schnell trinkbar?

Es kommt ja auch nicht nur auf die Hefe an sondern auch was für ein Bier du da braust. Geduld ist beim brauen die allerwichtigste Zutat, je eher du das gelernt hast umso eher wirst du auch bessere Biere brauen. Wie schon gesagt wurde, regelmäßig brauen und du wirst von ganz alleine entspannter in de...
von Alt-Phex
Montag 15. Juli 2019, 23:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?
Antworten: 14
Zugriffe: 1002

Re: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?

Filtrieren im Hobbybereich kannst du tatsächlich vergessen. Macht auch keinen Sinn. Denn wenn du es tatsächlich richtig machen würdest, mit Schichtenfilter und Co, dann würdest du auch viele Geschmacksstoffe rausfiltern. Und genau das willst du nicht, glaub mir. Ist dir dieses Bier klar genug? Galax...
von Alt-Phex
Montag 15. Juli 2019, 22:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10904
Zugriffe: 965923

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Welche Hefe benutzt Bolton fuer Ihren Altbier und Weizen? Sie haben warscheinlich ihre eigene Hefe ueber den jahren enwickelt aber ich vermute die ist WYEAST 1007 aenlich? Das ist leider nicht bekannt. Aus den Literflaschen Ur-Alt lässt die sich aber strippen. Falls dir das weiter hilft. Ansonsten ...
von Alt-Phex
Samstag 13. Juli 2019, 22:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10904
Zugriffe: 965923

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

t3k hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 22:02
Jap, das habe ich auch gedacht aber stehen tut es leider nirgends ;)
Wenn du mal direkt bei den Malzmischungen guckst, stehts dabei.
t3k hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 22:02
Ich werde mit dem Kollegen den ersten Sud zusammen brauen.
Das ist natürlich noch viel besser. Viel Spaß und gut Sud.
von Alt-Phex
Samstag 13. Juli 2019, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10904
Zugriffe: 965923

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

t3k hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 21:42
Bin um sachdienliche Hinweise sehr dankbar ;)
Ja, ist dabei. Würde sonst auch wenig Sinn machen. Aber bitte den kollegen auf www.brauanleitung.com verweisen, anstatt der beiliegenden Anleitung.
von Alt-Phex
Dienstag 9. Juli 2019, 00:20
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen
Antworten: 9
Zugriffe: 660

Re: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen

Im Grunde hast du dir die Frage doch schon selbst beantwortet. Es ist ja die Alphasäure die isomerisiert und nicht das Grünmaterial. Das was an Alphasäure bereits in Lösung gegangen ist wird auch isomerisieren wenn du das Grünmaterial entfernst. Wieviel davon in Lösung geht und wie schnell, gerade b...
von Alt-Phex
Montag 8. Juli 2019, 23:30
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe
Antworten: 14
Zugriffe: 838

Re: Rezepthilfe

Ja, ein Kölsch geht schon in die Richtung. Aber auch hier musst du kühl vergären (~15°C) und auf jeden Fall die richtige Hefe einsetzen. Also eine Kölsch- oder Althefe benutzen. Wie schon erwähnt hilft es bei https://www.maischemalzundmehr.de/ auf die Kommentare und Bewertungen zu achten. Dort wirst...
von Alt-Phex
Sonntag 7. Juli 2019, 18:20
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ist der Sud noch zu retten oder ist er gar ok?
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Re: Ist der Sud noch zu retten oder ist er gar ok?

Gerade die Angaben zu Hauptguss und vorallem Nachguss sind Richtwerte, keine in Stein gemeißelten Gebote oder Gesetze. Da musst du für dich und deine Brauweise / Anlage den richtigen Wert finden. Das kann dir keiner vorher ausrechnen, da ist Erfahrung gefragt. Aber besser du kannst am Ende auf Ziels...
von Alt-Phex
Samstag 6. Juli 2019, 13:50
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Unfall: Wespe oder Biene im Sud mitgekocht!!
Antworten: 48
Zugriffe: 2093

Re: Unfall: Wespe oder Biene im Sud mitgekocht!!

Braufuzi hat geschrieben:
Samstag 6. Juli 2019, 13:12
Mir selber ist schon ein Kulli in den Sud gefallen und kurz mitgekocht worden :Bigsmile
Und da hätte ich deutlich mehr Bedenken als bei einem Insekt. :Wink
von Alt-Phex
Samstag 6. Juli 2019, 13:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wohin mit der Brauhexe?
Antworten: 8
Zugriffe: 644

Re: Wohin mit der Brauhexe?

Also nochmal. Wenn du irgendwo hinein läuterst von wo du es zurück giessen musst, ist das Unsinn. In dem Fall baust du dir die Läuterspirale in den "schlechten" Topf und benutzt den als Läuterbottich. Den brauchst du auch nicht beheizen, da reicht ein Isolierung aus einer Isomatte. Maische umschöpfe...
von Alt-Phex
Freitag 5. Juli 2019, 00:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wohin mit der Brauhexe?
Antworten: 8
Zugriffe: 644

Re: Wohin mit der Brauhexe?

Das du beide Töpfe beheizen kannst ging aus deinem Eingangspost nicht hervor. Dann kannst du natürlich aus dem Maischebottich auch direkt läutern.
von Alt-Phex
Freitag 5. Juli 2019, 00:37
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Unfall: Wespe oder Biene im Sud mitgekocht!!
Antworten: 48
Zugriffe: 2093

Re: Unfall: Wespe oder Biene im Sud mitgekocht!!

Erzähl es deinen Gästen halt nicht. Habe auch schon mal ein Insekt aus dem kochenden Sud geschöpft. Völlig egal.
von Alt-Phex
Donnerstag 4. Juli 2019, 22:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wohin mit der Brauhexe?
Antworten: 8
Zugriffe: 644

Re: Wohin mit der Brauhexe?

Genau so ist das richtig. In dem guten (induktionsgeigneten!) Topf wird gemaischt. In dem einfachen Topf wird geläutert und dann im guten Topf gekocht. Anders macht es ja auch keinen Sinn.
von Alt-Phex
Montag 1. Juli 2019, 23:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Suche Bierbrauer
Antworten: 7
Zugriffe: 1502

Re: Suche Bierbrauer

Aha, du meinst also was andere in 3 Jahren Ausbildung und/oder mehreren Semestern Studium lernen, können die dir an 2-3 Brautagen beibringen? Vermutlich auch noch umsonst? Im Ernst jetzt? Es geht dabei noch nichtmal ums brauen an sich, sondern um das ganze drumherum. Dazu gehört auch eine vernünftig...
von Alt-Phex
Sonntag 30. Juni 2019, 18:39
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon
Antworten: 19
Zugriffe: 799

Re: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon

Wie gesagt, ein Klonrezept habe ich nicht. Aber mit einem Citra gestopftem Kölsch fährst du in die richtige Richtung. Was unseren Stammtisch angeht, wir treffen uns i.d.R. jeden ersten Dienstag im Monat in der Brass Bar auf der Ackerstraße 49. Genauere Infos findest du in unserem thread unter "regio...
von Alt-Phex
Sonntag 30. Juni 2019, 18:03
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon
Antworten: 19
Zugriffe: 799

Re: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon

Ratinger? Dann habe ich einen ganz heissen Tipp für dich. Frag mal im Ratinger Brauhaus nach der Hefe. Die geben die wohl auch gerne an Hobbybrauer ab. Die ist richtig Geil. Vieleicht schaffst du es ja auch mal zu unserem Stammtisch, am Dienstag wäre es wieder soweit.
von Alt-Phex
Sonntag 30. Juni 2019, 17:28
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon
Antworten: 19
Zugriffe: 799

Re: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon

Einen direkten Klon kann ich dir anbieten. Aber wenn es nur um die geschmackliche Richtung geht, dann würde ich in deinem Fall folgendes machen. 70/30 Wiener- und Weizenmalz. 60min@67°C oder 40min@64°C und 20min@72°C. 60min Würzekochen. Mit irgendwas bittern und dann reichlich Citra bei unter 80°C d...
von Alt-Phex
Samstag 22. Juni 2019, 15:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Abfüllen trotz Endphase Gärung
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Re: Abfüllen trotz Endphase Gärung

Ich werde nächste Woche Samstag ... wahrscheinlich Sonntag wieder dazu kommen. Reicht doch. Wegen einer Woche würde ich mir jetzt keinen Stress machen. OK, Danke ... hierbei noch eine weitere Frage. Wie realistisch sind Angaben des Vergärungsgrad der Hersteller. Das sind grobe Richtwerte die im Lab...
von Alt-Phex
Samstag 22. Juni 2019, 14:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Abfüllen trotz Endphase Gärung
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Re: Abfüllen trotz Endphase Gärung

Wie viele Wochen bist du denn weg das jetzt eilig abgefüllt werden muss?
von Alt-Phex
Donnerstag 20. Juni 2019, 21:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen
Antworten: 180
Zugriffe: 15401

Re: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen

Die Gummis halten schon ne Weile. In der Brauerei werdn die auch mit Heisslauge und Säure gereinigt. Abkochen ist genauso unnötig wie das mißhandeln der Flaschen im Backofen. Das Bier ist schliesslich fertig ausgegoren. Macht doch nicht immer so ein Brimborium darum.