Die Suche ergab 6544 Treffer

von Alt-Phex
Montag 18. Oktober 2021, 00:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Shenanigans hat geschrieben:
Sonntag 17. Oktober 2021, 22:36
Kann man ein Hefestarter mit Gerstenbackmalz machen?
Wie diese hier?
Ja, das kann schon funktionieren. Aber günstig ist das nicht. Nimm doch Alkfreies aus gestoppter Gärung. Da koste der halbe Liter 29 Cent beim Discounter.
von Alt-Phex
Freitag 15. Oktober 2021, 21:56
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wieviele Heizstäbe?
Antworten: 13
Zugriffe: 738

Re: Wieviele Heizstäbe?

Ich hab von Whisky nicht wirklich viel Ahnung, also berichtigt mich bitte, wenn ich hier Quatsch erzähle. Aber soweit ich weiß, sind keine speziellen Rasten nötig. Eine Single Infusion Mash (Kombirast) sollte ausreichend sein. Ein isolierter Bottich, in dem man nur das Wasser auf Einmaischtemperatur...
von Alt-Phex
Donnerstag 14. Oktober 2021, 22:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1288

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Mysteriös! Ich baller mal ins blaue, vieleicht treff ich ja.

Wie reinigst du denn deine Bierflaschen? Gibt es eine Chance auf Ablagerungen wie Bierstein im unteren Bereich der Flasche?
von Alt-Phex
Donnerstag 14. Oktober 2021, 22:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 7,5°Brix
Antworten: 15
Zugriffe: 665

Re: Gärung stoppt bei 7,5°Brix

Warum machst du das? 10min bei 77°C Abmaischen bei 78°C Bringt doch überhaupt nichts. Im Gegenteil. Wenn dein Thermometer nicht genau ist, bist schnell über 80°C und löst wieder Stärke. Die dann aber nicht mehr verzuckert werden kann, weil die Amylase tot ist. Eine Rast im Temperatur-Bereich der Abm...
von Alt-Phex
Donnerstag 14. Oktober 2021, 19:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 7,5°Brix
Antworten: 15
Zugriffe: 665

Re: Gärung stoppt bei 7,5°Brix

Weiter ist aus meinem Gärspund nie CO2 entwichen. Der Deckel ist nichtmal aufgebläht. Alles super komisch. Wahrscheinlich kann ich den Sud wegkippen. Hat hier irgendwer einen Tipp wodran das liegen könnte? Das wird zu 100% daran liegen, dass dein Gärbehälter nicht richtig dicht ist. Dadurch entweic...
von Alt-Phex
Mittwoch 13. Oktober 2021, 19:53
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Kupferrohr vor der ersten Benutzung (und danach) reinigen
Antworten: 3
Zugriffe: 331

Re: Kupferrohr vor der ersten Benutzung (und danach) reinigen

Nimm doch einfach einen Bierheber. Kostet kaum mehr und lässt sich mit zwei, drei Handgriffen zerlegen und reinigen. Damit ziehe ich meine gekühlte Würze schon seit etlichen Suden durch einen Monofilamentfilter ab. Einfacher gehts kaum.
von Alt-Phex
Montag 11. Oktober 2021, 20:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Edelstahlfässer mit Oxi ruiniert?
Antworten: 11
Zugriffe: 825

Re: Edelstahlfässer mit Oxi ruiniert?

Das wird bestimmt Kalk sein, der ausgefallen ist. Nimm Zitronensäure.
von Alt-Phex
Donnerstag 7. Oktober 2021, 20:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 68
Zugriffe: 7964

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Ich les hier mal mit. Die beiden Obergärigen habe ich mir auch mal mitbestellt. Bin gespannt was die können oder nicht können.
von Alt-Phex
Montag 4. Oktober 2021, 19:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechte Gerstenernte - Malzpreis steigt
Antworten: 19
Zugriffe: 1674

Re: Schlechte Gerstenernte - Malzpreis steigt

Moin, ob ich nun 20 oder 30 oder mehr € pro Sack Braumalz bezahle ist mir als Hobbybrauer Wurst. Wenn ich's mir nicht mehr leisten kann muss ich halt ein anderes Hobby finden. VG, Markus Sehe ich auch so Markus. Die Frage ist halt was bei uns noch ankommt, wenn die Big-Player vorher alles aufkaufen...
von Alt-Phex
Montag 4. Oktober 2021, 19:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechte Gerstenernte - Malzpreis steigt
Antworten: 19
Zugriffe: 1674

Re: Schlechte Gerstenernte - Malzpreis steigt

Maisbier ist schwer im kommen, hab ich gehört. :Bigsmile

Puh, ich hab zum Glück noch reichlich Vorräte. Für 2022 sollte das reichen. :thumbsup
von Alt-Phex
Montag 4. Oktober 2021, 17:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?
Antworten: 31
Zugriffe: 2031

Re: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?

Umgekehrt gilt aber nicht, dass "besondere Biere" ohne ausnahmsweise Zulassung nach § 9 Abs. 7 VorlBierG hergestellt werden dürften und dann halt unter einer anderen Bezeichnung in Verkehr gebracht werden dürften. Also hab ich doch recht. Der Paragraphen Jungel und die schwurbeligen Sätze können ab...
von Alt-Phex
Montag 4. Oktober 2021, 13:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?
Antworten: 31
Zugriffe: 2031

Re: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?

Japp, aber doch nur wenn "dessen Herstellung als "besonderes Bier" ausdrücklich zugelassen wurde" und nicht "Ich nenn es einfach anders, dann reicht das schon." Oder verstehe ich das falsch?
von Alt-Phex
Montag 4. Oktober 2021, 12:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?
Antworten: 31
Zugriffe: 2031

Re: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?

Sein nicht-rechtskonformes Bier einfach als "Biermischgetränk" oder "Brauspezialität" zu kennzeichnen ist unzulässig. Das wird zwar gerne so gehandhabt und meistens nicht geahndet, hat aber kein rechtliches Fundament. Daher ist das illegal. Das mit dem Zucker in obergärigen Bieren ist sicherlich auc...
von Alt-Phex
Sonntag 3. Oktober 2021, 16:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?
Antworten: 31
Zugriffe: 2031

Re: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?

haefner hat geschrieben:
Sonntag 3. Oktober 2021, 16:36
Das ist so nicht richtig. In der LMHV gibt's da Sonderregelungen. Siehe Seite 44 LMHV - "VORRANGIG ALS PRIVATE WOHNGEBÄUDE GENUTZTE BETRIEBSSTÄTTEN".
OK, again what learned.
haefner hat geschrieben:
Sonntag 3. Oktober 2021, 16:36
...und nicht gerade ein Klo daneben, dann passt das schon.
Das wird beim Badezimmer schon schwierig :Greets
von Alt-Phex
Sonntag 3. Oktober 2021, 16:40
Forum: Brauen und Recht
Thema: Hilfe! Abmahnung wegen Sticker auf Bierkiste
Antworten: 32
Zugriffe: 3285

Re: Hilfe! Abmahnung wegen Sticker auf Bierkiste

Aus genau solchen Gründen, sind Aufkleber das denkbar schlechteste Werbemittel das es gibt. Ich hab ja gut 20 jahre in der Werbung gearbeitet und kann ich mich an eine Geschichte erinnern die sich auch um Aufkleber drehte. Die pappten nach einer Veranstaltung im ganzen Stadtteil an jeder Mülltonne, ...
von Alt-Phex
Sonntag 3. Oktober 2021, 15:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?
Antworten: 31
Zugriffe: 2031

Re: Kleinstmengen Bier verkaufen - Wo fang ich an?

Es geht bisher um Kleinstmengen aus dem großen Brewzilla. Bisher wird in Küche oder Badezimmer gebraut. So, wird das schon mal gar nichts. Für Küche und Badezimmer wirst du keine lebensmittelrechtliche Abnahme bekommen. Dazu kommen noch so viele weitere rechtliche Aspekte, die du nicht mal Ansatzwe...
von Alt-Phex
Mittwoch 29. September 2021, 18:17
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Weizen im Braumeister
Antworten: 30
Zugriffe: 1713

Re: Erstes Weizen im Braumeister

Genau, und täglich grüßt der Alkoholfehler.

Wenn ich deine groben Werte nehme, bist du bei ~80%. Das passt schon, alles gut.
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... brix=5%2C5
von Alt-Phex
Sonntag 26. September 2021, 16:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: abgelaufene Trockenhefe
Antworten: 6
Zugriffe: 696

Re: abgelaufene Trockenhefe

Das ist bei den meisten Trockenhefen überhaupt kein Problem. Ich hab schon welche verwendet, die mehr als ein Jahr drüber waren und konnte keinen Unterschied feststellen. Hängt aber vlt. auch etwas von der Lagerung ab. Ich bewahre meine Trockenhefen im Kühlschrank auf. Bei 2-3 Monaten über MHD würde...
von Alt-Phex
Sonntag 26. September 2021, 15:27
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Filtern nach dem Hopfenkochen
Antworten: 21
Zugriffe: 2342

Re: Filtern nach dem Hopfenkochen

Ich gieße den restlichen Schmock aus der Sudpfanne, nach dem aktiven Kühlen, durch ein feinmaschiges Sieb in einen Eimer. Vom Eimer durch den Monofilamentfilter in den Gärbottich. Dadurch habe ich extrem wenig Verluste.
.
34_Schmocke_filtern.jpg
von Alt-Phex
Sonntag 26. September 2021, 13:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser zum Brauen in Düsseldorf
Antworten: 8
Zugriffe: 492

Re: Wasser zum Brauen in Düsseldorf

danke für die Hinweise. Ich braue nur obergärig. Vor allen Weizen, Alt, Kölsch, Märzen. Nächste Woche gibt ein Weizen. Abgesehen davon das Märzen eigentlich untergärig ist, brauchst du für diese Bierstile nichts am Wasser ändern. ich nehme für manche Biere etwas Sauermalz um die RA um die hälfte zu...
von Alt-Phex
Freitag 24. September 2021, 23:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 4. Sud in folge ohne richtige Verzuckerung
Antworten: 19
Zugriffe: 1148

Re: 4. Sud in folge ohne richtige Verzuckerung

Was war vor den vier Suden anders, hast du irgendwas verändert?
von Alt-Phex
Freitag 24. September 2021, 01:27
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Low Alc (I)PA mit WSL-17
Antworten: 6
Zugriffe: 450

Re: Rezeptcheck Low Alc (I)PA mit WSL-17

Was soll denn bitte in den 40min bei 79°C passieren? Außer das du aufgrund fehlerhafter Messwerte, Temperaturschichtungen usw. längst über 80°C bist. Aber so unvergärbare Stärke und Spelzenauslaugung kann natürlich das Geheimnis zum Erfolg sein. Such mal nach Springmaischverfahren. Das ist es was du...
von Alt-Phex
Freitag 24. September 2021, 01:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Mache ich jetzt 12 ltr mit der Dose und dann mit Zucker auffüllen, oder 20ltr?? Hallo Thorsten, ja das ist alles gar nicht so einfach mit den Extrakten. Ich hab mir irgendwann mal so ne Dose günstig geschossen um das mal auszuprobieren. Ich braue sonst ganz normal mit frisch geschrotetem Malz. Ohne...
von Alt-Phex
Donnerstag 23. September 2021, 13:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wer kennt diese Kölsch-Hefe?
Antworten: 2
Zugriffe: 447

Re: Wer kennt diese Kölsch-Hefe?

Das wird dir wohl niemand sagen können. Dafür ist die Informationslage viel zu dürftig. Die 5-6 Brauereien können wir sicherlich auf den Kölner Raum eingrenzen. Allerdings dürften es weit mehr sein, die es heute nicht mehr gibt. Selbst wenn wir einen Brauer finden, der damals in einer dieser Brauere...
von Alt-Phex
Mittwoch 22. September 2021, 14:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alternative zu tierischer Gelatine zur Klärung?
Antworten: 16
Zugriffe: 1119

Re: Alternative zu tierischer Gelantine zur Klärung?

TajHanson hat geschrieben:
Dienstag 21. September 2021, 22:34
Kannst du vllt. eine gut sedimentierende Hefe für Ales empfehlen?
Die S-04 wurde ja schon gennant. Die US-05 braucht zwar etwas länger, sedimentiert aber auch sehr gut. Für neutralere Ales kann man auch gut Alt- oder Kölschhefen verwenden. Brewferm TOP, OGA9 oder die Lalbrew Köln.
von Alt-Phex
Mittwoch 22. September 2021, 13:47
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Herbst 2021
Antworten: 12
Zugriffe: 1514

Re: brau!magazin Herbst 2021

Super, dank dafür. Schön, dass wir das mit der Grut nun endgültig klären konnten... :Bigsmile
von Alt-Phex
Dienstag 21. September 2021, 18:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alternative zu tierischer Gelatine zur Klärung?
Antworten: 16
Zugriffe: 1119

Re: Alternative zu tierischer Gelantine zur Klärung?

Nimm einfach eine gut sedimentierende Hefe, füll nicht zu früh ab und gib dem Bier ein paar Wochen Zeit im Kühlschrank. Dann brauchst du keinen Cold-Crash, keine Meeresalgen und auch keine ausgekochten Tierkadaver in dein Bier kippen. . OPA_Abfüllung.jpg Das ist bei der Abfüllung. Kein Irish Moss, k...
von Alt-Phex
Montag 20. September 2021, 23:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: vom Markt verschwundene Hefen
Antworten: 12
Zugriffe: 1214

Re: vom Markt verschwundene Hefen

Im Online-Shop von Gozdawa finde ich sie aber nicht mehr. Und auch die Top ist schwer zu finden.Ein Braukollege meinte, das die Top eingestellt wurde. Also, ich hab grad mal gegoogelt. In den üblichen Shops ist die Top überall verfügbar. Mit MHDs bis April 2023. Mag ich also nicht wirlich glauben, ...
von Alt-Phex
Montag 20. September 2021, 16:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: vom Markt verschwundene Hefen
Antworten: 12
Zugriffe: 1214

Re: vom Markt verschwundene Hefen

Wäre auch interessiert daran, wie man die TOP gut einsetzt. Hatte die als erste Hefe überhaupt gekauft und damals mit Spindel immer viel zu hohe Restextrakte verglichen mit englischen Trockenhefen aus Braukits bekommen (4°P statt 2°P). Seitdem nicht wieder benutzt. Edit: Danke @Alt-Phex Ja, die Top...
von Alt-Phex
Montag 20. September 2021, 16:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: vom Markt verschwundene Hefen
Antworten: 12
Zugriffe: 1214

Re: vom Markt verschwundene Hefen

Das die TOP verschwindet halte ich für unwahrscheinlich. Das ist immerhin ein der ältestesten und besten Trockenhfen die es gibt. Mmh, die hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm. Was würdest du damit brauen? Passt gut als Altbierhefe. Daher generell für klassische, süffige Bierchen geeignet.
von Alt-Phex
Montag 20. September 2021, 10:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Aber wie handhabt ihr das, wenn ihr eigentlich heiß ausschlagen und die Würze im Gärbehälter kühlen wollt? Warum sollte man das denn überhaupt machen? Das hat keinerlei Vorteile, nur Nachteile. Wenn du direkt in der Pfanne runterkühlst, beibt der komplette Trub dort zurück und fällt dir nicht im Gä...
von Alt-Phex
Sonntag 19. September 2021, 20:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: vom Markt verschwundene Hefen
Antworten: 12
Zugriffe: 1214

Re: vom Markt verschwundene Hefen

Das die TOP verschwindet halte ich für unwahrscheinlich. Das ist immerhin ein der ältestesten und besten Trockenhfen die es gibt.
von Alt-Phex
Sonntag 19. September 2021, 20:35
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Brauen in der Puppenfabrik!
Antworten: 19
Zugriffe: 1922

Re: Brauen in der Puppenfabrik!

Sei dir meines Neides sicher.
von Alt-Phex
Donnerstag 16. September 2021, 23:07
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wechsel in die 50L Klasse
Antworten: 22
Zugriffe: 1550

Re: Wechsel in die 50L Klasse

Mit einem Selbstbau sparst du natürlich extrem viel Geld. Und mit den Töpfen von Brauhardware machst du sicherlich nichts falsch. Ich habe auch einen 68L (allerdings von woanders) und das passende Rührwerk. Ich würde es so wieder kaufen. Auch wenn ich inzwischen fauler Thermoport-Kombirastler geword...
von Alt-Phex
Montag 13. September 2021, 23:06
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Weizen im Braumeister
Antworten: 30
Zugriffe: 1713

Re: Erstes Weizen im Braumeister

Da ist nix.

Error: This recipe/batch is no longer shared or is deleted
von Alt-Phex
Montag 13. September 2021, 14:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Absolute Anfängerfrage: Kohlensäure im Bier
Antworten: 11
Zugriffe: 733

Re: Absolute Anfängerfrage: Kohlensäure im Bier

Klar - messen ist besser! Aber grade am Anfang reicht (sehr gutes Rezept vorausgesetzt) auch erstmal eine lange Gärung. Beim Abfüllen kann man dann die kleinen Messlöffel verwenden. Gerade am Anfang ist das alles recht neu und viel. Ich war froh, dass ich mir um Zucker und Gärung keinen Kopf machen...
von Alt-Phex
Sonntag 12. September 2021, 01:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefemenge Flaschengärung
Antworten: 5
Zugriffe: 616

Re: Hefemenge Flaschengärung

Nein, man filtriert ja auch nichts. Mit Hausmitteln ist das sowieso nicht möglich. Das ist wie der Versuch Reis mit einem Fussball-Tor-Netz aus dem Wasser zu fischen. Das bringt rein gar nichts.
von Alt-Phex
Freitag 10. September 2021, 23:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ach ja, es kommt in grünen Flaschen, wie Wicki auch, das sollte also kein Problem sein. Da hast du deine Antwort Achim, du bist das einfach gewohnt. :P Beim Becks Unfiltered ist mir das aber auch nicht so stark aufgefallen, wie beim normalen Pils. Habs allerdings auch nur aus der Flasche genuckelt,...
von Alt-Phex
Freitag 10. September 2021, 19:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: BeerAI - eine künstliche Intelligenz erstellt Bier-Rezepte
Antworten: 15
Zugriffe: 883

Re: BeerAI - eine künstliche Intelligenz erstellt Bier-Rezepte

Dreimal Altbier generiert, dreimal daneben. Das liegt aber nicht an der AI sondern an den zugrunde liegenden Rezepten. Für deutsche Bierstile sind englische Datenbanken halt nur bedingt geeignet. Dazu kommt, dass nicht jeder der ein Rezept veröffentlicht auch weiß was er da eigentlich macht. Nette S...
von Alt-Phex
Donnerstag 9. September 2021, 19:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfässer loswerden
Antworten: 11
Zugriffe: 1040

Re: Bierfässer loswerden

Es gibt auch Getränkemärkte, die Fässer nur gegen Vorlage des Kassenbons zurück nehmen. Am besten vorher mal anrufen und nachfragen.
von Alt-Phex
Donnerstag 9. September 2021, 11:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FM26 Fermentum Hefe nach EINEM Jahr Kühlschranklagerung scheinbar noch top!?
Antworten: 11
Zugriffe: 759

Re: FM26 Fermentum Hefe nach EINEM Jahr Kühlschranklagerung scheinbar noch top!?

Also dass sich das 0,0% als Starter eignet halte ich gerade für fragwürdig. Eigentlich geht das nur mit Alkfreiem aus gestoppter Gärung, nicht bei einer Entalkoholsierung. Hast du denn den Starter vorher und nachher mal gemessen? Laut Nährwertangaben hat das Bitburger 0,0 noch 3,9g Zucker je 100 ml...
von Alt-Phex
Mittwoch 8. September 2021, 01:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefemenge Flaschengärung
Antworten: 5
Zugriffe: 616

Re: Hefemenge Flaschengärung

dünnbier hat geschrieben:
Montag 6. September 2021, 19:51
daher bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich dann nicht zu wenig Hefe für die Nachgärung habe.
Ja, das ist definitiv noch genug Hefe für eine Nachgärung vorhanden.

Schau mal, viele meiner Biere sind beim Abfüllen so klar. Nachgärung funktioniert trotzdem.
OPA_Abfüllung.jpg
von Alt-Phex
Dienstag 7. September 2021, 23:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FM26 Fermentum Hefe nach EINEM Jahr Kühlschranklagerung scheinbar noch top!?
Antworten: 11
Zugriffe: 759

Re: FM26 Fermentum Hefe nach EINEM Jahr Kühlschranklagerung scheinbar noch top!?

Also dass sich das 0,0% als Starter eignet halte ich gerade für fragwürdig. Eigentlich geht das nur mit Alkfreiem aus gestoppter Gärung, nicht bei einer Entalkoholsierung. Hast du denn den Starter vorher und nachher mal gemessen?
von Alt-Phex
Montag 6. September 2021, 00:37
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: Etikettierung von Rolle inkl. MHD und Chargennummer
Antworten: 18
Zugriffe: 910

Re: Etikettierung von Rolle inkl. MHD und Chargennummer

Ich weiß das enige kleine Brauereien das genau so machen, Zusatz-Etikett aufkleben. In Kleinmengen bleibt dir da kaum etwas anders übrig. So ein Preis-Etikett-Drucker aus dem Supermarkt oder ein Label-Drucker sind da sicherlich die beste Möglichkeit. Du musst halt sichergehen, dass das Zusatzetikett...
von Alt-Phex
Sonntag 5. September 2021, 23:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Leute, ich bin gerade dabei mich mit dem Thema Starter zu beschäftigen. Auch wenn ich ihn erst einmal in einer einfachen Form mache. Ich habe mittels DME ein 10°P Würze hergestellt, ein Teelöffel Traubenzucker dazu gegeben, seeehr gut aufgeschüttelt und dann die Hefe Wyeast 3638 rein. Nach 12...
von Alt-Phex
Sonntag 5. September 2021, 15:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefemenge Flaschengärung
Antworten: 5
Zugriffe: 616

Re: Hefemenge Flaschengärung

Da ist immer noch genug Hefe für die Flaschengärung vorhanden. Kann evt. ein paar Tage länger dauern. Eine erneute Hefegabe ist i.d.R. nicht erforderlich. Bei einer Imperial-Dingsbums-Platobombe siehts da etwas anders aus. Da kann eine Nachgärhefe wie die CBC-1 durchaus sinnvoll sein, weil die Hefe ...
von Alt-Phex
Samstag 4. September 2021, 22:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

murby81 hat geschrieben:
Samstag 4. September 2021, 18:57
Doofe Frage: Erhöhen eigentlich Malzflocken den Platowert beim brauen?
Selbstverständlich. Alle Stärkelieferanten, deren Stärke verzuckert wird, erhöhen den Extraktgehalt der Würze.
von Alt-Phex
Samstag 4. September 2021, 00:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe ernten und waschen...
Antworten: 5
Zugriffe: 463

Re: Hefe ernten und waschen...

Nach dem Abfüllen schwenkt man die Hefe mit dem restlichen Jungbier auf. Das füllt man dann ab. Ich nehme dafür saubere Soßengläser. Mit Frischhaltefolie und einem Gummi verschliessen um Überdruck zu vermeiden. Im Kühlschrank lagern. Unten setzt sich die Hefe ab und oben das Jungbier. Im Gegensatz z...
von Alt-Phex
Freitag 3. September 2021, 15:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14730
Zugriffe: 2269968

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hab grad ein IPA gestopft. Der Columbus war leicht käsig (2018, vakuumiert und eingefroren) hat dann aber nach auftauen doch gut gerochen. Ich hab hier dennoch nun überall Parmesan in der Nase. Lieber wieder rausnehmen? Will eigentlich ein ziemlich geiles IPA haben und hab nun doch Bedenken. Ist de...