Die Suche ergab 1927 Treffer

von Johnny H
Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 198
Zugriffe: 14882

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Kein freier Kopfraum ist auch aus anderen Gründen sehr riskant: Temperaturschwankungen bzw. die darauf folgenden Druck- und Volumenänderungen können nicht mehr durch den Gaspuffer im Kopfraum kompensiert werden! Das heißt, irgendetwas anderes gibt nach - wenn es das Glas ist, dann hat das keine gute...
von Johnny H
Donnerstag 5. Dezember 2019, 17:43
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 667

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Auch das wäre für mich ein nachvollziehbarer Grund, das Flaschenpfand zu erhöhen! Wie sich das dann auswirken würde, muss man sehen. Man griffe da in ein komplexes System ein und würde die Anreizstruktur verändern. Wenn man das Pfand zu sehr erhöht, lohnt sich irgendwann der Aufwand für die Wiederve...
von Johnny H
Donnerstag 5. Dezember 2019, 16:47
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 667

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Mir ist eben noch ein weiterer Aspekt aufgefallen: ich hatte vor ein paar Monaten eine kurze Debatte über das Flaschenpfand und den Sortieraufwand und bin danach davon ausgegangen, dass aufgrund der Kostenneutralität ein höheres Flaschenpfand keine positiven Folgen für das Pfandsystem haben kann. Es...
von Johnny H
Donnerstag 5. Dezember 2019, 12:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 198
Zugriffe: 14882

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

[...] Ganz ganz (!) wichtig ist aber die Ausprägung des Schaums!! Ich hab ja den Fillmatic von Werk 2, der vor paar Wochen mit Vakuumpumpe ausgerüstet worden ist. Hatte dennoch beim ersten gestopften Session Hellen (der Horror oxidationstechnisch) keine gute Stabilität. US Foren gewälzt und Fehler ...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:27
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 667

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

[...] ein gemeinsames Solidarsystem wunderschön durch Individualsysteme untergräbt indem man Ausnahmen von Ausnahmen von Ausnahmen.. schafft. Mich verbittert sowas Diesen Ärger teile ich. Der immens gewordene logistische Aufwand (Transport, Sortierung) aufgrund der ca. 1500 unterschiedlichen Flasch...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 20:58
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 667

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Ich habe das auch zum ersten Mal gelesen. So wie ich es verstehe, reduziert der Rückstellungsposten den ausgewiesenen Gewinn und damit die zu zahlenden Steuern. Dieser Posten wird natürlich nie vollständig aufgelöst, da ständig Flaschen im Umlauf sind. So wie das bisher praktiziert wird, ist das in ...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:14
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 667

FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“ Eine weitere Maßnahme, die das Pfandflaschen-Mehrwegsystem in Deutschland untergräbt: Poolflaschen sollen ihren steuerlichen Vorteil gegenüber Individualflaschen verlieren. Damit werden gerade den zumeist kleineren Brauereien, die den ökolo...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 18:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 182
Zugriffe: 17092

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Mir ist gerade noch zusätzlich eingefallen, dass hier im Forum mal jemand aus Versehen schweflige Säure (die freie Säure von Sulfit) anstelle von Schwefelsäure verwendet hat für die Aufbereitung des Brauwassers. Das hat zwar während des Maischens fürchterlich gestunken, war ansonsten aber geschmackl...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 17:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 182
Zugriffe: 17092

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Prinzipiell "Hände weg" würde ich nicht sagen, "horses for courses" eher! Die Reduktion bzw. Eliminierung von gelöstem Sauerstoff im Haupt- oder Nachguss, so wie das die Amis offenbar machen, ergibt schon Sinn, so wie das da steht in dem Bildausschnitt von Dir. Es gibt ja Verfechter der Hot-Side-Aer...
von Johnny H
Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 182
Zugriffe: 17092

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

[...] Ich selbst bin auf NDS gekommen, weil ich nach einem Weg suchte Sulfat kräftig zu erhöhen ohne gleichzeitig Calcium in gleichem Maße zu erhöhen wie es bei Braugips der Fall ist. Sulfat allein anzuheben ginge mit Schwefelsäure, doch diese bekommt man in Deutschland als Privatmensch in Apotheke...
von Johnny H
Samstag 30. November 2019, 14:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kalziumsulfat in zu hoher Menge zugegeben
Antworten: 6
Zugriffe: 355

Re: Kalziumsulfat in zu hoher Menge zugegeben

In der leicht sauren Maische könnte sich etwas mehr gelöst haben als 1 g/l, aber sicher bin ich mir da auch nicht. Untrinkbar wird das Bier aber nicht werden, denke ich. Möglicherweise hat es halt einen leichten Gipsgeschmack, aber das kann Dir bei einem Bier aus Burton-upon-Trent theoretisch auch p...
von Johnny H
Freitag 29. November 2019, 20:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?
Antworten: 22
Zugriffe: 1630

Re: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?

Meine Erfahrungen (seinerzeit noch Berlin): Gutmann: einmal fast Sud versaut, weil ohne Starter(mein Fehler!!) mit vier Bodensätzen (ca. vier Monate alte Flaschen) angestellt Schneider: problemlos... Ich bin ebenfalls überzeugt, dass die Frische der Flaschen bzw. der Bodensätze entscheidend ist. Je ...
von Johnny H
Donnerstag 28. November 2019, 11:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 182
Zugriffe: 17092

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Ich sehe keinen prinzipiellen Unterschied in der Wirkungsweise zwischen Natrium- und Kaliumbisulfit. Entscheidend für die antioxidative Wirkungsweise ist der anionische Bisulfit-Anteil in der Verbindung, und der wird durch das Kation (Na+ oder K+) nicht beeinflusst (ich kann zumindest keinen Einflus...
von Johnny H
Mittwoch 27. November 2019, 08:15
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Red Rye Captain Pale Ale
Antworten: 6
Zugriffe: 255

Re: Red Rye Captain Pale Ale

Es gibt auch ein "Red Rye Crystal" von Simpson. Das oder was ähnliches dürfte da vermutlich zum Einsatz kommen, der Name legt das zumindest nahe.
von Johnny H
Sonntag 24. November 2019, 15:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschengärung scheint nicht zu starten
Antworten: 11
Zugriffe: 640

Re: Flaschengärung scheint nicht zu starten

daleipi hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 14:07
Alt-Phex hat geschrieben:
Samstag 23. November 2019, 21:04
Das ist kalt genug.
Oh! ich dachte daß der CC um 0°C ist
. deswegen ringe ich mich durch noch weiter zu warten
Ui, jetzt wünsche ich mir doch, ich hätte Dir nicht geraten, mit der Temperatur runterzugehen. Mir ist das noch nie passiert...
von Johnny H
Samstag 23. November 2019, 10:05
Forum: Rezepte
Thema: Milk Stout ölig und cremig
Antworten: 5
Zugriffe: 549

Re: Milk Stout ölig und cremig

Das passt schon mit dem Wasser. Mit einer höheren Restalkalität kompensierst Du die Säureanteile in der dunklen Schüttung. Ich hatte damals 4-5°dH RA, und das war ganz gut. Auf keinen Fall abkochen - dadurch machst Du es nur weicher. Ja, brau mal die Latte Nero und schau dann, ob es Deine Richtung i...
von Johnny H
Freitag 22. November 2019, 22:38
Forum: Rezepte
Thema: Milk Stout ölig und cremig
Antworten: 5
Zugriffe: 549

Re: Milk Stout ölig und cremig

Hallo Max, zu "ölig" als Beschreibung eines Milk Stouts kann ich auch nichts sagen, bis darauf, dass ich auch zuallererst an einen Roggenanteil in der Schüttung denken würde. Mit Roggenmalzen kenne ich mich aber leider überhaupt nicht aus, und Dein genanntes Referenzbier von Drygate sagt mir auch ni...
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 20:52
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 536

Re: *ator Rezept?

Hier ist auch der Original-Blogpost von Ron Pattinson zum Salvator:

Salvator

Kristen England hat laut den Kommentaren unter dem Post auch einen davon nachgebraut mit 100% MüMa, 24°P(!!).
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 20:08
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Vorderwürzen-Hopfung
Antworten: 12
Zugriffe: 995

Re: Vorderwürzen-Hopfung

novum1 hat geschrieben:
Mittwoch 20. November 2019, 19:25
[...]

Wenn ich das machen würde, könnte ich die Nachisomerisierung auch auf 0 Minuten setzen, wenn ich die Säcke rechtzeitig rausfische, oder?

[...]
Nein, denn in Lösung gegangene Alphasäuren isomerisieren weiter und können nicht mitsamt dem Säckchen entfernt werden.
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 19:58
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 536

Re: *ator Rezept?

Ok, das erklärt einiges. Die Pattinson-Werte sind von 1853. Hier nochmal, was ich vor etwa vier Jahren darüber gelesen bzw. geschrieben hatte: Weiterhin zitiert [Pattinson in "Decoction" bzgl. Bierstil "Spezial"] auf S. 112 ein Maischeverfahren für ein Bayerisches Lagerbier aus dem "Handbuch der Che...
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 19:33
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 536

Re: *ator Rezept?

Da bist Du besser informiert als ich!! Zumindest haben sie lt. Deinem Artikel schon ab 1807 "englisch" gedarrt. Die niedrigen Vergärgrade lt. Pattinson sind m.E. auch authentisch, aber ob man so eine süße Brühe heute noch trinken will? Andreas recherchiert m.W. normalerweise schon recht gründlich, a...
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 19:01
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 536

Re: *ator Rezept?

100% MüMa muss nicht zwingend mastig werden, aber ein 17°P-Bier habe ich zugegebenermaßen auch noch nicht damit gebraut. Andreas Krennmair hat ja in seinem Buch versucht, den historischen Bierstil "Berliner Braunbier" wiederzuerwecken. Ich glaube, er schlägt da auch 100% MüMa vor, 11,5°P. Weiterhin ...
von Johnny H
Mittwoch 20. November 2019, 18:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgedarrte Malze - Einordnung
Antworten: 41
Zugriffe: 1308

Re: Hochgedarrte Malze - Einordnung

[...] Folgende Punkte kann man m.E. davon über ursprüngliches brown malt ableiten: i. das Malz wurde nicht mit Kohle, sondern über Holzfeuer gedarrt - dies führte wahrscheinlich zu einem tlw.rauchigem Geschmack ii. das Malz war möglichweise sehr ungleichmässig gedarrt, so das ein Teil schwarz ( "ca...
von Johnny H
Donnerstag 10. Oktober 2019, 20:46
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Herbst 2019
Antworten: 27
Zugriffe: 1705

Re: brau!magazin Herbst 2019

Super, und die beste Nachricht ist natürlich, dass es weitergehen soll!
von Johnny H
Samstag 5. Oktober 2019, 10:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzegehalt STEIGT während der Gärung plötzlich wieder?
Antworten: 14
Zugriffe: 831

Re: Würzegehalt STEIGT während der Gärung plötzlich wieder?

Und, um es ganz kompliziert zu machen: manche Spindeln werden mit einem Vermerk "Ablesung oben" ausgeliefert und sind dann da abzulesen, wo bei Boludo das rote Kreuz ist. Zum Thema: auf jeden Fall ein Mess- oder Ablesefehler. Wie schon andere geschrieben haben: das Refraktometer muss trocken sein, d...
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 22:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wie gesagt, es ist schwer zu sehen und für mich schwer zu beurteilen. Ich neige dazu, zu sagen, das ist nur Hefe und ein bisschen Brandhefe vom Hopfen, aber ganz sicher bin ich nicht. Als Anfänger weißt du das vielleicht nicht: durch die Gärung wächst die Hefe sehr stark, und am Schluss der Gärung b...
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 21:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Bin mir nicht sicher. Die Bilder (3/4), wo der Bodensatz nur nach aufgewirbelter Trübung ausschaut, sieht wie Hefebodensatz aus. Die ersten beiden sehen nach richtig dunklen Brocken aus, das letzte auch ein bisschen. Hast Du möglicherweise Brandhefe / Hopfenharze mit abgefüllt? Das sind so kleine br...
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 21:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich glaube, Videos kann man hier nicht hochladen.

Du könntest es mit Fotos probieren (Dateigröße beachten) oder einen Film auf Youtube o.ä. stellen.
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 21:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich kann ja nichts sehen, aber vielleicht ist es einfach nur Hefebodensatz, was Du siehst?
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 17:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stammwürze viel höher als in Rezept
Antworten: 10
Zugriffe: 531

Re: Stammwürze viel höher als in Rezept

11l @ 15,9°P(20°C) entspricht ca. 11,66kg x 0,159 = 1,85 kg Extrakt Das entspricht bei 2,65kg Malz ziemlich genau 70% Sudhausausbeute, bezogen auf Anstellvolumen. Das finde ich für einen Anfänger (ich hoffe, ich trete Dir hiermit nicht zu nahe), die schon berücksichtigten Verluste beim Ausschlagen u...
von Johnny H
Sonntag 29. September 2019, 15:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stammwürze viel höher als in Rezept
Antworten: 10
Zugriffe: 531

Re: Stammwürze viel höher als in Rezept

Bei so kleinen Suden können kleine Unterschiede in den Verdampfungsraten sehr viel ausmachen. Bist Du denn auf Dein Zielvolumen an Ausschlag- bzw. Anstellwürze gekommen? Ohne eine Angabe desselben kannst Du bzw. können wir auch keine Sudhausausbeute berechnen. Wasser kannst Du auf jeden Fall noch na...
von Johnny H
Freitag 27. September 2019, 12:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Er hat ja grüngeschlaucht und dabei die Erntehefe abgenommen (warum auch immer man das so machen will). Damit wäre der obere Teil derjenige, der zuletzt aktiv vergoren hat und wohl fitteste.... Aber ob das das Gleiche ist wie die tatsächliche Abnahme von Kräusen während der stürmischen Phase der Ha...
von Johnny H
Freitag 27. September 2019, 08:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Welcher Teil der Erntehefe ist der „Bessere“ Oberhalb des Biers, Unterhalb des Biers, Beides Zusammen [...] Ich glaube kaum, dass in einer Erntehefe große Unterschiede bestehen zwischen den einzelnen Schichten. Bei sedimentierter Hefe aus dem Tank oder ZKG ist das anders, weil sich Trub und tote Ze...
von Johnny H
Donnerstag 26. September 2019, 18:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11289
Zugriffe: 1039355

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Welcher Teil der Erntehefe ist der „Bessere“ Oberhalb des Biers, Unterhalb des Biers, Beides Zusammen Ist ein bisschen spät, hatte das nicht sofort gemerkt, habe es jetzt aber geschrieben. Ich glaube kaum, dass in einer Erntehefe große Unterschiede bestehen zwischen den einzelnen Schichten. Bei sed...
von Johnny H
Donnerstag 26. September 2019, 13:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602771

Re: Was trinkt ihr gerade?

Schon letzten Sonntag, aber trotzdem erwähnenswert: Flekovský Tmavý Ležák 13° im U Fleků in Prag. Wundervolles Bier! Für meinen Geschmack perfekt ausbalanciert zwischen Röstaromen, Bittere und einer samtweichen Süße, die das Bier in Windeseile die Kehle hinunterrinnen lässt, gleichzeitig aber schnel...
von Johnny H
Donnerstag 26. September 2019, 10:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit
Antworten: 26
Zugriffe: 1466

Re: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit

Hallo Klemens, ich habe es schon in Deinem Vorstellungsthread geschrieben: unter 25l / Einkocherklasse bei der Anlagengröße anzufangen, lohnt sich m.E. nicht wirklich. Du schreibst weiter oben, dass Du bei größeren Suden ein potentielles Problem mit kontrollierter Gärführung befürchtest. Damit spric...
von Johnny H
Donnerstag 26. September 2019, 01:42
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Durch die Grazer Nacht
Antworten: 5
Zugriffe: 517

Re: Durch die Grazer Nacht

Hallo Klemens, Tilo hier. Schön, dass Du hergefunden hast. Ich habe gar nicht gewusst, dass Du noch nicht braust. Unter Ausrüstung für 20-30l würde ich nicht anfangen, aber manche machen auch das, und außerdem habe ich dieses Jahr auch zwei Mal <15l gebraut. Ich denke aber trotzdem, dass sich eine k...
von Johnny H
Dienstag 10. September 2019, 15:42
Forum: Rezepte
Thema: Bier schmeckt schrecklich - andere Verwendung
Antworten: 15
Zugriffe: 1756

Re: Bier schmeckt schrecklich - andere Verwendung

Eine Fehleranalyse wäre auch m.E. sinnvoller als z.B. einfach wegschütten oder anderweitig verwenden. Was macht Dich denn so sicher, dass es wirklich an der Gärtemperatur lag? Was war(en) die Temperatur(en)? Und wie würdest Du den Geschmack beschreiben? Ansonsten zur Wieder- bzw. Weiterverwertung: S...
von Johnny H
Sonntag 8. September 2019, 13:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel
Antworten: 22
Zugriffe: 1509

Re: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel

Sehr interessant... Was ich mich gerade frage;: Als Brauwasser verwendet man ja an sich Wasser aus dem Wasserhahn (ich ignoriere jetzt mal die Wasseraufbereitung). Dies ist ja an sich mein "Nullwert". Müsste ich nicht dann auch mein Refraktometer gegen das Wasser aus dem Wasserhahn kalibrieren? [.....
von Johnny H
Sonntag 8. September 2019, 12:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel
Antworten: 22
Zugriffe: 1509

Re: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel

Das hier ist übrigens der Artikel von @olibaer, in dem die verschiedenen Parameter erklärt werden:

Dichte, Brauer und Extraktangaben II

Auch Teil 1 dieser Artikelserie ist sehr lesenswert.
von Johnny H
Samstag 7. September 2019, 16:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel
Antworten: 22
Zugriffe: 1509

Re: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel

Am besten zwei unterschiedliche Lösungen ansetzen, eine davon z.B. 12% (120g Zucker plus 880g Wasser = 1000g Gesamtlösung) - damit müssten dann sowohl Spindel als auch Refraktometer den Wert von 12 anzeigen. Hallo Zusammen. Ich hoffe ich trete jetzt nicht ins Fettnäpfchen. Sofern ich das richtig ve...
von Johnny H
Samstag 7. September 2019, 13:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel
Antworten: 22
Zugriffe: 1509

Re: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel

[...] Ich habe einen zweiten Sud gebraut und die beiden Methoden der StW-Berechnung nochmal zu vergleichen: Bei 18°C habe ich vor Zugabe der Hefe mit der Spindel 13,5°P gemessen (geeicht auf 20°C , gemessen bei 18°C) und mit dem Refraktometer: 12,8 Brix (Bimetall 20°C). Dies entspricht: 12,8Brix = ...
von Johnny H
Donnerstag 5. September 2019, 12:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel
Antworten: 22
Zugriffe: 1509

Re: (KBH) Ich verstehe es nicht: Refraktometer vs Spindel

Nein, die StW würde nur mit der Spindel bestimmt, da ich hier irgendwo mal gelesen habe, dass diese genauer sei. Was ist denn bei dieser Problematik denn nun letztendlich herausgekommen? Hast du mittlerweile nochmal gemessen, und haben sich nun die Werte angeglichen, oder besteht nach wie vor eine ...
von Johnny H
Mittwoch 4. September 2019, 18:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602771

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ich trinke das Atlantik Ale nur äußerst selten, aber über die geschmacklichen Variationen liest man hier relativ regelmäßig.

Vielleicht können ja die regelmäßigen Trinker oder Brauer von Klonrezepten mehr dazu sagen? @Ruthard?
von Johnny H
Sonntag 1. September 2019, 19:46
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 465
Zugriffe: 75670

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Ich glaube, das hatten wir gelesen, wobei es letztes Jahr nicht mehr ganz so billig war. Das kommt wahrscheinlich auch darauf an, wo man das Bia Hơi trinkt. Es gibt mittlerweile betimmt Ausschänke, die sich eher an Touristen richten, da ist es natürlich teurer. [...] Wir waren schon dort, wo Ihr wa...
von Johnny H
Sonntag 1. September 2019, 15:37
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 465
Zugriffe: 75670

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Klasse, und im Vergleich zum ansonsten schrecklichen Heineken u.ä. in Vietnam recht frisch und lecker! Hier habe ich dazu noch etwas geschrieben (aber das kennst Du wahrscheinlich schon...): http://blog.brunnenbraeu.eu/?p=6073 Ich glaube, das hatten wir gelesen, wobei es letztes Jahr nicht mehr gan...
von Johnny H
Sonntag 1. September 2019, 12:17
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 465
Zugriffe: 75670

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Brunnenbraeu hat geschrieben:
Samstag 31. August 2019, 17:30
[...], das billigste Bier das Bia Hơi Hà Nội in Vietnam, [...]

[...]
An dieser lustigen Ecke waren wir letztes Jahr auch!! Klasse, und im Vergleich zum ansonsten schrecklichen Heineken u.ä. in Vietnam recht frisch und lecker!
von Johnny H
Sonntag 1. September 2019, 10:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602771

Re: Was trinkt ihr gerade?

Schicker Bierdeckel unter der Flasche :Bigsmile Wie schafft es ein saarländischer Bierdeckel nach Österreich? Was Ihr alle so alles seht!! :Shocked :Greets Meine Frau und ich waren Ende Juni geschäftlich kurz in Saarbrücken und anlässlich dessen auch im Gasthaus zum Stiefel. Das Dunkle (obgleich re...
von Johnny H
Samstag 31. August 2019, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602771

Re: Was trinkt ihr gerade?

War auch eines meiner Lieblings-Hellen, vor allem weil das ordentlich gehopft wird. Leider buttert das halt, mal mehr, mal weniger. Wenn dann ein ganzer Kasten rumsteht wird das mühsam. Gruß Peter Habe kein Diacetyl bemerkt, habe aber auch nicht darauf geachtet, und jetzt ist es alle. Der Hopfen wa...
von Johnny H
Samstag 31. August 2019, 20:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602771

Re: Was trinkt ihr gerade?

15672762366292704871856751171434.jpg
Spalter Hell. Krieg ich leider nicht so oft. Ist eines meiner Lieblings-Hellen.