Die Suche ergab 1429 Treffer

von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Dichtungen Hahn und Gasbefeuerung
Antworten: 11
Zugriffe: 341

Re: Dichtungen Hahn und Gasbefeuerung

So lange Flüssigkeit im Topf ist, wird die Temperatur nicht über 100°C steigen. Wenn Du also eine Silikondichtung verwendest, wäre das kein Problem.
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison
Antworten: 17
Zugriffe: 454

Re: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison

Und, was hast Du für einen Vergärgrad?
95% oder höher?
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison
Antworten: 17
Zugriffe: 454

Re: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison

rakader hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 02:33
...
Und die hohen Temperaturen kennen wir von der Belle… alles kein Problem…
...
Nee, 23°C sind für die 3724 keine hohe Temperatur, sondern viel zu kalt! Sie mag es deutlich wärmer, aber bei 30 Grad (per Aquarienheizstab) geht sie ab wie Schmitts Katze.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 08:07
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 200

Re: Brüssel im September

Super, Danke!
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 06:34
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 200

Re: Brüssel im September

Moin Peter,
ja, ich weiß, aber am Termin gibt´s leider nichts zu rütteln.
Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Donnerstag 13. Juni 2019, 14:36
Forum: Rezepte
Thema: Fassbrause, Braumeisterlimo oder so ähnlich
Antworten: 25
Zugriffe: 833

Re: Fassbrause, Braumeisterlimo oder so ähnlich

Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich überhaupt keine Vorstellung habe, wie Fassbrause hergestellt wird. Erst am letzten Wochenende habe ich anläßlich unseres Maibaumsetzens große Mengen in rot und grün in mich hineingeschüttet (es war einfach zu warm für Alkohol) und mich über den vielen Zuck...
von Bierwisch
Donnerstag 13. Juni 2019, 09:47
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 200

Brüssel im September

Hallo Hobbybrauer, ich möchte mit zwei Freunden im September für ein verlängertes Wochenende nach Brüssel fahren. Ich war zwar schon mal da, damals hatte ich aber noch keine Ahnung von Bier und Brauen... Jetzt hätte ich gerne ein paar Tips, was wir unbedingt gesehen und besucht haben sollen. Auf der...
von Bierwisch
Donnerstag 6. Juni 2019, 06:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: rohen Weizen mahlen
Antworten: 18
Zugriffe: 912

Re: rohen Weizen mahlen

Rohweizen it extrem hart. Meine Mattmill mit umgebautem Torantrieb schafft ihn nicht. Ich kenne aber ein Reformhaus, wo sie mir den Weizen mit einer etwas größeren Schrotmühle mahlen.
von Bierwisch
Montag 3. Juni 2019, 06:36
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Am Wochenende habe ich das Versuchsbier verkostet und bin ganz zufrieden. Ich bringe nochmal in Erinnerung: Ausgangsbasis war ein Pale Ale mit 10P auf 5P runterverdünnt und dann mit 100g Honig pro Liter versetzt. Das Ergebnis ist sehr ordentlich, nur daß ein unvorbereiteter Verkoster wohl kaum Honig...
von Bierwisch
Donnerstag 9. Mai 2019, 14:09
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Oli, Du musst es gleich wieder übertreiben! Leider kann ich die Stammwürze nur annähernd bestimmen. Dazu habe ich im Rezeptkalkulator bei Müggelland vier Liter Würze mit 5P zusammengestellt und dann den Honig dazugegeben. Das ergab 12,7P Gestern habe ich mit dem Refraktometer 4,6 Brix gemessen. Dami...
von Bierwisch
Mittwoch 8. Mai 2019, 14:13
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Bisher sieht die Gärung ganz normal aus und scheint auch langsam dem Ende zuzugehen. Ich werde heute mal messen und einen wönzigen Schlock verkosten...
von Bierwisch
Dienstag 30. April 2019, 06:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: CC Keg an Stelle von Flasche
Antworten: 31
Zugriffe: 1706

Re: CC Keg an Stelle von Flasche

Habt ihr mal eine Bezugsquelle für günstige CC-Ventile?
von Bierwisch
Montag 29. April 2019, 15:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Top am Ende
Antworten: 27
Zugriffe: 2345

Re: Brewferm Top am Ende

Also ich würde da Brett reintun...

Duck und wech!
von Bierwisch
Montag 29. April 2019, 15:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1290

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Nur mal so ein Tip fürs nächste Mal - ein Aquarienheizstab leistet in solchen Momenten gute Dienste.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Montag 29. April 2019, 06:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: CC Keg an Stelle von Flasche
Antworten: 31
Zugriffe: 1706

Re: CC Keg an Stelle von Flasche

Es gibt mehrere Hersteller, die unterschiedliche Konstruktionen verwenden. Bei einer Sorte, läßt sich der Stößel relativ leicht entfernen, er fällt dann auch zukünftige von allein aus dem Ventil. Bei der anderen Konstruktionsform habe ich noch nicht herausbekommen, wie man die Dichtung am Stößel wec...
von Bierwisch
Montag 29. April 2019, 06:30
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Habe am Wochenende gebraut und einen kleinen Teil Würze für das Honigbierexperiment abgezwackt, auf 5P verdünnt und dann angestellt. Gestern habe ich dann knapp 400g Honig auf 4l Jungbier gegeben - das entspricht in etwa dem geplanten Mengenverhältnis. Es war eine ganz schöne Sauerei, den relativ fe...
von Bierwisch
Donnerstag 25. April 2019, 06:27
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Ja, ein dünnes Bier mit relativ hohem Caramalz-Anteil. Nach Zugabe des Honigs läge die Stammwürze rechnerisch bei 13,3P.
Für volles Honigaroma sollte man den Honig nicht erhitzen, sonst könnte ich ja auch Zucker nehmen. Wegen einer Infektion mach ich mir keine Sorgen...
von Bierwisch
Mittwoch 24. April 2019, 09:17
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

So, der erste Rezeptentwurf steht:

55l
13,3P
5,5 vol%
33 IBU

5kg Honig (während der HG)
4kg Pima
0,5kg Cara Aroma

Kombirast 68°C 60 min

60 min Kochen
VWH nur Bitterhopfen

Ich freue mich auf eure konstruktive Kritik!
von Bierwisch
Samstag 20. April 2019, 17:38
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Zehn Kilo Honig auf 55 Liter Wasser ergeben bereits über 16P. Vermutlich wird das eine sehr dünne und hochalkoholische Suppe. Das wird nix... Habt ihr noch Ideen, was mit so einer Menge Honig anzufangen ist? Der Imker hat das Problem, daß 30kg tiefgefrorener Honig aus Versehen aufgetaut wurden und e...
von Bierwisch
Samstag 20. April 2019, 17:18
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Re: Bier mit Honig

Danke für die Tips und Links! Generell habe ich zwei Probleme - es müssen ca. zehn Kilo Honig (auf drei CC–Kegs) verarbeitet werden und ich bin nicht so der Starkbierfan... Es wird sicherlich auf eine Art Braggot hinauslaufen und wird dann vermutlich lange lagern. Daher werde ich wohl kaum stopfen. ...
von Bierwisch
Freitag 19. April 2019, 20:21
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1916

Bier mit Honig

Hallo Hobbybrauer und Imker,
ein Freund möchte gerne ein paar Kilo Honig loswerden und ich soll sie mit Bier verarbeiten.
Hat jemand für mich ein Rezept?
Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Montag 15. April 2019, 09:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: erstes Sauerbier mit Brett - fertig? EVG
Antworten: 2
Zugriffe: 251

Re: erstes Sauerbier mit Brett - fertig? EVG

Das Pellicle ist nach fünf Monaten verschwunden? Das kann ich mir schwer vorstellen. War denn vorher eins da?

Ich würde jetzt mal kosten, um festzustellen, ob überhaupt irgendwas passiert ist.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 12. April 2019, 08:39
Forum: Rezepte
Thema: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?
Antworten: 4
Zugriffe: 393

Re: Hat jemand Erfahrung mit Brotbier?

Hallo Birnsojjel,

ich will jetzt nicht provozieren, aber ich frage mich, warum Du so eine komplexe Schüttung benötigst? Das geröstete Brot bringt doch eigentlich alles mit, was es für ein komplexes Bieraroma braucht. Dazu ein Basismalz für die Enzyme und gut wärs gewesen...

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Montag 1. April 2019, 09:50
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Köstritzer Schwarzbier
Antworten: 12
Zugriffe: 1140

Re: Köstritzer Schwarzbier

Moin Gert! In Berlin gab es am Alex ein großes Hotel auf der Spreeseite gegenüber vom Berliner Dom. Im dortigen Restaurant "Goldene Gans" und in der Bierstube konnte man das Bier zu diesem Wucherpreis erwerben (ich hab noch irgendwo die damals geklaute Speisekarte, mal schauen, ob ich die noch finde...
von Bierwisch
Sonntag 31. März 2019, 11:22
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Köstritzer Schwarzbier
Antworten: 12
Zugriffe: 1140

Re: Köstritzer Schwarzbier

Das heutige KS schmeckt annähernd so, wie vor der Wende. Im Gegensatz zu René, wußte ich, wo welches ausgeschenkt wurde (7,50 Ostmark für den halben Liter!) und habe es wirklich gern getrunken. Die Verirrung mit dem „schwarzen mit der blonden Seele“ hatte sich wohl irgendwann totgelaufen. Wenn es im...
von Bierwisch
Sonntag 24. März 2019, 11:59
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma
Antworten: 7
Zugriffe: 540

Re: Jacob Alkoholfreies Weißbier, seltsames Aroma

BRLO Naked! Erkennt man nicht als alkoholfreies.
Mittlerweile gibt es einige Brauereien, die das wirklich können.
von Bierwisch
Sonntag 24. März 2019, 11:56
Forum: Zapfanlagen
Thema: 1. Zapfanlage
Antworten: 4
Zugriffe: 416

Re: 1. Zapfanlage

Moin, ich kenne das verlinkte System nicht, nutze aber wie viele hier, CC\NC Kegs und würde Dir aus diversen Gründen auch dazu raten. Gebrauchte Kegs findest Du ab ca. 30 bis 50 Euro im Netz und Zubehör gibts beim örtlichen Schankanlagenservice. Diese Kartuschen sehen ja ganz nett aus, aber weißt Du...
von Bierwisch
Mittwoch 6. März 2019, 15:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg
Antworten: 30
Zugriffe: 1605

Re: Sauerstoffarmes Abfüllen ins Keg

Ich schliesse mich den letzten Posts an. Bei dem vorhandenen Equipment ist alles Andere viel zu umständlich.
Es wird erst praktikabel, wenn Du unter Druck vergärst und kannst dann direkt ins mit CO2 vorgespannte Keg abfüllen. Bis dahin wirst Du mit dem bisschen Sauerstoff leben müssen.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Sonntag 3. März 2019, 19:37
Forum: Zapfanlagen
Thema: Keg Profi Reinigung
Antworten: 5
Zugriffe: 859

Re: Keg Profi Reinigung

Meine zierliche Dame würde mir was erzählen...
von Bierwisch
Samstag 2. März 2019, 20:03
Forum: Zapfanlagen
Thema: Keg Profi Reinigung
Antworten: 5
Zugriffe: 859

Re: Keg Profi Reinigung

@Jürgen
Es ist doch völlig Wurscht, was ich mit einer Bürste reinige, solange ich bei dieser Bestimmung bleibe.
Ich reinige meine CC-Kegs schon immer mit einer Klobürste, da ich anders gar nicht bis zum Boden käme...
von Bierwisch
Donnerstag 31. Januar 2019, 13:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit CO2 spülen
Antworten: 25
Zugriffe: 945

Re: Mit CO2 spülen

Grundsätzlich geht das auch für Hobbybrauer, aber man braucht dafür natürlich die entsprechende Ausrüstung - einen druckfesten Gärbehälter zum Beispiel. Dann kann man per CO2 in Kegs oder Flaschen abfüllen.
von Bierwisch
Donnerstag 31. Januar 2019, 13:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit CO2 spülen
Antworten: 25
Zugriffe: 945

Re: Mit CO2 spülen

Dann hast Du einen CO2-gefüllten Gärbehälter. Und wie bekommst Du da die Würze rein, ohne das Sauerstoff nachströmt?

Mit "normalem" Hobbybrauequipment wird das wohl nichts.
von Bierwisch
Donnerstag 31. Januar 2019, 08:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit CO2 spülen
Antworten: 25
Zugriffe: 945

Re: Mit CO2 spülen

Feuerzeug, Kerze / Teelicht am Draht...
von Bierwisch
Donnerstag 31. Januar 2019, 06:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit CO2 spülen
Antworten: 25
Zugriffe: 945

Re: Mit CO2 spülen

Um in einem Gärfaß den Sauerstoff zu eliminieren gibt es noch andere Möglichkeiten, die um einiges preiswerter sind - mit einer offenen Flamme zum Beispiel.
von Bierwisch
Mittwoch 30. Januar 2019, 06:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Offene Nachgärung
Antworten: 8
Zugriffe: 1277

Re: Offene Nachgärung

Wieso "Brühe"? Hast Du Dich eventuell im Forum vertan? Kalthopfen / Stopfen kann man nach Abschluss der Hauptgärung im Gärgefäß, man kann vorher aber auch in ein anderes Gefäß umschlauchen, um einen Großteil des Trubs und der Hefe zu entfernen. Nach den zwei Wochen wird dann mit Zucker abgefüllt. De...
von Bierwisch
Mittwoch 30. Januar 2019, 06:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern - mit Druck?
Antworten: 7
Zugriffe: 759

Re: Läutern - mit Druck?

Die Ausbeute würde mich auch interessieren
von Bierwisch
Montag 28. Januar 2019, 11:22
Forum: Rezepte
Thema: Fruchtzugabe Berliner Weiße
Antworten: 3
Zugriffe: 291

Fruchtzugabe Berliner Weiße

Hallo Sauerbierfreunde, meine aktuelle Berliner Weiße möchte ich gerne mit Früchten veredeln und bin mir bei Art und Menge noch unsicher. Ich würde gerne Maracuja oder Mango verwenden - hat das schon mal jemand gemacht? Zumindest Mango könnte ich frisch verarbeiten - spricht etwas dagegen? Ansonsten...
von Bierwisch
Sonntag 27. Januar 2019, 15:15
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Fangversuche von Wildhefen
Antworten: 6
Zugriffe: 1139

Re: Fangversuche von Wildhefen

Wenn Geduld eine wichtige Voraussetzung für Brauer ist, dann ist sie es für Liebhaber wilder Hefen noch viel mehr. Selbst wenn es nach ein paar Wochen nicht gut riecht und schmeckt, hat das nicht viel zu bedeuten – in einem Jahr kann das schon wieder ganz anders aussehen. Ich hoffe, daß Du genügend ...
von Bierwisch
Sonntag 27. Januar 2019, 07:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starterwürze auf Vorrat Einkochen
Antworten: 17
Zugriffe: 1381

Re: Starterwürze auf Vorrat Einkochen

Einkochen funktioniert wie bei Omas Obst. Ich nehme Schraubdeckelgläser, fülle heiße Würze ein und koche die Gläser dann eine Weile.
Wenn wirklich mal eins nicht ordentlich schließt, sieht und riecht man das.
von Bierwisch
Montag 21. Januar 2019, 10:07
Forum: Rezepte
Thema: Porter mit Brett "Schwarzwälder Kirsch"
Antworten: 15
Zugriffe: 1101

Re: Porter mit Brett "Schwarzwälder Kirsch"

An welchen Brett-Stamm hast Du gedacht? Ich habe schon ein paar Brett-Biere gebraut, aber Kirsche ist mir dabei noch nie untergekommen. Bei einem relativ jungen 100% Brett.Lambicus-Ale hatte ich tropische Fruchtaromen. Nach einigen Monaten waren die aber wieder verschwunden und es blieben die typisc...
von Bierwisch
Dienstag 15. Januar 2019, 13:56
Forum: Rezepte
Thema: Suche: Einfluss von Zutaten/Maischarbeit auf Geschmack
Antworten: 7
Zugriffe: 645

Re: Suche: Einfluss von Zutaten/Maischarbeit auf Geschmack

Da hilft nur Lesen und Brauen und Verkosten.
von Bierwisch
Dienstag 15. Januar 2019, 13:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen in Mineralwasser Glasflaschen
Antworten: 11
Zugriffe: 1217

Re: Abfüllen in Mineralwasser Glasflaschen

Keine Ahnung, ob die das aushalten. Es gibt aber auch weiße 0,5l Bügelverschluss-Flaschen.
von Bierwisch
Montag 14. Januar 2019, 18:33
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Schwarze Johannisnüsse
Antworten: 8
Zugriffe: 633

Re: Schwarze Johannisnüsse

Ich bringe Dir bei Gelegenheit gerne ein Glas Johanninüsse mit.
Habe es letztes Jahr ausproBIERt und bin jetzt überzeugt.
von Bierwisch
Mittwoch 9. Januar 2019, 07:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Neuling PLZ 07980 sucht Hilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 284

Re: Neuling PLZ 07980 sucht Hilfe

Hallo Matthias, willkommen im besten Forum der Welt ;-) 07980 ist südöstlich von Weida? Ich wohne in der Nähe des Hermsdorfer Kreuzes. Ob Biere kleiner Brauereien generell soviel besser sind als echtes Industriebier, möchte ich mal ernsthaft anzweifeln. Mir fallen da auf Anhieb einige Gegenbeispiele...
von Bierwisch
Montag 7. Januar 2019, 14:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wassermenge beim Rehydrieren
Antworten: 13
Zugriffe: 836

Re: Wassermenge beim Rehydrieren

Warum das so ist, könnte Dir Ulrich beantworten, von dem (oder war es Michael Zepf?) habe ich diese Info bekommen.
von Bierwisch
Montag 7. Januar 2019, 13:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Unsicherheit bei der Sudausbeute
Antworten: 18
Zugriffe: 826

Re: Unsicherheit bei der Sudausbeute

Bitte "Anschwänzen"

Du ziehst von der Zielstammwürze Deine Verdampfung ab (bei mir sind das ca. 10%) und weißt, wo Du hinkommen mußt. Solche Zahlenangaben wie aus Deiner Literatur sind eher weniger hilfreich.
von Bierwisch
Montag 7. Januar 2019, 13:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Unsicherheit bei der Sudausbeute
Antworten: 18
Zugriffe: 826

Re: Unsicherheit bei der Sudausbeute

Die Angabe des Nachgußvolumens gehört eigentlich nicht zum Rezept. Wichtig sind die Zutaten, ihr Mengenverhältnis und die Zielstammwürze. Der Rest ergibt sich aus Deiner Anlagenkonfiguration. Meistens ist die Größe der Würzepfanne der entscheidende und limitierende Faktor. Daran orientierst Du Dich ...
von Bierwisch
Montag 7. Januar 2019, 06:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vorlösen
Antworten: 29
Zugriffe: 1631

Re: Vorlösen

Das Übernachtmaischen funktioniert und brachte mir ein paar Prozentpunkt bei Ausbeute und Vergärgrad. Wenn man den Thermoport zusätzlich noch am Hahn isoliert (Handtücher und ein paar Decken drumwickeln) hält er die Temperatur recht lange. Mehr als acht bis zehn Stunden würde ich ihn aber nicht steh...
von Bierwisch
Sonntag 6. Januar 2019, 19:11
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Rodenbach Caractère Rouge (*****)
Antworten: 25
Zugriffe: 1619

Re: Rodenbach Caractère Rouge (*****)

Ja, es ist unglaublich! Hätte nie gedacht, daß ich mich so sehr infiziere.
Und vielen Dank für die Blumen! Mein Problem ist leider die Ungeduld...

Und ja, der Mitteldeutsche ist eine großartige Ideenschmiede! Wenn es den nicht gäbe, müsste man ihn erfinden.
von Bierwisch
Sonntag 6. Januar 2019, 18:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schopf Desinfektionsreiniger
Antworten: 5
Zugriffe: 697

Re: Schopf Desinfektionsreiniger

Also völliger Overkill für eine Kneipe...
Aber bestimmt könnte ich die nächsten 20 Jahre diverses Kleinzeug darin zur Desinfektion einlegen. Aus fünf Litern Konzentrat könnte ich 500 Liter Reinigungslösung herstellen...