Die Suche ergab 1208 Treffer

von glassart
Sonntag 18. August 2019, 19:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4173
Zugriffe: 540853

Re: Was trinkt ihr gerade?

nach 100 km mit dem Rennrad bei 35°C hab ich mir jetzt das Flanders Red ( 1 1/2 Jahre alt) verdient.
Bin gerade noch in den Keller gekommen es zu holen :Bigsmile
Red Sour I.jpg
lg Herbert
von glassart
Dienstag 13. August 2019, 08:31
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Der Weg zu meiner (Hobby-)Brauerei
Antworten: 35
Zugriffe: 2209

Re: Der Weg zu meiner (Hobby-)Brauerei

wollte ich gerade auch schreiben, Bernd war schneller. Ich hab vor ein paar Tagen 60x60 er Platten anthrazit mit 2 mm Fuge verlegt und nach ca. 1 Stunde nachgewischt und wieder 3 Stunden später die Endreinigung gemacht. Die Platten sind absolut rein. Das hilft dir natürlich jetzt nicht :Smile - aber...
von glassart
Sonntag 4. August 2019, 21:28
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Das Video ist endlich fertig
Antworten: 17
Zugriffe: 1272

Re: Das Video ist endlich fertig

Ach freue ich mich schon wieder euch alle zu treffen :thumbsup :thumbsup :thumbsup

lg Herbert
von glassart
Dienstag 23. Juli 2019, 23:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch
Antworten: 71
Zugriffe: 3343

Re: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch

Hallo Björn,

das Rezept auf MMUM wäre sicher ganz toll :thumbsup
Hat Florian schon was zu den "Viechern" heraus gefunden?
Ich habe jedenfalls das Ecoflac trotzdem in der Kühlung > vielleicht kann man ja noch was draus machen (wenn auch nicht im Zillergrund :Bigsmile )

lg Herbert :Drink
von glassart
Montag 22. Juli 2019, 18:33
Forum: Rezepte
Thema: Whisky Bier
Antworten: 16
Zugriffe: 785

Re: Whisky Bier

Hallo Christian,

die normalen Lachgas -ist eigentlich egal da es eh wieder abgelassen wird.

lg Herbert
von glassart
Montag 22. Juli 2019, 17:22
Forum: Rezepte
Thema: Whisky Bier
Antworten: 16
Zugriffe: 785

Re: Whisky Bier

Hallo Frank, nein ich koche sie nicht sondern sie sind in einer Schüssel im Schnellkochtopf und werden nur bei über 100°C gedämpft und bleiben nahezu trocken. Ich hatte gestern wirklich ganz wunderbare Cognac -Aromen nach dem Dämpfen. Dann gebe ich sie gleich in den ISI zum Cognac (oder was auch imm...
von glassart
Montag 22. Juli 2019, 06:31
Forum: Rezepte
Thema: Whisky Bier
Antworten: 16
Zugriffe: 785

Re: Whisky Bier

Ah entschuldige dass ich das vorausgesetzt habe - die Chips werden bei mir im Schnellkochtopf ( so was ein Produkt ist der Kelomat) sterilisiert für 10 min - dann im ISI ( so was in der Art ) werden die Chips imprägniert und saugen dabei nahezu den ganzen Alkohol auf ( bei 100 gr Chips und 100 ml Al...
von glassart
Sonntag 21. Juli 2019, 13:40
Forum: Rezepte
Thema: Whisky Bier
Antworten: 16
Zugriffe: 785

Re: Whisky Bier

ich bin ein gebranntes Kind und mache lieber den einen Schritt der ja absolut kein Aufwand ist. Brett´s überleben im Holz wie ich erfahren durfte lange.

Aber wie gesagt -nur eine Empfehlung von mir
Hab soeben Cognac-Chips so behandelt und imprägniere sie mit Cognac für ein Frucht-Lambic.

lg Herbert
von glassart
Sonntag 21. Juli 2019, 10:45
Forum: Rezepte
Thema: Whisky Bier
Antworten: 16
Zugriffe: 785

Re: Whisky Bier

Hallo Frank, ich habe es so in der Art schon öfters gemacht mit gekauften Whisky-Chips . Einmal jedoch habe ich ( aus Bequemlichkeit :thumbdown ) die Chips nicht autoklaviert und mir das ganze System mit Brett infiziert :crying . Da diese Viecher ja einige Zeit brauchen um auf sich aufmerksam zu mac...
von glassart
Dienstag 16. Juli 2019, 16:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch
Antworten: 71
Zugriffe: 3343

Re: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch

Auch meinerseits - lass gut sein und wir treffen uns auf ein gemeinsames " W159-Erfahrungsaustauschbier " auf der HBCON 2020 wer dort sein sollte :Bigsmile

lg Herbert
von glassart
Sonntag 14. Juli 2019, 19:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Red X Mischungsverhältnis
Antworten: 12
Zugriffe: 943

Re: Frage zu Red X Mischungsverhältnis

Ich meine mich zu erinnern, dass hier aus dem Forum jemand mit einem Mitarbeiter oder Manager bei Best gesprochen hätte, welcher "Mischung aus x und y" behauptete, also keine eigene Malzsorte. Best gibt an, 100% wäre OK für ein Bier, also wird der Mela-Anteil nicht allzu hoch sein, falls es wirklic...
von glassart
Sonntag 14. Juli 2019, 18:57
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 427
Zugriffe: 26367

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Michael, dann werde ich doch nochmals ein update machen :Bigsmile ( obwohl ich mehr als zufrieden bin!)

lg Herbert :Drink
von glassart
Sonntag 14. Juli 2019, 18:47
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 427
Zugriffe: 26367

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Super Stefan dass du jetzt bald die ersten Hefen rühren kannst :thumbsup

lg Herbert

@ Michael
was hast du denn bei der letzten Version geändert/hinzugefügt?
von glassart
Dienstag 9. Juli 2019, 11:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch
Antworten: 71
Zugriffe: 3343

Re: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch

dann gibt es endlich gutes Bier in Österreich :Bigsmile

Freue mich schon auf die ersten Experimente damit

lg Herbert
von glassart
Samstag 29. Juni 2019, 12:27
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: TW 12 Klon
Antworten: 47
Zugriffe: 4546

Re: TW 12 Klon

Hallo Markus, bei mir hat die gestripte Originalhefe von Stephan beim ersten Blond ( 82%) / TW 12 ( 77%) normale Vergärungsgrade erbracht. Hefe aus 2 Flaschen von meinem Blond , in NaCl gelagert , hat mir dann beim nächsten Blond 93% und bei einem Trappist ( wurd auf Romrod vermessen) dann 95,5 % er...
von glassart
Sonntag 23. Juni 2019, 17:16
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neubau einer 50l Anlage
Antworten: 19
Zugriffe: 1333

Re: Neubau einer 50l Anlage

mavro hat geschrieben:
Sonntag 23. Juni 2019, 16:07
mein Tipp: kaufe Dir keine Hendi sondern lieber eine Yato


ich habe beide im Vergleich: Yato ist eindeutig besser/leistungsfähiger

schau mal
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... to#p312873
Kann ich nur bestätigen :Bigsmile

lg Herbert
von glassart
Sonntag 23. Juni 2019, 11:28
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Schlauch-Kupplungen
Antworten: 7
Zugriffe: 574

Re: Schlauch-Kupplungen

ich habe alles auf Camlock umgestellt und bin sehr zufrieden damit -kann dann auch mit Dampf sterilisiert werden.

lg Herbert
von glassart
Freitag 21. Juni 2019, 07:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 245
Zugriffe: 13202

Re: Kveik - Hefestämme

Hi Jens,

bei mir ist die Voss glasklar und steinhart sedimentiert und war nach 24 h fast durch.

lg Herbert
von glassart
Freitag 14. Juni 2019, 21:44
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Alte Lambic Blend Hefe Packs
Antworten: 1
Zugriffe: 218

Re: Alte Lambic Blend Hefe Packs

ich würde mit der Wyeast 3763 starten und dann die "evt. abgelaufenen "Lambic Blend´s nachlegen. Es ist sicher sehr schwer zu sagen was daraus wird aber so hättest du zumindest Anfangskulturen mit Lacto´s,Pediococcen und nicht nur noch Brett´s. Oder mache eine Anfangsvergärung mit eine Wyeast 1007 u...
von glassart
Freitag 14. Juni 2019, 21:16
Forum: Rezepte
Thema: Ananas im IPA
Antworten: 15
Zugriffe: 983

Re: Ananas im IPA

Ananasaroma im Bier war in irgendeinem Podcast mal Thema und da wurden auch genau die Dinge wie hier gesagt: dieser und jener Hopfen hat Ananas, der eine Brett-Stamm und so weiter. Allerdings meinten sie auch, damit kann man ewig rumdoktorn und kriegt wahrscheinlich nicht das raus, was man möchte. ...
von glassart
Freitag 14. Juni 2019, 17:20
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon App - Feedback & Support
Antworten: 63
Zugriffe: 3892

Re: HBCon App - Feedback & Support

ein ganz, ganz, ganz großes Dankeschön an Stephan der dafür viele Stunden aufgewendet hat während wir alle tief geschlafen haben :thumbsup :thumbsup
Abgesehen von der Arbeit an der homepage, der Organisation im Hintergrund, ect. !!

lg Herbert
von glassart
Freitag 14. Juni 2019, 10:24
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Hast du ein Läuterblech oder Hexe ?
Sonst evt. ein 2-3 L Schraubglas gefüllt mit Wasser + Edelstahlschrauben - nur so als Idee :Grübel

lg Herbert
von glassart
Donnerstag 13. Juni 2019, 12:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Jens bei mir ist es so dass ich einen Spalt von 2 cm auf einer Seite habe und da sehe ich genau dem Pegel. Andererseits hilft die Literskala im Topf enorm um den Level konstant zu halten. Und das alles ohne WLAN-Kamera ,Sensoren und Ventile - ah, den Mengendurchflusszähler mit Differenzauswertung un...
von glassart
Donnerstag 13. Juni 2019, 11:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Ich muss am Wochenende mal den 38,5er Thermoport ausmessen und dann mal in der Gastro-Ecke vom CittiMarkt (vergleichbar mit Metro aber auch für Endverbraucher) nach Pizzablechen oder Serviertabletts stöbern. M5-Gewindestange und M5-Muttern habe ich in Edelstahl noch rumliegen. Man könnte das Wasser...
von glassart
Mittwoch 12. Juni 2019, 21:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 158
Zugriffe: 7136

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Danke Frederic,

das wird sicherlich in der V2.xx dann geändert :thumbsup

lg Herbert
von glassart
Mittwoch 12. Juni 2019, 21:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Bau es einfach so nach wie wir es gemacht haben > es funktioniert perfekt :Bigsmile Einige haben es schon erfolgreich im Einsatz und du wirst sehen dass du damit auch glücklich wirst :Greets lg Herbert Aber du kannst natürlich auch M 3, M 8 oder M 10 Schrauben nehmen -das ändert nichts am Prinzip Üb...
von glassart
Mittwoch 12. Juni 2019, 14:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

ja, das Wasser verteilt sich schön gleichmäßig über die Fläche.
von glassart
Mittwoch 12. Juni 2019, 11:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

nein der Deckel sitzt vollständig am Treber auf und die Prallplatte "gräbt" quasi eine leichte Delle hinein.
Reinigung dauert 5 s mit Wasserstrahl :Bigsmile

lg Herbert
von glassart
Mittwoch 12. Juni 2019, 11:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Hallo Julien, genau so wie du es beschrieben hast ist es -ich fass nochmals zusammen - eine Schlauchtülle 1/2" AG ( bei mir ein Camlok - Kupplungteil da ich alles damit bestückt habe und somit den Schlauch auch für andere Zwecke verwenden kann) - eine ca. 23 mm Bohrung im Deckel - eine 1/2" Mutter (...
von glassart
Dienstag 11. Juni 2019, 13:16
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

wir haben gemeinsam 2 Stk 3er-Set´s mit 3 Durchmessern beim bekannten Onlinehändler bestellt, die beiden Kleineren werden in der Küche "zweckentfremdet" für Aufläufe ,ect.. :Bigsmile
Ich glaube diese waren es.

lg Herbert
von glassart
Sonntag 9. Juni 2019, 11:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Hallo Herbert, Ich habe noch nicht verstanden wie Du die Platte isoliert hast? Viele Grüsse aus Rheinhessen Frank genau wie Pter geschrieben hat. Ich habe mir einfach eine XPS-Platte zugeschnitten die herumgelegen ist und diese eingelegt (nichts verklebt).Armalflex oder andere Isoliermaterialien tu...
von glassart
Samstag 8. Juni 2019, 23:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

mein Maischebottich wird per Motorradhebevorrichtung angehoben und dann läutere ich mit langem Schlauch direkt auf den Boden der Sudpfanne.
Während des Läuterns wird dann schon hochgeheizt.

lg Herbert :Drink
von glassart
Samstag 8. Juni 2019, 21:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 87
Zugriffe: 4679

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Peter, ich möchte sie auch nicht mehr missen :thumbsup Es ist die dzt. einfachste und beste Konstruktion für den NG die ich bis jetzt gebaut habe ( neben Sensorgesteuert, pumpend, ect. :Bigsmile ) mit dem positiven "Nebeneffekt" der Oxidationsreduktion und reduziertem Wärmeverlust durch die Isolatio...
von glassart
Freitag 7. Juni 2019, 17:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch
Antworten: 71
Zugriffe: 3343

Re: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch

bekunde ebenfalls Interesse > vom Zillertal nach Oberösterreich ist es nicht so weit ( früherer Zillertaler :Bigsmile )

lg Herbert
von glassart
Montag 3. Juni 2019, 22:22
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 142
Zugriffe: 5934

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hallo Robert, für deine erste Frage habe ich eine ganz einfache Lösung bei mir im Einsatz - ich habe sogar 3 Brauereien installiert - eine fürs Maischen ( mit Zusatzfunktionen wie Mühlensteuerung, Malzeinbringung) - eine fürs Kochen - eine fü den NG Alle Brauereien haben eine eigene Farbe in der Dar...
von glassart
Montag 3. Juni 2019, 21:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trappistenbier - Wann Sirup zugeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 2278

Re: Trappistenbier - Wann Sirup zugeben?

du bekommst wie bekannt (auch von brew like a monk) mit dem Zucker beim Kochen die typischen beligischen Trappistencharaktere und durch Zugabe nach der HG (ähnlich dem Stopfen) erstens ein "zweites Futter" für die Hefe ( ist bei hohen STW > 20°P sehr sinnvoll die Zuckergaben aufzuteilen!!) und zweit...
von glassart
Montag 3. Juni 2019, 20:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trappistenbier - Wann Sirup zugeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 2278

Re: Trappistenbier - Wann Sirup zugeben?

Hallo Martin, da gebe ich dir recht, es ist eben nur die Frage was man erzielen möchte. Ein Beispiel ist mein TW12 ( das ja einige kennen :Bigsmile - ich glaube du auch?) bei dem beim Kochen und in der Gärung Sirup zugegeben wurde und dies denke ich merkt man ganz deutlich. Ein ähnliches Projekt war...
von glassart
Sonntag 2. Juni 2019, 14:34
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 427
Zugriffe: 26367

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

:thumbsup den Gedanken hatte ich schon einmal, wollte mich aber mit dem was du da gemacht hst absolut zufrieden geben :Bigsmile

Es kommt dadurch etwas mehr "Dynamik" hinein und mit der Langeweile ist es bei den Hefen ab jetzt vorbei :thumbup

lg Herbert :Drink
von glassart
Mittwoch 29. Mai 2019, 13:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 158
Zugriffe: 7136

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

bei einem gebrauten "Rezeptvergleich" ist mir folgendes aufgefallen - in der V1.x sind die weiteren Zutaten und deren °P enthalten mit 2,1°P -ein Teil Candy-Sirup wurde mitgekocht und ein Teil nach der HG zugegeben -dies scheint in der V2.0 jetzt nicht mehr auf, auch die Berechnungen unterscheiden s...
von glassart
Mittwoch 29. Mai 2019, 12:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 158
Zugriffe: 7136

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Hallo Frederic, sehr, sehr schön gelöst :thumbsup Mein sehnlichster Wunsch seit langer Zeit -die Rohstofflisten sind jetzt genaus so wie ich mir das vorgestellt habe !!! Ich habe jetzt erste Rezeptversuche unternommen und einiges entdeckt :Bigsmile 1) bei der Hopfeneingabe in % kann man nur ganze %-...
von glassart
Dienstag 28. Mai 2019, 14:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Re: Röstmalz im Brot ?

mache ich, danke!

lg Herbert
von glassart
Dienstag 28. Mai 2019, 13:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Re: Röstmalz im Brot ?

@ Wilko danke, das sind genaus die Info´s die ich mir "gewünscht" habe und da werde ich weiter arbeiten. :thumbsup Aktives Malz habe ich schon einmal etwas zuviel eingesetzt und die Folgen kannst du dir vorstellen :Bigsmile Ja das Wurzelbrot - damit bin ich zufrieden, wobei eine TA von etwas über 20...
von glassart
Montag 27. Mai 2019, 19:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Re: Röstmalz im Brot ?

es schmeckt auch verdammt gut :Bigsmile wie ich beim Abendessen feststellen durfte Danke für den Link > da wir genügend Brennnessel im Garten haben werde ich das nächste Brot zweifarbig grün/weiß gestalten :thumbup Allerdings ist eine nicht unerhebliche Menge der Nesseln dafür nötig :Grübel lg Herbert
von glassart
Montag 27. Mai 2019, 18:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Re: Röstmalz im Brot ?

glaubst du dass die Brennesseln "backstabil" bis 250 °C sind ? Wobei die Kerntemperatur natürlich deutlich niedriger bei ca.100°C liegen wird.

lg Herbert
von glassart
Montag 27. Mai 2019, 17:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Re: Röstmalz im Brot ?

die Sachen von bongu kenne ich bzw. habe ich auch aktives, dunkles Backmalz. Ich wollte eher als Brauer darauf zurückgreifen was ich auch auf Lager habe und da Erfahrungen anderer sammeln die mir schreiben -ich habe soviel von dem für das verwendet :Bigsmile Klar kann ich selbst eine Testserie fahre...
von glassart
Montag 27. Mai 2019, 13:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz im Brot ?
Antworten: 15
Zugriffe: 2640

Röstmalz im Brot ?

Hallo Braufreunde, da neben dem Bierbrauen ein weiteres Hobby ( schon eher nicht mehr Hobby), das Brotbacken meinen Alltag ausfüllt hätte ich eine spezielle Frage zu Verwendung von Röstmalz und Erfahrungen damit. Habe soeben ein zweifärbiges Wurzelbrot aus dem Ofen geholt und da kam mir der Gedanke ...
von glassart
Sonntag 26. Mai 2019, 10:39
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Schlauchtrocknung
Antworten: 16
Zugriffe: 1106

Re: Schlauchtrocknung

Hallo Achim, ich habe ja so ein ähnliches Problem mit meinem Gegenstromkühler der quasi einen 12 mt Kufper "Schlauch" ( nein natürlich Rohr :Bigsmile ) spiralisiert hat und den ich auch nicht drichtig trocken bekommen habe. Seit einiger Zeit mache ich es sehr erfolgreich mit trockenen Schaumstoffkug...
von glassart
Mittwoch 22. Mai 2019, 16:33
Forum: Rezepte
Thema: (Hochzeitsbier I+II) Elderberry-Honey Porter & Rose Hip-Pomegranate Cream Ale
Antworten: 32
Zugriffe: 2009

Re: (Hochzeitsbier I+II) Elderberry-Honey Porter & Rose Hip-Pomegranate Cream Ale

Hast du auch ein Foto der beiden Biere im Glas -rein aus Interesse wie sich die Farben entwickelt haben :Greets

lg Herbert
von glassart
Mittwoch 22. Mai 2019, 13:52
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 142
Zugriffe: 5934

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hallo Hauke, ich habe bei mir 3 mal das Brauereiprogramm installiert ( auch in 3 verschiedenen Farben -kann man in den Einstellungen definieren). Damit kannst du dann deine beiden Einkocher als jeweils eigene Brauerei betreiben ( auch vom KBH die Rasten,ect. importieren und maischen , kochen sofort ...
von glassart
Dienstag 21. Mai 2019, 20:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizen-Experimente
Antworten: 47
Zugriffe: 3337

Re: Weizen-Experimente

Thomas, ich würde die Früchte auf jeden Fall noch den Brett´s überlassen :Bigsmile Hab es bei meinem Flanders Red gesehen -bei einem Teil habe ich Weichseln ( + einige Kerne) zugesetzt und ca. 3 Monate belassen. Die Früchte sint fast vollständig aufgelöst gewesen und ein feines Mandelaroma hat sich ...