Die Suche ergab 1622 Treffer

von beryll
Sonntag 19. Mai 2019, 19:44
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 380
Zugriffe: 22829

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

irrwisch hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 19:22
Was für 3D Drucker benutzt ihr eigentliche alle so um diese ganzen schöne Dinge zu basteln?
Überlege auch schon länger mir mal einen anzuschaffen, aber die Thematik ist ja recht komplex..
Der "Anycubic i3 Mega" läuft einem immer mal wieder über den Weg, wird wohl auch meiner werden...
VG Peter
von beryll
Freitag 17. Mai 2019, 22:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich wollte heute Nachmittag eigentlich schon mal antworten... dann halt jetzt. Jens und Herbert haben es schon auf den Punkt gebracht! Was soll das mit dem Jungbier? Die ausgegorene Würze eines Starters ist doch genau das: Jungsbier! Kinners, macht doch nicht immer alles so unfassbar kompliziert! Di...
von beryll
Donnerstag 16. Mai 2019, 11:33
Forum: Braugerätschaften
Thema: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)
Antworten: 13
Zugriffe: 771

Re: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)

@Beryll: Das Abfuellen ueber das Getraenkeventil des Speidels habe ich auch getestet (siehe folgendes Bild, Anmerkung: Auch hier ist die Co2 Flasche nur fuers Bild so platziert ). Das Problem bei gestopften Bieren ist allerdings, dass die ganze Geschichte relativ leicht verstopfen kann. Daher find ...
von beryll
Donnerstag 16. Mai 2019, 10:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)
Antworten: 13
Zugriffe: 771

Re: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)

Karel hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 10:20
Mich intressiert die Waage wo das NC Keg drauf steht :Bigsmile
Interessanter Aufbau..
FG

Karel...
Die hab ich auch ;-)
https://www.amazon.de/gp/product/B00WT0 ... UTF8&psc=1
von beryll
Donnerstag 16. Mai 2019, 08:58
Forum: Braugerätschaften
Thema: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)
Antworten: 13
Zugriffe: 771

Re: Edelstahl Bierheber DIY (O2 freier Transfer)

Der Kritikpunkt zu den CO2-Flasche ist ein wichtiger, definitiv... ABER... ich finde die Idee "smart"! Ich hab die letzten Male aus dem Ablasshahn des Speidelfasses ins Getränkeventil abgefüllt und von oben durch den Stopfen 0,1bar CO2 draufgegeben. Das funktioniert gut... Ich frage mich ernsthaft, ...
von beryll
Donnerstag 9. Mai 2019, 14:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 47
Zugriffe: 2186

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Hallo meine Braufreunde, dachte mir fast dass die Unschärfe des 3. Fotos Fragen nach sich ziehen wird :Bigsmile Ich habe da 2 Varianten realisiert - für mich habe ich einen 3 D- Druckteil als eine Art Flanschplatte mit 1/2" -Außengewinde für ein Camlockteil gemacht - für Alex habe ich das ganz einf...
von beryll
Donnerstag 9. Mai 2019, 13:29
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 47
Zugriffe: 2186

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

Hallo in die Runde, ich bin gerade dabei, folgende Variante zu probieren: http://forum.germanbrewing.net/viewtopic.php?t=358&start=110 Sollte eigentlich den gewünschten Anforderungen entsprechen. Gruß. Alex Hi Kai, das habe ich jetzt für Alex und mich umgesetzt und ich habe es auch schon sehr erfol...
von beryll
Donnerstag 9. Mai 2019, 10:53
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachgussvorrichtung gesucht ....
Antworten: 47
Zugriffe: 2186

Re: Nachgussvorrichtung gesucht ....

ich will mir sowas Nachbauen... (Teile hab ich bestellt, wird aber etwas dauern...) https://www.morebeer.com/products/ultimate-sparge-arm.html https://www.youtube.com/watch?v=1BdzZwDSU7o Tiefe einstellbar, auf oberkannte Treber. dann langsam (ohne Pumpe) einlaufen lassen. => kein geplätscher :Smile...
von beryll
Mittwoch 8. Mai 2019, 22:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Malzquetschen-Thread?
Antworten: 6
Zugriffe: 620

Re: Malzquetschen-Thread?

uli74 hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 22:28
Wieso, wer hat die Student denn erfunden? MatthiasH gesperrt? Da hab ich dann wirklich was verpasst.
Da haste Dich verlesen Uli... Nicht Matthias wurde gesperrt, der Thread wurde von den Moderatoren vorsorglich gesperrt und scheinbar erstmal verschoben.

VG Peter
von beryll
Mittwoch 8. Mai 2019, 08:12
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Viele Grüße aus Trier
Antworten: 9
Zugriffe: 233

Re: Viele Grüße aus Trier

Nix da... Ihr bleibt mal schön bei uns ;-)
VG Peter
von beryll
Mittwoch 8. Mai 2019, 06:38
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Viele Grüße aus Trier
Antworten: 9
Zugriffe: 233

Re: Viele Grüße aus Trier

Hallo Stefan,

herzlich Willkommen! Sehr schade, dass Du am 11.05. keine Zeit hast, wir werden uns aber sicher auf einem der nächsten Stammtische hier sehen - aach wennde a Pälzer bischd :P

VG Peter
von beryll
Montag 6. Mai 2019, 21:05
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1957
Zugriffe: 256661

Re: Raspberry PI Steuerung

Die Hendi/Yato muss man öffnen und dran rumlöten. Garantie kaputt und Leute haben dabei die Hardware schon gegrillt. zB ich... Meine erste Hendi lief einige Sude so modifiziert und ich hab die Modifikation aufs Messer verteidigt - bis es knallte und sie während des Maischens mit einem ekelhaften Ge...
von beryll
Montag 6. Mai 2019, 20:28
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1957
Zugriffe: 256661

Re: Raspberry PI Steuerung

irrwisch hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 20:26
Wenn ich nicht schon ne Hendi hätte würd ich auch auf ne GGM Gastro nehmen wegen der sauberen Möglichkeit die Platte anzusteuern ohne Modifikationen an der Herdplatte.
+1....! :thumbup
VG Peter
von beryll
Montag 6. Mai 2019, 20:25
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1957
Zugriffe: 256661

Re: Raspberry PI Steuerung

Oder man steuert die Sache, wie fast jeder hier und schaltet die Stromzufuhr zur Platte ein oder aus ;-)
VG Peter
von beryll
Sonntag 5. Mai 2019, 19:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Hendi mit Thermostat (Inkbird)
Antworten: 21
Zugriffe: 797

Re: Hendi mit Thermostat (Inkbird)

Nein, Du brauchst eine manuelle Hendi...!
VG Peter
von beryll
Samstag 4. Mai 2019, 22:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Hendi mit Thermostat (Inkbird)
Antworten: 21
Zugriffe: 797

Re: Hendi mit Thermostat (Inkbird)

Gibt es Inkbirds die 16A aushalten oder ein alternatives Thermostat ? Hallo Oliver, auf der HBCon wurde ein Prototyp des Inkbird verlost, welcher bis 16A kann. Das Gerät wurde zum damaligen Zeitpunkt (März) noch nicht in Deutschland vertrieben, wird hier aber sicherlich demnächst auf dem Markt komm...
von beryll
Samstag 4. Mai 2019, 12:07
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1957
Zugriffe: 256661

Re: Raspberry PI Steuerung

Ich hab ein „Raspberry Pi Echtzeituhr Modul (RTC)“ eingebaut, damit wäre das Thema auf jeden Fall vom Tisch - die Batterie puffert mehrere Jahre die Uhrzeit.

VG Peter
von beryll
Freitag 3. Mai 2019, 22:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Mit MrMalty kommt man eigentlich ganz gut voran...
Mach Dir nicht immer so einen Kopf... hier zählt keiner seine Hefezellen komplett durch ;-)

VG Peter
von beryll
Freitag 3. Mai 2019, 22:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Für mich ist der Olymp des Wissens in Weihenstephan ansässig und nennt sich Ulrich ;-)
Für 50 Liter OG : 2,5 Liter
Für 50 Liter UG : 5 Liter

Ich weiche da nur sehr selten von ab und versuche mich grundsätzlich an seinen Vorgaben zu orientieren.

VG Peter
von beryll
Montag 29. April 2019, 19:56
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 380
Zugriffe: 22829

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Hallo, Sehr cooles Case für das Projekt. Wenn ich es richtig verstanden habe benötige ich zweimal die Grundplatte. Gibt es die Möglichkeit auch die Druckdaten der Ecken und des Einbaurahmen (Display , Poti) zu bekommen? Ich muss das in Auftrag geben zum drucken, da wäre ich mit sicherer funktionier...
von beryll
Montag 29. April 2019, 19:01
Forum: Automatisierung
Thema: Treber Trockenlauf-Schutz mit Push Nachricht
Antworten: 10
Zugriffe: 778

Re: Treber Trockenlauf-Schutz mit Push Nachricht

Nachdem ich hier für heute genug rumgenörgelt hab, muss ich mal wieder etwas runterkommen... Manchmal ist der Montag nicht so einfach ;-) Ich persönlich liebe den Ideenreichtum in diesem Forum und ich finde diese Idee hier tatsächlich richtig gut. Das könnte ich mir als nächstes "Mini-Projekt" vorst...
von beryll
Montag 29. April 2019, 16:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich bin aktuell ehrlich gesagt dabei, von NaCl wieder zurück zum Schrägagar zu gehen - und zwar mit dem Mineralöl. Zum einem hab ich an der Kultur echt ewig, der Druckausgleich ist mir völlig Rille (da nicht vorhanden) und die Röhrchen brauchen auch noch weniger Platz. Ich habe, bevor ich mit Ecofl...
von beryll
Montag 29. April 2019, 16:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Peter - ich bin aktuell gerade froh, dass ich die NaCL-Lösung überhaupt hinbekommen habe. :thumbup Die Schrägagar-Lösung scheint mir die Profi-Lösung zu sein, und sie macht wohl nur mit Mikroskop Sinn. Außerdem ist mehr Ausstattung nötig. Im Endeffekt dürfte das Platzargument nicht reißen. Ich hab ...
von beryll
Montag 29. April 2019, 16:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Die Haltbarkeit ist kürzer? Unsinn...;-)
Ich komme aus genau dieser Ecke und hab meine Hefe früher immer so hingelegt - allerdings hab ich die Kulturen nicht mit Mineralöl gefüllt. Gerade diese Vorgehensweise lässt mich eine Schrägagarkultur zigmal nutzen.

VG Peter
von beryll
Montag 29. April 2019, 15:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich bin aktuell ehrlich gesagt dabei, von NaCl wieder zurück zum Schrägagar zu gehen - und zwar mit dem Mineralöl. Zum einem hab ich an der Kultur echt ewig, der Druckausgleich ist mir völlig Rille (da nicht vorhanden) und die Röhrchen brauchen auch noch weniger Platz. Zusätzlich nutze ich weiterhin...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 14:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

ggansde hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 14:05
Wieso glüht ihr Kanülen? Ich entnehme sie der Sterilpackung und verwende sie immer nur einmal.
VG, Markus
Hab ich doch geschrieben... „warum auch immer...“
Ich hab mehrere 100 Kanülen und Spritzen zuhause, nutze alles grundsätzlich nur 1x.

VG Peter
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 14:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

glassart hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 13:57
ah dann warst du das Peter :Bigsmile

lg Herbert
Das war auch Jens... bin also nicht alleine damit (gewesen).
VG Peter
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 13:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Markus, ja, solltest Du! Ich hab 2 Negativbeispiele erleben müssen - bei Nummer 1 war einfach die Kanüle zu dick, der Einstich hat sich nicht mehr sauber verschlossen. Die Nummer 2 war noch dämlicher: die Kanüle war durch den Bunsenbrenner noch zu heiß (warum ich diese auch ausglühen wollte, ist mir...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 13:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Moin, warum zum Druckausgleich keine zweite Kanüle mit einem Sterilfilter darauf? So mache ich es. VG, Markus - primär wollte ich mir den Schritt eines Sterilfilters und einen zweiten Einstiches ins Ecoflac ersparen ( hauptsächlich ein Sterilitätshintergrund nicht aus Spargründen :Smile ) Ich würde...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 12:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Letztendlich ist es ja auch kein wirklicher Unterdruck, wie es z.B. in den Glasflaschen wäre. Das Material gibt ja nach... Oder bin ich da nun völlig auf dem Holzweg? :Grübel Schwer zu sagen ab wann die Versiegelung evt. leicht brüchig wird und das Ecoflac Luft einsaugt :Grübel Aber probier einfach...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 11:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Das kann ich Dir nicht sagen... ich hab bisher noch kein Ecoflac leer gemacht, max 4x je 10m entnommen. Die Dinger sind dann halt etwas zusammengedrückt, hält sich aber in Grenzen. Die Wachsversieglung hält bei dem ältesten Ecoflac dem Druck stand, die sehen immer noch genauso "zerknüllt" aus. Letzt...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 11:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Moin Herbert, nöööö, ich hatte den Knoten im Hirn, deshalb musste ich das 3x lesen :-) Ich hatte meine Vorgehensweise etwas umständlich beschrieben, denn ich mache im Grunde nur folgendes: Kanüle ins Ecoflac rein und 10ml entnehmen. Das Gefäß zieht sich dadurch ja etwas zusammen, da es keinen Drucka...
von beryll
Sonntag 28. April 2019, 09:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schwefelgeruch Weizenbier
Antworten: 10
Zugriffe: 546

Re: Schwefelgeruch Weizenbier

skappler hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 09:28
Ich hatte letztens einen Starter aus Gutmann Bodensätzen gemacht, der hat auch sehr stark geschwefelt. Hat sich aber auch nach einiger Zeit verflüchtigt
+1
Auch mit der Gutmann, schwefelte ohne Ende. Nach ein paar Wochen war davon nicht mehr zu riechen.

VG Peter
von beryll
Samstag 27. April 2019, 22:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Moin Herbert... Ich musste den Text jetzt 3x lesen um zu Verstehen, was Du da warum machst - manchmal steht man echt auf dem Schlauch ;-) Ich ziehe immer 10ml NaCl-Hefe aus dem Ecoflac, Luft drücke ich keine rein. Bevor ich die Kanüle wieder aus dem Ecoflac ziehe, drücke ich das Ding ein wenig mit d...
von beryll
Donnerstag 25. April 2019, 19:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

So isses Sebastian, mach daraus einen Starter und lagere die Hefe neu ein.
VG Peter
von beryll
Mittwoch 24. April 2019, 13:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Hi Peter, andere, z.B. Jens geben 20ml auf die Vollen. Ist auch schon mal ein Faktor 2 zu Dir. Und da er immer nur links zu 20ml Spritzen postet, bin ich mir halt nicht sicher, ob das Verhältnis NaCl zu Hefe die 20ml bestimmt oder nur die Spritzengröße á la "mach ich halt immer so weil ich die Größ...
von beryll
Mittwoch 24. April 2019, 12:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Mahlzeit! Hat jemand Erfahrung den halbgefüllten Ecoflacs ? Also, 50ml in einem 100ml Gebinde? Medpex hat mir die "normalen" aus der Lieferung gestrichen, weil zur Zeit nicht lieferbar (obwohl die HP das genaue Gegenteil behauptet). Wieviel Hefeschlonz würdet Ihr dort reingeben? Auch 20ml oder nur ...
von beryll
Dienstag 23. April 2019, 16:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?
Antworten: 23
Zugriffe: 999

Re: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?

Würde den Schaum unterrühren, neu sedimentieren lassen, den Überstand verwerfen und dann mit dem Sediment anstellen. Also, wenn der "Schaum" die Hochkräusen sind, dann würde ich genau den ernten! Runter damit und "entspannen", damit er sich wieder verflüssigt - eine hochaktivere Hefe kannst Du gar ...
von beryll
Samstag 20. April 2019, 07:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was gärt gerade bei euch?
Antworten: 325
Zugriffe: 52285

Re: Was gärt gerade bei euch?

55 Liter Corona Clone mit W34/70 aus 3. Führung. Angestellt wurde bei 9 Grad, nach 2h war bereits das Überweißen erkennbar, nach 8h war die Gärung voll am Werken. Aktuell steht die Temperatur bei 11 Grad.

VG Peter
von beryll
Donnerstag 18. April 2019, 19:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 93
Zugriffe: 5469

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Was soll ich sagen? CHECK! Anders mache ich das nicht!
VG Peter
von beryll
Donnerstag 18. April 2019, 09:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärfass Eigenbau
Antworten: 38
Zugriffe: 4391

Re: Gärfass Eigenbau

Hast Du noch einen Überblick, was Du mittlerweile dafür bezahlt hast? Lohnt sich der Aufwand im Vergleich zu einem SS Brewtech?
VG Peter

PS: Im Übrigen extrem beeindruckend, was sich da entwickelt!
von beryll
Mittwoch 17. April 2019, 08:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze gefrieren
Antworten: 3
Zugriffe: 288

Re: Würze gefrieren

Ich friere die Würze immer direkt NACH dem Kochen ein - die kommt noch heiss in den Tupperware-Behälter und dann ab in die Truhe. Nach dem Auftauen wird sie wieder aufgekocht. Wie lange diese sich in diesem Zustand hält, kann ich nicht sagen - ich will auch keine Mutmaßungen aufstellen... länger als...
von beryll
Dienstag 16. April 2019, 06:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10484
Zugriffe: 912088

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi Habe am Samstag ein Weizenbier mit gestrippter Gutmann Hefe angestellt, 35l mit einem Starter aus 4 Flaschen. Nun blubbert es schön im Gärröhrchen. Wie lange muss ich rechnen bis die Hefe durch ist ? Eher 7 Tage oder eher 12 Tage, ich würde es auf jeden Fall abwarten, aber die weitere Planung fä...
von beryll
Donnerstag 11. April 2019, 18:20
Forum: Braugerätschaften
Thema: Fermonster
Antworten: 17
Zugriffe: 1170

Re: Fermonster

Hmmmm..... zu spät, ich hab mir den kleinen Ss Brewtech für Testsude und den Hefestarter zugelegt. Hier hätte ich fast 80 EUR sparen können. Egal, Edelstahl schaut schick aus :-)

VG Peter
von beryll
Mittwoch 10. April 2019, 17:26
Forum: Zapfanlagen
Thema: Quelle für CC-Keg ~5L gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 408

Re: Quelle für CC-Keg ~5L gesucht

Stimmt, hatte ich vergessen. Wo in Europa die Pin Locks alle 9/16“-18 UNF waren, gab es in USA auch welche mit 19/32” – 18. Auch hier nachzulesen: https://web.archive.org/web/20180117194335/http://www.cornykeg.com/resources/corny-keg-tips/identify-keg/ Danke Peter, sowas hatte ich schon gesucht, ab...
von beryll
Mittwoch 10. April 2019, 16:52
Forum: Zapfanlagen
Thema: Quelle für CC-Keg ~5L gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 408

Re: Quelle für CC-Keg ~5L gesucht

Schaut mal hier: Brochure Gen 2012-Container.pdf Laut AEB Broschüre sind die kleinsten 9 Liter. Beim Umrüsten braucht man die 9/16“-18 UNF Gewinde. NC KEGs haben aber normalerweise 19/32" -18 UNS. Mir ist nicht bekannt, dass man pin lock irgendwie an 19/32" -18 UNS fummeln kann. Oder kennt jemand e...
von beryll
Montag 8. April 2019, 07:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neuer Hersteller: Imperial Yeast
Antworten: 89
Zugriffe: 9516

Re: Neuer Hersteller: Imperial Yeast

ich finde diesen Hinweis bei den Imperial Yeasts auf der Webseite von Hum etwas eigen: ---------------------------------------------- Hinweis: Sollten sie die Hefe einfrieren und wieder verwenden wollen, sollten sie folgendes beachten: Die Hefe muss langsam aufgetaut werden und darf nicht im gefror...
von beryll
Sonntag 7. April 2019, 23:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Dann hatte ich bisher grundsätzlich nur positive Hefe in meiner Küche zu Gast - mir ist keine Beschwerde bekannt!
von beryll
Sonntag 7. April 2019, 10:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

In der Starterwürze reicht völlig...

In der Würze, welche Du anstellen willst: wenn das eine Plato-Bombe wird, dann kannst Du da auch Hefenahrung reingeben, ansonsten brauchst Du das nicht.

VG Peter
von beryll
Sonntag 7. April 2019, 08:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49122

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Man muss sich übrigens keine teure Hefenahrung kaufen, sondern kann sich Erntehefe nehmen und schickt diese zB mit der Mikrowelle über den Jordan. Ein wenig davon in den Starter werfen reicht schon aus, die lebenden Zellen werden sich darüber freuen. Zink und andere Spurenelmente fehlen dann aber n...