Die Suche ergab 311 Treffer

von hiasl
Montag 23. November 2020, 17:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Würze verdünnen und Brechungsindex
Antworten: 20
Zugriffe: 911

Re: Würze verdünnen und Brechungsindex

[...] Wenn wir diese Zusammenhänge jetzt mal in 2 Regressionen packen, hätten wir [...] Kratz, kratz...alles richtig???? Die Tabelle ist halt leider nicht linear, sondern minimal treppenförmig. D.h. du hast immer mal wieder kurze, lineare Bereiche, dann kommt ein kleiner Sprung. Die Sprünge summier...
von hiasl
Montag 23. November 2020, 13:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Würze verdünnen und Brechungsindex
Antworten: 20
Zugriffe: 911

Re: Würze verdünnen und Brechungsindex

Was ihr braucht, ist die Zuckertafel nach Goldiner, Klemann, Kämpf. Darin findet ihr die Umrechung von SG - °P - Dichte - Gemischt-% (w/v) Ich habe mal einen Auszug (1966) von 8 bis 20 °P in Excel übertragen (keine Gewähr auf Richtigkeit!). Das ist das Standardwerk für's Brauereilabor. OT Am Rande: ...
von hiasl
Samstag 21. November 2020, 13:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2317
Zugriffe: 350211

Re: Was braut Ihr am WE?

Heute gibt's einen Weizendoppelbock nach dem Hermannverfahren.
Schüttung:
60 % Weizenmalz hell
35 % Pilsner
5 % IREKS Karamell Eiche (30 EBC)

So lange habe ich noch nie gemaischt...
IMG-20201121-WA0006.jpeg
von hiasl
Montag 16. November 2020, 15:56
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 2210
Zugriffe: 377035

Re: Raspberry PI Steuerung

Das Problem mit dem Ausblenden der Temperatur Sensoren, habe ich auch seit ich CBP neu installiert habe. Kann diese auf Ausblenden stellen, aber beim Neustart erscheinen Sie wieder obwohl Sie in den Hardware Settings auf Hide gestellt sind :Grübel Hier gibt es einen Hack, der gut funktioniert. http...
von hiasl
Mittwoch 11. November 2020, 14:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vergärungsgrad abhängig vom Schrotbild?
Antworten: 14
Zugriffe: 770

Re: Vergärungsgrad abhängig vom Schrotbild?

Für mich ziemlich eindeutig. Deine Maltoserast bei 62°C ist zu kalt, da die Stärke bei dieser Temperatur noch nicht verkleistert ist. Beim weiteren Aufheizen verkleistert die Stärke dann irgendwann und wird (vorwiegend) von der Alphaamylase jodnormal. Die Stärke im feiner geschroteten Malz hydriert...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 14:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rotes fermentiertes Roggenmalz - ???-Bezugsmöglichkeit-???
Antworten: 8
Zugriffe: 407

Re: Rotes fermentiertes Roggenmalz - ???-Bezugsmöglichkeit-???

Also quasi eine Art Melanoidin-Malz aus Roggen? (und wahrscheinlich dann schön hoch geröstet) Michel Jein, Kwass-Malz ist schon im Charakter ganz anders, wenn auch gewisse Ähnlichkeiten existieren. Das wird dann auch gar nicht übermäßig heiß gedarrt. Die Fermentationsphase dauert bei Kwassmalz scho...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 13:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rotes fermentiertes Roggenmalz - ???-Bezugsmöglichkeit-???
Antworten: 8
Zugriffe: 407

Re: Rotes fermentiertes Roggenmalz - ???-Bezugsmöglichkeit-???

Das Fermentieren verläuft analog dem Herstellen von Brühmalz (siehe gängige Fachliteratur), nur viel länger. Dabei werden aus den Speicherstoffen jede Menge niedermolekularer Substanzen gebildet (Aminosäuren, Zucker, etc.), welche dann beim Darren in der Maillard-Reaktion zu Aromen und Farbstoffen u...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 13:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her Eure fresh hop Biere!
Antworten: 26
Zugriffe: 1703

Re: Zeigt her Eure fresh hop Biere!

Offensichtlich habe ich blöd ausgedrückt. Ich habe keine Sorge um Würzeverlust, sondern darum, dass der gute Frischhopfen zu wenig Zeit haben könnte, um sein Aroma abzugeben. Kühlen unter 80 Grad, dauert nur wenige Minuten. Ok, 25 Minuten nach dem Whirlpool plus die Zeit des Hopfenseihens ergeben v...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 10:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12781
Zugriffe: 1563353

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

JackFrost hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 09:23
Eriks schreibt bei Typ ETB mit 1/2" G sind es 40 mm.
Ist in 1/2" aber auch eine DN15 Kupplung nicht wie die PP eine DN32.

Gruß JackFrost
Das ist schon mal gut zu wissen. Der Durchmesser des KEG-Fitting ist vor der Dichtung nämlich 42 mm. Dann würde so ein Camlock-Mutterteil durchpassen.
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 09:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her Eure fresh hop Biere!
Antworten: 26
Zugriffe: 1703

Re: Zeigt her Eure fresh hop Biere!

Das ist die Whirlpool Gabe. Viel hilft viel. Wenn schon eigener Hopfen, dann richtig ordentlich. Stefan Sag mal Stefan, wie geht das mit soviel Frischhopfen im Whirlpool? Ich hatte auch darüber nachgedacht, zweifelte aber, ob es sinnvoll sei. Das sind doch die Schritte: Unter 80 Grad abkühlen Hopfe...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 09:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12781
Zugriffe: 1563353

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kleine Frage: Kann mir bitte jemand den breitesten Durchmesser (also inklusive der Hebel) eines Edelstahl Camlock Mutterteils Typ B mit 1/2" ausmessen? Danke schon mal. Hat keiner Camlock im Einsatz? Hab grad mal im Lager geschaut, wir haben als kleinste Größe 1" da. Wenn ich die Hebel in ungünstig...
von hiasl
Dienstag 10. November 2020, 08:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12781
Zugriffe: 1563353

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

hiasl hat geschrieben:
Montag 9. November 2020, 15:20
Kleine Frage: Kann mir bitte jemand den breitesten Durchmesser (also inklusive der Hebel) eines Edelstahl Camlock Mutterteils Typ B mit 1/2" ausmessen?
Danke schon mal.
Hat keiner Camlock im Einsatz?
von hiasl
Montag 9. November 2020, 16:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her Eure fresh hop Biere!
Antworten: 26
Zugriffe: 1703

Re: Zeigt her Eure fresh hop Biere!

Boludo hat geschrieben:
Montag 9. November 2020, 14:42
Wenn schon eigener Hopfen, dann richtig ordentlich.
Das sehe ich genau so. :thumbsup
von hiasl
Montag 9. November 2020, 15:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12781
Zugriffe: 1563353

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kleine Frage: Kann mir jemand den breitesten Durchmesser (also inklusive der Hebel) eines Edelstahl Camlock Mutterteils Typ B mit 1/2" ausmessen?
Danke schon mal.
von hiasl
Freitag 6. November 2020, 08:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her Eure fresh hop Biere!
Antworten: 26
Zugriffe: 1703

Re: Zeigt her Eure fresh hop Biere!

Hopfenhuhn Grünhopfenpils IMG_20201024_201251.jpg Rezept: 87 % Pilsner Malz 10 % Spitzmalz 3 % Sauermalz Maischen: 57 °C 10 min 64 °C 45 min 72 °C 15 min geplanter Ausschlag: 22 L @~30 IBU @ 12 °P Würzekochen: 60 min + 15 min Whirlpool (heiß) Hopfen: Tettnanger Annahme für die Mengenberechnung: 5-Ja...
von hiasl
Mittwoch 4. November 2020, 16:29
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Bayreuth
Antworten: 10
Zugriffe: 457

Re: Servus aus Bayreuth

Servus Floh (?),
hier in Kulmbach sind auch ein paar unterwegs:
hiasl, Solod, Vaninger, Anton (ein paar mehr noch, die hier im Forum nicht zugegen sind).
Holger-Pohl ist auch nicht weit, aber schon Richtung Kronach.

Vielleicht geht ja "nach Corona" mal wieder was zamm...
von hiasl
Mittwoch 28. Oktober 2020, 07:41
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Commander8x hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 05:13
Ist diese Diss zufällig online einsehbar?

Gruß Matthias
https://mediatum.ub.tum.de/980357
von hiasl
Dienstag 27. Oktober 2020, 15:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Bei mir in meinem Workflow funktioniert es auf jedenfall. 17-18 Grad pitch, Kühlen, 4 Tage bei 11 Grad bis ca. 5-6°P bei 12°P SW, Temp auf 18 Grad und Spunden. Also Ausfermentieren, Karbonisieren udn Diacetylrast in einem (ca. 6 Tage). Cold Crash 3 Tage bei 1 Grad. Abfüllen. Macht so knappe 2-3 Woc...
von hiasl
Dienstag 27. Oktober 2020, 08:54
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Durchlüftung Kellerräume
Antworten: 15
Zugriffe: 1104

Re: Durchlüftung Kellerräume

@Hopfenfreak: Warum besorgst Du dir keine Baustellenheizung? Die wäre für die Beheizung der Garage doch optimal? So ein Ding mit 10kw und Gebläse, das muss ja nicht dauerhaft laufen.... So würde ich es lösen. Dann schlägt sich die Feuchtigkeit bei entsprechender Belüftung gar nicht erst nieder... G...
von hiasl
Dienstag 27. Oktober 2020, 08:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

"Ich schmecke den Unterschied sowieso nicht, also ist es mir egal". Wenn das der Anspruch ist, bitte schön - geschenkt. Das ist ein interessanter Punkt. Manchmal ist es besser, nicht so viel herausschmecken zu können. Das ist dann eben der "Hausgeschmack", der die ein oder andere Brauerei auch wied...
von hiasl
Donnerstag 22. Oktober 2020, 08:18
Forum: Rezepte
Thema: Pumpkin Ale Fragen
Antworten: 73
Zugriffe: 3066

Re: Pumpkin Ale Fragen

Noch eine Frage: Wenn ich gebackenen Kürbis-Mus einmaische, muss ich mit einer Läuterkatastrophe rechnen? Ja, habe vor ~3 Wochen mit Kürbis-Mus (70min im Backofen und anschließend püriert). Läutern war ganz furchtbar. Die Gummirast bei 38°C hat leider nichts gebracht, evtl war sie zu kurz (20 Minut...
von hiasl
Dienstag 20. Oktober 2020, 15:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Eignet sich ein Heizungskessel als Heizkessel?
Antworten: 6
Zugriffe: 527

Re: Eignet sich ein Heizungskessel als Heizkessel?

Ich habe schon mal in einem emaillierten Waschkessel gemaischt und gekocht...
2012-06-23 11.06.06.jpg
von hiasl
Dienstag 20. Oktober 2020, 13:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hobbybrauerkarte
Antworten: 4
Zugriffe: 1857

Re: Hobbybrauerkarte

von hiasl
Montag 19. Oktober 2020, 10:51
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfanlage - Bier schäumt - nach 10 Litern
Antworten: 7
Zugriffe: 505

Re: Zapfanlage - Bier schäumt - nach 10 Litern

Das Erhöhen des Zapfdrucks nützt nur etwas, wenn in der Leitung bis zum (Kompensator-) Zapfhahn bereits Blasen und Schaum auftreten. Bei einem gut vorgekühlten Bier ist das eher kontraproduktiv. Wenn also Blasen auftreten, dann erhöhen. Vorher nicht. Ich habe in einem anderen Faden die Berechnung de...
von hiasl
Dienstag 13. Oktober 2020, 11:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 26
Zugriffe: 4359

Re: Projekt 2020: DIY

Apropos: Ich erzähle gern, wie schön praktisch die Natur im Allgemeinen so eingerichtet ist, dass sie dem Getreide eine Keimsperre zum unbeschadeten Erreichen der nächsten Vegetationsperiode auferlegt hat. Auch das muss ich nun relativieren, denn mein Gerstenfeld sieht aktuell schon wieder so aus. ...
von hiasl
Donnerstag 8. Oktober 2020, 14:48
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfhahn Spuckt neuerdings
Antworten: 7
Zugriffe: 670

Re: Zapfhahn Spuckt neuerdings

Oha, demnach bin ich mit 2,5bar ja deutlich zu hoch. Der Zapfanlagen-Händler meinte mindestens! 2,5bar auf die Leitung...:( Die 2,5 bar sind sicher richtig, wenn du das Bier brühwarm in den UTK laufen lässt. Bei dir ist es ja vorgekühlt. Habe gerade gelesen, dass du das Fass aus dem Kühlschrank nim...
von hiasl
Donnerstag 8. Oktober 2020, 08:54
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfhahn Spuckt neuerdings
Antworten: 7
Zugriffe: 670

Re: Zapfhahn Spuckt neuerdings

Kannst du das Spucken näher definieren, oder einen kurzen Clip einstellen? Wann treten die Geräusche auf? Nach einer Zapfpause oder immer noch beim Zapfen der 5. Maß? Zur Berechnung des Zapfdrucks (Kompensator): 10 mm Leitung: 0,01 bar/m --> geschätzt 2 m = 0,02 bar 7 mm Leitung: 0,05 bar/m --> gesc...
von hiasl
Freitag 25. September 2020, 08:48
Forum: Brauen und Recht
Thema: Rechtliche Lage Verwendung bestehender Eticketten aus Insolventer Brauerei
Antworten: 8
Zugriffe: 744

Re: Rechtliche Lage Verwendung bestehender Eticketten aus Insolventer Brauerei

Was das Etikett betrifft, ist tatsächlich der ursprüngliche Gestalter des Etiketts der richtige Ansprechpartner (und nicht die ehemalige Brauerei). Du mußt dir von ihm ein Nutzungsrecht für deine Anwendung einräumen lassen. Um ein entsprechende Recherche kommst du leider nicht herum. Naja, das kann...
von hiasl
Donnerstag 24. September 2020, 12:24
Forum: Zapfanlagen
Thema: Druckminderer verbaut ja/nein?
Antworten: 3
Zugriffe: 510

Re: Druckminderer verbaut ja/nein?

Zum Anschließen braucht man dann aber auch einen Hochdruckschlauch. Daran denken...
von hiasl
Donnerstag 17. September 2020, 16:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brix/Plato/Alkohol
Antworten: 11
Zugriffe: 817

Re: Brix/Plato/Alkohol

Die Korrekturen kommen dadurch zustande, dass ich verschiedene Lösungen mit Haushaltszucker vermessen habe und dadurch eine Korrekturkurve erhalten habe also eine Kurve/Linie wobei auf der x-Achse der abgelesene Wert und auf der y-Achse der tatsächliche Saccharosegehalt dargestellt ist. Die Bereich...
von hiasl
Samstag 12. September 2020, 12:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Käfer im Malz
Antworten: 6
Zugriffe: 664

Re: Käfer im Malz

Sieht nicht wie ein typischer Getreideschädling aus. Das sind normalerweise Kornkäfer, Getreideplattkäfer, Reismehlkäfer und Motten. Dies hier sieht wie eine Staublaus aus.
von hiasl
Freitag 4. September 2020, 08:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Grünhopfen Umrechnungswert bei bekanntem Alpha
Antworten: 3
Zugriffe: 565

Re: Grünhopfen Umrechnungswert bei bekanntem Alpha

Altes Forum: https://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=14780 https://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=15516 Die Umrechnungsfaktoren haben nichts mit Hopfen aus eigener Produktion zu tun, sondern mit der "Aufkonzentrierung" der Alphasäure durch das T...
von hiasl
Donnerstag 3. September 2020, 08:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärschank/Kühlschrank auf 40°
Antworten: 16
Zugriffe: 1348

Re: Gärschank/Kühlschrank auf 40°

40 °C :Shocked
Was machst du denn da?
von hiasl
Donnerstag 3. September 2020, 08:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 4686

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Boludo, Google doch mal nach "5 Molar Guanidiniumhydrochlorid" oder "8 Molar Harnstoff" Da tätste dir wundern. Und da wunderst du dich ernsthaft über entsprechende Reaktionen? Am Rande... Wenn man selber Belege (für im wissenschaftlichen Kontext allgemein bekanntes) verlangt, sollte man zumindest b...
von hiasl
Donnerstag 3. September 2020, 07:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 4686

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Ich habe lediglich gesagt, dass in keiner mir bekannten Quelle von Denaturierung geschrieben wird, sondern immer von Inaktivierung. Das mag eine unscharfe Formulierung sein, die immer wieder von einem zum nächsten Autor gegangen ist. Dann habe ich (laut gedacht) festgestellt, dass es denkbar wäre, ...
von hiasl
Donnerstag 3. September 2020, 06:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wohin mit einem 30L Fass ?
Antworten: 40
Zugriffe: 2856

Re: Wohin mit einem 30L Fass ?

- siehe § 959 BGB. So kompliziert würde ich gar nicht denken, denn Becks selbst hat ja nicht auf das Eigentum verzichtet. Würde man die Fragen, möchten sie natürlich ihr Fass wieder haben! Für mich reduziert sich die Sache auf den Unterschied zwischen Besitzer und Eigentümer. Wie lange ich (Pfand-)...
von hiasl
Mittwoch 2. September 2020, 14:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 4686

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Hier noch mehr, Wayne's interessiert:
https://books.google.de/books?hl=de&lr= ... es&f=false
von hiasl
Mittwoch 2. September 2020, 13:56
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 4686

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

1. Fakten ärgern doch niemanden. Ich hätte nur gern einen Beleg dazu, Magnus. Bin grad am Malern und hatte keine Zeit zum Suchen. Ich kenne auch die üblichen Grafiken, da wird immer nur die Aktivität bei einer konstanten Temperatur dargestellt. 2. Biochemisch ist die Optimaltemperatur diejenige, be...
von hiasl
Dienstag 1. September 2020, 10:18
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 15 hl auf historischer Anlage
Antworten: 26
Zugriffe: 2529

Re: 15 hl auf historischer Anlage

Narziß und Back schreiben dazu, dass 0,8 bis 1,2 m² Senkboden als Quellgebiet vorzusehen sind. Die gänigen Hobbybrauer Senkböden haben zwischen 0,1 und 0,2 m². Die Fläche von 0,8 m² erreicht man bei Senkböden ab 1 m Durchmesser. Das wäre selbst bei einer 2 hl Anlage noch zu groß.
von hiasl
Samstag 29. August 2020, 12:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2317
Zugriffe: 350211

Re: Was braut Ihr am WE?

Braue heute ein schönes Grünhopfenpils. Der Hopfen ist frisch geernteter Tettnanger. Geplant 22 L 12 P. Frei nach dem Motto keep it simple 100 % helles Malz (87 % Pilsner, 10 % Spitz, 3 % Sauermalz). Vorderwürzehopfung mit 340 g Dolden und dann eine Wirlpoolgabe (heiß) von 160 g. Gärung dann mit W34...
von hiasl
Mittwoch 26. August 2020, 16:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rezepte mit drölfzig Basismalzen
Antworten: 17
Zugriffe: 1866

Re: Rezepte mit drölfzig Basismalzen

Wenn also Wiener oder Pale Ale, dann immer ohne Pilsner Malz maischen. Das Pilsner (enzymstark) macht nämlich den Charakter dieser Malze dann kaputt. Das ist doch mal eine Ansage, mit der man etwas anfangen kann. :thumbup Somit unterscheiden sich Biere mit Wiener Malz oder Münchner/Pilsner Mischung...
von hiasl
Mittwoch 26. August 2020, 15:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 56
Zugriffe: 4758

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Stammwürze: 13 ° Plato = 13,5 Brix; Jungbier: 6,4 ° Plato = 6,76 Brix: Restplato 2,7 ° Plato Was zeigt dein Refraktometer? Plato oder Brix? Wenn es Brix zeigt, dann kannst du unvergorene Würze in Plato umrechnen, wenn du einen entsprechenden Faktor kennst (Spindel als Vergleich, bei mit ist das übe...
von hiasl
Mittwoch 26. August 2020, 12:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rezepte mit drölfzig Basismalzen
Antworten: 17
Zugriffe: 1866

Re: Rezepte mit drölfzig Basismalzen

In einer Mälzerei ist alles streng getaktet. Mal eben länger keimen ist also nicht drin. Jeden Tag wird eine Charge je Darre produziert. Kürzer keimen ist weniger ein Problem, wenn die Weichbehälter entsprechend redundant ausgelegt sind. Dunkle Malze werden i.d.R. etwas höher modifiziert, das heißt,...
von hiasl
Donnerstag 20. August 2020, 11:46
Forum: Brauen und Recht
Thema: Brauen im Schrebergarten
Antworten: 84
Zugriffe: 5846

Re: Brauen im Schrebergarten

1. Frage: Welcher Hobbybrauer will so denn so sattelfest sein, als das er den §41 auch kennt, das er seine Verpflichtung nachkommt und hat eine Jahresprognose für das Bierbrauen aufgestellt. Also, ich bestimmt nicht...... 2. Entscheidene Frage: Wat ist denn ein Haushalt? Wie meint denn dat der Gese...
von hiasl
Donnerstag 20. August 2020, 08:50
Forum: Brauen und Recht
Thema: Brauen im Schrebergarten
Antworten: 84
Zugriffe: 5846

Re: Brauen im Schrebergarten

Die HZA üben die Steueraufsicht aus. Hierzu haben sie interne guidelines (Durchführungsverordnungen) erstellt, wie sie das aus ihrer Sicht ausreichend gewährleisten können. Ein Beispiel ist die Anmeldung der Sude im Voraus oder die Herstellung im eigenen Haushalt. Das dient letztlich nur dazu, dass...
von hiasl
Mittwoch 19. August 2020, 09:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 56
Zugriffe: 4758

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Zum Kalibrieren eines Refraktometers ist es auf jeden Fall ungeeignet. Naja, Refraktometer mit dest. Wasser eingestellt, Leitungswasser gemessen: 0 Brix. Die geringe Salzbeladung (zumindest hier, nicht allgemeingültig) wirkt sich halt nur innerhalb der Fehlertoleranz aus. Daher unerheblich (ja, wen...
von hiasl
Dienstag 18. August 2020, 16:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Messen mit Digitalrefraktometern
Antworten: 46
Zugriffe: 14683

Re: Messen mit Digitalrefraktometern

Dazu nur ein paar Anmerkungen die mir immer wieder auffallen beim Thema digital vs. analog. Klar lässt sich in so einem Fall das digitale Gerät besser ablesen. Ist ja nur eine Zahl, aber wissen wir ob die Messtechnik nicht die selben Probleme hat wie wir? Hier sehe ich einen klaren Nachteil der dig...
von hiasl
Dienstag 18. August 2020, 08:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllung Keg -> Bauchfass
Antworten: 6
Zugriffe: 566

Re: Abfüllung Keg -> Bauchfass

DannyB hat geschrieben:
Dienstag 18. August 2020, 00:37
auch wenn es sich ein bisschen nach CO2 Verschwendung anfühlt :Angel
Wieso CO2-Verschwendung? Die Menge an benötigtem CO2 ist doch ausschließlich von dem zu füllenden Volumen abhänhig. Ob du das jetzt in Fässer oder in Flaschen packst, ist doch einerlei. :Grübel
von hiasl
Donnerstag 6. August 2020, 15:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 1582
Zugriffe: 127828

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Laut CrafBeerPi-Thread hat @Innuendo KBH2 und RaspPi an den Start gebracht: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=58&t=3959&p=360459&hilit=brauhelfer#p360459 Da geht es doch um was ganz anderes, nämlich um den Rezeptimport zum CBPi. Württemberg geht es ja darum, den RPi als Desktop PC für de...
von hiasl
Donnerstag 6. August 2020, 15:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: eigene Braugerste mälzen lassen - wo???
Antworten: 22
Zugriffe: 2019

Re: eigene Braugerste mälzen lassen - wo???

Guden, ich starte gerade mein Bier regional zu vermarkten. Mein grosser Traum ist es, ein regionales Bier, also aus regionalen Zutaten aus Hessen, speziell aus unserer Region zu brauen. Einen Biolandwirt, der Braugerste für mich produzieren würde, gibt es, an der Hopfenproduktion übe ich mich im ga...