Die Suche ergab 1248 Treffer

von olibaer
Dienstag 18. Juni 2019, 14:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 41
Zugriffe: 1952

Re: Münchner Dunkel

Eowyn hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 05:30
... nur der Rotkohl hier, hat alle Außenblätter weg...
Phuuu, schlimmer kanns kaum werden - ausgenommen: man reißt Gambrinus im Spa-Bereich das Handtuch vom Leib :Wink
von olibaer
Montag 17. Juni 2019, 23:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 41
Zugriffe: 1952

Re: Münchner Dunkel

§11 hat geschrieben:
Montag 17. Juni 2019, 17:52
Und Einladungen verschicken :thumbsup
In der eingebrauten Menge aber maximal an 10 Leute :Bigsmile
von olibaer
Montag 17. Juni 2019, 16:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untercarbonisiert
Antworten: 5
Zugriffe: 403

Re: Untercarbonisiert

Hallo Tom, Hallo, Ich habe ein Untercarbonisierungsproblem und finde keine Lösung. 1 Bier mit Drops carbonisiert... Immer untercarbonisiert. Werde bitte genauer in deinen Angaben, so können wir dir nicht helfen - selbst wenn wir wollten. Es fehlen im Mindestmaß Angaben/Quellenverweise zu Dosierungst...
von olibaer
Montag 17. Juni 2019, 15:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 41
Zugriffe: 1952

Re: Münchner Dunkel

§11 hat geschrieben:
Montag 17. Juni 2019, 14:16
Nachtrag, bei dem Dunklen kam sie bei der SVG auf etwa 72% EVGs.
Diese Wertschöpfung bitte kalt auslagern und zum Anstich Krustenbraten, Knödel, dunkle Soße und Kraut servieren. *yummi* :thumbup


Edith: -g
von olibaer
Mittwoch 12. Juni 2019, 22:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Zunächst: gruseliger Stil - kann keiner lesen Naja, auf die Frage " Gärung im Sommer " kann die Antwort nicht sein: Mach' halt ein Kveik. Dieser schöne Bierstil wäre viel zu schnell " aufgeraucht " im Nichts. Wie kann man denn bei so einer Kleinigkeit derart aggressiv und arrogant reagieren? Natürl...
von olibaer
Mittwoch 12. Juni 2019, 00:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Alle Alltagsprobleme schafft Kveik sicher nicht aus der Welt. Vor allem passen die Hefen nicht zu jedem Bierstil. Jedoch liegen einige Vorteile dieser Mischkulturen klar auf der Hand. Bei Kveik wurden Temperaturtoleranz, Alkoholtoleranz, schnelle Vermehrung (durch hohe Temperaturen), damit verbunde...
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 23:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

afri hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 22:11
Aber was, wenn __mir__ nun das dunkle (oxidierte) viel besser schmeckt, als das andere? Dann habe ich entweder ein Problem oder brauche in Zukunft nicht mehr so sauerstoffarm zu arbeiten :-)
Spätestens jetzt solltest du dir deinen nicht vorhandenen Hipster-Bart abschneiden ;-)
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 22:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Ne Oli, genau anders rum. :Wink Ein Teil der Community weiß sich inzwischen bei fehlendem Equipment zu helfen und setzt Rohstoffe - hier Hefen - ein, die zu den provisorischen Gegebenheiten vor Ort passen. Dein Zocken mit der Anstelltemperatur kann funktionieren, muss aber nicht. Je kleiner der Sud...
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 21:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Auf jeden Fall sei Dir gedankt für Dein aufschlussreiches Experiment!! Dem schließe ich mich gerne an. Danke Achim :thumbup Wichtig ist jetzt gar nicht mal so sehr, was man heute schmeckt oder riecht oder in weiteren 14 Tagen schmeckt oder riecht. Wichtig ist nur, dass man an diesen Punkt nie gelan...
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 21:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

maninthehighcastle hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 21:26
Ja, aber wenn man im Sommer keine moderaten Temperaturen hinbekommt?
#19 nicht gelesen ?
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 21:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Wo bekommt man die kveik Frag Michael (mwx) per PN. Ich glaube der hat noch einen ganzen Sack 2ml Rörchen fertig. Falls nicht kann ich dir mit einem frischen Starter helfen. Kann doch jetzt auch nicht sein, dass man ein bekanntes Problem in einen "Gott geb' Glück und Segen drein"-Bierstil mit ebenf...
von olibaer
Dienstag 11. Juni 2019, 20:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Hallo maninthehighcastle, Hallo. Ich würde gerne auch im Sommer ein paar Biere brauen, habe aber bisher keinen extra Kühlschrank um dort drin zu vergären. Meine Zimmertemperatur kann bis zu 25 Grad hochgehen, also eigentlich zu hoch. Was brauche ich um die Temperatur optimal auf Gärtemperatur halten...
von olibaer
Samstag 8. Juni 2019, 16:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blech oder Hexe
Antworten: 9
Zugriffe: 570

Re: Blech oder Hexe

Für die Töpfe ist das aktuelle Blech aber zu klein. Nun stellt sich die Frage: Kaufe ich eine Hexe oder ein größeres Blech zum läutern mit den neuen Gerätschaften??? Ich habe über Jahre mit Läuterblechen geläutert, vor ca.3 Jahren bin auf die Variante " Spannfeder " umgestiegen. Jetzt ist beheizbar...
von olibaer
Samstag 8. Juni 2019, 14:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2151

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Im Übrigen habe ich ausdrücklich von meinem Interesse geschrieben. Ich hoffe, dass ich mit meinen sehr bescheidenen Ansprüchen hier noch mitspielen darf... :Bigsmile Jetzt komm, aber klar, darum ging es auch nie. Die Sicht auf die Dinge ist eben verschieden und gehört in diesem Umfeld unbedingt daz...
von olibaer
Samstag 8. Juni 2019, 12:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2151

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Mich interessiert ehrlich gesagt nur, welchen Unterschied 10 durchschnittliche Hobbybrauer wirklich schmecken. Andere Parameter als der real existierende Geschmack, die vielleicht für den Profi oder die Industrie wichtig sind (z.B. Ausbeute, geringe Unterschiede EVG), sind mir ziemlich egal. Du möc...
von olibaer
Samstag 8. Juni 2019, 10:50
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2151

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Hi Hopfenbär, Was meinst du mit "stetiger Anstieg der Verkleisterungstemperatur"? Von Jahr zu Jahr? Sorry steh da gerade auf dem Schlauch.. Meint allgemein, dass die Verkleisterungstemperatur für stärkeführende Früchte in den letzten Jahren tendentiell angestiegen ist. Meint für uns Brauer, dass sic...
von olibaer
Freitag 7. Juni 2019, 20:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2151

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Das finde ich eine sehr gute Frage, die eigentlich auch in Post #2 bereits erschöpfend beantwortet wurde. So schauts' aus :thumbup Vielleicht noch zwei Aspekte dazu: Der stetige Anstieg der Verkleisterungstemperatur verlangt ohnehin, dass die Maltoserast am obersten Ende des Temperaturniveaus der ß...
von olibaer
Mittwoch 5. Juni 2019, 19:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung Alkoholgehalt nach Zuckerzugabe
Antworten: 5
Zugriffe: 449

Re: Berechnung Alkoholgehalt nach Zuckerzugabe

Hallo zusammen, Berechnung Nachgärung= Zucker in g pro L : 2 * 0,125 = Vol% klar habe ich die o.g. Formel unter die Lupe genommen und sie gegen die Balling-Formel antreten lassen: alkplusnachballingundfaustformel.png Das Ding ist klasse :thumbup Natürlich kann die Formel wie oben zitiert, weiter ver...
von olibaer
Dienstag 4. Juni 2019, 01:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Finde den Fehler - NEIPA erneut viel zu bitter
Antworten: 17
Zugriffe: 1161

Re: Finde den Fehler - NEIPA erneut viel zu bitter

Hallo zusammen, Wenn ich jetzt weiter drüber nachdenke, ist es wahrscheinlich wirklich ein Problem mit der Nachisomerisierung und der sehr späten Bitterhopfengabe und das der Bitterhopfen noch viel Potenzial fürs Bittern bei der Nachisomerisierung hat. So ist es. Hohe a-Gaben am Ende der Würzebereit...
von olibaer
Dienstag 4. Juni 2019, 00:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisierungsrechner für Dosierhilfe
Antworten: 30
Zugriffe: 1404

Re: Karbonisierungsrechner für Dosierhilfe

Hallo zusammen, So, Puderzucker ist wieder raus. Ich finde super, was man hier durch Versuche festgestellt hat. Könnte man die Erkenntnisse zum Einsatz einer Dosierhilfe zur Flaschengärung vielleicht so zusammenfassen ?: der eingefüllte " Nachgärzucker " muss rieselfähig sein, darf nicht verklumpen ...
von olibaer
Freitag 31. Mai 2019, 15:17
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Fachliteratur und seriöse Quellen
Antworten: 5
Zugriffe: 657

Re: Fachliteratur und seriöse Quellen

Hallo Veronika, Hallo Zusammen! Ich bin bei einer Recherche auf die Rechnung der spezifischen Dichte SG zu dem "dazugehörigen" Platowert gestoßen. Mein Problem ist nur, dass ich für diese Formel keine seriöse Quelle finde...nur immer den Verweis zu wikipedia. Auch diverse Braumagazine/-zeitschriften...
von olibaer
Sonntag 26. Mai 2019, 20:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen
Antworten: 42
Zugriffe: 2556

Re: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen

Hallo zusammen, Jetzt beruhigt euch mal. Ich find's lustig, auch wenn es etwas überzeichnet ist hat er aber nicht unrecht. Wie ist der Spruch der mich eigentlich immer nervt. "Bier wird's immer." Gut getroffen fg100, sehe ich ganz genau so. Diese " Bier wird's immer " Mentalität wird bis auf die unt...
von olibaer
Mittwoch 22. Mai 2019, 23:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1575

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch ?

Wenn es zur Bezugsgrösse EVG kein Delta mehr gibt.

Und sonst:
Stellt man die Bezugsgrösse EVG nicht fest, bleibt die Frage unbeantwortet.
von olibaer
Mittwoch 22. Mai 2019, 22:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Haustrunk
Antworten: 21
Zugriffe: 1284

Re: Haustrunk

Mitte der 80-er gab es in Württembergischen Mittelstandsbrauereien als " Lehrbub " 50 Liter Haustrunk, für die Gesellenzeit danach, 110 Liter. " Haustrunk " war aber nicht nur Bier, sondern alles, was nicht Handelsware war. Man durfte sich aus einem Portfolio bedienen, das Brauerei selbst hergestell...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 20:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Hallo Johnny, Ich habe jetzt eine Frage zum Redoxpotential von Bier: du musst entschuldigen: Im Threadverlauf hat sich die Bezeichnung " Redoxpotential " mit " Reduktionsvermögen " vermischt. Aber nicht nur hier. " Reduktionsvermögen " ist ein Maß für die im Bier vorhandenen, schnelle reduzierenden ...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

womit wir wieder bei der Diskussion aus Romrod vom Sonntag Abend waeren. Die Untersuchung wuerde nur dann Sinn Machen wenn man den Sauerstoffwert des Bieres zusammen mit dem Redoxpotential nach Abfuellung und nach lagerung messen wuerde. Das nuetzt aber halt dem Heimbrauer nichts der eine Analyse z...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Nachtrag: Die von mir kommunizierten Werte sind unmittelbar nach der Abfüllung festgestellt worden(30 min). Im zeitlichen Versatz nach der Abfüllung festgestellte Sauerstoffwerte machen auch nicht wirklich Sinn, da der angerichtete Schaden durch bereits verzehrten Sauerstoff, nicht mehr gemessen wer...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 12:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8397

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Hallo Achim, hallo zusammen, Und hier noch wie versprochen das Beweisfoto. Beeindruckend, auch wenn der Unterschied nicht riesig ist, so ist er doch deutlich zu sehen. Die Flaschen sind kleine 0,2l-Gebinde. Schüttung Pi-Wie-Wei 4/3/1, Hopfen wurde gestopft mit knapp 1,2g/l, Kombirast ca. 67°, geläut...
von olibaer
Dienstag 14. Mai 2019, 18:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Brauwasser, was nun?
Antworten: 13
Zugriffe: 747

Re: Mein Brauwasser, was nun?

Eine weitere Möglichkeit wäre stilles Wasser mit definierter Zusammensetzung zu kaufen Nichts dagegen, allerdings bleibt das ursprüngliche Problem auch so behandelt ungelöst, da die Rohwasserqualitäten weiter im Dunkeln liegen. Eine Ziel-Mischung in einer Zielmenge zu bereiten ergibt nur dann Sinn,...
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 20:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1172

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Mir war nicht klar, dass man darin ein Problem sehen kann. Eben, deswegen habe ich darauf hingewiesen, dass das kein guter Stil ist. Beiträge die bis zur Änderung verfasst wurden, verlieren so ihren Kontext, erscheinen womöglich als unqualifiziert oder als unangebracht. Im dümmsten Fall wirft das i...
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 20:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Brauwasser, was nun?
Antworten: 13
Zugriffe: 747

Re: Mein Brauwasser, was nun?

Wenn alleine diese Aussage stimmt,
wannenbraeu hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 12:31
Gesamthärte 17,44
Carbonathärte 1,23
wird abkochen nichts helfen.

Es gelingt dir entweder auf der Rohwasser-Seite fakten zu schaffen, oder aber du schaffst selbige selber: Osmoseanlage, Mischbett-Vollentsalzer.
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 19:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1172

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Laney hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 19:15
Hab das 100% mal weg genommen.
So kann man es auch machen. Im Nachhaken den Threadtitel ändern.
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 19:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1172

Re: Praxis-Erfahrungen 100% Osmosewasser

Laney hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 15:07
Ich salze allerdings auf, wobei Ca dann immer über 50 war.
Ich nutze Bru'n Water und stelle den PH in den Bereich von ca. 5,4 ein.
Damit sind aber auch deine Erfahrungen mit 100% Osmosewasser dahin - du hast keine.
von olibaer
Donnerstag 9. Mai 2019, 00:11
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1923

Re: Bier mit Honig

Hallo Markus, das muss ich etwas relativieren. Ich bin Imker.[...] Kannst du mit deinen Erfahrungen als Imker eine Aussage darüber treffen, welchen Extraktanteil dein/der Honig hat und wie viel davon durch Standard-OG/UG-Hefen vergärbar ist ? Idee : Du stellst mit deinem Honig eine wässrige Lösung m...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 11:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Reinigungsmittel für Kegs?
Antworten: 44
Zugriffe: 1367

Re: Welche Reinigungsmittel für Kegs?

Edit: jetzt hab ichs erst geschnallt: "Eine Mindest konzentration von 40 ppm Kalzium wird empfohlen, um das Potential der Biersteinbildung zu reduzieren" Da bin ich ja dann auf dem Holzweg mit Abkochen, oder ??? :Grübel :puzz Kann das sein? Langsam: Du muss den gesamten Artikelkontext im Bauch habe...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 11:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssiger Zucker oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 1027

Re: Flüssiger Zucker oder nicht?

Hallo Palby, Ich würde Euch gerne mal um Eure Meinung bezüglich Zucker für die Flaschengärung anfragen. Aktuell fülle ich jeweils die berechnete Zuckermenge mit einem kleinen Messbecher und Trichter jeweils in die einzelnen Flaschen.[...] Ich stelle mir aber vor, dass einzelne Flaschen abfüllen mit ...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 09:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Reinigungsmittel für Kegs?
Antworten: 44
Zugriffe: 1367

Re: Welche Reinigungsmittel für Kegs?

Hallo zusammen, das o.g. pdf zur Reinigung und Desinfektion ist super. Dort findet man was nötig ist und die Inhalte kann man auf alles anwenden, was einem bei der Herstellung an verunreinigten Behältern, Anlageteilen und Primärverpackungen zwischen die Finger kommt. Ich verwende sowohl für Flaschen...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 23:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?
Antworten: 23
Zugriffe: 1088

Re: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?

... hab ich auch nicht! :redhead Kein Sprudelstein, kein Magnetrührer, kein Autoklav, keine Impföse, kein Schräg-Agar,... Ich wollte einfach nur meine Hefe wieder verwenden :crying Das kannst du auch. Lager die Hefe " as it is " und wie dargestellt kühl und dunkel ein(-> sie sieht insgesamt gut aus...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 21:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud und klare Würze
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Re: Blausud und klare Würze

Hallo Martin, Nochmal für die ganz Dummen (==mich): * Beim Kochen von Malz (ohne Enzymeinwirkung) gehen erst mal die 70% Amylopektin und 30% Amylose in Lösung bzw Suspension. * Das Amylopektin fördert die Würzeklärung durch Bereitstellen von Nukleationskeimen die dann ausgefällt werden. * Nur die Am...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 20:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud und klare Würze
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Re: Blausud und klare Würze

In Summe: Der Blausud mit Rohweizen ergab eine klarere Würze als der normale Sud. Das hätt ich so nicht erwartet. Kann das jemand erklären ? Ich würde vermuten, dass es ähnlich wie bei Gelatine oder Irish Moss dazu kam, dass sich die Proteine zu großen Flocken geformt haben nachdem sie durchs koche...
von olibaer
Mittwoch 17. April 2019, 22:31
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung, wie jetzt?
Antworten: 11
Zugriffe: 828

Re: Nachisomerisierung, wie jetzt?

Vielen Dank für eure Antworten! Ich gebe ja jedem von euch recht, trotzdem beantwortet das noch nicht meine Frage. Ich kann zwar jetzt dank Boludos ... aber es interessiert mich doch was richtiger ist: rechne ich bei einer Abkühlung von 100 bis 78 Grad in 30 Minuten mit 30 Minuten Nachisomerisierun...
von olibaer
Mittwoch 17. April 2019, 21:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: °P auf Basis von EVG und Brennwert zurückrechnen
Antworten: 3
Zugriffe: 345

°P auf Basis von EVG und Brennwert zurückrechnen

Hallo zusammen, im Themenstrang " Freunde des belgischen Bieres aufgepasst! " ging es u.a hier um die Frage, inwieweit sich mit den blosen Angaben eines Endvergärungsgrades(EVG%) und einer Brennwert-/Kalorienangabe, sich Rückschlüsse auf eine ursprüngliche Stammwürze ziehen lassen. Ich habe mich in ...
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 19:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Die Frage, die ich mir ebenfalls schon oft stellte, lautet: Warum enthältst Du gezielt bestimmten Vokabeln (oben: Brauer, Wassergehalt, Hersteller) ihren Artikel vor und setzt sie stattdessen kursiv und in Anführungszeichen? Ah, jetzt hab' ichs verstanden. Offensichtlich hat sich das im Verbund mit...
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 18:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Hallo Sebastian,
Sebasstian hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 13:41
Hallo Oli,
was genau ist eigentlich gegen Artikel einzuwenden?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe.
Mit "Welcher Brauweltartikel ? Ich möchte nachlesen." jedenfalls war nur die Frage nach der Quelle verbunden - mehr nicht.
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:58
http://www.hopfenkontor.de/download/201 ... elt_de.pdf
Dankeschön :-)
von olibaer
Montag 15. April 2019, 18:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 18:14
Im Vergleich zu T90 Pellets. Laut dem Brauwelt Artikel.
Welcher Brauweltartikel ? Ich möchte nachlesen.
von olibaer
Montag 15. April 2019, 18:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 17:00
Je nach Sorte hat man jedoch auch mehr Aromaöle. Polaris und Cascade werden fast doppelt so hoch angegeben.
Vorsicht: "mehr Aromaöle" in Bezug zu was ? Zum Rohhopfen, zu Pellets T90, zu Pellets T45 ?
von olibaer
Montag 15. April 2019, 17:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1291

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

In jedem Fall wird " Brauer " sich damit anfreunden müssen, dass bisherige Berechnungen zur Hopfenteilgabe oder zum Stopfen jetzt zusätzlich " Wassergehalt " berücksichtigen müssen. Abhilfe könnte nur schaffen, wenn " Hersteller " Losgrössen schaft auf denen z.B. steht: " 100 g-aSäure " und nicht me...
von olibaer
Montag 15. April 2019, 13:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 1296

Re: Alkoholgehalt messen

Ganz ohne Spindel wird es schwierig. Wenn du inzwischen eine Ersatzspindel besorgt hast, kannst du die "Eindampfmethode" versuchen. Grundprinzip dahinter ist, dass du den Alkohol durch Kochen los wirst. Mittels Messung vor und nach dem Kochen kann der vorher enthaltene Alkohol berechnet werden. Lin...