Die Suche ergab 1650 Treffer

von olibaer
Donnerstag 17. Juni 2021, 12:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Maisel Homebrew-Competition 2021 um 3 Monate auf 15.05.2021 verschoben
Antworten: 265
Zugriffe: 16777

Re: Maisel Homebrew-Competition 2021 um 3 Monate auf 15.05.2021 verschoben

Hallo 0cu, Ich bin natürlich nicht zufrieden, aber es gibt mir die Möglichkeit darüber nachzudenken, an welchen Stellen ich nachbessern muss. Einzig die Bewertung "sehr süß" ist mir nicht ganz schlüssig, da EVG von 84%. Biere die komlett durchoxidiert sind verstärken die haptische Reizaufnahme in Ri...
von olibaer
Dienstag 15. Juni 2021, 21:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Ist "leicht sodaaklalisch" auch schon "schlimm"?
Antworten: 5
Zugriffe: 427

Re: Ist "leicht sodaaklalisch" auch schon "schlimm"?

Hallo Jens, hallo zusammen, Sieht doch eigentlich gar nicht so schlimm aus. Das sehe ich auch so. Wichtig ist, dass man den Umstand erkannt hat. Bzgl. Sodaalkalität habe ich mich die letzten Jahre ein paar mal ausgelassen - z.B. hier und hier . Nur das Na+ treibt die KH hoch. Das kann nicht sein: Na...
von olibaer
Freitag 11. Juni 2021, 22:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zwangskarbonisierung bei Zimmertemperatur?
Antworten: 12
Zugriffe: 3894

Re: Zwangskarbonisierung bei Zimmertemperatur?

Der beim fertig auf 8°C gekühlten Bier notwendige Zapfdruck müsste dann doch etwas über 1,28bar sein, also ca 20 PSI, oder? Zapfdruck und Sättingungsdruck sind zwei Paar Stiefel. Sättingungsdruck beschreibt das Gefüge im Fass, während Zapfdruck zusätzlich den Weg vom Fass zum Hahn beschreibt. In ei...
von olibaer
Freitag 11. Juni 2021, 22:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Spitzmalz Pro/Contra?
Antworten: 19
Zugriffe: 1149

Re: Spitzmalz Pro/Contra?

hiasl hat geschrieben:
Freitag 11. Juni 2021, 08:23
Zwei gute Gründe werden niemals zu anderen Spitzmalzen führen, als es schon gibt:
Danke hiasl (#12) :thumbsup
von olibaer
Freitag 4. Juni 2021, 22:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather einige offene Fragen
Antworten: 6
Zugriffe: 620

Re: Grainfather einige offene Fragen

Sudhausausbeute und Mash Efficiency klingen zwar gleich, haben aber unterschiedliche Berechnungsgrundlagen, was deine unterschiedlichen Ergebnisser erklärt. Wenn man von einer SHA von 70% ausgeht, dann heißt das, das vom ganzen Korn (inklusive Spelzen) 70% ausgelöst werden. Im englischsprachigen Be...
von olibaer
Samstag 29. Mai 2021, 20:14
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 314
Zugriffe: 53217

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

rakader hat geschrieben:
Samstag 29. Mai 2021, 19:21
Irgendetwas Wichtiges vergessen?
Das Wichtigste sogar:
x L Ausschlagwürze beschreibt genau welche Menge?
von olibaer
Donnerstag 20. Mai 2021, 22:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wegen Defekt nur 30 Minuten gekocht - DMS
Antworten: 13
Zugriffe: 700

Re: Wegen Defekt nur 30 Minuten gekocht - DMS

Spittyman hat geschrieben:
Donnerstag 20. Mai 2021, 19:07
Falls du nen Keg hast, vielleicht kannst du es ausgasen?
Sind Kegs in der Regel nicht verschlossen und dienen in der Reifungsphase dem Druckaufbau und der Karbonisierung?
Ein offenes Gefüge erscheint mir im Kontext "ausgasen" sinniger.
von olibaer
Donnerstag 20. Mai 2021, 21:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 290
Zugriffe: 58600

Re: EasyDens von Anton Paar

Was tun? Du könntest zur Gerätekontrolle ein (Brau)Wasser messen. Bleibt das Meßergebnis innerhalb der Spezifikation, kannst Du auch ohne vorgelagerte Justierung mit dem Gerät arbeiten. Nachgelagertes ist dann mit dem Hersteller zu klären.Ich sehe das Problem im Umfeld " App&Verbindung " und nicht ...
von olibaer
Donnerstag 13. Mai 2021, 14:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenextrakt Sammelbestellung
Antworten: 19
Zugriffe: 2328

Re: Hopfenextrakt Sammelbestellung

Coole Aktion Robert, gefällt mir :thumbup Zeigefinger: Mit den ' shots ' zumindest ein Rechenbeispiel auszuliefern käme gut. Man ist hier wenig geübt im Umgang mit Hopfenextrakten und die etablierten Rechenmodelle( Tinseth ) lassen sich auf Hopfenextrakt nicht so einfach anwenden. Stefan(Boludo) mac...
von olibaer
Donnerstag 6. Mai 2021, 00:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Altbier mit Safale-S33 Vergärung stockt
Antworten: 23
Zugriffe: 2148

Re: Altbier mit Safale-S33 Vergärung stockt

Hans A. hat geschrieben:
Donnerstag 6. Mai 2021, 00:13
OK, und welche Vorteile hätte das denn jetzt im besagten Fall...? (Abgesehen davon, dass man ein paar Stunden früher weiß, dass man seinen gewünschten EVG nicht erreichen wird.)
Es braucht keinen "besagten Fall". "Nicht erreicht" oder "erreicht" lässt sich ohne "bekanntes Ziel" nicht formulieren.
von olibaer
Mittwoch 5. Mai 2021, 23:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Altbier mit Safale-S33 Vergärung stockt
Antworten: 23
Zugriffe: 2148

Re: Altbier mit Safale-S33 Vergärung stockt

Aha. Wieder was gelernt. Warum eigentlich nicht? Gruß Matthias Das Gedankengut, dass sich eine EVG-Bestimmung für Obergäriges, ob der schnellen Vergärung , ohnehin nicht lohnt - das hält sich hier wacker. Das ist natürlich kompletter Unfug aber diese Aussage wurde hier so oft multipliziert, dass si...
von olibaer
Samstag 10. April 2021, 04:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 2485
Zugriffe: 221403

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Hallo Frédéric, Laut Berechnungsbeispiel werden für 3,26 kg Extraktmenge 5,43 kg Malz benötigt. Das scheint mir dann doch sehr viel zu sein. Das haben meine Brauerfahrungen nicht bestätigt. Die Angaben zur Extrakt- und Malzmenge passen zu einer Sudhausausbeute von 60%. Nicht ungewöhnlich für Malzroh...
von olibaer
Sonntag 4. April 2021, 15:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 400
Zugriffe: 62697

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Hallo Sebasstian, Nach einigen Suden mit dem Michbettvollentsalzer habe ich nun festgestellt, dass ich mit einer komplett gefüllten Patrone für 2-3 Sude Brauwasser vorbereiten kann, da ich mit 20% - 40% Rohwasser verschneide wie bereits weiter oben schonmal beschrieben. Die Patrone liegt also gefüll...
von olibaer
Sonntag 4. April 2021, 11:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hilfe! Wann nachgärung?
Antworten: 9
Zugriffe: 807

Re: Hilfe! Wann nachgärung?

Wenn man Spindel und Refraktometer hat, kann man allerdings die Stammwürze berechnen, wenn man den Alkoholfehler rückwärts rechnet. Gab da mal ein Tool von Earl. Stefan Die Tools von Earl Scheid gibt es hier: http://hb-tauschboerse.bplaced.net/Downloads.htm Ich glaube es war " RefraktoSP_2.9.exe " ...
von olibaer
Samstag 27. März 2021, 01:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Aromahopfung von Speise vor dem Abfüllen
Antworten: 9
Zugriffe: 734

Re: Aromahopfung von Speise vor dem Abfüllen

Hallo Björn, [...]Wenn die Würze unter 80°C gefallen ist, möchte ich den Hopfen unterrühren, ziehen lassen, um ihn dann am Ende mit dem Sieb nach unten durchzudrücken ... dann zum Jungbier und abfüllen. [...]Gibt es Tipps zu Temperatur, Menge des Hopfens oder Ziehzeit? Wenn ich deinen angedachten Pr...
von olibaer
Sonntag 21. März 2021, 01:04
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hallo Liquidminer, Derzeit hat mein Leitungswasser etwas unter 5°C, da kann ich quasi auf einen Schlag auf 80°C kommen. Sehe ich nicht so: Rückverdünnt wird nicht mit Leitungswasser , sondern mit Brauwasser . Für gewöhnlich ist das Brauwasser vorbereitet und hat den Tag bis zum Zeitpunkt der Rückver...
von olibaer
Sonntag 21. März 2021, 00:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?
Antworten: 39
Zugriffe: 3765

Re: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?

indiana1972 hat geschrieben:
Samstag 20. März 2021, 22:32
Es bleibt wohl dabei, den Sauerstoff darf man gar nicht erst ins Bier, bzw. in die Flasche lassen...
Best Practice :thumbup
von olibaer
Sonntag 21. März 2021, 00:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?
Antworten: 39
Zugriffe: 3765

Re: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?

Hallo Erwin(Braufex), Wenn mann mit Füllrohr befüllt, bleibt immer der gleiche Leerraum über dem Bier zurück, gefüllt mit "Raumluft" mit 1 bar Druck. Bei einer 0,5 Liter Flasche also etwa 20ml ... Servus Oli, ich befülle mit dem Kunststoff-Füllröhrchen. Die letzten ~19ml fülle ich, indem ich das Fül...
von olibaer
Samstag 20. März 2021, 14:53
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Osmose Anlage für flexiblen Einsatz
Antworten: 5
Zugriffe: 621

Re: Osmose Anlage für flexiblen Einsatz

Hi nPlusEins,

deine Umsetzung gefällt mir.
Dein Sachverstand für das "wie" ist auffällig. Egal: "best practice" und gut für uns! :-)
von olibaer
Samstag 20. März 2021, 14:24
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hallo Jürgen, Dies ginge aber nur auf Kosten des Ausschlagvolumens, oder des Einsatzes größerer Schüttungen, oder? Üblicherweise versucht man doch durch Anschwänzen eine größere/ maximale Menge an Extrakt zu gewinnen. Gleichzeitig verdünnt man damit jedoch die Pfannevollwürze. Wie kann ich es also e...
von olibaer
Freitag 19. März 2021, 21:48
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hallo zusammen, Durch Zugabe von kaltem Wasser ( High Gravity ) wäre eine fast sekundenschnelle Abkühlung auf bzw unter 80°C möglich. Eine Dosage von " Brau-Kaltwasser ", direkt nach Koch-Ende oder kurz verzögert, das ist überhaupt der beste Plan. Begleitend zum DMS-Problem bekommt man auch die Nach...
von olibaer
Freitag 19. März 2021, 13:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?
Antworten: 39
Zugriffe: 3765

Re: Schutz vor Oxidation durch Überkarbonisierung?

Hi Jack, Bei einem normalen Kopfraum von 3,5 ml ... Wo hast Du denn die Zahl "3,5 ml" für einen normalen Kopfraum her? Bei einer 0,33L Logneck sehe ich hier eher ~12 ml und für eine 0,5L NRW ~20 ml. Den besten Schutz vor Oxidation bietet für uns Hobbybrauer, dass die Flaschen/Fässer bis kurz unter d...
von olibaer
Mittwoch 17. März 2021, 03:12
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hallo Matthias, Es werden folgende Ziele bzw. Effekte des Würzekochens genannt: - Lösung und Umwandlung der Hopfenbestandteile - Ausscheidung von Eiweiß (Bruchbildung) - Verdampfung von Wasser - Sterilisieren der Würze - Zerstörung der Enzyme des Malzes - pH Wert-Absenkung - Bildung reduzierender St...
von olibaer
Freitag 12. März 2021, 23:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser einstellen
Antworten: 5
Zugriffe: 813

Re: Brauwasser einstellen

domosz hat geschrieben:
Donnerstag 25. Februar 2021, 15:35
In Anlehnung an den Artikel im Braumagazin ...
Ich fange mal' ganz vorne an: "Den" ist was?
von olibaer
Donnerstag 11. März 2021, 12:21
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 400
Zugriffe: 62697

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Hallo zusammen,

bitte den Prozessschritt "vom Enthärtungs-Wasser zum Brauwasser" an anderer Stelle diskutieren.

Themenstränge diesbezüglich gibt es hier im Forum mehr als genug. Das ist nicht böse gemeint. Benanntes passt einfach nicht in den Threadkontext. OK?
von olibaer
Donnerstag 11. März 2021, 01:13
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hi renzbräu, Gilt das auch für "Extremsituationen"? Also z.B. 3 l/h Verdampfung, Pfannevollwürze 10 Liter => 20 min kochen und dafür die geringere Hopfenausnutzung durch höhere Gaben wett machen? Verstehe ich Dich richtig, Oli? Oder spielen dann andere Faktoren mit rein? Es gibt keine Extremsituatio...
von olibaer
Mittwoch 10. März 2021, 20:08
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochzeit
Antworten: 68
Zugriffe: 5275

Re: Kochzeit

Hallo zusammen, vielleicht kann man sich in der allgemeinen Kommunikation darauf verständigen, dass eine Gesamtverdampfung von ~ 10% ein guter Wert ist. Beispiel: Pfanne voll heiß = 30L Gesamtverdampfung 10% = 3L Ziel Ausschlagwürze heiß = 27 L Anlage A benötigt für diese 3L 45min, Anlage B eben 90m...
von olibaer
Mittwoch 10. März 2021, 19:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholerhöhung der Flaschengärung im Rezept berücksichtigen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1407

Re: Alkoholerhöhung der Flaschengärung im Rezept berücksichtigen?

Hallo Gerhard, Ach du lieber Himmel, geht's noch? Ich frag mich was ich die letzten 20 Jahre falsch gemacht habe. [...] Du hast nichts falsch gemacht. Dass eine Zuckergabe den Alkoholgehalt erhöht ist bekannt und bildet so etwas wie einen Quasi-Standard darüber ab, was interessant ist zu wissen und ...
von olibaer
Montag 8. März 2021, 19:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholerhöhung der Flaschengärung im Rezept berücksichtigen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1407

Re: Alkoholerhöhung der Flaschengärung im Rezept berücksichtigen?

Hallo zusammen, Stärkere Biere schmecken "stärker" weil sie höhere Stammwürzen haben und dadurch meistens auch mehr Restextrakt entsteht. Du solltest für ein vollmundig schmeckendes Weizen auch die 12 Plato anpeilen. Ich finde ein Weißbier schmeckt mit 12,6 Plato am Besten. Den "leeren" Alkohol der ...
von olibaer
Freitag 5. März 2021, 14:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Viel zu hoher Stamwürzegehalt. Zuviel Malz oder zu wenig Wasser ?
Antworten: 37
Zugriffe: 1942

Re: Viel zu hoher Stamwürzegehalt. Zuviel Malz oder zu wenig Wasser ?

Hallo zusammen, ich versuche das hier gesagte noch mal einzusammeln. Vielleicht kommt ja eine brauchbare Übersetzung für " batch sparging " dabei heraus. Grundsätzlich wird eine berechnete oder vorgegebene Gesamgussmenge in Hauptguss und Nachguss aufgeteilt: Während der Hauptguss zumeist diejenige W...
von olibaer
Mittwoch 3. März 2021, 23:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 78
Zugriffe: 9068

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Bist Du manchmal, hier aber nicht. Sorry, wenn ich das so unverblümt sage. Kein Problem. sEVG kann man noch verstehen Das "s" als Präfix braucht es schon mal gar nicht. EVG genügt an dieser Stelle. Im alltäglichen Umgang mit Meß- oder Ergebniswerten ist für den Brauer alles scheinbar . Einer zusätz...
von olibaer
Mittwoch 3. März 2021, 21:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 78
Zugriffe: 9068

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Toll erklärt hiasl ( #73 , #75 ). Ein allgemeiner Ansatz könnte sein, dass der Hobbybrauer den Präfix und den Suffix " end " im Umgang mit (aktuellen)Messwerten und berechneten Vergärungsgraden aus seinem Sprachgebrauch streicht, solange " Ende " nicht im Labormaßstab und nach Vorschrift bestimmt wu...
von olibaer
Samstag 27. Februar 2021, 00:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Genauigkeit Schnellvergärprobe, Einfluss CO2?
Antworten: 14
Zugriffe: 2181

Re: Genauigkeit Schnellvergärprobe, Einfluss CO2?

Hallo zusammen, Dieses Rätsel stellt sich mir auch ständig, die SVG geht recht weit runter und der Sud nicht. Warum ist mir schleierhaft. [...] Achim Freut mich dass ich nicht der einzige bin ;) Ohne SVG würde ich schwören die Gärung ist durch - so wenige (keine!) kleine Bläschen-Nester hatte ich am...
von olibaer
Mittwoch 24. Februar 2021, 00:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt
Antworten: 14
Zugriffe: 825

Re: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt

Hallo zusammen, wenn du Präzisonsmesstechnik(DMA 35) an der Hand hast und offensichtlich das Regelwerk von Balling kennst, verstehe ich deine Frage nicht. Du musst zeitnah Istzustände ermitteln und ad hoc darauf reagieren können. Es gilt: 1 g vergärbare Extraktmenge = 0,463 g CO 2 2 ct - that's it -...
von olibaer
Dienstag 16. Februar 2021, 18:37
Forum: Rezepte
Thema: Brewfather
Antworten: 45
Zugriffe: 3633

Re: Brewfather

Das Werkzeug ist auf einem guten Weg.
Noch ein paar Freiheitsgrade mehr entlang der Rezepturentwicklung - und schon wird ein Schuh draus :Bigsmile

Wie war noch gleich die Formel zur Umrechnung brewhouse efficiency in Sudhausausbeute? ;-)
von olibaer
Freitag 12. Februar 2021, 13:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 78
Zugriffe: 9068

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 11. Februar 2021, 17:15
AVG-EVG: Aber da kämpfe ich gegen Windmühlen
Wen Du dich schon in Richtung "VG-Quichotte" aufmachst, nimm doch das °P als Ergebniseinheit einer Spindelprobe in Bier oder Jungbier gleich mit in den Kampf auf. Hier erwartet ein ganzer Windpark deinen Lanzenstich ;-)
von olibaer
Donnerstag 11. Februar 2021, 23:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 41
Zugriffe: 6372

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Das ergibt für mich sehr viel Sinn! Man sollte sich auch in diesem Thread ins Verständnis rufen, dass die Verkleisterung der Stärke trotz einer Testmethode, die einen sehr genauen Wert für die Verkleisterungstemperatur angibt, kein digitaler 0-1-Übergang ist, sondern als länger laufender Vorgang be...
von olibaer
Montag 8. Februar 2021, 18:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp
Antworten: 60
Zugriffe: 12488

Re: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp

renzbräu hat geschrieben:
Montag 8. Februar 2021, 17:35
3% Abweichung zwischen Schnellvergärprobe und "Keller" war der gesuchte Wert.
Das passt doch.
Eine Differenz zwischen AVG und EVG von 3% ist für uns akzeptabel, sofern der korrspondierende Ziel-CO2-Gehalt ins Bild passt :-)
von olibaer
Montag 8. Februar 2021, 18:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 400
Zugriffe: 62697

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Hallo Elias, Die im letzten Video (BRAUWASSER: Einfach zum perfekten Wasserprofil) von Friedies Brauhaus verlinkte Excel Tabelle ... Bitte auf die letzten Versionen verlinken, wie von dir beschrieben. Keiner von uns weiß, wo du für den Moment stehst. BRAUWASSER: Einfach zum perfekten Wasserprofil Fr...
von olibaer
Montag 8. Februar 2021, 17:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 41
Zugriffe: 6372

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Hallo Markus(ggansde), Bei meinem letzten Sud, Maibock, hatte ich bei 17,2 °P StW. und habe mit 1 L frischer Zymoferm 34/70 auf 40 L bei 8 °C angestellt, belüftet und bei 12 °C vergoren. Nach drei Wochen ist jetzt Schluss, der Restextrakt steht schon seit Tagen bei 4,6 °P, was einen sEVG von 73 % en...
von olibaer
Montag 8. Februar 2021, 12:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 59095

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Hallo Innuendo, @Olibaer: verrührst Du den Schaum mit der Suspension vor dem Anstellen (bspw. Magnetrührer)oder wird der Schaum bspw. mit einem Löffel aus dem Erlenmeyerkolben zur Würze gegeben? Ich habe es vermengt und dann mit wenig Schaum angestellt. Der gesamte Inhalt des Erlenmeyerkolben wird d...
von olibaer
Samstag 6. Februar 2021, 15:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 59095

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Hallo zusammen,

den Spritzer Kochwürze bitte nicht direkt in die Hefesuspension geben. Die Kochwürze vorher unbedingt abkühlen!
von olibaer
Montag 1. Februar 2021, 23:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp
Antworten: 60
Zugriffe: 12488

Re: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp

Dazu hätte ich zwei Frage: Ich hätte jetzt gedacht viel hilft viel. :redhead Oder werden die ersten Hefen ab 25°C schon durch den Hitzestress kaputt? Wie "genau" trifft die SVG? Sud lag bei 6 Brix, SVG bei 5,8 Brix; gemessen mit Refraktometer (das noch eine Messfehlerkorrekturtabelle braucht). 1. B...
von olibaer
Montag 1. Februar 2021, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp
Antworten: 60
Zugriffe: 12488

Re: Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp

Hallo Manfred, Wie lange, oder in welchem Zeitraum darf bzw muss man messen? Können z.B. Verdunstung über mehrere Tage den Wert verfälschen? macht es überhaupt Sinn, nach einer Woche nochmal zu messen, wie schon im Eingangspost erwähnt lehnt sich die Spritzenmethode stark an die Gärrohrmethode nach ...
von olibaer
Montag 1. Februar 2021, 13:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Hallo TheCK, hallo zusammen, Ich kenne die vereinfachte Faustformel als SG = ( 1000 + (Spindelwert * 4) ) / 1000 Und damit lässt sich dann auch Glattwasser ohne veränderte "Formelkonstanten" berechnen bzw. zumindest überschlagen ... Und nur so sollte die Formel angewendet werden. 1.0 + ... bzw. 1.00...
von olibaer
Samstag 30. Januar 2021, 22:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Ich habe hier ein einfaches Tool vorgestellt ... Passt doch, bin ich bei Dir. Jetzt artet es aber in Besserwisserei aus. Einfach mal die Füße still halten, Oli, wenn man sich vergaloppiert Hauseigene Quellen wurden benannt, Beispiele aus dem " Braueralltag " sind angeführt und 2 x 4 ist 8. Eher der...
von olibaer
Samstag 30. Januar 2021, 21:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Sowas rechnet man im Kopf. Beispiel: 12P ~ 1.048 SG (4 x 12) :Cool Hallo Peter, das Muster ist einfach: SG = 1.0 + "(Spindelwert x 4)" Dein Beispiel mit 12°P nach diesem Muster: SG = 1.0 + "(12 x 4)" = 1.048 Jetzt tauche ich die Spindel in mein Glattwasser und stelle 2°P fest: SG = 1.0 + "(2 x 4)" ...
von olibaer
Samstag 30. Januar 2021, 19:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Frudel hat geschrieben:
Samstag 30. Januar 2021, 19:39
Ist mir entgangen , dass das Internet inzwischen genormt ist? Werden denn dann kyrillische Seiten endlich
eingeinternetet?
Ich rede von einer Mindestanforderung und einer Zeile Quellcode mehr.
Wie gesagt: das haben andere besser drauf.
von olibaer
Samstag 30. Januar 2021, 19:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Naja sollte bekannt sein , dass man einen . ( dot ) im Amiland verwenden muss. Eben. Diese Erwartungshaltung richtet sich aber an die Entwicklung und nicht an den Anwender. Ausserdem sind wir nicht in Ami-Land sondern im Internet. Obendrein gibt es genug Beispiele , die das Punkt/Komma-Problem bess...
von olibaer
Samstag 30. Januar 2021, 19:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 1173

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Grantel doch eine solche schöne Hilfe nicht kaputt. :Angry An dem und an den anderen Tools darf man ruhig rumgranteln . Die laufen schon bei der Eingabe eines Kommas ',' auf einen Fehler( NaN = Not a Number). Da wollte ich Dich mal hören, wenn das bei den hier bekannten BrewTools passiert ;-)