Die Suche ergab 1222 Treffer

von olibaer
Mittwoch 22. Mai 2019, 23:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1323

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch ?

Wenn es zur Bezugsgrösse EVG kein Delta mehr gibt.

Und sonst:
Stellt man die Bezugsgrösse EVG nicht fest, bleibt die Frage unbeantwortet.
von olibaer
Mittwoch 22. Mai 2019, 22:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Haustrunk
Antworten: 21
Zugriffe: 1021

Re: Haustrunk

Mitte der 80-er gab es in Württembergischen Mittelstandsbrauereien als " Lehrbub " 50 Liter Haustrunk, für die Gesellenzeit danach, 110 Liter. " Haustrunk " war aber nicht nur Bier, sondern alles, was nicht Handelsware war. Man durfte sich aus einem Portfolio bedienen, das Brauerei selbst hergestell...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 20:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6311

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Hallo Johnny, Ich habe jetzt eine Frage zum Redoxpotential von Bier: du musst entschuldigen: Im Threadverlauf hat sich die Bezeichnung " Redoxpotential " mit " Reduktionsvermögen " vermischt. Aber nicht nur hier. " Reduktionsvermögen " ist ein Maß für die im Bier vorhandenen, schnelle reduzierenden ...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6311

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

womit wir wieder bei der Diskussion aus Romrod vom Sonntag Abend waeren. Die Untersuchung wuerde nur dann Sinn Machen wenn man den Sauerstoffwert des Bieres zusammen mit dem Redoxpotential nach Abfuellung und nach lagerung messen wuerde. Das nuetzt aber halt dem Heimbrauer nichts der eine Analyse z...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6311

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Nachtrag: Die von mir kommunizierten Werte sind unmittelbar nach der Abfüllung festgestellt worden(30 min). Im zeitlichen Versatz nach der Abfüllung festgestellte Sauerstoffwerte machen auch nicht wirklich Sinn, da der angerichtete Schaden durch bereits verzehrten Sauerstoff, nicht mehr gemessen wer...
von olibaer
Mittwoch 15. Mai 2019, 12:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6311

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Hallo Achim, hallo zusammen, Und hier noch wie versprochen das Beweisfoto. Beeindruckend, auch wenn der Unterschied nicht riesig ist, so ist er doch deutlich zu sehen. Die Flaschen sind kleine 0,2l-Gebinde. Schüttung Pi-Wie-Wei 4/3/1, Hopfen wurde gestopft mit knapp 1,2g/l, Kombirast ca. 67°, geläut...
von olibaer
Dienstag 14. Mai 2019, 18:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Brauwasser, was nun?
Antworten: 13
Zugriffe: 648

Re: Mein Brauwasser, was nun?

Eine weitere Möglichkeit wäre stilles Wasser mit definierter Zusammensetzung zu kaufen Nichts dagegen, allerdings bleibt das ursprüngliche Problem auch so behandelt ungelöst, da die Rohwasserqualitäten weiter im Dunkeln liegen. Eine Ziel-Mischung in einer Zielmenge zu bereiten ergibt nur dann Sinn,...
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 20:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1053

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Mir war nicht klar, dass man darin ein Problem sehen kann. Eben, deswegen habe ich darauf hingewiesen, dass das kein guter Stil ist. Beiträge die bis zur Änderung verfasst wurden, verlieren so ihren Kontext, erscheinen womöglich als unqualifiziert oder als unangebracht. Im dümmsten Fall wirft das i...
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 20:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Brauwasser, was nun?
Antworten: 13
Zugriffe: 648

Re: Mein Brauwasser, was nun?

Wenn alleine diese Aussage stimmt,
wannenbraeu hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 12:31
Gesamthärte 17,44
Carbonathärte 1,23
wird abkochen nichts helfen.

Es gelingt dir entweder auf der Rohwasser-Seite fakten zu schaffen, oder aber du schaffst selbige selber: Osmoseanlage, Mischbett-Vollentsalzer.
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 19:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1053

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Laney hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 19:15
Hab das 100% mal weg genommen.
So kann man es auch machen. Im Nachhaken den Threadtitel ändern.
von olibaer
Montag 13. Mai 2019, 19:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1053

Re: Praxis-Erfahrungen 100% Osmosewasser

Laney hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 15:07
Ich salze allerdings auf, wobei Ca dann immer über 50 war.
Ich nutze Bru'n Water und stelle den PH in den Bereich von ca. 5,4 ein.
Damit sind aber auch deine Erfahrungen mit 100% Osmosewasser dahin - du hast keine.
von olibaer
Donnerstag 9. Mai 2019, 00:11
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 31
Zugriffe: 1641

Re: Bier mit Honig

Hallo Markus, das muss ich etwas relativieren. Ich bin Imker.[...] Kannst du mit deinen Erfahrungen als Imker eine Aussage darüber treffen, welchen Extraktanteil dein/der Honig hat und wie viel davon durch Standard-OG/UG-Hefen vergärbar ist ? Idee : Du stellst mit deinem Honig eine wässrige Lösung m...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 11:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Reinigungsmittel für Kegs?
Antworten: 44
Zugriffe: 1242

Re: Welche Reinigungsmittel für Kegs?

Edit: jetzt hab ichs erst geschnallt: "Eine Mindest konzentration von 40 ppm Kalzium wird empfohlen, um das Potential der Biersteinbildung zu reduzieren" Da bin ich ja dann auf dem Holzweg mit Abkochen, oder ??? :Grübel :puzz Kann das sein? Langsam: Du muss den gesamten Artikelkontext im Bauch habe...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 11:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssiger Zucker oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 919

Re: Flüssiger Zucker oder nicht?

Hallo Palby, Ich würde Euch gerne mal um Eure Meinung bezüglich Zucker für die Flaschengärung anfragen. Aktuell fülle ich jeweils die berechnete Zuckermenge mit einem kleinen Messbecher und Trichter jeweils in die einzelnen Flaschen.[...] Ich stelle mir aber vor, dass einzelne Flaschen abfüllen mit ...
von olibaer
Donnerstag 2. Mai 2019, 09:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Reinigungsmittel für Kegs?
Antworten: 44
Zugriffe: 1242

Re: Welche Reinigungsmittel für Kegs?

Hallo zusammen, das o.g. pdf zur Reinigung und Desinfektion ist super. Dort findet man was nötig ist und die Inhalte kann man auf alles anwenden, was einem bei der Herstellung an verunreinigten Behältern, Anlageteilen und Primärverpackungen zwischen die Finger kommt. Ich verwende sowohl für Flaschen...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 23:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?
Antworten: 23
Zugriffe: 999

Re: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?

... hab ich auch nicht! :redhead Kein Sprudelstein, kein Magnetrührer, kein Autoklav, keine Impföse, kein Schräg-Agar,... Ich wollte einfach nur meine Hefe wieder verwenden :crying Das kannst du auch. Lager die Hefe " as it is " und wie dargestellt kühl und dunkel ein(-> sie sieht insgesamt gut aus...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 21:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud und klare Würze
Antworten: 5
Zugriffe: 616

Re: Blausud und klare Würze

Hallo Martin, Nochmal für die ganz Dummen (==mich): * Beim Kochen von Malz (ohne Enzymeinwirkung) gehen erst mal die 70% Amylopektin und 30% Amylose in Lösung bzw Suspension. * Das Amylopektin fördert die Würzeklärung durch Bereitstellen von Nukleationskeimen die dann ausgefällt werden. * Nur die Am...
von olibaer
Dienstag 23. April 2019, 20:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud und klare Würze
Antworten: 5
Zugriffe: 616

Re: Blausud und klare Würze

In Summe: Der Blausud mit Rohweizen ergab eine klarere Würze als der normale Sud. Das hätt ich so nicht erwartet. Kann das jemand erklären ? Ich würde vermuten, dass es ähnlich wie bei Gelatine oder Irish Moss dazu kam, dass sich die Proteine zu großen Flocken geformt haben nachdem sie durchs koche...
von olibaer
Mittwoch 17. April 2019, 22:31
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung, wie jetzt?
Antworten: 11
Zugriffe: 781

Re: Nachisomerisierung, wie jetzt?

Vielen Dank für eure Antworten! Ich gebe ja jedem von euch recht, trotzdem beantwortet das noch nicht meine Frage. Ich kann zwar jetzt dank Boludos ... aber es interessiert mich doch was richtiger ist: rechne ich bei einer Abkühlung von 100 bis 78 Grad in 30 Minuten mit 30 Minuten Nachisomerisierun...
von olibaer
Mittwoch 17. April 2019, 21:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: °P auf Basis von EVG und Brennwert zurückrechnen
Antworten: 3
Zugriffe: 326

°P auf Basis von EVG und Brennwert zurückrechnen

Hallo zusammen, im Themenstrang " Freunde des belgischen Bieres aufgepasst! " ging es u.a hier um die Frage, inwieweit sich mit den blosen Angaben eines Endvergärungsgrades(EVG%) und einer Brennwert-/Kalorienangabe, sich Rückschlüsse auf eine ursprüngliche Stammwürze ziehen lassen. Ich habe mich in ...
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 19:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Die Frage, die ich mir ebenfalls schon oft stellte, lautet: Warum enthältst Du gezielt bestimmten Vokabeln (oben: Brauer, Wassergehalt, Hersteller) ihren Artikel vor und setzt sie stattdessen kursiv und in Anführungszeichen? Ah, jetzt hab' ichs verstanden. Offensichtlich hat sich das im Verbund mit...
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 18:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Hallo Sebastian,
Sebasstian hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 13:41
Hallo Oli,
was genau ist eigentlich gegen Artikel einzuwenden?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe.
Mit "Welcher Brauweltartikel ? Ich möchte nachlesen." jedenfalls war nur die Frage nach der Quelle verbunden - mehr nicht.
von olibaer
Dienstag 16. April 2019, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:58
http://www.hopfenkontor.de/download/201 ... elt_de.pdf
Dankeschön :-)
von olibaer
Montag 15. April 2019, 18:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 18:14
Im Vergleich zu T90 Pellets. Laut dem Brauwelt Artikel.
Welcher Brauweltartikel ? Ich möchte nachlesen.
von olibaer
Montag 15. April 2019, 18:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 17:00
Je nach Sorte hat man jedoch auch mehr Aromaöle. Polaris und Cascade werden fast doppelt so hoch angegeben.
Vorsicht: "mehr Aromaöle" in Bezug zu was ? Zum Rohhopfen, zu Pellets T90, zu Pellets T45 ?
von olibaer
Montag 15. April 2019, 17:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1201

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

In jedem Fall wird " Brauer " sich damit anfreunden müssen, dass bisherige Berechnungen zur Hopfenteilgabe oder zum Stopfen jetzt zusätzlich " Wassergehalt " berücksichtigen müssen. Abhilfe könnte nur schaffen, wenn " Hersteller " Losgrössen schaft auf denen z.B. steht: " 100 g-aSäure " und nicht me...
von olibaer
Montag 15. April 2019, 13:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 1225

Re: Alkoholgehalt messen

Ganz ohne Spindel wird es schwierig. Wenn du inzwischen eine Ersatzspindel besorgt hast, kannst du die "Eindampfmethode" versuchen. Grundprinzip dahinter ist, dass du den Alkohol durch Kochen los wirst. Mittels Messung vor und nach dem Kochen kann der vorher enthaltene Alkohol berechnet werden. Lin...
von olibaer
Mittwoch 10. April 2019, 21:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unterschiedlich angezeigter Druck im NC Keg
Antworten: 13
Zugriffe: 485

Re: Unterschiedlich angezeigter Druck im NC Keg

Sehe halt nur das Problem beim Grünschlauchen auf mich zu kommen. Bei zu wenig is ja nich tragisch, aber bei zu viel? Ich würde das an dieser Stelle eher entspannter sehen: Du brauchst weder CO2-Flasche noch Druckminderer, viel weniger Equipment. Im Kern folgst du den Gegebenheiten, die " Grünschla...
von olibaer
Montag 8. April 2019, 19:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 7130

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Im Nachgang betrachtet ist ein Missonar bei der Errichtung einer Pilgerstätte gescheitert. Mit Blick auf die Historie ist es Koch noch ganz gut ergangen - er wurde zumindest nicht wie Gleichgesinnte aus seiner Zunft, einfach nur erschlagen. Für Nachfolger wird die geographische Distanz ein Problem b...
von olibaer
Sonntag 7. April 2019, 10:42
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 23450

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Super Sache :-)
Danke dafür :thumbsup
von olibaer
Montag 1. April 2019, 15:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6311

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Das eine war ein Helles von mir, gebraut 6.10.2018, abgefüllt zur Flaschengärung 21.10.2018, gemessen am 26.3.2019. Sauerstoffgehalt 49 ppb . Das andere eine gekaufte Berliner Weiße ungefähr gleichen Alters (Datum müsste ich nachschauen), gemessen ebenfalls am 26.3.2019, vermutlich mit aktiven Bret...
von olibaer
Montag 1. April 2019, 12:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann die Kenntnis von Fehlaromen den Genuss des Bieres verderben?
Antworten: 26
Zugriffe: 1442

Re: Kann die Kenntnis von Fehlaromen den Genuss des Bieres verderben?

Man lässt doch seine Harley nicht stehen, nur weil mal eine Ampel auf rot steht !
von olibaer
Freitag 22. März 2019, 14:36
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 294
Zugriffe: 18323

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Hallo Johnny, Einen negativen Geruch konnte ich noch nicht feststellen. Hast du beim Verdichten von Hahn an Kartusche irgendwelches Dichtungsmaterial verwendet, was entsprechend riecht? [...] Nein, habe nichts zusätzliches verwendet. Nur das Anschlussset, Kartusche und Patrone, Mischbettharz und ein...
von olibaer
Mittwoch 6. März 2019, 22:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Restextrakt mit 8° Plato?
Antworten: 8
Zugriffe: 756

Re: Restextrakt mit 8° Plato?

Hallo Jules, Habe das Jungbier/Würze jetzt einmal mit nem abgekochtem Löffel aufgerührt und die Heizung ein wenig angestellt. Warte jetzt erstmal bis Anfang der Woche für eine neue Messung, die Nächste würde ich dann wahrscheinlich mitte der Woche machen... liest sich gut. Im Übrigen finden sich in ...
von olibaer
Donnerstag 28. Februar 2019, 19:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Scheinbarer EVG und Karbonisierung
Antworten: 3
Zugriffe: 249

Re: Scheinbarer EVG und Karbonisierung

ssegelhorst hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 17:57
Bei meinem letzten Sud hatte ich leider einen, für die US-05, geringen scheinbaren EVG.
Tja, damit hängt EVG nicht an Hefe(Stamm), sondern an Sud/Würzequalität, schliesslich war "Hefestamm" in benannten Varianten konstant.
Das muss dich in deiner Feststellung nicht beunruhigen, das ist immer so.
von olibaer
Montag 25. Februar 2019, 17:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Low gravity, Vorderwürzebier anyone?
Antworten: 12
Zugriffe: 1105

Re: Low gravity, Vorderwürzebier anyone?

Ich hab das jetzt mal so probiert, da ich parallel brauen wollte. [...] ich hab allerdings ca 5l Glattwasser (1,5-2P) vom anderen Sud als Nachguss verwendet. Wie verwendet man denn das Glattwasser " vom anderen Sud ", wenn man parallel braut ? Aber auch so sollte das über 60% liegen, ganz ok finde ...
von olibaer
Mittwoch 20. Februar 2019, 23:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes
Antworten: 39
Zugriffe: 2797

Re: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes

karlm hat geschrieben:
Mittwoch 20. Februar 2019, 22:38
Ja, dein Bier wird schlanker.
Ein gekonnter Blick hinter die Kulissen - du findest mich begeistert, sehr schön :-)
von olibaer
Mittwoch 20. Februar 2019, 22:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes
Antworten: 39
Zugriffe: 2797

Re: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes

Hallo Felix, Der berühmte Hop Creep beim Stopfen führt ja auch zu mehr Alkohol (und Co2). Gut, dass du das erwähnst. Tatsächlich hatte ich die Proben in den Varianten " gestopft " und " nicht gestopft " zur Analyse vorrätig. Untersucht wurde die Herstellvariante " nicht gestopft ". Festgemacht an Al...
von olibaer
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes
Antworten: 39
Zugriffe: 2797

Re: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes

Hallo Frank, hallo zusammen, ich habe jetzt bei mehreren selbstgebrauten Bieren von mir festgestellt, dass die Wirkung des Alkohols viel einschlägiger ist, als bei gekauften Bieren. Aber nicht nur bei meinen Bieren, sondern auch bei denen von einem Bekannten, der schon seit vielen Jahren braut. Ich ...
von olibaer
Mittwoch 20. Februar 2019, 00:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rast bei Abmaischetemperatur
Antworten: 22
Zugriffe: 1842

Re: Rast bei Abmaischetemperatur

Hallo zusammen, Ergo: Im Beispiel benötigt Maische zum Aufheizen 0,16 kJ/(kg*K) weniger Energie als eine identische Menge Würze . Hallo Oli, [...] Wir reden aber doch von verschiedenen Massen. Einmal die Masse der Maische und einmal die Masse der Maische minus Masse Treber. Und die ist deutlich geri...
von olibaer
Montag 18. Februar 2019, 13:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärführung ohne Stammwürze
Antworten: 7
Zugriffe: 479

Re: Gärführung ohne Stammwürze

Boludo hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 13:29
olibaer hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 13:12
Es genügt der aktuell festgestellte Es und der zuvor bestimmte EsEnd.
Vollkommen richtig. Wobei der der nicht vorhandene zuvor bestimmte EsEnd in den meisten Fällen ein Problem darstellen wird.

Stefan
Richtig, aber eine zuvor festgestellte Stammwürze macht es auch nicht besser ;-)
von olibaer
Montag 18. Februar 2019, 13:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärführung ohne Stammwürze
Antworten: 7
Zugriffe: 479

Re: Gärführung ohne Stammwürze

Hallo zusammen, zur Gärführung alleine braucht es keinen Stammwürzewert. Es genügt der aktuell festgestellte Es und der zuvor bestimmte EsEnd. Sind die Werte identisch, ist das Bier endvergoren. Es ist auch egal ob in Brix oder Spindelwert festgestellt, wichtig ist nur, dass beide Werte mit identisc...
von olibaer
Montag 18. Februar 2019, 11:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rast bei Abmaischetemperatur
Antworten: 22
Zugriffe: 1842

Re: Rast bei Abmaischetemperatur

Hallo zusammen, Theoretisch gesehen brauchst du mehr Energie da du den Treber mit erwärmen musst. Stefan Stimmt absolut! Stimmt natürlich nicht. Die spezifische Wärmekapazität c von Maische, in üblichen Verhältnissen von Wasser zu Schrot(~1:3) eingemaischt, ist geringer als die einer 12%-igen Würze....
von olibaer
Sonntag 17. Februar 2019, 11:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Low gravity, Vorderwürzebier anyone?
Antworten: 12
Zugriffe: 1105

Re: Low gravity, Vorderwürzebier anyone?

Hallo Achim, Was wäre, wenn ich alles in einem großen Topf machte, also die Nachgüsse gleich gäbe beim Maischen? Bislang maische ich ca. 8kg Malzschrot in ca. 21l Wasser ein, dann schöpfe ich um und gebe ca. 35l Nachgusswasser, bis es ungefähr unter 3°P läuft, in der Regel habe ich dann die erforder...
von olibaer
Freitag 15. Februar 2019, 13:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 93
Zugriffe: 5469

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hallo VolT Bräu, Das Umschlauchen habe ich noch nie verstanden. Ich benutze von Anfang an ein Speidel 30l Plastikfass für die Gärung und da warte ich einfach bis sich die Hefe abgesetzt hat [...]. Abfüllen per Pistole über den Hahn. So wie geschildert verlangt dein Vorgehen, dass du den berechneten ...
von olibaer
Mittwoch 13. Februar 2019, 20:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Saisoneröffnung 2019
Antworten: 8
Zugriffe: 858

Re: Saisoneröffnung 2019

martinsls hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 18:37
O’zapft is!
Sieht lecker aus - schickes Schäumchen - Wohl bekomms :-)
von olibaer
Dienstag 12. Februar 2019, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1270
Zugriffe: 228703

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo rakadar, Ich verstehe es so: Kaltwürze enthält Trub, Anstellwürze nicht mehr. Mit Anstellmenge ist die Fertigwürze vor der Hefezugabe gemeint. Richtig. Ist die Trubmenge so praxisrelevant? Wertfrei vom Umgang damit, kommt Trubmenge in der " Praxis " vor. Hab ich, wie auch immer geartet, " Trub...
von olibaer
Montag 11. Februar 2019, 13:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1270
Zugriffe: 228703

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo Radulph, Korrektur: Ich wüsste nicht, dass es bei Kaltwürzemenge und Anstellmenge (vor der Hefezugabe) einen Unterschied gibt, wenn die Temperatur gleich ist. Natürlich gibt es einen Unterschied, die wesentlichen Punkte führe ich in #1168 an. " Anstellmenge " ist nur eine Teilmenge von " Kaltw...
von olibaer
Mittwoch 6. Februar 2019, 10:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1270
Zugriffe: 228703

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo zusammen, Gibt es eigentlich einen Fachausdruck für die Ausbeute beim Anstellen? Hier wurde Kaltwürzeausbeute vorgeschlagen. Könnte man ja noch mal verifizieren. und sorry, dass ich mich hier zur Wort melde. Tatsächlich wird branchenüblich der Begriff " Kaltwürzeausbeute " verwendet. Ich hab m...