Die Suche ergab 1236 Treffer

von DerDallmann
Donnerstag 25. April 2019, 11:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizen-Experimente
Antworten: 2
Zugriffe: 162

Re: Weizen-Experimente

Sehr interessant.
Zu Rhabarber gab's hier mal eine nette Diskussion:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... er#p207940
von DerDallmann
Donnerstag 25. April 2019, 10:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 281
Zugriffe: 50774

Re: Gozdawa Hefe Thread

Ich wollte mal mein feedback zur OGA9 geben. Ich habe folgendes Altbier Rezept gebraut. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=600&inhaltmitte=rezept&suche_sorte=Altbier Ich hatte noch 10% Wiener mit drin, da mein PiMa-Vorrat unerwartet nicht ausreichend war. Gerastet habe ich Kombi bei 67°...
von DerDallmann
Mittwoch 24. April 2019, 10:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Einkocher mit automatischer Temperaturregelung nicht optimal
Antworten: 6
Zugriffe: 190

Re: Einkocher mit automatischer Temperaturregelung nicht optimal

Dieser Regelung würde ich keinesfalls vertrauen. Besorg dir ein anständiges Thermometer und miss manuell. Unter Rühren aufheizen, bei erreichen der Rasttemperatur (oder kurz davor, wegen Nachheizen) einfach ausschalten, noch etwas nachrühren, dann abwarten, bei der nächsten Rast genau das gleiche. F...
von DerDallmann
Mittwoch 24. April 2019, 08:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstop nach 36 Stunden
Antworten: 13
Zugriffe: 447

Re: Gärstop nach 36 Stunden

Messen solltest du jetzt aber trotzdem.
Hast du denn die Stammwürze gemessen vor dem Anstellen?
von DerDallmann
Mittwoch 24. April 2019, 08:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstop nach 36 Stunden
Antworten: 13
Zugriffe: 447

Re: Gärstop nach 36 Stunden

Moinsen.
Die Gärung kann durch aus nach 36 Std. durch sein, das passiert manchmal. Hatte ich gerade wieder. Karfreitag einen Splitsud (Wit-IPA mit 14P, IPA mit 15,5) gebraut und angestellt. Die M21 bei dem Wit IPA war nach 36 Std. fertig, sVG 75%.
von DerDallmann
Mittwoch 17. April 2019, 10:01
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für Bad Sachsa (Harz)
Antworten: 7
Zugriffe: 184

Re: Tipps für Bad Sachsa (Harz)

Bzgl. Bier weiß ich nichts.
Aber in Zorge ist Hammerschmiede (Glen Els) Destillerie, da hab ich mal eine Führung und Verkostug mitgemacht.
Wenn man auf Whisky steht, ist das was.
von DerDallmann
Mittwoch 17. April 2019, 07:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1846
Zugriffe: 211720

Re: Was braut Ihr am WE?

Kein Problem, ich berichte.
Ich kenne den aus den SHIPA Sabro von Kehrwieder. Geht in Richtung Sorachi Ace, Kokos + tropische Früchte.
von DerDallmann
Dienstag 16. April 2019, 06:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1846
Zugriffe: 211720

Re: Was braut Ihr am WE?

Ein SHIPA Wiener/Sabro, 15,5°P, 60 IBU.
KOmmt man eigentlich in die Hölle, wenn man am Karfreitag Bier braut?
von DerDallmann
Dienstag 16. April 2019, 06:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 6580

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Der Laden war/ist mMn absolute Spitzenklasse. Die Kombi Ambiente-Essen-(CRaft)Bier bringt sonst keiner so rüber.
Sehr schade drum. Ich war immer sehr gern da, das war eine feste Station bei jedem Berlin-Besuch.
von DerDallmann
Freitag 12. April 2019, 07:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ist nicht unbedingt schlimm. Trotzdem kannst du etwas weniger dosieren, dann passiert das nicht.
von DerDallmann
Donnerstag 11. April 2019, 06:52
Forum: Rezepte
Thema: Maische für „Bierschnaps“
Antworten: 15
Zugriffe: 788

Re: Maische für „Bierschnaps“

Oder zum testen einfach mal einen Weinbrand mit fertigem Wein.
von DerDallmann
Mittwoch 10. April 2019, 08:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 281
Zugriffe: 50774

Re: Gozdawa Hefe Thread

Ich wollte mal mein feedback zur OGA9 geben. Ich habe folgendes Altbier Rezept gebraut. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=600&inhaltmitte=rezept&suche_sorte=Altbier Ich hatte noch 10% Wiener mit drin, da mein PiMa-Vorrat unerwartet nicht ausreichend war. Gerastet habe ich Kombi bei 67°,...
von DerDallmann
Dienstag 9. April 2019, 10:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 6580

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Wir hatten glücklicherweise eine Nichttrinkerin dabei! :)
von DerDallmann
Dienstag 9. April 2019, 10:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 6580

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Mit dem Auto war's am Samstag ziemlich easy aus Mitte. ;)
von DerDallmann
Montag 8. April 2019, 15:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 6580

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Sowas wie das Pils "Enter Night" hätten sie mal gleich von Anfang an im Programm haben sollen, das finde ich richtig gut. Das hätte auch jedem Pils-Trinker gut geschmeckt.
von DerDallmann
Montag 8. April 2019, 10:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verschmutzt Irish Moss die Flaschen?
Antworten: 12
Zugriffe: 693

Re: Verschmutzt Irish Moss die Flaschen?

Ich habe sowas auch manchmal. Ich kann nicht sagen woran es liegt. Tritt sporadisch auf und scheint unabhängig von Bierstil/Hefe zu sein. Allerdings tritt das höchstens bei jeder 20ten mal auf. Die sortiere ich dann aus. Möglicherweise werden die innenseitig irgendwann rau durch das mechanische Rein...
von DerDallmann
Montag 8. April 2019, 07:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Infektion?
Antworten: 12
Zugriffe: 729

Re: Infektion?

Welly hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 16:08
Hähne habe ich aus Kunststoff, kann man leider nicht auseinander nehmen.
Bist du dir da sicher? Den Standard-Kunststoffhahn kann man auseinanderbauen, das weiß nur nicht jeder.
von DerDallmann
Montag 8. April 2019, 06:32
Forum: Rezepte
Thema: Weizen mit Schneider Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 1173

Re: Weizen mit Schneider Hefe

Danke für die Antwort.
Meinst du, mein Plan, 4kg Schüttung getrennt zu maischen bei 45°, Sinn macht? Darum ging's mir eigentlich.
Alles andere wird mit BIAB nichts. Beim Herrmann-Verfahren habe ich wieder das gleiche Problem, ich kann nicht aufheizen mit Maischesack drin.
von DerDallmann
Montag 8. April 2019, 06:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 6580

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Ich war am Samstag da, ich liebe den Laden.
Die Belegschaft hatte es auch erst am Freitag erfahren, die hatten noch keine Ahnung, wie es weitergehen soll.
Es werden zunächst aber wohl alle Angestellten von BrewDog übernommen.
von DerDallmann
Freitag 5. April 2019, 10:47
Forum: Rezepte
Thema: IPA Dead Ringer
Antworten: 7
Zugriffe: 535

Re: IPA Dead Ringer

:goodpost:
Danke.
von DerDallmann
Freitag 5. April 2019, 10:42
Forum: Rezepte
Thema: Weizen mit Schneider Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 1173

Re: Weizen mit Schneider Hefe

Bist du dir sicher, dass du da nicht was verwechselst? So drosselt man die Nelke. Ferulasäure ist im Weizenmalz kaum vorhanden, die kommt eigentlich fast nur vom Gerstenmalz. Ohne Gerstenmalz kann man die Weizenrast, oder wie man die immer bezeichnen mag, eigentlich vergessen, macht keinen Sinn. St...
von DerDallmann
Freitag 5. April 2019, 08:39
Forum: Rezepte
Thema: IPA Dead Ringer
Antworten: 7
Zugriffe: 535

Re: IPA Dead Ringer

Michigan und Centennial, das klingt nach Bell's 2 Hearted Ale. Aber warum nennen sie es "Dead Ringer"? Hat das einen Hintergrund?
von DerDallmann
Donnerstag 4. April 2019, 10:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Probeentnahme durch Gärspund
Antworten: 8
Zugriffe: 473

Re: Probeentnahme durch Gärspund

Ein Stück Silikonschlauch rein, paar cm ins Jungbier tunken, am Ende den Finger drauf, wieder raus ziehen. Klappt.
von DerDallmann
Donnerstag 4. April 2019, 09:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Vegane alternative zur Gelantine
Antworten: 14
Zugriffe: 680

Re: Vegane alternative zur Gelantine

Die empfohlene Dosierung ist 5 g/25l Würze.
Ich gebe immer 3 gehäufte TL auf 50l, das ist etwas weniger, nachgewogen habe ich aber nie.
von DerDallmann
Donnerstag 4. April 2019, 09:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Vegane alternative zur Gelantine
Antworten: 14
Zugriffe: 680

Re: Vegane alternative zur Gelantine

Ich bin auch Veganer. Ich nutze nur Irish Moss als Schönungsmittel und bekomme damit und etwas Geduld ziemlich klare Biere.
Gelatine oä brauchts mMn gar nicht.
von DerDallmann
Donnerstag 4. April 2019, 08:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vergärgrad M20 Weizenhefe
Antworten: 13
Zugriffe: 632

Re: Vergärgrad M20 Weizenhefe

An der Kombirast, wenn sie denn bei den angegebenen 67° gemacht wurde, liegt es sicher nicht, am nicht aufheizen auf 78° auch nicht. Das hohe Einmaischen bei 67° könnte möglicherweise ein Problem sein, Stichwort: FAN. https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/fan Die werden mMn in den 50°ern produz...
von DerDallmann
Dienstag 2. April 2019, 10:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe in Folienbeutel Vakuumieren? Interesse der Hobbybrauer an günstiger Trockenhefe?
Antworten: 10
Zugriffe: 862

Re: Hefe in Folienbeutel Vakuumieren? Interesse der Hobbybrauer an günstiger Trockenhefe?

Aber genau den Aufwand will eben nicht jeder betreiben. Tütchen auf und fertig.
Ich habe meinen Aufwand bzgl. der Hefe auch erheblich zurück gefahren und braue jetzt meist mit Trockenhefe.
von DerDallmann
Mittwoch 27. März 2019, 09:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 60
Zugriffe: 3574

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Da hatte ich auch gerade ein Aha-Erlebnis. Brut-IPA, gebraut im September 2018. Davon habe ich am Sonntag die letzte Buddel geköpft. Geschmacklich war es gefühlt noch nah am Original, da habe ich mich gewundert. Farblich/optisch allerdings, hat es doch stark nachgelassen. MMn ist das über diesen Zei...
von DerDallmann
Dienstag 26. März 2019, 11:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ist Alt röstig?
Antworten: 55
Zugriffe: 2896

Re: Ist Alt röstig?

Mmn nein, rauchig sollte ein Alt nicht sein. Leicht Röstig schon.
von DerDallmann
Dienstag 26. März 2019, 07:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ist Alt röstig?
Antworten: 55
Zugriffe: 2896

Re: Ist Alt röstig?

Heute geht mein Uerige Klon nach MMum in die Flasche. Stilecht in 0,5l Uerige-Bügelflaschen im 8er Kasten, zumindest teilweise.
Das schmeckt ganz sicher leicht röstig. Carafa Sp. II auch von Anfang an mit eingemaischt, anders war es im Rezept nicht beschrieben. Zwickelprobe schmeckte vielversprechend.
von DerDallmann
Freitag 22. März 2019, 11:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hat schon jemand mit 2018er Callista gebraut? Man liest ja überall, dass die deutschen Hopfen aus 2018 nicht so taugen. Gibts da Erfahrungen?
von DerDallmann
Freitag 22. März 2019, 07:54
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: German Lager
Antworten: 10
Zugriffe: 1018

Re: German Lager

Du kannst doch anhand deiner letzten Braugänge errechnen, um wieviel du die kalkulatorische Sudhausausbeute erhöhen musst, um die Zielstammwürze zu treffen. Verdünnen ist quatsch. Damit senkst du ja nicht nur die SW, sondern auch die IBUs, das Mundgefühl, das Aroma, alles.

Edith: tippfehler
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 16:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hätte da keine Bedenken. VWH in allen Ehren, aber so viel Aroma kommt dabei mMn nicht rum.
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 15:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB
Antworten: 10
Zugriffe: 674

Re: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB

Ne, ist alles genau gleich geblieben, Standard-30l-Hobbocks, nur jetzt mehr Ausstoß.
Ich teile die Sude immer und etste verschiedene Hefen/Hopfen etc.
Reinigung auch alles haargenau gleich. Schon merkwürdig...
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 15:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Bei Messung des Extraktgehalts eines alkoholhaltigen Jungbiers mit dem Refraktometer wird der Wert durch den Alkohol verfälscht. Wenn die ursprüngliche Stammwürze bekannt ist, kann man diesen Fehler korrigieren. Der amerikanische Blogger und Hobbybrauer Sean Terril hat anhand von umfangreichen Verg...
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 10:19
Forum: Rezepte
Thema: Bio Vanille Extrakt im Bier
Antworten: 2
Zugriffe: 292

Re: Bio Vanille Extrakt im Bier

Mit Vanilleextrakt habe ich keinerlei Erfahrungen. Ich mache bei solchen Sachen immer einen Versuch vorab.
Zum Beispiel Kaufbier impfen in verschiedenen Dosierungen und dann entscheiden und für den Sud entsprechend hochskalieren. Das klappt idR ganz gut.
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 10:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB
Antworten: 10
Zugriffe: 674

Re: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB

Nein, nichts dergleichen. Es sind mittlerweile auch schon einige Sude gelaufen mit dem neuen System, immer das Gleiche, nahezu keine Kräusen.
von DerDallmann
Mittwoch 20. März 2019, 09:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB
Antworten: 10
Zugriffe: 674

Re: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB

Hat hierzu noch jemand eine Idee?
Ich hab auch vorher im Einkocher direkt auf Rasttemperatur eingemaischt und immer normale Kräusenbildung gehabt.
Aktuell laufen gerade wieder 2 Gärungen (OGA9, Belle, Splitsud) parallel, minimale "Kräusen", 1-2 cm. Sehr grobporig.
von DerDallmann
Dienstag 19. März 2019, 13:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 1094

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Jetzt, wo du es beschreibst, fällt mir ein, dass ich darüber doch schonmal gelesen habe. Danke.
von DerDallmann
Dienstag 19. März 2019, 11:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 1094

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

flying hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 18:34
Bei der Reaktivierung ist mir ein kleines Malheur passiert. Ich wollte ein paar Tropfen kaltgepresstes Rapsöl mit in den Starter geben, dabei wurde es ein halbes Schnapsglas (20 ml) voll..
Aus welchem Grund gibt man denn Öl in den Starter?
von DerDallmann
Montag 18. März 2019, 10:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 406

Re: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe

Ich hatte die M20 auch gerade in Gang. Da war es genau anders herum. Hefe nur aufgestreut, angestellt bei 17,5°C. Die hat losgelegt wie die Feuerwehr, trotz der relativ geringen Temperatur und war nach 3 Tagen durch. sVG knapp über 80%. Ist ganz gut trinkbar, aber etwas zu "dünn", es fehlen die typi...
von DerDallmann
Donnerstag 14. März 2019, 10:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Geführte Hefe UG Starter
Antworten: 14
Zugriffe: 801

Re: Geführte Hefe UG Starter

Ich habe das beim letzten mal innerhalb meiner Mittagspause (1 Std.) in 3 Schritten erledigt. Temperatursprung immer ca. 5°. Das hat ganz gut geklappt.
von DerDallmann
Donnerstag 14. März 2019, 08:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Geführte Hefe UG Starter
Antworten: 14
Zugriffe: 801

Re: Geführte Hefe UG Starter

Vorm Anstellen würde ich den Starter schrittweise durch Zugabe von kalter Anstellwürze nahe Anstelltemperatur bringen, dann pitchen.
von DerDallmann
Donnerstag 14. März 2019, 06:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frischesiegel für Bügelflaschen
Antworten: 14
Zugriffe: 1158

Re: Frischesiegel für Bügelflaschen

...und überall Kolibri (Hopfen) mit drin. Das kann kein Zufall sein. :)
von DerDallmann
Mittwoch 13. März 2019, 15:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frischesiegel für Bügelflaschen
Antworten: 14
Zugriffe: 1158

Re: Frischesiegel für Bügelflaschen

Sieht folgendermaßen aus. Die Lösung ist extrem einfach und vom Design her hat das sicherlich Luft nach oben, aber genau so wollte ich es haben.
Sind immer 24 Sticker pro A4 Blatt, Kosten sind gering.
von DerDallmann
Mittwoch 13. März 2019, 11:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frischesiegel für Bügelflaschen
Antworten: 14
Zugriffe: 1158

Re: Frischesiegel für Bügelflaschen

Ich nehme die mittlerweile nur noch, WENN ich mal Flaschen labeln will.
Hab welche für den Kronkorken, rund, 20 mm Durchmesser, wenn ganz einfach sein soll, und 35 x 70 mm als Etikett.
Da kommt mein "Logo" drauf und die nötigsten Infos, fertig.
von DerDallmann
Mittwoch 13. März 2019, 11:45
Forum: Rezepte
Thema: Leffe - Brune Klonrezept
Antworten: 9
Zugriffe: 548

Re: Leffe - Brune Klonrezept

Ich habe mal gelesen, dass InBev eine "dt. Weizenhefe" für die Leffe Biere benutzt.
von DerDallmann
Mittwoch 13. März 2019, 11:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frischesiegel für Bügelflaschen
Antworten: 14
Zugriffe: 1158

Re: Frischesiegel für Bügelflaschen

Super easy sind auch Zweckformaufkleber, Avery oder Herma.
Gibts sicherlich im richtigen Format. Bedrucken, aufkleben, fertig.
von DerDallmann
Dienstag 12. März 2019, 18:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

OK, dann gehe ich auf 15 Grad. Danke.
von DerDallmann
Dienstag 12. März 2019, 15:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10377
Zugriffe: 899381

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

DerDallmann hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 20:40
https://www.theyeastbay.com/wild-yeast- ... amation-ii
Brett Starter, super aktiv nach nur 6 Stunden. Sacch Infektion?
Das hier hat sich übrigens erledigt, da war noch gar nichts aktiv, das sah nur so aus. Kein Extraktabbau, also wohl alles im Lot.