Die Suche ergab 1136 Treffer

von Kurt
Freitag 14. Juni 2019, 21:40
Forum: Rezepte
Thema: Ananas im IPA
Antworten: 15
Zugriffe: 812

Re: Ananas im IPA

Der Conan-WLP644 Hybrid hat bei mir EXTREME Ananasaromen erzeugt. Ich denke die WLP644 alleine macht auch schon nen ordentlichen Job. Whilte Labs schreibt: "produces a slightly tart beer with delicate mango and pineapple characteristics." Dazu Hopfen wie Citra, Mosaic oder Galaxy und schon wird das ...
von Kurt
Donnerstag 13. Juni 2019, 20:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 29
Zugriffe: 1428

Re: Kandissirup - selbstgemacht

In den Kommentaren bei YouTube steht etwas dazu und es macht auch Sinn wenn man Calciumhydroxid verwendet: Die Löslichkeit in Wasser ist so gering, dass man quasi mit einer gesättigten Lösung arbeitet (Kalkwasser). Er schreibt von 1,5 g/L. Dann kann mann natürlich nur mit einer Volumenangabe arbeite...
von Kurt
Donnerstag 13. Juni 2019, 09:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 29
Zugriffe: 1428

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Hier wird übrigens Natron (NaHCO3, Backsoda, "Kaiser-Natron") mit Natriumhydroxid (NaOH, Ätznatron, Natronlauge) verwechselt! Natron ist nahezu harmlos (Bullrich Salz - kann man pur zu sich nehmen) - Natriumhydroxid ziemlich gefährlich (stark ätzend!) Für echtes Laugengebäck nimmt man eine 4%-ige Na...
von Kurt
Dienstag 11. Juni 2019, 21:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 29
Zugriffe: 1428

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Ich denke der helle Simplicity ist im wesentlichen Invertzuckersirup ohne Maillardprodukte und mit nur wenig Karamalisierung. Für ein Saison will man ja auch am besten wenig Karamell und einen hohen Vergärungsgrad. Ich denke Haushaltszucker, 5 Minuten mitgekocht würde es in dem Fall auch tun. Besser...
von Kurt
Dienstag 11. Juni 2019, 20:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 29
Zugriffe: 1428

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Vorsicht: Belgische Zuckersirups unterscheiden sich grundlegend von Engischen! Ich habe auch schon mal mit der Hestellung von Invertzuckersirup experimentiert. Das klappt ganz gut, siehe altes Forum: https://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=21677 Belgisch: Zucker, Stickstof...
von Kurt
Dienstag 11. Juni 2019, 20:32
Forum: Zapfanlagen
Thema: Guinness Langzeit-Erhalt
Antworten: 15
Zugriffe: 689

Re: Guinness Langzeit-Erhalt

Im Mischgas ist der CO2-Partialdruck aber geringer als der Gesamtdruck. Da sollte nichts aufkarbonisieren. Ich würde trotzdem die Gasflasche zudrehen, falls mal irgendwo eine Leckage sein sollte.
von Kurt
Dienstag 11. Juni 2019, 10:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Wärmepumpe. Ein Kühlschrank heizt den Raum. Alternativ kannste auch ein Saison mit der Wyeast 3724 Belgian Saison machen. Die braucht solche Temperaturen sogar.
von Kurt
Freitag 7. Juni 2019, 19:47
Forum: Rezepte
Thema: Sauerbier - Säuerung
Antworten: 22
Zugriffe: 857

Re: Sauerbier - Säuerung

von Kurt
Freitag 7. Juni 2019, 10:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: rohen Weizen mahlen
Antworten: 18
Zugriffe: 937

Re: rohen Weizen mahlen

Ich habe mein Weizen für das Wit immer im Refomhaus geschrotet. Um eine gute Ausbeute zu erhalten muss der Weizen eher fein geschrotet werden. Die Komo-Mühle hatte allerdings ihre liebe Mühe mit dem Weizen. Am besten schrotet man die komplette Menge in mehreren Schritten.
von Kurt
Donnerstag 6. Juni 2019, 22:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Foto vor dem Abfüllen - Infektion?
Antworten: 5
Zugriffe: 658

Re: Foto vor dem Abfüllen - Infektion?

Wieviel IBU hat denn das Alt? Sieht schon etwas nach Kammhaut aus, könnten aber auch Hopfenöle oder Reste der Kräusen sein. Das ist aus der Ferne schwer zu erkennen.
von Kurt
Sonntag 2. Juni 2019, 16:30
Forum: Rezepte
Thema: Suche Rezept für ein Sommerfest und habe nur 3 Wochen
Antworten: 11
Zugriffe: 700

Re: Suche Rezept für ein Sommerfest und habe nur 3 Wochen

Weizen passt. Auch angesichts der aktuellen Witterung. Nimm aber eine gute (flüssige) Hefe!
von Kurt
Dienstag 21. Mai 2019, 20:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Wasser und wofür taugt es zum ersten Sud?!
Antworten: 3
Zugriffe: 327

Re: Mein Wasser und wofür taugt es zum ersten Sud?!

Das Wasser sieht gut aus! Wäre perfekt für ein Dortmunder Export. Dunkle Stile gehen sicher auch obwohl der erhöhte Sulfatwert hopfenbetonten Bierstilen entgegenkommt. Untergärige Biere sind nicht unbedingt anfängertauglich, da man auf kühle Temperaturen angewiesen ist. Von den genannten Stilen wäre...
von Kurt
Dienstag 21. Mai 2019, 19:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 146
Zugriffe: 14021

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Das beruhigt mich etwas. Boludo hatte das auch vermutet. Ich ärgere mich gerade sehr, nicht einen mit/ohne-Vergleich gemacht zu haben. Im Herbst soll es ein DIPA werden, da steckt dann einiges an Hopfen und Geld drin, das muss dann sitzen...
von Kurt
Dienstag 21. Mai 2019, 13:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 146
Zugriffe: 14021

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Ich habe vor einer Woche ein Pale Ale mit 20 mg/L SMB (Natriumdisulfit) und 20 mg/L Ascorbinsäure abgefüllt. Der erste Testschluck offenbarte eine deutliche und unangenehme Schwefelnote! Ich hoffe das lagert sich noch raus. Gibt es da Erfahrungen?
von Kurt
Samstag 11. Mai 2019, 07:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Perfekte Hopfenkombinationen
Antworten: 7
Zugriffe: 1095

Re: Perfekte Hopfenkombinationen

Amarillo und Simcoe - Klassiker
von Kurt
Mittwoch 1. Mai 2019, 13:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1900
Zugriffe: 219637

Re: Was braut Ihr am WE?

Pale 31 Clone. Mit ist nach was leichtem, hopfigem für den Sommer.
von Kurt
Mittwoch 1. Mai 2019, 13:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale draußen im Schuppen vergären
Antworten: 12
Zugriffe: 638

Re: Pale Ale draußen im Schuppen vergären

Wenn es zu kalt wird stellt die Hefe ihren Stoffwechsel ein. Unter 12-15 Grad sollte es im Durchschnitt nicht fallen.
von Kurt
Dienstag 23. April 2019, 16:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?
Antworten: 23
Zugriffe: 1088

Re: Hefe geerntet, welchen Teil verwenden?

Würde den Schaum unterrühren, neu sedimentieren lassen, den Überstand verwerfen und dann mit dem Sediment anstellen.
von Kurt
Freitag 12. April 2019, 19:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kronkorkenverschließer fetten/ölen?
Antworten: 14
Zugriffe: 1399

Re: Kronkorkenverschließer fetten/ölen?

Bei mir kommt an die Glocke auch dünn Vaseline. Hilft!
von Kurt
Freitag 5. April 2019, 16:21
Forum: Alles rund um die 1. "HeimBrau-Convention" 2019
Thema: 1. HBCON Reportage DLF
Antworten: 69
Zugriffe: 2981

Re: 1. HBCON Reportage DLF

Wirklich gut gemacht!
von Kurt
Montag 1. April 2019, 20:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zeigt her eure Malzmühlenkonstruktionen
Antworten: 22
Zugriffe: 1905

Re: Zeigt her eure Malzmühlenkonstruktionen

Bild

BEKVÄM mit Farbmischer-Motor. Super Motor mit Power zum Spottpreis aus ner Kleinanzeige.
von Kurt
Montag 1. April 2019, 13:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brett nur in die Flasche?
Antworten: 11
Zugriffe: 730

Re: Brett nur in die Flasche?

Ich dosiere Brett (Orval-Bodensatz) einzeln in meine Berliner Weisse Flaschen. Dazu mache ich einen kleinen Starter und benutze eine Spritze. Ca. 5 ml Brett-Starter pro Flasche. Die zusätzliche Karbonisierung durch die Brett ist schon recht ordentlich. Ich würde das nicht mit einem Bier machen, bei ...
von Kurt
Sonntag 24. März 2019, 09:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 1. Versuch mit Milchsäure - Bier war für den Abfluß
Antworten: 16
Zugriffe: 1273

Re: 1. Versuch mit Milchsäure - Bier war für den Abfluß

Schließe mich mal an: Da kann die Milchsäure nichts für.
von Kurt
Freitag 22. März 2019, 23:08
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8307

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Mimimi. Habe das Bier probiert, es war nicht als gestopft erkennbar. Selbst wenn wäre es nicht relevant außer jemand hätte massiv mit Citra gestopft.

Sehr schade und unsportlich den verdienten Sieg hier in Abrede zu stellen.
von Kurt
Mittwoch 20. März 2019, 12:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Elektrokocher Hysterese Problem
Antworten: 9
Zugriffe: 579

Re: Elektrokocher Hysterese Problem

Mit ner modellbasierten Regelung auf Basis der Energiemenge ist das Problem lösbar. PID geht wahrscheinlich auch, ist aber möglicherweise langsamer. In etwa so: Der Regler weiß, wieviel Maische im Topf ist. Wenn jetzt die nächste Rast angefahren wird guckt der nicht auf die Maischetemperatur sondern...
von Kurt
Sonntag 17. März 2019, 08:32
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Fragen zum Rezept „Münchner Dunkel“ auf MMM
Antworten: 25
Zugriffe: 2112

Re: Fragen zum Rezept „Münchner Dunkel“ auf MMM

Das passt so! Die W120 ist bestimmt optimal, ich habe sie leider noch nicht probiert. Ich verwende das Münchner Dunkel immer um am Anfang der UG-Saison die Hefe zu propagieren. Dann folgt ein Pils und ein Maibock oder Märzen mit der Erntehefe. Deshalb nehne ich die W34/70. Die ist sehr universell, m...
von Kurt
Samstag 16. März 2019, 08:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 2281

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Ich habe einen 25er Thermoport miz einer Läuterspirale. Das ist keine Hexe, sondern ein Zugfederstrang aus Edelstahl. Passt vom Kaliber extrem gut zum TP. Ich mach später mal ein Bild... [attachment=0]20190316_082536.jpg[/attachment] Eine Seite zu Demozwecken demontiert. Das ist ein Niro- T-Stück un...
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 12:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung neuer Brauutensilien
Antworten: 9
Zugriffe: 642

Re: Reinigung neuer Brauutensilien

90%-ig ist zum Putzen (insbesondere entfernen von Fettfilmen) sicher sinnvoll. Zum Desinfizieren muss natütrlich 70%-iges Isoprop verwendet werden. Fettfilme lassen sich extrem gut mit alkalischen Reinigern entfernen. Ohne Tenside bietet sich Natronlauge an (Sicherheitsausrüstug, Haut- und Augenschu...
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 09:32
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck - Arbeitstitel: Ein Alt, das knallt
Antworten: 5
Zugriffe: 651

Re: Rezeptcheck - Arbeitstitel: Ein Alt, das knallt

Auf jeden Fall zu viel Münchner! Die Uerige Schüttung ist bekannt. Da ist nur sehr wenig Cara drin. Ich würde mich daran anlehnen. Ein Bockbier auf MüMa-Basis stelle ich mir schwer trinkbar vor.
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 09:25
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8307

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Als Judge weiß man nicht welches Rezept hinter dem Bier steht. Man bewertet es halt (zum Glück) sensorisch. Ein dezent gestopftes Pils kann halt besonders gelungene Hopfennoten aufweisen, etwas Rauchmalz im Weizenbock gibt vielleicht das gewisse Etwas, eine Malolaktische Gärung im Sauerbier produzie...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 13:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 96
Zugriffe: 5848

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hätte ich auch fast bestellt, aber: "On Brewing Bavarian Helles:Adapting to Low Oxygen Brewingby the Team at the German Brewing Forumwww.germanbrewing.net" scheibt: "We should note,potassium metabisulfite is not recommended, as an excess of 10 ppm potassiumcan be detrimental to the mash [5]." Die Qu...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 12:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 96
Zugriffe: 5848

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hab mir soeben 250g Natriumdisulfat bestellt. Nach 30L "Spezi"-IPA war ich schon drauf und dran es zu lassen mit den IPAs...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 12:18
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 96
Zugriffe: 5848

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Melanoidine aus den dunklen Malzen schützen vor Oxidation.
von Kurt
Montag 11. März 2019, 20:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das 35°C-Pils
Antworten: 27
Zugriffe: 2141

Re: Das 35°C-Pils

Das hängt auch mit dem (sich zufällig ergebenden) Niveau des entsprechden Flights zusammen. Im Mini BOS (Best of Show) der einzelnen Kategorien wurde dann nicht mehr auf die Punktzahl aus der Vorrunde geachtet. Alle Biere werden eingeschenkt und verkostet. Es wir nur noch die Reihenfolge festgelegt....
von Kurt
Montag 11. März 2019, 16:02
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8307

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Die Optik ist natürlich nur ein Indiz. Die Verkoster haben den meisten eingereichten IPAs Oxidation bescheinigt. Ich denke viele Hobbybrauer wissen gar nicht wie ein nicht oxidiertes gestopftes Bier schmecken kann, da auch viele Kauf-IPAs in Deutschland total oxidiert sind. @Boludo: Spezibraun gefäl...
von Kurt
Montag 11. März 2019, 15:25
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8307

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Mega interessant fand ich auch den Kommentar vom IPA-Sieger. Split Batch mit nem Kollegen gemacht und die Biere haben im Wettbewerb stark divergiert. Leute - wir haben ein Problem mit Sauerstoff bei gestopften Bieren! Im Gärfass ist noch alles i.O. aber beim Abfüllen von gestopften Bieren trennt sic...
von Kurt
Montag 11. März 2019, 15:17
Forum: Rezepte
Thema: Rezept: Apricot Sour
Antworten: 13
Zugriffe: 1796

Re: Rezept: Apricot Sour

Das Bier war soooo gut! Allergrößten Respekt :thumbup
von Kurt
Montag 11. März 2019, 13:39
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8307

HBCon 2019 Siegerrezepte

Hallo liebe Wettbewerbsgewinner. Würdet ihr hier Eure Rezepte mit dem Forum teilen?
von Kurt
Montag 11. März 2019, 13:36
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: HBCon Weizenbock aus dem Münsterland
Antworten: 8
Zugriffe: 1405

Re: HBCon Weizenbock aus dem Münsterland

Rezepte bitte! Platz 2 hatte total geile Bratapfelnoten - mjam! Platz 3 habe ich leider nicht probiert.
von Kurt
Freitag 8. März 2019, 20:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kettle Sour - warmhalten
Antworten: 9
Zugriffe: 516

Re: Kettle Sour - warmhalten

Genau, das ist egal.
von Kurt
Donnerstag 7. März 2019, 19:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kettle Sour - warmhalten
Antworten: 9
Zugriffe: 516

Re: Kettle Sour - warmhalten

Perfekt ist dafür ein Thermoport. Zusätzlich mit Decken umhüllt hält der die Wärme ausreichend lange für eine Säuerung.
von Kurt
Samstag 2. März 2019, 10:55
Forum: Rezepte
Thema: American IPA
Antworten: 17
Zugriffe: 1285

Re: American IPA

Bei 20 Grad Raumtemperstur hat das Bier locker 23-24 Grad. Das ist etwas viel. Ich vergäre meine IPAs gerne bei 16 Grad Raumtemperatur und stelle das Gärfass gegen Ende der Gärung dann wärmer.
von Kurt
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser - Unterschied Hobby vs Brauerei
Antworten: 20
Zugriffe: 1101

Re: Brauwasser - Unterschied Hobby vs Brauerei

In Franken habe ich schon viele helle Biere aus kleinen und mittelständischen Brauereien getrunken die extrem harsch und kratzig bitter waren. Das liegt sicher auch am nicht aufbereitetem Wasser.
von Kurt
Samstag 23. Februar 2019, 21:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung für Pils
Antworten: 22
Zugriffe: 1262

Re: Wasseraufbereitung für Pils

Der Mg-Wert und der Sulfat-Wert sind recht hoch. Magnesiumsulfat ist auch als Bittersalz bekannt und macht eine gallige Bittere, mehr muss man fast nicht sagen. Ein optimaler Maische-pH wirkt sich günstig auf die Ausbeute aus, wenn Du aber schon bei über 70% SHA bist würde ich die Schüttung nicht an...
von Kurt
Samstag 23. Februar 2019, 16:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung für Pils
Antworten: 22
Zugriffe: 1262

Re: Wasseraufbereitung für Pils

Ich würde aufgrund des Mg-Wertes für ein hopfiges Pils 1:1 mit Dest. Wasser verschneiden und Milchsäure auf leicht negative RA geben. Alternativ geht Split-Treatment Fällung mit CaO nach Boludo, ist aber aufwendiger. Langfristig würde ich über eine Osmoseanlage nachdenken.
von Kurt
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:18
Forum: Zapfanlagen
Thema: Problem mit Nasskühler - Zu viel Bier aus dem Hahn
Antworten: 2
Zugriffe: 301

Re: Problem mit Nasskühler - Zu viel Bier aus dem Hahn

Tja, bei Kolbenhähnen muss der Druck vom Fass zum Hahn abgebaut werden. Da hilft ne lange dünne Bierleitung und möglichst kaltes Bier. Den Zapfdruck musst du entsprechend berechnen (Google hilft). Einfacher ist ohne Frage ein Kompensatorhahn!
von Kurt
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauche Hilfe Spezielle Frage zur Wasseraufbereitung
Antworten: 8
Zugriffe: 541

Re: Brauche Hilfe Spezielle Frage zur Wasseraufbereitung

Besorg dir CaCl2! Soviel zugeben bis 100 mg/L Chlorid erreicht werden. Calcium sollte dabei nicht deutlich über 100 mg/L ansteigen. RA mit Milchsäure auf 0°dH. Fertig. Auf Braugips würde ich verzichten auch wenn der Sulfatwert dann bei 55 mg/L bleibt. NEIPA Wässer dürfen Chroridlastig sein.
von Kurt
Montag 18. Februar 2019, 19:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe
Antworten: 67
Zugriffe: 4829

Re: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe

Das Geschirrhandtuch ist sicher auch ne Keimschleuder. Wenn das Ding nicht aus dem Autoklaven kommt. Nach dwr Reinigung mit Starsan einsprühen und nur abtropfen lassen!
von Kurt
Montag 18. Februar 2019, 11:00
Forum: Rezepte
Thema: kurzfristig Bier brauen, das man kurze Zeit später trinken kann
Antworten: 99
Zugriffe: 5349

Re: kurzfristig Bier brauen, was man kurze Zeit später trinken kann

Sorry für die pauschale Sauermalzangabe. Das ist natürlich Quatsch. Habe ich aus dem Originalrezept so übernommen. Um die ursprüngliche Quelle nicht zu verändern werde ich in den Kommentaren was dazu schreiben. Das Rezept ist übrigens klasse! Ich denke 40L werden auch mit 2 Hefebeuteln gelingen. Opt...