Die Suche ergab 5167 Treffer

von §11
Freitag 7. Mai 2021, 20:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Die Ursprünge des Untergärigen liegen allerdings viel früher. Ausschließlich in Süddeutschland in Bayern und der Pfalz. Servus Rene, Auch da war Nürnberg mal wieder vorne. Die untergärige Brauart ist von hier ausgegangen. untergärig.png Gruß Peter Achtung OT: Übrigens, neben der Genetik, einer der ...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 20:16
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 248
Zugriffe: 48107

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Tommi123 hat geschrieben:
Freitag 7. Mai 2021, 20:13

Das ist ganz klar UG und viele Hopfengaben.

Ich denke du wolltest OG schreiben?
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 17:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Moin, interessenhalber: Welches sind diese denn? VG, Markus Hier z.B. das Portfolio der Staatsbrauerei: Weihenstephaner Helles Hefeweißbier Hefeweißbier Dunkel Hefeweißbier Leicht Hefeweißbier Alkoholfrei Kristallweißbier Vitus (Weizenbock) Original Helles Original Helles Alkoholfrei Pils Tradition...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 17:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Die "süddeutsche Bier Vielfalt" meint doch eher die große Anzahl kleiner und sehr kleiner Braustätten, und nicht eine überwältigende Vielfalt an Bierstilen, oder? Mir gefällt daran, dass es so eine große Auswahl von handwerklich gebrauten Bieren gibt, ich schätze das sehr. Gruß Matthias Wie oben er...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 16:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

... Niemand, ausser diese Dorf der Unbeugsamen am Rhein.... https://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/berggemeinden/gaststaette--schublade--mit-25-das-erste-schubladen-bier-5485884?cb=1620394896691 das habe ich nun nicht verstanden Du hast Recht. Die Kneipe Schublade, mit dem Schubladenbier, das e...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 15:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Schlafwagenschaffner hat geschrieben:
Freitag 7. Mai 2021, 15:29
Niemand hier hat vor, ein Bier in eine Schublade zu stecken.
Niemand, ausser diese Dorf der Unbeugsamen am Rhein....

https://www.ksta.de/region/rhein-sieg-b ... 0394896691
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 15:34
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 248
Zugriffe: 48107

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hi Till, ich könnte mir einen separaten Thread hier im Forum vorstellen, z.b. "Qualitätskontrolle MMuM". Da könnten Rezepte kategorisiert werden (z.B. "Anfänger-geeignet", "Sehr gut dokumentiertes Rezept" usw) und jeder der Lust hat kann sich einbringen. Damit wäre das Verfahren relativ transparent...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 14:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Und die Wahrnehmung eines Stils wird differenzierter je tiefer man eintaucht. Ein gutes Beispiel ist für mich der BJCP Stil 5D "German Pils" aus der Distanz scheint es sich um einen einheitlichen Bierstil zu handeln der sich deutlich von, zum Beispiel, einem Hellen unterscheidet. Betrachtet man den ...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 14:05
Forum: HBCon 2022
Thema: HBCon 2022 - Termin
Antworten: 15
Zugriffe: 1616

Re: HBCon 2022 - Termin

Ich will nicht petzen, aber .... Jan hat schon wieder aus Versehen den Termin für die HBCON verraten :thumbsup :Bigsmile Das war nur "halb ausversehen". Wir dachten wir können bereits, mussten dann aber noch mal bremsen.... wichtig ist das sich hier alle bremsen. Letztes mal liefen bei einigen Hote...
von §11
Freitag 7. Mai 2021, 13:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt
Antworten: 42
Zugriffe: 1477

Re: Erklär ma bidde einer dem Nordlicht süddeutsche Biervielfalt

Moin Leude, ich komm' ursprünglich aus Stade (zwischen Hamburg und Cuxhaven) und lese immer wieder, dass in Süddeutschland die Biervielfalt ja so groß sei. Dazu kommt dann noch dass es zumindest den Namen nach alle möglichen Bierstile in allen Farben auch noch mit besonderer Regionalität gibt. Wenn...
von §11
Donnerstag 6. Mai 2021, 18:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Lidl am 10. Mai Craftbierangebot
Antworten: 37
Zugriffe: 2029

Re: Lidl am 10. Mai Craftbierangebot

Indianerbier: Ursprünglich Chicha, verbreitet in den Anden, Mittelamerika und den südlichen Staaten der USA (Indianergebiete). Hier kaut die Indianersquaw Maiskörner und spuckt den Maisbrei in den Sud, um eine Fermentation auszulösen. Später wird das dann dem indianischen Mann, wenn er nach des Tag...
von §11
Donnerstag 6. Mai 2021, 14:09
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 793
Zugriffe: 105145

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Ich bin ja normal kein Nörgler, aber ich bin mir manchmal nicht sicher ob solche Dinge nicht eskaliert werden sollten. Ich bin kein Anwalt oder Rechtsgelehrter, aber nach kurzer Internetrecherche gibt es wohl die Möglichkeit sich bei unverhältnismässigen Massnahmen oder auch über das Verhalten eines...
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 22:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Ja, völlig richtig, mein Fehler. Ich meine die Zeit ab ca. 1910. Und den Beginn der Ära " Wissenschaft als Geldberuf". Gruß Matthias Ich hab mich wahrscheinlich auch unklar ausgedrückt. Deine Beschreibung des "Gelehrten" deutet ja eher auf den "Geisteswissenschaftler" hin, auf den "fahrenden" Geleh...
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 18:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Und wo siehst du den Widerspruch? Der Beginn des 19. Jahrhunderts ist praktisch die Zeit um 1800 , oder? Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften wurde am 11. Januar 1911 gegründet.. :Grübel Zwischen 1800-1850 wurden im deutschen Sprachraum viele polytechnischen Schulen, die...
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 18:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Ich würde eher sagen, die Entstehung des Berufsstandes "Wissenschaftler" im Sinne von "verdient seinen Unterhalt mit Wissenschaft" datiert in Deutschland etwa zur Zeit der Gründung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft: https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft_zur_F%C3%B6rderung_der_Wiss...
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 17:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Wie in den meisten Disziplinen, so ist auch die Entwicklung im Brauwesen exponential, wie dieser Film aus dem Jahr 1961 gut veranschaulicht. Was hier als moderne Technologie angesehen wird, ist bereits seit mindestens 40 Jahren veraltet.

https://youtu.be/uVZPNMiz0XQ

Gruss

Jan
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 17:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Ich glaube allerdings nicht, dass es am Schreiben lag. Schreiber hätte man anheuern können. Es gab den Bedarf nicht. Den ersten Bedarf hatten die Mediziner, noch von Galen geprägt wollten sie die Wirkung des Biers nicht nur von den Zutaten her erklären, sondern auch von dem, was mit den Zutaten im ...
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 15:42
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Martin Droschke: 111 Biere aus Altbayern und Bayerisch-Schwaben, die man getrunken haben muss
Antworten: 2
Zugriffe: 484

Re: Martin Droschke: 111 Biere aus Altbayern und Bayerisch-Schwaben, die man getrunken haben muss

Ernie hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 15:36
Brunnenbraeu hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 05:51

Eine wunderbare Bierlektüre, die Lust macht, die Ausflüge für die Zeit nach den Corona-Beschränkungen zu planen.
#Samstag_nach_Corona
Erinnert mich an Jaroslav Hašeks „braven“ Soldat Schwejk "Nach dem Krieg um halb sechs im Kelch"
von §11
Mittwoch 5. Mai 2021, 14:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Ich bin ein großer Verfechter der Methode, möglichst weit "den Fluß raufzugehen", wenn es um historische Forschung geht, also möglichst bis zur Quelle. Danke für deine Arbeit. Mit den Quellen sagst du was. Wer glaubt 'schlechter Journalismus' ist ein Ding der Neuzeit hat sich leider geirrt. Meiner ...
von §11
Montag 3. Mai 2021, 11:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrungen mit Bier-Pasteurisierung?
Antworten: 13
Zugriffe: 773

Re: Erfahrungen mit Bier-Pasteurisierung?

@nPlusEins: leider kann er das Bier nicht kalt stellen und der Verkaufsraum ist auch nicht klimatisiert. Er hat gemeint, 75° für 10 - 20 Sekunden. Mit 3 Flaschen haben wir das mit 75° heissem Wasser auch mal probiert, ist auch nichts geplatzt oder so, aber ob das so pasteurisiert ist? Commander8x s...
von §11
Samstag 1. Mai 2021, 14:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Ja Protektionismus ist ein großes Thema auf allen Ebenen. Ich hab mal angefangen einen Zeitstrahl der Bayrischen Brau- und Bierregelungen aufzustellen und ein nicht unerheblicher Teil dieser Regelungen sind protektionistischer Natur. 1543 Einführung des Bieraufschlags auf Bier das nach Bayern import...
von §11
Freitag 30. April 2021, 20:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erstausstattung
Antworten: 28
Zugriffe: 1031

Re: Erstausstattung

Hallo Thorsten, willkommen an Board.

Schau mal hier, das ist ein recht guter Anhaltspunkt https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku. ... bierbrauen

Gruss

Jan
von §11
Freitag 30. April 2021, 19:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

[179] Weiterhin soll ein Brauer [nicht] mehr brauen in der Woche, denn einmal, und soll nicht mehr brauen denn eine Last (1 L. = 12 Scheffel) guten Malzes, wie es hier vor geschrieben steht, als sieben Drömpt (1 D. = ⅛ Last) Malz von Gersten oder Weizen und ein Drömpt Hafermalz; dabei nicht mehr al...
von §11
Freitag 30. April 2021, 18:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Soll ja den ein oder anderen Weihenstephaner im Forum geben. :Wink vielleicht gibt's noch Kontakte nach Weihenstephan, um sich bei Prof. Narziß in Freising mal nach Wasserwerten, Schüttung, Rasten und Hopfengaben solcher Biere zu erkundigen. :Bigsmile Spaß beiseite. Danke Jan für die Hinweise. Der ...
von §11
Freitag 30. April 2021, 16:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Zur Frage der Karamlze muss man ein etwas grösseres Bild sehen. Zu Beginn der Zeitspanne die du angegeben hast, also 1950 war Dekoktion, Stand der Technik und damit war Karamalz wohl noch die absolute Ausnahme in hellen Bieren. Dann kamen zwei Dinge zusammen. Zum einen kam die Ölkrise (Schweröl war ...
von §11
Freitag 30. April 2021, 15:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Also aus diversen Technologie Büchern ergibt sich für Pils und Helles der auch heute noch übliche Stammwürzebereich von 11-12ºP Im Buch "Hopfen: Vom Anbau bis zum Bier" gibt es auf Seite 210 eine Übersicht. Demnach hat die Bittere von durchschnittlich 25 IBU in den 1960ern auf 15 IBU 2010 abgenommen...
von §11
Freitag 30. April 2021, 14:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Als geborener Lübecker find ist das sehr spannend!!! Gibts dazu eine genauere Zeitangabe? :popdrink Also, in der oben erwähnten Dissertation ist auch eine kurze Beschreibung des Brauprozesses in Lübeck. Man muss bei solchen Quellen aber immer im Hinterkopf behalten das der Autor, Hans Albrecht, kei...
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 18:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Wer schon immer mal wissen wollte, wie das naturtrübe obergärige Wiess im Krug zum blanken Kölsch in der Stange wurde, dem sei das Interview mit dem Kölner Brauchtumshüter empfohlen. Produktplatzierung nicht ausgeschlossen. Für die Maßtrinker gibt es auch eine Erklärung für das kleine Gläschen. Ein...
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 17:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Als geborener Lübecker find ist das sehr spannend!!! Gibts dazu eine genauere Zeitangabe? :popdrink Also die primäre Quelle, die ich gerade lese, ist die Dissertation von Hans Albrecht an der Christian- Albrecht Uni in Kiel, aus dem Jahre 1890 (as Lübecker Braugewerbe bis zur Aufhebung der Brauerzu...
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 14:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

bwanapombe hat geschrieben:
Donnerstag 29. April 2021, 14:40
Danke für den neuen Thread!

Wenn Du die Arbeit hier teilen kannst, wäre das super als Referenz für alle, die hier noch mal drauf stoßen.

Dirk
Die gibt es leider nicht als eBook, ich hab mir einen Abdruck bestellt :puzz
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 12:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Re: Der historische Smalltalk Thread

Du hast völlig recht, die Zollgrenze wird den Import abgedrosselt haben. Dirk Ich lese gerade einen historische Doktorarbeit zum Brauwesen in Lübeck. Da kommen solche Regeln recht gut raus. Lübeck hat ursprünglich ein Rotbier gebraut. Die Bürger mochten aber das Hamburger Weißbier lieber. Also hat ...
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 11:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

bwanapombe hat geschrieben:
Donnerstag 29. April 2021, 10:18
Du hast völlig recht, die Zollgrenze wird den Import abgedrosselt haben.

Dirk
Lass uns mal hier weiter machen. Dann zerschiessen wir den Faden nicht vollends

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 83#p426483
von §11
Donnerstag 29. April 2021, 11:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 55
Zugriffe: 2231

Der historische Smalltalk Thread

Hier geht’s um kein bestimmtes Thema, sondern um Diskussionen und Interessantes rund um Biergeschichte
von §11
Mittwoch 28. April 2021, 23:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

Solche Fakten treiben einem die Tränen ins Auge. Mann schaue sich die Situation 100 Jahre später an. Auffällig nur dass böhm. Bier nicht so gut vertreten ist: 10 von 150. Dabei liegt Dresden einfach flußabwärts. Böhmischer Export wäre nirgendwohin leichter. Dirk Aus heutiger Sicht ja, aber damals g...
von §11
Mittwoch 28. April 2021, 21:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

Hallo Jan, mir ging es mehr um das "damals", also mehr Angaben auf dem Etikett als Trigger, dass man sich etwas mehr für das Bier interessiert. Dann unterschied sich das gleiche Bier (z.B. Hell) geschmacklich zwischen den Brauereien. Es hieß damals immer, das sind die verschiedenen Wasser, außer be...
von §11
Mittwoch 28. April 2021, 21:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

Können wir gern machen. Ich habe mir gerade von Prof. Manger das Buch über die Brau- und Malzindustrie der DDR bestellt, das passt ja gut zu diesem Thema. Gruß Matthias Das "Die Brau- und Malzindustrie in Deutschland-Ost zwischen 1945 und 1989"? Das liegt leider, auf Grund hoher Lieferkosten in die...
von §11
Mittwoch 28. April 2021, 19:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

Hallo Jan, mir ging es mehr um das "damals", also mehr Angaben auf dem Etikett als Trigger, dass man sich etwas mehr für das Bier interessiert. Dann unterschied sich das gleiche Bier (z.B. Hell) geschmacklich zwischen den Brauereien. Es hieß damals immer, das sind die verschiedenen Wasser, außer be...
von §11
Dienstag 27. April 2021, 18:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Direkt aus der Flasche trinken
Antworten: 16
Zugriffe: 917

Re: Direkt aus der Flasche trinken

Ich wüsste nicht wie sich an einer glatten, trockenen Glasflasche irgendwelche Bakterien anlagern könnten. Es gibt Insekten, deren Chitinpanzer sind so anhänglich, die überstehen auch wechselnde Lauge/Säure Bäder. Ok, da sind alle Proteine rausgelöst und die sind auch keimfrei, aber wirklich entfer...
von §11
Dienstag 27. April 2021, 11:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

Sehr schön gemacht! Sogar mit der Eirißleiste für das Datum. Die Angaben zur Stammwürze, Zutaten u.a. hätte ich mir damals gewünscht. Bei tschechischem Bier stand zumindest die Stammwürze drauf. Dirk Wobei sich ja bestimmte Angaben in den entsprechenden TGLs finden. Gruss Jan Die Angabe der TGL hat...
von §11
Montag 26. April 2021, 17:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Tomasgard Kveik Erfahrungen
Antworten: 10
Zugriffe: 385

Re: Tomasgard Kveik Erfahrungen

Das findet sich in der Farmhouse Registry: FY #21 Tomasgard Owner Lars Andreas Tomasgård Collected by Lars Marius Garshol Place Grodås NCYC 4208 Pitch 29.0°C Phenolic N Kveik Y Can be dried Y Harvest top Fermentation time 60 hours Bacteria Y Species Saccharomyces cerevisiae Strains 4 Wort boiled N P...
von §11
Montag 26. April 2021, 15:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe Safale K97
Antworten: 36
Zugriffe: 6195

Re: Trockenhefe Safale K97

Wofür steht "Schlaucherdecke"? Dafür, dass die Decke vor dem Schlauchen abgehoben wird? Als Decke bezeichnet der Brauer, vereinfacht gesagt, die "Schaumschicht". An Ihr erkennt er das Gärstadium. Die Schlaucherdecke zeigt die "Schlauchreife" des Jungbieres an. Bei der offenen Gärung ist es wichtig ...
von §11
Montag 26. April 2021, 14:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe Safale K97
Antworten: 36
Zugriffe: 6195

Re: Trockenhefe Safale K97

Wofür steht "Schlaucherdecke"? Dafür, dass die Decke vor dem Schlauchen abgehoben wird? Als Decke bezeichnet der Brauer, vereinfacht gesagt, die "Schaumschicht". An Ihr erkennt er das Gärstadium. Die Schlaucherdecke zeigt die "Schlauchreife" des Jungbieres an. Bei der offenen Gärung ist es wichtig ...
von §11
Samstag 24. April 2021, 21:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken
Antworten: 43
Zugriffe: 1752

Re: Historische Bierdeckel, Etiketten und Kronkorken

bwanapombe hat geschrieben:
Freitag 23. April 2021, 22:21
Sehr schön gemacht! Sogar mit der Eirißleiste für das Datum.

Die Angaben zur Stammwürze, Zutaten u.a. hätte ich mir damals gewünscht. Bei tschechischem Bier stand zumindest die Stammwürze drauf.

Dirk
Wobei sich ja bestimmte Angaben in den entsprechenden TGLs finden.

Gruss

Jan
von §11
Dienstag 20. April 2021, 17:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fermentierung mit wilden Mikroorganismen - gesundheitliche Aspekte
Antworten: 17
Zugriffe: 991

Re: Fermentierung mit wilden Mikroorganismen - gesundheitliche Aspekte

Ich glaube hier muss man vor allem unterscheiden ob wir von Bier im herkömmlichen Sinn sprechen oder eben um Getränke mit verrückten Zutaten. Bier ist gelebte Evolution. Bier, wie es sich über Jahrunderte entwickelt hat, ist mikrobiologisch recht sicher. Selbst wenn der Prozess ausschert, ist die Ge...
von §11
Dienstag 20. April 2021, 15:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudausbeute
Antworten: 7
Zugriffe: 418

Re: Sudausbeute

Wenn ich die Malze zusammenrechne komme ich auf 4kg und dann sind es 65%
von §11
Dienstag 20. April 2021, 15:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudausbeute
Antworten: 7
Zugriffe: 418

Re: Sudausbeute

Hallo Moritz, Die Frage ist leider nicht ganz klar was du suchst. Du schreibst Sudausbeute, meinst du die Sudhausausbeute, also das Verhältnis von eingesetzter Malzmenge zu gewonnenem Extrakt (Konzentration und Menge) in der Pfanne-voll-Würze? Die Sudhausausbeute hängt absolut vom Malz ab. Aber, um ...
von §11
Donnerstag 15. April 2021, 22:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Glyphosatbelastung von Braumalz
Antworten: 29
Zugriffe: 1636

Re: Glyphosatbelastung von Braumalz

Das eigentliche Thema sind die Nachweisgrenzen, die mit heutiger Analytik möglich sind. Da kann man teilweise Mengen nachweisen, die selbst Homöopathen Ehrfurcht einlösen. Das ist eines der Phänomene warum "Lebensmittelskandale" gefühlt zunehmen. Zum einen können immer mehr Stoffe detektiert werden...
von §11
Mittwoch 14. April 2021, 21:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Einfluss des Hopfenalters auf auf Geschmack
Antworten: 10
Zugriffe: 607

Re: Einfluss des Hopfenalters auf auf Geschmack

Hallo zusammen, Danke für die schnellen Antworten, und vor allem für die ausführliche Antwort lieber Jan! Ich hoffe, ich bekomme Dein Buch nächste Woche zum Geburtstag. Auf dem Wunschzettel stand es jedenfalls :) Ich meinte aber doch tatsächlich, ob die Hopfenaromen mit der Zeit abnehmen, auch wenn...
von §11
Mittwoch 14. April 2021, 18:01
Forum: HBCon 2022
Thema: HBCon 2022 - Termin
Antworten: 15
Zugriffe: 1616

Re: HBCon 2022 - Termin

Ich will nicht petzen, aber .... Jan hat schon wieder aus Versehen den Termin für die HBCON verraten :thumbsup :Bigsmile Das war nur "halb ausversehen". Wir dachten wir können bereits, mussten dann aber noch mal bremsen.... wichtig ist das sich hier alle bremsen. Letztes mal liefen bei einigen Hote...
von §11
Mittwoch 14. April 2021, 17:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Einfluss des Hopfenalters auf auf Geschmack
Antworten: 10
Zugriffe: 607

Re: Einfluss des Hopfenalters auf auf Geschmack

Ok, jetzt die lange Antwort: Ja Im Grunde gehen wir Hobbybrauer, in Ermangelung anderer Möglichkeiten, das Thema Hopfen eh "falsch" an. Steht im Rezept Amarillo, benutzen wir Amarillo, passen die Alphasre an und gut ist. Das ist aber nur ein sehr kleiner Teile des "Gesamtsystems" Hopfen. Alleine im ...