Die Suche ergab 2021 Treffer

von Sura
Samstag 24. Februar 2018, 12:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kellerbier mit Weizenhefe
Antworten: 24
Zugriffe: 1771

Re: Kellerbier mit Weizenhefe

Das was da rauskommt nennt sich ganz schlicht Dampfbier. (Nicht unbedingt zu verwechseln mit Steambeer, der Unterschied ist die Hefe!)
https://de.wikipedia.org/wiki/Dampfbier
von Sura
Freitag 23. Februar 2018, 06:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Röstmalz bzw Röstgerste Restalkalitätabsenkung?
Antworten: 3
Zugriffe: 1001

Re: Röstmalz bzw Röstgerste Restalkalitätabsenkung?

Sehr dunkles Cara bringt mehr, bzw. Kannst du mehr davon nehmen ohne daß das Ergebnis nach Abgebrannten schmeckt.
von Sura
Donnerstag 22. Februar 2018, 19:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Hefenahrung verwendet ihr ?
Antworten: 9
Zugriffe: 630

Re: Welche Hefenahrung verwendet ihr ?

Solange Hefe vorhanden ist die frisst, gibt es auch kein Problem mit Autolyse.
In Hefenahrung ist allerdings zu einem nicht zu kleinen Teil auch Zink drin, und das wird man eher schwerlich aus Backhefe auskochen können.
von Sura
Donnerstag 22. Februar 2018, 13:00
Forum: Rezepte
Thema: IPA und IBU-Berechnung
Antworten: 9
Zugriffe: 1660

Re: IPA und IBU-Berechnung

105IBU, Tippfehler meinerseits. Ich rechne das nun aber nicht nochmal nach. Wie gesagt, das sind sowieso alles mehr oder weniger nur Schätzwerte.
von Sura
Donnerstag 22. Februar 2018, 09:40
Forum: Rezepte
Thema: IPA und IBU-Berechnung
Antworten: 9
Zugriffe: 1660

Re: IPA und IBU-Berechnung

..... wobei brulosophy mal wieder nicht nachvollziehbar dokumentiert, und damit die ganze Aussagekraft in Zweifel gezogen werden muss. Davon abgesehen: Egal was du wo für ein Rezept findest: Das ist immer etwas, was irgendjemand irgendwo auf irgendeiner Anlage mit irgendwelchem Wasser gebraut hat, u...
von Sura
Donnerstag 22. Februar 2018, 08:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Einkochautomat mit Schuko-Stecker und CH-Adapter -> Sicherung spickt immer raus
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Re: Einkochautomat mit Schuko-Stecker und CH-Adapter -> Sicherung spickt immer raus

Das mit dem Stecker anschrauben ist (richtig) auch nicht so einfach.

Ganz ehrlich, bei der Fragestellung und der dadurch unterstellten Kenntnis für elektrische Geräte, ist der einzig richtig Weg der über Garantie.
von Sura
Mittwoch 21. Februar 2018, 15:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: pH - Meßgerät Empfehlung?
Antworten: 17
Zugriffe: 2017

Re: pH - Meßgerät Empfehlung?

https://www.amazon.de/gp/product/B01M8KVM0C/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1 Das A und O ist die Kalibrierung, die Lagerung, und das man kapiert hat das ATC nicht heisst das man es in 65°C heisse Würze tauchen darfst. Wenn du das alles beachtest und nach beim kalibieren nach Anleitung vor...
von Sura
Mittwoch 21. Februar 2018, 13:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Induktionsplatte?
Antworten: 24
Zugriffe: 1123

Re: Welche Induktionsplatte?

Die Hendi selber würde ich nicht an das Verlängerungskabel anschließen. Warum? Wenn man das Kabel ausrollt so dass Stauwärme entweicht sollte das doch kein Problem sein, oder? Die meisten Mehrfachstecker bzw Verlängerungskabel sind doch bis 3500 W ausgelegt. Und die Kabeldrähte in der Wand sind sic...
von Sura
Mittwoch 21. Februar 2018, 13:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: pH - Meßgerät Empfehlung?
Antworten: 17
Zugriffe: 2017

Re: pH - Meßgerät Empfehlung?

https://www.amazon.de/gp/product/B01M8KVM0C/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1 Das A und O ist die Kalibrierung, die Lagerung, und das man kapiert hat das ATC nicht heisst das man es in 65°C heisse Würze tauchen darfst. Wenn du das alles beachtest und nach beim kalibieren nach Anleitung vorg...
von Sura
Dienstag 20. Februar 2018, 09:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe selbst trocknen?
Antworten: 10
Zugriffe: 1254

Re: Hefe selbst trocknen?

Schwer einzuschätzen. Einerseits ist natürlich die Frage, wie die Viabilität nach dem rehydrieren ausschaut, und wie reproduzierbar das ganze ist. Wenn ich vor jedem Anstellen erstmal zählen muss um zu wissen wie mein Starter sich entwickeln könnte, dann muss man auch eine Kosten-Nutzen Rechnung auf...
von Sura
Sonntag 18. Februar 2018, 21:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kaufentscheidung Brauanlage für Einsteiger
Antworten: 26
Zugriffe: 2905

Re: Kaufentscheidung Brauanlage für Einsteiger

Wie ist das eigentlich mit dem Gärbehälter... kann der zu groß sein? lieber 2 kleine von 30l oder gleich einen mit 60l? Hat der 60l dann zu viel "Luft" mit nur einem Sud? Da es ja der GF geworden ist, und die Fässer von Speidel nicht soo toll sind, bleiben ein paar Mark für was aus Edelstahl. Konis...
von Sura
Sonntag 18. Februar 2018, 21:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maische sieht fuchsig aus
Antworten: 2
Zugriffe: 530

Re: Maische sieht fuchsig aus

Wortwörtlich steht dort: "Eine fuchsige Farbe lässt auf Fehler in der Herstellung oder der Maischequalität schliessen."

Fraglich, ob das bei unseren niedrigen Würzeständen über dem Teig überhaupt so zu erkennen ist.
von Sura
Samstag 17. Februar 2018, 07:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Servomyces (Hefenahrung)
Antworten: 23
Zugriffe: 3292

Re: Servomyces (Hefenahrung)

Aber WTF ist da drin? Ist das konzentriertes Zink und Kupfer? Oder halt einfach ein Placebo? Ansonsten kann ja da in 10 Gramm nicht irgendwas wirklich sinnvolles drin sein, wenn es irgendeine Wirkung zeigen soll auf 1000 Liter Würze. N büschen enttäuscht bin ich jetzt ja: "lallemand servomyces" bei...
von Sura
Samstag 17. Februar 2018, 07:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schaum
Antworten: 13
Zugriffe: 798

Re: Schaum

Ganz allgemein heißt es doch, Rast bei tiefen Temperaturen => eventuelle Schaumprobleme (Eiweiß wird zerlegt), Nein. Das kann so nicht verallgemeinert werden. Richtig wäre vielleicht: "Mit dem falschen Malz (hoch modifiziert) kann eine zu lange Eiweissrast kontraproduktiv sein." Da der Author sich ...
von Sura
Freitag 16. Februar 2018, 15:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Empfehlenswerter Fachartikel zur Anstellrate Trockenhefe
Antworten: 29
Zugriffe: 1208

Re: Empfehlenswerter Fachartikel zur Anstellrate Trockenhefe

[.....] Wie gesagt, das deckt sich doch vollkommen mit den Aussagen im Abriss zur Hefebittere. Ich verstehe nicht ganz warum ihr so aus dem Häuschen seid? Was ist denn neu an der Erkenntniss das zu viel Hefe bitter macht? :Grübel ich bin etwas ratlos. Jan Naja, vielleicht liegt es manchmal daran, d...
von Sura
Freitag 16. Februar 2018, 13:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]

So, kurze Rückmeldung dazu: Folgende SVG zur Abfüllung. Bei allen dreien hat sich ein paar Tage nichts getan: (A) - raufgestreut -> 81% (B) - in Wasser -> 87% (C) - in Ausschlagwürze -> 87% (D) - als Starter -> 83% Surprise, Surprise ... hätte ich nicht mit gerechnet. Probierschlucke ergaben zu dies...
von Sura
Montag 12. Februar 2018, 21:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]

toller Vergleich, beim nächsten Mal bitte nocht eine Erntehefe (Bodensatz 2. Führung) dazu nehmen. Ja, das wäre interessant. Allerdings müsste man dazu relativ viele Aufwand treiben, um das vergleichbar zu machen. Ich müsste dann von der Suspension der rehydrierten Hefe und vom Bodensatz die Anzahl...
von Sura
Montag 12. Februar 2018, 15:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]

Eigentlich wollte ich ja nichts dazu sagen, aber jetzt würde mich doch interessieren warum du nur 20 min vorher in Wasser, und Würze rehydriert hast? Die Hersteller empfehlen ja 30 min, soweit ich weiß. Gute Fragen, aber ich kann ehrlich gesagt garnicht genau sagen wie lange das war. Richtiger wäre...
von Sura
Montag 12. Februar 2018, 14:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]

Rein optisch ist schon ganz gut auszumachen, in welchem Behälter am meisten Hefe in Suspension ist. Eine ergänzende Frage: Hast du die Würze mit Trockenhefe nach einer Weile noch einmal durchmischt/geschüttelt? Danke für die Links! Kannte ich noch nicht.... Ich habe die Hefesusspensionen nach dem r...
von Sura
Samstag 10. Februar 2018, 22:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel

Nabend. So, wie am Anfang versprochen die Auflösung. Es gab übrigens niemanden der alles richtig getippt hatte, aber blancblue, Jan im zweiten Anlauf, kilo und schattenbräu waren dicht dran. Es war aber auch etwas ulkig: A - grün - Nr.4 B - rot - Nr.2 C - blau - Nr.1 D - gelb - Nr.3 Mir ist klar, da...
von Sura
Freitag 9. Februar 2018, 20:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel

Kai, kannst Du vielleicht noch mal eine Tabelle einbauen, wo man die RE Werte genau sehen kann? Oder das man in den Kurven den Messpunkt sieht? Ich finde die Zuordnung Tage vs. Messabstand irgendwie irritierend mit den Kurven, da am Anfang 6h und später dann 24h usw. zwischen den Messpunkten liegen...
von Sura
Freitag 9. Februar 2018, 18:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel

Wobei ich nicht genau sehe ob 3 jemals wirklich in den Hochkraeusen war, bzw. eine wirkliche Schlaucherdecke ausgebildet hat Das Rätsel kann ich (fast) lösen: Auf Nr.3 war nach ca. 8h ein überweissen zu sehen. Das Foto war aber Mist. Dann, am nächsten Morgen waren nur noch solche Restkräusen zu seh...
von Sura
Freitag 9. Februar 2018, 15:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Re: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel

... ich sach nichts. :Smile

Ich muss aber noch ergänzen (man sieht das auf den Bildern leider schlecht....), daß Behälter Nr.1 im Gegensatz zu allen anderen immer etwas weniger trüb war.
von Sura
Freitag 9. Februar 2018, 15:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]
Antworten: 76
Zugriffe: 3459

Die Gärung mit Trockenhefe - ein Bilderrätsel [gelöst]

Moin. [edit] Lösung [/edit] Es geht um Rehydration von Trockenhefe. Weil ich mir eine Theorie bestätigen wollte, habe ich einen kleinen Versuch gemacht. Dazu wurde ein einfaches Rezept zusammengestellt. (90% PiMa, 10%MüMa, Kombirast 67°C, 75min kochen, 5 AAU Hercules (VW) und 3 AAU Hersbrucker (10),...
von Sura
Donnerstag 8. Februar 2018, 15:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erotikbier <3
Antworten: 39
Zugriffe: 1878

Re: Erotikbier <3

Der Informationsgehalt neuer Threads in diesem Forums sinkt zunehmend..... der Ereignishorizont eines Niveaulimbos nähert sich und es wird weiter beschleunigt.... :Shocked
von Sura
Montag 5. Februar 2018, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenetikketen HuM
Antworten: 7
Zugriffe: 876

Re: Hopfenetikketen HuM

Gut, dass der Thread trotzdem aus der Versenkung ist :-). Ich habe nämlich Freitag bei der Inventur auch eine HuM Hopfentüte mit schneeweißem Label gefunden. Werde heute Abend mangels Mikroskop mit RAW Fotos auf Spurensuche gehen :-) Wenn dann noch benötigt, kann ich am Samstag ein Mikroskop mitbri...
von Sura
Sonntag 4. Februar 2018, 14:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Oxygenator sinnvoll?
Antworten: 14
Zugriffe: 856

Re: Oxygenator sinnvoll?

Es wird doch immer gesagt vor dem Anstellen soll die Würze richtig Belüftet werden ? Eigentlich soll der Sauerstoff an die Hefe. Also erst die Hefe zugeben, und dann belüften. Wobei mir die Hefe leid tuen würde, wenn ich sie mit solch einen Quirl bearbeite... vor allem aber muss ich Tozzi recht geb...
von Sura
Sonntag 4. Februar 2018, 14:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorstellung und Frage zum Schlauen (Schaumproblem)
Antworten: 7
Zugriffe: 336

Re: Vorstellung und Frage zum Schlauen (Schaumproblem)

Die Flaschen müssen kalt sein!
von Sura
Sonntag 4. Februar 2018, 13:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorstellung und Frage zum Schlauen (Schaumproblem)
Antworten: 7
Zugriffe: 336

Re: Vorstellung und Frage zum Schlauen (Schaumproblem)

CO2 entbindet sich aus zwei Gründen: mechanisch wegen plätschern oder an Reibungspunkten, oder wegen Temperaturanstieg.

Leere trockene warme Flaschen, sind zum entbinden von CO2 beim abfüllen ziemlich perfekt.
Spülen hilft, kaltstellen hilft. Kalt spülen hilft für beide Problemfälle.
von Sura
Samstag 3. Februar 2018, 13:14
Forum: Saar-Lor-Lux
Thema: Trockenhefe Nottingham Ale
Antworten: 15
Zugriffe: 2258

Re: Trockenhefe Nottingham Ale

Ich kann dir zwar nicht helfen, aber falls dir auch sonst keiner helfen kann, würde ich auf die S23 bei 12°C umschwenken.
von Sura
Samstag 3. Februar 2018, 13:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: MHD Erfahrungen
Antworten: 5
Zugriffe: 1112

Re: MHD Erfahrungen

Da ich letztes Jahr von der Camba aufgrund der weitesten Anreise mit einem Minikasten Biere ausgestattet wurde bei welchem das MHD bereits in Reichweite lag (4 Wochen bis 3 Monate), kann ich für das gehopfte Camba-Bier eindeutig sagen, daß es gegen Ende deutlich(!) nachlässt. Vor allem wenn man ne W...
von Sura
Samstag 3. Februar 2018, 09:46
Forum: Rezepte
Thema: Lemondrop von 2014
Antworten: 11
Zugriffe: 1013

Re: Lemondrop von 2014

Wenn der jetzt 3 Jahre im Tiefkühler liegt, dann wird der das auch noch ein halbes (weitere) Jahr aushalten, bis du wieder Lust auf ein IPA hast. Ansonsten schliesse ich mich Felix an. Du kannst aber auch ein Weizen damit machen, beim maischen auf weniger Banane zielen, auf 25IBU gehen aber auf jede...
von Sura
Freitag 2. Februar 2018, 10:27
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Treber und jetzt wohin?
Antworten: 150
Zugriffe: 12973

Re: Treber und jetzt wohin?

Meiner kommt auch in die Biotonne. Ich habe an Broten, Keksen, Pizzaboden usw. alles durch. Meistens wirds nichtmal was, und wenn dann bekomme ich das zwar runter, der Rest der Familie überhaupt garnicht. Das einzige was mir wirklich mal geschmeckt hat, war ein Knäckebrot, was ich allerdings nicht s...
von Sura
Freitag 2. Februar 2018, 08:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Banane mit Mangrove Jack´s M20?
Antworten: 10
Zugriffe: 434

Re: Banane mit Mangrove Jack´s M20?

Ich hab die zweimal benutzt, eben weil die bei mir _keine_ Banane gemacht hatte. Ich hatte es allerdings auch vom Maischeprogramm her ganz und garnicht darauf angelegt. ´N büschen Mühe muss man sich also geben für die Banane :Greets
von Sura
Donnerstag 1. Februar 2018, 08:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bier zu dunkel
Antworten: 6
Zugriffe: 512

Re: Bier zu dunkel

Beim Läutern ist mir aufgefallen dass die Würze viel zu dunkel rauskam, schätzungsweise 20 EBC. Das Pilsner Malz habe ich von Braupartner bezogen. Da das dein erster Post ist, gehe ich mal einfach davon aus das du noch nicht so lange braust. Die Würze ist nach dem läutern immer etwas dunkler. Das h...
von Sura
Donnerstag 1. Februar 2018, 00:30
Forum: Zapfanlagen
Thema: Durchlaufkühler verursacht Schaum
Antworten: 21
Zugriffe: 1323

Re: Durchlaufkühler verursacht Schaum

Mit mehr Druck versuchen. Der geht im Durchlaufkühler offensichtlich verloren.
von Sura
Mittwoch 31. Januar 2018, 12:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7702
Zugriffe: 627654

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

So ganz kurz eine Frage. Beim Metro gibt's die 3000W hendi manuell um 120 Euro. Finde ich für meine +- 20 Liter (maximal 30) mehr als ausreichend! Nur ist mir aufgefallen, dass das Kochfeld etwas versetzt nach unten ist, sprich der Rahmen geht über das Glas und der 37 Liter Topf würde nur am Rahmen...
von Sura
Dienstag 30. Januar 2018, 04:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7702
Zugriffe: 627654

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Das das nicht appetitlich aussieht, gestehe ich ein. Und mit dem anderen schliesse ich mich auch an :Drink
von Sura
Montag 29. Januar 2018, 22:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7702
Zugriffe: 627654

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ach das Thema mal wieder..... in dem Flaschenspüler sind wohl so 1Liter Wasser mit 2ml Starsan drin. Sagen wir mal großzügig daraus bekommen wir 1mg Phosphorsäure. In einem Liter Cola sind 170mg Phosphorsäure. Ich glaube nicht, das irgendjemandem hier ein paar ml Colarest in einem Glas Bier geschmac...
von Sura
Sonntag 28. Januar 2018, 11:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anschaffung einer Osmoseanlage
Antworten: 33
Zugriffe: 1196

Re: Anschaffung einer Osmoseanlage

Ich hatte eine, bzw. ist die immer noch an die Wand geschraubt. Ich brauche für einen Braugang ca. 20-25l Wasser. Dazu braucht die Dennerle 190 ca. 4-5h. Ein Zeitschalter ist also zu empfehlen, gibts z.b. von Gardena. Dieser Zeitfaktor, und die Unsicherheit was darin noch so wächst wenn ich sie denn...
von Sura
Sonntag 28. Januar 2018, 10:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisieren mit Speise = Trockener Mund?
Antworten: 16
Zugriffe: 941

Re: Karbonisieren mit Speise = Trockener Mund?

Wasser 100% Osmose (wie immer) CA: 68, Sulfat: 56, Chlorid: 71, Restalk: -6,2 (PH Wert sollte also eigentlich nicht zu hoch sein) Kannst du mal erklären wie du so auf einen RA von -6,2 kommst? Wenn ich mit Osmosewasser rechne und von "0" bei allen Werten ausgehe und nur aufsalze, komme ich in etwa ...
von Sura
Samstag 27. Januar 2018, 14:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Jungbier riecht und schmeckt säuerlich
Antworten: 7
Zugriffe: 494

Re: Jungbier riecht und schmeckt säuerlich

Ein Braten ist, bevor er fertig gebraten wurde, auch nur selten richtig lecker. Warte ganz normal ab, Spindel in einer Woche, und wenn 3 Tage später der Restextrakt unverändert ist und der Vergärungsgrad so bei 80%, dann füllst du ab. Und nach weiteren 2-3 Wochen Nachgärung probierst du mal ne Flasc...
von Sura
Samstag 27. Januar 2018, 14:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stark negative Restalkalität
Antworten: 21
Zugriffe: 1486

Re: Stark negative Restalkalität

- das angegebene historische Brauwasser ist doch auch nicht mehr als ein grober Anhaltspunkt. Wenn man sich bei Burton upon Trend anschaut, sind da im Laufe der Jahre viele Brauereien mit teilweise eigenen Brunnen gewesen. Und nicht alle haben die selben Werte gehabt. In Pilsen wird das kaum anders ...
von Sura
Freitag 26. Januar 2018, 19:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 7702
Zugriffe: 627654

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hätte eine kurze Frage an euch.Können Untergärige Biere (Lager,Märzen, Pilsner)auch mit Obergäriger Hefe vergoren werden???Was ändert sich dadurch? Ein unter gäriges Bier kann nicht mit ober gäriger Hefe vergoren werden. Wenn man das macht, ist es ein ober gäriges Bier. (Das ist auch temperatur...
von Sura
Freitag 26. Januar 2018, 17:34
Forum: Zapfanlagen
Thema: Würde gerne in Kegs abfüllen
Antworten: 2
Zugriffe: 472

Re: Würde gerne in Kegs abfüllen

Hast ne PM
von Sura
Freitag 26. Januar 2018, 16:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Biertransport nach der Flaschengärung
Antworten: 7
Zugriffe: 843

Re: Biertransport nach der Flaschengärung

Wird durch den Transport vielleicht der Bodensatz "aufgewühlt" und startet eine neue Gärung? Das erstere sicher, das zweite eher nicht. Es sei denn du hast die vor dem Ende der (obergärigen) Nachgärung schon in die Kühltruhe gestellt. Kann Kaltstellen die Kohlensäure nachträglich wieder binden? Die...
von Sura
Freitag 26. Januar 2018, 10:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stark negative Restalkalität
Antworten: 21
Zugriffe: 1486

Re: Stark negative Restalkalität

Meine RA ist (nach Zugabe von Salzen und Säuren) bei fast allen nicht dunklen Bieren negativ. Wie sollte man sonst (bei hellem Bier) einen pH von 5,4 schaffen? .... mir hat sich nie erschlossen, welchen Sinn eine angegebene RA haben soll, wenn dazu weder die Schüttung, noch das verwendete Malz, oder...
von Sura
Donnerstag 25. Januar 2018, 22:28
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin aus Flensburg
Antworten: 7
Zugriffe: 281

Re: Moin aus Flensburg

Wilkommen aus dem anderen Ende von S-H .... kleine Anlage hat Vorteile: Du kannst öfter brauen, deine Braugänge sind kürzer, und weil du weniger braust, musst du auch nicht so viel davon unter das Volk bringen. :P (Ich mach sowas nur, wenn derjenige mitbraut, die Kosten trägt, und die Hälfte mitnimm...
von Sura
Donnerstag 25. Januar 2018, 22:24
Forum: Rezepte
Thema: Notti-Hefe für Altbier "Schuhmacher-Klon" ?
Antworten: 20
Zugriffe: 1169

Re: Notti-Hefe für Altbier "Schuhmacher-Klon" ?

Ich hatte für den Clone die K97 verwendet. Davon abgesehen das ich von Altbier keine Ahnung haben, war das Ergebnis nach ca. 3 Monaten Lagerung ein richtig gutes Bier. (Davon fand ich das allerdings so lala.... die Zeit braucht es.)