Die Suche ergab 148 Treffer

von Biermann
Freitag 19. April 2019, 15:31
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

@J., das werden wird dann ja wohl sehen. Da ich keine 1000 Fässer am Tag machen muß, sondern nur 6-8 im Jahr sollte das mit der nötigen Sorgfalt kein Problem sein. Das Volumen und das Problem der Beschaffung waren ja auch eigentlich der Grund für die chinesische Variante. Übrigens, danke für den Hin...
von Biermann
Donnerstag 18. April 2019, 03:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo, da ich von MicroMatic nix gehört habe und wir gut drauf sind mit Umarbeiten habe ich mir schnell mal zwei 'A' Zapfköpfe beim Chinesen bestellt. 2 für €46,20! Einen davon haben wir nun von vier Löchern auf 12 abgeändert und ich werde dann mal sehen wie das mit dem Reinigen funzt. Vielleicht bo...
von Biermann
Donnerstag 11. April 2019, 19:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Quit alright Norman und nach 64 Jahren hab ich zum ersten mal meinen Namen falsch geschrieben (I think, I am losing it).

Jörg K.
von Biermann
Donnerstag 11. April 2019, 04:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Norman,

die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

Wenn da noch mal €30 Postgebühren drauf kommen ist mir das dann doch schon einige Überlegungen wert. Vielleicht bin ich auch noch aus einer Zeit wo CAD150 nicht so leicht verpfeffered werden.

Danke aber trotz-wohl.

Jürg K.
von Biermann
Mittwoch 10. April 2019, 16:29
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo, Danke für die Angaben. Ich komme aber damit bei uns bei Micromatic nicht weiter und habe da mal eine Anfrage über deren Webinfodienst gestellt. Mal sehen ob da was kommt. Ich hatte schon überlegt da mehr Löcher anzubohren, aber die Größe des Steppels sieht größer wie beim normal Zapfkopf aus....
von Biermann
Samstag 30. März 2019, 18:25
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Norman,

Hast Du eine Micromatic Nr für den Waschkoppler? Ist der Zapfkopf komplett anders wie der normale Bierzapfkopf?

Vielen Dank schon mal, Jörg K.
von Biermann
Sonntag 10. März 2019, 15:47
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo und Danke für die gute Info :thumbsup Nur möchte ich noch einwerfen das da ein Unterschied ist zwischen Reinigen und Desinfizieren, eine Tatsache die bedacht werden will (leider in Unglisch, sorry): PBW is an alkaline, non-caustic, environmentally and user friendly cleaner und STAR SAN is a hi...
von Biermann
Samstag 9. März 2019, 21:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1948
Zugriffe: 231952

Re: Was braut Ihr am WE?

Super, Danke!
von Biermann
Samstag 9. März 2019, 19:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1948
Zugriffe: 231952

Re: Was braut Ihr am WE?

Heute PiUrquell, 60L Ausschlagmenge, Vergärung bei 8-10°.

Frag: macht es Sinn den Schaum vor dem Würzbruch abzuschöpfen? Hab das bis jetzt noch nie gemacht, nehme aber an das ist alles schon ausgepflocktes Eiweiß und es sollte doch nicht schaden das runter zu nehmen oder?

Jörg K.
von Biermann
Samstag 9. März 2019, 16:38
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Duke, Danke für Deine Info. @ Sebaastian - (Saniclean ist die schamlose StarSan Variante) das stimmt glaube ich so nicht, beide Produkte sind bei uns vom gleichen Hersteller wie das Bild zeigt. Der Unterschied: StarSan schäumt wie eine Sau in der Rausch, SaniClean aber nicht, ist also viel bes...
von Biermann
Samstag 9. März 2019, 03:27
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Jonas,

da hast Du wohl recht, doch möchte ich Druckluft soweit wie möglich vermeiden. Wir haben zwar Trockner und Filter installiert, doch möchte ich jede Einbringung von Öl vermeiden und das CO2 ist billig, kaufe das in großen Flaschen.

Danke für Deinen Rat.

Jörg
von Biermann
Freitag 8. Februar 2019, 15:27
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

@Tobias, der Topf kann ja gekippt werden, pneumatisch, so Restenleerung sollt das Problem nicht sein.

Mit der ‚Zertifizierung‘ ist man bei uns (zum Gück) noch nicht so wie bei euch. Hier schwimmt zwar auch schon einiges an Papier, es ist aber noch überschaubar.

Jörg K.
von Biermann
Donnerstag 7. Februar 2019, 19:14
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Halllo, ich habe die Skizze in #8 editiert. Eingefügt wurden die Heizpatronen und die Whirlpoolwand wurde verlängert.

Jörg K.
von Biermann
Donnerstag 7. Februar 2019, 18:16
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Okay Biermensch (hast Du auch einen Vornamen?), Einfach gesprochen will ich alles was den Whirlpool hemmt aus dem Kessel entfernen. Vollkommen ungestörte Strömung damit die perforierte Wand ihren Dienst sauber leisten kann. Ich werde die Zeichnung noch aktualisieren wenn ich dazu komme. Cheers, Jörg...
von Biermann
Donnerstag 7. Februar 2019, 17:06
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Hallo Tobias & Biermensch, ich will keine große Diskussion über den Doppelmantelkessel mit elektrischen Heizpatronen. Das Thema brauchen wir nicht anschneiden, glaubt mir, wir wissen was wir tun und ich will wirklich keine 10 KW auf eine kleine Fläche meines Sudkessels brennen habe. Diesen Kessel au...
von Biermann
Donnerstag 7. Februar 2019, 01:06
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Hallo, Ich habe mir zu meinem geplanten Neubau einer Sudpfanne nun mal etwa Gedanken gemacht und bin zu folgenden Kriterien gekommen die erfüllt werden müssen. Hier mal eine grobe Skizze: Wuerzkessel-3.GIF a) Doppelboden in dem die Heizstäbe sind, 2x5KW b) Medium zur Wärmeübertragung - Wasser da Öl ...
von Biermann
Mittwoch 6. Februar 2019, 06:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: PDF einfügen
Antworten: 3
Zugriffe: 312

Re: PDF einfügen

Ja lieber Moderator §11, das habe ich schon für eine Weile probiert, aber es ist besser was 'Old flying' das vorschlägt. Werde das dann mal versuchen (morgen). Ich habe das schon mal gekonnt, aber da war ich 10 Jahre jünger und den Teil vom Gehirn habe ich wohl irgendwo liegen gelassen.

Cheers, Jörg
von Biermann
Mittwoch 6. Februar 2019, 01:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: PDF einfügen
Antworten: 3
Zugriffe: 312

PDF einfügen

Hallo,

kann mir einer erklären wie ich ein PDF mit einer Zeichnung in einen Beitrag einfüge?

Cheers, Jörg
von Biermann
Mittwoch 30. Januar 2019, 16:42
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Vielen Dank für die Hinweise und ich werde mich mal bzgl. der Ceran Strahler klug machen.

Ich werde einen Bau-trött starten wenn ich mich an die Aufgabe heran mache, da ich den Sudkessel auch als 60L Destille mit einem Kupferaufsatz benutzen will. Also mehr später im Jahr.

Jörg
von Biermann
Montag 28. Januar 2019, 16:41
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Re: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Danke schon einmal. Uli: Verständnisfrage: wenn diese Töpfe einen Doppelboden haben, ist dann da eine Leitmasse zwischen, sonst würde die Wärmeübertragung doch schwierig, oder nicht_

Beste Grüße, Jörg
von Biermann
Montag 28. Januar 2019, 00:10
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge
Antworten: 15
Zugriffe: 1722

Neue Braupfanne mit 30 L Auschlagmenge

Hallo liebe Braugemeinde, Ich braue nun seit ca. 30 Jahren und war bis her sehr mit meiner 60L Anlage zufrieden, aber, mir ist das zu viel und ich strebe nach Besser. Zur Erklärung: meine jetzige Pfanne sind zwei 58L Kegs aufeinander geschweißt und manche nennen es die 'Braurakete'. Zweimal 5KW im S...
von Biermann
Montag 21. Januar 2019, 22:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 2615

30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Brauer & -Brauerinnen, Ich habe da mal eine Verständnisfrage: muß der Zapfdegen ausgebaut werden oder kann man den Degen auch mit dem Faß 'über Kopf' als Wascher benutzen? Ich wasche meine Kegs kopf-über mit einer Pumpe durch den Bierausgang. Reihenfolge: 1. Frischwasserspülung, 2. Wasser ausb...
von Biermann
Freitag 18. Januar 2019, 19:06
Forum: Automatisierung
Thema: CraftBeerPi 3 neue Brausteuerung fertiggestellt!
Antworten: 34
Zugriffe: 6958

Re: CraftBeerPi 3 neue Brausteuerung fertiggestellt!

Hallo Steffen,

vielen Dank für Deine praktischen Hinweise.

Mit mehr Glück wie mir zusteht habe ich das Problem in meiner Steuerung mit Hilfe des Erbauers gefunden und behoben. So alles funktioniert wieder und ich brauche nichts umbauen. :thumbsup

Mit bestem Dank, Jörg
von Biermann
Freitag 18. Januar 2019, 03:02
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Well, alles ist gut! Kein Umbau, keine Panik, alles läuft wieder. Der 'Modeschalter' auf der DL05 war aus irgend einem unerklärlichen Grund in der verkehrten Position. Also, nun kann wieder gebraut werden. Kleine Ursache - große Wirkung. Besten Dank an alle die mir hier versucht haben zu helfen. Ich...
von Biermann
Donnerstag 17. Januar 2019, 17:06
Forum: Automatisierung
Thema: CraftBeerPi 3 neue Brausteuerung fertiggestellt!
Antworten: 34
Zugriffe: 6958

Re: CraftBeerPi 3 neue Brausteuerung fertiggestellt!

Hallo alle Brau-Elektriker, ich werde mich dann hier mal einklinken da ich meine Brauanlage die für 10 Jahre schön jedes Jahr vier Sude gefahren hat elektronisch abgestürzt ist. Mein Schaltschrank sieht z.Z. so aus: https://hobbybrauer.de/forum/download/file.php?mode=view&id=47422 Der 24VDC Transfor...
von Biermann
Mittwoch 16. Januar 2019, 22:21
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Hallo TuF & Lothar, gerade aus dem Urlaub zurück und muß mich nun wieder um die Steuerung kümmern damit ich endlich brauen kann. Besten Dank schon mal für Euer Bemühungen! Möglichkeiten, entweder a) die Alte wieder regenerieren oder b) was Neues basteln. Zu a) da ich kein Elektroniker bin und es sch...
von Biermann
Mittwoch 2. Januar 2019, 16:56
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Danke Lothar, schon verstanden. Ich laß erst mal meinen PLC Experten kommen, vielleicht hat er ja eine Lösung. Ich hoffe immer noch das ich den Ersteller der Steuerung ansprechen kann. Ich hoffe er ist 'nur' im Urlaub. Mehr wenn ich was erfahren habe. In der Zwischenzeit werde ich mich hier mal mit ...
von Biermann
Mittwoch 2. Januar 2019, 16:39
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Die Optimate 640 zeigt das gleiche Bild (ganz oben), egal ob sie mit der Logic verbunden ist oder nicht, wenn der Strom angeschaltet wird, also könnte es nur die Anzeige (Optimate 640) sein.

Jörg
von Biermann
Dienstag 1. Januar 2019, 21:24
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Hallo Bitter & Irrwisch, danke für eure Gedanken dazu und eine Frohes Neues Jahr. Die Anlage hat über ihre 10 Jahre gut gearbeitet und da ich nur vier Sude im Jahr im Dezember und Januar fahre (aus Zeit und Mengengründen) ist das immer so ein 'Hoffen' das alles wieder so läuft wie beim letzten Mal. ...
von Biermann
Montag 31. Dezember 2018, 18:50
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Hallo, so was 'bitteres' habe ich auch schon in der Ahnung. Werde meine Hefe dann mal in den Kühlschrank befördern und überlegen wie ich da mache. Handbetrieb kommt bei 60L nicht in frage. Alles lief zu schön für zu lange. Nun zurück in die Steuerwelt. Meine große Frage ist ob es am Display (OptiMat...
von Biermann
Montag 31. Dezember 2018, 18:29
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

Re: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Hallo,

einen guten Rutsch in Neue Jahr an alle die jetzt bald rüber hüpfen in 2019, wir müssen ja noch etwas länger warten.

Ich hole meinen Threat noch mal hoch, in der Hoffnung einer erbarmt sich meines Problems und hat eine Anregung.

Jörg
von Biermann
Sonntag 30. Dezember 2018, 19:19
Forum: Automatisierung
Thema: OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR
Antworten: 17
Zugriffe: 1100

OptiMate 640 & Direct Logic 05 D0-05DR

Hallo an die Elektroniker im Treff, Mein immer befürchteter Tage der Wahrheit kam gestern. Ich will brauen, habe die Hefe in der Vermehrung und hole meine Brauanlage runter vom Speicher, wasche alles aus und stecke dann die Steuerung ein und nix passiert außer dem Anfangsscreen meiner Steuerung mit ...
von Biermann
Dienstag 25. Dezember 2018, 17:04
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Fasswaschanlage Edelstahl für 100 Liter KEGs
Antworten: 28
Zugriffe: 4807

Re: Fasswaschanlage Edelstahl für 100 Liter KEGs

Hallo, ich wärme Holgers alten Trött mal auf. Ich habe da eine Verständnisfrage: muß der Degen ausgebaut werden oder kann man den Degen auch mit dem Faß 'über Kopf' als Wascher benutzen? Ich wasche meine Kegs kopf-über mit einer Pumpe durch den Bierausgang. Reihenfolge: 1. Frischwasserspülung, 2. Wa...
von Biermann
Donnerstag 8. November 2018, 03:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Der Hefebankthread
Antworten: 353
Zugriffe: 59338

Re: Der Hefebankthread

Hallo,

Ich muß diesen Thread mal wieder abonnieren.

Jörg
von Biermann
Freitag 19. Oktober 2018, 19:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ein "reiner" Starter?
Antworten: 25
Zugriffe: 1563

Re: Ein "reiner" Starter?

Hallo mal wieder nach langer Abstinenz,
per RHG gehört Hefe ja gar nicht ins Bier. Also: Diskussion überflüssig :Drink ?

Jörg
von Biermann
Sonntag 26. Februar 2017, 01:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe trocknen
Antworten: 29
Zugriffe: 2011

Hefe trocknen

Hallo, ich braue nur im Jan/Feb, genug für die nächst 12-14 Monate und habe bisher dann immer neue Hefe für den ersten Sud gekauft und dann vermehrt (für 58L Würze). Die Folgesude erden dann mit der Hefe vom vorherigen Sud nach neuerlicher Vermehrung angestellt. Nun kam mir der Gedanke die Hefe nach...
von Biermann
Freitag 17. Februar 2017, 15:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefevermehrung und Temperatur
Antworten: 3
Zugriffe: 591

Re: Hefevermehrung und Temperatur

Danke Oliver & Thomas, für mein Kölsche, das ich bei 14°C anstelle ist das nur geringfügig von Bedeutung da ich bei 19°C Vermehre und dann auf 16°C runter gehe bevor ich anstelle. Beim Urquell mi 8°C ist das schon eine andere Nummer und ich wußte das ich Ulrichs Kommentar gelesen hatte habe ihn aber...
von Biermann
Freitag 17. Februar 2017, 00:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefevermehrung und Temperatur
Antworten: 3
Zugriffe: 591

Hefevermehrung und Temperatur

Hallo, Ich habe einige Zeit versucht Antworten zu meiner Frage durch die Suchfunktion zu finden, bin aber jetzt zu genervt mir weiter ..zig Threads durchzulesen. Wenn ich meinen Sud mit der WY 2001 bei 8°C vergäre, soll ich dann die Heftvermehrung auch bei 8°C durchführen, aber natürlich mit Sauerst...
von Biermann
Samstag 20. August 2016, 14:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen im Garten - und nun?
Antworten: 40
Zugriffe: 5054

Re: Hopfen im Garten - und nun?

Hallo Guido, Also reif fürs Flücken ist er wenn er klebrig und voll mit Blütenstaub ist. Meist Abfang - Mitte September. Photos machen dann kannst Du auch nachher nochmal nachschauen und anhand von Blatt, Stengel und Dolden mit Listen vergleichen. Hier ist etwas an Info; http://www.uvm.edu/~pass/per...
von Biermann
Dienstag 22. März 2016, 02:41
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühlraum
Antworten: 34
Zugriffe: 6596

Re: Kühlraum

Hallo Martin, mein oben beschriebener Kühlraum funzt nun seit 1 1/2 Jahren ohne Probleme, natürlich geht der Raumkühler öfter an wenn es wärmer wird und im Juni ist das Ding dann aus bis ende September wenn die vorjährigen Kartoffel weg sind und wir neue aus dem Garten essen. Die Heizfunktion ist fü...
von Biermann
Donnerstag 17. März 2016, 13:59
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Brewie - Eine vollautomatische 20l-Hobbybrauanlage
Antworten: 278
Zugriffe: 55427

Re: Brewie - Eine vollautomatische 20l-Hobbybrauanlage

Melde mich hiermit von diesem Thread ab.

Viel Spaß noch, Jörg
von Biermann
Samstag 6. Februar 2016, 21:50
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Brewie - Eine vollautomatische 20l-Hobbybrauanlage
Antworten: 278
Zugriffe: 55427

Re: Brewie - Eine vollautomatische 20l-Hobbybrauanlage

Hallo Simon, Jaaaa, im Grunde ging es um, ob das Ding was taugt, da aber noch keiner damit gebraut hat ist z.Z. nichts da. Das die Crowd Funding (Krautfinanzierung haha) Risiken birgt, wußte von Anfang an jeder, warum dann Leute kurz vor Ziel aussteigen ??? aber schon viele Kampftruppen haben unter ...
von Biermann
Dienstag 1. Dezember 2015, 02:17
Forum: Rezepte
Thema: Geschmackliche "Vorzüge und Nachteile" Basismalze
Antworten: 20
Zugriffe: 2290

Re: Geschmackliche "Vorzüge und Nachteile" Basismalze

Guten Tag Herr Bierfel, die Frage funktioniert so nicht, da Sie wohl von jedem Forumsmitglied eine andere Meinung bekommen könnten und müßten! Ich schlag Ihnen aber was anderes vor: Machen Sie ein Standardrezept, gleiche Zutaten ausschließlich Malz und dann brauen Sie das zunächst mit denen von Ihne...
von Biermann
Dienstag 1. Dezember 2015, 02:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wägezelle + Thermometer
Antworten: 8
Zugriffe: 1912

Re: Wägezelle + Thermometer

Hallo fabag, die Waagesache hatte ich vergessen. Ich sehe das schwierig, es sei denn du schließt die direkt an einen PC an, den die Wichte ändert sich ja mit der Dichte des Sudes, also wird Deine Waage bei einem dünnen Sommerbier noch am besten funzen, aber bei einem Starkbier wirds dann schon haari...
von Biermann
Sonntag 29. November 2015, 23:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze kühlen
Antworten: 21
Zugriffe: 2791

Re: Würze kühlen

Hallo Mark, ich will Dir hier nicht sagen was DU machen sollst, denn das hängt von Deiner Ambition und Deinen Möglichkeiten ab. Ich sag Dir wie ich es mache und dann kannst Du das eventuelle für Dich umfummeln. Ich braue jedesmal ~58L (einen Keg). Meine Sudpfanne (Bierrakete) sind zwei Kegs aufeinan...
von Biermann
Samstag 28. November 2015, 15:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Welche Malzmühle?
Antworten: 59
Zugriffe: 8188

Re: Welche Malzmühle?

Dirk, 'ja' und 'ja', da werden jede Menge 'Klone's' gemacht, ich glaube Indien hat jedes größeren Dorf eine Form für diese Mühle. Was willste denn bei €45 noch billiger haben? Meine Habe ich mit nach Deutschland gebracht und verschenkt, aber die Aktion ist über. Der Junge hat noch nicht mal 'Danke' ...
von Biermann
Freitag 20. November 2015, 19:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wägezelle + Thermometer
Antworten: 8
Zugriffe: 1912

Re: Wägezelle + Thermometer

Hallo Fabag, ich habe drei verschiedene Temperaturmesser in meiner Pfanne: (Ö onglisches kezboard) 1. einen eingeschraubten PT100 der zum Schaltkasten geht und die Heizung steuert. 2. einen eingeschraubten zur Kontrolle der wie eine Uhr anzeigt, (das ist dann analog?) 3. einen digital Fühler in eine...
von Biermann
Freitag 20. November 2015, 19:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rehydrierung, Dehydrierung, Rehydratisierung
Antworten: 19
Zugriffe: 1906

Re: Rehydrierung, Dehydrierung, Rehydratisierung

Hallo, manchmal wundert es mich wie sich manche hier die Hose mit der Kneifzange anziehen: tauroplu schrieb: Schlussfolgerung: Für die von uns verwendeten Trockenhefen wäre meiner Ansicht nach hier die Medizinische Sichtweise anzuwenden und daher wäre der Begriff „Rehydrierung“ der korrekte. Da brau...
von Biermann
Donnerstag 19. November 2015, 14:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Was ist das für eine Walzen Quetsche ?
Antworten: 19
Zugriffe: 2301

Re: Was ist das für eine Walzen Quetsche ?

Zuerst kommt da ein größerer Trichter. Warum? Für 5kg? Erst mal probieren, vielleicht läuft das Mühlchen ja wie es ist. Das Riffeln wäre schon schön, zieht das Malz mit Sicherheit sauberer ein. purudin, Wir haben bei uns gehärtete Walzen, die lassen wir wenn sie stumpf sind auch nachriffeln. Kannst...
von Biermann
Dienstag 17. November 2015, 04:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Einstellen von Restalkalität und pH-Wert
Antworten: 22
Zugriffe: 3861

Re: Einstellen von Restalkalität und pH-Wert

Hallo Christian, hier ist der Original-Biermann. Ich hab da auch lange rumgemacht und bin nun auf meinem Standartsystem. Da ich immer mit dem gleichen Wasser braue und einfallslos bin (wie viele hier jetzt sagen werden) bin ich auf dieses gekommen: Ich braue nur zwei Biersorten: Kölsch und Urquell, ...