Die Suche ergab 455 Treffer

von aegir
Sonntag 3. November 2019, 08:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 13
Zugriffe: 919

Re: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Ich hab den Versuch auch schon 2x gemacht. Die Reifezeit war allerdings deutlich länger. An geschmackliche Unterschiede kann ich mich nicht mehr erinnern, aber daran dass das warmgereifte Bier einen stabileren Schaum hatte. Habt ihr da auch einen Unterschied bemerkt?

Gruß Hotte
von aegir
Freitag 1. November 2019, 12:11
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 Brewer‘s Campus Agenda
Antworten: 59
Zugriffe: 2677

Re: HBCon 2020 Brewer‘s Campus Agenda

Krulle hat geschrieben:
Freitag 1. November 2019, 12:02
Irgendwie fehlt die verkostung "Bier und Schokolade" von 11.15-12.15.
Oder übersehe ich sie?
Ist jetzt auch online...
von aegir
Freitag 1. November 2019, 12:08
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 Brewer‘s Campus Agenda
Antworten: 59
Zugriffe: 2677

Re: HBCon 2020 Brewer‘s Campus Agenda

Krulle hat geschrieben:
Freitag 1. November 2019, 12:02
Irgendwie fehlt die verkostung "Bier und Schokolade" von 11.15-12.15.
Oder übersehe ich sie?
Die vermisse ich auch. Überschneidet sich jetzt leider mit dem Schankanlagentechnik Seminar.
von aegir
Montag 21. Oktober 2019, 08:59
Forum: Rezepte
Thema: Hefempfehlung für Kölsch/Wieß (Heicardo Hell)
Antworten: 23
Zugriffe: 1354

Re: Hefempfehlung für Kölsch/Wieß (Heicardo Hell)

Hallo zusammen, vor Jahren hätte es nur eine Antwort auf die Eingangsfrage gegeben: WY 2565 .... vielleicht noch: WY 1007 Auch wenn das Angebot/die Qualität der Trockenhefen in den letzten Jahren besser geworden ist, reichen die bei weitem nicht an eine gute Flüssighefe heran. Mit der W177 hatte ic...
von aegir
Freitag 18. Oktober 2019, 08:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachreifung im NC-Keg
Antworten: 5
Zugriffe: 456

Re: Nachreifung im NC-Keg

Die Rerifezeit brauchst du trotzdem noch. Umdrücken dagegen nicht mehr. Ein bisschen Trub wird sich noch am Boden absetzen (die Menge hängt davon ab, wieviel Zeit du dem Bier nach der Nachgärung zum klären gibst), aber beim Zapfen kommt das Bier dann relativ schnell klar.

Gruß Hotte
von aegir
Montag 30. September 2019, 16:39
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 3967

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Und natürlich ist es möglich, dass ein Lehrer gleichzeitig eine Geschichts- und Englischarbeit korrigiert, in jeweiligen Kontext bewertet und auch anschließend entscheiden kann, welche an sich die beste Arbeit war. Bei jedem Stammtisch schafft ihr es doch auch, Euch durch unterschiedliche Bierstile...
von aegir
Montag 30. September 2019, 08:55
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 3967

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Generell finde ich die Idee unterschiedliche Bierstile in einer Kategorie antreten zu lassen nicht gut. Äpfel und Birnen lassen sich nun mal schlecht miteinander vergleichen. Wenn dann noch wie in Kategorie 2 Zusatzstoffe zugelassen werden, hat ein Dunkles gegen ein Stout, mit Kakao Nibs, Kaffee usw...
von aegir
Sonntag 1. September 2019, 17:49
Forum: Rezepte
Thema: Schüttung und Rasten für dunkl. Doppelbock?
Antworten: 9
Zugriffe: 855

Re: Schüttung und Rasten für dunkl. Doppelbock?

Die S23 solltest du kalt ansetzen und vergären. Nicht über 10C, zumindest den Hauptteil der Gärung, dann passt die schon. Ansonsten würde ich auch einen guten Teil PiMa in die Schüttung geben. Wenn du nur mit dunklen Malzen arbeitest wird dir das eventuell zu mastig bei der hohen Stammwürze. Wenn du...
von aegir
Mittwoch 26. Juni 2019, 22:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 68
Zugriffe: 5544

Re: Münchner Dunkel

Ich hab immer noch keine "Deutsche" Fluglizenz. Das Deutsche Luftrecht wurde dann mit dem Europaeischen harmonisiert. Ich muss wohl nicht sagen was das bedeutet..... Gott sei Dank bin ich ja nach dreieinhalb Jahren wieder zurueck in die USA :Bigsmile Ich hab für mich entschieden in Deutschland zu b...
von aegir
Mittwoch 26. Juni 2019, 21:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 68
Zugriffe: 5544

Re: Münchner Dunkel

Jetzt aber mal halblang :Wink Hier kommt man meisten mit Reden und „common sense“ weiter. Das ist leider in Deutschland nicht immer gegeben. Wenn ein Fall nicht 100% exakt so im einem Handbuch/ Vorschrift steht, gibt es halt leider keine Lösung. Dann einigen wir uns drauf das Verwaltung auf beiden ...
von aegir
Dienstag 25. Juni 2019, 18:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 68
Zugriffe: 5544

Re: Münchner Dunkel

Jetzt aber mal halblang :Wink Hier kommt man meisten mit Reden und „common sense“ weiter. Das ist leider in Deutschland nicht immer gegeben. Wenn ein Fall nicht 100% exakt so im einem Handbuch/ Vorschrift steht, gibt es halt leider keine Lösung. Also beim Führerschein wurde eine praktische Prüfung ...
von aegir
Montag 24. Juni 2019, 18:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel
Antworten: 68
Zugriffe: 5544

Re: Münchner Dunkel

PS: ich glaube der Amerikaner ist bei deutscher Gründlichkeit irgenwie "ehrfürchtig". Dafür legt sich jeder die Regeln nach eigenem Gusto aus...seis bei der Social Security No., Führerschein oder sonstwo. Ich war im Nachhinein echt froh dass da ein Mann mit Colt im Warteraum war, das hat mich halbw...
von aegir
Sonntag 17. März 2019, 07:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes
Antworten: 39
Zugriffe: 3234

Re: Wirkung Selbstgebrautes vs Gekauftes

Nach der Analyse von 2 Bieren auf der HBCon hab ich gemerkt dass meine Spindel etwa 0.5% Stw. weniger misst als tatsächlich, den RE aber etwa 0.8% höher. Das plus Zuckergabe macht schon einen deutlichen Unterschied im Alkoholwert aus. Dann glaube ich, dass viele einfach zu früh abfüllen und so auch ...
von aegir
Freitag 15. März 2019, 12:58
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 9877

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Moin zusammen, ich stimme Sura aber zu, dass es hier definitiv Verwirrung gab. Auch ich habe einen Weizenbock eingereicht und habe versucht mich bei der Rezeptentwicklung an den BJCP Richtlinien (und den Vorbild-Bieren) zu orientieren. Es ist mir wahrlich nicht leicht gefallen, auf meine geliebten ...
von aegir
Freitag 15. März 2019, 12:52
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 9877

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Pils mit der WY2308? Wow! Mit der Kombination habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. War zwar nicht ganz schlecht, aber irgendwie unausgewogen, und die Hopfennote (Saazer) kam etwas dumpf rüber. Ich habe es auf die Kombination Hefe / Hopfen geschoben, zumal ja die WY2308 (obgleich eine tolle H...
von aegir
Freitag 15. März 2019, 12:08
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 9877

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Wieder eins mehr: [...] Deutsches Pils 1. [...] 2. Pils von Aegir 3. [...] Pils mit der WY2308? Wow! Mit der Kombination habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. War zwar nicht ganz schlecht, aber irgendwie unausgewogen, und die Hopfennote (Saazer) kam etwas dumpf rüber. Ich habe es auf die Komb...
von aegir
Mittwoch 13. März 2019, 18:20
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 9877

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Wieder eins mehr: American IPA 1. ... von Steamroller 2. "Raging Thunder" vom Brauwolf, Rezept unter anderem Namen bei MuM 3. Body IPA (Link zu Facebook mit etwas mehr Erklärungen) , (Link zu MMuM) von Dirk und Svenja Weizenbock 1. 2. Arnold Weizenegger Weizendoppelbock von Proximus 3. Sauerbier 1. ...
von aegir
Dienstag 5. Februar 2019, 20:37
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Rührwerk und Läuterhexe Frage
Antworten: 8
Zugriffe: 1159

Re: Rührwerk und Läuterhexe Frage

Ich viele Sude zwischengebunkert und keine Probleme mit Rührwerk und gekürzter Läuterhexe im Einkocher. Sicher verschenkt man Zeit. Das Hauptproblem ist rückblickend, dass man bei diesem Verfahren ohne Hubtisch (o.Ä.) früher oder später in die Verlegenheit kommt, einen mehr oder weniger vollen Topf...
von aegir
Donnerstag 29. November 2018, 19:52
Forum: Rezepte
Thema: Neues Rezept: Westi Blonde
Antworten: 105
Zugriffe: 12558

Re: Neues Rezept: Westi Blonde

Interessant. Kann es eine Infektion sein? Das ist ein spannender Ansatzt. Hier in amerikanischen Heimbrauerkreisen macht gerade das Geruecht die Runde das Wyeast und White Labs ein Problem mit Saccharomyces cerevisiae var. diastaticus Kontaminationen haben. Diastaticus ist zum einen ein Uebervergae...
von aegir
Freitag 16. November 2018, 21:54
Forum: Braugerätschaften
Thema: Rührwerk Brauhardwere V.2
Antworten: 2
Zugriffe: 487

Re: Rührwerk Brauhardwere V.2

Die Klammern haben den Nachteil, dass das Rührwerk bei einem Topf ohne Schüttrand, wie z.B. der Professional Serie von Amihopfen, gar nicht zu befestigen ist.

Gruß Hotte
von aegir
Donnerstag 13. September 2018, 18:21
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Diekirch, Luxemburg
Antworten: 9
Zugriffe: 699

Re: Hallo aus Diekirch, Luxemburg

Hallo,

in Diekirch war ich schon ein paar Mal auf dem 2-Tages-Marsch im Mai. Schöne Gegend.
Wenn du da auch bist können wir vielleicht nächstes Jahr zusammen anstoßen :)

Gruß Hotte
von aegir
Freitag 16. März 2018, 17:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Eisbock herstellen
Antworten: 27
Zugriffe: 2468

Re: Eisbock herstellen

Du wirst nachher noch aufkarbonisieren müssen. Da wäre es einfacher, wenn du in einem Fass zwangskarbonisieren kannst.

Gruß Hotte
von aegir
Donnerstag 8. Februar 2018, 23:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Umfrage: Welche sind die meist genutzen Hefen von euch?
Antworten: 47
Zugriffe: 5216

Re: Umfrage: Welche sind die meist genutzen Hefen von euch?

WLP 029, 545
Wyeast 3068, 2308

Gruß Hotte
von aegir
Donnerstag 1. Februar 2018, 23:12
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Duchesse de Borgogne und Rodenbach Grand Cru
Antworten: 24
Zugriffe: 3204

Re: Duchesse de Borgogne und Rodenbach Grand Cru

Als ich das Duchesse das erste Mal probiert hab, war es fast gar nicht sauer und wahrscheinlich sehr frisch. Das fand ich richtig lecker. Die nachgekauften Flaschen waren mir dann aber viel zu sauer und ich hab sie verschenkt. Ich probier zwar ab und zu, aber ich kann mich für "umgekipptes" Bier ein...
von aegir
Sonntag 24. Dezember 2017, 08:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: USA Markt Mircobrewing
Antworten: 81
Zugriffe: 6330

Re: USA Markt Mircobrewing

Vielleicht können wir Deutsche einfach besser Kochen und haben es nicht nötig auswärts zu Essen. Oder es ist einfach "zu teuer", essen zu gehen, weils im Supermarkt geil billiges Zeug gibt (Geiz ist geil) Und wenn dann Essen gehen, dann zum XL Wirt..... Solche Pauschalunterstellungen wieder... :Wink
von aegir
Samstag 23. Dezember 2017, 19:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: USA Markt Mircobrewing
Antworten: 81
Zugriffe: 6330

Re: USA Markt Mircobrewing

Aber es ändert nichts daran das wir halt für Essen nichts ausgeben. Was wir im Schnitt anteilig unseres Einkommens an Essen ausgeben, bringt uns in Europa auf Platz 23 von 27..... Aber sagt das auch was über die Qualität der Lebensmittel aus? In Europa gibt es ja durchaus ein unterschiedliches Prei...
von aegir
Samstag 23. Dezember 2017, 19:32
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus dem Enzkreis
Antworten: 10
Zugriffe: 955

Re: Servus aus dem Enzkreis

Kenn ich. Am Dienstag bin ich in Mühlhausen :Bigsmile
von aegir
Samstag 23. Dezember 2017, 15:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: USA Markt Mircobrewing
Antworten: 81
Zugriffe: 6330

Re: USA Markt Mircobrewing

Hallo Hotte, Ja, ich bin nur, auch nach 5 Jahren in USA, sehr vorsichtig mit Pauschalisieren. Ist genau so wie mit “den Deutschen”. Währen sicherlich die Leute weniger in Kneipen gehen, sind die Kneipen in Köln und Düsseldorf immer noch regelmäßig voll. Kann man also auch nicht pauschalisieren. Abe...
von aegir
Samstag 23. Dezember 2017, 12:07
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus dem Enzkreis
Antworten: 10
Zugriffe: 955

Re: Servus aus dem Enzkreis

Hoffentlich auf der richtigen Seite der Grenze :Grübel
von aegir
Samstag 23. Dezember 2017, 09:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: USA Markt Mircobrewing
Antworten: 81
Zugriffe: 6330

Re: USA Markt Mircobrewing

Vielleicht liegt es einfach an der Kultur. In den USA, gehen die Menschen einfach lieber ausserhalb essen und trinken, und die Deutschen sind lieber daheim auf dem Sofa, und trinken dort Ihr Bier. In Deutschland (Weltbekannt leider als Neidgesellschaft) wird vielleicht lokal hergestellt weniger bew...
von aegir
Sonntag 3. Dezember 2017, 09:15
Forum: Rezepte
Thema: Samuel Adams Boston Lager
Antworten: 53
Zugriffe: 8748

Re: Samuel Adams Boston Lager

Nach den Abklärungen in diesem Thread ist wohl Pale Malt blend = Pilsner Malz und Caramel 60 = CaraMünchII. Das Wiener Malz kam jüngst in die Schüttung um das dominante CaraMünchII etwas zu reduzieren und trotzdem die Färbung mehr oder weniger zu halten. SABL.jpg Gruss, Mark Caramel 60 entspricht f...
von aegir
Samstag 2. Dezember 2017, 18:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hallertauer Blanc va. Nelson Sauvin
Antworten: 13
Zugriffe: 1490

Re: Hallertauer Blanc va. Nelson Sauvin

Der Nelson ist fruchtiger, voller und intensiver wie der Blanc, der viel feiner und milder daher kommt. Vergleichen kann man die nicht wirklich. Ich finde der Blanc ist genauso einzigartig wie der Nelson, nur eben auf seine eigene Art.
von aegir
Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird
Antworten: 255
Zugriffe: 33988

Re: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird

Den Temperaturfühler vom UT100 einfach so in die Gefriertruhe hängen. Der ist dann beim Öffnen mal unbemerkt rausgerutscht und dann hat die Gefriertruhe das gemacht, wofür sie auch gedacht ist :Shocked
Jetzt ist er am Rand mit Klebeband festgeklebt.

Gruß Hotte
von aegir
Montag 16. Oktober 2017, 18:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Einfluss unterschiedlicher Bitterhopfen auf Ergebnis
Antworten: 18
Zugriffe: 1764

Re: Einfluss unterschiedlicher Bitterhopfen auf Ergebnis

Zum Aroma kann ich beim Citra selbst wegen Erfahrungsmangel nicht sagen, aber bei einem nur mit Cascade bittergehopften Weizen hat man doch eine leichtes Aroma rausgeschmeckt. Kommt am Ende wohl auch darauf an, wieviel Hopfen man zur Bitterung nimmt und wie die zusätzlichen Aromagaben aussehen. Ich ...
von aegir
Donnerstag 12. Oktober 2017, 15:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hobbybrauer-App
Antworten: 84
Zugriffe: 10232

Re: Hobbybrauer-App

der_dennis hat geschrieben:
Freitag 25. November 2016, 17:11
Ich würde eine App mit einfacher Umrechnung zwischen Brix und Plato (und zurück) sehr begrüßen
Such mal nach "Brewing Calculator"
von aegir
Dienstag 10. Oktober 2017, 15:40
Forum: Bierreisen
Thema: DER BIERGRANTLER UNTERWEGS
Antworten: 24
Zugriffe: 3338

Re: DER BIERGRANTLER UNTERWEGS

Schöner Bericht der Lust auf Urlaub macht :thumbsup
Das Straffe Hendrik Quadruple hat bei mir vor kurzem im direkten Vergleich gegen das Abt 12 gewonnen.
Gruß Hotte
von aegir
Sonntag 20. August 2017, 15:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Welche Biertypen braut ihr in welchem Verhältnis pro Jahr? Hat sich das über die Jahre verändert?
Antworten: 18
Zugriffe: 2642

Re: Welche Biertypen braut ihr in welchem Verhältnis pro Jahr? Hat sich das über die Jahre verändert?

Ich braue etwa 25% UG und 75% OG, wobei es früher etwa 40% UG waren. Während meinen 2 USA-Aufenthalten waren fast nur deutsche Biersorten am Start und bei der Heimkehr dann eine zeitlang mehr IPA und PA. Immer was man halt weniger hat :Wink Jetzt hat es sich bei etwa 2/3 deutsche Stile eingependelt.
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 19:44
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Ich meine ich hätte irgendwo auf der Homepage gelesen, die wären zu fast 100% vergärbar, find das aber nicht mehr. Kann mich aber auch täuschen.

Gruß Hotte
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 17:33
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Ich habs ja eingesehen :Drink
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 16:39
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Ok, ich glaub ich war etwas durcheinander...Wenn man den scheinbaren Restextrakt und den Alkohol hat, kommt man auf eine STW, nur die Refraktometermessung wär dann bei einer Zuckergabe anders :Ahh Das wäre bei ProMash dann gerundet eine STW von 22,2°P bei dem von Tozzi gemessenen RE von 4,1°P und de...
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 16:06
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

ggansde hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 15:49
Schon, aber die zugesetzten Sirupe vergären ja nicht zu 100 %
VG, Markus
Wo steht das da?
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 15:43
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Der Zuckeranteil wird doch ganz normal zur Stammwürze dazugezählt. Was soll der verfälschen? Er sorgt halt für einen höheren Vergärungsgrad.... ...und für einen anderen Spindelwert am Ende der Gärung. Hier mal als Beispiel, zuerst ohne Zucker: STW 20°P Scheinbarer RE 4°P Tatsächlicher RE 7,1°P 1.JP...
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 12:57
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Wenn man mit Refraktometer und Spindel das fertige Bier misst, kann man die Stammwürze errechnen. Earl hat da mal ein Programm gemacht. Keine Ahnung wie genau das wird. Stefan Das ist warscheinlich so genau wie die Messung selbst :Smile Bei ProMash geht das auch. Allerdings verfällscht der Zuckeran...
von aegir
Dienstag 15. August 2017, 07:51
Forum: Rezepte
Thema: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen
Antworten: 92
Zugriffe: 9002

Re: Westvleteren TW 12 oder so ähnlich...ein paar Fragen

Wie kommst du denn auf die 24°P Stammwürze?
Der EVG ist eigentlich niedriger, wenn du den Zucker rausrechnest.

Gruß Hotte
von aegir
Montag 14. August 2017, 15:50
Forum: Rezepte
Thema: Hefe für obergäriges Bier Typ Kölsch
Antworten: 28
Zugriffe: 2955

Re: Hefe für obergäriges Bier Typ Kölsch

Mit Favorit für Kölsch ist die WLP029 German Ale/Kölsch Hefe. Die setzt sich gut ab und das Bier bekommt halbwegs klar eingeschenkt. Die passt auch sehr gut in ein Alt oder IPA. Von den drei Trockenhefen die zur Auswahl kommen würde ich die WB06 nehmen, gerade weil die eigentlich gar keine richtige ...
von aegir
Samstag 5. August 2017, 08:45
Forum: Rezepte
Thema: Altbier ähnlich Schumacher 1838?
Antworten: 25
Zugriffe: 3899

Re: Altbier ähnlich Schumacher 1838?

Die WLP008 wär mir nach den Angaben zu niedrig vergärend. Ich nehm da gern die WLP029, die erreicht bei mir meist Werte um die 80%. Oder die WLP001, die ist noch einen Tick reiner in der Vergärung und setzt sich wie die WLP029 halbwegs vernünftig ab. Die Wyeast 1007 wäre auch geeignet, aber da bekom...
von aegir
Samstag 22. Juli 2017, 09:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4321
Zugriffe: 594292

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ok, war schon gestern...mal wieder ein direkter Vergleich zwischen dem Westi 12 und Abt 12, bei ein Jahr gelagert. Ich find das Westvleteren immer noch etwas besser, aber den Preis den man ausserhalb der Brauerei dafür bezahlt nicht gerechtfertigt.
von aegir
Mittwoch 5. Juli 2017, 18:48
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Extraktbrau ExBIERiment
Antworten: 74
Zugriffe: 9169

Re: Extraktbrauen für die Wissenschaft

Viel zu oft wird hier ja mit Halbwissen vom Hörensagen diskutiert, deshalb finde ich es gut, dass jemand auch mal was ausprobiert bevor er drüber diskutiert. Die Qualität vom fertigen Bier ist jedenfalls nicht schlechter als von einem normal gebrauten. Natürlich ist man da etwas limitierter in seine...
von aegir
Montag 26. Juni 2017, 18:13
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Amarillo-Ale : „Heißhopfung“ versus „Kalthopfung“ – was bringts wirklich?
Antworten: 25
Zugriffe: 4794

Re: Amarillo-Ale : „Heißhopfung“ versus „Kalthopfung“ – was bringts wirklich?

Ich hab den gleichen Versuch mal bei einem Pils mit Saphir gemacht.
Während das Bier mit Whirlpoolhopfung wie ein typisches Pils geschmeckt hat, war das nur Hopfengestopfte irgendwie eindimensional im Hopfenaroma.
Ich bin mal gespannt ob ihr das auch so empfindet.

Gruß Hotte
von aegir
Montag 19. Juni 2017, 12:54
Forum: Zapfanlagen
Thema: Welchen (Zapf)kühlschrank für 2 NC Fässer?
Antworten: 54
Zugriffe: 5964

Re: Welchen (Zapf)kühlschrank für 2 NC Fässer?

Ich hab den hier: https://gastro-brauen.de/de/schanktechik/zapfanlagen/bierzapfanlage-zapfanlage-zapfkuehlschrank-fasskuehlschrank/fasskhlschrnke/zapfkuehlschrank-fasskuehlschrank-zapfanlage-50-liter-faesser-komplett.html Allerdings mit 2-leitiger Zapfsäule und deutlich günstiger. Der passt auf dein...