Die Suche ergab 249 Treffer

von skappler
Mittwoch 25. März 2020, 15:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 216
Zugriffe: 12275

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Mein Paket wurde auch eben ausgeliefert :Smile
von skappler
Sonntag 8. März 2020, 16:45
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon App - Feedback & Support
Antworten: 85
Zugriffe: 7581

Re: HBCon App - Feedback & Support

Spricht was dagegen die fehlenden Ziffern einfach von Hand zu ergänzen?
von skappler
Donnerstag 5. März 2020, 12:05
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Güße aus dem Saarland
Antworten: 14
Zugriffe: 460

Re: Güße aus dem Saarland

Von mir auch herzlich Willkommen!
Schau doch mal im Saar-Lor-Lux Unterforum vorbei. Wir veranstalten regelmäßige Stammtische und zusätzliche Aktionen.
Wäre schön dich da mal persönlich kennen zu lernen :Smile
von skappler
Sonntag 1. März 2020, 23:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 113
Zugriffe: 17602

Re: Hefen - Tops und Flops

Wuthering Heights legt Yorkshire nahe. Ist das eventuell der Stamm von der Timothy Taylor Brewery? Dann müsste ich die mal in der Brauplanung aufnehmen! Edit: Ist jetzt übrigens umbenannt in Heathery Heights, wenn ich das richtig sehe. Dürfte an Namensrechten liegen, denke ich. Den Timothy Taylor S...
von skappler
Montag 24. Februar 2020, 21:29
Forum: Rezepte
Thema: IPA schmeckt lecker - aber anders als geplant
Antworten: 9
Zugriffe: 701

Re: IPA schmeckt lecker - aber anders als geplant

Danke für die Info. Muss mich mal schlau machen, wie ich den Whirlpool im GF optimal hin bekomme, wenn ich gleichzeitig die Hop Spider nutze... Auch wenn der Name Whirlpoolhopfung das suggeriert ist dazu nicht unbedingt ein Whirlpool notwendig. Wichtig ist nur dass die Würze auf 80° abgekühlt ist d...
von skappler
Montag 24. Februar 2020, 20:32
Forum: Rezepte
Thema: IPA schmeckt lecker - aber anders als geplant
Antworten: 9
Zugriffe: 701

Re: IPA schmeckt lecker - aber anders als geplant

Abwarten bis die Hauptgärung ganz durch ist. Danach erst stopfen. So bleiben die Aromen im Bier.

Zusätzlich könntest du noch eine Whirlpoolhopfung bei 80°C vornehmen. Das bringt deutlich mehr Aromen ins Bier als die Gaben bei 10 min.
von skappler
Montag 24. Februar 2020, 11:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 365
Zugriffe: 27537

Re: Kveik - Hefestämme

In der Farmhouse Yeast Registry von Lars Marius findest du die Informationen zu den einzelnen Stämmen.
Bei jeder Hefe steht dabei wie sie geerntet werden soll (top, bottom) und bei den meisten auch ob sie getrocknet werden kann.
von skappler
Dienstag 11. Februar 2020, 09:44
Forum: Rezepte
Thema: NEIPA-Rezept zu IPA-Rezept umwandeln
Antworten: 9
Zugriffe: 845

Re: NEIPA-Rezept zu IPA-Rezept umwandeln

Das klingt für mich als sollte es auf jedenfall ein amerikanisches IPA werden. Welche Hefe meinst du denn nun? Es gibt die US-05 und die S-04. Die erste ist amerikanisch und die zweite englisch. Mit beiden kann man aber IPAs machen. Die Schüttung sieht soweit okay aus. Hafer würde ich weglassen, Wei...
von skappler
Sonntag 9. Februar 2020, 23:02
Forum: Rezepte
Thema: NEIPA-Rezept zu IPA-Rezept umwandeln
Antworten: 9
Zugriffe: 845

Re: NEIPA-Rezept zu IPA-Rezept umwandeln

Grundsätzlich nicht verkehrt. Anstatt den Hopfen einfach früher reinzuwerfen würde ich allerdings versuchen das Schema anzupassen. Eine Hopfengabe bei Flameout hat schon einen anderen Effekt als eine bei 5 min. Beim Stopfen hat man beim NEIPA ja klassischerweise die erste Gabe bei aktiver Hauptgärun...
von skappler
Freitag 7. Februar 2020, 20:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht
Antworten: 9
Zugriffe: 594

Re: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht

Rohfrucht malen, 15min kochen. Ohne Rohfrucht zur Einweissrast einmaischen. Kochenden Rohfruchtbrei in den Sud geben, und erste Rast anfahren. Mischkreuz kann man benutzen, dann spart man sich das aufheizen zur ersten Rast komplett und landet nach dem einbringen der kochenden Rohfruchtmaische genau...
von skappler
Montag 3. Februar 2020, 13:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht
Antworten: 9
Zugriffe: 594

Re: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht

Ich hab bei beiden Versuchen den Bio Weizen von DM genommen. Ich weiß nicht ob ich den Mahlgrad noch feiner hinkriege. Es war schon sehr anstrengend beim Kurbeln

Proteinrast hatte ich keine gemacht, nur Kombirast bei 66°
von skappler
Montag 3. Februar 2020, 13:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht
Antworten: 9
Zugriffe: 594

Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein Weizen-IPA zu brauen. Schüttung: 51% Pilsner, 31% Weizenmalz und 18% Weizenrohfrucht. Insgesamt 5.5kg. Nach dem Läutern hatte ich 21l Würze mit 12.8°P, was einer SHA von ca. 54% entspricht. Kurz zu meinem Setup: Maischen im Thermoport 25l mit Läuterhexe. Malz...
von skappler
Donnerstag 30. Januar 2020, 08:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 1321

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

xljnsn hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:21
skappler hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:12
Ich benutze den Dampfgareinsatz von Ikea auf meinem 25l Thermoport
Ist das dieses Dingen hier? https://www.ikea.com/de/de/p/stabil-due ... -30152346/
Ja ich benutze den. Der Andere der hier geposted wurde sieht aber auch gut aus
von skappler
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 1321

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

Ich benutze den Dampfgareinsatz von Ikea auf meinem 25l Thermoport
von skappler
Mittwoch 29. Januar 2020, 15:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungsprozess in der Brauerei
Antworten: 7
Zugriffe: 592

Re: Gärungsprozess in der Brauerei

@Felix: Welche ZKGs verwendest du denn in deiner Brauerei? Und wie kriegst du die auf Coldcrashtemperatur gekühlt?
von skappler
Montag 27. Januar 2020, 13:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Druckanzeige Druckmindere stimmt nicht mit Spundungsbarometer
Antworten: 6
Zugriffe: 354

Re: Druckanzeige Druckmindere stimmt nicht mit Spundungsbarometer

Ich tippe auch auf das Rückschlagventil. Die 0,3bar Differenz würden dafürsprechen.
Bevor ich ein Spundventil hatte, hatte ich schon unterkarbonisiertes Bier weil ich den Verlust durch das Rückschlagventil nicht eingerechnet hatte
von skappler
Mittwoch 22. Januar 2020, 18:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jemand aus dem CC-Club kochender Männer hier vertreten?
Antworten: 11
Zugriffe: 724

Re: Jemand aus dem CC-Club kochender Männer hier vertreten?

Wir kochen im Johannesfoyer in der Ursulinenstraße immer am zweiten Freitag jeden Monats. Die haben ne tolle moderne Küche mit mehreren Herden, Backöfen usw. Der nächste Termin wird der 14. Februar sein. Es ist normal ein reiner Männerclub, da dann aber Valentinstag ist und wir unsere Frauen nicht ...
von skappler
Mittwoch 22. Januar 2020, 10:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jemand aus dem CC-Club kochender Männer hier vertreten?
Antworten: 11
Zugriffe: 724

Re: Jemand aus dem CC-Club kochender Männer hier vertreten?

Hi Sebastian, also ich kannte den Club nicht, aber als ich danach gesucht habe ist mir auf der Webseite direkt aufgefallen, dass es dazu sogar einen eigenen Beitrag gibt: https://www.cc-club-kochender-maenner.de/cms/aktivitaeten/chuchi-aktivitaeten/bier-selbst-brauen.php Ganz so abwegig ist das also...
von skappler
Dienstag 14. Januar 2020, 20:52
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte
Antworten: 65
Zugriffe: 5180

Re: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte

Heute habe ich auch nochmal zwei Biere von meinem Wichtel, dem Brauer vom Roten Berg probiert. Zuerst gab es ein Oatmeal Dry Stout. Das Bier hat eine perfekte, tiefschwarze Farbe. Der Schaum ist leicht braun, verfliegt aber leider sehr schnell. Trotz 10% Röstgerstenanteil ist das Bier nich übermäßig...
von skappler
Montag 30. Dezember 2019, 21:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie lange dauert Euer Brautag?
Antworten: 19
Zugriffe: 2355

Re: Wie lange dauert Euer Brautag?

Mit Kombirast im Thermoport und kochen auf der Hendi bin ich in der Regel so bei 6h inkl. reinigen. Da ich nur OG braue dauert das Kühlen nicht ganz so lange und dank Thermoport fällt die Läuterruhe weg. Demnächst will ich noch Batch Sparge probieren, vielleicht bringt das auch nochmal ein paar Minu...
von skappler
Samstag 28. Dezember 2019, 11:11
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 216
Zugriffe: 12275

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Wie läuft die Verkostung denn eigentlich bei den weizenhaltigen Kategorien (Weizen, Wit, White-IPA mit Kveik)? Insbesondere das Einschenken bei Flaschengärung ist hier ja relevant. Wird die Flasche vorher geschüttelt, damit die Hefe homogen verteilt ist? Beim World Beer Award kann man ankreuzen wie...
von skappler
Freitag 27. Dezember 2019, 17:33
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 216
Zugriffe: 12275

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Wie läuft die Verkostung denn eigentlich bei den weizenhaltigen Kategorien (Weizen, Wit, White-IPA mit Kveik)? Insbesondere das Einschenken bei Flaschengärung ist hier ja relevant. Wird die Flasche vorher geschüttelt, damit die Hefe homogen verteilt ist?
von skappler
Sonntag 22. Dezember 2019, 10:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe! - Gärung gestoppt - abfüllen?
Antworten: 3
Zugriffe: 290

Re: Hilfe! - Gärung gestoppt - abfüllen?

Hast du die letzte Messung nach ein paar Tagen wiederholt? Und wie hast du gemessen? Laut Hefeübersicht bei Müggelland hat die S-23 einen EVG von 73%. Du wärst knapp 67%, also nicht so weit entfernt. Wie genau war denn die Schüttung? Bei so hoher Stammwürze können UG Hefen manchmal etwas langsam sei...
von skappler
Samstag 21. Dezember 2019, 19:12
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte
Antworten: 65
Zugriffe: 5180

Re: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte

Ich bin heute auch endlich dazu gekommen mein erstes Wichtelbier vom Brauer vom Roten Berg zu probieren. Es gab ein Mosaic IPA gebraut Ende Mai, mit dem Hinweis, dass die Stopfaromen schon rückgängig seien. Also keine Zeit verlieren und probieren damit nicht noch mehr Stopfaromen flöten gehen. Mosai...
von skappler
Donnerstag 19. Dezember 2019, 10:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 709
Zugriffe: 70305

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Einfach rein. Danach am besten mit Wachs versiegeln. Wird hier im Thread irgendwo erklärt
von skappler
Dienstag 17. Dezember 2019, 22:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - BJCP StyleGuide - EN/DE-Übersetzungsprojekt
Antworten: 37
Zugriffe: 1514

Re: HBCon 2020 - BJCP StyleGuide - EN/DE-Übersetzungsprojekt

Wirklich cooles Projekt! Vielleicht finde ich über die Feiertage auch etwas Zeit ein bisschen was zu übersetzen. Um die Frage nach Github zu beantworten: So wie ich das sehe muss man nicht mit Github interagieren, sondern nur mit dem Onlineeditor der unter dem Link ganz unten im Post zu finden ist. ...
von skappler
Sonntag 15. Dezember 2019, 12:07
Forum: Rezepte
Thema: German Pilsner à la White Labs
Antworten: 12
Zugriffe: 937

Re: German Pilsner à la White Labs

Als Saarländer irritiert mich vor allem der Schwenker als Trinkgefäß...
von skappler
Mittwoch 11. Dezember 2019, 08:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 137
Zugriffe: 8803

Re: Weihnachtswichteln 2019

Nun, es gibt ja auch noch andere Logistiker, als Hermes. Das, was früher die gelbe Post war, hat bei mir einen hohen Stellenwert, was Zeiten und Beschädigungen angeht. Billiger ist nicht automatisch besser. Lasse ich mir etwas schicken, versuche ich vorher herauszubekommen, mit welchem Dienstleiste...
von skappler
Montag 9. Dezember 2019, 21:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cider karbonisieren Ausstattung
Antworten: 3
Zugriffe: 1294

Re: Cider karbonisieren Ausstattung

Wenn du den Cider auch aus dem Fass trinken willst würde ich dir noch einen Kompensatorhahn als Alternative zum Picknick-Hahn empfehlen. Damit lässt es sich deutlich schaumfreier Zapfen. Aus Edelstahl ist das ganze auch hygienischer als aus Plastik.
von skappler
Freitag 6. Dezember 2019, 16:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 137
Zugriffe: 8803

Re: Weihnachtswichteln 2019

Mein Paket ging auch eben auf die Reise. Ich hoffe es kommt unbeschadet an...
von skappler
Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Etiketten mal richtig G...
Antworten: 816
Zugriffe: 264546

Re: Etiketten mal richtig G...

murby81 hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:32
Seb Brannigan hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 00:04
Sehr guter Hinweis. Noch sind die Etiketten nicht gedruckt, ich kann's also noch auf die Schnelle ändern :-D
Danke für die Info
IPA würde ich es auch nicht nennen, mit 4,2 Umdrehungen :Wink
Auf dem Etikett steht auch Session-IPA, da passt das wieder
von skappler
Donnerstag 28. November 2019, 20:34
Forum: Zapfanlagen
Thema: Druckminderer schwergängig
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: Druckminderer schwergängig

Hi,
guter Tipp, werd ich mal probieren. Was meinst du mit "Schraube raus"? Kann man die Schraube komplett raus drehen ohne was kaputt zu machen?
von skappler
Donnerstag 28. November 2019, 17:46
Forum: Zapfanlagen
Thema: Druckminderer schwergängig
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Druckminderer schwergängig

Hallo zusammen, ich habe Online einen gebrauchten Druckminderer gekauft und musste jetzt feststellen, dass die Schraube zum einstellen des Drucks sehr schwergängig ist. Ich habe den gleichen Druckminderer (von Micromatic) schon im Einsatz und hier lässt sich die Schraube ohne viel Mühe drehen. Spric...
von skappler
Montag 25. November 2019, 20:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 43
Zugriffe: 1842

Re: Frage an die Speise Profis

Also ich selbst benutze keine Speise, aber um zumindest 2 deiner Fragen zu beantworten: Die Speise entnimmst du ganz am Ende des Brauvorgangs. Also direkt bevor du die Hefe dazu gibst. Zur Aufbewahrung eignet sich am besten der Tiefkühler. Da passiert garantiert nichts. Nur kühlen kann auch reichen,...
von skappler
Montag 25. November 2019, 19:56
Forum: Rezepte
Thema: nach Rezept gebraut aber zuwenig Stammwürze
Antworten: 7
Zugriffe: 571

Re: nach Rezept gebraut aber zuwenig Stammwürze

Wenn ich richtig rechne nimmt das Rezept eine SHA von knapp 53% an, was schon plausibel ist. Ich hab jetzt auch kein Malzrohrsystem, aber ich meine die Sudhausausbeuten wäre da in der Regel so bei 55%. Deine 35% sind auf jeden Fall deutlich zu wenig. Irgendwas läuft da schief. Wie misst du denn die ...
von skappler
Donnerstag 21. November 2019, 11:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zu Karbonisierung/Schnellkarbonisierung
Antworten: 3
Zugriffe: 322

Re: Frage zu Karbonisierung/Schnellkarbonisierung

Die verschiedenen Möglichkeiten wurden hier schon häufig diskutiert. Im Grunde gibts 2 Hauptrichtunge: 1. "Set-and-Forget", also Spundungsdruck an der CO2 Flasche einstellen, dranhängen und warten. Das Problem ist dass die Flasche schnell leer ist wenn es mal ein Leck geben sollte. Der Vorteil ist ...
von skappler
Donnerstag 21. November 2019, 09:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zu Karbonisierung/Schnellkarbonisierung
Antworten: 3
Zugriffe: 322

Re: Frage zu Karbonisierung/Schnellkarbonisierung

Wieviel CO2 schon gebunden ist ist beim Zwangskarbonisieren erstmal unerheblich. Die einzige Metrik auf die du achten musst ist der Druck im Fass über den du dann das gelöste CO2 berechnen bzw. ablesen kannst. Die verschiedenen Möglichkeiten wurden hier schon häufig diskutiert. Im Grunde gibts 2 Hau...
von skappler
Dienstag 19. November 2019, 10:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Größe des Gärtanks
Antworten: 2
Zugriffe: 364

Re: Größe des Gärtanks

Da ich annehme dass du von den ZKGs von SS Brewtech sprichst könnte ich mir vorstellen dass bei den größeren Modellen der Konus unten größer ist, wodurch du pro Sud mehr Bier beim abfüllen verlieren würdest. Ist aber nur eine Vermutung, überprüft hab ich das nicht
von skappler
Montag 18. November 2019, 20:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Sud #1 - Theorie und Praxis
Antworten: 11
Zugriffe: 1762

Re: Sud #1 - Theorie und Praxis

Vielen Dank für die schöne Doku. Aller Anfang ist schwer, aber nach ein paar Suden hat man den Dreh raus.

Bis auf den offenen Hahn. Das passiert immer wieder :thumbsup
von skappler
Sonntag 17. November 2019, 20:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Das erste Mal Probleme mit der Jodneutralität
Antworten: 13
Zugriffe: 857

Re: Das erste Mal Probleme mit der Jodneutralität

Bratenthermometer messen in der Regel nur an der Spitze. Man will ja die Kerntemperatur der Fleischs messen und nicht weiter außen.

Ansonsten schließ ich mich Günter an. Ich hab letztens mein elektrisches Bratenthermometer gekillt weil ich es beim kühlen zu weit hab in die Würze hängen lassen...
von skappler
Samstag 16. November 2019, 11:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung abgeschlossen?
Antworten: 49
Zugriffe: 2092

Re: Gärung abgeschlossen?

Danke! Also dass man Bier ohne messen brauen kann, wurde glaube ich über Jahrhunderte bewiesen, oder? Da waren aber Profis am Werk die das durch Erfahrung ausgleichen konnten. Außerdem wurde in Holzfässer abgefüllt und nicht mit Glasflaschen potentielle Splitterbomben gebaut. Ich bin auch der Meinu...
von skappler
Dienstag 12. November 2019, 20:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 137
Zugriffe: 8803

Re: Weihnachtswichteln 2019

Ich bin auch zum ersten mal dabei. Freu mich schon auf ein paar tolle Biere :-)
von skappler
Montag 11. November 2019, 09:35
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung: Weizen IPA
Antworten: 25
Zugriffe: 4475

Re: Rezeptentwicklung: Weizen IPA

So, habe das Bier jetzt nach dem Rezept gebraut. Habe hierzu die Hefe "WLP380 Hefeweizen Ale IV" verwendet. Scheint alles soweit geklappt zu haben. Ist zur Zeit noch in der Kalthopfung. Der Alkoholgehalt ist 4,8%Vol niedriger als erwartet (Laut Rezept 8,2%Vol) ist für mich jetzt nicht schlimm aber ...
von skappler
Donnerstag 7. November 2019, 08:37
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus der Pfalz
Antworten: 12
Zugriffe: 681

Re: Hallo aus der Pfalz

Von mir auch ein herzliches Willkommen :Smile
bBrauer hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 08:04
guenter hat geschrieben:
Mittwoch 6. November 2019, 21:29
... oder bei anderen Treffen wie bald beim Fehlaromenseminar in Saarbrücken.
Wann ist das denn?
Das Fehlaromenseminar findet am 23.11 statt. Genauere Details findest du im Planungsthread
von skappler
Montag 4. November 2019, 09:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 365
Zugriffe: 27537

Re: Kveik - Hefestämme

Ich habe bei meinem letzten Kveik Bier mal nachgemessen und exakt 1g getrocknete Voss direkt gepitched, also ohne Starter oder rehydrieren. Der Sud waren 16l mit 14°P. DIe Gärung ist nach 6h angekommen und war nach 48h komplett durch bei einem EVG von 77%. Von der Menge her war das ca. ein halber Te...
von skappler
Dienstag 29. Oktober 2019, 20:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!
Antworten: 19
Zugriffe: 3467

Re: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!

Wahrscheinlich werde ich dir in ein paar Monaten Recht geben. Aktuell tendiere ich zu gebrauchtem Einkocher (ca.50€), da der Preisunterschied mit 200€ ggü. Induktionsplatte (150€) und Topf (100€) relativ hoch ist. Außerdem ist mir aufgefallen, dass in der Küche kein Abzug ist. Das heißt Topf kaufen...
von skappler
Montag 28. Oktober 2019, 21:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!
Antworten: 19
Zugriffe: 3467

Re: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!

Müsste ich nochmal eine Anfängerausstattung kaufen würde ich Variante 3 nehmen. Thermoport mit Läuterhexe, Hendi + Topf und Gäreimer. Dabei bin ich, nach dem Umweg über den Einkocher mit Rührwerk und Plastikläuterbottich, auch gelandet. Im Thermoport kann man super Kombirast machen, was zu deinen ge...
von skappler
Donnerstag 24. Oktober 2019, 19:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube
Antworten: 22
Zugriffe: 1168

Re: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube

Blow Off würde ich nur nehmen, wenn ich am absoluten Limit vom Steigraum im Gärfass wäre Auch wenn man Reserve hat, kann es doch auch vorkommen, dass die Gärung deutlich heftiger ausfällt, als erwartet? Möglich wäre doch auch, das Gärröhrchen ganz normal zu nehmen und einen Schlauch vom Abgang des ...
von skappler
Donnerstag 24. Oktober 2019, 15:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube
Antworten: 22
Zugriffe: 1168

Re: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube

Ein Gärröhrchen verhindert das nicht. Im Gegenteil: Beim Gärröhrchen geht das relativ schnell Echt ? Erklär mal .. Wie Oliver schon geschrieben hat liegt es natürlich auch daran wie man das Röhrchen gefüllt hat. Häufig sind da ja so Markierungen drauf, das ist erfahrungsgemäß schon zu viel. Dazu ko...
von skappler
Donnerstag 24. Oktober 2019, 14:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube
Antworten: 22
Zugriffe: 1168

Re: Gärröhrchen vs. Blow-Off-Tube

Design bedingt kann aber beim Abkühlen (in Folge geringerer Gäraktivität oder Cold Crush) das "airlock-Wasser" in den Gärbottich gezogen werden, während ein Gärröhrchen das verhindert... Ein Gärröhrchen verhindert das nicht. Im Gegenteil: Beim Gärröhrchen geht das relativ schnell, während sich beim...