Die Suche ergab 4109 Treffer

von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 22. Mai 2019, 01:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: bier ohne flaschen
Antworten: 7
Zugriffe: 223

Re: bier ohne flaschen

zuerst mal: ich mag es nicht so gerne, wenn das bier viel kohlensäure hat. flaschenbier schütte ich immer mit gaaanz viel schaum ein und schüttel die flasche sogar, damit weniger kohnlensäure drin ist ... (sorry!) :Shocked Fred? Du hier? :Shocked (Des Hobbybrauers übelster Alptraum! Homebrewschüttl...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 21. Mai 2019, 20:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"
Antworten: 77
Zugriffe: 10713

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

Kolbäck hat geschrieben:
Dienstag 21. Mai 2019, 18:12
Markus war eine echte Bereicherung - das ist "ggansde" hier im Forum, oder?
Jepp, das ist er. Es kann nur Einen geben :Wink
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 21. Mai 2019, 20:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 146
Zugriffe: 13745

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Das mit dem Kaliumdisulfit ist mir auch schon passiert. Zweimal getestet und trotz sehr geringer Menge zweimal mit dem Schwefel über die Wahrnehmungsschwelle gekommen. Es wurde weniger, aber ganz weg ging es nicht. War am Ende vielleicht auch eine Kopfsache, weil man wusste, dass das Bier nach Schwe...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 21. Mai 2019, 16:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Milchzucker zur Abfüllung
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Milchzucker zur Abfüllung

Nein flüssig. Dann bist du sicher, dass sich der Zucker wirklich aufgelöst hat.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 21. Mai 2019, 10:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Milchzucker zur Abfüllung
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Milchzucker zur Abfüllung

Koch die Laktose doch auch einfach in etwas Wasser auf. Dann testest du in einem Bierglas, wie viel Zuckerlösung pro 100ml erforderlich ist, um deinen Wunschgeschmack zu erreichen. Hochrechnen auf Flaschengröße und dort entsprechend vorlegen.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 21. Mai 2019, 01:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Milchzucker zur Abfüllung
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Milchzucker zur Abfüllung

Das Aufzuckern würde ich sein lassen. An die fruchtige Säure der vergorenen Himbeeren gewöhnt man sich sehr schnell. Sehr erfrischend, besonders wenn das Bier schön kalt serviert wird. Hingegen wird die künstliche Süße von Xylit oder Lactose schnell langweilig, falls es überhaupt mal kurzzeitig bess...
von DerDerDasBierBraut
Montag 20. Mai 2019, 18:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 23
Zugriffe: 10767

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

Der Korrekturfaktor zwischen am Refraktometer abgelesenen°Brix und °Plato ist also alleine dem Messverfahren geschuldet, nicht der Einheit. Auch am Refraktometer abgelesene °Plato sind daher um einen Korrekturfaktor zu bereinigen. Ich habe mein Chinarefraktometer 0-32 Brix mittels Biegeschwinger ge...
von DerDerDasBierBraut
Montag 20. Mai 2019, 11:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 20
Zugriffe: 734

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Die Zwischenrast bei 67°C hilft ganz gut. Ein Zwischenstopp von 15-20 Minuten bei 67°C bringt nach meinen Erfahrungen im Schnitt 1-4% höheren AVG. Ein Enzymbooster (Suchfunktion) soll auch helfen. Habe ich aber noch nie selbst getestet. Die S04 sedimentiert frühzeitig und fest. Aufrühren könnte scho...
von DerDerDasBierBraut
Montag 20. Mai 2019, 08:52
Forum: Rezepte
Thema: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot
Antworten: 14
Zugriffe: 1800

Re: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot

Als Hefe wurde ja die wyeast 2124 empfohlen, da sie eher diacetyl übrig lässt. Wie sieht's bei der denn mit Acetaldehyd aus wenn ich sie nie warm werden lasse? Ich will ja keine Apfelstulle... kann ich das dann über die Zellzahl steuern? Oder reduziere ich mir damit dann auch ungewollt das Diacetyl...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 19. Mai 2019, 21:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

OK, danke, dann sind meine Fragen erst mal geklärt. Wie lange könnte ich die Hefe nur im Glas lagern? Ich lehn mich mal aus dem Fenster: Nach einer Woche sollte die Hefe weitgehendst im Kühlschrank sedimentiert sein und eingelagert werden. :popdrink Schon 1000x beantwortet ... >>> https://hobbybrau...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 19. Mai 2019, 20:02
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 380
Zugriffe: 22765

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Hier auch ein Anycubic i3 Mega. Super Basisausstattung für den Preis. Ein paar Sachen kann man modden. Macht aus Spaß das Teil unentwegt zu tunen 😜
von DerDerDasBierBraut
Freitag 17. Mai 2019, 22:30
Forum: Brauen und Recht
Thema: Petition Pet 2-19-08-6132-008924
Antworten: 11
Zugriffe: 856

Re: Petition Pet 2-19-08-6132-008924

Das ist ein paradoxes Thema. Der Zollmann, der mich zuhause überrascht hat, hat es mir so erklärt ... Zitat Zollmann aus Kiel: Schuld sind die Bayern! Wein, Schaumwein und was sonst noch alles im privaten Bereich durch Fermentation hergestellt werden kann, fällt unter die Alkoholsteuer. Die Alkohols...
von DerDerDasBierBraut
Freitag 17. Mai 2019, 22:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Vielen Dank. War meine Vorgehensweise, wie ich die Hefe geerntet habe denn richtig? Ich habe vor 2 Tagen abgefüllt und die Hefe wie oben geschrieben geerntet. Wieviel Zeit hat man, um die Hefe nach dem Sedimentieren auf die Spritze aufzuziehen und in den Euroflac zu injizieren, bzw. innerhalb welch...
von DerDerDasBierBraut
Freitag 17. Mai 2019, 18:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Das ist praktisch nichts anderes als ein Starter von Uli oder eine Hefe, die man sich extra zum Einlagern propagiert hat. Überstand einfach abgießen und eine kleine Schicht Jungbier über der Hefe stehen lassen. Dann aufschwenken und maximal 20ml der Suspension ins Ecoflac spritzen. Ohne Jungbierrest...
von DerDerDasBierBraut
Freitag 17. Mai 2019, 08:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1872
Zugriffe: 214410

Re: Was braut Ihr am WE?

Volles Programm am Wochenende :Pulpfiction Sonnabend ein IPL mit der W193. Welche Hopfen ich dieses mal rein werfe entscheide ich morgen spontan. Sonntag wird ein Pale Ale gebraut und mit der W165 angestellt. Da freue ich mich besonders drauf, weil die Hefe sehr vielversprechend ist. Die Starter sed...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 16. Mai 2019, 11:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Welche Oberflächenbehandlung für Holzabdeckung der Maischepfanne
Antworten: 16
Zugriffe: 570

Re: Welche Oberflächenbehandlung für Holzabdeckung der Maischepfanne

Leimholz wird die nach kurzer Zeit auseinander gehen. Als kurzfristiges Provisorium ist es vielleicht OK.
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 16. Mai 2019, 11:22
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Welche Oberflächenbehandlung für Holzabdeckung der Maischepfanne
Antworten: 16
Zugriffe: 570

Re: Welche Oberflächenbehandlung für Holzabdeckung der Maischepfanne

Feuchtigkeit ist dem Holz total egal, wenn es auch mal wieder ausreichend trocknen kann. Stockende Feuchtigkeit, z.B. unter einer nicht 100% dichten Beschichtung wäre hingegen ein großes Problem. Also: Naturholz nehmen und nicht beschichten/streichen/sonstwie versiegeln. Holz arbeitet, wenn es nicht...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 16. Mai 2019, 10:17
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen
Antworten: 1072
Zugriffe: 141343

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Die Erfahrung habe ich auch gemacht (BM10 / BM50). Pi mal Daumen kann man so viel Nachguss geben, wie das ursprüngliche Schüttungsgewicht war (trocken). Nachguss schön verteilen, Treber vielleicht ein bisschen aufhacken und vor allem aufpassen, dass das Nachgusswasser nicht einfach geradeaus durch d...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 14. Mai 2019, 17:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911388

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Du kannst die drei Biere probieren, aber das Strippen wird nicht klappen. Die sind pasteurisiert/filtriert und mit einer toten Staubhefe wieder trübe gemacht worden.

Willst du Gutmann Hefe? Schick ne PN :-)
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 14. Mai 2019, 10:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: gekühlter Fermentierer
Antworten: 27
Zugriffe: 1798

Re: gekühlter Fermentierer

Hi Jens, Gibt es zu deiner Controlbox mehr Infos über Aufbau und Software, ich habe mir einen Begleitkühler zugelegt und hierfür wäre das eine ideale Steuerung mit der ich meine min. 2-3 geplante Kühlkreisläufe steuern könnte. Über eine Blick hinter die Kulissen wäre ich dir sehr dankbar. Gruß Deni...
von DerDerDasBierBraut
Montag 13. Mai 2019, 19:24
Forum: Zapfanlagen
Thema: Neue Tap-Handles :-)
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Re: Neue Tap-Handles :-)

Tipp: Die Flanken des Gewindes mit dem Push-Pull Werkzeug -0,2mm nach innen drücken.
Das war Quatsch ... :redhead
Beim Innengewinde 0,2mm, nicht -0,2. Negative Werte waren beim Außengewinde ...
von DerDerDasBierBraut
Montag 13. Mai 2019, 18:32
Forum: Zapfanlagen
Thema: Neue Tap-Handles :-)
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Re: Neue Tap-Handles :-)

@Felix. Mach mal ne Skizze. Der Drucker hat nur ein Hotend. Mehrfarbig geht also nur "Schichtweise", indem man das Filament wechselt. @Matthias: Einfach auswählen :-) Tipp: Die Flanken des Gewindes mit dem Push-Pull Werkzeug -0,2mm nach innen Drücken. Dann passt es (bei mir) auf Anhieb, ohne warm na...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 22:10
Forum: Zapfanlagen
Thema: Neue Tap-Handles :-)
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Re: Neue Tap-Handles :-)

Das Gewinde ist auch gedruckt. 3/8" UNC Gewinde mit 1,6mm Steigung passt perfekt. Wenn das Handle ein bisschen zu stramm sitzt kann man das Gewindestück vom Hahn ausbauen, warm machen (< 200C) und das passende Gewinde damit heiß in den Kunststoff "reinpressen".
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 21:49
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 380
Zugriffe: 22765

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Mal schauen. Mit zwei Nanos sollten zwei Steuerungen ganz gut in ein Gehäuse passen. Ich werde mal das Fusion anwerfen und schauen wie voll der Innenraum wird .
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 20:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Steinbierbrauen beim 5. M-V Hobbybrauertreffen
Antworten: 16
Zugriffe: 997

Re: Steinbierbrauen beim 5. M-V Hobbybrauertreffen

>>> Die älteren Herren begegnen der abendlichen Kälte mit zeitloser Eleganz.
Jacke und Decke? Ganz klarer Fall! Das Lagerfeuer war zu klein!

Coole Nummer euer Steinbier. Ich nur zwar nur ausgewanderter Mecklenburger, hätte mich aber trotzdem gerne eingeklinkt.
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 20:19
Forum: Zapfanlagen
Thema: Neue Tap-Handles :-)
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Re: Neue Tap-Handles :-)

An dem Design des Hopheads habe ich ne halbe Nacht im Fusion 360 gearbeitet und war stolz auf das Ergebnis. Ehrlich, kein einziger Kerl fand das Teil (einfarbig) für anstößig. 90% haben die Dolde sofort erkannt und alle freuen sich. Anfassen und Bier kommt raus. Ein einziges mal sitzt meine Madame m...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 19:21
Forum: Zapfanlagen
Thema: Neue Tap-Handles :-)
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Neue Tap-Handles :-)

Bei mir gab es ein paar neue Tap-Handles aus dem 3D Drucker :thumbsup Beim Hophead-Wititi sollte man die Dolde andersfarbig drucken (am besten grün). Einfarbig dachten alle Frauen, die das Teil bei mir gesehen haben, an was Anders. Von wegen, Kerle haben nur eins im Kopp ..... :redhead IMG_5077.jpg ...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 19:02
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 380
Zugriffe: 22765

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Hat wer Muße einen 4x Rührer mit 80mm Lüftern zu designen? Für die kleinen Laborflaschen bis 500ml ...
Wenns geht mit Arduino Nano oder so. Der Mega 2560 braucht ja schon fast sein eigenes 400x200 mm Gehäuse, ohne Lüfter drin :-).
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 12. Mai 2019, 15:40
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel Tilt ist 0
Antworten: 7
Zugriffe: 375

Re: iSpindel Tilt ist 0

Der Gyrosensor auf dem GY-521 wird defekt sein oder beim Runterlöten der LED ging was schief. Tausch mal aus.
von DerDerDasBierBraut
Samstag 11. Mai 2019, 23:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1872
Zugriffe: 214410

Re: Was braut Ihr am WE?

Aufkräusen bedeutet, dass man ein (ganz bzw. weitgehend) ausgegorenes Jungbier durch Zugeben frischen vergärbaren Extrakts wieder in Gärung versetzt. Bis nächsten Samstag ist die Würze mit der WS2 hoffentlich weitgehend ausgegoren. Den 10 Liter Sud mit der W205 lasse ich angären und schütte ihn dann...
von DerDerDasBierBraut
Samstag 11. Mai 2019, 20:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1872
Zugriffe: 214410

Re: Was braut Ihr am WE?

Morgen wird gebraut :thumbsup Auf dem Plan steht ein experimenteller Sud. 60 Liter, weizenähnliche Schüttung auf 10°P und 25 IBU (mit Amarillo), vergoren mit der Champagnerhefe WS2. Nächstes Wochenende wird aufgekräust mit einem 10 Liter Sud, gleiche Schüttung und der Weizenhefe W205. Heraus kommt h...
von DerDerDasBierBraut
Samstag 11. Mai 2019, 14:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Einfache Anlage für Hefestarter
Antworten: 2
Zugriffe: 481

Re: Einfache Anlage für Hefestarter

Schöne Idee mit dem Gärspund. Rührer und Belüftung finde ich ein bisschen Overkill. Eins von beiden reicht eigentlich. Aber jeder so wie er mag. Für die Freunde des 3D Drucks habe ich eine GL45 Kappe für einen Gärspund mit "normalem" 1/2" bzw. 3/4" Stopfen konstruiert. Ich habe die Kappe aus ABS ged...
von DerDerDasBierBraut
Freitag 10. Mai 2019, 20:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Osmosewasser für Weizen aufsalzen
Antworten: 20
Zugriffe: 1668

Re: Osmosewasser für Weizen aufsalzen

Der pH kann auch einen Einfluss auf das Esterprofil der Hefen haben. Stammwürze auch. Bei meinen Weizenböcken für Romrod hatte ich einen alten Tipp von Ulrich wieder ausgegraben. Bei höheren Stammwürzen macht z.B. die W205 (ähnlich oder gleich Schneider) immer einen Touch Banane. Bei niedrigem pH ne...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 22:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Weißbierhefen
Antworten: 29
Zugriffe: 1078

Re: Weißbierhefen

Die Infos über die W205 und die W68 hat Uli mal rausgerückt. Er hält sich aber bei Infos über Betriebshefen ziemlich bedeckt. Ob die W205 zu Schneider kam, oder umgekehrt, wird wohl ein ungeklärtes Mysterium bleiben. :Wink Es klang so, als würde die W205 der Ursprung sein, weil danach ein halbstündi...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 20:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1478

Re: Starter aus Trockenhefe

Und "gesündere" Zellen bekommst du dadurch auch nicht. Was du möglicherweise Positives erreichst ist, dass eine alte Trockenhefe mit wenig lebenden Zellen im Starter wieder auf 100*10^6 aktive Zellen anwächst. Dann ist doch aber schon etwas gewonnen, nämlich die besagten vielen vitalen Zellen, die,...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 19:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Weißbierhefen
Antworten: 29
Zugriffe: 1078

Re: Weißbierhefen

Aus der W68 sind die Wyeast 3068 und die Gutmann Betriebshefe entstanden.
Aus der W205 ist die Schneider Betriebshefe entstanden.
Zur W175 habe ich keine Infos. Auch noch nicht selbst mit gebraut. Tozzi umschreibt sie als "Bubblegum Weizenhefe".
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 17:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Laney hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 16:18
Ok vielen Dank!
Wie Dosiert ihr denn die Hefenahrung bei derart kleinen Volumina?
Mehr Starterwürze kochen. Mindestens so viel, dass man alles gut dosieren kann. Der Rest wird eingefroren, autoklaviert oder sonstwie haltbar gemacht.
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 15:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

1:5 in der 2. Stufe passt. Bis 1:10 wäre auch OK. Du brauchst ja nicht übermäßig viel Hefe, um ein Ecoflac zu beimpfen. @CastleBravo So schlecht sieht das noch nicht aus. Das Hefebett im unteren Bereich ist noch schön hell und fest. Muss man aber beobachten. Irgendwann wird die "helle Hefe" zunehmen...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 15:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1478

Re: Starter aus Trockenhefe

Das ist ja mal super interessant. Mir sagt das Ergebnis, dass man eher nicht in einer höher konzentrierten Würze anstellen (ohne Wasserrehydrierung) sollte, sondern sauber nach Anleitung rehydrieren sollte und nen Starter machen kann. Mit dem unterdimensionierten Starter erreichst du aber keine Ver...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 14:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 49021

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Kleine Schritte sind gut, wenn die Hefe alt ist. Man sollte auch die STW der Starterwürze absenken. Chris White schreibt 4-6°P. Lass die erste Stufe bei einer schwachen Hefe so lange verschlossen stehen, bis die Gärung startet (Hefetrübung, CO2). Dann direkt überführen in die 2. Stufe mit Magnetrühr...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 11:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1478

Re: Starter aus Trockenhefe

Hefezellen vermehrten sich unter etwa alle 90 Minuten. 12 Stunden sind daher derb lange. Besser verkürzen oder wenigstens nicht zusätzlich belüften.
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 9. Mai 2019, 08:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1478

Re: Starter aus Trockenhefe

Dann erkläre mir doch bitte den Unterschied zwischen Starter und Gärfass und wie genau die Hefezelle den Unterschied bemerkt. Der Unterschied lässt sich bildlich ganz gut erklären. Stell dir zwei Hefezellen Parties vor, die am gleichen Abend stattfinden. Damit wir mit kleinen Zahlen hantieren werde...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 8. Mai 2019, 21:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1478

Re: Starter aus Trockenhefe

Ja das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit. Ich dachte nur wenn ich das einen Tag vorher mit dem Magnetrührer mache, kann ich die Anstellmenge aus einem Päckchen erreichen. Also spare ich mir das zweite Päckchen. Das ist ein Trugschluss. Stand hier auch schon öfters als Antwort. Durch die viel zu...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 8. Mai 2019, 14:32
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen
Antworten: 1072
Zugriffe: 141343

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Häng das Malzrohr zum Läutern an einen Flaschenzug. Dann kannst du es immer soweit anheben, dass die Würze nicht plätschert. Ja das klingt gut! Aber wie misst du beim Läutern den Extrakt der noch ausgewaschen wird um zu bestimmen wann du mit dem Nachguss aufhörst? Malzrohr komplett runterlassen und...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 8. Mai 2019, 14:17
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen
Antworten: 1072
Zugriffe: 141343

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Häng das Malzrohr zum Läutern an einen Flaschenzug. Dann kannst du es immer soweit anheben, dass die Würze nicht plätschert.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 7. Mai 2019, 23:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe absichtlich autolysieren lassen
Antworten: 9
Zugriffe: 1003

Re: Hefe absichtlich autolysieren lassen

Wenn du Temperatur vermeiden willst könnte man spaßeshalber ein Ultraschallbad zum Killen der Zellen ausprobieren. Kräftige Kavitation machen die Zellwände bestimmt nicht lange mit. Sind die Zellwände erstmal hinüber geht's mit dem auflösen der Reste deutlich schneller. Zum zuverlässigen Killen reic...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 7. Mai 2019, 17:40
Forum: Automatisierung
Thema: 3D Drucker Erfahrungen & Projekte
Antworten: 1
Zugriffe: 413

Re: 3D Drucker Erfahrungen & Projekte

Zum Heizbett kann ich dir keine Empfehlung geben. Das war bei meinem Drucker dabei (Anycubic i3 Mega). Bei der Druckoberfläche ein klarer Daumen hoch für PEI beschichtete Dauerdruckplatten. Da hält alles drauf. Egal ob PLA, PETG, ABS oder ASA. Flex sowieso. Und das Wichtigste ... Man bekommt die Sac...
von DerDerDasBierBraut
Montag 6. Mai 2019, 15:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Würze für Hefestarter aus Restwürze
Antworten: 13
Zugriffe: 356

Re: Würze für Hefestarter aus Restwürze

Doch, unbedingt abkochen. Mindestens 30 Minuten. Gern auch mit Deckel drauf, damit nicht zu viel eindampft.

Such mal nach "Wyeast Nutrient". Die Hefenahrung finde ich super. Nicht zu hochkonzentriert. Man kann sie vernünftig dosieren.