Die Suche ergab 2937 Treffer

von Ladeberger
Montag 17. Juni 2019, 08:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was bedeutet Dämpfung?
Antworten: 3
Zugriffe: 261

Re: Was bedeutet Dämpfung?

Das ist die schlampige Übersetzung von "attenuation" streng nach Wörterbuch. Richtig wäre, wie bereits erwähnt, der "scheinbare Vergärungsgrad".

Das passiert, wenn man Texte ohne Sinn und Verstand durch den Übersetzer laufen lässt :thumbdown

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 15. Juni 2019, 23:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wieviel darf man Privat brauen
Antworten: 9
Zugriffe: 792

Re: Wieviel darf man Privat brauen

wieviel Liter darf ich eigentlich Privat brauen und mit Freunden austrinken? Unendlich, du darfst (und kannst vermutlich) brauen, was die Anlage hergibt. Was die rechtlichen Konsequenzen angeht, hast du hier genug zu lesen bekommen. Sobald du über 200l kommst, überweist du brav die paar Dollar an S...
von Ladeberger
Freitag 14. Juni 2019, 11:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ende der Hauptgärung, oder Fehler im System?
Antworten: 11
Zugriffe: 489

Re: Ende der Hauptgärung, oder Fehler im System?

Den Extraktabbau stöchiometrisch über den Massenstrom an CO 2 zu berechnen ist elegant, recht präzise und schon seit längerem gut beschrieben: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/j.2050-0416.1990.tb01034.x Möchte man mit dem vergorenen Extrakt auf den Rextextrakt und Vergärungsgrad einer...
von Ladeberger
Mittwoch 12. Juni 2019, 14:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eiweisbruch abschöpfen vs. Vorderwürzehopfung
Antworten: 14
Zugriffe: 698

Re: Eiweisbruch abschöpfen vs. Vorderwürzehopfung

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 14:53
integrator hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 14:09

Gedanke 3: Alles Blödsinn, den Eiweisbruch/Schaum braucht man nicht abschöpfen.
Soll man auch gar nicht, weil sich der Eiweissbruch positiv auf die Schaum Stabilität des fertigen Bieres auswirkt.
Wie macht er das denn? Und wo wird das beschrieben?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 10. Juni 2019, 13:42
Forum: Rezepte
Thema: Ich glaube, ich habe mein bislang bestes Bier gebraut - Farmhouse Ale
Antworten: 35
Zugriffe: 1602

Re: Ich glaube, ich habe mein bislang bestes Bier gebraut - Farmhouse Ale

Hi du (immernoch nicht rausgefunden wie du heißt ;) ), @Eowyn: und beantwortest Du uns Diese Frage auch noch ? Grusz Ernie Hallo Ernie, die Threaderstellerin hat in ihrer Grußformel gelegentlich "Eowyn" stehen, wie der Nickname. Ich denke so wird sie hier gerne angesprochen und mehr braucht man auc...
von Ladeberger
Sonntag 9. Juni 2019, 21:04
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bock
Antworten: 3
Zugriffe: 207

Re: Dunkles Bock

Tettnanger ist eine klassische, deutsche Landsorte. Passt zu den beschriebenen Gabezeitpunkten natürlich hervorragend in ein dunkles Bockbier. Ganz im Gegensatz zu Cascade, der im dunklen Bockbier zwar hervorragend schmecken mag, aber eine untypische Wahl darstellt. Dunkles Bockbier mit Cascade stop...
von Ladeberger
Samstag 8. Juni 2019, 12:48
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Osterpils mit Läuterproblemen
Antworten: 28
Zugriffe: 2028

Re: Osterpils mit Läuterproblemen

Glückwunsch zum schmackhaften Ergebnis! Kein Schwefel Geruch oder Gestank, obwohl mir die Hefe bei der Gärung den ganzen Keller vollgestunken hat (bis hoch in die Küche hat man das gerochen). Gut so: Was an unerwünschten Aromen aus dem Sud in den Keller ausstinkt, ist folglich nicht mehr im Bier. Da...
von Ladeberger
Samstag 8. Juni 2019, 09:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2136

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Abschließend geklärt scheint der Grund für tendenziell steigende Verkleistungstemperaturen (VKT) nicht, es besteht jedoch ein starker Zusammenhang zu heißen und trockenen Wetterbedingungen, insbesondere zur Abreife. Bei einem milderen Sommer wären daher auch wieder niedrigere VKT möglich. Da trocken...
von Ladeberger
Donnerstag 6. Juni 2019, 11:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 29
Zugriffe: 2136

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Während sich 62 °C am Temperaturoptimum der β-Amylase und 72 °C am Temperaturoptimum der α-Amylase orientiert, stellt die eingeschobene Rast bei 67 °C einen Kompromiss im Toleranzbereich beider Enzyme dar. Da α-Amylase auch Substrat für die β-Amylase bereitstellt, erhöht sich der Anteil vergärbarer ...
von Ladeberger
Donnerstag 6. Juni 2019, 10:52
Forum: Rezepte
Thema: Sauerbier - Säuerung
Antworten: 22
Zugriffe: 841

Re: Sauerbier - Säuerung

Whitelabs hat alles, was ich brauche; es fragt sich nur, was und in welcher Kombination... Eine Mischkultur erlaubt eben keine abgestufte Temperaturführung. Gerade wenn es schnell gehen soll, würde ich die Lactos bei > 30 °C (je nach Empfehlungen für den jeweiligen Stamm) anstellen und erst nach Er...
von Ladeberger
Samstag 1. Juni 2019, 09:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfluss der Karbonisierung auf den Schaum beim Weizenbier
Antworten: 16
Zugriffe: 731

Re: Einfluss der Karbonisierung auf den Schaum beim Weizenbier

Zumindest das Produkt von Dr. Becher entwickelt deutlich Schaum, ist für die Geschirrspülmaschine also ungeeignet.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 1. Juni 2019, 09:27
Forum: Rezepte
Thema: Tritricum Wormatia
Antworten: 7
Zugriffe: 556

Re: Tritricum Wormatia

Lass das doch erstmal ausgären und einer sensorischen Ersteinschätzung unterziehen, bevor du gutes Geld schlechtem hinterherwirfst. Hier ist irgendeine Hefe, oder wahrscheinlicher ein Mix aus verschiedenen Mikroorganismen, bei vermutlich ziemlichen hohen Temperaturen in die unkontrollierte Fermentat...
von Ladeberger
Freitag 31. Mai 2019, 11:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfluss der Karbonisierung auf den Schaum beim Weizenbier
Antworten: 16
Zugriffe: 731

Re: Einfluss der Karbonisierung auf den Schaum beim Weizenbier

Es gibt für den Bierausschank spezialisierte Reinigungsmittel, z.B. von Dr. Becher oder Beviclean, die sich auch bei geringfügigen Reinigerrückständen nicht schaumnegativ auswirken sollen. Man kann jedoch auch jedes andere, gläsergeeignete Reinigungsmittel zum Einsatz bringen, wenn man die Gläser da...
von Ladeberger
Mittwoch 29. Mai 2019, 16:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen
Antworten: 42
Zugriffe: 2548

Re: Der Spiegel schreibt über Hobbybrauen

Nene, er sagt dass er zum Heimbrauer geworden ist. Kann mich auch falsch erinnern. Und mit Brauen haben die Extraktkits nichts zu tun. Das ist wie Nudeln mit einer Packung Miracoli kochen und dann behaupten, man sei jetzt Koch. Absurd. Damit ziehst du aber doch willkürliche Grenzen, die deinen Vors...
von Ladeberger
Mittwoch 29. Mai 2019, 13:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Finanzierung des Forums
Antworten: 19
Zugriffe: 1900

Re: Finanzierung des Forums

Neubierig hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 12:56
Wo sehen wir den aktuellen Kontostand?
Meinst Du vor oder nach unserem Moderatorentreffen auf den Seychellen? :redhead

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 28. Mai 2019, 11:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 32
Zugriffe: 11492

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

[...], dass 1 °Brix der Konzentration von 1 g Saccharose in 100 g Wasser entspricht. Das hast du nicht falsch verstanden. Diese Angabe ist einfach in jeder Leserichtung falsch, denn... - weder sind in 100 g wässriger Saccharoselösung mit 1 °Brix 100 g Wasser enthalten (sondern 99 g), - noch liegt i...
von Ladeberger
Samstag 25. Mai 2019, 23:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Briess Yellow Corn Flakes?
Antworten: 38
Zugriffe: 1241

Re: Briess Yellow Corn Flakes?

Würde den Maisgries ungekocht helfen? Da komme ich ran. Sind ziemlich harte Pellets. praktisch wie Mais nur ohne Schale. Beste Grüße Sascha Hallo Sascha, damit habe ich noch nicht gebraut. Aber ich habe aus unbehandeltem Maisgrieß schon Polenta gekocht und das dauert über eine Stunde. Ich glaube da...
von Ladeberger
Samstag 25. Mai 2019, 12:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Briess Yellow Corn Flakes?
Antworten: 38
Zugriffe: 1241

Re: Briess Yellow Corn Flakes?

Mal so ne ganz dumme Idee am Rande .... Könnte man nicht bei den normalen wenn das Salz störend wäre, die einfach vor der Verwendung im Sieb abbrausen? Die werden wahrscheinlich wie Pommes zum Schluss gesalzen sein, oder weiss da evtl jemand was genaueres? Maisgrits wird bereits mit den Zusätzen wi...
von Ladeberger
Freitag 24. Mai 2019, 12:31
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfanlage PYGMY 25 von Real
Antworten: 19
Zugriffe: 922

Re: Zapfanlage von Real

P.S.: Nimm doch bitte mal PYGMY 25 mit in den Thread-Titel, damit es auch andere in Zukunft finden.
von Ladeberger
Freitag 24. Mai 2019, 12:30
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfanlage PYGMY 25 von Real
Antworten: 19
Zugriffe: 922

Re: Zapfanlage von Real

Die Vorteile des Gerätes liegen auf der Hand: Ist günstig und kompakt. Tut bei mir auch seit 4 Jahren, was es tun soll. Mehr aber auch nicht. - Die innenliegenden Sechskantmuttern von Bieranschluss und Zapfhahnstutzen musste ich schon paar mal nachziehen, was bei den kompakten Maßen nicht ganz komfo...
von Ladeberger
Freitag 24. Mai 2019, 09:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 32
Zugriffe: 11492

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

Wobei im 3-Phasen-Gemisch für diese Umrechnungsformeln weitere Bezugspunkte notwendig sind, wenn nur die Dichte der Probe vorliegt. Etwa die Stammwürze als Vorwissen oder andere Werte dieser Probe mittels ausgewählter, abweichender Messprinzipien. Zum Beispiel Brechungsindex oder Schalllaufzeiten. M...
von Ladeberger
Freitag 24. Mai 2019, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Briess Yellow Corn Flakes?
Antworten: 38
Zugriffe: 1241

Re: Briess Yellow Corn Flakes?

Ich bin nicht sicher ob das jemand hören will, aber ich hab für Biere mit Maisanteil auch schon stinknormale Discounter-Cornflakes verwendet und trotz der Zusätze darin brauchbares Bier bekommen. Vielleicht hilfts ja jemandem. Warum sollte das niemand hören wollen? Es hilft aber in jedem Fall, vor ...
von Ladeberger
Donnerstag 23. Mai 2019, 12:59
Forum: Rezepte
Thema: Hopfenkombinationen für leichtes Sommerbier
Antworten: 12
Zugriffe: 847

Re: Hopfenkombinationen für leichtes Sommerbier

Hallo Sebastian,

"schön hopfig" ist selbst mit der Zitrus-Einschränkung eine sehr breite Anforderung. Kannst du nicht noch ein paar mehr Deskriptoren angeben?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 22. Mai 2019, 09:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1569

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

An die Sympathisanten der 3-Tage-Faustregel: Kann mir einer sagen wer diese aufgestellt hat? Sie wird permanent zitiert, obwohl alle die schon länger im Forum aktiv sind wissen dass sie ins Auge gehen kann (ja, ich weiss: Ich komm schon wieder so penetrant rüber). Ist doch egal, es geht um bessere ...
von Ladeberger
Montag 20. Mai 2019, 14:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 32
Zugriffe: 11492

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

Hallo Veronika, °Brix und °Plato sind als Einheiten zunächst mal identisch definiert als 1 °Brix = 1 °P ≙ Dichte einer wässrigen Saccharoselösung mit 1 % Massenanteil Saccharose. Der Korrekturfaktor zwischen am Refraktometer abgelesenen°Brix und °Plato ist also alleine dem Messverfahren geschuldet, ...
von Ladeberger
Montag 20. Mai 2019, 11:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1569

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Dann noch eine geschmackliche Frage: Eine höhere Stammwürze führt ja bei ein und derselben Hefe zu mehr Alkohol und auch mehr Restzucker. Schlägt da die geschmackliche Balance stark in Richtung Zucker aus oder fängt der höhere Alkoholgehalt das wieder ein? Meine Sude sind immer etwas kräftiger als ...
von Ladeberger
Freitag 17. Mai 2019, 22:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dosen Plastik Video
Antworten: 46
Zugriffe: 2024

Re: Dosen Plastik Video

Global ist das ähnlich. Der meiste Plastikmüll schwimmt nicht in der Nord- und Ostsee, sondern im Pazifik, weil dort die Länder anliegen, die ein weniger entwickeltes Müllsammelsystem haben. Weniger entwickelt? Hm, gewiss: wenn man morgens noch nicht weiß, ob man abends was zu fressen hat, dann ver...
von Ladeberger
Freitag 17. Mai 2019, 12:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dosen Plastik Video
Antworten: 46
Zugriffe: 2024

Re: Dosen Plastik Video

Der Vergleich mit einem Fass, der oft gebracht wird, ist eigentlich totaler Käse. Meine Fässer haben keine Plastikbeschichtung. Dass du Bier aus "deinen Fässern" konsumierst, ist in der Lebenszyklusanalyse jedoch unmittelbare Folge des Selberbrauens und davon nicht sinnvoll trennbar. Hast du diesbe...
von Ladeberger
Mittwoch 15. Mai 2019, 17:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 137
Zugriffe: 8371

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Bei der AntonPaar Aktion hier im Forum habe ich 3Biere eingereicht und eine O2 Konzentration zwischen 39 und 52 ppb wurde gemessen. Bedeutet das nach der Abfüllung war deutlich mehr Sauerstoff in der Flasche. Somit wäre der gemessene Wert nur der Anteil welcher nicht mehr mit dem Bier reagieren kan...
von Ladeberger
Dienstag 14. Mai 2019, 10:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1168

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Welche Informationen fehlen dir denn konkret, die z.B. im Artikel Von der Wasseranalyse zum Brauwasser nicht zu finden sind?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 13. Mai 2019, 23:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1168

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Langsam bitte. Es wurde hier niemand wegen seiner Frage hochgenommen. Es geht um eine nachträgliche Editierung, die den Inhalt der Anfrage wesentlich ändert. Olis Antwort war auf "100 % Osmosewasser" abgestellt. Lediglich auf "Osmosewasser" bezogen erscheint sie tatsächlich inkorrekt, da Erfahrungen...
von Ladeberger
Donnerstag 2. Mai 2019, 13:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche Reinigungsmittel für Kegs?
Antworten: 44
Zugriffe: 1362

Re: Welche Reinigungsmittel für Kegs?

Edit: jetzt hab ichs erst geschnallt: "Eine Mindest konzentration von 40 ppm Kalzium wird empfohlen, um das Potential der Biersteinbildung zu reduzieren" Da bin ich ja dann auf dem Holzweg mit Abkochen, oder ??? :Grübel :puzz Kann das sein? Es geht um die Frage, wo sich das Potenzial entfaltet. Dur...
von Ladeberger
Sonntag 28. April 2019, 20:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stammwürze sackt ab
Antworten: 31
Zugriffe: 1653

Re: Stammwürze sackt ab

Realsatire.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 27. April 2019, 18:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schwefelgeruch Weizenbier
Antworten: 10
Zugriffe: 582

Re: Schwefelgeruch Weizenbier

Schwefelwasserstoff (H 2 S) entsteht in Spuren bei jeder Gärung, wird aber durch eine Kombination aus CO 2 -Wäsche ("Ausstinken") und Resorption durch die Hefe bei warmer Reifung wieder unter Wahrnehmungsschwelle abgebaut. Durch das Abfüllen ins geschlossene Gebinde und das Abkühlen hast du beide Ab...
von Ladeberger
Freitag 26. April 2019, 11:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser aufbereitet mit Milchsäure
Antworten: 9
Zugriffe: 677

Re: Wasser aufbereitet mit Milchsäure

https://braumagazin.de/article/von-der-wasseranalyse-zum-brauwasser/ Hier wird eine RA für Weizenbier von 5 - 10 dH empfohlen. Ich würde es eher so formulieren, dass ein Weizenbier auch 5 - 10 °dH RA verträgt , vgl. brau!magazin Stilportrait Weißbier: https://braumagazin.de/article/stilportrait-wei...
von Ladeberger
Donnerstag 25. April 2019, 11:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Nachlauf als Hefenahrung
Antworten: 13
Zugriffe: 667

Re: Nachlauf als Hefenahrung

Ich halte es für keine Haarspalterei darauf hinzuweisen, dass eine homogene Auswaschung und Ablauf aus dem Treber eine Voraussetzung dafür ist, sich über Glattwasserkonzentrationen unterhalten zu können.
von Ladeberger
Donnerstag 25. April 2019, 11:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Nachlauf als Hefenahrung
Antworten: 13
Zugriffe: 667

Re: Nachlauf als Hefenahrung

Was beim Profi an Glattwasser aus dem Läutergrant fließt, ist i.d.R. natürlich 'ne ziemlich wässrige Angelegenheit. Trotzdem würde ich als Glattwasser ganz wertfrei alles bezeichnen, was nach bewusster Beendigung der Würzegewinnung aus dem Läutersystem fließt. Der Brauer legt sich für diesen Übergan...
von Ladeberger
Donnerstag 25. April 2019, 09:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stammwürze sackt ab
Antworten: 31
Zugriffe: 1653

Re: Stammwürze sackt ab

Moin, Ohne daß am Brauvorgang etwas geändert wurde sackt bei uns immer wieder mal die Stammwürze ab. jedes mal alles gleich zu machen ist eben gerade eine Möglichkeit dafür, dass Schwankungen der Rohstoffqualität und externe Störeinflüsse unbemerkt bis ins Ergebnis durchgereicht werden. Als Korrekti...
von Ladeberger
Mittwoch 24. April 2019, 13:05
Forum: Rezepte
Thema: Whiplash Northern Lights Micro IPA
Antworten: 8
Zugriffe: 454

Re: Whiplash Northern Lights Micro IPA

Uff, das Northern Lights ist schon ganz großes Kino für 2,8 %vol. Alc. Ganz sicher nicht einfach zu reproduzieren. Das entscheidende Know-how wird hier im Prozess stecken. Hast du Erfahrung mit dem Brauen von Session IPAs?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 24. April 2019, 09:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstop nach 36 Stunden
Antworten: 14
Zugriffe: 664

Re: Gärstop nach 36 Stunden

Burkhard84 hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 06:32
Montag Morgen wurde dann die Hefe beigesetzt.
Mein aufrichtiges Beileid.

Im übrigen stimme ich meinen Vorrednern zu: Nur eine Messung des Restextrakts in Verbindung mit Stammwürze und Hefestamm bringt hier Klarheit über den Gärfortschritt.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 22. April 2019, 23:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Endvergärung
Antworten: 10
Zugriffe: 1166

Re: Endvergärung

Und grünschlauchen in Flaschen ist alleine wegen dem mehr an Bodensatz nicht empfehlenswert. :Greets Eben. Das Grünschlauchen in der Brauerei geschieht auch nur in ein weiteres Lagergefäß, nicht ins Zielgebinde. Den ganzen Unrat an suspendierten Hopfenharzen, Kühltrub und toter Hefe braucht echt ni...
von Ladeberger
Montag 22. April 2019, 12:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Danstar Belle Saison Verhalten
Antworten: 17
Zugriffe: 762

Re: Danstar Belle Saison Verhalten

Sehe ich wie Martin, hier lief wohl irgendwas nicht ganz optimal. Anhaltspunkte finden sich vielleicht hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=11031 Bei derart viel Restextrakt sind Messwerte von Refraktometern übrigens mit etwas Vorsicht zu genießen. 2,6 % Extraktabbau und "2,2 %alc....
von Ladeberger
Montag 22. April 2019, 11:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Ich und mein Holz
Antworten: 6
Zugriffe: 732

Re: Ich und mein Holz

Das "Toasting" von Hölzern macht wahnsinnig viel aus. Lass dir doch von Eder ein Proben-Set kommen, die können indivduell aus dem Sortiment zusammengestellt werden. Auch wird einem bei der Auswahl und Dosage telefonisch kompetent weitergeholfen. Nach Abschluss deiner Evaluation bekommste dort auch d...
von Ladeberger
Sonntag 21. April 2019, 12:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Behindert Sulfit die Gärung?
Antworten: 7
Zugriffe: 363

Re: Behindert Sulfit die Gärung?

Man muss das auch mal in die Proportion setzen. Für Limettensaft sind max. 350 mg/l SO 2 zulässig. Nehmen wir an, dies wurde ausgereizt. Dann schlagen die 250 ml Limettensaft auf 11 l Würze mit max. 8 mg/l SO 2 zu Buche. Ein nicht deklarationspflichtiger Wert, der für ein untergäriges Bier sogar wün...
von Ladeberger
Mittwoch 17. April 2019, 09:39
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholfreies Pale Ale?
Antworten: 23
Zugriffe: 1193

Re: Alkoholfreies Pale Ale?

[...] oder man braucht Ausrüstung in Größenordnungen von Weltraummissionen. Sollte das Technikum einer Universität hergeben, deren Professoren "Brau-Hausaufgaben" verteilen. Trotzdem ist am Weg über S. ludwigii natürlich nichts auszusetzen. Das Kehrwieder überNormalNull ist eine gute Referenz für a...
von Ladeberger
Dienstag 16. April 2019, 15:25
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 26
Zugriffe: 1706

Re: Brut IPA

Den Geschmack würde ich mit folgenden Begriffen beschreiben: Benzin, Muffiger Käse, Ranzig :-) Willkommen in der Welt der Oxidation ;) Könnte eine Ursache sein, Sauerstoff gibt es natürlich auch im geheiligten IPA-Land :Wink Was speziell bei Brut IPA noch dazu kommt ist, dass sich einige Brauer an ...
von Ladeberger
Montag 15. April 2019, 16:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 24
Zugriffe: 1290

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Ich hatte mir das Produkt auf der Brau angeschaut. Zwei Hinweise dazu: 1. Wie dadr schon bemerkt hat, sollte man hier den Wassergehalt (70-80 % WetHop vs. 7-8 % P90 Pellet) nicht aus den Augen verlieren. Die 30 €/kg Cascade als WetHop auf den Wassergehalt von Pellets normalisiert, schlagen daher ehe...
von Ladeberger
Montag 15. April 2019, 09:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wer soll Bayerische Bierkönigin 2019/2020 werden?
Antworten: 36
Zugriffe: 2431

Re: Wer soll Bayerische Bierkönigin 2019/2020 werden?

danieldee hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 07:40
Aussehen war wohl kein Auswahlkriterium...
Vielleicht schafft es der männliche Homo sapiens nach > 300.000 Jahren Evolutionsgeschichte doch noch, bei der Sortierung von Weibchen sein Hirnvolumen abseits primitiver Triebsteuerung einzusetzen :Wink

Gruß
Andy
von Ladeberger
Sonntag 14. April 2019, 09:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 1293

Re: Alkoholgehalt messen

Wenn du Refraktometer und Spindel hast, könnte eine Abschätzung über das Tool "Kleine Bieranalyse" von Earl gelingen: http://hb-tauschboerse.bplaced.net/Downloads.htm


Gruß
Andy