Die Suche ergab 406 Treffer

von haefner
Mittwoch 8. Mai 2019, 12:38
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 33
Zugriffe: 1923

Re: Bier mit Honig

Ich hab schon mehrfach mit Honig gearbeitet. Der ist hochgradig antibakteriell, da muss man sich nun wirklich keine Sorgen um Infektionen machen. Grundsätzlich haben meine Sude mit Honig immer von langer Reifezeit profitiert. Anfangs war der Honig wahrnehmbar aber nicht stark vertreten, nach mehrere...
von haefner
Dienstag 7. Mai 2019, 12:36
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Warum bei 0°C ? Ich habe bisher immer bei der Gärtemperatur gestopft oder 1 - 2 °C Wärmer :Grübel Bezüglich dieser Frage habe ich eine interessante Information in Jan's Buch gefunden. Er schreibt, dass es zwar länger dauert bis sich die Hopfenöle lösen, dafür scheinen sie im Bier stabiler zu sein, ...
von haefner
Donnerstag 14. März 2019, 18:30
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 8309

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Danke für die Liste. Das gibt einiges zum Nachbrauen :-)
von haefner
Mittwoch 13. März 2019, 05:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Seltsamer Fehlton zum Ende der Gärung
Antworten: 6
Zugriffe: 548

Re: Seltsamer Fehlton zum Ende der Gärung

Wenn's erst seit Verwenden des neuen Gärtanks auftritt, hat es vielleicht damit zu tun. Ist es aber nicht müßig, sich darüber Gedanken zu machen? Wird sich sicherlich ja auch auslagern. Vielleicht hast Du bei Deinen Proben diesen Fehlton einfach noch nie getroffen und jetzt zwei mal hintereinander.
von haefner
Samstag 26. Januar 2019, 13:04
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Hallertauer Blanc
Antworten: 8
Zugriffe: 912

Re: IPA mit Hallertauer Blanc

Das Bier habe ich quasi wie Eingangs beschrieben gebraut, habe allerdings WP Gaben hinzugefügt und die Kalthopfung geändert. Konkret waren das auf 23l mit 14,3°P. WP 80° jeweils 15g Amarillo, Hallertauer Blanc und Cascade Kalthopfung mit 85g Cascade und 45g Blanc. Abgefüllt vor 4 Wochen. Das sind da...
von haefner
Dienstag 22. Januar 2019, 19:30
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Stopfen mit 3g/l Simcoe für 5 Tage bei 0°C. Warum bei 0°C ? Ich habe bisher immer bei der Gärtemperatur gestopft oder 1 - 2 °C Wärmer :Grübel Bezüglich dieser Frage habe ich eine interessante Information in Jan's Buch gefunden. Er schreibt, dass es zwar länger dauert bis sich die Hopfenöle lösen, d...
von haefner
Montag 21. Januar 2019, 17:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it
Antworten: 73
Zugriffe: 4397

Re: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it

Servus Recycler, das ist so auch alles richtig. Astir hat es ja gut ausgeführt. Es gibt Bierstile und Hefen die andere Anstell- und Gärtemperaturen brauchen, als diejenigen, die Du eh schon in einem Zimmer bei Dir hast. Das dann genau einzuhalten und durchzuführen ist abhängig von der Ausrüstung nic...
von haefner
Sonntag 20. Januar 2019, 09:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu UG Gärverlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 923

Re: Frage zu UG Gärverlauf

Kurze Rückmeldung für die Mitleser: Hat geklappt. Habe auf 12°C erhöht und jetzt ist bei 6,2 brix mit 75% sEVG die Gärung zu Ende. Passt für mich.
von haefner
Samstag 19. Januar 2019, 21:27
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Wird gemacht, danke :)
von haefner
Samstag 19. Januar 2019, 19:04
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Habs einfach gebraut, mal schauen wie es schmeckt :-)
von haefner
Samstag 19. Januar 2019, 17:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zuckerzugabe bei der Hauptgärung
Antworten: 8
Zugriffe: 619

Re: Zuckerzugabe bei der Hauptgärung

Wann und bei welcher Temperatur hast Du denn die 9°P gemessen? Du musst beim Anschwänzen einfach ab und zu ne Messung machen, dann kannst Du ungefähr abschätzen bei was Du nach dem Kochen landest (Verdampfung). Mit Zucker habe ich in der Not auch schon ein paar mal die Stammwürze angepasst, jedoch n...
von haefner
Samstag 19. Januar 2019, 09:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it
Antworten: 73
Zugriffe: 4397

Re: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it

Also im Prinzip bin ich erst mal ganz beim Threadersteller und sehe das vielleicht eher kritisch. Ich hab ja jetzt als zweite Anlage auch den GF gehabt und bin dann wieder zurück zum analogen Thermometer. Macht mir mehr Spaß. Kommt aber sicher auf den Mensch an der am Topf steht. Wenn für mich der B...
von haefner
Donnerstag 17. Januar 2019, 08:53
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Servus Flo, Riegele schreibt das so auf ihrer Seite. Hopfendreiklang aus Hallertauer Perle, Hallertauer Opal und dem amerikanischen Simcoe Hopfen, der bei Null Grad kaltgestopft das Bier im Reifekeller verfeinert. Hinterfragt habe ich das nicht, ist aber wirklich eine gute Frage :Grübel . Ergibt das...
von haefner
Mittwoch 16. Januar 2019, 17:19
Forum: Rezepte
Thema: Clone Simco3 Rezeptcheck
Antworten: 27
Zugriffe: 3458

Re: Clone Simco3 Rezeptcheck

Hat sich denn bisher nochmal jemand an einem Klon versucht und hat ein Rezept erprobt? Ich frag, weil ich am Samstag einen Versuch starten werde, mir aber noch etwas bzgl. Zutaten und Vorgehensweise unschlüssig bin. Die obigen Rezepte bringen mich Im Moment sieht das bei mir so aus: 12,5°P, 28 IBU, ...
von haefner
Dienstag 15. Januar 2019, 08:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu UG Gärverlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 923

Re: Frage zu UG Gärverlauf

Danke euch, dann fahr ich mal hoch. Wäre aber das erste Mal, dass die Schnellvergärprobe daneben liegt. Hoffentlich..

Gruß Micha
von haefner
Montag 14. Januar 2019, 19:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu UG Gärverlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 923

Re: Frage zu UG Gärverlauf

Ist gegen Ende so eine hohe Temperatur echt kein Risiko in Puncto Fehlgeschmäcker? Gärsteuerung hab ich mal aus, habe im Brauraum aber auch nur 13°C ohne zu heizen. Habe gerade mal eine Probe der gesamten Würze gezogen: 7,6brix (in meinem Fall z.Z 64% sEVG). Habe nach wie vor eine recht dicke (5cm) ...
von haefner
Montag 14. Januar 2019, 12:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu UG Gärverlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 923

Re: Frage zu UG Gärverlauf

Dann geh ich mal auf 12°C. Mehr (aktive) Hefezellen wären keine Option? Vll. sogar ein Starter?

Gruß Micha
von haefner
Sonntag 13. Januar 2019, 16:25
Forum: Rezepte
Thema: Erstes eigenes Bier (Pale Ale)
Antworten: 23
Zugriffe: 1867

Re: Erstes eigenes Bier (Pale Ale)

OK, mein Fehler mit dem Wort. Lag wohl doch an zu viel des Gerstensafts gestern. Ich möchte vermeiden dass ich durch zu viel anschwänzen den Sud zu sehr verdünne, da ich (als Anfänger) noch keine Erfahrungswerte habe. Danke fürs Helfen. ;) Servus, damit Du nicht zuviel verdünnst, musst Du während d...
von haefner
Sonntag 13. Januar 2019, 10:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu UG Gärverlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 923

Frage zu UG Gärverlauf

Hallo, ich habe gerade ein UG in der Gärung und weiß nicht was ich davon halten soll. Kurz die Eckdaten: 43l Würze, 31 IBU, 4x Päckchen Gozdawa W34/70 in Wasser rehydriert - kein Starter, 11,5°P, Bierstil: Pils, Anstellen 8°C, 10° Gärtemperatur werden gehalten. Nach relativ lahmen Angären bin ich je...
von haefner
Sonntag 13. Januar 2019, 08:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: schlechte Ernte DE Hopfen 2018 ... Bitte feedback
Antworten: 15
Zugriffe: 1369

Re: schlechte Ernte DE Hopfen 2018 ... Bitte feedback

Mir ist auch B) wichtiger. Verwende oft ältere Hopfen und bin damit zufrieden.

Gruß Micha
von haefner
Samstag 12. Januar 2019, 11:38
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"
Antworten: 13
Zugriffe: 1478

Re: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"

Hallo haefner, schöne Doku. Und wie andere hier schon anmerkten: Sehr aufgeräumt!!! Den Inkbird benutzt Du als langen Temp-Fühler zur Gärkontrolle? Bzw. nutzt Du auch die mögliche Steuerung über die 2er Steckdose? Gruß aus Osnabrück Servus, genau, den Inkbird verwende ich als Steuerung. Funktionier...
von haefner
Sonntag 6. Januar 2019, 18:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier
Antworten: 49
Zugriffe: 1913

Re: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier

Ich probiers jetzt einfach mit dem Rauchmalz vom Händler meines Vertrauens, und bestelle es zeitnah zum Brautag und nicht lang vorher. Das Bamberg Spezial hab ich übrigens in nem Versandhandel gefunden und schon bestellt. Freu mich richtig drauf.
von haefner
Sonntag 6. Januar 2019, 17:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier
Antworten: 49
Zugriffe: 1913

Re: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier

Räuchern die fertiges Malz? Ich gehe davon aus, dass es einen Unterschied macht, ob man den gesamten Darrprozess, also Schwelken und Darren unter rauchgeschwängerter Heißluft durchführt oder nur räuchert? Allein wegen dem enormen Chemiecocktail den Rauchgase haben dürfte das biochemisch was ausmach...
von haefner
Sonntag 6. Januar 2019, 17:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier
Antworten: 49
Zugriffe: 1913

Re: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier

Danke Stefan für die Zusammenfassung! Meine untergärige Variante (mit 34/70) ist auch gut geworden. Danke nochmal für die Inspiration. Mit sehr heller Schüttung und wenig IBU kommt der Rauch super zur Geltung. Etwas mehr Malzigkeit (30% MüMa) könnte ich mir auch noch vorstellen. Bei zuviel IBU geht...
von haefner
Sonntag 6. Januar 2019, 13:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"
Antworten: 13
Zugriffe: 1478

Re: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"

Schöne Doku! Das Aufgeräumte gefällt mir, wirkt routiniert. Was mir nicht so gut gefällt ist das heben der vollen Töpfe, birgt meiner Meinung nach unnötig Risiken. Das Rezept klingt sehr gut, berichte bitte wie es geworden ist. Danke und Gruß Jens Hallo Jens, geb ich Dir recht. Habe mir mehr als ei...
von haefner
Samstag 5. Januar 2019, 22:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"
Antworten: 13
Zugriffe: 1478

Re: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"

Servus Dieter, die 57l in dem Fall sind ja vor dem Kochen. Ich läutere die in den Topf der schon auf der Kochplatte steht. Die Ausschlagswürze von in diesem Fall 48l (Vor Hopfenseihen) hebe ich mit einem Brauhelfer auf die Arbeitsplatte und lasse dann ins Gärfass ab. Keine Pumpe. Benutze immer Monof...
von haefner
Samstag 5. Januar 2019, 21:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"
Antworten: 13
Zugriffe: 1478

Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"

Hallo Leute, hier mal wieder eine Braudoku von mir. Ehrlich gesagt sollte der Sud schon früher gebraut werden, hat sich aber nicht ergeben. Das Malz war nun aber schon 3 Monate geschrotet und wird eben nicht besser, so wollte ich es nun verbrauen, auch wenn ich lieber was anderes gemacht hätte. Der ...
von haefner
Samstag 5. Januar 2019, 10:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: "Nach 3 Lehrjahren folgt das Gesellenstück" oder "Mein erstes Pils"
Antworten: 13
Zugriffe: 2521

Re: "Nach 3 Lehrjahren folgt das Gesellenstück" oder "Mein erstes Pils"

Schöne Doku. Der kleine Unfall ist ja echt bescheiden. Vor allem den Hopfen da wieder abzuputzen. Hatte ich auch schon einmal, allerdings nicht beim Läutern - so schnell krieg ich das gar nicht hochgeheizt :Grübel . Ach ich weiß nicht ob das ein Gesellenstück ist, und woher der große Respekt davor k...
von haefner
Samstag 5. Januar 2019, 09:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mini Brauerei, die 2te - 10 Liter Klasse
Antworten: 25
Zugriffe: 3305

Re: Mini Brauerei, die 2te - 10 Liter Klasse

Tolle Braudoku und echt eine für mich überdenkenswerte Idee mit dem 10l Setup als Zusatz. Bei einigen Bierstilen würde sich das für mich gemessen am Aufwand auch lohnen.

Wieviel Liter hast Du denn nun im Gäreimer und wieviel Plato hat die Würze?

Gruß Micha
von haefner
Freitag 4. Januar 2019, 09:13
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1703

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Morgen Gerhard, Du solltest die Betriebsanleitung dringend durch ein gutes Buch ersetzen. Deine Frage ist schon wirklich Basiswissen für dieses Hobby. Dass Du Verlust hast ist ja logisch, schließlich verdampft während dem Kochen ja Flüssigkeit. Gleichzeitig erhöht sich die Konzentration der Würze. D...
von haefner
Freitag 4. Januar 2019, 08:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Huell Melon
Antworten: 3
Zugriffe: 429

Re: Huell Melon

Huell Melon bleibt auf der Markt....weiß nicht wo Sie das gehört. Wir haben vertrag 5 plus Jahre lang. Glaub' er meint, dass der Hopfen bis zu seinem Brautag (dieses WE) nicht mehr ankommt. :Smile Also bis Sonntag (bzw. Samstag) wirst Du keinen Hopfen von nem Händler bekommen. Ist zwar nicht unmögl...
von haefner
Donnerstag 3. Januar 2019, 14:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier
Antworten: 49
Zugriffe: 1913

Re: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier

Hi Leute, besten Dank für die vielen Infos. Da ging es mir ja offensichtlich genauso wie den anderen. Wie ich erst beim zweiten Besuch der Bamberg Brauerei Spezial Seite entdecke, gibts da super Bilder bzgl. der Herstellung und auch die Info, dass hier Buchenholz verwendet wird (Was auch Stefan schr...
von haefner
Mittwoch 2. Januar 2019, 20:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier
Antworten: 49
Zugriffe: 1913

Fragen zu Rauchmalz / Rauchbier

Hallo, also ich kann selbst kaum glauben, dass ich dieses Thema eröffne, aber das Bamberg Spezial Rauchbier, ein Lager, hat diesen Stil für mich dermaßen interessant gemacht, dass ich das unbedingt nachbrauen möchte. Ich war wirklich vom Schlenkerla hinsichtlich dieses Bierstils etwas geschädigt (is...
von haefner
Dienstag 1. Januar 2019, 21:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526937

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ich hab gerade das Banana Bitter von der Hirschbrauerei Heubach im Glas. Ein Weizendoppelbock mit 47 IBU. Als Hopfen wird Tradition, Calypso, Azacca, Lemondrop und El Dorado angegeben. Außerdem soll das Bier nur aus edler Vorderwürze bestehen. Stammwürze 18,3% und 8 Monate Reifung bei 0°.Haben mich ...
von haefner
Montag 31. Dezember 2018, 14:13
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein Hallo aus Winnenden
Antworten: 5
Zugriffe: 374

Re: Ein Hallo aus Winnenden

Servus Marco, willkommen im Forum und viel Spaß mit dem neuen Hobby. Bin auch aus dem Rems-Murr-Kreis, aber vom anderen Ende (Welzheimer Wald- letzter Ort vor Ostalbkreis) und ebenso Grillenthusiast. Da können wir ja vielleicht langsam mal über einen Rems Murr Stammtisch nachdenken :-). Wenn Du Frag...
von haefner
Sonntag 30. Dezember 2018, 18:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526937

Re: Was trinkt ihr gerade?

Fat Rhino Session IPA gibt es neuerdings beim Lidl. 0,33l Dose für 0,49€. Besonders viele Infos bekommt man dazu nicht, lediglich das es aus Gerstenmalz mit Hopfen und Hopfenextrakt gebraut wurde, sowie den Alkoholgehalt von 4,9% Vol. Hatte das die Tage schonmal probiert und für gut befunden. Heute...
von haefner
Freitag 28. Dezember 2018, 21:38
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Die erste Brauanlage ist vermutlich noch das Spannendste!?
Antworten: 10
Zugriffe: 1713

Re: Die erste Brauanlage ist vermutlich noch das Spannendste!?

Servus Maik, super, dass Du Dich für dieses geniale Hobby entschieden hast :). All das was Du schreibst ging so oder so ähnlich auch durch meinen Kopf. Erst war es der BM50, dann hab ich die Kosten mal genauer überschlagen, dann sollte es ein sehr ähnliches Setup wie dein obiges sein mit Platz zur A...
von haefner
Mittwoch 26. Dezember 2018, 08:56
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptempfehlung - American Pale Ale
Antworten: 10
Zugriffe: 1024

Re: Rezeptempfehlung - American Pale Ale

Am besten man hält sich immer an dem Angepinnten Thema (https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=10974) wenn man ein Rezept haben möchte. Ansonsten mach es doch so wie ich. Einfach auf https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=lr gehen, bei Empfehlungen den Pfeil nach unten wä...
von haefner
Sonntag 23. Dezember 2018, 12:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg
Antworten: 21
Zugriffe: 2208

Re: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg

Hey Chris, vielen Dank, dass Du Dein Messergebnis mit uns teilst. Ich hab seit Ende 2017 auch eine sehr ähnliche Gefriertruhe im selben Einsatz wie Du (also auch mit Inkbird) und habe mir da schon dutzende Male Gedanken gemacht, wie teuer mich das Ganze eigentlich kommt. Dass es so wenig ist, hätte ...
von haefner
Mittwoch 19. Dezember 2018, 05:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.
Antworten: 46
Zugriffe: 3389

Re: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.

Tolle Braudoku, danke dafür. Was wird das denn für ein Bier? Die Kombination von Schüttung und Hopfengaben sind ja jetzt nicht wirklich alltäglich, das Bier würde mich echt interessieren. Bei den Refraktometermessfehlern liegt es wohl am Hopfen, oder? Habe mir schon lange angewöhnt, nach dem Läutern...
von haefner
Freitag 14. Dezember 2018, 14:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag
Antworten: 27
Zugriffe: 2246

Re: Mein erster Brautag

Hallo Sebastian, das passt alles. Wenn ich jetzt von den 13,5 brix ausgehe hast Du bisher nach Terillformel einen Scheinbaren Restextrakt von 5,8° Plato. Die Gärung ist also in vollem Gange bzw. läuft wohl in den nächsten 48 Stunden ihrem Ende zu. Wenn Du mit dem Refraktometer arbeitest, musst Du da...
von haefner
Montag 10. Dezember 2018, 12:25
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 203
Zugriffe: 22254

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

Das ist halt mal wieder typisch für unsere Zeit. Scheinbar ALLES was früher praktiziert, erlernt, gelehrt und gelebt wurde wird in der Moderne in Frage gestellt oder gar als absurd bezeichnet. Die studierten Braumeister müssen früher alle dumm oder sturköpfig gewesen sein, schließlich wurde ein erhe...
von haefner
Samstag 8. Dezember 2018, 14:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10591
Zugriffe: 925797

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hab mal eine Frage zur Vorderwürzehopfung. Inwieweit muss man denn die Aufheizzeit in Puncto IBU Berechnung berücksichtigen? Hab das zwar schon oft gemacht, aber nie drüber nachgedacht. Immerhin kann es von 90° bis 100° ne Weile dauern, und es wird da ja schon bereits gebittert. Ich frage, weil ...
von haefner
Donnerstag 6. Dezember 2018, 21:57
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Hallertauer Blanc
Antworten: 8
Zugriffe: 912

Re: IPA mit Hallertauer Blanc

Hallo, bei Haferflocken & US05 fällt mir mein IPA ein, das ein ungeplantes NE-IPA geworden ist. Altphex meinte dass es evtl. einen Zusammenhang zwischen der Hefe, den Flocken & der Trübung gibt. Ich kann das auch bestätigen. Mein letztes IPA ohne Haferflocken ist mit der US05 recht klar geworden. M...
von haefner
Donnerstag 6. Dezember 2018, 12:43
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Hallertauer Blanc
Antworten: 8
Zugriffe: 912

IPA mit Hallertauer Blanc

Hallo, ich hab vor diese Woche noch ein IPA zu brauen, und habe mich mal an ein eigenes Rezept gesetzt. Zwar haben mich auch schon Rezepte bei MMuM begeistert (z.B. IPA Simcoe) aber für den kommenden Sud finde ich nicht wirklich etwas, das mich anmacht. Herauskommen soll ein relativ vollmundiges Bie...
von haefner
Donnerstag 6. Dezember 2018, 12:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1780

Re: Finnischer Sahti

Geb ich Dir vollkommen recht :-)

Gruß Micha
von haefner
Donnerstag 6. Dezember 2018, 08:55
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1780

Re: Finnischer Sahti

Wie gesagt, Wacholder kommt traditionell zwar rein, ist aber heute nur noch selten drin und soll auch ohne besser schmecken. Bei 8-10 % Vol.Alc hab ich bezüglich Infektion gar keine Bedenken. Sahti kannst Du sogar in Finnland nur in den aller wenigsten Läden beziehen. Es ist ein sehr regionales Prod...
von haefner
Mittwoch 5. Dezember 2018, 16:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1780

Re: Finnischer Sahti

Das kann natürlich sein. Es wird in jedem Fall dringend eine echte finnische Hefe empfohlen :-)
von haefner
Dienstag 4. Dezember 2018, 18:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1780

Re: Finnischer Sahti

Ein sehr eigener fruchtiger Geschmack mit leichter Säure durch die Bakterien der Backhefe. Bakterien in der Backhefe? Soweit ich weiß ist die handelsübliche Backhefe in Form eines Würfels (42,5 g) eine stinknormale Saccharomyces cerevisiae. Also eine obergärige Bierhefe. Welcher Stamm genau hängt v...
von haefner
Dienstag 4. Dezember 2018, 12:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe rehydriert - startet nicht untergärig?
Antworten: 8
Zugriffe: 525

Re: Hefe rehydriert - startet nicht untergärig?

Na wie sieht es aus?