Die Suche ergab 350 Treffer

von M0ps
Freitag 19. April 2019, 22:58
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholfreies Pale Ale?
Antworten: 23
Zugriffe: 1193

Re: Alkoholfreies Pale Ale?

Ich würde ein Pale Ale mit geringer Stammwürze und viel Caramalzen machen, vergären, den Alkohol im Vakuum abdestillieren, mit sehr viel Hopfen Stopfen und anschließend Zwangscarbonisieren. Vorausgesetzt die Technologie ist vorhanden. Damit kommst du nicht unter 2% Ethanol und es dürfte ein Haufen ...
von M0ps
Donnerstag 18. April 2019, 13:17
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholfreies Pale Ale?
Antworten: 23
Zugriffe: 1193

Re: Alkoholfreies Pale Ale?

Ich würde ein Pale Ale mit geringer Stammwürze und viel Caramalzen machen, vergären, den Alkohol im Vakuum abdestillieren, mit sehr viel Hopfen Stopfen und anschließend Zwangscarbonisieren. Vorausgesetzt die Technologie ist vorhanden. Damit kommst du nicht unter 2% Ethanol und es dürfte ein Haufen ...
von M0ps
Montag 4. Februar 2019, 11:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?
Antworten: 50
Zugriffe: 4059

Re: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?

Interessant :Grübel

Besonders da meine Freundin gestern vorschlug ich solle auf Induktion umsteigen :Bigsmile
von M0ps
Montag 7. Januar 2019, 11:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10573
Zugriffe: 924160

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kann mich da nur anschließen. Die Schüttung vom Simcoe IPA ist auch meine IPA-Basis geworden und wird seitdem mit verschiedenen Hopfen und Hefen variiert.
von M0ps
Sonntag 4. November 2018, 12:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: meinsudhaus.de offline
Antworten: 12
Zugriffe: 1445

Re: meinsudhaus.de offline

War das nicht die Seite mit einem Rezept wo die Schüttung 50% Caramalze hatte?
Kann jedenfalls @schlupf nur beipflichten.
von M0ps
Dienstag 30. Oktober 2018, 12:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Imperial Stout mit WYeast 3787 Trappist High Gravity?
Antworten: 10
Zugriffe: 583

Re: Imperial Stout mit WYeast 3787 Trappist High Gravity?

Sehe ich wie einige andere hier: für was belgisches top, für Stout würde ich sie nicht nehmen. Da wäre sie mir viel zu fruchtig und phenolisch und besonders fruchtig mach ich bei dunklen Bieren (Dubbel mal außen vor) garnicht.
von M0ps
Mittwoch 19. September 2018, 13:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?
Antworten: 32
Zugriffe: 1924

Re: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?

Die Schritte sollen ja etwa 1:10 sein (bei OG ggf auch etwas größer, bei UG evtl etwas kleiner) Ich mache bei sowas 20-200-2000 und fahre damit ganz gut. Hab ein kleine Becherglas (glaub 50ml) ein 300er Kolben und einen 3L Kolben. Ich koche die Würze vorher einfach im Kolben auf, dann muss man nicht...
von M0ps
Dienstag 18. September 2018, 15:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?
Antworten: 32
Zugriffe: 1924

Re: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?

Ein 3 L Kolben für einen 2 L Starter halte ich persönlich für viel zu klein. Würde da mindestens zu 5 L greifen. Also bei 2L wars bisher problemlos. Aber ich gebe dir recht, dass nach oben wirklich nicht viel Luft ist. Aber so passt der Kolben auch noch in den Kühlschrank falls ich mal dekantieren ...
von M0ps
Freitag 14. September 2018, 09:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?
Antworten: 32
Zugriffe: 1924

Re: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?

Das stimmt.HuM hat (hatte?) aber keine 3L, den ich für 2L Starter wollte und bei amihopfen war der ewig nicht lieferbar.

Jedenfalls nach meiner Recherche locker 50% günstiger als bei den Laborglashändlern (und 75% zum örtlichen Glasbläser)
von M0ps
Montag 27. August 2018, 12:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10573
Zugriffe: 924160

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Stichwort Eigenerwärmung Magnetrührer: ich habe neulich auf Ebay-Kleinanzeigen einen gebrauchten IKA-Labormagnetrührer geschossen, habe jetzt aber bei der Erstbenutzung festgestellt, dass sich die Platte ausgehend vom Magnetrührwerk darunter bei Dauerbetrieb ziemlich erwärmt (handwarm). Das erwärmt...
von M0ps
Donnerstag 2. August 2018, 13:52
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 17549

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Also warten auf die nächste Katastrophe :p
von M0ps
Sonntag 22. Juli 2018, 11:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sud Nr 19 ist für's Klo
Antworten: 21
Zugriffe: 2143

Re: Sud Nr 19 ist für's Klo

Ich habe schon mehrfach mit kryoperlen gearbeitet -völlig problemlos.
24 Stunden ohne Hefe ist besonders bei Weizen echt nicht gut. Lieber für den Starter zu viel Zeit einplanen und notfalls 1-2 Tage in den Kühlschrank stellen. Da ist man auf der sicheren Seite.
von M0ps
Dienstag 17. Juli 2018, 11:09
Forum: Braugerätschaften
Thema: BrewJacket Immersion Pro
Antworten: 68
Zugriffe: 8226

Re: BrewJacket Immersion Pro

Danke, ich hab es mir angesehen und bin mir immernoch unschlüssig, wie ich in der Frage vorgehen soll. Wir ziehe voraussichtlich in einem halben Jahr um und haben dann mehr Platz...evtl. auch für einen Kühlschrank. Das wäre wohl energetisch das beste und langfristig auch das Sinnvollste (Stichwort ...
von M0ps
Montag 16. Juli 2018, 10:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Etwas Lambic-ähnliches - Schlambic
Antworten: 17
Zugriffe: 3131

Re: Etwas Lambic-ähnliches - Schlambic

Sieht ziemlich lebendig aus :thumbsup

Ich glaube ich trinke lieber Sauerbiere, als sie selbst zu machen :redhead
von M0ps
Sonntag 15. Juli 2018, 21:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: BrewJacket Immersion Pro
Antworten: 68
Zugriffe: 8226

Re: BrewJacket Immersion Pro

Hast du das irgendwo beschrieben oder eine Anleitung? Hier hab ich es etwas beschrieben: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=15005 Und hier ne Braudoku gemacht, wo der Kühler zum ersten Mal zum Einsatz kam: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=17540 Ich war da nicht so det...
von M0ps
Samstag 7. Juli 2018, 19:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: BrewJacket Immersion Pro
Antworten: 68
Zugriffe: 8226

Re: BrewJacket Immersion Pro

Ich z.b. hab nichtmal Platz für einen Kühlschrank, also hätte ich mir das Teil fast selbst gekauft ;)

Hab mich aber DIY für einen nasskühler+Kühlschlange im Fass entschieden.
von M0ps
Samstag 7. Juli 2018, 16:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: BrewJacket Immersion Pro
Antworten: 68
Zugriffe: 8226

Re: BrewJacket Immersion Pro

imho ist ein Kühlschrank immer die bessere Wahl, wenn man Platz dafür hat. Außer der Kompaktheit gibt es einfach nichts das für das Brewjacket spricht.
von M0ps
Freitag 6. Juli 2018, 05:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10573
Zugriffe: 924160

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hab's bisher immer wie normales Malz im Rezept eingetragen und bin damit gut gefahren.
von M0ps
Montag 2. Juli 2018, 15:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Doch Infektion und jetzt Schimmel?!
Antworten: 30
Zugriffe: 2080

Re: Doch Infektion und jetzt Schimmel?!

Ich schätze mal da ist die Datenlage zu nebulösum einen direkten Zusammenhang herzustellen. Soweit ich weiß können sich einige Pilztoxine (im Gegensatz zu Ethanol und Nikotin) auch im Körper anreichern -die Wirkung ist also unter Umständen auch weniger direkt bzw auch kummulativ. Außerdem: Grade bei...
von M0ps
Dienstag 26. Juni 2018, 12:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 5L Partykegs
Antworten: 22
Zugriffe: 2504

Re: 5L Partykegs

Derzeit wird hier folgender Ablauf angepeilt: Über nacht einweichen in Wasser. Dann ersetzen durch neues warmes Wasser mit Geschirrreiniger und wieder 24h Einweichen. Dann spülen und trocknen (Backofen ca 70°C) verschließen & einlagern. Frage was haltet ihr davon? speziell das trocknen im Ofen? sin...
von M0ps
Montag 25. Juni 2018, 13:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10573
Zugriffe: 924160

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Da möchte ich in sofern widersprechen, als das es hier oft heißt, dass man die auch bei Raumreperatur machen kann. (Auch von alten Hasen hier)
von M0ps
Freitag 22. Juni 2018, 15:29
Forum: Zapfanlagen
Thema: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?
Antworten: 16
Zugriffe: 1247

Re: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?

kochmann hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 11:21
In der Gastronomie wird Weizenbier auch mit NO2 gezapft .
Das wäre aber ziemlich gesundheitsschädlich. :P
Warum man immer irreführenderweise von Nitro spricht erschließt sich mir nicht so ganz. Stickstoff/Nitrogen ist N2.
von M0ps
Mittwoch 20. Juni 2018, 14:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?
Antworten: 9
Zugriffe: 510

Re: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?

Es wird nicht nur inaktiv sondern zu CaCO3. Ist zwar auch basisch macht aber die Berechnung zum Glücksspiel.
CaO ist übrigens eine recht kräftige Base -kein Wunder dass da der pH in die Höhe geht: CaO+H2O -> Ca(OH)2
von M0ps
Dienstag 19. Juni 2018, 10:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschen sterilisieren - So bitte nicht (anm. des Admin)
Antworten: 42
Zugriffe: 3797

Re: Flaschen sterilisieren

Sterilisation im Backofen ist selbstverständlich möglich. 30 min bei 180 °C reichen dafür aus. Bei höheren Temperaturen verkürzt sich entsprechend die Zeit. Ist ein gängiges Verfahren im Labor um Glas- und Metallgeräte zu sterilisieren Okay ich geb zu ich hab nicht nachgeschaut und bin nicht auf di...
von M0ps
Montag 18. Juni 2018, 14:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschen sterilisieren - So bitte nicht (anm. des Admin)
Antworten: 42
Zugriffe: 3797

Re: Flaschen sterilisieren

Dimpfel hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 10:33
Ich habe über mein Missgeschick beim Sterilisieren im Backofen berichtet.
Du hast da nix sterilisiert sondern Glas im Backofen heiß gemacht. Nicht mehr und nicht weniger
von M0ps
Freitag 15. Juni 2018, 12:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschen sterilisieren - So bitte nicht (anm. des Admin)
Antworten: 42
Zugriffe: 3797

Re: Flaschen sterilisieren

@murph: Das ist doch nur weil wieder Begriffe mit unterschiedlichen Bedeutungen fröhlich durcheinander geworfen werden - was so kompliziert daran ist sowas zu unterscheiden erschließt sich mir auch nicht so ganz... Reinigen ist nicht desinfizieren und desinfizieren ist nicht sterilisieren. Sterilisi...
von M0ps
Dienstag 12. Juni 2018, 11:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud - DMS Ale ;)
Antworten: 42
Zugriffe: 3377

Re: Erster Sud - DMS Ale ;)

Aus Erfahrung würd ich ein Manomenter mit mehr als 4bar nehmen :P Ich hab diese: https://www.ebay.de/itm/Manometer-Druckluft-Durchmesser-D-40-50-63-senkrecht-Druckmesser-ab-4-55/262711765486?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=561640366906&_trksid=p2055119.m1438.l2649 Gibt inzwischen auchg Plöppflasch...
von M0ps
Samstag 9. Juni 2018, 11:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine
Antworten: 429
Zugriffe: 45668

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

Respekt - das ist echt ein schönes Teil geworden!
von M0ps
Montag 4. Juni 2018, 21:54
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe
Antworten: 4
Zugriffe: 484

Re: IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe

So siehts jetzt aus: VWH Simcoe (Pellets) 13,5 % Alpha 15.02g 60min Magnum (Pellets) 12,6 % Alpha 16.97g 60 min Amarillo (Pellets) 8,4 % Alpha 14.96g 0min Centennial (Pellets) 10 % Alpha 21.93g 0min Simcoe (Pellets) 13,5 % Alpha 21.99g 0min Amarillo 35.65 g Gärung Centennial 28.06g Gärung Simcoe 28....
von M0ps
Montag 4. Juni 2018, 18:40
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe
Antworten: 4
Zugriffe: 484

Re: IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe

Ja davon verspreche ich mir auch nicht allzuviel Aroma. Eine zusätzliche Gabe kurz vor Kochende würde aber bedeuten, dass ich beim Stopfhopfen sparen muss. Bzw wollte ich im Whirlpool und beim Stopfen den Amarillo etwas hervorheben, weil ich fürchte dass er sonst etwas untergeht. Aber ja dann lasse ...
von M0ps
Montag 4. Juni 2018, 17:00
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe
Antworten: 4
Zugriffe: 484

IPA mit Amarillo, Centennial, Simcoe

Moin Moin ihr Hopfenhelden, ich hab vor ein hübsches IPA für den Sommer zu brauen. Die Betonung soll hier auf Citrus und harzigen Noten liegen. Ich hab noch je ein 50g Paket Amarillo und Centennial, die ich auf jeden Fall benutzen möchte. Als alternative Hopfen zum Kombinieren hätte ich auch noch Ca...
von M0ps
Freitag 1. Juni 2018, 20:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Aller guten Dinge sind ähh 11 – Helles Weizen
Antworten: 10
Zugriffe: 1827

Re: Aller guten Dinge sind ähh 11 – Helles Weizen

Der weitere Gärverlauf war etwas eigenartig. Nach 4 Tagen bin ich von 13 auf nur 10,4% Brix gekommen was einem SEV von 31% entspricht. Nach 2 weiteren Tagen 9,2% Brix - 46% SEV. Dann hab ich die Hefe nochmal ordentlich aufgerührt und die Temperatur auf 20°C kommen lassen. Das hat geholfen: Einen wei...
von M0ps
Mittwoch 30. Mai 2018, 15:54
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Weizen mit Simcoe stopfen
Antworten: 15
Zugriffe: 1082

Re: Dunkles Weizen mit Simcoe stopfen

Ich an deiner Stelle würde das Bier einfach trotzdem so Brauen wie geplant. (Den herbsbrucker würde ich allerdings auch durch Simcoe ersetzen)

Das wird bestimmt ein leckeres American Wheat/Dark Ale. Man darf halt nur ein klassisches Weizen erwarten ;)
von M0ps
Mittwoch 30. Mai 2018, 14:00
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Weizen mit Simcoe stopfen
Antworten: 15
Zugriffe: 1082

Re: Dunkles Weizen mit Simcoe stopfen

Abgesehen von der Hefe Frage: wäre das dann nicht ein American Wheat?(okay das ist eigentlich hell) Hab da was von mind. 30% Weizen im Hinterkopf und da kommt ja auch meißt Aromahopfen zum Einsatz.
Hab da Mal ein sehr leckeres mit Palisade gebraut. Mit deutschen Weizen hat das halt nicht viel zu tun
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 14:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud - DMS Ale ;)
Antworten: 42
Zugriffe: 3377

Re: Erster Sud - DMS Ale ;)

@M0ps Das sieht doch mal gut aus, danke für den Link. Mit der Isolierung habe ich doch ein wenig zu kämpfen. Die würde mich, sollte ich ArmaFlex nehmen, ja mehr kosten, als der Einkocher eigentlich wert ist. danke auf jeden Fall für die Hinweise, wrde ich berücksichtigen und hoffentlich im nächsten...
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 13:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum destilliertes Wasser?
Antworten: 19
Zugriffe: 1549

Re: Warum destilliertes Wasser?

Ich weiß, aber du misst die Differenz der Brechung zu normalen Wasser als Bezugsgröße :P Ich kann dir jedenfalls nur zustimmen und manchmal nervt mich das Trara, dass manche ums Messen veranstalten. Bzw nervt mich vor allem wenn hier immer wieder gegenüber anfänger propagiert wird man müsste sein Re...
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 13:24
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud - DMS Ale ;)
Antworten: 42
Zugriffe: 3377

Re: Erster Sud - DMS Ale ;)

Wo gibt's die zu dem Preis? Hast du einen Link parat? Danke schon mal... Grüße, Markus Sorry muss mich korrigieren, sind 35€. Ich hab diese diese hier: https://www.malzmuehle.eu/bier-bier-brauen-Brauzubehoer--hobbybrauer-nrw-Behaelter-Behaelter-Kegs-Pepsi-Cola--Faesser-Faesser-61/Bier--Bier-brauen-...
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 11:50
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 17549

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Ich finde es auch ziemlich unverständlich warum man in diesem Punkt nicht einfach das Grainfather oder Braumeister Prinzip übernommen hat. Das hätte ein ja ebenfalls vollautomatisieren lassen.
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 11:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum destilliertes Wasser?
Antworten: 19
Zugriffe: 1549

Re: Warum destilliertes Wasser?

@Bierwisch: Soweit ich weiß ist der Schwinger eine absolut Messung (hab mich jetzt nicht weiter mit beschäftigt) und da will man mit der Kalibrierung quasi nur überprüfen ob der gemessene Wert korrekt ist, oder das Gerät einen Fehler hat. Hier gibt es keinen Fehler durch Salze @heizungsrohr: Jaein. ...
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 11:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud - DMS Ale ;)
Antworten: 42
Zugriffe: 3377

Re: Erster Sud - DMS Ale ;)

Also bei ner Kühlspirale aus Edelstahl inkl Anschlüssen für 30€ kann man imho nicht meckern. Der Aufwand mir die Einzelteile zu besorgen und da selbst rumzubasteln wäre bzw war mir da einfach zu groß. Ich würde deinen Einkocher auf jeden Fall auch isolieren - das macht einen großen Unterschied. Mein...
von M0ps
Dienstag 29. Mai 2018, 11:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum destilliertes Wasser?
Antworten: 19
Zugriffe: 1549

Re: Warum destilliertes Wasser?

Ein Biegeschwinger ist doch kein Differenzmessverfahren oder? Dann ist es ja egal womit man kalibriert - hauptsache es kommt der richtige Wert raus. Bei Differenzverfahren, wo man so gesehen willkürlich einen Bezugspunkt festlegt, entspricht die Kalibrierlösung möglichst genau der Zusammensetzung de...
von M0ps
Montag 28. Mai 2018, 13:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier ist etwas zu süß - Lösungswege?
Antworten: 10
Zugriffe: 1058

Re: Bier ist etwas zu süß - Lösungswege?

Meiner Erfahrung nach trägt Carapils aber nicht wirklich zur Süße bei wenn es direkt eingemaischt wird . 63 % SEV ist halt echt wenig. Ich würd's ja mit der US-05 probieren. Wenn du damit so Richtung 80% landest +Carbonisierung sollte der Eindruck schon weniger süß sein denke ich. Aber Peter hat da ...
von M0ps
Montag 28. Mai 2018, 12:46
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Selbstbau Minizapfe

Super, danke für den Tipp. Dann werde ich es ein wenig vom Preis abghängig machen :)
von M0ps
Donnerstag 24. Mai 2018, 08:57
Forum: Bierreisen
Thema: Infusion kalthopfung kyoto
Antworten: 4
Zugriffe: 522

Re: Infusion kalthopfung kyoto

Sry da kommt der Kaffeenerd in mir durch - das Zeug heißt Espresso!
Sieht aber interessant aus das Teil :)
von M0ps
Mittwoch 23. Mai 2018, 23:32
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Selbstbau Minizapfe

Auf dem Plan habe ich jetzt: - Zapfset für 5l Dosen - Kompensatorhahn - Druckminderer - Tropfblech - Schläuche mit Anschlüssen - CO2 Gibts es etwas was ich vergessen habe bzw etwas worauf ich besonders achten muss? Reiniger, Zubehör, Schlauchgrößen etc Beim CO2 bin ich mir auch etwas unschlüssig ob ...
von M0ps
Mittwoch 23. Mai 2018, 18:36
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Biermaxx Selbstbau

So bei Gastrodiscount hat direkt jemand geantwortet. Laut denen sinds gesamt ca. 45mm nach oben. Das sollte also gaaanz ganz knapp passen (notfalls wird leicht modifiziert ;) )
Ich versuch mit jetzt mal den Krams zusammenzusuchen, den ich für den Umbau brauche ^^
von M0ps
Mittwoch 23. Mai 2018, 14:36
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Biermaxx Selbstbau

@Stefan: ja genau ist mehr geplant, dass die Teile im normalen Kühlschrank auf Temperatur gebracht werden und der Minikühlschrank die nur kalt halten soll. @Oliver: danke für den Link. Das müsste der gleiche sein, den Hellmann auch hat. Hab denen vorhin mal ne Mail geschickt, wie hoch das Ding ist -...
von M0ps
Mittwoch 23. Mai 2018, 08:44
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Biermaxx Selbstbau

Hallo Mark. Ja so richtig mit Kegs wäre das nochmal ne ganz andere Nummer, aber wie gesagt scheidet das leider aus Platzgründen aus. Oh da sagst du was - das muss ich nochmal recherchieren. Es ist zwar nicht zur Dauernutzung zu Hause geplant, aber wenn man es wenigstens so 1-2 Wochen nutzen könnte w...
von M0ps
Mittwoch 23. Mai 2018, 01:18
Forum: Zapfanlagen
Thema: Selbstbau Minizapfe
Antworten: 13
Zugriffe: 2150

Re: Biermaxx Selbstbau

Nice dann muss ich nochmal suchen. Von Minikühlschränken hatte ich bisher noch nichts gesehen - danke für den Tipp!