Die Suche ergab 67 Treffer

von rauchbier
Mittwoch 9. Juni 2021, 10:34
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Test Berliner Weiße von 1980 (?)
Antworten: 18
Zugriffe: 1083

Re: Test Berliner Weiße von 1980 (?)

Ich hab auch 6 Flaschen im Keller. Bisheriger Kenntnisstand ist nur, dass Ende der 80er das MHD eingeführt wurde. Ergo sind alle Flaschen ohne MHD vor 1989...
von rauchbier
Samstag 29. Mai 2021, 22:21
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Videos über das Brauen britischer Biere
Antworten: 53
Zugriffe: 5028

Re: Videos über das Brauen britischer Biere

Ich hab einen Sud mit Thomas Fawcett und einen Sud mit Warminster Floor Mild Malt gebraut. Erste Sud hab ich in Flaschen abgefüllt. Da ich unterwegs bin, lagert der zweite Sud -- leider -- ca. 14 Tage. Ansonsten hätte ich ihn auch nur ca. 7 Tage gelagert. Ich habe beim ersten Sud die Lallemand Winds...
von rauchbier
Freitag 28. Mai 2021, 22:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Videos über das Brauen britischer Biere
Antworten: 53
Zugriffe: 5028

Re: Videos über das Brauen britischer Biere

Für dich hier mal ein erstes Bild von meinem Mild Ale. Zweiter Sud diesmal Fuggles mit drin. Gerade ins Keg geschlachtet, dementsprechend noch trüb. Farbe geht in Richtung Wiener. Geschmack des Mild Malt ist für mich aber angenehmer als Wiener.
von rauchbier
Donnerstag 27. Mai 2021, 01:38
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck - Chimera-Pils (Pseudo-Lager)
Antworten: 15
Zugriffe: 794

Re: Rezeptcheck - Chimera-Pils (Pseudo-Lager)

Ich habe die Lutra letztes Jahr für ein Oktoberfestbier ohne Starter direkt in die Würze gegeben. Muss dazu sagen, dass es "nur" 12 Liter waren. Gärung bei 21 Grad Raumtemperatur lief super an und ging ohne Probleme durch. Da ich den Sud kalt gehopft hab, kann ich dir zur Geschmacksentwicklung im La...
von rauchbier
Sonntag 23. Mai 2021, 17:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ab in die Sommerpause
Antworten: 28
Zugriffe: 1610

Re: Ab in die Sommerpause

Ich versuche das Brauen im Sommer zu vermeiden. Da meine Brautöpfe viel Handarbeit nötig machen, muss das bei sommerlichen Temperaturen nicht sein. Braublues hab ich grad auch. Corona Zeit sehr ausgiebig zum Brauen genutzt. Aber war irgendwie zu intensiv. 4 Sude müssen noch durch. Mehr Qual als Lust...
von rauchbier
Montag 3. Mai 2021, 22:42
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Videos über das Brauen britischer Biere
Antworten: 53
Zugriffe: 5028

Re: Videos über das Brauen britischer Biere

Richtig geraten :thumbsup wird das "January 4th 1865 Lovibond XX". Wollte ein Single malt Rezept mit einfacher Hopfung und moderaten ABV.
von rauchbier
Sonntag 2. Mai 2021, 18:46
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Videos über das Brauen britischer Biere
Antworten: 53
Zugriffe: 5028

Re: Videos über das Brauen britischer Biere

Wenn du Mild Malt kaufst, vergleich das doch mal mit unserem Wiener Malt. Reicht ja schon, einen Teelöffel zu kauen. Oder ein Vergleichsbier. Würde mich sehr interessieren. Danke für die Literaturquelle. Schau ich mir mal an. Wäre auch ein schönes Thema für ein Video, deine Lieblingsrezepte und Lit...
von rauchbier
Sonntag 2. Mai 2021, 01:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Videos über das Brauen britischer Biere
Antworten: 53
Zugriffe: 5028

Re: Videos über das Brauen britischer Biere

Es ist zwar etwas still hier, aber ich sehe ja, wie nach jedem Post die Views hochgehen, also ist das Interesse wohl noch da :Greets Diesmal habe ich mich zum ersten Mal an ein Grundlagenvideo getraut, was ich entsprechend gut vorher recherchiert habe. Eine umfassende Übersicht der Malze, wie sie i...
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 21:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Wasser ist aber ein spannendes Thema. Der Kollege Martin Zarnkow ist da grad dran. Historische Wasseraufbereitung. Angeblich (Quelle auch Narziss) wurde in München der Kalk durch abkochen ausgefällt und das hat die Biere extreme weich gemacht. Warum genau ist nicht so ganz klar. Das mit der damalig...
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 18:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Soll ja den ein oder anderen Weihenstephaner im Forum geben. :Wink vielleicht gibt's noch Kontakte nach Weihenstephan, um sich bei Prof. Narziß in Freising mal nach Wasserwerten, Schüttung, Rasten und Hopfengaben solcher Biere zu erkundigen. :Bigsmile Spaß beiseite. Danke Jan für die Hinweise.
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 17:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

20210430_170843.jpg
aus einem Interview mit Professor Narziß. Solche Aussagen haben mein Interesse an den Bieren aus der Zeit geweckt. Leider sind dazu nicht die Rezepte überliefert.
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 17:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Also aus diversen Technologie Büchern ergibt sich für Pils und Helles der auch heute noch übliche Stammwürzebereich von 11-12ºP Im Buch "Hopfen: Vom Anbau bis zum Bier" gibt es auf Seite 210 eine Übersicht. Demnach hat die Bittere von durchschnittlich 25 IBU in den 1960ern auf 15 IBU 2010 abgenomme...
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 16:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Genau aus dieser Entwicklung in den 70ern und Übergang zurm Infusionsverfahren, vermute ich auch die Entwicklung der Rezepte hin zum Einsatz von Karamelmalzen. Bei der Hopfung parallel die Züchtung von Hochalphasorten und der Wunsch der Konsumenten nach Bieren mit geringerem Bitterwerten. Daher würd...
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 15:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Hat jemand nähere Infos zur Stammwürze und IBUs der Biere in den 1950ern - 1970er, bevor die Pilswelle Deutschland vollständig erfasst hat? Insbesondere bei den hellen Bieren. Die IBUs ja über die Zeit erheblich gesunken. Lt. Narziss lag der IBU teilweise bei 38 und mehr. Auch wie die Schüttungen au...
von rauchbier
Freitag 30. April 2021, 13:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Der historische Smalltalk Thread
Antworten: 78
Zugriffe: 4243

Re: Der historische Smalltalk Thread

Du hast völlig recht, die Zollgrenze wird den Import abgedrosselt haben. Dirk Ich lese gerade einen historische Doktorarbeit zum Brauwesen in Lübeck. Da kommen solche Regeln recht gut raus. Lübeck hat ursprünglich ein Rotbier gebraut. Ist auch Thema einer Neuerscheinung. Selber noch nicht gelesen, ...
von rauchbier
Montag 12. April 2021, 10:46
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann
Antworten: 23
Zugriffe: 1862

Re: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann

Im Kern geht es bei einer Rezension immer darum, den Buchinhalt auch in den Gesamtkontext zu stellen. Für uns das Thema Hobbybrauen. Ich habe das Buch selber gelesen und kann die Rezension nur zu 100% unterschreiben. Ich kenn den Autor zwar nicht persönlich, aber er hat teilweise meine Gedanken beim...
von rauchbier
Sonntag 11. April 2021, 18:11
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann
Antworten: 23
Zugriffe: 1862

Re: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann

Das nenne ich mal einen Verriss. Vor allem der letzt Absatz ist ordenlich. absolut. Auch völlig zu Recht. Super finde ich auch das Runterechnen der Gesamtseitezahl auf die Seiten mit wirklichem Mehrwert. Und "Rezepte, dass alle Weyermann Malze mindestens einmal verwendet werden." lässt sich beim Bl...
von rauchbier
Samstag 10. April 2021, 20:34
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Journal Culinaire #29 und #30: Bier brauen und Bier trinken
Antworten: 3
Zugriffe: 464

Re: Journal Culinaire #29 und #30: Bier brauen und Bier trinken

Ich habe das Heft #29. Der erste Eindruck ist natürlich richtig, dass sich die Berichte eher an die allgemeine Leserschaft richtet. Nicht vergleichbar mit der speziellen Literatur für Hobbybrauer. Ich hatte mir das Heft wegen dem Bericht zu Kristallweizen gekauft, da es gerade dazu wenig Literatur g...
von rauchbier
Mittwoch 3. März 2021, 05:36
Forum: Rezepte
Thema: IPA - Zeus und Tettnanger
Antworten: 34
Zugriffe: 1658

Re: IPA - Zeus und Tettnanger

Da wir aus der Bodenseeregion kommen ist der Tettnanger Pflicht für uns :d. Mein Herz hängt in Ravensburg, daher kann ich das gut verstehen. Wenn ihr ein Tettnang/Bodensee-IPA macht, könntet ihr neben dem Tettnanger auch die Aromasorten verwenden, die in Tettnang angebaut werden. Nur mal als Idee. ...
von rauchbier
Freitag 29. Januar 2021, 18:21
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann
Antworten: 23
Zugriffe: 1862

Re: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann

Ich habe die Rezeptsammlung von Dornbusch. Besonders die unterstellte Ausbeuten von 80% stören mich extrem, wie im Link von Peter auch im Forum schon diskutiert. Ist das im neuen Buch immer noch so?
von rauchbier
Freitag 22. Januar 2021, 17:59
Forum: Rezepte
Thema: Rauchbier Rezept
Antworten: 10
Zugriffe: 1287

Re: Rauchbier Rezept

Den polnischen Rauchbock kann ich auch empfehlen. Gerade erst selbst eingebraut und könnte man ohne Probleme auch in einer Bamberger Brauerei an den Hahn hängen. Richtig gut. Mit der W34/70 vergören. Passt gut.
von rauchbier
Montag 9. November 2020, 18:06
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Schneider TAP 05
Antworten: 14
Zugriffe: 1694

Re: Schneider TAP 05

Ansonsten kurze Mitteilung und ich schau bei uns, wann wieder frische Kästen aus Kelheim da sind und ich pack zwei Flaschen in ein Paket mit anschließendem Online-Tasting :thumbsup
von rauchbier
Freitag 6. November 2020, 18:27
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Schneider TAP 05
Antworten: 14
Zugriffe: 1694

Re: Schneider TAP 05

Da muss auf jeden Fall das Alter eine Rolle gespielt haben. Erst letztens Woche beim Kumpel getrunken, der einen frischen Kasten gerade gekauft hatte. Hopfrn war deutlich schmeckbar. Aber andererseits ist Hopfen immer auch individuelle Wahrnehmung und Vorliebe. Gib ner frischen Flasche nochmal ne Ch...
von rauchbier
Mittwoch 4. November 2020, 21:51
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: American Pilsner
Antworten: 19
Zugriffe: 1595

Re: Rezeptcheck: American Pilsner

@Jan: besten Dank für die sehr umfassende Antwort. Also bezog sich deine Aussage v.a. darauf, dass die amerikanische 6-zeilige Gerste sich deutlich von den europäischen unterscheidet und du das böhmische PiMa herangezogen hast, weil der TE es in seiner Schüttung hatte. Ich hatte es eben so aufgefas...
von rauchbier
Donnerstag 22. Oktober 2020, 12:24
Forum: Rezepte
Thema: UG aber was?
Antworten: 8
Zugriffe: 927

Re: UG aber was?

Bin gerade in der gleichen Situation mit der gleichen Hefe. Ich werde einen Rauchbock brauen. Soll den Rauchbock der Spezial Brauerei Bamberg ergeben. Da es dazu kein Clon-Rezept gibt, werde ich mir die nächste Zeit nen Rezept überlegen
von rauchbier
Samstag 12. September 2020, 09:21
Forum: Rezepte
Thema: Grutbier
Antworten: 44
Zugriffe: 4145

Re: Grutbier

Hab beim surfen folgenden Bericht gefunden: https://www.masterofbeer.org/uploads/media/hall_of_members/download/Abschlussarbeit_Dr._Markus_Fohr.pdf VG Klaus Super, vielen Dank. Da ich gerade bei der Vorüberlegung zu einem Grutbier bin, kommt dein Hinweis auf die Arbeit zum perfekten Zeitpunkt. Mein...
von rauchbier
Donnerstag 10. September 2020, 12:16
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Alkoholfreies Weizen gesucht!
Antworten: 21
Zugriffe: 2774

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

Interessante Ergebnisse. Wie immer natürlich subjektiv und Geschmackssache. Im Sinne der Leser werden ja oft auch überregionale Marken verkostet. Nach dem Tipp hier mit Andechser alkoholfrei, hab ich es direkt getestet. Sogar noch einen Hauch besser als das Benedikter alkoholfrei.
von rauchbier
Montag 31. August 2020, 07:49
Forum: Rezepte
Thema: Schaumstabilität bei Münchner Dunkel
Antworten: 16
Zugriffe: 2159

Re: Schaumstabilität bei Münchner Dunkel

Die Zugabe von Spitzmalz kann ich auch definitiv empfehlen. Ich habe gerade einen Splitsud Münchner Helles bewußt mit sehr hohem Anteil Spitzmalz im Dekoktionsverfahren (Zweimaisch) gebraut. Der Schaum ist schneeweiß und steht minutenlang fest im Glas. Mit der Zielgröße 2-3% Zugabe Spitzmalz müsstes...
von rauchbier
Sonntag 30. August 2020, 18:17
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vienna Lager - Andreas Krennmair
Antworten: 30
Zugriffe: 3166

Re: Vienna Lager - Andreas Krennmair

Mein größter Kritikpunkt sind die geringe Anzahl an historischen Rezepten. Auch wenn du den Kritikpunkt relativiert hast, da muss ich dir zustimmen, es wurmt mich selbst, dass es keine historischen Aufzeichnungen mehr gibt. Andererseits hat es die Recherche für mein Buch noch einmal spannender gema...
von rauchbier
Freitag 28. August 2020, 08:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Überdruck
Antworten: 11
Zugriffe: 1793

Re: Überdruck

Zum Glück gab es "nur" Sachschaden. Kann selbst im professionellen Bereich passieren. Mal schauen, wann der Tank hier im Marktplatz unter "biete" erscheint :Bigsmile
von rauchbier
Donnerstag 27. August 2020, 16:40
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vienna Lager - Andreas Krennmair
Antworten: 30
Zugriffe: 3166

Re: Vienna Lager - Andreas Krennmair

Hab das Buch auch und schon so gut wie durch. Die Geschichte des Wiener Lagers rund um Dreher und Sedlmayr, ihre Reise nach GB und Drehers Triumph mit dem Wiener Lager werden detailliert beschrieben. Ich hab Peters tolle dreiteilige Serie zu Sedlmayr schon fasziniert gelesen. Das Buch ist eine gute ...
von rauchbier
Sonntag 16. August 2020, 17:24
Forum: Rezepte
Thema: Kalte Reifung mit oberg. Hefe?
Antworten: 1
Zugriffe: 608

Re: Kalte Reifung mit oberg. Hefe?

Grundsätzlich musst du die Kaltphase grob in 3 Schritte unterteilen: Hauptgärung, Nachgärung und Reifung. Hier sind je Bierstil, verwendeter Hefe und Gärführung auch wieder unterschiedliche Dinge zu beachten. Ich lese aus deinem Post heraus, dass du Flaschengärung anstrebst. Hier gilt grundsätzlich ...
von rauchbier
Montag 10. August 2020, 19:35
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 127
Zugriffe: 13431

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Craft zu definieren, ist ganz einfach. "Das sind die, wo die Biere nach Frucht schmecken und die so komische Etiketten haben. Und übel teuer, da wirst arm." O-Ton im fanbus als wir an einer Bierothek vorbei sind und überwiegende Meinung, würde ich mal sagen.
von rauchbier
Montag 10. August 2020, 19:27
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 127
Zugriffe: 13431

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Völlig richtig. Es gibt genug traditionelle Sorten, mit denen man tolle Biere kreieren könnte. Das Problem dabei ist nur, die will keiner trinken. Deshalb werden auch die Pilsener immer milder. Und das Helle muss noch nicht mal gut sein, wichtig ist das Bildchen vorne drauf. Bayerisches Idyll und tr...
von rauchbier
Montag 10. August 2020, 18:41
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 127
Zugriffe: 13431

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Im Interview mit der Geschäftsführung von braufactum kam der Aspekt Gastronomie zur Sprache, dass in Deutschland craft beer in der Gastronomie auf breiter Basis keine Rolle spielt. Entsprechend können viele mit craft beer auch im Supermarkt nichts anfangen. Was ich nicht nachvollziehen kann, ist der...
von rauchbier
Freitag 31. Juli 2020, 22:11
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Alkoholfreies Weizen gesucht!
Antworten: 21
Zugriffe: 2774

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

emjay2812 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 22:40
Benediktiner Weißbier ist Ich sehr gut.
Kann ich zu 100% bestätigen. Konnte mich mit den Benediktiner Bieren nie anfreunden. Aber seit dem diesjährigen Urlaub mein Favorit. Im Restaurant probiert. Am besten so kalt wie möglich trinken.
von rauchbier
Freitag 10. Juli 2020, 20:31
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 127
Zugriffe: 13431

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

In Deutschland wurde auch gezielt der preisbewusste Biertrinker herangezogen. Bier ist für die Handelsmultis Zugpferd für ihre wöchentlichen Angebotsblättchen. Bei so vielen Arbeitskollegen ist das Bier der Wahl einfach das aktuelle Aktionsbier, egal welches. Ich nehme auch wahr, dass das Angebot an...
von rauchbier
Dienstag 16. Juni 2020, 16:11
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans
Antworten: 36
Zugriffe: 8414

Re: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans

Vielen Dank für das Modell. Werde zum Einstieg die kühlung so wie oben aufbauen. Danke für die schnelle Hilfe
von rauchbier
Dienstag 16. Juni 2020, 12:22
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans
Antworten: 36
Zugriffe: 8414

Re: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans

Danke. Die Pumpe ist ein einfaches Modell für den Campinggebrauch. Ein Freund hat sie mir bestellt, wenn Du willst, finde ich mal das Modell raus. Preis unter 20,- €. Netzteil, das zur Pumpe passt... Im Zweifel fragst Du beim Händler nach. Das wäre super, wenn du mal nach dem Modell fragen könntest...
von rauchbier
Freitag 12. Juni 2020, 20:37
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans
Antworten: 36
Zugriffe: 8414

Re: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans

Super, schöne Doku. meine Ausstattung sieht ähnlich aus. Ich war bisher auch "über Nacht Kühler". Welche Wasserpumpe, Netzteil und Schläuche verwendest du für deinen Kühlkreislauf?
von rauchbier
Freitag 12. Juni 2020, 10:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Empfehlung Gärkühlschrank
Antworten: 23
Zugriffe: 4347

Re: Empfehlung Gärkühlschrank

Hat jemand eine Empfehlung für einen möglichst kleinen Gärkühlschrank für die 10 Liter Klasse? Stelle mein Bier 10 Liter in einem 14 Liter Edelstahltopf mit 28 cm Durchmesser und 23 cm Höhe an. Der Kühlschrank sollte dann ggf. noch Platz für eine Wärmeleuchte haben, um mit einem inkbird die Temperat...
von rauchbier
Donnerstag 28. Mai 2020, 20:28
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Buchtipp zum Thema Umgang mit Hefe?
Antworten: 14
Zugriffe: 4651

Re: Buchtipp zum Thema Umgang mit Hefe?

Danke an Euch alle! Bevor ich mir ein neues teures Buch kaufe, werde ich doch lieber noch einmal das Forum durchforsten, auch wenn das teilweise ähnlich viel Arbeit sein kann wie ein trockenes Fachbuch zu lesen :Smile Danke auch für die Meinungen und Links! Viele Grüße, Roman. Die Hefe in der Braue...
von rauchbier
Samstag 16. Mai 2020, 07:34
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Schneider TAP 1
Antworten: 7
Zugriffe: 1710

Re: Schneider TAP 1

Wusste ich gar nicht, dass die Rezeptur überarbeitet wurde. Danke für den Hinweis. Aus meiner Sicht auch sinnvoll. Mir haben bisher eigentlich auch alle anderen TAPs von Schneider besser geschmeckt als TAP1. In der Tat hat mir etwas die Fruchtigkeit gefehlt. Werd ich testen.
von rauchbier
Mittwoch 29. April 2020, 19:10
Forum: Hopfenfreaks - Die virtuelle Braumesse
Thema: Programm für den 28.4.
Antworten: 19
Zugriffe: 2597

Re: Programm für den 28.4.

.... erschwerend kommt hinzu, dass viele (teilweise jetzt nur im kostenpflichtigen Bereich) abrufbare Beiträge "wiederaufgewärmte olle Kamellen" vom letzten Jahr sind. Die wurden auch nicht für dieses Format produziert, sondern sind Mitschnitte von diversen Veranstaltungen. Grundsätzlich finde ich ...
von rauchbier
Sonntag 26. April 2020, 15:06
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann
Antworten: 39
Zugriffe: 4437

Re: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann

Bei Ayinger hatte ich das mal angefragt. Hier die Antwort der Brauerei: Grüß Gott, die Hefe wird durch das kurzzeitige erhitzen und das separieren geschädigt und kann somit nicht weiter verwendet werden. Mit freundlichen Grüßen, BRAUEREI AYING Die gabs damals mal bei Braupartner, jetzt aber nicht m...
von rauchbier
Donnerstag 23. April 2020, 13:21
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann
Antworten: 39
Zugriffe: 4437

Re: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann

in nächster Zeit wollt ich mal einenen 3er-Batch machen. Schneider-, Gutmann- und Ayinger-Hefen von einer Würze anstellen. Vielen Dank für den interessanten Bericht insbesondere zur Ayinger Urweisse. Hatte ich bisher in München nicht auf dem Schirm. Habt ihr schon Erfahrung mit dem Strippen der Ayi...
von rauchbier
Donnerstag 16. April 2020, 22:04
Forum: Rezepte
Thema: Pils-Rezept für untergärige Anfänger
Antworten: 37
Zugriffe: 5620

Re: Pils-Rezept für untergärige Anfänger

Du bist schon ein Schritt weiter als ich. Habe noch keine aktive Garführung. Kann die brewferm Lager und auch die S189 empfehlen
von rauchbier
Donnerstag 19. März 2020, 15:59
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Rauch Saison
Antworten: 9
Zugriffe: 2221

Re: Rezeptentwicklung Rauch Saison

Ich hab mein Malz schon selber geräuchert. Kann ich nur empfehlen. Dauer hängt von der gewünschten Intensität des Raucharomas ab. Für ein Saison dürften die angepeilten Zeit passen. Kräuter miträuchern habe ich noch keine Erfahrung, würde ich aber erstmal weglassen oder nur in geringer Dosis zugeben...
von rauchbier
Donnerstag 19. März 2020, 11:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutereinsatz, Läuteraufsatz oder Läuterhexe
Antworten: 23
Zugriffe: 5336

Re: Läutereinsatz, Läuteraufsatz oder Läuterhexe

ich selbst braue auch mit einer Läuterhexe und bin damit rundum zufrieden.I ch habe mich direkt zu Anfang schon dafür entschieden, den Sud zum Läutern in einen Läuterbottich umzufüllen. Aus meiner Sicht erleichtert man sich damit die Arbeit mit der Maische. Beim Rühren muss man nicht auf die Läuterh...
von rauchbier
Freitag 24. Januar 2020, 04:47
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Narziß Die Bierbrauerei Teil 3: Gärung (Neuauflage)
Antworten: 1
Zugriffe: 991

Narziß Die Bierbrauerei Teil 3: Gärung (Neuauflage)

Erst durch das Forum hab ich überhaupt erfahren, dass es mal einen dritten Teil zur Gärung gab, der nach der 2. Auflage nicht mehr neu veröffentlicht wurde (danke an Jan für den Hinweis hier im Literaturbereich). Durch Zufall bin ich bei Amazon jetzt darüber gestolpert: https://www.amazon.de/Die-Bie...