Die Suche ergab 228 Treffer

von konkret
Mittwoch 11. März 2020, 21:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Co2 (Flasche) in Österreich
Antworten: 4
Zugriffe: 567

Re: Co2 (Flasche) in Österreich

Beim Getränkehändler. Einfach die in deiner Nähe durchtelefonieren und fragen. Von der Brauunion gibt es 2 kg Davidflaschen. ca. 18€ plus 30€ Pfand. Die hab ich und die passen in den Kühlschrank. 5 kg Flaschen gibts häufiger und sind billiger (pro kg). Ansonsten kannst du noch bei Linde Gas oder Air...
von konkret
Dienstag 10. März 2020, 17:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich mein Jungbier klar
Antworten: 19
Zugriffe: 2596

Re: Wie kriege ich mein Jungbier klar

Wenn die Gelatine nicht mit den Trubstoffen in Kontakt kommt, dann wird sich auch nichts klären (sedimentieren), sprich dein Bier wird trüb bleiben.
von konkret
Montag 24. Februar 2020, 22:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Empfehlung Gärkühlschrank
Antworten: 23
Zugriffe: 2882

Re: Empfehlung Gärkühlschrank

Bomann VS 3171
von konkret
Montag 24. Februar 2020, 22:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Sud Nr. 10, Samuel Adams Boston Lager
Antworten: 28
Zugriffe: 2852

Re: Sud Nr. 10, Samuel Adams Boston Lager

Meine Fehler sind mir nun bewußt,somit kann ich sie demnächst vermeiden. Die Angaben auf dem Smack-Pack versprachen ein unkopliziertes Handling, man sollte nicht alles glauben.
Hab da auch sehr gemischte Erfahrungen mit gemacht.
von konkret
Montag 24. Februar 2020, 19:01
Forum: Braugerätschaften
Thema: Spundventil auf KEG
Antworten: 5
Zugriffe: 744

Re: Spundventil auf KEG

Das Spundventil von dem du sprichst eignet sich nur bedingt zum Spunden. Eigentlich kannst du das Ventil nur rein und raus schrauben, und mit der zweiten Schraube feststellen bzw. kontern. Dadurch spannst du die Feder im Ventil unterschiedlich stark vor. Die Genauigkeit ist aber nicht sehr hoch, sod...
von konkret
Montag 24. Februar 2020, 08:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Sud Nr. 10, Samuel Adams Boston Lager
Antworten: 28
Zugriffe: 2852

Re: Sud Nr. 10, Samuel Adams Boston Lager

UG Hefen stellt man bei ca. 8-12 Grad an je nach Stamm. Anstellen bei Zimmertemperatur ist schlecht. Brauchst dann aber entsprechend mehr Hefezellen. Aktiviert wird bei Zimmertemperatur bis die Packung schön prall ist, und dann die Hefe langsam auf Anstelltemperatur bringen. Lies dir mal die Beiträg...
von konkret
Sonntag 23. Februar 2020, 12:03
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte
Antworten: 63
Zugriffe: 7246

Re: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte

Zum Abschluß noch die letzten beiden Biere die ich von User clemolin erhalten habe: 1. ein NEIPA Das Bier ist wie für ein NEIPA ülich orange/bersteinfarben mit einer guten Hefetrübe. Bereits beim Einschenken zeigt sich eine gute Schaumkrone die sehr kompakt und kräftig ist. Der Hopfen steigt einem g...
von konkret
Samstag 22. Februar 2020, 18:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kühlt ihr im Sommer?
Antworten: 4
Zugriffe: 833

Re: Wie kühlt ihr im Sommer?

Billigen gebrauchten Kühlschrank oder einem aus einem Angebot. Größe je nach Menge die zu kühlen ist. Hab einen 140cm Bomann Kühlschrank, da passen ca. 80 0,5 lit. Flaschen rein.
von konkret
Samstag 22. Februar 2020, 17:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: undichtes Gärfass bei der Nachgärung, was nun?
Antworten: 24
Zugriffe: 1738

Re: undichtes Gärfass bei der Nachgärung, was nun?

Lies dir mal die Beiträge zum Thema Zwangskarbonisieren durch, da sind all deine Fragen beantwortet:
https://www.google.at/search?q=zwangsk ... 8&hl=de-at
von konkret
Samstag 22. Februar 2020, 11:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Kölsch/Ale Hefe W-177 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 18
Zugriffe: 3448

Re: Erfahrungen: Kölsch/Ale Hefe W-177 von der Hefebank Weihenstephan

5ECEFB30-4D87-4AA1-8194-C54BB04112D0.jpeg
Also im Starter ist die Hefe schon mal sehr aktiv. Ein richtiger „Top cropper“ :Smile
von konkret
Freitag 21. Februar 2020, 20:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: undichtes Gärfass bei der Nachgärung, was nun?
Antworten: 24
Zugriffe: 1738

Re: undichtes Gärfass bei der Nachgärung, was nun?

zapfkopf drauf und beim Gasausgang Mit einem Zahnstocher die lippenventile öffnen. Bierausgang vorher mit Abstellhahn oder Blindkappe verschließen.
Oder du hast ein Sundventil, dann einfach auf Wunschdruck einstellen.
von konkret
Mittwoch 19. Februar 2020, 10:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundungstabelle
Antworten: 11
Zugriffe: 1134

Re: Spundungstabelle

Seduceddirtguy hat geschrieben:
Mittwoch 19. Februar 2020, 08:35
Moin, nur die Lippenventile im Zapfkopf. Dazu sage mir ein Brauer der ein Zapfkurs hatte das die so gut wie kein Öffnungsdruck haben.
Sollte ich vielleicht mal prüfen diese Aussage...
Kann ich mir nicht vorstellen, daß die 0,3 bar Öffnungsdruck haben.
von konkret
Mittwoch 19. Februar 2020, 10:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unter Druck Vergären !?
Antworten: 16
Zugriffe: 1559

Re: Unter Druck Vergären !?

Spundungstabelle: https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/spundungstabelle Zwangskarbonisieren: https://www.google.at/search?q=hobbybrauer+zwangskarbonisieren+site:hobbybrauer.de&sxsrf=ACYBGNT2j7PfK4UeTFTY2eHsWr3H1r0R-g:1582105789667&sa=X&ved=2ahUKEwjEitysq93nAhUxxaYKHV-KAIAQrQIoBDAAegQIBRAP&biw=...
von konkret
Mittwoch 19. Februar 2020, 10:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unter Druck Vergären !?
Antworten: 16
Zugriffe: 1559

Re: Unter Druck Vergären !?

Oxidation im Bier: https://www.google.com/search?rlz=1C1GCEU_enAT821AT821&biw=2048&bih=1050&sxsrf=ACYBGNQmKd9QudzWY8t7rvNQmW3kfvLtdw%3A1582105543739&ei=xwNNXsXjLMqimwXQr5ygBA&q=hobbybrauer+oxidation+site%3Ahobbybrauer.de&oq=hobbybrauer+oxidation+site%3Ahobbybrauer.de&gs_l=psy-ab.3...2444.2444..2599....
von konkret
Mittwoch 19. Februar 2020, 08:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unter Druck Vergären !?
Antworten: 16
Zugriffe: 1559

Re: Unter Druck Vergären !?

Druck im Keg und gelöstes CO2 ist immer von der Temperatur abhängig. Je höher die Temperatur im Keg/Fermenter desto höher muß der Druck im Keg/Fermenter sein um die gleiche Menge CO2 zu binden. Wenn du mit 14PSI bei 20 Grad zu Ende gärst, dann hast du nur wenig CO2 im Bier. Wenn du das dann wieder i...
von konkret
Dienstag 18. Februar 2020, 08:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundungstabelle
Antworten: 11
Zugriffe: 1134

Re: Spundungstabelle

Druck am Fass messen und prüfen ob er über 2-3 Tage konstant bleibt. Ohne CO2 angeschlossen.
Wenn nicht, dann löst sich entweder noch CO2 im Bier oder das Keg ist undicht.
Wenn kein Druck am Fass, dann Zuleitung und Druckminderer prüfen.
bzw. alles mit Seifenwasser auf Undichtigkeiten abpinseln.
von konkret
Sonntag 16. Februar 2020, 22:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Suche Desinfektionsmittel
Antworten: 19
Zugriffe: 1782

Re: Suche Desinfektionsmittel

70% Ethanol
von konkret
Donnerstag 13. Februar 2020, 22:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundungstabelle
Antworten: 11
Zugriffe: 1134

Re: Spundungstabelle

Würde mal 14 Tage bei 1,2 bis 1,5 bar bei 5-8 Grad stehen lassen.
Je kleiner der Kopfraum desto länger dauert es.
Alternative ist die altbekannte Rollmethode.
von konkret
Donnerstag 13. Februar 2020, 19:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundungstabelle
Antworten: 11
Zugriffe: 1134

Re: Spundungstabelle

Wie lange und mit welchem Druck hast du karbonisiert und bei welcher Temperatur?
Wie groß ist dein Fass? War alles dicht?
von konkret
Donnerstag 13. Februar 2020, 17:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken von NC Keg auf Keg mit Flachfitting
Antworten: 3
Zugriffe: 496

Re: Umdrücken von NC Keg auf Keg mit Flachfitting

Du mußt beim Gasausgang des Flachzapfkopfes die Lippendichtungen entweder einschneiden (= zerstören) oder mit einem Zahnstocher offenhalten sonst geht kein Gas aus dem Partyfass raus (= Rückschlagsicherung zum Druckminderer hin). Falls der Zapfkopf eine Rücklaufsicherung am Biereingang hat (= Kugel ...
von konkret
Mittwoch 12. Februar 2020, 17:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Überdruck abbauen
Antworten: 10
Zugriffe: 1104

Re: Überdruck abbauen

Außerdem beeinträchtigt der hohe Druck die Hefezellen.
Du solltest daher den Gärverlauf besser überprüfen und deine Restextraktmessung überdenken.
Schnellvergärprobe durchgeführt?
von konkret
Mittwoch 12. Februar 2020, 17:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Überdruck abbauen
Antworten: 10
Zugriffe: 1104

Re: Überdruck abbauen

Spundapparat siehe hier: https://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&tid=23685 und hier (4bar bei welcher Temperatur? Welche Karbonisierung gewünscht?): https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/spundungstabelle Je höher die Umgebungstemp. desto schneller wird sich das CO2 entbin...
von konkret
Freitag 7. Februar 2020, 14:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure
Antworten: 31
Zugriffe: 2192

Re: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure

Abschließend kann festgehalten werden:
sanitation - Sanitisierung (Denglisch)
disinfection - Desinfektion (kein Denglisch)
von konkret
Donnerstag 6. Februar 2020, 20:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure
Antworten: 31
Zugriffe: 2192

Re: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure

Sanitisieren - tsss - das ist Denglisch-Sprech Desinfektion haben frühere Generationen gesagt. Tja, so ändern sich die Zeiten und die Sprache. Früher waren ja auch die Gummistiefel noch aus Leder. :Wink @irrwisch: Alles auf 1lit. bezogen. Hab damit nur die Edelstahlfässer gereinigt. War kein Problem.
von konkret
Donnerstag 6. Februar 2020, 18:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure
Antworten: 31
Zugriffe: 2192

Re: Kaliumpyrosulfit und Zitronensäure

Hab das jetzt wie von Brauwolf vorgeschlagen mit 5g Kaliumpyrosulfit und 2g Zitronensäure zum Sanitisieren von gereinigten Kegs benutz. Funktioniert einwandfrei. Schwefelgeruch konnte ich nicht feststellen, aber tief einatmen sollte man nicht. Das brennt einem sonst die Schleimhäute weg, ist sicher ...
von konkret
Donnerstag 6. Februar 2020, 11:01
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee Pale Ale
Antworten: 13
Zugriffe: 1633

Re: Rezeptidee Pale Ale

traditionell englische Gerstensorte meist du wohl Maris Otter? zu W208, da kam der Hinweis, daß die auch für Ales passt (zumindest lt. Hefebank Weihenstephan) Windsor kann glaub ich keine Maltotriose vergären, hab da die Angst, daß mir das dann zu "fett" wird. (hab die bisher nur bei Stout/Porter ve...
von konkret
Donnerstag 6. Februar 2020, 08:29
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee Pale Ale
Antworten: 13
Zugriffe: 1633

Re: Rezeptidee Pale Ale

Denke möchte Richtung Ordinary Bitter gehen, also keine Zitrusbombe. Also mal keinen SNPA Klon. Laut „Brewing classic styles“ soll man nicht zu viel Hopfen verwenden und ein Biskuit Aroma ist gewünscht (so wie mans eben aus den englischen Pubs kennt). Single Infusion ist dann wohl angesagt. W208 sol...
von konkret
Mittwoch 5. Februar 2020, 22:55
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee Pale Ale
Antworten: 13
Zugriffe: 1633

Rezeptidee Pale Ale

Hallo,

Suche noch Ideen/Tipps für ein Pale Ale.
Malz hätte ich an Pale Ale plus etwas Kara hell oder Caraaroma gedacht.
Hopfen vllt. Magnum plus Willamette/Fuggles oder Perle/Tradition.
Hefe hätte ich die W208 oder W306 lagernd.

Grüße konkret
von konkret
Dienstag 4. Februar 2020, 09:47
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gewinde Kegzapfkopf bzw. Leitungen
Antworten: 7
Zugriffe: 544

Re: Gewinde Kegzapfkopf bzw. Leitungen

G5/8" war früher bei Bier an beiden Anschlüssen üblich, heute werden fast nur noch G3/4" Gas und G5/8" Bier verkauft (zumindest bei Bier) Glaube bei AFG sind es meistens jeweils G1/2" Wie bereits oben erwähnt sind das alles Withworth Rohrgewinde (BSP) zylindrisch (G-Typ). Auf diese kann man auch keg...
von konkret
Freitag 31. Januar 2020, 15:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Würzekühler - Selbstbau oder Kauf?
Antworten: 34
Zugriffe: 9938

Re: Würzekühler - Selbstbau oder Kauf?

Würzekühler (Eintauchkühler) selbst zu bauen lohnt sich meistens nicht wirklich. Die gibts fertig mit Gardenaanschluß ab ca. 65 Euro in Edelstahl für 20/50 Liter Würze.
von konkret
Donnerstag 30. Januar 2020, 22:15
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3307
Zugriffe: 366868

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Du kannst auch einfach 5lit. der höchsten Konzentration machen, und dann die Hälfte wegschütten und wieder mit Wasser aufüllen usw.. bis zur niedrigsten Stufe. Dann hast immer das gleiche Volumen.
Aber so wie in der Anleitung gehts nicht, das Volumen ist zu gering.
von konkret
Mittwoch 29. Januar 2020, 11:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 8
Zugriffe: 835

Re: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan

Kühle den Starter ja auf Anstelltemperatur und lasse ihn einfach 24h stehen, dann wird dekantiert und zur gekühlten Würze gegeben. Alles bei 8°C. Bei der W66/70 funktionierts ganz gut so. Also kein zusätzlicher Temperatursprung. Hefe ist bis jetz auch immer innerhalb 12-24h angekommen. Ist aber ein ...
von konkret
Mittwoch 29. Januar 2020, 09:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 8
Zugriffe: 835

Re: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan

Richtwert für die Größe ist 5% bei OG und 10% oder mehr bei UG. Vor Fehlaromen durch Starter hab ich keine Angst. Die werden doch bei der Hauptgärung überwiegend wieder abgebaut. Das mit den max. 5% wird im "Yeast" Buch empfohlen, deshalb dekantiere ich immer und geb nur die letzten 250-500 ml nach...
von konkret
Mittwoch 29. Januar 2020, 08:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 8
Zugriffe: 835

Re: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan

Hast du mit einer Pumpe belüftet oder mit Schneebesen oder ähnlichem? Den Starter hast du in welchen Schritten gemacht? Hab meinen Starter aus einer NaCl Konserve in 20 - 200 - 2000 ml Schritten mit DME 8-10 Plato gemacht. Dann 24h im Kühlschrank Absetzten lassen und dekantieren. Mehr als 5% Starter...
von konkret
Dienstag 28. Januar 2020, 21:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Eimergröße für 25 kg Malz
Antworten: 39
Zugriffe: 6095

Re: Eimergröße für 25 kg Malz

In ein 60liter Maischefass passt auch ein 25kg Sack. https://www.amazon.de/asup-Kunststoff-Fass-Liter-Zulassung-Einfüllöffnung/dp/B07QMYZH51/ref=asc_df_B07QMYZH51/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=354708006410&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=17932678017772675677&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&...
von konkret
Dienstag 28. Januar 2020, 18:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 8
Zugriffe: 835

Re: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan

Hallo, Wie hast du denn Starter gemacht und bei welcher Temperatur angestellt? Hast du die Würze auch belüftet? Extraktabbau kann ich bestätigen, nach 4 Tagen hat es auch bei mir merklich gerochen, ist aber nach 24 Stunden wieder verflogen. sEVG von 80% ist eh im grünen Bereich. In der Beschreibung ...
von konkret
Samstag 25. Januar 2020, 22:09
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3307
Zugriffe: 366868

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Hab ein Speidel Plastikfass, das im Kühlschrank steht.
von konkret
Samstag 25. Januar 2020, 21:36
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3307
Zugriffe: 366868

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Danke für den Tipp. Werd ich probieren. Der Router ist neu, so eine FritzBox, aber nur ca.10 Meter entfernt.
von konkret
Samstag 25. Januar 2020, 21:03
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3307
Zugriffe: 366868

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Ok, Hab mal nachgesehen, RSSI war so zwischen -83 und -89. Wird wohl daran liegen. Muster konnte ich keines erkennen. Ausfälle waren mal länger und mal kürzer.
von konkret
Samstag 25. Januar 2020, 09:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: DS18S20 - PVC
Antworten: 12
Zugriffe: 1109

Re: DS18S20 - PVC

Welchen Monstermaischtopf hast du, daß du vier Sensoren benötigst?
von konkret
Freitag 24. Januar 2020, 17:23
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3307
Zugriffe: 366868

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Hallo,

Habe seit neuestem immer wieder Aussetzer bei der Übertragung zu Ubidots. Liegt’s an meinem WLAN, iSpindel oder hat jemand ähnliche Probleme.
Eventuelle Lösungen?

Grüße konkret
von konkret
Freitag 24. Januar 2020, 16:18
Forum: Braugerätschaften
Thema: DS18S20 - PVC
Antworten: 12
Zugriffe: 1109

Re: DS18S20 - PVC

Hallo, Du kannst auch eine lange Tauchhülse von oben in den Topf hängen lassen oder im Abdeckblech des Rührwerks verschrauben. In die Tauchhülse kommt dann der Sensor (der darf dann halt keinen zu großen Durchmesser haben). Für eine seitliche Tauchhülse mußt du ein Loch in den Topf bohren. Die Hülse...
von konkret
Mittwoch 22. Januar 2020, 21:52
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte
Antworten: 63
Zugriffe: 7246

Re: Weihnachtswichteln 2019 - Verkostungsberichte

Hallo, Mal ein kurzes Feedback zu meinen Wichtelbieren von clemolin: Das erste Bier war ein Weißbier. Eindeutig als solches zu erkennen. Hier wurde sicher eine Weißbierhefe verwendet, bzw. etwas in diese Richtung. Schaum nicht sehr ausgeprägt. Naturtrüb, schöne gelbbraune Farbe, Geruch nach Hefeweiz...
von konkret
Montag 20. Januar 2020, 15:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l
Antworten: 47
Zugriffe: 2725

Re: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l

Hallo, Ich komme im Schnitt auf 60% SHA. Viel mehr ist glaub ich auch nicht drinnen. Nehme immer 12-13 Lit. HG, 3 lit. NG und habe die Mühle auf 1,4mm eingestellt. Schüttungen so zw. 2,4 und 2,8 kg. Kochdauer 80-90 min. Andere Tricksereien wie Malzrohr drehen, Distanzrohr, oder ähnliches hab ich nie...
von konkret
Donnerstag 16. Januar 2020, 18:23
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kegs mit bayrischem Anstich
Antworten: 6
Zugriffe: 740

Re: Kegs mit bayrischem Anstich

Fässer mit Flach-/Korb-/Kombifitting oder wie sie alle heißen kann man ohne Probleme wie jedes NC oder CC Keg an einen Kegerator anschließen.
Passender Zapfkopf vorausgesetzt.