Die Suche ergab 1175 Treffer

von schwarzwaldbrauer
Sonntag 24. Oktober 2021, 17:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 316
Zugriffe: 24408

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

So, Heute war es soweit, die Flaschengärung des Abbeye Weizen ist durch, also wurde wie immer die Manometerfasche geöffnet. Farbe und Schaum sind wie gewünscht. Im Gegensatz zum Probesud ist die Kamille nicht mehr so dominant und Südfrüchte sowie Koriander kommen gut durch. Wenn das jetzt noch 4 Woc...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 20. Oktober 2021, 17:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisierung plötzlich zu niedrig
Antworten: 12
Zugriffe: 571

Re: Karbonisierung plötzlich zu niedrig

Zucker in die Flaschen zu geben ist wohl die am meisten angewandte Methode. Ich karbonisiere mittels Zuckerlösung und Umschlauchen, wie du das auch angedacht hast. Dabei musst du nach dem Umschlauchen vorsichtig aber ordentlich Rühren um den Zucker gleichmäßig zu verteilen.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14746
Zugriffe: 2276726

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Die Flaschen mit abnehmbaren Gummi verschwinden meines Erachtens nach immer mehr vom Markt. Da ich bei Leergutknappheit teilweise auch Bügelflaschen verwende, reinigen ich die Flaschen und Verschlüsse erst mal nach dem Ausschenken mit Wasser. Dann verschliesse ich diese. Vor dem Befüllen werden die ...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Oktober 2021, 22:27
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Trübung im Whirpool
Antworten: 5
Zugriffe: 431

Re: Trübung im Whirpool

Da ich die Würze mittels Schwerkraft in den Gegenstromkühler laufen lasse, habe ich am Ende immer stabilen Trubkegel und kann die Ursache bei deinem Problem leider zu wenig beurteilen. Aber wenn ich #1 richtig interpretiere hattest du ursprünglich ja einen funktionierenden whirlpool, der nun mit der...
von schwarzwaldbrauer
Montag 18. Oktober 2021, 17:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 210
Zugriffe: 49854

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Wenn du die Möglichkeit hast, das ein paar Grad wärmer zu stellen dann tu das und schüttle den Gärbottich vorher etwas.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 18. Oktober 2021, 17:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14746
Zugriffe: 2276726

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi Jerome, Dann ist deine Sudhausausbeute besser als in der Berechnung vorgegeben. Du kannst das Verhältnis von Wasser / Malz beim Hauptguss vergrößern indem du weniger Malz oder mehr Wasser nimmst. Oder die braust wie gehabt und verdünnst vor dem Kochen oder Anstellen so, dass du geringere Stammwür...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 17. Oktober 2021, 20:54
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Trübung im Whirpool
Antworten: 5
Zugriffe: 431

Re: Trübung im Whirpool

Wie schnell macht denn die Pumpe die Sudpfanne leer?
Meine Vermutung ist dass zu schnelles Absaugen den Trubkegel zerstört und der ganze Schmodder mitgerissen wird.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 16. Oktober 2021, 22:04
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vorankündigung: Bier verstehen
Antworten: 46
Zugriffe: 4087

Re: Vorankündigung: Bier verstehen

Legt mir meine Frau unterm Baum. Hoffentlich kann ich das nich erwarten. :Angel
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 16. Oktober 2021, 22:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

So Leute, der Barney stellt Mal wieder alle Axiome zur Diskussion.. Meine Beobachtung ist, einen astreinen Splitsud hinzubekommen, va wenn noch was sedimentviert, ist sehr schwer, dh vielleicht hat Deine Pilswurze einfach nicht dieselbe Zusammensetzung wie Deine Märzenwürze gehabt und die Hefe (auc...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 15. Oktober 2021, 21:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Gerade eben gemacht. Das ist aber doch jetzt der Zustand, wenn alles gut ist, oder? Also die letzten 2 cm muss man bei Bodensatz doch meistens opfern, wenn man kein bombenfestes Sediment hat. Schon, Aber ich bin das vor allem bei der W3470 anders gewohnt. Da kann ich sonst Einschenken ohne auf die ...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 14. Oktober 2021, 21:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Kannst du denn ein Aufsprudeln in der Flasche nach dem Öffnen beobachten? Das würde die Überkarbonisierung zeigen. Gerade eben gemacht. Nach dem Öffnen ist alles total ruhig. Nach ca. 5 Sekunden habe ich dann eingeschenkt. Kam zunächst glasklar. Als ich dann die Hefe in der inzwischen waagrecht geh...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 13. Oktober 2021, 23:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Hattest du dein Pils mit anderem Wasser gebraut als das Märzen? Vermutlich schon, weil das Pils wesentlich weicheres Wasser haben will. In diesem Fall würde ich auf Post #3 zurück kommen. Hallo Jens, da wir hier sehr weiches Wasser haben, braute ich mit dem selben Wasser + einer sehr geringen Sauer...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 13. Oktober 2021, 22:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

ab der Hälfte kommen Hefebrocken angeschwommen, die ich lieber nicht im Glas hätte. Diesen Effekt hatte ich bisher noch nie. Ich auch nicht, gerade bei der 34/70 nicht, die bildet nach längerer Lagerzeit eigentlich immer einen Bodensatz wie Beton. Andere Teilchen drin, Hopfen, Eiweißschmodder vom U...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 12. Oktober 2021, 22:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass eine etwas zu hohe Karbonisierung zu einer verstärkten Entbindung von CO2 führt, die dann die Hefe nach oben reisst. Flaschen einmal angelüftet und es war gut. Vielen Dank für diesen Hinweis. Das werde ich probeweise sofort machen. Meine Flaschen sind mit K...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 10. Oktober 2021, 16:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14746
Zugriffe: 2276726

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Mache seit 3 Jahren bei ug grundsätzlich Starter. Überweissen oder gar Kräusen sehe ich höchst selten. Wenn überhaupt dann nur nach längerem Stillstand des Rührers. Indikatoren für guten Starter sind für mich: - intensiver Hefegeruch - Hefesatz am Boden der nach längerem Stillstand des Rührers beim ...
von schwarzwaldbrauer
Samstag 9. Oktober 2021, 21:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 12 Beers of Christmas - Juniper Rye Bock
Antworten: 8
Zugriffe: 530

Re: 12 Beers of Christmas - Juniper Rye Bock

Einfach toll was hier alles läuft. Mein Abbey-Weizen ist in den letzten Gärtagen. Wenn ich die Werte mit dem Probesud vom März vergleiche läuft alles nach Plan. Ich denke dass ich Ende nächster Woche abfüllen kann. Dann ist strengste Selbstdisziplin gefragt, dass noch was zum Versenden übrig bleibt....
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 7. Oktober 2021, 21:32
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus München, Neuhausen
Antworten: 32
Zugriffe: 4876

Re: Servus aus München, Neuhausen

Hallo,
danke für die Antwort.
Bin mehrmals im Jahr über längere Zeit auf Familienbesuch in Berg am Laim. Vielleicht kann ich mal dazustossen!?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 6. Oktober 2021, 21:33
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus München, Neuhausen
Antworten: 32
Zugriffe: 4876

Re: Servus aus München, Neuhausen

Andlix hat geschrieben:
Mittwoch 6. Oktober 2021, 09:46
schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Mittwoch 16. Juni 2021, 20:33

Gibt es diesen Hobbybrauer-Treff noch - oder wieder?

Hallo zusammen,

ist schon bekannt, ob der Treff wieder/noch aktiv ist?

Gruß
Andy
Seit 16.06. warte ich auch auf Antwort und gehe davon aus, dass da nichts mehr am glimmen ist.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 6. Oktober 2021, 21:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Wasser im Bier?
Antworten: 8
Zugriffe: 643

Re: Zu wenig Wasser im Bier?

Falls du es noch nicht über Dreisatz gemacht hast, nimm das hier:
http://fabier.de/biercalcs.html
Unterthema: Temperatur bzw. Konzentrations Mischkreuz

Das Wasser aus der Leitung ist keimfrei, brauchst du nicht abkochen.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 2. Oktober 2021, 00:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2777
Zugriffe: 492001

Re: Was braut Ihr am WE?

Hallo Patrick,
Das passt voll.
Ich hatte damals nur 20 Minuten bei 63°C gerastet. War dann halt Haustrunk :Angry
Aber solche Fehler macht man nur 1x.

Grüße Dieter
von schwarzwaldbrauer
Freitag 1. Oktober 2021, 19:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2777
Zugriffe: 492001

Re: Was braut Ihr am WE?

Die OGA9 wird zum ersten Mal verwendet. :Bigsmile Will nicht über diese Hefe lästern, aber pass auf dass du eine genügend lange Maltoserast machst. Sonst kann es sein dass du zu viel Maltotriose in der Würze hast und dir das am Ende zu süß wird. Ist mir so passiert als ich diese Hefe zum ersten Mal...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 30. September 2021, 21:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass eine etwas zu hohe Karbonisierung zu einer verstärkten Entbindung von CO2 führt, die dann die Hefe nach oben reisst. Flaschen einmal angelüftet und es war gut. Vielen Dank für diesen Hinweis. Das werde ich probeweise sofort machen. Meine Flaschen sind mit K...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 29. September 2021, 10:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Re: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Sauerstoffgehalt, ausreichend Lipide, ausreichend Calcium sind drei Dinge, von denen ich weiß, dass sie für gut sedimentierende Hefe notwendig ist. Vielleicht gab es da Unterschiede, oder eins der beiden Biere stand länger warm und die Hefe war gestresster? Danke für eure Antworten. Anhand der aufg...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 28. September 2021, 23:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 1333

Ist Sedimentierung der Hefe beeinflussbar?

Hallo, Grund für die Eröffnung dieser Diskussion ist: Habe vor ca. 6 Monaten mit der W 34/70 ein Pils sowie ein Märzen gebraut. Also bei Stw, Karbonisierung und Lagerung ähnliche Biere. Beide wurden in Flaschen mit Haushaltszucker nachvergoren, Ziel war 5 g/l CO2. Die Nachgärung erfolgte bei ca. 10°...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 28. September 2021, 23:13
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen
Antworten: 10
Zugriffe: 804

Re: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen

Hi Stefan und Forum, da ist noch eine Stellschraube, die Unterschiede im Gesamteindruck brinden wird: Die Karbonisierung. Wieviel CO2 Bildung in g/l hast du angestrebt? Bei meinem Probesud vor einem halben Jahr waren das 5 g/l. Diesen Schritt habe ich ja noch vor mir. Da das ganze zwischen einem Wei...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 28. September 2021, 21:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 5823
Zugriffe: 1287463

Re: Was trinkt ihr gerade?

Mache gerade einen Vergleich. Das Märzen der Adler Brauerei in Wiernsheim (Dokumentarfilm zum handwerklichen Brauen erschien vor ca. einem Jahr) und meinem Spezial.
Da ich am Freitag wieder mal ug braue ist das die angenehme wissenschaftliche Vorbereitung.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 28. September 2021, 14:04
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen
Antworten: 10
Zugriffe: 804

Re: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen

Schöne Dokumentation. Hab das gleiche Bier gestern gebraut (Gruppe 1). Die Unterschiede: Habe nach dem Hermann-Verfahren gebraut, also erst mal nur die Hälfte Malz und Hauptguss zur Maltoserast gebracht. Dann den Rest kaltes Wasser und Malz dazugegeben, damit erreichte ich 41°C zur Maltaserast von 4...
von schwarzwaldbrauer
Montag 27. September 2021, 23:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck - wann droht Gefahr
Antworten: 12
Zugriffe: 715

Re: Flaschendruck - wann droht Gefahr

Nach zwei Tagen steht mein Flaschenmanometer jetzt auf 2,2 bar. Ich frage mich jetzt, ab wann der Druck eigentlich gefährlich wird. 8-10bar bei gebrauchten Flaschen wurden genannt, damit bist du mit 2,2 auf der relativ sicheren Seite. Garantien gibt dir hier niemand, aber bei 2,2bar solltest du noc...
von schwarzwaldbrauer
Montag 27. September 2021, 17:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 316
Zugriffe: 24408

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

So, heute habe ich die Nr. 12 aus Gruppe 1 gebraut, die Maische eines klassischen Weissbiers, beim Kochen Grapefruit- und Mandarinenschalen sowie Koriander und Kamille für 5 Minuten zugegeben. Auf dem Bild sind die Zutaten zu sehen. Die Südfruchtschalen hatte ich seit dem Probesud im letzten Winter ...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 26. September 2021, 09:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

sulzerbier hat geschrieben:
Sonntag 26. September 2021, 09:12
Boludo hat geschrieben:
Sonntag 26. September 2021, 07:16


was mach ich dann in erster Führung? Märzen, Bock,!?

VG Georg
Das alkoholärmste.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 25. September 2021, 22:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

Danke schonmal für die Antworten. Also die 3wöchige geht ohne Starter (wenn die Randbedingungen passen). Die Erntehefe die zwischen 2 1/2 und 1 1/2 Monate alt ist kann mit Starter aktiviert werden? Oder wirklich ab in die Toilette? Wenn jetzt die 3-wöchige in der Menge passt, kannst du die ja nach ...
von schwarzwaldbrauer
Samstag 25. September 2021, 22:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

Danke schonmal für die Antworten. Also die 3wöchige geht ohne Starter (wenn die Randbedingungen passen). Die Erntehefe die zwischen 2 1/2 und 1 1/2 Monate alt ist kann mit Starter aktiviert werden? Oder wirklich ab in die Toilette? Wenn jetzt die 3-wöchige ibn der Menge passt, kannst du die ja nach...
von schwarzwaldbrauer
Samstag 25. September 2021, 21:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Samstag 25. September 2021, 21:31
Wenn die 3-wöchig gelagerte Hefe gut riecht (leicht schweflig ist ok) und genügend davon vorhanden ist, kannst du diese ohne Starter anstellen.

Grüßle Dieter
edit: Schwefelgeruch ergänzt
von schwarzwaldbrauer
Samstag 25. September 2021, 21:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

Wenn die 3-wöchig gelagerte Hefe gut riecht und genügend davon vorhanden ist, kannst du diese ohne Starter anstellen.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 25. September 2021, 15:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mit dickbreiiger Hefe anstellen
Antworten: 23
Zugriffe: 899

Re: Mit dickbreiiger Hefe anstellen

Wie wurde die Hefe gelagert?
Wie lange wurde sie gelagert?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Freitag 24. September 2021, 18:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 4. Sud in folge ohne richtige Verzuckerung
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: 4. Sud in folge ohne richtige Verzuckerung

Ist die Schrotung zu grob?
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 20. September 2021, 10:10
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen
Antworten: 10
Zugriffe: 804

Re: 12 Beers for Christmas - Abbey Weizen

In Gruppe 1 mach ich das. Hoffe ich krieg das genauso schön hin.
Nordsee0815:
Wir beide sollten das natürlich auch tauschen.
Melde mich wenns fertig ist.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 18. September 2021, 16:33
Forum: Rezepte
Thema: [Rezeptcheck] XPA
Antworten: 25
Zugriffe: 2978

Re: [Rezeptcheck] XPA

Hopfengaben umrechnen musst du für jede einzelne Sorte extra machen.
Grpßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 18. September 2021, 16:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 14746
Zugriffe: 2276726

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Das kalte Wasser soll oben rein, da ist die Würze am wärmsten. Und unten wieder raus.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Freitag 17. September 2021, 19:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 316
Zugriffe: 24408

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

Moin zusammen, bei mir gibt es leider ein kleines Problem. Ich habe das Crabapple Lambicky Ale der Gruppe 1. Den Sud hatte ich auf zwei Gärfässer aufgeteilt. Nun sieht es so aus, dass einer davon wohl Zuviel Sauerstoff bekommen hat und somit das Ganze in Richtung Essig geht. Somit könnte ich derzei...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 16. September 2021, 14:40
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Weizen im Braumeister
Antworten: 30
Zugriffe: 1736

Re: Erstes Weizen im Braumeister

Siehe
fabier.de
Dort ist die Formel hinterlegt

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 6. September 2021, 17:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2021
Antworten: 315
Zugriffe: 25543

Re: Hopfenanbau 2021

Habe heute im April gesetzte Hallertauer Traditionswurzel geerntet. Mickrige 32g...hoffe das wirdnächstes Jahr etwas mehr. Eine Frage noch. Wie erntet ihr das? Wie Äpfel und Birnen, also abflücken oder schneidet ihr alles ab und zupft dann die Dolden? Was mache ich mit dem was braun ist, verwerfen ...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 3. September 2021, 22:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Homebrew-Szene in Brisbane, AUS?
Antworten: 3
Zugriffe: 443

Re: Homebrew-Szene in Brisbane, AUS?

:Grübel Die Rohstoffe sind in Deutschland auch billiger als der Gang in die Kneipe.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Freitag 3. September 2021, 22:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe ernten und waschen...
Antworten: 5
Zugriffe: 480

Re: Hefe ernten und waschen...

xisco111 hat geschrieben:
Freitag 3. September 2021, 20:58
Wenn man das aus einem 20 Liter Sud erntet reicht das dann auch wieder für einen 20 Liter Sud?
Frank
Wenn du sofort wieder anstellst, also ohne Lagerzeit, dann
reicht es wenn du Hälfte der Erntehefe verwendest.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 2. September 2021, 22:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 316
Zugriffe: 24408

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

Da ich eines mit rel. kurzer Reifezeit ausgewählt habe (Nr.12) ist das noch nicht mal gebraut. Ich werde das so richten dass ich es Anfang Dez. verschicken kann.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 30. August 2021, 23:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ich stell mich dann auch mal vor
Antworten: 8
Zugriffe: 491

Re: Ich stell mich dann auch mal vor

Aber, um bei der Flasche zu bleiben:
- Cold crash
- Nach Abfüllung in Flaschen diese nur senkrecht lagern
- Lagervorrat aufbauen, dass die Flaschen ein paar Wochen (oder je nach Bierstil ein paar Monate) lagern.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 29. August 2021, 21:02
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Anlage mit Töpfen zusammen stellen...
Antworten: 49
Zugriffe: 3186

Re: Anlage mit Töpfen zusammen stellen...

Nach Durchsicht der gesamten Diskussion empfehle ich:
Rechne alles runter auf 20l Ausschlag und brau das in der Küche mit dem was zur Verfügung steht.
Danach hast du etwas mehr Vorstellungsvermögen was du für 38l benötigst.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 29. August 2021, 20:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 2 Wochen NG - keine Kohlensäure
Antworten: 12
Zugriffe: 602

Re: 2 Wochen NG - keine Kohlensäure

Nach zwei Wochen ging es zusätzlich in den Cold Crash für 2 Tage. Das Bier ist richtig schön klar geworden. Danach habe ich mit Zucker karbonisiert und in Flaschen abgefüllt. Jetzt sind wieder zwei Wochen um und ich wollte grade eine Flasche probieren.. Leider durfte ich feststellen, dass ich überh...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 29. August 2021, 16:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was gärt gerade bei euch?
Antworten: 519
Zugriffe: 113948

Re: Was gärt gerade bei euch?

:Drink Hallo, ich habe mein 1. untergäriges Bier angesetzt. Die Gärung wollte nicht einsetzten nach fast 11/2 Tagen. Ich glaube die Temperatur war zu niedrig. Ich habe also mal hier nach gelesen und mir Eure Ratschläge hier im Forum vorgenommen. Zu erst die Temperatur höher auf 12°C, noch mal 6g Tr...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 29. August 2021, 16:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2021
Antworten: 315
Zugriffe: 25543

Re: Hopfenanbau 2021

Sieht ja wunderbar aus. Würde ich ernten sobald er trocken ist, in den nächsten Tagen.
Grüßle Dieter