Die Suche ergab 127 Treffer

von Snison
Sonntag 15. Dezember 2019, 20:34
Forum: Rezepte
Thema: German Pilsner à la White Labs
Antworten: 12
Zugriffe: 629

Re: German Pilsner à la White Labs

Dx8TsW1WoAEx5lu.jpg
von Snison
Sonntag 15. Dezember 2019, 11:19
Forum: Rezepte
Thema: German Pilsner à la White Labs
Antworten: 12
Zugriffe: 629

Re: German Pilsner à la White Labs

Aus der Tulpe trink ich ein Pils - aber ein Stout?
von Snison
Sonntag 15. Dezember 2019, 00:33
Forum: Rezepte
Thema: German Pilsner à la White Labs
Antworten: 12
Zugriffe: 629

Re: German Pilsner à la White Labs

Einen sag ich mal an: mit 11°P kommt man nicht zu einem hohen Alkoholgehalt.
von Snison
Samstag 14. Dezember 2019, 17:30
Forum: Rezepte
Thema: German Pilsner à la White Labs
Antworten: 12
Zugriffe: 629

Re: German Pilsner à la White Labs

:Shocked :Waa :Mad2
von Snison
Mittwoch 11. Dezember 2019, 11:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Hallo Novum1, ich habe mal deine Posts durchlesen und du bist ja kein Neuling. Alle deine Fragen hast du ja schon hier durchlesen und teilweise auch selbst beantwortet - das andere ist jetzt mit deinem Werkzeug zu spielen bis es passt. Der eine hat zu feines Schrot - ergibt hohe Ausbeute und viel Lä...
von Snison
Dienstag 10. Dezember 2019, 13:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"
Antworten: 14
Zugriffe: 1725

Re: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"

Hallo zusammen, Habe gerade mal das K(atstrophen)bier vorgenommen. Das steht im Moment bei 11 Grad und die Kalthopfung geht in den 5. Tag. Beim Testen bin ich total überrascht. Zunächst der Geschmack: von den Fehlaromen bemerkt man nichts mehr - gut eingebunden in den Bierstil. Leider ist das Bier v...
von Snison
Montag 9. Dezember 2019, 20:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Habe mal bei MMuM deine SHA berechnet - das sind 66%. Und das ist doch schon einiges. Da kannst du voll zufrieden sein. Meine letzte (allerdings mit Haferflocken und Weizenrohfrucht) lag bei 55%. Dafür hatte ich aber keine Läuterprobleme, weil ich selbst schrote. Viel SHA = viel Läuterarbeit. 60 Min...
von Snison
Sonntag 8. Dezember 2019, 16:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Gnubbl hat geschrieben:
Samstag 7. Dezember 2019, 23:10
Was macht ihr mit kleinen Restmengen an Malz? Aufbewahren? Falls ja, wie lange?
Hallo,
Die kommt in leere Plastik -Saftflaschen und wird eingefroren. Bei Bedarf dann aufgekocht und als Hefestarter verwendet.
von Snison
Sonntag 8. Dezember 2019, 13:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk
Antworten: 252
Zugriffe: 39276

Re: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk

Immer neu einstellen. Sechs Grad Unterschied ist schon viel. Habe eigentlich immer minus eins bis zwei Grad Unterschied. Das kann einem schon das ganze Bier verändern. Also schon bei den Rasten die Temperatur kontrollieren und korrigieren. Beim kochen ists ja egal ob bei 94 oder 100 Grad. Wenns nur ...
von Snison
Samstag 7. Dezember 2019, 17:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

:Bigsmile Ei Super!
Wann soll ich vorbeikommen?
von Snison
Samstag 7. Dezember 2019, 00:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi Peter,
an die habe ich zuerst gedacht, habe ich sogar zu Hause (wer nicht), mein SNPA wurde aber richtig durchscheinend damit. Hätte gerne was trüberes. Geschmacklich allerdings würds passen.
LG, Sni
von Snison
Freitag 6. Dezember 2019, 19:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"
Antworten: 14
Zugriffe: 1725

Re: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"

Gärung stockt nun den dritten Tag bei 6 Brix. Kann jetzt nicht behaupten dass alle unerwünschten Phenole ausgetragen sind - ist aber im Geschmack deutlich unauffälliger geworden. Habe soeben mit dem Hopfenstopfen begonnen. Ich denke, bei so kräftigen Phenolen muß auch anständig Aromahopfen rein. 8 G...
von Snison
Freitag 6. Dezember 2019, 17:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Definitionssache "Kellerbier": In der Regel ist das Bier untergärig Wie wärs mit einer Art Dampfbier: Schüttung vorwiegend Gerstenmalz / Weißbierhefe Lallemand LalBrew Munich Classic Hallo, Habe auch ein untergäriges gestrippt - aber das dauert mir zu lange und zumindest die originalen schmecken mi...
von Snison
Freitag 6. Dezember 2019, 14:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo!
Suche nach einer obergärigen Hefe die für ein frisches und trübes (eher helleres) Kellerbier geeignet ist. Mit einer frühen drinkability,
Danke!
von Snison
Freitag 6. Dezember 2019, 14:17
Forum: Rezepte
Thema: Quitten-Bier
Antworten: 23
Zugriffe: 4336

Re: Quitten-Bier

Hatte die Quitten seit sie vom Baum gefallen sind in der Gefriertruhe. Habe sie auch nur 20 min am Stück mitgekocht, danach noch 30 min mit etwas heißer Würze separat in einem Eimer, während ich den Whirlpool angestellt und abgefüllt habe. Aus dem Eimer hat das schon sehr gut gerochen. Gedankengang ...
von Snison
Donnerstag 5. Dezember 2019, 13:25
Forum: Rezepte
Thema: Quitten-Bier
Antworten: 23
Zugriffe: 4336

Re: Quitten-Bier

Hallo.
Ich werde einfach mal die Quitten eine Zeit lang mitkochen. Mal sehen was passiert.
LG,
Sni
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung
Antworten: 41
Zugriffe: 1807

Re: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung

Also, bei 24 Flaschen würde ich auch entlüften, allerdings nur bei 0°Grad. Dann sinds nur noch 2,2 Bar. Flaschen unverschlossen wieder auf Zimmertemperatur bringen, dann Verschluss wieder drauf und regelmäßig kontrollieren und nicht über 3bar Druck kommen lassen (kommt natürlich auf den Biertyp an).
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kein Wunder dass ich bei den vorgeschroteten Malzen immer Läuterprobleme hatte. Mal gespannt wie's diesmal läuft. Danke
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hat sich keiner gemeldet darum habe ich einen kleinen Teil nochmals durch die Maschine gejagt. Vom Handgefühl her würde ich mehr zu diesem hier tendieren - allerdings bemerke ich auch nun vermehrt die Mehlbildung. Halb 1x? Halb 2x?
Danke, Sni
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:30
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Hmm, Ja - Nein - schon - aber zwischen 45% und 65% SHA ist langfristig ein teurer Kompromiss? Bitte versteht mich nicht falsch -ich selbst bin im Besitz eines Mundschenks xxl und habe auch den Brauheld 45l zu Hause; aber je länger ich mich mit dem Brauen beschäftige und mich auch hier durch die Thre...
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 17:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo - will ein Wit brauen - dazu die Weizenrohfrucht.
Diese wurde mit der MM Master mit Motor geschrotet - haut der Mahlgrad so hin? Nochmal durchjagen, Mahlgrad ändern? Habe ein Malzrohrsystem, und Weizen verkleistert ja immer so beim läutern...
IMG-20191204-WA0001.jpg
LG, und Dank
von Snison
Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Was genau findest du am Läutern unpraktisch? In einem Topf hast du die Maische nicht so press als Kuchen wie in dem Malzrohrsystem, im Topf kannst du auch mal rühren, was sich hier systembedingt als beschwerlich darstellt bzw. ja auch nicht erwünscht ist. Auch die Zirkulation mit dem Mundschenk sch...
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 21:28
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 51
Zugriffe: 4628

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Sehr interessant, kein Witz. Wirklich
:thumbsup :Grübel :puzz
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 21:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4384
Zugriffe: 610478

Re: Was trinkt ihr gerade?

Aus meinem Craftbier-Adventskalender. Sehr vielversprechend, das Camba IPA
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 16:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk
Antworten: 252
Zugriffe: 39276

Re: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk

Ok. Stimmt nicht ganz. Die Pro hat mehr Einstellplätze und man kann auch eigene Programme abspeichern. Wer's braucht.
Der Mundschenk ist heute noch im Angebot. Der ist etwas hochwertiger verarbeitet, hat aber keine Zirkulation am Boden.
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 15:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk
Antworten: 252
Zugriffe: 39276

Re: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk

Der einzige Unterschied ist die externe Steuereinheit. Und der Preis
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 15:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Wenn das umständliche Läutern nicht wäre...Ansonsten habe ich keine Klagen. Bei dem Preis sowieso nicht.
Optimal ist aber ein Braumeister oder klassisch und effektiv wie Peter das macht
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=22519
von Snison
Montag 2. Dezember 2019, 12:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist mein Pils schlecht geworden?
Antworten: 32
Zugriffe: 1284

Re: Ist mein Pils schlecht geworden?

Ok - Sorry. Hab ich wohl zu schnell überflogen. Nu ja, 0.5°P im Restextrakt macht ca. 0,2-0,3% Alkohol aus? Wäre also auch nicht die Katastrophe im Heimbereich. Habe aber mal meine Brauprotokolle überflogen und die Werte lagen nur 0,2 Brix auseinander (mein Refrakto zeigt Brix an - mit Plato hatte i...
von Snison
Sonntag 1. Dezember 2019, 20:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist mein Pils schlecht geworden?
Antworten: 32
Zugriffe: 1284

Re: Ist mein Pils schlecht geworden?

...Vom obergärigen Pils zur Restextraktmessung. Ganz schön OT. Als ich meinen Ebay Refraktometer bekam, hatte ich zur Sicherheit noch mit zwei Spindeln die Werte ermittelt und war überrascht wie genau alle drei Beisammen waren. 0,5°P ist wie Günter schon sagte, voll akzeptabel.
von Snison
Sonntag 1. Dezember 2019, 19:36
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Vorschlag. Mach vor dem läutern mal die Heizung aus (wichtig, sonst kokelts) und fülle die Würze in einen Behälter. Dann läuterst du und rührst dabei ab und an die Maische durch und misst zu Beginn und zwischendurch mal die Würze. Du wirst überrascht sein.
von Snison
Sonntag 1. Dezember 2019, 14:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem
Antworten: 1113
Zugriffe: 148502

Re: Klarstein Mundschenk - Neues vollautomatisiertes Brausystem

Hallo. Zunächst musst du das "Notfallrohr", du meinst das Sieb? bis zum Läutern auf der Maische belassen. Ansonsten schwimmt dir das Schrot über das Rohr in die Pumpe und verstopft diese. Zwei Liter läutern ist viel zu wenig. Da steckt richtig viel Würze drin. 19P sind da keine Seltenheit. Also Sieb...
von Snison
Samstag 30. November 2019, 18:02
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kurzschluss beim Zapfen
Antworten: 3
Zugriffe: 338

Re: Kurzschluss beim Zapfen

Sherlock Holmes -mäßig tippe ich mal auf beides. Durch das anheben hat das ausgelaufene Bier den Weg zu den Kabels gefunden?
von Snison
Samstag 30. November 2019, 17:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Malz schroten ohne Mühle?
Antworten: 19
Zugriffe: 825

Re: Malz schroten ohne Mühle?

:Ahh Jupps
von Snison
Samstag 30. November 2019, 13:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Malz schroten ohne Mühle?
Antworten: 19
Zugriffe: 825

Re: Malz schroten ohne Mühle?

Kurz oder lang kommst du eh nicht an einer MattMill vorbei. Habe mir auch eine zugelegt, kein Vergleich zu fertig gemahlenen Malz. Möchte ich nicht mehr missen.
Lg
von Snison
Samstag 30. November 2019, 13:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welcher Flaschendruck ist "gesund"?
Antworten: 24
Zugriffe: 1071

Re: Welcher Flaschendruck ist "gesund"?

Nimm die kleine Flasche. Du willst doch bestimmt keine Literflasche zum Testen opfern?
von Snison
Samstag 30. November 2019, 12:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungsaustausch W165 (Alt, PA, IPA) von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 13
Zugriffe: 921

Re: Erfahrungsaustausch W165 (Alt, PA, IPA) von der Hefebank Weihenstephan

Hallo, ich habe sowohl die W029 als auch die W165. Beide sollten ja laut Liste identisch sein. Kann mich aber nicht erinnern dass die W029 sich zickig verhalten hat, hatte auch keine Gärführung sondern einfach nach Zimmertemperatur gegärt. Will aber beim nächsten Brauvorgang die beiden mal vergleich...
von Snison
Freitag 29. November 2019, 22:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4384
Zugriffe: 610478

Re: Was trinkt ihr gerade?

IMG-20191129-WA0010.jpeg
Ein Nord Lys von Mack. Dunkles Pils. Malzig, mild gehopft und sogar leicht fruchtig. Ein Mitbringsel von der nördlichsten Brauerei Norwegens, Tromsö.
von Snison
Freitag 29. November 2019, 09:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"
Antworten: 14
Zugriffe: 1725

Re: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"

Hallo, der Geruch ist nun nicht mehr so intensiv, schon fast "normal" für ein Weizen. Habe deshalb gestern langsam die Temperatur im Raum auf 22° erhöht. Heute Morgen hatte die Würze eine Temp. von 22,3°und wird zunehmend aktiver. 1x am Tag wird der Behälter durchgeschüttelt, damit sich alles gut ve...
von Snison
Mittwoch 27. November 2019, 11:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"
Antworten: 14
Zugriffe: 1725

Re: Erfahrungsaustausch "Hefestopfen"

zum Thema: Kräusen Hallo! Will den Tröt aus gegebenen Anlass wieder aktivieren. Grund ist ein mißglücktes "Pils?" Egal. Es wurde die W128? verwendet, die überall zu topp Ergebnissen führte und nur bei mir zu einem grottigem Bier wurde. Weizenaromen satt, trübe, bananig, phenolisch. Also alles was ei...
von Snison
Sonntag 24. November 2019, 15:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kostenloser Online-Etiketten-Editor - Beta
Antworten: 23
Zugriffe: 1884

Re: Kostenloser Online-Etiketten-Editor - Beta

Hallo Brauheld. Super dass du uns das tolle Programm für umme anbieten willst. Ich selbst benutze Etiketten von Neptun. Leider haben die nicht das ultimative Format für Longneck Flaschen, aber für Stubbis und halb bis 1l Flaschen gibt's da schon brauchbares. Etikett abziehen, aufkleben, beim nächste...
von Snison
Montag 18. November 2019, 22:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4384
Zugriffe: 610478

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ein Jakob -Weizen.
Sehr lecker. Und die Hefe wird gestrippt und propagiert.
von Snison
Montag 18. November 2019, 21:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4384
Zugriffe: 610478

Re: Was trinkt ihr gerade?

1574108421457784260296.jpg
Ein Weizen IPA von Maisel. So was könnte ich mir auch mal brauen. Sehr interessant und lecker.
Leider bekomme ich nie ein richtiges Bild zusammen :Waa
LG,
von Snison
Montag 18. November 2019, 20:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)
Antworten: 27
Zugriffe: 2397

Re: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)

:thumbup Sehr gerne. Ich schicke dir auch eine Probe meiner W128 mit. Danke dir.
LG,
von Snison
Montag 18. November 2019, 20:01
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kühlspirale VA oder Kupfer?
Antworten: 102
Zugriffe: 10304

Re: Kühlspirale VA oder Kupfer?

Ich habe mal den Artikel https://braumagazin.de/article/oxidatio ... ralterung/ gelesen und da wurde auf das vermeiden von Kupfer im Heißbereich berichtet.
Ich benutze selbst eine aus Edelstahl, war recht günstig bei Ebay.
LG,
Sni
von Snison
Sonntag 17. November 2019, 14:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bilderrätsel Hefestarter
Antworten: 13
Zugriffe: 750

Re: Bilderrätsel Hefestarter

:thumbsup Hey. Danke Jens. Gerne mehr von diesen wissenswerten Geschichten.
von Snison
Sonntag 17. November 2019, 13:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)
Antworten: 27
Zugriffe: 2397

Re: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)

Hallo Jens, Auch erst jetzt gelesen. War längere Zeit nicht mehr im Forum. Freizeitstress. Nun habe ich aber wieder zeit und Muße zum brauen. Ich habe mal meinen Brauverlauf angeschaut, einmaischen bei 57°,Kombirast bei 66°, dann noch 10min bei 78°, habe 5,2L Starter gehabt. Für 55Liter Würze. Zu we...
von Snison
Donnerstag 22. August 2019, 00:15
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen
Antworten: 9
Zugriffe: 958

Re: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen

Allzu Bitter wirds nicht sein. Komme da simuliert auf 24 ibu, plus/minus. Nichtsdestotrotz wirds wohl kein Vorzeigebier werden. Viele Fehler er gemacht hat, der Padawan!
von Snison
Mittwoch 21. August 2019, 00:41
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen
Antworten: 9
Zugriffe: 958

Re: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen

Zumindest sollte nach dem Kochen immer eine gezielte Kühlung auf kleiner 80 Grad stattgefunden haben.
Ansonsten hat Alt-Phex alles gesagt.
von Snison
Donnerstag 11. Juli 2019, 07:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048859

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hefen nach einem Brauvorgang zu ernten macht nur wenig Sinn. Die sind verbraucht und größtenteils tot. Lieber bereits bei der Hauptgärung die Kräußen abfischen und lagern.
Lg,
Snison