Die Suche ergab 471 Treffer

von matschie
Sonntag 16. Juni 2019, 20:43
Forum: Braugerätschaften
Thema: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 347
Zugriffe: 57605

Re: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps

Keine direkte Erfahrung, aber ich gebe zu bedenken dass Kühlschränke vergleichsweise wenig Leistung haben. Ich kühle meinen 14gal Chronical mit einer ausgedienten Zapfenlage mit 300 Watt, ein Kühlschrank hat meist nur im die 100. zusätzlich die Verluste durch nicht optimale wärmeübergänge etc. - das...
von matschie
Mittwoch 12. Juni 2019, 13:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Nein, die hat auch funktioniert. Die ist mir aber 2x kaputt gegangen (am Kunststoff gebrochen), vielleicht bin ich da nicht feinfühlig genug ;)
Und nach dem 2. Mal wollte ich dann was Stabileres mit Edelstahlpumpenkopf.
von matschie
Mittwoch 12. Juni 2019, 11:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Pumpe läuft auf Volllast, ja. Aber ich regel am Ablauf, nicht am Zulauf. Sollte man bei Pumpen generell machen. Die Pumpe läuft auf 230V, da ist eine Regelung nicht ganz so einfach wie mit einer 12V-Pumpe, daher bleibe ich erstmal bei meiner Lösung. Die alte 12V Pumpe hatte ich mit einer PWM Steueru...
von matschie
Mittwoch 12. Juni 2019, 07:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Ebenfalls Danke. Ja, ich benutze schon immer einen Läuterboden. Zuerst den von Brewpaganda, jetzt eben den von Ss Brewtech. Aber schau mal in diesem Thread , da wird die Thematik besprochen. Ich versuche beim Läutern auf ~ 1L/min zu kommen, meistens liege ich etwas darüber, sodass ich für meine ~50L...
von matschie
Mittwoch 12. Juni 2019, 07:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 39
Zugriffe: 1336

Re: Gärung im Sommer

Abgesehend davon hat es doch eigentlich Tradition, den gebrauten Bierstil an die jahreszeitlichen Gegebenheiten anzupassen. Weissbiere, Saison, und halt eben auch Biere mit Kveik, wobei "Kveik" doch kein Bierstil ist sondern eine Hefeart ist - was man daraus macht steht auf einem anderen Blatt. Die ...
von matschie
Dienstag 11. Juni 2019, 10:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Karamellmalz nachträglich maischen
Antworten: 5
Zugriffe: 324

Re: Karamellmalz nachträglich maischen

Ja, möglich schon. Aber Sinnvoll?

Evtl. Cold Steeping?

Ich würde dann auf jeden Fall den Sud Splitten um hinterher mal den Effekt vergleichen zu können.
von matschie
Dienstag 11. Juni 2019, 08:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Schöne Doku! Danke! Die pumpst die Würze von unten durch den Hahn in die Sudpfanne? Genau. Was für eine Pumpe benutzt du da? Ich habe eine Magnetkupplungspumpe vom Braumarkt, die gibt es als Edelstahl- oder Kunststoffvariante aber auch baugleich beim Chinesen. Die muss dann ja schon ein bissl Power...
von matschie
Montag 10. Juni 2019, 18:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526827

Re: Was trinkt ihr gerade?

Einen Quittenbock (nicht von mir). Sehr lecker. staubtrocken, leicht Fruchtsäure. Die Quitten sind sehr schön eingebunden.
D7DEC0B5-DB63-4D54-A446-412BD590A4D7.jpeg
von matschie
Montag 10. Juni 2019, 18:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Genau. Die Pumpe läuft Kontinuierlich, wird am Ausgabg über einen Kugelhahn gedrosselt auf die gewünschte Läutergeschwindigkeit. Am Anfang vorschießen lassen.

Bislang hatte ich damit, auch bei einem Weizen, noch keine Probleme.
von matschie
Montag 10. Juni 2019, 16:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Re: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Schön, dass es euch gefällt! Mir ist aufgefallen, dass es etwas weniger Holz geworden ist bei dir. Hattest du nicht mal 2 Bekväms (oder so) mit Brücke dazwischen mit eingebautem Läutergrant? Hat das nicht gut funktioniert? Den zweiten Bekväm nutze ich drinnen als Platz für den Nachguss immer noch, n...
von matschie
Montag 10. Juni 2019, 11:30
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.
Antworten: 15
Zugriffe: 959

Heute brauen wir ein ... ehm.. naja was mit Kveik.

Gestern habe ich meine Freizeit und das schöne Wetter auf die einzig sinnvolle Weise kombiniert: MIt einem Brautag auf der Terrasse. :Drink Da ich es immer liebe, Braudokus zu schauen, habe ich meinen Brautag auch mal wieder dokumentiert. So wie es jetzt hier ist, stellt das eigentlich meinen "Stand...
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 12:00
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Balkon-Brauanlagenplanung 50L Ausschlag
Antworten: 32
Zugriffe: 1675

Re: Balkon-Brauanlagenplanung 50L Ausschlag

Funktionert schon, aber durch die Lösung mit dem Läuterpuffer verlierst du viel Zeit. Du planst zwar einen Thermoport, welcher die Temperatur gut halten wird, aber trotzdem musst du erst komplett läutern, dann die Sud/Maischepfanne leeren, grob reinigen und dann zurückpumpen und kannst dann erst wie...
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 09:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe W120 (Münchner Dunkel)
Antworten: 4
Zugriffe: 448

Re: Hefe W120 (Münchner Dunkel)

Ne, beim letzten mal hatte ich noch die WLP833 Bockhefe übrig, die habe ich dann genommen - was übrigens grandios lecker war.
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 08:26
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1961
Zugriffe: 259090

Re: Raspberry PI Steuerung

Wenn du den KBH benutzt: Du kannst die komplette Datenbank importieren und dann nach Bedarf im CBPi das passende Rezept auswählen.
So mache ich es, aber man kann bestimmt auch manuell angelegte Brauvorgänge in der Datenbank speichern, muss ich mir mal ansehen.
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 08:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4083

Re: Kveik ernten und propagieren

Okay, Danke. Werde ich mal beobachten.
War nur unsicher, weil alle anderen Hefen, die ich bislang propagiert habe, sehr neutral gerochen haben.
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 08:17
Forum: Automatisierung
Thema: CraftBeerPi Plugin für Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle
Antworten: 39
Zugriffe: 3759

Re: CraftBeerPi Plugin für Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle

JackFrost hat geschrieben:
Dienstag 4. Juni 2019, 22:06
Die Leitung vom Relais muss gegen GND geschalten werden , so das die Hauptversorgung der Platte eingeschalten wird , oder ?

Wenn also an deinem Arduino der Pin Low ist, dann schaltet das Relais ein , oder wenn es auf VCC gezogen wird ?

Gruß JackFrost
PIN HIGH = Platte an
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 08:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4083

Re: Kveik ernten und propagieren

Ja ich war dann leider etwas im Stress und habe zur Sicherheit alles weggeschmissen, kann also leider keine Probe mehr nehmen. Der Geruch ging etwas in Richtung Sauerkraut, und war auch weder wirklich stark noch unangenehm, aber präsent. Ich werde heute den neuen Starter fürs WE ansetzen und dann ma...
von matschie
Mittwoch 5. Juni 2019, 07:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4083

Re: Kveik ernten und propagieren

Da ich letzten Freitag eigentlich brauen wollte, habe ich vorher angefangen, die Sigmund Voss zu propagieren. Leider konnte ich dann nicht brauen und wollte deswegen die fertig propagierte Hefe nach einem kurzen Kühlschrankaufenthalt zum Sedimentieren und Dekantieren in ein Marmeladenglas füllen um ...
von matschie
Dienstag 4. Juni 2019, 10:21
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Gegendruckabfüller Eigenbau
Antworten: 105
Zugriffe: 8323

Re: Gegendruckabfüller Eigenbau

Hi und Danke für die Antwort. Bei Arduino Programmierung bin ich ziemlich fit, bei Elektronik habe ich durch die Arduino-Bastelei ein gesundes Halbwissen. Das Füllrohr liegt auf GND, der Füllstandssensor geht an einen Input (Digital In mit Pullup-Widerstand, also auf +5V) und soll diesen bei Kontakt...
von matschie
Montag 3. Juni 2019, 12:47
Forum: Automatisierung
Thema: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung
Antworten: 163
Zugriffe: 6445

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

Alle 3 Threads durchgelesen, aber leider nicht entdeckt ... Welche Produktbezeichnung hat dieser "Logic Converter" / "Level Shifter" in der kleinen "Wemos Sensor-Actor Box"? Zweite Sache: Hat vielleicht jemand ein fertiges CBPi SD Image zum Download parat, das für MQTT Sensoren / Aktoren vorkonfigu...
von matschie
Freitag 31. Mai 2019, 22:12
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Gegendruckabfüller Eigenbau
Antworten: 105
Zugriffe: 8323

Re: Gegendruckabfüller Eigenbau

Guten Abend! Wir sind gerade dabei, eine Variante des GDAs nachzubauen. Das meiste klappt schon echt gut, das einzige woran es hapert ist die korrekte Abschaltung bei Erreichen des Füllstands. Es gibt messbaren Durchgang (Multimeter), der aber nicht ausreich den PIN des Arduinos zu triggern. Entwede...
von matschie
Dienstag 28. Mai 2019, 22:05
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Vorstellung Brauanlage Einkocherklasse
Antworten: 9
Zugriffe: 960

Re: Vorstellung Brauanlage Einkocherklasse

Im Prinzip wäre Siebdruckplatte schon ideal. OSB wenn dann Feuchtbeständig, aber schöner als Siebdruck ist das auch nicht wirklich. Alternative in schön: Buche Leimholz und dann entweder mit Leinölfirnis behandeln (einfach, recht günstig, recht Dauerhaft) oder mit Kunstharzlack versiegeln (Dauerhaft...
von matschie
Montag 27. Mai 2019, 14:52
Forum: Zapfanlagen
Thema: Wie lange hält ein CC/NC Keg kalt?
Antworten: 5
Zugriffe: 1008

Re: Wie lange hält ein CC/NC Keg kalt?

Danke für die schnellen Antworten! Ich schau mal ob jemand noch ne alte isomatte rumliegen hat. :thumbsup
gulp hat geschrieben:
Montag 27. Mai 2019, 14:08
[...] Was mir Sorgen machen würde, wäre die aufgeschüttelte Hefe. Am besten vorher noch mal umschlauchen.
Das ist kein Problem, sind beide schon im 2. Fass.

VG
von matschie
Montag 27. Mai 2019, 13:38
Forum: Zapfanlagen
Thema: Wie lange hält ein CC/NC Keg kalt?
Antworten: 5
Zugriffe: 1008

Wie lange hält ein CC/NC Keg kalt?

Hallo zusammen, ich suche gerade nach Erfahrungswerten, da ich keine habe, da ich bislang immer mit DLK oder direkt aus der Reifetruhe gezapft habe. Folgendes Szenario: Ich habe zwei angefangene CC Kegs mit je noch ca 12L (zwei verschiedene Biere), die aktuell in der Lager-/Reifetruhe bei ~0° stehen...
von matschie
Donnerstag 16. Mai 2019, 21:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526827

Re: Was trinkt ihr gerade?

6C1A0AD9-0474-4483-A956-D552B0DC6F28.jpeg
Eigenkreation :Smile
von matschie
Dienstag 7. Mai 2019, 10:23
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1961
Zugriffe: 259090

Re: Raspberry PI Steuerung

Ja, ist alles WLAN. Ich kenne die Netatmo Dinger nicht, aber meine Steuerung arbeitet mit MQTT qos level 3, d.h. der Befehl wird garantiert Gesendet und quittiert, ansonsten geht die Platte sicherheitshalber aus. Das gleiche gilt für Temperatursensoren. Ich kann dich aber beruhigen, meine Fermenterk...
von matschie
Dienstag 7. Mai 2019, 07:43
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1961
Zugriffe: 259090

Re: Raspberry PI Steuerung

Was ist denn die maximale Menge die mit der GGM Gastro gekocht werden kann, sollten über 50 Liter möglich sein? Ich habe den Stromverbrauch mal analog zum Vorgehen von Brewpaganda gemessen und bekomme eine durchgehende Stromaufnahme von 16A (Bei Verwendung meines Brewpaganda Expert Kessels). Die Pl...
von matschie
Montag 6. Mai 2019, 20:35
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 1961
Zugriffe: 259090

Re: Raspberry PI Steuerung

Der Bericht den du ausgegraben hast ist der von den Anfängen als ich noch getüftelt habe. Schau dir doch mal dieses HowTo in Kombination mit dem hier an. Das geht dann über WLAN und ist soweit schon Plug & Play. Noch einfacher scheint es mit Innuendos Lösung zu gehen, die habe ich selber aber noch n...
von matschie
Dienstag 30. April 2019, 16:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe Erfahrung mit Pumpen für Gärsteuerung mit Begleitkühler
Antworten: 2
Zugriffe: 229

Re: Hilfe Erfahrung mit Pumpen für Gärsteuerung mit Begleitkühler

Ich habe so eine im Einsatz und bin gut damit zufrieden: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F153461282333 Edit ergänzt: die ist mir auch schon mal aus versehen eingefroren, das hat die such gut überlebt. Ich kühle damit direkt aus dem Wasservorrat eines du...
von matschie
Montag 29. April 2019, 15:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 599
Zugriffe: 50277

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich bin aktuell ehrlich gesagt dabei, von NaCl wieder zurück zum Schrägagar zu gehen - und zwar mit dem Mineralöl. Zum einem hab ich an der Kultur echt ewig, der Druckausgleich ist mir völlig Rille (da nicht vorhanden) und die Röhrchen brauchen auch noch weniger Platz. Ich habe, bevor ich mit Ecofl...
von matschie
Montag 29. April 2019, 08:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 599
Zugriffe: 50277

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich mache es aktuell so (Ecoflac): Kanüle rein, 5-10ml entnehmen, Kanüle raus und dabei den Druck im Ecoflac mit der Hand halten. Dann Isoprop auf den Deckel und anzünden. Sobald das brennt stell ich das Ecoflac hin und lasse es los, was jetzt an Luft kommt wird ja durch die Flamme "sterilisiert". D...
von matschie
Montag 29. April 2019, 07:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schwefelgeruch Weizenbier
Antworten: 10
Zugriffe: 582

Re: Schwefelgeruch Weizenbier

Ich hatte Schwefeln auch schon bei OG, die Ursache hab ich auch nie herausgefunden, war zumindest zwei mal (von 2) gestrippte Hefe (Schneider). Hab es ordentlich ausgären lassen und erst abgefüllt, nachdem die Stinkerei völlig vorüer war. Ist eins meiner besten gewesen (Dunkles Weissbier). Bei mein...
von matschie
Dienstag 9. April 2019, 11:48
Forum: Automatisierung
Thema: Anfängerguide
Antworten: 5
Zugriffe: 549

Re: Anfängerguide

Vielleicht wäre auch das Wiki interessant?
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 21:32
Forum: Rezepte
Thema: Cold Steeping, welche Methode?
Antworten: 18
Zugriffe: 805

Re: Cold Steeping, welche Methode?

LuedgerLeGrand hat geschrieben:
Donnerstag 4. April 2019, 20:23
Ich persönlich sehe bei denen aber keinen Vorteil beim Coldsteep, außer vlt. man braut mit Malzextrakt.
Sehe ich genauso. Bei Röstmalz, wenn man nur Farbe und wenig Röst- und Gerbstoffe will ist das ja klar. Dann gibt man aber nur die Flüssigkeit kurz vor Kochende dazu.
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 20:38
Forum: Automatisierung
Thema: Hilfe zu Arduino Programm
Antworten: 6
Zugriffe: 325

Re: Hilfe zu Arduino Programm

Wenn du „Multitasking“ mit Arduino machen willst, empfehle ich dir mal dieses Tutorial, sobald du etwas Programmiererfahrung gesammelt hast: https://learn.adafruit.com/multi-taskin ... 1/overview
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 10:31
Forum: Rezepte
Thema: Cold Steeping, welche Methode?
Antworten: 18
Zugriffe: 805

Re: Cold Steeping, welche Methode?

Dann pfeif doch auf den Zucker.
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 09:06
Forum: Rezepte
Thema: Cold Steeping, welche Methode?
Antworten: 18
Zugriffe: 805

Re: Cold Steeping, welche Methode?

Ne, er hat schon recht. Man achte auf Aktiv und Passiv: Es ist nichts drin, was verzuckern könnte Bedeutet, alle Enzyme sind tot. Passt also. Was du meinst ist Es ist nichts drin, was verzuckert werden könnte Das wäre falsch. Da beim Cold Steeping von Röstmalz keine Amylase- oder sonstige Enzymaktiv...
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 08:21
Forum: Rezepte
Thema: Cold Steeping, welche Methode?
Antworten: 18
Zugriffe: 805

Re: Cold Steeping, welche Methode?

Ich mache außer mit Pale chocolate den Kaltsuszug noch mit Crystal, Carawheat und Caramünch, da ist noch Zucker drin, oder? Ich kann die in untrschiedliche Säckchen machen, dann würde ich nach Carstens Empfehlung die Caramalze vor den Nachgüssen dazugeben.., macht das Sinn? Was versprichst du dir v...
von matschie
Donnerstag 4. April 2019, 07:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526827

Re: Was trinkt ihr gerade?

Also wat schmeckt wie nen Bils iss auch nen Bils? ... :Wink Oder? Universelles Hopfenkaltgetränk? :Grübel Ich finde gut wie das Dackel das gelöst hat. Die heissen "Hausbier" und dann "Untergärig" oder "Obergärig", ohne sich auf eine konkrete Richtung festzulegen. Heißt im Umkehrschluss natürlich, d...
von matschie
Mittwoch 3. April 2019, 19:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526827

Re: Was trinkt ihr gerade?

Nach der Blutspende ein wohlverdientes Bier. Heute: Das Dackel Hausbier Obergärig. Schmeckt wie es heißt. Obergärig, aber kein PA, keine Hopfen- oder sonstige Geschmacksbombe aber ein leckeres Bier, das seine leichten Fruchtaromen glaube ich quasi nur durch die Hefe erhält. 678B200F-5551-4FEC-A966-3...
von matschie
Mittwoch 3. April 2019, 18:42
Forum: Rezepte
Thema: Cold Steeping, welche Methode?
Antworten: 18
Zugriffe: 805

Re: Cold Steeping, welche Methode?

Ich habe es zwar noch nicht gemacht aber man will ja die gerb- und bitterstoffe aus den spelzen nicht haben deswegen würde ich den Müll wählen
von matschie
Dienstag 2. April 2019, 16:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hendi 3000M: Topfgröße
Antworten: 13
Zugriffe: 718

Re: Hendi 3000M: Topfgröße

Es gibt aber bessere Platten als die Hendi..
von matschie
Freitag 29. März 2019, 08:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 298
Zugriffe: 52439

Re: Gozdawa Hefe Thread

Kann ich genau so bestätigen. Lieber etwas höher dosieren, aber das ist bei dem Preis ja kein Problem.
von matschie
Donnerstag 28. März 2019, 22:41
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Ideen transportabler Braumöglichkeit 30l-Klasse
Antworten: 7
Zugriffe: 932

Re: Ideen transportabler Braumöglichkeit 30l-Klasse

Hier meine Version.

Die Bekväm Tische kann man auch sonst gut als Erweiterung der Küche nutzen und ein Kochfeld einlassen musst du ja auch nicht :Wink

Sonst gibt es hier einen Thread zu Brautischen.
von matschie
Mittwoch 27. März 2019, 15:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen
Antworten: 36
Zugriffe: 1889

Re: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen

2. Wago Klemmen und Aderendhülsen. Welche Wago Klemmen denn genau? Bei den sehr geläufigen Wago 221 (Federklemmen) darf man eben sogar KEINE Aderendhülsen benutzen. Da werden die feinadrigen Kabel so geklemmt und das ist vom Hersteller so vorgesehen! Und bei den Wago 2273 für starre Leitungen werde...
von matschie
Mittwoch 27. März 2019, 14:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen
Antworten: 36
Zugriffe: 1889

Re: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen

1) Physikalisch unmöglich. Wir wollen mal nicht zimperlich sein. Ist schon ein Unterschied, ob quasi dauerhaft die volle Leistung abgerufen wird oder ob die Leistung (aus welchem Grund auch immer) zwischen 3 und 3,5KW schwankt. 2) Mein Punkt war eben nicht: "Die Hendi ist gefährlich" sondern: "Bitt...
von matschie
Mittwoch 27. März 2019, 13:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen
Antworten: 36
Zugriffe: 1889

Re: Heiß renovieren mit elektrischen Sudpfannen

An der Stelle kann ich nur wieder - unabhängig von der Automatisierungsmöglichkeit - die GGM Platte empfehlen. Ich hatte die Hendi gleichzeitig da. Der Qualitätsunterschied ist enorm, insbesondere wenn man die mal öffnet. Deutlich bessere Lüftung, bessere Verarbeitung, breiterer Edelstahlrahmen, vol...
von matschie
Sonntag 24. März 2019, 12:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: CIP-Reinigung von Braukessel und Läuterbottich
Antworten: 2
Zugriffe: 413

Re: CIP-Reinigung von Braukessel und Läuterbottich

Nix, außer dass ich in meinem Deckel kein passendes Loch habe :Wink

Heiner (Düssel) hat das sich gemacht, ist im Dampfkondensator-Thread zu sehen.

Ich wollte nur mal testen, wie gut das überhaupt funktioniert und ob es sich lohnt bei einem Deckel eine entsprechende Möglichkeit vorzusehen..
von matschie
Samstag 23. März 2019, 16:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4119
Zugriffe: 526827

Re: Was trinkt ihr gerade?

Bierprobe in der Landgang Brauerei
7B1A173D-FBBC-4E87-85BD-FEC846E2D7C7.jpeg