Die Suche ergab 313 Treffer

von VolT Bräu
Freitag 17. Mai 2019, 17:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 48916

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Also ich würde mir da nicht ins Hemd machen. Dickbreiige Hefe (im Zweifel abgießen, nicht aufschütteln) - ein kleiner Anteil Jungbier ist dabei, das macht m. E. nichts. Ich habe meine Hefe auch immer so aus der Erntehefe oder aus einem (ausgegorenen) Starter gezogen. Wenn das nicht ok ist, wüsste ic...
von VolT Bräu
Mittwoch 15. Mai 2019, 23:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Okay, Vielen Dank!
von VolT Bräu
Dienstag 14. Mai 2019, 07:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser
Antworten: 31
Zugriffe: 1014

Re: Praxis-Erfahrungen Osmosewasser

Moin, Ich bin hier nicht der Moderator und will auch kein Öl ins Feuer giessen, aber vielleicht darf ich trotzdem meine Meinung dazu äußern: Ich finde auch dass im Anbetracht einer ganz normal gestellten Frage die Reaktion etwas "harsch" ausfiel. Der Threadersteller hat sich beim Betreff geirrt, die...
von VolT Bräu
Montag 13. Mai 2019, 07:40
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kühlspirale VA oder Kupfer?
Antworten: 91
Zugriffe: 5923

Re: Kühlspirale VA oder Kupfer?

Vielen Dank für das Feedback. Ok, das mit dem Kühltrub sehe ich ein. Habe gerade den Abschnitt dazu in der Bibel gelesen - hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich dachte was sich nicht absetzt macht der Filter... Dann schreibst du die Würze muss auch nicht klar sein. Habe ich auch nicht geschrieben. Wie...
von VolT Bräu
Sonntag 12. Mai 2019, 12:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kann mir jemand sagen wie alkohltolerant die Westvleteren Hefe ist? Ich karbonisiere in der Flasche und habe keine Lust auf Probleme bei der Nachgärung... würde aber schon gerne hoch gehen mit der Stammwürze.
Kann mir jemand sagen bis wie viel Grad Plato das einigermaßen safe ist?
von VolT Bräu
Sonntag 12. Mai 2019, 10:48
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kühlspirale VA oder Kupfer?
Antworten: 91
Zugriffe: 5923

Re: Kühlspirale VA oder Kupfer?

Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit dem Selbstbau auf Basis Edelstahl-Wellrohr (Solarleitung) zum Besten geben. Ich sage gleich vorweg, das mein Ansatz etwas unkonventionell ist, weil ich zwei Dinge miteinander verbinden wollte: 1) Schnell kühlen und Whirlpool bei 80 Grad. 2) Dann Hopfenseihen...
von VolT Bräu
Freitag 10. Mai 2019, 10:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

Sehe ich grundsätzlich auch so, dass es nur bedingt sinnvoll ist. Aber so weit waren wir ja schon. Den Aufwand jetzt mal beiseite.
von VolT Bräu
Freitag 10. Mai 2019, 08:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

wie wäre denn der Mittelweg? Eine halbe Packung Trockenhefe in einen Liter Starter? :Wink Was haltet ihr denn von dem Vorschlag, den ich ganz am Anfang gemacht habe? Ein Starter mit 1L und etwa 1g Trockenhefe (von mir aus auch etwas kleiner) ~24h auf den Magnetrührer (selbstverständlich sollte die ...
von VolT Bräu
Donnerstag 9. Mai 2019, 14:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

Wir sind uns denke ich alle darüber einig, dass das Ziel beim Anstellen immer ist möglichst eine definierte Zellzahl (die verschieden sein kann, aber im Prinzip will man immer gezielt passend oder gezielt over/underpitchen und nicht "irgendwie") bei maximaler Vitalität zum Anstellzeitpunkt zu haben....
von VolT Bräu
Donnerstag 9. Mai 2019, 00:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

Das kannst du ja mal mit einer ganzen Tüte Hefe ausprobieren wie viel Vermehrung da noch stattfindent in einem Liter. Ich glaube da eher an die Aussagen der Experten, die theoretisch und experimentell bestätigt sind.
von VolT Bräu
Mittwoch 8. Mai 2019, 11:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Temperaturführung der Gärung
Antworten: 31
Zugriffe: 1855

Re: Temperaturführung der Gärung

Ich habe ein Speidel 30L-Fass (Kunststoff). Der Fühler hängt lose in der Truhe. Die eingestellte Temperatur am Inkbird ist nicht ganz identisch mit der gemessenen in der Würze. Ganz genau kann ich es jetzt aus dem Kopf nicht sagen wie groß die Anbweichung ist... aber mit großen Schwankungen hatte ic...
von VolT Bräu
Mittwoch 8. Mai 2019, 09:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Seltenes Malz
Antworten: 10
Zugriffe: 851

Re: Seltenes Malz

Bergbock hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 08:39
Wie Jan kann ich "braumarkt.com" auch nur wärmstens
Auch bei einer Reklamation war die Sache schnell und unbürokratisch vom Tisch.
Wie hast du das hinbekommen? Auf Supportmails antworten die (mir) nicht bzw. nicht zielführend...
von VolT Bräu
Mittwoch 8. Mai 2019, 09:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Temperaturführung der Gärung
Antworten: 31
Zugriffe: 1855

Re: Temperaturführung der Gärung

Das denke ich schon, ja. Um die Temperatur zu halten ist es m. E. sogar besser nur die Luft zu messen. Wenn du auf machst, wird der Kühler zwar anspringen, aber auch sehr schnell wieder ausgehen. Das Problem ist, dass es schon eine Weile dauert, bis die Kühlleistung in deinen 30L ankommt. Versuche d...
von VolT Bräu
Dienstag 7. Mai 2019, 22:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=12635 Hier stehen einige Formeln drin. Ich denke das Minimum wäre ein 2 Liter Starter, den du ungefähr mit 10-20% eines Tütchens anstellst. Ob das so sinnvoll ist?! Wenn du experimentieren willst und es morgen los gehen soll, würde ich vorschlagen die...
von VolT Bräu
Dienstag 7. Mai 2019, 21:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 1442

Re: Starter aus Trockenhefe

Naja... die Hefe solltest du natürlich ordentlich rehydrieren. Die Hefe wird dann auf dem Rührer sicherlich aktiv, was wahrscheinlich für schnelles ankommen sorgt. Eine Vermehrung wirst du allerdings so kaum erreichen weil der Starter zu klein ist bzw. in dem Tütchen eigentlich schon sehr viele Zell...
von VolT Bräu
Dienstag 7. Mai 2019, 21:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung startet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 267

Re: Gärung startet nicht

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=11031

Hier sind noch ein paar weitere Fragen aufgelistet, die evtl. zur Lösung führen können... Damit wir jetzt nicht alles einzeln nachfragen müssen.
von VolT Bräu
Dienstag 7. Mai 2019, 13:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisierungsrechner für Dosierhilfe
Antworten: 26
Zugriffe: 997

Re: Karbonisierungsrechner für Dosierhilfe

Richtig wäre es, "die letzte Temperatur anzugeben, bei der ein Abbau des Restextraktes beobachtet werden konnte." Aber auch nur, wenn man unterstellt, dass es danach nur noch kälter wird. "Die max. Temperatur ab dem Ende der Gärung." Oder etwas genauer natürlich die Formulierung mit der Beobachtung...
von VolT Bräu
Dienstag 7. Mai 2019, 08:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kalibrierung Einmachkocher mit Inkbird (Ideen?)
Antworten: 20
Zugriffe: 963

Re: Kalibrierung Einmachkocher mit Inkbird (Ideen?)

Äh ja sorry, ist wirklich exakt das gleiche. Als ich das das erste Mal gelesen habe, dachte ich: Warum so kompliziert? Dann habe ich mit anderen Worten das selbe hingeschrieben :puzz
von VolT Bräu
Montag 6. Mai 2019, 14:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Würze für Hefestarter aus Restwürze
Antworten: 13
Zugriffe: 346

Re: Würze für Hefestarter aus Restwürze

Ideal-Empfehlung ist m. E. 6-8 Grad Plato. Passt also!
von VolT Bräu
Montag 6. Mai 2019, 14:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Würze für Hefestarter aus Restwürze
Antworten: 13
Zugriffe: 346

Re: Würze für Hefestarter aus Restwürze

Aber sicher... Bessere Starterwürze kannst du ja gar nicht haben. Warum sollte das nicht gehen?
von VolT Bräu
Montag 6. Mai 2019, 13:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: CO2-Sprühdose für Flaschenabfüllung?
Antworten: 23
Zugriffe: 1195

Re: CO2-Sprühdose für Flaschenabfüllung?

Wenn es Dir nur darum geht den Kopfraum zu spülen, dann könntest Du das Bier auch gezielt zum Überschaumen bringen und dann schnell verkorken. Eine 10ml Spritze Jungbier oder Wasser rein schießen reicht. Bei maschineller Verkorkung habe ich das schon einmal gesehen. Funktioniert definitiv - nur ob e...
von VolT Bräu
Montag 6. Mai 2019, 13:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kalibrierung Einmachkocher mit Inkbird (Ideen?)
Antworten: 20
Zugriffe: 963

Re: Kalibrierung Einmachkocher mit Inkbird (Ideen?)

Das Überschiessen müsste doch je nach Topf/Heizung immer etwa gleich sein. D. h. auch für einen Wasserkocher sollte es theoretisch möglich sein irgendwo die Inkbird Sonde zu montieren und dann genau 60 Grad Wassertemperatur zu treffen. Man muss "nur" erst experimentell bestimmen welche Temperatur ma...
von VolT Bräu
Samstag 4. Mai 2019, 19:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauen und Würze-Logistik
Antworten: 9
Zugriffe: 669

Re: Brauen und Würze-Logistik

Ich hab selber ein Speidel-30l-Fass. Hätt aber bedenken, darin das warme Jungbier zu transportieren. Wenn da was undicht ist oder wird, hat man keinen Spass. Das stimmt. Ich sehe nur keinen Grund warum bei z. B. 60 Grad das Fass undicht werden sollte und bei 20 Grad nicht? Wie gesagt, da man ja sow...
von VolT Bräu
Samstag 4. Mai 2019, 19:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe anstellen
Antworten: 18
Zugriffe: 989

Re: Hefe anstellen

Bei einem großen Starter würde ich das schon einkalkulieren. Was man ausrechnet ist ja sowieso mehr oder weniger ein Schätzwert - aber das ist ja kein Argument nicht vernünftig zu rechnen. Das macht es auch nicht besser,wenn man einfach 10% mehr nimmt und behauptet das Bier hat jetzt genau so viel I...
von VolT Bräu
Samstag 4. Mai 2019, 11:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauen und Würze-Logistik
Antworten: 9
Zugriffe: 669

Re: Brauen und Würze-Logistik

Sehe ich genauso.... runterkühlen, aufteilen (Reihenfolge egal), Hefe rein, ggf. belüften, transportieren Ich habe 30L Speidel-Fässer - die sind für Kunststoff recht robust. Damit könnte man m. E. auch warme Würze transportieren. Mein Ablauf ist: Nach dem Kochen im Topf mit Kühlschlange auf ~70-80 G...
von VolT Bräu
Samstag 4. Mai 2019, 10:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hpm hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 10:00
Irgendwer hat einmal Schlupfs genialer Wasserrechner erweitert, welcher auch Wasser aus einem Mischbettvollentsalzer berücksichtigt, aber ich find den Link nicht mehr trotz SuFu.
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 46#p312646
von VolT Bräu
Freitag 3. Mai 2019, 14:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssiger Zucker oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 909

Re: Flüssiger Zucker oder nicht?

In diesen Dimensionen sollte die Dosierung der Hefe nicht das Problem sein. Was vielleicht hilft ist am Ende wärmer stellen. Ein einfaches Experiment wäre mal eine Spindelprobe im Spindelzylinder richtig schön warm zu vergären... Alufolie drüber, auf die Heizung bei 25 Grad. Das Ergebnis dieser Mess...
von VolT Bräu
Freitag 3. Mai 2019, 13:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssiger Zucker oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 909

Re: Flüssiger Zucker oder nicht?

Nach Karbonisierungsrechner wären das nur ~3,3g/L CO2 - - das ist schon ziemlich wenig.
Frage: Wie misst Du? Schon mal ein fertig nachgegorenes/karbonisiertes Weizen vermessen?

Bei 2g Zucker auf 0,33L kämen etwa 4,6g/L CO2 raus... Da dürfte definitiv kein Bier aus der Flasche hüpfen.
von VolT Bräu
Freitag 3. Mai 2019, 13:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Kühlschrank + inkbird bei +10 bis 32°C?
Antworten: 7
Zugriffe: 281

Re: Gärung im Kühlschrank + inkbird bei +10 bis 32°C?

Es gibt auch Eisschränke... Muss ja nicht gleich ne Truhe sein. Wobei die natürlich oft Schubladen haben bzw. feste Fächer ... Müsste man mal schauen, ob der Tank da rein passt.
von VolT Bräu
Freitag 3. Mai 2019, 12:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Kühlschrank + inkbird bei +10 bis 32°C?
Antworten: 7
Zugriffe: 281

Re: Gärung im Kühlschrank + inkbird bei +10 bis 32°C?

Der Temperaturbereich des Kühlschranks wäre noch zu beachten. Cold Crash auf 0 Grad macht der sicherlich nicht... Daher wäre m. E. ein Gefrierschrank vorzuziehen. Bzgl. Ergonomie wäre auch noch der Standort zu hinterfragen... Gebraut und abgefüllt wird vermutlich nicht auf dem Dachboden? Also muss m...
von VolT Bräu
Donnerstag 2. Mai 2019, 22:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 3 Flaschen geplatzt!
Antworten: 98
Zugriffe: 9487

Re: 3 Flaschen geplatzt!

Wahnsinn. Es muss ja schon ein sehr anständiger Druck gewesen sein... Mit 10 g/L CO2 schießt man sich wohl kaum so ein Loch in die Decke... Stand die auf dem Kopf oder ist der Boden glatt rausgeflogen? Hätte ich nicht gedacht, dass eine Flasche so gerade hoch fliegt...
von VolT Bräu
Donnerstag 2. Mai 2019, 11:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssiger Zucker oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 909

Re: Flüssiger Zucker oder nicht?

Ich bin ein Fan der 10 ml Spritze. Zucker in heißem (geht schneller) Wasser auflösen. 10 ml in jede Flasche vorlegen. Abfüllen. Spritze aufziehen und einspritzen geht sehr schnell und ist mindestens so genau wie ein Dosierlöffel. Ich denke bzgl Auflösen muss man sich keine Sorgen machen, aber wenn m...
von VolT Bräu
Dienstag 30. April 2019, 14:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ist m. E. einfach ein Zeichen für moderate Überkarbonisierung. Hatte ich auch schon genau so.
von VolT Bräu
Dienstag 30. April 2019, 13:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe für Kaufentscheidung - Mikroskop
Antworten: 14
Zugriffe: 1542

Re: Hilfe für Kaufentscheidung - Mikroskop

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 12:27
Woher soll ich jetzt nu wieder das Mikroskop von deinem Vater kennen? :Grübel
Hat er doch geschrieben: Ein schwarzes! :Angel :P
von VolT Bräu
Dienstag 30. April 2019, 13:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 598
Zugriffe: 48916

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich habe meine letzten drei Starter aus je zwei Bodensätzen gemacht, wo ich die Flaschen zum Karbonisieren aufgezuckert hatte. Das waren einmal ein Weizen, wo ich die TAP 7 von Schneider gestrippt hatte, einmal die US-05 als Trockenhefe und einmal die W34/70, die ich vorher als Reinzucht aus Weihen...
von VolT Bräu
Montag 29. April 2019, 12:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Jetzt noch mal für mein Verständnis: Du hast eine Flasche bei 7 Brix abgefüllt und die hatte jetzt 6 Brix, aber keine ausreichende Karbonisierung? Schwer zu glauben. Da stimmt dann irgendwas nicht. Entlüftet? Undicht?
von VolT Bräu
Sonntag 28. April 2019, 20:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hopfenfürst hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 18:54
Ich läutere im Eimer und der Mattmill Läuterhexe
Na dann sollte es daran ja nicht scheitern. Ich würde es versuchen, habe aber wie gesagt erst gute 50% selbst gemacht.
von VolT Bräu
Freitag 26. April 2019, 20:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 910979

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Möchte gerne ein Weizenbier mit hohem Weizenmalzanteil im Einkocher brauen (60-70%): Brauche ich hierfür Läuterhilfen und falls ja, welche könnt ihr mir empfehlen? Grundsätzlich ist es auch möglich es ohne Zusätze zu läutern. Um eine Empfehlung zu geben, wäre es vielleicht vorteilhaft etwas mehr da...
von VolT Bräu
Freitag 26. April 2019, 10:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Ich würde es so machen. Nur mal so nebenbei bemerkt sollte der Anspruch aber eher sein eine sinnvolle Karbonisierung einzustellen. Von dort ist es noch ein relativ weiter Weg bis zur platzenden Flasche. Es ist natürlich gut mit der gebotenen Umsicht daran zu gehen, aber mit der entsprechenden Messun...
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 22:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Hmm, also das mit der Schnellvergärprobe ist zwar richtig, aber diesen Kompromiss geht man ja eigentlich immer ein, wenn man die Gärung bis zum Ende laufen lässt und dann mit Zucker oder Speise karbonisiert. Eine Vergärprobe unter Labor Bedingungen machen wohl die wenigsten Hobbybrauer. Insofern wür...
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 18:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Ja, vorausgesetzt die 6,25 sind das Ende.
Besser noch mal eine Probe machen, die etwas länger steht. 2 Tage ist natürlich etwas knapp.
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 15:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Sorry, hab den Anfang nicht so richtig auf dem Schirm gehabt beim Schreiben meiner Antwort. Bei 15 Grad kann die Hefe durchaus eingeschlafen sein. Die "Schnellvergärprobe" auf der Fensterbank beweist das ja eigentlich. Gibst Du deine Werte hier https://brauerei.mueggelland.de/karbonisierung.html ein...
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 12:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

Wenn es wirklich ausgegoren ist, wüsste ich nicht inwiefern ein niedriger Vergärungsgrad da relevant wäre. Zucker wird trotzdem zu 100% vergoren und du siehst ja schon an den Rechnern, dass es eigentlich nur auf das bereits gebundene CO2 ankommt, das im wesentlichen von der Temperatur abhängig ist.
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 11:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Nachlauf als Hefenahrung
Antworten: 13
Zugriffe: 596

Re: Nachlauf als Hefenahrung

Das habe ich so auch weder gesagt noch möchte ich es so verstanden wissen.
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 11:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Nachlauf als Hefenahrung
Antworten: 13
Zugriffe: 596

Re: Nachlauf als Hefenahrung

Ansonsten gibt es Inhomogenitäten bei der Auswaschung, die nichts mit gehobenen Qualitätsansprüchen zu tun haben. Oh wie schön, da ist noch ein spaltbares Haar im Thread :Angel Ich denke schon, dass es etwas mit den Qualitätsansprüchen zu tun hat. Du meinst sicher, dass es nicht dazu passt :P SCNR
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 10:25
Forum: Zapfanlagen
Thema: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»
Antworten: 10
Zugriffe: 521

Re: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»

Danke! Einen Shop haben die nicht, oder?
Magst du etwas zu Abgabemengen und Preisen an privat sagen, wenn du mit denen schon in Kontakt bist?
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 07:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Brauheld im neuen Keller
Antworten: 2
Zugriffe: 735

Re: Brauheld im neuen Keller

Moin Marco,

Schöne Bericht!
Die offensichtliche Optimierung wäre eine Kühlspirale für schnelles Abkühlen. Sonst sieht es für mich gut aus. Kenne mich allerdings auch nicht mit Malzrohr Automaten aus.

Viele Grüße
Volker
von VolT Bräu
Donnerstag 25. April 2019, 07:12
Forum: Zapfanlagen
Thema: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»
Antworten: 10
Zugriffe: 521

Re: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»

Wer ist denn Wassmann? Mit Google komme ich da nicht hin.
von VolT Bräu
Mittwoch 24. April 2019, 23:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG
Antworten: 33
Zugriffe: 1222

Re: Gärung stoppt bei 60% tatsächlicher VG

6-6,5 ist aber auch arg ungenau.
Wenn du das Refraktometer eine Weile mit dem Glas nach unten hinlegst, dann wird die Linie schärfer.
von VolT Bräu
Mittwoch 24. April 2019, 08:38
Forum: Zapfanlagen
Thema: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»
Antworten: 10
Zugriffe: 521

Re: Erfahrungen mit «Zapfgerät mit Luftpumpe für Bier-Siphons»

Klingt sehr interessant. Wenn das funktioniert, würde ich mir sowas auch anschaffen. Die Bewertung im großen Fluss ist allerdings etwas ernüchternd. Wie sieht es denn mit Bodensatz aus? Das Ding müsste ja eigentlich ein Steigrohr haben? Das müsste man ggf etwas kürzen, damit der Bodensatz drin bleibt?