Die Suche ergab 2846 Treffer

von ggansde
Mittwoch 29. Januar 2020, 06:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 93
Zugriffe: 17430

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Moin, merkwürdiger Maischeplan. Evtl. hast Du durch einen Temperaturfehler Würze hergestellt, die bei niedrigen Temperaturen nicht so hoch vergärt (merkwürdig, dass es bei der SVG wohl geklappt hat). Wie schon gesagt, dast Du der Hefe beim Anstellen keinen Gefallen getan. Ab 55% sEVG kannst Du schon...
von ggansde
Dienstag 28. Januar 2020, 17:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefenahrung Ja oder Nein
Antworten: 17
Zugriffe: 1012

Re: Hefenahrung Ja oder Nein

Moin,
was Kai sagt stimmt zu 100%, wenn man Trockenhefe in der berechneten Pitchrate direkt verwendet. Falls nicht siehe Argumente für den Starter. Wir sind aber inzwischen off-topic.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 28. Januar 2020, 16:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefenahrung Ja oder Nein
Antworten: 17
Zugriffe: 1012

Re: Hefenahrung Ja oder Nein

Hast du dein Prozedere auch bei Trockenhefe angewendet? Ich habe schon öfters gehört, dass man bei Trockenhefe keine Starter machen sollte, da dies eher kontraproduktiv sei. Überlegt hatte ich das aber auch schon ob ich es mal machen soll, einfach mal die Trockenhefe 2 Tage vorher in einen Starter ...
von ggansde
Montag 27. Januar 2020, 18:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vergärungsgrad normal
Antworten: 2
Zugriffe: 179

Re: Vergärungsgrad normal

Moin,
bitte ALLE Rahmenparameter. Sonst ist keine Hilfe möglich.
VG, Markus
von ggansde
Montag 27. Januar 2020, 14:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 14
Zugriffe: 903

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Moin,
mein Wiener Malz von Weyermann sieht völlig homogen aus. Kein Vergleich zu dem, wenn man z.B. die Mischung aus PM und MM herstellt.
VG, Markus
von ggansde
Montag 27. Januar 2020, 07:52
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Topsflo Magnetpumpe - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 6
Zugriffe: 444

Re: Topsflo Magnetpumpe - wer hat Erfahrungen?

Hallo, Kennt jemand diese Pumpe? https://brauen.de/topsflo-magnetpumpe-td5/eu-pumpengehaeuse-aus-edelstahl# Ich bräuchte eine um Würze aus der Pfanne nach dem Hopfenkochen in den Unitank zu pumpen. Geht zwar auch per Schwerkraft aber ich wollte die Würze nicht mehr von oben in den Unitank plätscher...
von ggansde
Montag 27. Januar 2020, 07:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefenahrung Ja oder Nein
Antworten: 17
Zugriffe: 1012

Re: Hefenahrung Ja oder Nein

Moin,
wichtige Faktoren sind z.B. auch die Stammwürze und der Maischeplan: Bei hohen Stammwürzen und einer hohen Einmaischtemperatur (wenig FAN) verwende ich z.B. immer das WYEAST-Produkt.
VG, Markus
von ggansde
Sonntag 26. Januar 2020, 15:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 14
Zugriffe: 903

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Wenn man unseren Malzhändler in Hamburg dazu befragt, so sind die Sorten Pale Ale und Wiener lediglich Mischungen aus Pils und Münchner, ein Grund, kein WM oder PAM von Best Malz zu kaufen. Malzhändler erzählen viel wenn der Tag lang ist Was wir hier brauchen sind Fakten. Ich werde mich bei der Mäl...
von ggansde
Sonntag 26. Januar 2020, 11:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 14
Zugriffe: 903

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Wenn man unseren Malzhändler in Hamburg dazu befragt, so sind die Sorten Pale Ale und Wiener lediglich Mischungen aus Pils und Münchner, was auch meinen bescheidenen Erfahrungen entspricht. Stimmt dies also, so kann man sich die anderen Sorten tatsächlich sparen. Diese Aussage bezieht sich allerdin...
von ggansde
Samstag 25. Januar 2020, 10:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: online Shopvergleich
Antworten: 71
Zugriffe: 3018

Re: online Shopvergleich

Moin,
interessantes Tool. Ein potentieller Brautag wäre bei mir allerdings ins Wasser gefallen, da ich bei keinem shop mit Schlagworten wie "D-180", "Savinjski Golding" oder "Dingemann's" fündig geworden bin. Eigentlich Standardzutaten. :Grübel
VG, Markus
von ggansde
Freitag 24. Januar 2020, 20:48
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das zweite Mal...
Antworten: 46
Zugriffe: 2286

Re: Das zweite Mal...

Leute, seid nett zueinander.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 24. Januar 2020, 08:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärprobleme S-189
Antworten: 13
Zugriffe: 427

Re: Gärprobleme S-189

gulp hat geschrieben:
Freitag 24. Januar 2020, 08:45
Mit einer Spindel messen und das Refraktometer überprüfen...

Gruß
Peter
Hopfenkaltschale hat geschrieben:
Freitag 24. Januar 2020, 08:29
War auch mein erster Gedanke das ich was verpeilt habe, aber wie gesagt ich habe es mit mehreren Tools zur Sicherheit gecheckt und gespindelt habe ich es dann auch nochmal. :puzz
:Greets
VG, Markus
von ggansde
Freitag 24. Januar 2020, 08:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärprobleme S-189
Antworten: 13
Zugriffe: 427

Re: Gärprobleme S-189

Wieviel Hefe auf wieviel Würze? Hefe in Wasser rehydriert? Vor der Hefezugabe langsam auf Anstelltemperatur gekühlt? US-05, welche Temperatur? Die US-05 vergärt ja nicht so hoch, evtl. kann sie keine Maltotriose (und diese ist vielleicht nur noch übrig) Bei zwei Hefen parallel treten möglicherweise ...
von ggansde
Freitag 24. Januar 2020, 08:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärprobleme S-189
Antworten: 13
Zugriffe: 427

Re: Gärprobleme S-189

Moin,
Hast Du den Alkoholfehler bei der Messung berücksichtigt?
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 10:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf
Antworten: 213
Zugriffe: 13349

Re: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf

Diese Nachricht habe ich auch erhalten. Hattest Du denn auch gleich bezahlt? Ich nämlich nicht, und das macht mich nervös. VG, Markus Alles direkt per PayPal abgewickelt. Aber die Nachricht bestätigt doch auch so die Reservierung, du könntest ja theoretisch auch vor Ort bezahlen oder so... Im Prinz...
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 09:10
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf
Antworten: 213
Zugriffe: 13349

Re: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf

Diese Nachricht habe ich auch erhalten. Hattest Du denn auch gleich bezahlt? Ich nämlich nicht, und das macht mich nervös.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 08:21
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf
Antworten: 213
Zugriffe: 13349

Re: HBCon 2020 Start Ticket- und Zimmerverkauf

Habt Ihr schon eine Hotelbestätigung bekommen? Bei mir ist noch nichts angekommen oder ich habe es übersehen😳 Grüße ulf Moin, ich habe diesbzgl. vor längerer Zeit beim Hotel Romrod angefragt (die für die Kontingente verantwortlich sind) und als Antwort bekommen, dass sie gerade etwas im Stress wäre...
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 07:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Hallo Jens, hallo zusammen, Wenn ich es richtig verstanden habe, muss man den Hauptguss nach der Zwischenrast bei 67°C bei einer dickeren Maische jedoch erhöhen, weil die Alphaamylase besser mit einer dünneren Schüttung zurecht kommt, bzw. Probleme mit sehr dicken Schüttungen hat? So ist es. Dicke ...
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 07:20
Forum: Braugerätschaften
Thema: Genauigkeit Thermometer
Antworten: 13
Zugriffe: 511

Re: Genauigkeit Thermometer

Moin, ich habe das Ikea-Thermometer wasserdicht gemacht indem ich den Metallbogen abgeschnitten habe, das Thermoelement herausgezogen habe, einen dünnen Silikonschlauch über Termoelement und Anschlussleitung gezogen habe, das Thermoelement wieder in die Einstichhülse geschoben habe und den Schlauch ...
von ggansde
Donnerstag 23. Januar 2020, 07:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 1 Sud, 2 Hefen – Wyeast-, WLP- und andere Kombinationen
Antworten: 16
Zugriffe: 706

Re: 1 Sud, 2 Hefen – Wyeast-, WLP- und andere Kombinationen

Moin,
laut Michael Zepf bekommt man mit Hefe stopfen auch oxidierte gefilterte Biere wieder fit.
Interessantes Experiment. Sprengt aber leider meinen finanziellen Rahmen. Wo bekomme ich 20 verschiedene Hefen her wenn ich nicht Jens heisse?
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 22. Januar 2020, 14:11
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 137
Zugriffe: 6468

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Moin,
nachdem ich den entry erstellt habe bleibt er auf rot, also unbezahlt. Ich habe aber ein Ticket für den Wettbewerb in dieser Kategorie. Kann ich das also vernachlässigen?
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 22:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutman Hefe... Bock vs Normales
Antworten: 24
Zugriffe: 1066

Re: Gutman Hefe... Bock vs Normales

Dann nimm doch zukünftig lieber Malzbier oder selbst hergestellte Starterwürze (schau mal bei maischemalzundmehr). Es gibt auch Alkoholfreies, das ganz gut funktioniert.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 21:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutman Hefe... Bock vs Normales
Antworten: 24
Zugriffe: 1066

Re: Gutman Hefe... Bock vs Normales

Krombacher ist doch 0,0. Das wurde endvergoren und der Alkohol anschließend entfernt. M.W. taugt das gar nicht für einen Starter.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 18:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Kaufbierbörse
Antworten: 14
Zugriffe: 900

Re: Kaufbierbörse

Ich ebenfalls und vertraue Deiner Auswahl bzgl. des Brauers Oppl/Hartwich.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 17:58
Forum: Rezepte
Thema: Rezept mit getrocknetem Hallertauer Magnum gesucht
Antworten: 14
Zugriffe: 577

Re: Rezept mit getrocknetem Hallertauer Magnum gesucht

Du kannst beim Magnum aber nicht sicher gehen. Wenn du Pech hast, ist das Bier versaut. Aus einer regionalen Brauerei: Glaabsbräu Reifeprüfung (next Generation Pils). Zeitweise nicht trinkbar, purer Knobisaft.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 17:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutman Hefe... Bock vs Normales
Antworten: 24
Zugriffe: 1066

Re: Gutman Hefe... Bock vs Normales

Messen, Markus, messen!
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 13:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Das suggeriert aber, dass die Verwendung einer im allgemeinen als untergärig angesehen Hefe bei z.B. 20 °C ein Bier nach Stil Pils erzeugen kann. Dass das von einigen gerade neuen Hobbybrauern (z.B. in Ermangelung einer temperaturkontrollierten Gärung) gerne angenommen wird, sieht man hier ja leider...
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 12:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Nachtrag: Moin, wie ich schon immer sagte, nicht die Hefen sind ober- oder untergärig, sondern die Gärführung macht den Stil. Deshalb wird es auch weiterhin nie ein obergäriges Pils geben, wohl aber evtl. ein kaltvergorenes mit einer "obergärigen" Hefe (wenn der Hefe die Temperaturen zusagen). :Fig...
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 07:33
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 200
Zugriffe: 30708

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Moin, ich habe MMum bislang nur als Rezeptregister verwendet, jedoch noch nie eigene Rezepte eingestellt. Das wollte ich jetzt mal probieren, bin aber einigermaßen vewirrt. Ist da keine Datenbank mit den Zutaten zur Auswahl hinterlegt? Muss ich alles per Hand eingeben? Wird da eigentlich auch etwas ...
von ggansde
Dienstag 21. Januar 2020, 06:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Wenn sich das alles bestätigt wird das halbe Forum obsolet wo sich hauptsächlich darüber gestritten wurde was nun Ale oder Lager ist. Die mit Schimpf und Schande überhäuften Brauer der obergärigen Pilse werden rehabilitiert :Angel :Drink Moin, wie ich schon immer sagte, nicht die Hefen sind ober- o...
von ggansde
Sonntag 19. Januar 2020, 21:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung startet nach 24 Stunden nicht
Antworten: 26
Zugriffe: 1017

Re: Gärung startet nach 24 Stunden nicht

Moin,
die WB06 ist keine Weizenbier-Hefe. Sie ist allerdings relativ kältetolerant. Es gibt Gasthaus-Brauereien, die diese Hefe als Weissbier-Hefe verwenden und genau bei diesem Temperaturen (18°C) vergären. Es klappt also. Geduld.
VG, Markus
von ggansde
Sonntag 19. Januar 2020, 16:42
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 137
Zugriffe: 6468

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Ja, E-Mail ist angekommen.
VG, Markus
von ggansde
Sonntag 19. Januar 2020, 10:16
Forum: Rezepte
Thema: Frage zu Belgisch Blond
Antworten: 23
Zugriffe: 965

Re: Frage zu Belgisch Blond

Moin, mein Favorit ist die Wyeast 3787 Trappist High Gravity. Ich benutze sie für Blonde und Quadrupel. Sie macht typisch belgische Aromen. Ich stelle bei 18 °C an und erhöhe die Temperatur dann innerhalb einer Woche schrittweise bis 28 °C. Bei einem RE von etwa 2 bis 2.5 fülle ich ab. Karbonisieren...
von ggansde
Samstag 18. Januar 2020, 10:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gushing durch gechlortes Wasser und W34/70 ?
Antworten: 5
Zugriffe: 364

Re: Gushing durch gechlortes Wasser und W34/70 ?

Moin,
kommt der Schaum langsam aber stetig liegt m.W. ein Rohstoffproblem (Hydrophobine) mit der Malzcharge vor. Da hilft kein Kühlen. Kommt es schlagartig, ist es überkarbonisiert. Da kann Kühlen helfen.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 17. Januar 2020, 16:44
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Forschung und Entwicklung
Antworten: 46
Zugriffe: 7840

Re: Forschung und Entwicklung

Eieiei, da hast Du aber etwas vor. Auf die beiden Flaschen vorne rechts würde ich persönlich dankend verzichten, aber der Rest sieht super aus.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 17. Januar 2020, 15:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungsstart untergäriges Bier
Antworten: 39
Zugriffe: 1644

Re: Gärungsstart untergäriges Bier

Moin,
es müsste ja pappsüß schmecken. Falls nicht, gibt es wohl einen Rechen- oder Messfehler.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 17. Januar 2020, 06:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2026
Zugriffe: 251707

Re: Was braut Ihr am WE?

Moin,
der Maibock wird nach dem Quadrupel mein nächster Sud. Habe mir zum Zwecke einer Dekoktion extra einen Thermoport angeschafft. Das Rezept vom Therwiler ist meinem sehr ähnlich. Allerdings verwende ich immer die WYEAST 2206 Bavarian Lager. Für mich die ultimative Maibockhefe.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 17. Januar 2020, 06:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Moin, klar, alles ist machbar, aber dann frage ich nach dem Sinn des Braumeister-Automaten. Was gerade ein bisschen runterfällt sind zwei Sachen: - Ich muss das alles nicht machen, wenn mein Malz, das nicht benötigt, es geht hier zwar um die aktuele Ernte, aber nicht jede Charge wird dieses Problem ...
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 13:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Hallo zusammen, Evtl. probiere ich ja mal folgendes: - Bei 68 °C einmaischen und verkleistern So hohe Einmaischtemperaturen sind kritisch. Methoden zur Verarbeitung von Malzen mit hoher VKT -> Das wurde bereits wissenschaftlich in Weihenstephan bearbeitet wie bereits von mir in #15 gepostet Aus der...
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 12:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

chaos-black hat geschrieben:
Donnerstag 16. Januar 2020, 12:08
Wow, das sind ja mal schlechte Nachrichten...
Aber damit steigt meine Motivation für Dekoktion!
oder synthetische Enzyme oder Enzym Booster.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 09:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Evtl. probiere ich ja mal folgendes:
- Bei 68 °C einmaischen und verkleistern
- Auf 62 °C runterkühlen, Enzym Booster zugeben und Maltoserast halten
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 09:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Die Grafik ist der blanke Horror. Bleibt eigentlich nur noch die Aufgabe des Hobbies. :Wink
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 09:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Moin,
für Besitzer eines Braumeister ist das leider alles suboptimal :crying
Interessant wäre noch in welchem Zeitfenster eine Verkleisterung abläuft.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 08:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 77
Zugriffe: 2870

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Moin, ich finde es grundsätzlich erstmal bedenklich, dass die Verkleisterungstemperatur und das Wirkungsoptimum der beta-Amylase auseinanderdriften. Aus eigener Beobachtung kann ich sagen, dass die gewohnte Maltoserast von 63 °C (und im schlimmsten Fall noch eine nach unten zeigende Abweichung bei d...
von ggansde
Donnerstag 16. Januar 2020, 07:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2026
Zugriffe: 251707

Re: Was braut Ihr am WE?

Ein Quadrupel.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 15. Januar 2020, 19:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserqualität
Antworten: 52
Zugriffe: 1414

Re: Wasserqualität

Moin, ich säuere Nachgüsse auch schon immer mit Milchsäure an um weniger Gerbstoffe aus dem Treber waschen. Mich interessiert aber bei Sauermalz auch, wie das operativ abläuft. Einfach nur etwas Sauermalz reinkippen und warten dürfte ja nicht reichen. Wird das geschrotet? und wie geht es praktisch w...
von ggansde
Dienstag 14. Januar 2020, 09:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxistipp gesucht: Hefe ernten
Antworten: 26
Zugriffe: 1235

Re: Praxistipp gesucht: Hefe ernten

Schaut mal. So sieht Hefe (aufgehübscht) unter dem Rasterelektronenmikroskop aus: https://static.wixstatic.com/media/72fd17_47f1368ced444826878791cb2e81975f.png/v1/fill/w_548,h_362,al_c,q_85,usm_0.66_1.00_0.01/72fd17_47f1368ced444826878791cb2e81975f.webp Das Gelbe sind Sprossnarben. Immer wenn sich...
von ggansde
Dienstag 14. Januar 2020, 09:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxistipp gesucht: Hefe ernten
Antworten: 26
Zugriffe: 1235

Re: Praxistipp gesucht: Hefe ernten

alles klar. Super. Danke! Eine Frage noch zum Starter und dem Propagieren. Da geht es immer nach dem Motto 1:n ... macht man das immer mit einem neueren, größeren Gefäss oder macht man jeden Tag neue Würze und gibt sie dazu? Dabei gibt es zwei Vorgehensweisen: - gemäß 1:n in Schritten Würze dazugeb...
von ggansde
Dienstag 14. Januar 2020, 09:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxistipp gesucht: Hefe ernten
Antworten: 26
Zugriffe: 1235

Re: Praxistipp gesucht: Hefe ernten

Moin, das meiste ist sowieso Kühltrub, Hopfenreste und Eiweiss in einer üblicherweise 0,5 bis 1 cm dicken Schicht auf dem Boden des Gärfasses. Wenn man da mit der Spritze etwas entnimmt, hat man garantiert auch die passenden Hefezellen dabei. Mehr braucht es doch nicht. Aus der NaCl-Konserve mache i...
von ggansde
Dienstag 14. Januar 2020, 09:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Praxistipp gesucht: Hefe ernten
Antworten: 26
Zugriffe: 1235

Re: Praxistipp gesucht: Hefe ernten

hyper472 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 08:49
Gutes Thema!
Noch mehr würde mich interessieren, wie man die aktive Hefe, die an der Oberfläche schäumt, erntet und einlagert.
Viele Grüße, Henning
Genauso, wie den Bodensatz, Henning.
VG, Markus