Die Suche ergab 2737 Treffer

von ggansde
Freitag 6. Dezember 2019, 11:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Moin,
Du musst nur die Pumpe größer dimensionieren.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 5. Dezember 2019, 17:59
Forum: Rezepte
Thema: Sirup D180
Antworten: 7
Zugriffe: 338

Re: Sirup D180

Moin,
Du benötigst keine Hefe für die Nachgärung. Setze von Beginn an die notwendige Menge (Starter!) WLP530 ein. Sobald die HG vorbei ist kommt der Sirup hinzu und die Gärung startet erneut.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 5. Dezember 2019, 10:55
Forum: Rezepte
Thema: Sirup D180
Antworten: 7
Zugriffe: 338

Re: Sirup D180

Moin, nachdem ich schon Mal Gärstockungen hatte, packe ich die gesamte Menge erst nach der HG dazu. Zu frühe Gaben von leicht vergärbaren Zuckern haben nach meiner Erfahrung negative Auswirkungen auf den Stoffwechsel der Hefe. Ein niedriger sEVG und der volle Geschmack des Sirup sind dabei die Vorte...
von ggansde
Donnerstag 5. Dezember 2019, 07:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??
Antworten: 11
Zugriffe: 589

Re: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??

Moin, nach der reinen Lehre haben die Enzyme bei der angefahrenen Rasttemperatur ihr Wirkungsoptimum, visuell abbildbar mit einer Gaußschen Glockenkurve. Man könnte daher einen Bereich von bis zu 5 Grad vor dem Erreichen der gewünschten Temperatur von der eigentlichen Rastzeit abziehen. Ob sich das,...
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung
Antworten: 21
Zugriffe: 963

Re: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung

Wenns Schaumfontänen gibt dann gibt es sie auch wenn Du nochmal ins Gärfass umfüllst, und die Gefahr das Bier bei der Umfüllaktion zu kontaminieren wäre mir zu groß. Aber nur einmal. Und auch die Gefahr der Kontamination ist nur einmal da. Ich habe Mal 14 Tage täglich Druck abgelassen. Nie wieder. ...
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Die Lokation der IP-Adresse und der Duktus auch nicht.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 18:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 198
Zugriffe: 14891

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Ich bestelle mir in Kürze mal die sauerstoffabsorbierenden Kronkorken.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Bitte jetzt nicht über ihn herziehen. Er kann sich nicht wehren.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Wenn Eule13 wenigstens erklärt hätte, dass Wasser in der Lage ist, Sauerstoff zu lösen und somit durch Pumpe oder Heißdampf Sauerstoff ins System einträgt, wärs ja noch richtig gewesen und dann wäre auch eine sinnvolle Diskussion zustande gekommen. Zu seiner "Faktentheorie" von der Zerlegung von Wa...
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 15:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

So, Eule13, Du hast jetzt erstmal 14 Tage Pause und Zeit zum Nachdenken.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Das geht gerade in eine falsche Richtung. Was Jan meinte ist das kein Sauerstoff in Wasserdampf gelöst ist und natürlich nicht, dass das Wasser aus dem der Wasserdampf besteht kein Sauerstoff-Atom enthält.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 11:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier auf 0 Grad kühlen
Antworten: 10
Zugriffe: 530

Re: Bier auf 0 Grad kühlen

BierRegen hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 11:37
...da wir relativ viel Kohlensäure im Bier haben hilft mir jedes Grad...
Moin,
Wie viel? Ab einer bestimmten Menge hilft auch keine Kühlung mehr.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 22
Zugriffe: 1614

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Ja, die Möglichkeit einer Infektion der geernteten und gewaschenen Hefe ist ein großer Nachteil.
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 22
Zugriffe: 1614

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Moin,
warum sollte man das tun? Was ist die Intention?
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 4. Dezember 2019, 07:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung
Antworten: 21
Zugriffe: 963

Re: Schon > 5 bar bei der Flaschengärung

Moin, das Ganze kannst Du vermutlich mehrere Wochen jeden Tag machen und es wird immer noch genügend Druck vorhanden sein. Es könnte allerdings eine ziemliche Sauerei werden, da Dir vermutlich jedesmal eine Schaumfontäne entgegenkommen wird. Ich hätte mich für die Variante "zurück ins Gärfass und au...
von ggansde
Dienstag 3. Dezember 2019, 16:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1981
Zugriffe: 241547

Re: Was braut Ihr am WE?

Moin, ich werde jetzt endlich mal meinen lange geplanten Champagnerweizendoppelbock in Angriff nehmen. Der Starter aus einer Schneider-Hefe wartet schon. VG, Markus Und Markus, den Bock schon probiert? Ein Champagnerweizenbock mit der Schneider-Hefe steht bei mir auch noch auf der todo-Liste. Überl...
von ggansde
Sonntag 1. Dezember 2019, 11:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Malz schroten ohne Mühle?
Antworten: 19
Zugriffe: 731

Re: Malz schroten ohne Mühle?

Moin,
MattMill hat sich m.E. inzwischen zu einem Deonym entwickelt, wie Tesa, Tempo, UHU, Labello, etc.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602811

Re: Was trinkt ihr gerade?

Leffe 0.0. Nicht übel für ein Alkoholfreies. Die belgische Herkunft lässt sich nicht verleugnen.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 19:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Ok einen letzten noch ... Die Tatsache, dass das Wasser beim Brauprozess hinterher eine Std aufwärts gekocht wird spielt dann für euch überhaupt keine Rolle mehr? Du sprachst vom Verdünnen, also nichts mit Kochen. Und nein, Du tötest beim Kochen evtl. Keime, aber nicht deren toxische Produkte oder ...
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 18:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Oh man, was für ein Vergleich. Jungbier mit Hefe, Hopfeninhaltsstoffen und evtl. Druck in einem sauren pH-Bereich, verglichen mit reinem Wasser in einem Kanister.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Moin,
wo hast Du was von "rumstehen lassen" geschrieben? Ich find's nicht.
VG, Markus
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 17:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stoppt trotz hoher Restsüße
Antworten: 13
Zugriffe: 638

Re: Gärung stoppt trotz hoher Restsüße

Moin, Ich habe dann noch eine Champagnerhefe nachgegeben in der Hoffnung, dass die Gärung wieder anspringt, das ist jetzt 2 Tage her - und es tut sich immer noch nichts. Den Fehler habe ich auch mal gemacht. Ich glaube, da kannst Du jetzt einschmeißen, was Du willst. Das "Killer-Toxin" der Champagne...
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 16:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?
Antworten: 22
Zugriffe: 1630

Re: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?

Moin, ich vermute mal im Kern die Frage, ob Schneider irgend etwas verändert hat (z.B. Pasteurisieren). Nein, ich habe vor zwei Wochen mit den Bodensätzen aus zwei gekauften Flaschen einen Starter gemacht, der nach 2 Tagen aktiv war und nach 4 Tagen verwendet wurde. Hubert hat ja schon den wahrschei...
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 09:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 231

Re: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Moin, Du stellst jetzt wirklich grundlegende Fragen, die im Wiki, in einschlägiger Literatur und auf den Herstellerseiten erschöpfend behandelt sind. Bitte belese Dich hierzu mal. Hier nur das Wesentliche: - Der Beutel wird geknackt und solange bei RT aufbewahrt, bis er sich aufgebläht hat. Man kann...
von ggansde
Freitag 29. November 2019, 09:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Moin,
na ja, ein paar Sachen sind schon da. Hiermit könnte ich mich anfreunden: Ss brewtech Half bbl | Chronical Brewmaster Edition
Leider nicht lieferbar.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 21:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 231

Re: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Die CL stelle ich bei 15 °C an und erhöhe dann bis max. 18 °C. UG stelle ich immer bei ca. 8°C an und erhöhe dann je nach Stamm auf 10 - 12 °C, nach der Hälfte des Extraktabbaus dann bis 16 °C. Ich hatte allerdings neulich ein Lager eines HB-Kollegen verkostet, der durchgehend bei 8 °C vergoren hat....
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 21:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 231

Re: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Jetzt hast Du Dir aber auch gleich den Spezialfall herausgesucht: California Lager. Ist nicht vergleichbar mit anderen UG-Hefen, da sie auch bei höheren Temperaturen untergärige Eigenschaften hervorbringt.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 20:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Nee, ich meinte schon, dass sie kaum etwas auf Lager haben.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 18:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1626

Re: Lambic Nr.1

Moin,
bist Du eigentlich in Romrod? Dann könnten wir das Ganze mal in der geplanten privaten "Sauerbier-Session" am Objekt diskutieren. :Drink
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 16:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Das ist ja gerade leider nicht viel :Wink
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 13:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1626

Re: Lambic Nr.1

Moin,
die Lambic-Brauer sind aber nicht kreativ. Sie stellen Würze in den Keller und warten. Warum sollte man diesen Keller nicht mit Hilfe eines Blends simulieren?
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 28. November 2019, 09:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1626

Re: Lambic Nr.1

Wenn ich doch solch ein Projekt starte, welches evtl. über mehrere Jahre zur Fertigstellung benötigt, warum sparst Du dann an einer anständigen Hefe? Was soll in dem Bodensatz noch leben, außer Brett? Hole Dir besser einen jungfräulichen Lambic-Blend, z.B. von WEAST. Damit hast Du das typische Mikr...
von ggansde
Mittwoch 27. November 2019, 16:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1626

Re: Lambic Nr.1

Ich probiere gerad aus mehreren unpasteurisierten Flaschen Lambic die Bodensätze in einem Hefestarter zum leben zu erwecken und Weihnachten ein Lambic brauen. Wenn ich doch solch ein Projekt starte, welches evtl. über mehrere Jahre zur Fertigstellung benötigt, warum sparst Du dann an einer anständi...
von ggansde
Dienstag 26. November 2019, 22:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 39
Zugriffe: 1164

Re: Frage an die Speise Profis

Moin,
Ich habe auch nur noch mit der CO2-Flasche karbonisiert. Soll ein Bier mal.in die Flasche, dann ausschließlich per Gegendruckabfüllung. Inzwischen spunde ich direkt im Unitank und fülle per Gegendruck ins KEG.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 26. November 2019, 20:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 34
Zugriffe: 1242

Re: Untergärig brauen

Moin, denk mal nach. Wie bekommst Du im Sommer Deine Lebensmittel gekühlt? VG, Markus hab bedenken, dass es zu lange dauert??? :Grübel Das klappt. Habe ich auch so gemacht, bevor ich meinen Unitank/Glycolchiller hatte. Mit einem Kupfer-Eintauchkühler auf etwas 18 bis 20 °C und dann ab in den Kühlsc...
von ggansde
Dienstag 26. November 2019, 14:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 34
Zugriffe: 1242

Re: Untergärig brauen

Moin,
denk mal nach. Wie bekommst Du im Sommer Deine Lebensmittel gekühlt?
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 19. November 2019, 06:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Smack pack Activator falsch verwendet, Gärung geht nicht mehr?
Antworten: 7
Zugriffe: 325

Re: Smack pack Activator falsch verwendet, Gärung geht nicht mehr?

...und hoffentlich in der richtigen Anstellmenge.
VG, Markus
von ggansde
Montag 18. November 2019, 16:01
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Moin,
das ist mal eine teure Idee :Greets
Denke, aus China geht es preislich.
VG, Markus
von ggansde
Sonntag 17. November 2019, 08:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 958
Zugriffe: 85171

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Moin,
ich hätte mal eine Frage, wie bei euch das CIPen vonstatten geht. Lasst ihr Anbauteile, wie Probenhahn, Temperaturfühler, Butterflyventile u.a. dran? Ich nehme diese bislang ab, verschließe die Öffnungen mit Blindkappen und CIPe dann.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 14. November 2019, 18:00
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: European Beer Star
Antworten: 6
Zugriffe: 680

Re: European Beer Star

Apropos Bitburger, ich probiere gerade den hellen Bitburger Winterbock aus der 0,3 L Stubbi-Flasche (gibt es aktuell bei Netto). Natürlich mit Bitburger Siegelhopfen und Callista. So schlecht nicht.
VG, Markus
von ggansde
Donnerstag 14. November 2019, 07:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 12 bis 13 Grad. UG oder OG?
Antworten: 11
Zugriffe: 746

Re: 12 bis 13 Grad. UG oder OG?

Da es zum bestellen einer anderen Hefe zu knapp ist und die US05 wohl nicht so weiter runter kann, werde ich mich wohl oder übel für die S23 entscheiden müssen. Eine saublöde Zwischentemperatur ist das :) Danke für eure Antworten! Moin, zum Bestellen der geeigneten Bierhefe kann es nie zu spät sein...
von ggansde
Mittwoch 13. November 2019, 15:48
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py
Antworten: 478
Zugriffe: 45870

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

Danke! Wie mache ich das genau mit den Namen? Unter Linux auf dem Raspi oder wenn ich die Spindel ins Netz einhänge?
VG, Markus
von ggansde
Mittwoch 13. November 2019, 11:49
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py
Antworten: 478
Zugriffe: 45870

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

Moin, bislang hatte ich einen Raspi 2 so konfiguriert, dass er per LAN im Heimnetz hing und über einen WLAN USB-Stick ein zweites, anderes Netzwerk mit der iSpindel aufgebaut hat. Nun möchte ich zusätzlich ein Tilt über Bluetooth anbinden. Dafür habe ich einen Raspi 3 so konfiguriert, dass er per WL...
von ggansde
Mittwoch 13. November 2019, 07:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Defekte Spindel
Antworten: 10
Zugriffe: 506

Re: Defekte Spindel

Na ja, es gibt schon welche, von denen man sich vielleicht nicht trennen möchte, sei es aus ideelen Gründen oder weil sie wirklich teuer waren (ja, es gibt gute und teure Exemplare).
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 12:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaufhilfe Fermenter : SS Brewtech 7gal vs. Fermzilla 27L
Antworten: 8
Zugriffe: 626

Re: Kaufhilfe Fermenter : SS Brewtech 7gal vs. Fermzilla 27L

Moin,
leider sind die guten Sachen permanent nicht auf Lager, außer beim Maltmiller. Wieso eigentlich?
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 12:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 128
Zugriffe: 9746

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Moin Peter, das würde ich gerne mal probieren. Ich glaube man schmeckt es raus, es sei denn es ist ein Rauchbier oder eine Platobombe. Aber wenn es die Anlage nicht anders kann ist es halt so. Und es ist doch auch ein Unterschied, ob man Oxidationgefahr nicht vermeidet, weil es nicht geht, oder man ...
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 08:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Defekte Spindel
Antworten: 10
Zugriffe: 506

Re: Defekte Spindel

mwx hat geschrieben:
Dienstag 12. November 2019, 08:27
ggansde hat geschrieben:
Dienstag 12. November 2019, 07:07
da sie sich ja mit Zuckerlösungen kalibirieren lässt.
Das ist vermutlich keine gute Idee. Wenn es einmal verrutscht ist kann das ja jederzeit wieder passieren.
Das es in dem Zustand stabil ist setze ich natürlich voraus. Bei mir war es so.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 07:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 128
Zugriffe: 9746

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Moin, die Würze ist aber sofort kalt und trifft dann die Hefe. Als wir mal bei Faust gebraut hatten wurde ein Plattenwärmetauscher genutzt, der mit Wasser aus einer Eiswasserleitung gespeist wurde. Ist evtl. etwas effektiver aber im Prinzip dasselbe. Der gesamte Sud benötigte etwa 3 min. um vom Whir...
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 07:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen
Antworten: 1115
Zugriffe: 156918

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Moin,
Hopfen, welcher am Rand hängt, kann nicht ausgelaugt werden. Wenn er mal mit dem Schaum hochgekommen ist, schiebe ich ihn mit dem Rührlöffel wieder zurück.
VG, Markus
von ggansde
Dienstag 12. November 2019, 07:38
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Kronshagen sagt Moin
Antworten: 2
Zugriffe: 163

Re: Kronshagen sagt Moin

Moin,
herzlich willkommen! Ich habe lange Jahre in Hasseldieksdamm gewohnt uns jetzt in Hessen. Ist ja inzwischen schon ordentlich was los in Kiel und Umgebung.
VG, Markus